HCB-02/Zukz Bluetooth-Headset im Test

Auf dem Markt erscheint eine große Anzahl von Geräten mit unterschiedlichen Namen, aber demselben Produkt. Dies ist häufig auf Marketinggründe, die Veröffentlichung von ODM-Produkten oder einige Überlegungen des Herstellers/Händlers zurückzuführen. In diesem Fall haben wir es mit dem Headset HCB-02 zu tun, das auf dem US-Markt von Crayton Electronics unter dem Namen Zukz vermarktet wird. Die ursprüngliche Mutter des Headsets ist die taiwanesische Firma HuiQiao.

Das Design des Headsets ist traditionell für diese Art von Geräten, in der Hörmuschel befindet sich ein Lithium-Polymer-Akku mit einer Kapazität von 170 mAh. Aus diesem Grund ist der Tempel groß, die zweite Berechnung basiert darauf, dass es auf diese Weise besser ist, am Ohr zu bleiben. Das Gewicht des Headsets liegt bei Headset-typischen 22 Gramm. Der Großteil der Masse stammt aus dem Tempel, sodass die Last verteilt wird und Sie sich bei längerem Gebrauch nicht unwohl fühlen des Headsets. Sie können das Headset links oder rechts tragen.

Es gibt eine Anzeige auf der Haupteinheit, sie hat blaue und rote Hintergrundbeleuchtungsfarben, die von verschiedenen Betriebsmodi abhängen. Es gibt auch eine Anrufannahmetaste, deren Ablehnung. Der Power-Button befindet sich auf der Seitenfläche neben dem Anschluss zum Anschluss des Ladegeräts. Das Kit enthält ein herkömmliches Ladegerät sowie eine Ladestation für das Auto. Auf der anderen Seite befinden sich zwei Lautstärketasten.

Die Gesprächsqualität ist klassentypisch, in Innenräumen nicht schlecht, im Freien bei überdurchschnittlicher Lautstärke problematisch. Laut Hersteller bietet das Headset bis zu 120 Stunden Standby-Zeit und bis zu 3 Stunden Sprechzeit. In unserem Fall reichte das Headset für etwa einen Tag mit etwas mehr als einer Stunde Gesprächen, bei 20-25 Minuten Gesprächen pro Tag reicht das Headset für zwei Tage. Der Kopplungsprozess ist kein Problem.

Bei HCB-02 haben wir es mit einem typischen Produkt zu tun, es hat keine offensichtlichen Probleme, die Funktionalität ist typisch. Die Kosten für das Headset betragen etwa 50-60 Dollar und hängen vom Land ab. Die Wahl dieses Headsets mag daran liegen, dass Ihnen das Design gefällt, der Preis stimmt. Mehr kann man zum Headset nicht sagen.

HCB-02/Zukz Bluetooth-Headset im Test

Auf dem Markt erscheint eine große Anzahl von Geräten mit unterschiedlichen Namen, aber demselben Produkt. Dies ist häufig auf Marketinggründe, die Veröffentlichung von ODM-Produkten oder einige Überlegungen des Herstellers/Händlers zurückzuführen. In diesem Fall haben wir es mit dem Headset HCB-02 zu tun, das auf dem US-Markt von Crayton Electronics unter dem Namen Zukz vermarktet wird. Die ursprüngliche Mutter des Headsets ist die taiwanesische Firma HuiQiao.

Das Design des Headsets ist traditionell für diese Art von Geräten, in der Hörmuschel befindet sich ein Lithium-Polymer-Akku mit einer Kapazität von 170 mAh. Aus diesem Grund ist der Tempel groß, die zweite Berechnung basiert darauf, dass es auf diese Weise besser ist, am Ohr zu bleiben. Das Gewicht des Headsets liegt bei Headset-typischen 22 Gramm. Der Großteil der Masse stammt aus dem Tempel, sodass die Last verteilt wird und Sie sich bei längerem Gebrauch nicht unwohl fühlen des Headsets. Sie können das Headset links oder rechts tragen.

Es gibt eine Anzeige auf der Haupteinheit, sie hat blaue und rote Hintergrundbeleuchtungsfarben, die von verschiedenen Betriebsmodi abhängen. Es gibt auch eine Anrufannahmetaste, deren Ablehnung. Der Power-Button befindet sich auf der Seitenfläche neben dem Anschluss zum Anschluss des Ladegeräts. Das Kit enthält ein herkömmliches Ladegerät sowie eine Ladestation für das Auto. Auf der anderen Seite befinden sich zwei Lautstärketasten.

Die Gesprächsqualität ist klassentypisch, in Innenräumen nicht schlecht, im Freien bei überdurchschnittlicher Lautstärke problematisch. Laut Hersteller bietet das Headset bis zu 120 Stunden Standby-Zeit und bis zu 3 Stunden Sprechzeit. In unserem Fall reichte das Headset für etwa einen Tag mit etwas mehr als einer Stunde Gesprächen, bei 20-25 Minuten Gesprächen pro Tag reicht das Headset für zwei Tage. Der Kopplungsprozess ist kein Problem.

Bei HCB-02 haben wir es mit einem typischen Produkt zu tun, es hat keine offensichtlichen Probleme, die Funktionalität ist typisch. Die Kosten für das Headset betragen etwa 50-60 Dollar und hängen vom Land ab. Die Wahl dieses Headsets mag daran liegen, dass Ihnen das Design gefällt, der Preis stimmt. Mehr kann man zum Headset nicht sagen.

HCB-02/Zukz Bluetooth-Headset im Test

Auf dem Markt erscheint eine große Anzahl von Geräten mit unterschiedlichen Namen, aber demselben Produkt. Dies ist häufig auf Marketinggründe, die Veröffentlichung von ODM-Produkten oder einige Überlegungen des Herstellers/Händlers zurückzuführen. In diesem Fall haben wir es mit dem Headset HCB-02 zu tun, das auf dem US-Markt von Crayton Electronics unter dem Namen Zukz vermarktet wird. Die ursprüngliche Mutter des Headsets ist die taiwanesische Firma HuiQiao.

Das Design des Headsets ist traditionell für diese Art von Geräten, in der Hörmuschel befindet sich ein Lithium-Polymer-Akku mit einer Kapazität von 170 mAh. Aus diesem Grund ist der Tempel groß, die zweite Berechnung basiert darauf, dass es auf diese Weise besser ist, am Ohr zu bleiben. Das Gewicht des Headsets liegt bei Headset-typischen 22 Gramm. Der Großteil der Masse stammt aus dem Tempel, sodass die Last verteilt wird und Sie sich bei längerem Gebrauch nicht unwohl fühlen des Headsets. Sie können das Headset links oder rechts tragen.

Bei HCB-02 haben wir es mit einem typischen Produkt zu tun, es hat keine offensichtlichen Probleme, die Funktionalität ist typisch. Die Kosten für das Headset betragen etwa 50-60 Dollar und hängen vom Land ab. Die Wahl dieses Headsets mag daran liegen, dass Ihnen das Design gefällt, der Preis stimmt. Mehr kann man zum Headset nicht sagen.

HCB-02/Zukz Bluetooth-Headset im Test

Auf dem Markt erscheint eine große Anzahl von Geräten mit unterschiedlichen Namen, aber demselben Produkt. Dies ist häufig auf Marketinggründe, die Veröffentlichung von ODM-Produkten oder einige Überlegungen des Herstellers/Händlers zurückzuführen. In diesem Fall haben wir es mit dem Headset HCB-02 zu tun, das auf dem US-Markt von Crayton Electronics unter dem Namen Zukz vermarktet wird. Die ursprüngliche Mutter des Headsets ist die taiwanesische Firma HuiQiao.

Das Design des Headsets ist traditionell für diese Art von Geräten, in der Hörmuschel befindet sich ein Lithium-Polymer-Akku mit einer Kapazität von 170 mAh. Aus diesem Grund ist der Tempel groß, die zweite Berechnung basiert darauf, dass es auf diese Weise besser ist, am Ohr zu bleiben. Das Gewicht des Headsets liegt bei Headset-typischen 22 Gramm. Der Hauptteil der Masse fällt auf die Schläfe, sodass die Last verteilt wird und Sie bei längerem Gebrauch des Headsets keine Unannehmlichkeiten verspüren. Sie können das Headset links oder rechts tragen.

Das Design des Headsets ist traditionell für diese Art von Geräten, in der Hörmuschel befindet sich ein Lithium-Polymer-Akku mit einer Kapazität von 170 mAh. Aus diesem Grund ist der Tempel groß, die zweite Berechnung basiert darauf, dass es auf diese Weise besser ist, am Ohr zu bleiben. Das Gewicht des Headsets liegt bei Headset-typischen 22 Gramm. Der Großteil der Masse ist Ohrhaken, so dass die Last verteilt wird und Sie sich bei längerem Gebrauch des Headsets nicht unwohl fühlen. Sie können das Headset links oder rechts tragen.

Es gibt eine Anzeige auf der Haupteinheit, sie hat blaue und rote Hintergrundbeleuchtungsfarben, die von verschiedenen Betriebsmodi abhängen. Es gibt auch eine Anrufannahmetaste, deren Ablehnung. Der Power-Button befindet sich auf der Seitenfläche neben dem Anschluss zum Anschluss des Ladegeräts. Das Kit enthält ein herkömmliches Ladegerät sowie eine Ladestation für das Auto. Auf der anderen Seite befinden sich zwei Lautstärketasten.

Die Gesprächsqualität ist klassentypisch, in Innenräumen nicht schlecht, im Freien bei überdurchschnittlicher Lautstärke problematisch. Laut Hersteller bietet das Headset bis zu 120 Stunden Standby-Zeit und bis zu 3 Stunden Sprechzeit. In unserem Fall reichte das Headset für etwa einen Tag mit etwas mehr als einer Stunde Gesprächen, bei 20-25 Minuten Gesprächen pro Tag reicht das Headset für zwei Tage. Der Kopplungsprozess ist kein Problem.

Bei HCB-02 haben wir es mit einem typischen Produkt zu tun, es hat keine offensichtlichen Probleme, die Funktionalität ist typisch. Die Kosten für das Headset betragen etwa 50-60 Dollar und hängen vom Land ab. Die Wahl dieses Headsets mag daran liegen, dass Ihnen das Design gefällt, der Preis stimmt. Mehr kann man zum Headset nicht sagen.