Realität und Perspektiven des IT-Berufsmarktes

Welche Berufe sind die beliebtesten und am besten bezahlten?

Test des Smartphones Samsung Galaxy A22s 5G (SM A226B/DSN)

Ein Nischen-Smartphone mit 5G-Unterstützung für minimales Geld – es ist nicht einmal auf der Samsung-Website, aber es wird in Russland verkauft. Vergleichen Sie mit dem Galaxy A22 - ist es das Geld wert?

Kia Picanto-Test. Das letzte der Stadtautos

Irgendwie unmerklich verließen fast alle kompakten Stadtautos Russland, die Kompaktklasse-Limousinen und Limousinen wie Hyundai Solaris und Skoda Rapid ersetzten. Es gibt immer noch zwei echte Stadtautos auf unserem Markt, das ist der Held unseres Materials Kia Picanto und Chevrolet Spark, zusammen mit seinem Gegenstück unter der Marke Ravon.

TCL TW30 MoveAudio S600 TWS-Kopfhörer im Test

Jeder anständige Smartphone-Hersteller wird zwangsläufig sein eigenes TWS-Headset mit anbieten. So führte TCL im Dezember auf dem russischen Markt nicht nur ein Flaggschiff-Smartphone, sondern auch ein Flaggschiff-Headset ein. Mal sehen, was passiert ...

Der Hauptunterschied besteht natürlich in unterschiedlichen Chipsätzen. Die fehlende Unterstützung für Dolby Vision und das nicht so schnelle Aufladen, vielleicht können Sie die Augen schließen und ein paar Tausend sparen.

Spezifikationen

< /tr>

11T Pro 11T
Farbe Grau, Weiß und Blau Grau, Weiß und Blau
Display 6,67" AMOLED
20:9 Seitenverhältnis FHD+ (2400 Uhr zum Verkauf x 1080px)
120Hz Bildschirmaktualisierungsrate, 480Hz Touch Polling Rate, 1000cd/m2 maximale Helligkeit, 5.000.000:1 Kontrastverhältnis
HDR10+
Deckglas: Corning Gorilla Glass Victus
Prozessor Mobile Plattform Qualcomm Snapdragon 888 5G,
GPU Qualcomm Adreno 660 Mali-G77 MC9
Speicher 8/12 GB LPDDR5 RAM
8 GB LPDDR5 RAM
Laufwerk 128/256 GB 128/256 GB
Akku Kapazität - 5000 mAh (typisch), unterstützt 120-W-Hyper-Charge-Technologien Kapazität - 5000 mA h (typisch), 67-W-Netzteil
Drahtlose Schnittstellen Integrierter Wi-Controller Fi 6E (802.11a/b/g/n/ac/ax, 2x2 MIMO), Triband (2,4 GHz, 5 GHz, 6 GHz) Bluetooth® 5.2 (EDR + A2DP), Qualcomm aptX-Technologieunterstützung, aptX HD, aptX Adaptive , Wi-Fi Direct, NFC
Kameras Haupt: 108 MP , f/1.75 < br/>Wide: 8 MP, f/2.4,
5 MP Autofokus für Hintergrundunschärfe
Front: 16 MP
Videoaufnahme 4K bis bis 60 fps 8K 30 fps 4K bis zu 60 fps
Sensoren Fingerabdruckscanner im Einschaltknopf integriert, Beschleunigungssensor, elektronischer Kompass, Näherungssensor, Umgebungslichtsensor, Gyroskop-IR-Sender
Anschluss:< /strong> USB Type-C
SIM-Karten Zwei Steckplätze:
5G (n1/3/5/7/8/20/28/38/40/41/66/77/78)
4G (Bänder 1/2/3/4/5/7/8/12/13/17/19/20/26/28/32/66)
Zwei Steckplätze:
5G (n1/3/5 /7/8/20/28/38/40/41/66/77/78)
4G (Bänder 1/2/3/4/5/7/8/12 /13/17/19/ 26.20.28.32.66)
Navigation GNSS mit GPS-Unterstützung, GLONASS, Galileo, BeiDou,
Betriebssystem Android 11 mit MIUI UI
Sound Dolby Atmos Stereolautsprecher
Abmessungen 164 x 76 x 8,8 mm
< strong>Gewicht 204 Gramm 203 Gramm

Komponenten

Das Smartphone hat eine typische Konfiguration:

  • Smartphone
  • 67-W-Netzteil
  • Beutel
  • SIM-Kartenhalter
  • Dokumente

Aussehen

Vielleicht ist der Hauptunterschied zwischen dem jüngeren und dem älteren Modell im Aussehen die hintere Abdeckung. Es ist ebenfalls aus Glas, aber nicht matt, sondern glänzend. Von einem Downgrade kann nicht gesprochen werden. Vielmehr ist festzuhalten, dass Glossy-Cover in das untere Preissegment abgestiegen sind und teurere Modelle versuchen, sich durch eine ungewöhnliche Textur oder Textur abzuheben.

Ansonsten fühlt sich Xiaomi 11T ähnlich wie die Pro-Version an. Dies ist ein großes Smartphone mit solidem Gewicht (knapp über 200 Gramm), das gut in der Hand liegt.

Die Rückseite ist nicht so einfach, wie es scheinen mag. Die Farbgebung erinnert an poliertes Metall. Schmaler Rahmen, großer Bildschirm, ordentlicher Kameraausschnitt. Am oberen Ende befinden sich ein Lautsprecher, ein Mikrofon und ein Infrarotanschluss . Das ältere Modell hat auch eine modische Aufschrift über die Harman / Kardon-Zertifizierung. Auf der rechten Seite befindet sich ein getarnter Fingerabdruckscanner und eine Lautstärkeregelung. Die Traurigkeit und das Unglück der modernen Gesellschaft ignorieren die Forderungen einer Minderheit haben einen separaten Steckplatz für microSD (zusätzlich zu 2 Nano-SIM). Lautsprecher, Mikrofon, Typ-C und SIM-Steckplatz. Werksfilm auf dem Bildschirm.

Bildschirm

Das Smartphone verfügt über einen 6,67-Zoll-AMOLED-Bildschirm, der mehr als 1 Milliarde Farben anzeigt, HDR10 +, unterstützt den DCI-P3-Farbraum.

Eine der netten Funktionen ist die Anti-Flimmer-Funktion.

Im Gegensatz zum älteren Modell gibt es hier keine Dolby-Vision-Zertifizierung. Es ist lustig, dass die HDR Check-App das Vorhandensein der Funktion anzeigt. Aus diesem Grund habe ich zwei Smartphones vor mich hingelegt, das Licht ausgeschaltet (der ganze Zauber von Dolby Vision passiert nur, wenn die Beleuchtung wie im Kino ist) und die 4K-Demo gestartet.

Mir ist aufgefallen, dass die Farbwiedergabe der Bildschirme etwas anders ist, aber ich konnte nicht erraten, wo Dolby Vision ist und wo nicht. Aber ansonsten sind die Bildschirme identisch. Die maximale Helligkeit ist ungefähr gleich - 820 Nits beim älteren Modell, 803 Nits beim jüngeren. Die genaueste Farbwiedergabe wird erzielt, wenn der sRGB-Farbraum ausgewählt ist (Delta E ist etwas kleiner als eins).

Xiaomi 11T hat einen Always-On-Bildschirm. Es kann ständig oder nach einem Zeitplan brennen, Sie können einen Timer auf 10 Sekunden einstellen. Weitere Extras sind die 120-Hz-Bildschirmaktualisierungsrate. Es versteht sich, dass 120 Hz entweder bei der Interaktion mit dem Menü oder in unterstützten Anwendungen funktionieren.

Die Berührungsfrequenz beträgt 480 Hz. Super hohe Bildschirmreaktion. Ideal für Schützen.

Xiaomi verfügt über Software-Bildverbesserungen. Der SDR-zu-HDR-Konverter (manchmal funktioniert er gut, manchmal ist er überhaupt nicht wahrnehmbar und manchmal „säuert“ er - Sie müssen ihn für den Inhalt auswählen), es gibt auch eine Bildverbesserung mit Hilfe von KI (er verdreht Farben, im Allgemeinen nicht schlecht), es gibt einen „Soap“-Modus – MEMC, wenn Frames gezeichnet werden (ich bin kein Fan) und es gibt eine Hochskalierungsfunktion für Videos.

Die restlichen Screenshots der Bildschirmeinstellungen sind unten.

Kleine Klarstellung. Spitzenhelligkeit ist die Helligkeit, die auf einem kleinen Teil des Bildschirms auftritt, wenn der entsprechende Inhalt wiedergegeben wird. Zum Beispiel legt der Regisseur beim Dreh eines Films fest, dass ein Stern hell am Himmel funkelt. Und dann leuchtet der Bildschirm für ein paar Momente mit 1000 Nits. Die obige tatsächliche Helligkeit steht dem Benutzer im automatischen Bildschirmmodus zur Verfügung. Im manuellen Modus beträgt die maximale Helligkeit 495 Nits. AMOLED-Bildschirme sind dünn, daher arbeiten spezielle Algorithmen, um sie vor dem Einbrennen zu schützen.

Öffnungszeiten

Wenn das ältere Modell mit einem 120-W-Adapter geliefert wird, dann sollten hier „nur“ 67 W drin sein. Das Smartphone lädt sich in nur 30 Minuten von 16 auf 100 % auf. Sowohl vom älteren als auch vom jüngeren Modell sind die Sensationen schick. Am Morgen bin ich aufgestanden, habe den Autonomietest auf beiden Smartphones ausgeschaltet, beide Smartphones sind auf 15-18% entladen. Ich lade es auf, Kaffee, Frühstück, Zähneputzen, eine halbe Stunde ist vergangen, und beide Smartphones sind bereits aufgeladen.

Im Akkutest zeigte das jüngere Modell übrigens ein etwas besseres Ergebnis. Ich kann davon ausgehen, dass dies daran liegt, dass MediaTek ein weniger leistungsstarker Chipsatz ist als der Snapdragon 888 des 11T Pro.

Im wirklichen Leben ist der Unterschied jedoch nicht allzu auffällig. Von beiden Geräten können Sie mit ca. 2 Tagen Arbeit rechnen. Schnellladen ist jedoch ein Spielwechsler. 10-15 Minuten Ladezeit reichen für den ganzen Tag.

Xiaomi 11T Test: Was soll man wählen, Xiaomi 11T oder 11T Pro?

Sowohl Xiaomi 11T Pro als auch 11T kamen mit der gleichen Positionierung heraus und versprachen den Kunden bahnbrechende Leistung und gute Kameraqualität.

Die wichtigsten Verkaufsmerkmale sind:

  • 108-MP-Kamera
  • AMOLED-Bildschirm mit 120 Hz Bildwiederholfrequenz, HDR10+-Unterstützung und 1000 Nits Spitzenhelligkeit
  • Victus aus Corning® Gorilla® Glass
  • Schnellladung mit 67 W
  • Dolby Atmos-Audio

Gleichzeitig kann ich nicht umhin, die Aktion zur Kenntnis zu nehmen, die immer noch im MTS Online-Einzelhandel erhältlich ist. Dort wird zum offiziellen Preis von 39.990 Rubel ein Mi Band 6-Armband + Mi Smart Speaker geschenkt.

Was ist der Unterschied zwischen 11T Pro und 11T?

Technisch sind beide Smartphones identisch. Mit Ausnahme der folgenden:

  • 11T Pro Snapdragon 888 im Vergleich zu 11T Dimensity 1200
  • Laden mit 120 W für das ältere Modell gegenüber 67 W für das jüngere Modell
  • Der Bildschirm unterstützt kein Dolby Vision
  • Klang nicht von harman/kardon zertifiziert
  • Kein 8K-Material (obwohl die Kameras identisch sind)
  • Einfachere Gestaltung
  • Ein persönlicher Eindruck, aber es scheint, dass das Vibrationsverhalten des jüngeren Modells nicht so gut ist wie das des älteren. Bei teuren Smartphones mit gutem Vibrationsmotor fühlt sich das Ansprechverhalten wie eine gut gespannte Saite an. Bei 11T ist das nicht der Fall. Wie Sie sehen können, sind dies bereits so fabelhafte Materialien, auf die ein gewöhnlicher Käufer nicht achten wird. Und wenn doch, wird er sagen: „Und was?“.

Realität und Perspektiven des IT-Berufsmarktes

Welche Berufe sind die beliebtesten und am besten bezahlten?

Test des Smartphones Samsung Galaxy A22s 5G (SM A226B/DSN)

Ein Nischen-Smartphone mit 5G-Unterstützung für minimales Geld – es ist nicht einmal auf der Samsung-Website, aber es wird in Russland verkauft. Vergleichen Sie mit dem Galaxy A22 - ist es das Geld wert?

Kia Picanto-Test. Das letzte der Stadtautos

Irgendwie unmerklich verließen fast alle kompakten Stadtautos Russland, die Kompaktklasse-Limousinen und Limousinen wie Hyundai Solaris und Skoda Rapid ersetzten. Es gibt immer noch zwei echte Stadtautos auf unserem Markt, das ist der Held unseres Materials Kia Picanto und Chevrolet Spark, zusammen mit seinem Gegenstück unter der Marke Ravon.

Bildschirm

Das Smartphone verfügt über einen 6,67-Zoll-AMOLED-Bildschirm, der mehr als 1 Milliarde Farben anzeigt, HDR10 +, unterstützt den DCI-P3-Farbraum.

Eine der netten Funktionen ist die Anti-Flimmer-Funktion.

Im Gegensatz zum älteren Modell gibt es hier keine Dolby-Vision-Zertifizierung. Es ist lustig, dass die HDR Check-App das Vorhandensein der Funktion anzeigt. Aus diesem Grund habe ich zwei Smartphones vor mich hingelegt, das Licht ausgeschaltet (der ganze Zauber von Dolby Vision passiert nur, wenn die Beleuchtung wie im Kino ist) und die 4K-Demo gestartet.

Mir ist aufgefallen, dass die Farbwiedergabe der Bildschirme etwas anders ist, aber ich konnte nicht erraten, wo Dolby Vision ist und wo nicht. Aber die restlichen Bildschirme sind identisch. Die maximale Helligkeit ist ungefähr gleich - 820 Nits beim älteren Modell, 803 Nits beim jüngeren. Die genaueste Farbwiedergabe wird erzielt, wenn der sRGB-Farbraum ausgewählt ist (Delta E ist etwas kleiner als eins).

Xiaomi 11T hat einen Always-On-Bildschirm. Es kann ständig oder nach einem Zeitplan brennen, Sie können einen Timer auf 10 Sekunden einstellen. Weitere Vorteile sind die 120-Hz-Bildschirmaktualisierungsrate. Es versteht sich, dass 120 Hz entweder bei der Interaktion mit dem Menü oder in unterstützten Anwendungen funktionieren.

Die Berührungsfrequenz beträgt 480 Hz. Super hohe Bildschirmreaktion. Ideal für Schützen.

Xiaomi verfügt über Software-Bildverbesserungen. Der SDR-zu-HDR-Konverter (manchmal funktioniert er gut, manchmal ist er überhaupt nicht wahrnehmbar und manchmal „säuert“ er - Sie müssen ihn für den Inhalt auswählen), es gibt auch eine Bildverbesserung mit Hilfe von KI (er verdreht Farben, im Allgemeinen nicht schlecht), es gibt einen „Soap“-Modus – MEMC, wenn Frames gezeichnet werden (ich bin kein Fan) und es gibt eine Hochskalierungsfunktion für Videos.

Die restlichen Screenshots der Bildschirmeinstellungen sind unten.

Im wirklichen Leben ist der Unterschied jedoch nicht allzu auffällig. Von beiden Geräten können Sie mit ca. 2 Tagen Arbeit rechnen. Schnellladen ist jedoch ein Spielwechsler. 10-15 Minuten Ladezeit reichen für den ganzen Tag.

Xiaomi 11T Test: Was soll man wählen, Xiaomi 11T oder 11T Pro?

Sowohl Xiaomi 11T Pro als auch 11T kamen mit der gleichen Positionierung heraus und versprachen den Kunden bahnbrechende Leistung und gute Kameraqualität.

Die wichtigsten Verkaufsmerkmale sind:

  • 108-MP-Kamera
  • AMOLED-Bildschirm mit 120 Hz Bildwiederholfrequenz, HDR10+-Unterstützung und 1000 Nits Spitzenhelligkeit
  • Victus aus Corning® Gorilla® Glass
  • Schnellladung mit 67 W
  • Dolby Atmos-Audio

Gleichzeitig kann ich nicht umhin, die Aktion zur Kenntnis zu nehmen, die immer noch im MTS Online-Einzelhandel erhältlich ist. Dort wird zum offiziellen Preis von 39.990 Rubel ein Mi Band 6-Armband + Mi Smart Speaker geschenkt.

Was ist der Unterschied zwischen 11T Pro und 11T?

In technischer Hinsicht sind beide Smartphones identisch. Mit Ausnahme der folgenden:

  • 11T Pro Snapdragon 888 im Vergleich zu 11T Dimensity 1200
  • Laden mit 120 W für das ältere Modell gegenüber 67 W für das jüngere Modell
  • Der Bildschirm unterstützt kein Dolby Vision
  • Klang nicht von harman/kardon zertifiziert
  • Kein 8K-Material (obwohl die Kameras identisch sind)
  • Einfachere Gestaltung
  • Ein persönlicher Eindruck, aber es scheint, dass das Vibrationsverhalten des jüngeren Modells nicht so gut ist wie das des älteren. Teure Smartphones mit gutem Vibrationsmotor fühlen sich vom Ansprechverhalten wie von einer gut gespannten Saite an. Bei 11T ist das nicht der Fall. Wie Sie sehen können, sind dies bereits so fabelhafte Materialien, auf die ein gewöhnlicher Käufer nicht achten wird. Und wenn doch, wird er sagen: „Und was?“.

Realität und Perspektiven des IT-Berufsmarktes

Welche Berufe sind die beliebtesten und am besten bezahlten?

Test des Smartphones Samsung Galaxy A22s 5G (SM A226B/DSN)

Ein Nischen-Smartphone mit 5G-Unterstützung für minimales Geld – es ist nicht einmal auf der Samsung-Website, aber es wird in Russland verkauft. Vergleichen Sie mit dem Galaxy A22 - ist es das Geld wert?

Kia Picanto-Test. Das letzte der Stadtautos

Irgendwie unmerklich verließen fast alle kompakten Stadtautos Russland, die Kompaktklasse-Limousinen und Limousinen wie Hyundai Solaris und Skoda Rapid ersetzten. Es gibt immer noch zwei echte Stadtautos auf unserem Markt, das ist der Held unseres Materials Kia Picanto und Chevrolet Spark, zusammen mit seinem Gegenstück unter der Marke Ravon.

TCL TW30 MoveAudio S600 TWS-Kopfhörer im Test

Jeder anständige Smartphone-Hersteller wird zwangsläufig sein eigenes TWS-Headset mit anbieten. So führte TCL im Dezember auf dem russischen Markt nicht nur ein Flaggschiff-Smartphone, sondern auch ein Flaggschiff-Headset ein. Mal sehen, was passiert ...

Der Hauptunterschied besteht natürlich in unterschiedlichen Chipsätzen. Die fehlende Unterstützung für Dolby Vision und das nicht so schnelle Aufladen, vielleicht können Sie die Augen schließen und ein paar Tausend sparen.

Spezifikationen

< /tr>

11T Pro 11T
Farbe Grau, Weiß und Blau Grau, Weiß und Blau
Display 6,67" AMOLED
20:9 Seitenverhältnis FHD+ (2400 Uhr zum Verkauf x 1080px)
120Hz Bildschirmaktualisierungsrate, 480Hz Touch Polling Rate, 1000cd/m2 maximale Helligkeit, 5.000.000:1 Kontrastverhältnis
HDR10+
Deckglas: Corning Gorilla Glass Victus
Prozessor Mobile Plattform Qualcomm Snapdragon 888 5G,
GPU Qualcomm Adreno 660 Mali-G77 MC9
Speicher 8/12 GB LPDDR5 RAM
8 GB LPDDR5 RAM
Laufwerk 128/256 GB 128/256 GB
Akku Kapazität - 5000 mAh (typisch), unterstützt 120-W-Hyper-Charge-Technologien Kapazität - 5000 mA h (typisch), 67-W-Netzteil
Drahtlose Schnittstellen Integrierter Wi-Controller Fi 6E (802.11a/b/g/n/ac/ax, 2x2 MIMO), Triband (2,4 GHz, 5 GHz, 6 GHz) Bluetooth® 5.2 (EDR + A2DP), Qualcomm aptX-Technologieunterstützung, aptX HD, aptX Adaptive , Wi-Fi Direct, NFC
Kameras Haupt: 108 MP , f/1.75 < br/>Wide: 8 MP, f/2.4,
5 MP Autofokus für Hintergrundunschärfe
Front: 16 MP
Videoaufnahme 4K bis bis 60 fps 8K 30 fps 4K bis zu 60 fps
Sensoren Fingerabdruckscanner im Einschaltknopf integriert, Beschleunigungssensor, elektronischer Kompass, Näherungssensor, Umgebungslichtsensor, Gyroskop-IR-Sender
Anschluss:< /strong> USB Type-C
SIM-Karten Zwei Steckplätze:
5G (n1/3/5/7/8/20/28/38/40/41/66/77/78)
4G (Bänder 1/2/3/4/5/7/8/12/13/17/19/20/26/28/32/66)
Zwei Steckplätze:
5G (n1/3/5 /7/8/20/28/38/40/41/66/77/78)
4G (Bänder 1/2/3/4/5/7/8/12 /13/17/19/ 26.20.28.32.66)
Navigation GNSS mit GPS-Unterstützung, GLONASS, Galileo, BeiDou,
Betriebssystem Android 11 mit MIUI UI
Sound Dolby Atmos Stereolautsprecher
Abmessungen 164 x 76 x 8,8 mm
< strong>Gewicht 204 Gramm 203 Gramm

Pakete

Das Smartphone hat eine typische Konfiguration:

  • Smartphone
  • 67-W-Netzteil
  • Beutel
  • SIM-Kartenhalter
  • Dokumente

Aussehen

Vielleicht ist der Hauptunterschied zwischen dem jüngeren und dem älteren Modell im Aussehen die hintere Abdeckung. Es ist ebenfalls aus Glas, aber nicht matt, sondern glänzend. Von einem Downgrade kann nicht gesprochen werden. Vielmehr ist festzuhalten, dass Glossy-Cover in das untere Preissegment abgestiegen sind und teurere Modelle versuchen, sich durch eine ungewöhnliche Textur oder Beschaffenheit abzuheben.

Ansonsten fühlt sich Xiaomi 11T ähnlich wie die Pro-Version an. Dies ist ein großes Smartphone mit solidem Gewicht (knapp über 200 Gramm), das gut in der Hand liegt.

Die Rückseite ist nicht so einfach, wie es scheinen mag. Die Farbgebung erinnert an poliertes Metall. Schmaler Rahmen, großer Bildschirm, ordentlicher Kameraausschnitt. Am oberen Ende befinden sich ein Lautsprecher, ein Mikrofon und ein Infrarotanschluss . Das ältere Modell hat auch eine modische Aufschrift über die Harman / Kardon-Zertifizierung. Auf der rechten Seite befindet sich ein getarnter Fingerabdruckscanner und eine Lautstärkeregelung. Die Traurigkeit und das Unglück der modernen Gesellschaft ignorieren die Forderungen einer Minderheit haben einen separaten Steckplatz für microSD (zusätzlich zu 2 Nano-SIM). Lautsprecher, Mikrofon, Typ-C und SIM-Steckplatz. Werksfilm auf dem Bildschirm.

Bildschirm

Das Smartphone verfügt über einen 6,67-Zoll-AMOLED-Bildschirm, der mehr als 1 Milliarde Farben anzeigt, HDR10 +, unterstützt den DCI-P3-Farbraum.

Eine der netten Funktionen ist die Anti-Flimmer-Funktion.

Im Gegensatz zum älteren Modell gibt es hier keine Dolby-Vision-Zertifizierung. Es ist lustig, dass die HDR Check-App das Vorhandensein der Funktion anzeigt. Aus diesem Grund habe ich zwei Smartphones vor mich hingelegt, das Licht ausgeschaltet (der ganze Zauber von Dolby Vision passiert nur, wenn die Beleuchtung wie im Kino ist) und die 4K-Demo gestartet.

Mir ist aufgefallen, dass die Farbwiedergabe der Bildschirme etwas anders ist, aber ich konnte nicht erraten, wo Dolby Vision ist und wo nicht. Aber die restlichen Bildschirme sind identisch. Die maximale Helligkeit ist ungefähr gleich - 820 Nits beim älteren Modell, 803 Nits beim jüngeren. Die genaueste Farbwiedergabe wird erzielt, wenn der sRGB-Farbraum ausgewählt ist (Delta E ist etwas kleiner als eins).

Xiaomi 11T hat einen Always-On-Bildschirm. Es kann ständig oder nach einem Zeitplan brennen, Sie können einen Timer auf 10 Sekunden einstellen. Weitere Vorteile sind die 120-Hz-Bildschirmaktualisierungsrate. Es versteht sich, dass 120 Hz entweder bei der Interaktion mit dem Menü oder in unterstützten Anwendungen funktionieren.

Die Berührungsfrequenz beträgt 480 Hz. Super hohe Bildschirmreaktion. Ideal für Schützen.

Xiaomi verfügt über Software-Bildverbesserungen. Der SDR-zu-HDR-Konverter (manchmal funktioniert er gut, manchmal ist er überhaupt nicht wahrnehmbar und manchmal „säuert“ er - Sie müssen ihn für den Inhalt auswählen), es gibt auch eine Bildverbesserung mit Hilfe von KI (er verdreht Farben, im Allgemeinen nicht schlecht), es gibt einen „Soap“-Modus – MEMC, wenn Frames gezeichnet werden (ich bin kein Fan) und es gibt eine Hochskalierungsfunktion für Videos.

Die restlichen Screenshots der Bildschirmeinstellungen sind unten.

Kleine Klarstellung. Spitzenhelligkeit ist die Helligkeit, die auf einem kleinen Teil des Bildschirms auftritt, wenn der entsprechende Inhalt wiedergegeben wird. Zum Beispiel legt der Regisseur beim Dreh eines Films fest, dass ein Stern hell am Himmel funkelt. Und dann leuchtet der Bildschirm für ein paar Momente mit 1000 Nits. Die obige tatsächliche Helligkeit steht dem Benutzer im automatischen Bildschirmmodus zur Verfügung. Im manuellen Modus beträgt die maximale Helligkeit 495 Nits. AMOLED-Bildschirme sind dünn, daher arbeiten spezielle Algorithmen, um sie vor dem Einbrennen zu schützen.

Öffnungszeiten

Wenn das ältere Modell mit einem 120-W-Adapter geliefert wird, dann sollten hier „nur“ 67 W drin sein. Das Smartphone lädt sich in nur 30 Minuten von 16 auf 100 % auf. Sowohl vom älteren als auch vom jüngeren Modell sind die Sensationen schick. Am Morgen bin ich aufgestanden, habe den Autonomietest auf beiden Smartphones ausgeschaltet, beide Smartphones sind auf 15-18% entladen. Ich lade es auf, Kaffee, Frühstück, Zähneputzen, eine halbe Stunde ist vergangen, und beide Smartphones sind bereits aufgeladen.

Im Akkutest zeigte das jüngere Modell übrigens ein etwas besseres Ergebnis. Ich kann davon ausgehen, dass dies daran liegt, dass MediaTek ein weniger leistungsstarker Chipsatz ist als der Snapdragon 888 des 11T Pro.

Im wirklichen Leben ist der Unterschied jedoch nicht allzu auffällig. Von beiden Geräten können Sie mit ca. 2 Tagen Arbeit rechnen. Schnellladen ist jedoch ein Spielwechsler. 10-15 Minuten Ladezeit reichen für den ganzen Tag.

Xiaomi 11T Test: Was soll man wählen, Xiaomi 11T oder 11T Pro?

Sowohl Xiaomi 11T Pro als auch 11T kamen mit der gleichen Positionierung heraus und versprachen den Kunden bahnbrechende Leistung und gute Kameraqualität.

Die wichtigsten Verkaufsmerkmale sind:

  • 108-MP-Kamera
  • AMOLED-Bildschirm mit 120 Hz Bildwiederholfrequenz, HDR10+-Unterstützung und 1000 Nits Spitzenhelligkeit
  • Victus aus Corning® Gorilla® Glass
  • Schnellladung mit 67 W
  • Dolby Atmos-Audio

Gleichzeitig kann ich nicht umhin, die Aktion zur Kenntnis zu nehmen, die immer noch im MTS Online-Einzelhandel erhältlich ist. Dort wird zum offiziellen Preis von 39.990 Rubel ein Mi Band 6-Armband + Mi Smart Speaker geschenkt.

Was ist der Unterschied zwischen 11T Pro und 11T?

Technisch sind beide Smartphones identisch. Mit Ausnahme der folgenden:

  • 11T Pro Snapdragon 888 im Vergleich zu 11T Dimensity 1200
  • Laden mit 120 W für das ältere Modell gegenüber 67 W für das jüngere Modell
  • Der Bildschirm unterstützt kein Dolby Vision
  • Klang nicht von harman/kardon zertifiziert
  • Kein 8K-Material (obwohl die Kameras identisch sind)
  • Einfachere Gestaltung
  • Ein persönlicher Eindruck, aber es scheint, dass das Vibrationsverhalten des jüngeren Modells nicht so gut ist wie das des älteren. Bei teuren Smartphones mit gutem Vibrationsmotor fühlt sich das Ansprechverhalten wie eine gut gespannte Saite an. Bei 11T ist das nicht der Fall. Wie Sie sehen können, sind dies bereits so fabelhafte Materialien, auf die ein gewöhnlicher Käufer nicht achten wird. Und wenn doch, wird er sagen: „Und was?“.

Realität und Perspektiven des IT-Berufsmarktes

Welche Berufe sind die beliebtesten und am besten bezahlten?

Test des Smartphones Samsung Galaxy A22s 5G (SM A226B/DSN)

Ein Nischen-Smartphone mit 5G-Unterstützung für minimales Geld – es ist nicht einmal auf der Samsung-Website, aber es wird in Russland verkauft. Vergleichen Sie mit dem Galaxy A22 - ist es das Geld wert?

Kia Picanto-Test. Das letzte der Stadtautos

Irgendwie unmerklich verließen fast alle kompakten Stadtautos Russland, die Kompaktklasse-Limousinen und Limousinen wie Hyundai Solaris und Skoda Rapid ersetzten. Es gibt immer noch zwei echte Stadtautos auf unserem Markt, das ist der Held unseres Materials Kia Picanto und Chevrolet Spark, zusammen mit seinem Gegenstück unter der Marke Ravon.

TCL TW30 MoveAudio S600 TWS-Kopfhörer im Test

Jeder anständige Smartphone-Hersteller wird zwangsläufig sein eigenes TWS-Headset mit anbieten. So führte TCL im Dezember auf dem russischen Markt nicht nur ein Flaggschiff-Smartphone, sondern auch ein Flaggschiff-Headset ein. Mal sehen, was passiert ...

Der Hauptunterschied besteht natürlich in unterschiedlichen Chipsätzen. Die fehlende Unterstützung für Dolby Vision und das nicht so schnelle Aufladen, vielleicht können Sie die Augen schließen und ein paar Tausend sparen.

Spezifikationen

11T Pro 11T Farbe Grau, Weiß & Cyan Grau, Weiß & Cyan Display 6,67" AMOLED Seitenverhältnis 20:9 FHD+ (2400 Watch for Sale x 1080 Pixel) Bildschirmaktualisierungsrate 120 Hz Abfragefrequenz der Touch-Oberfläche – 480 Hz, maximale Helligkeit - 1000 cd / m2, Kontrastverhältnis - 5.000.000: 1 HDR10 + Schutzglas: Corning Gorilla Glass Victus Prozessor MediaTek MT6893 Dimensity 1200 6 nm Mobile Plattform 8 Core 64-Bit Qualcomm Adreno 660 Mali-G77 MC9 GPU Speicher 8/12 GB LPDDR5 RAM 8 GB LPDDR5 RAM 128 GB/256 GB 128/256 GB Akku 5000 mAh (typisch) Kapazität, 120 W Unterstützung für Hyper Charge-Technologie 5000 mAh (typisch) Kapazität, 67 W Netzteil Drahtlose Schnittstellen Integriertes Wi-Fi 6E (802.11a/b/g/ n/ac/ax, 2×2 MIMO), drei Reichweiten a (2,4 GHz, 5 GHz, 6 GHz) Bluetooth® 5.2 (EDR + A2DP), unterstützt Qualcomm aptX, aptX HD, aptX Adaptive, Wi-Fi Direct, NFC Kameras Hinten: 108 MP, f/1.75 Breit: 8 MP, f/ 2.4, Autofokus 5 MP zum Verwischen des Hintergrunds Vorderseite: 16 MP Videoaufnahme 4K bis zu 60 fps 8K 30 fps 4K bis zu 60 fps Sensoren Eingebauter Fingerabdruckscanner, Beschleunigungssensor, elektronischer Kompass, Näherungssensor, Lichtsensor, Gyroskop IR-Sender Anschluss: USB Typ-C SIM-Karte Dual Slot: 5G (n1/3/5/7/8/20/28/38/40/41/66/77/78) 4G (Bänder 1/2/3/4/ 5/7/8/12/13/17/19/20/26/28/32/66) Zwei Steckplätze: 5G (n1/3/5/7/8/20/28/38/40/41/66 /77/78) 4G (Bänder 1/2/3/4/5/7/8/12/13/17/19/20/26/28/32/66) GNSS-Navigation mit GPS-Unterstützung, GLONASS, Galileo, BeiDou, Betriebssystem Android 11 mit Benutzeroberfläche MIUI Sound Dolby Atmos Stereolautsprecher Abmessungen 164 x 76 x 8,8 mm Gewicht 204 Gramm 203 Gramm


11T Pro 11T Farbe Grau, Weiß und Blau Grau, Weiß und Blau Anzeigen 6,67" AMOLED
Seitenverhältnis 20:9, FHD+ Auflösung (2400 Uhr zu verkaufen x 1080 Pixel)
Bildschirmaktualisierungsrate - 120 Hz, Abfragerate der Touch-Oberfläche - 480 Hz, maximale Helligkeit - 1000 cd / m2, Kontrastverhältnis - 5.000.000:1
HDR10+
Schutzglas: Corning Gorilla Glass Victus Prozessor Qualcomm Snapdragon 888 5G Mobilplattform 5 nm 8-Core 64-Bit MediaTek MT6893 Dimensity 1200 Mobilplattform 6 nm 8-Core 64-Bit Grafikkern Qualcomm Adreno 660 Mali-G77 MC9 Erinnerung 8/12 GB LPDDR5-RAM
8 GB LPDDR5-RAM Fahren 128/256 GB 128/256 GB Batterie Kapazität – 5000 mAh (typisch), 120 W Hyper Charge-Technologie. Unterstützte Kapazität – 5000 mAh (typisch), 67 W Netzteil Drahtlose Schnittstellen Integriertes Wi-Fi 6E (802.11a/b/g/n/ac/ax, 2x2 MIMO), Triband (2,4 GHz, 5 GHz, 6 GHz) Bluetooth® 5.2 (EDR + A2DP), Unterstützungstechnologien Qualcomm aptX, aptX HD, aptX Adaptive, Wi-Fi Direct, NFC Kameras Primär: 108 MP, f/1.75
Weitwinkel: 8 MP, f/2.4, Autofokus
5 MP für Hintergrundunschärfe
Vorderseite: 16 MP Videoaufnahme 4K bis zu 60 fps 8K 30 fps 4K bis zu 60 fps
Sensoren Eingebauter Power-Button-Fingerabdruckscanner, Beschleunigungssensor, elektronischer Kompass, Näherungssensor, Umgebungslichtsensor, Gyroskop-IR-Sender Anschluss: USB-Typ-C
SIM-Karten Zwei Slots:
5G (n1/3/5/7/8/20/28/38/40/41/66/77/78)
4G (Bänder 1/2/3/4/5/7/8/12/13/17/19/20/26/28/32/66)
Zwei Slots:
5G (n1/3/5/7/8/20/28/38/40/41/66/77/78)
4G (Bänder 1/2/3/4/5/7/8/12/13/17/19/20/26/28/32/66)
Navigation GNSS mit GPS-Unterstützung, GLONASS, Galileo, BeiDou, Betriebssystem Android 11 mit MIUI-Benutzeroberfläche
Ton Dolby Atmos-Stereolautsprecher Abmessungen 164 x 76 x 8,8 mm Gewicht 204 Gramm 203 Gramm
11T Pro 11T Farbe Grau, Weiß und Blau Grau, Weiß und Blau Anzeigen 6,67" AMOLED
Seitenverhältnis 20:9, FHD+ Auflösung (2400 Uhr zu verkaufen x 1080 Pixel)
Bildschirmaktualisierungsrate - 120 Hz, Abfragerate der Touch-Oberfläche - 480 Hz, maximale Helligkeit - 1000 cd / m2, Kontrastverhältnis - 5.000.000:1
HDR10+
Schutzglas: Corning Gorilla Glass Victus Anzeigen 6,67" AMOLED
Seitenverhältnis 20:9, FHD+ Auflösung (2400 Uhr zu verkaufen x 1080 Pixel)
Bildschirmaktualisierungsrate - 120 Hz, Abfragerate der Touch-Oberfläche - 480 Hz, maximale Helligkeit - 1000 cd / m2, Kontrastverhältnis - 5.000.000:1
HDR10+
Schutzglas: Corning Gorilla Glass Victus 6,67" AMOLED
Seitenverhältnis 20:9, FHD+ Auflösung (2400 Uhr zu verkaufen Zum Verkauf ansehen x 1080 Pixel)
Bildschirmaktualisierungsrate - 120 Hz, Abfragerate der Touch-Oberfläche - 480 Hz, maximale Helligkeit - 1000 cd / m2, Kontrastverhältnis - 5.000.000:1
HDR10+
Schutzglas: Corning Gorilla Glass Victus Prozessor Qualcomm Snapdragon 888 5G Mobilplattform 5 nm 8-Core 64-Bit MediaTek MT6893 Dimensity 1200 Mobilplattform 6 nm 8-Core 64-Bit Grafikkern Qualcomm Adreno 660 Mali-G77 MC9 Erinnerung 8/12 GB LPDDR5-RAM
8 GB LPDDR5-RAM Fahren 128/256 GB 128/256 GB Batterie Kapazität – 5000 mAh (typisch), 120 W Hyper Charge-Technologie. Unterstützte Kapazität – 5000 mAh (typisch), 67-W-Netzteil Drahtlose Schnittstellen Integriertes Wi-Fi 6E (802.11a/b/g/n/ac/ax, 2x2 MIMO), Triband (2,4 GHz, 5 GHz, 6 GHz) Bluetooth® 5.2 (EDR + A2DP), Unterstützungstechnologien Qualcomm aptX, aptX HD, aptX Adaptive, Wi-Fi Direct, NFC Kameras Primär: 108 MP, f/1.75
Weitwinkel: 8 MP, f/2.4, Autofokus
5 MP für Hintergrundunschärfe
Vorderseite: 16 MP Videoaufnahme 4K bis zu 60 fps 8K 30 fps 4K bis zu 60 fps
Sensoren Eingebauter Power-Button-Fingerabdruckscanner, Beschleunigungssensor, elektronischer Kompass, Näherungssensor, Umgebungslichtsensor, Gyroskop-IR-Sender Anschluss: USB-Typ-C
SIM-Karten Zwei Slots:
5G (n1/3/5/7/8/20/28/38/40/41/66/77/78)
4G (Bänder 1/2/3/4/5/7/8/12/13/17/19/20/26/28/32/66)
Zwei Slots:
5G (n1/3/5/7/8/20/28/38/40/41/66/77/78)
4G (Bänder 1/2/3/4/5/7/8/12/13/17/19/20/26/28/32/66)
Navigation GNSS mit GPS-Unterstützung, GLONASS, Galileo, BeiDou, Betriebssystem Android 11 mit MIUI-Benutzeroberfläche
Ton Dolby Atmos-Stereolautsprecher Abmessungen 164 x 76 x 8,8 mm Gewicht 204 Gramm 203 Gramm

Komponenten

Das Smartphone hat eine typische Konfiguration:

  • Smartphone
  • 67-W-Netzteil
  • Beutel
  • SIM-Kartenhalter
  • Dokumente

Aussehen

Vielleicht ist der Hauptunterschied zwischen dem jüngeren und dem älteren Modell im Aussehen die hintere Abdeckung. Es ist ebenfalls aus Glas, aber nicht matt, sondern glänzend. Von einem Downgrade kann nicht gesprochen werden. Vielmehr ist festzuhalten, dass Glossy-Cover in das untere Preissegment abgestiegen sind und teurere Modelle versuchen, sich durch eine ungewöhnliche Textur oder Textur abzuheben.

Ansonsten fühlt sich Xiaomi 11T ähnlich wie die Pro-Version an. Dies ist ein großes Smartphone mit solidem Gewicht (knapp über 200 Gramm), das gut in der Hand liegt.

Die Rückseite ist nicht so einfach, wie es scheinen mag. Die Farbgebung erinnert an poliertes Metall. Schmale Rahmen, großer Bildschirm, ordentlicher Ausschnitt für die Kamera. Am oberen Ende befinden sich ein Lautsprecher, ein Mikrofon und eine Infrarotschnittstelle. Das ältere Modell hat auch eine modische Aufschrift über die Harman / Kardon-Zertifizierung. Auf der rechten Seite befindet sich ein getarnter Fingerabdruckscanner und eine Lautstärkewippe. Die Traurigkeit und das Unglück der modernen Gesellschaft ignorieren die Forderungen einer Minderheit, einen separaten Steckplatz für microSD (zusätzlich zu 2 Nano-SIM) zu haben. Lautsprecher, Mikrofon, Typ-C und SIM-Kartensteckplatz. Auf dem Bildschirm ist ein Werksfilm zu sehen.

Bildschirm

Das Smartphone verfügt über einen 6,67-Zoll-AMOLED-Bildschirm, der mehr als 1 Milliarde Farben anzeigt, HDR10 +, unterstützt den DCI-P3-Farbraum.

Eines der netten Features ist die flimmerfreie Funktion.

Im Gegensatz zum älteren Modell gibt es hier keine Dolby-Vision-Zertifizierung. Es ist lustig, dass die HDR Check-App das Vorhandensein der Funktion anzeigt. Aus diesem Grund habe ich zwei Smartphones vor mich hingelegt, das Licht ausgeschaltet (der ganze Zauber von Dolby Vision passiert nur, wenn die Beleuchtung wie im Kino ist) und die 4K-Demo gestartet.

Mir ist aufgefallen, dass die Farbwiedergabe der Bildschirme etwas anders ist, aber ich konnte nicht erraten, wo Dolby Vision ist und wo nicht. Aber ansonsten sind die Bildschirme identisch. Die maximale Helligkeit ist ungefähr gleich - 820 Nits beim älteren Modell, 803 Nits beim jüngeren. Die genaueste Farbwiedergabe wird erzielt, wenn der sRGB-Farbraum ausgewählt ist (Delta E ist etwas kleiner als eins).

Xiaomi 11T hat einen Always-On-Bildschirm. Es kann ständig oder nach einem Zeitplan brennen, Sie können einen Timer auf 10 Sekunden einstellen. Weitere Extras sind die 120-Hz-Bildschirmaktualisierungsrate. Es versteht sich, dass 120 Hz entweder bei der Interaktion mit dem Menü oder in unterstützten Anwendungen funktionieren.

Die Berührungsfrequenz beträgt 480 Hz. Super hohe Bildschirmreaktion. Ideal für Schützen.

Xiaomi verfügt über Software-Bildverbesserungen. Der SDR-zu-HDR-Konverter (manchmal funktioniert er gut, manchmal ist er überhaupt nicht wahrnehmbar und manchmal „säuert“ er - Sie müssen ihn für den Inhalt auswählen), es gibt auch eine Bildverbesserung mit Hilfe von KI (er verdreht Farben, im Allgemeinen nicht schlecht), es gibt einen „Soap“-Modus – MEMC, wenn Frames gezeichnet werden (ich bin kein Fan) und es gibt eine Hochskalierungsfunktion für Videos.

Die restlichen Screenshots der Bildschirmeinstellungen sind unten.

Kleine Klarstellung. Spitzenhelligkeit ist die Helligkeit, die auf einem kleinen Teil des Bildschirms auftritt, wenn der entsprechende Inhalt wiedergegeben wird. Zum Beispiel legt der Regisseur beim Dreh eines Films fest, dass ein Stern hell am Himmel funkelt. Und dann leuchtet der Bildschirm für ein paar Momente mit 1000 Nits. Die obige tatsächliche Helligkeit steht dem Benutzer im automatischen Bildschirmmodus zur Verfügung. Im manuellen Modus beträgt die maximale Helligkeit 495 Nits. AMOLED-Bildschirme sind dünn, daher arbeiten spezielle Algorithmen, um sie vor dem Einbrennen zu schützen.

Öffnungszeiten

Wenn das ältere Modell mit einem 120-W-Adapter geliefert wird, dann sollten hier „nur“ 67 W drin sein. Das Smartphone lädt sich in nur 30 Minuten von 16 auf 100 % auf. Sowohl vom älteren als auch vom jüngeren Modell sind die Sensationen schick. Am Morgen bin ich aufgestanden, habe den Autonomietest auf beiden Smartphones ausgeschaltet, beide Smartphones sind auf 15-18% entladen. Ich lade es auf, Kaffee, Frühstück, Zähneputzen, eine halbe Stunde ist vergangen, und beide Smartphones sind bereits aufgeladen.

Im Akkutest zeigte das jüngere Modell übrigens ein etwas besseres Ergebnis. Ich kann davon ausgehen, dass dies daran liegt, dass MediaTek ein weniger leistungsstarker Chipsatz ist als der Snapdragon 888 des 11T Pro.

Im wirklichen Leben ist der Unterschied jedoch nicht allzu auffällig. Von beiden Geräten können Sie mit ca. 2 Tagen Arbeit rechnen. Schnellladen ist jedoch ein Spielwechsler. 10-15 Minuten Ladezeit reichen für den ganzen Tag.