Überprüfung des "Budget"-Flaggschiffs Apple iPhone Xr

Die Geschichte kann nur diejenigen lehren, die verstehen, wie wichtig diese Lektionen sind. Ende 2013 brachte Apple ein aktualisiertes Flaggschiff iPhone 5s auf den Markt, sowie eine vereinfachte, preisgünstige Version des Geräts in einer Kunststoffhülle, aber in verschiedenen Farben - das iPhone 5c. Der Unterschied in der Wahrnehmung der Modelle war spürbar, während der Preisunterschied nur 100 $ betrug – das ältere Gerät kostete 649 $, und für 5s wurden 549 $ berechnet.

Apple iPhone Xr

Metall vs. Kunststoff, Flaggschiff vs. abgespecktes Modell, der Sieger in diesem Kampf war klar. Der Verkauf des iPhone 5c aus den ersten Tagen erwies sich als erfolglos, beispielsweise in den USA gab es ein 5c für drei verkaufte iPhone 5, es gab in den ersten Wochen einen Mangel, und letztere wurden nicht besonders benötigt von jemandem. Letztendlich wurde das 5c von Betreibern für minimales Geld im Rahmen von Verträgen angeboten, es war ein Modell, das als Budgetversion des iPhone angeboten wurde. Der Grund war genau eine Sache - das Gerät wurde vom Markt nicht akzeptiert, da es zum Preis von Flaggschiffen auf Android angeboten wurde, preislich nahe am Preis eines echten Flaggschiffs von Apple.

Nach fünf Jahren beschließt Apple, dieses Experiment zu wiederholen und ein „Budget“-Flaggschiff zu schaffen, das sich von älteren Modellen unterscheidet, nämlich das iPhone X/Xs/Xs Max, mit einem IPS-Bildschirm, niedriger Auflösung, einer Hauptkamera und vereinfachten Spezifikationen Hier sind beispielsweise 3 GB RAM verbaut, während Xs / Xs Max über 4 GB Speicher verfügen. Vereinfachtes Gehäusedesign, bei dem Aluminium anstelle von Edelstahl verwendet wird, aber Mineralglas ohne Laminierung beibehalten wird.

Apple iPhone Xr

Das Problem bei diesem Modell ist, dass es preislich auf dem Niveau des iPhone X positioniert ist, das sich nie zum Verkaufsschlager entwickelte, einen erheblichen Anteil einnahm, aber fast auf dem Niveau des iPhone verkauft wurde 8/8 Plus, deutlich niedriger als „Siebener“. Gleichzeitig bleibt das iPhone X auf dem Markt und kann zu einem Preis erworben werden, der den Kosten der Erstkonfiguration des iPhone Xr entspricht.

Apple iPhone Xr

Da sich das iPhone X optisch nicht von den iPhone Xs unterscheidet, und es sich in der Bedeutung um vergleichbare Modelle handelt, es bei den neuen Produkten keine Unterschiede gibt, entschieden sich viele zum Sparen und kauften das bedingt alte iPhone X. Apple hat das erkannt Dies könnte passieren, und so stellten sie die Herstellung des iPhone X ein, um Platz für das Xr zu schaffen. Aber das Unternehmen und seine Partner konnten keine iPhone X-Aktien verkaufen, diese Geräte reichen bis Mitte des ersten Quartals.Daher entsteht eine Situation, wenn Xr nicht benötigt wird. Darüber hinaus startet Apple angesichts der entmutigenden Verkäufe von Xr ein Programm zur Subventionierung von Betreibern, beispielsweise in einem Schlüsselmarkt in Asien, Japan, wo das Unternehmen mehr als 50 % des Marktanteils in Stücken hält. Ähnliches wird in Europa und den USA passieren, das heißt, wir sehen eine Wiederholung der iPhone 5c-Geschichte, aber es ging viel schneller, wir mussten nicht ein Jahr warten, es passiert einen Monat nach Verkaufsstart. Gerüchte besagen auch, dass Apple die Produktion des iPhone X wieder aufnimmt, um seine Verkäufe zu unterstützen. Ich denke, dass diese Gerüchte wahr sind, da der Markt bereit ist, dieses Modell zu konsumieren, während die Verkäufe der neuen Xr/Xs/Xs Max-Linie eher schleppend sind.

Für wen ist das iPhone Xr? Wahrscheinlich ist es angenehm, es für Kinder zu kaufen, und ein solcher Kauf ist für wohlhabende Leute gerechtfertigt, die ein Telefon für ihre Kinder aufgrund der Helligkeit des Gehäuses und der Niedlichkeit auswählen, jedoch nicht aufgrund der Eigenschaften. Für solche Leute sind die Kosten für das iPhone Xr kein Problem, sie sind bereit, dieses Geld zu berappen. Im Übrigen kann es sich bei diesem Gerät um einen zufälligen Kauf handeln, um einen vom Verkäufer auferlegten Kauf, oder es gibt einige, die sich in dieses Design verliebt haben (ja, es gibt solche Leute). Aber wenn wir diese Käuferkategorien entfernen, sehen wir, dass es auf dem Massenmarkt keine Nachfrage nach Xr gibt und nicht geben kann, dies ist ein Modell ohne Zielkäufer. Es ist nicht ganz klar, woran Apple bei der Entwicklung dieses Geräts gedacht hat, ich habe es nicht geschafft, die Logik des Herstellers zu verstehen, aber das Gleiche gilt für die Partner des Unternehmens.

Design, Abmessungen, Steuerung

Das Highlight in der Geschichte des iPhone Xr ist die Vielfalt der Farboptionen, das Modell wurde ursprünglich in sechs Farben herausgebracht, diese sind Rot, Gelb, Weiß, Koralle, Schwarz, Blau.

Apple iPhone Xr

Ich mag helle Farben, zum Beispiel Blau, es spielt gut im Licht, es ist angenehm und sanft. Für Kinder sind dies großartige Farboptionen, aber das Problem ist, dass iPhones standardmäßig in Hüllen versteckt sind, sodass Sie wahrscheinlich nicht sehen werden, wie sich die Hülle im Licht verhält.

Apple iPhone Xr

Das Gerät misst 150,9 x 75,7 x 8,3 mm und wiegt 194 Gramm. Formal, wenn man sich die Papiereigenschaften ansieht, scheint alles in Ordnung zu sein, im wirklichen Leben sieht das Telefon dick aus, es fühlt sich in den Händen genauso an.

Apple iPhone Xr

Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr

Im Vergleich zum Galaxy A7 2018

Apple iPhone Xr

Im Vergleich zum Galaxy S8+

Die hervorstehende Kamera ist ein Staubsammler, und wenn Sie das Gerät aus der Tasche nehmen, haftet es ständig an den Rändern, sodass Sie das iPhone Xr versehentlich fallen lassen können. Ästheten und einfach Kenner der Schönheit haben immer gesagt, dass es bei Apple um Design, Liebe zum Detail und weiter unten auf der Liste geht. Beim Blick auf das iPhone Xr merkt man, dass hier nicht auf Details geachtet wird, die hervorstehende Kamera hässlich ist und es keinen Grund gab, ein solches Modul zu verbauen. Genauer gesagt gab es genau einen Grund: die Kosten des Moduls zu sparen, um die Kosten des Smartphones zu senken.

Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr

Das Sparen von Spielen oder das bewusste Verringern der Leistung ist Teil der Strategie von Apple. Eine Hülle für jedes iPhone ist eine lebenswichtige Notwendigkeit, da das Unternehmen Mineralglas verwendet, das leicht zerbrechen kann, wenn es herunterfällt. Doch anders als andere Hersteller verzichtet Apple auf das Laminieren, das heißt, es gibt keine Folie unter dem Glas, die die zerbrochenen Teile zusammenhält. Beim Aufprall beginnt das Glas zu bröckeln und es wird eine Ersatzhülle benötigt, die bis zur Hälfte des Telefonpreises kostet. Was mich betrifft, so streicht dieser Schritt das Unternehmen nicht. Dies ist eine absichtliche Verschlechterung der Leistung, damit Sie für Reparaturen bezahlen oder sogar das gesamte Gerät ersetzen können. Physische Erschütterungen werden nicht von der Garantie abgedeckt, also ist es fast immer Ihr Problem.

Die Ergonomie des Geräts ist durchschnittlich, angesichts der Eigenschaften des Xr, das Gewicht und die Abmessungen sind unverständlich, die Einfassungen an den Seiten des Bildschirms sind besonders frustrierend, das Gefühl, dass das Gerät für ein anderes Display entwickelt wurde und wurde im letzten Moment aufgegeben.

Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr

Ein Lautsprecherausgang befindet sich am unteren Ende, der zweite Lautsprecher ist der Lautsprecher. Die Stereo-Klangqualität ist gut, die Lautsprecher sind laut. Es gibt auch eines der Mikrofone, es gibt nur zwei davon, ein Rauschunterdrückungssystem ist implementiert, das in den meisten Situationen seiner Aufgabe gerecht wird. Der Anschluss ist Standard, es ist Lightning.

Apple iPhone Xr alt="Apple iPhone Xr" width="1600" height="1007" />

Auf der rechten Seite befindet sich ein Ein-/Ausschalter, sowie ein Steckplatz für eine nanoSIM-Karte (in Asien gibt es ein Modell für zwei SIM-Karten). Auf der linken Seite befindet sich eine gekoppelte Lautstärketaste sowie ein Umschalthebel für den Lautlosmodus.

Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr

Es gibt keinen 3,5-mm-Klinkenstecker, der Adapter fehlt auch in der Verpackung, was wiederum Streichhölzer spart. Meiner Meinung nach ist dies ein Minus für ein Gerät dieses Niveaus. Der Wasserschutz ist nach dem IP67-Standard ausgeführt, hier ist alles bekannt.

Wenn ich die Ergonomie des iPhone Xr mit dem gleichen X vergleiche, kann ich sagen, dass letzteres besser ist. Ganz zu schweigen vom Vergleich mit Android-Flaggschiffen, wo die Ergonomie in allen Belangen deutlich besser ist. Das Gefühl, dass sie bei der Entwicklung von Xr versucht haben, es im Vergleich zu den üblichen Xs so unbequem wie möglich zu machen, um die Aufmerksamkeit nicht vom älteren Modell abzulenken.

Anzeigen

Ich gebe Ihnen eine kurze technische Spezifikation: 6,1 Zoll, 1792 x 828 Pixel (HD+), IPS, Seitenverhältnis 19,5:9, 326 ppi, automatische Helligkeitsregelung, TrueTone, 625 Nits maximale Helligkeit, 1400:1 Kontrastverhältnis.

Ich war sehr überrascht zu erfahren, dass man 2018-2019 einen Bildschirm mit solch riesigen Rahmen an den Seiten auf einem Smartphone im Wert von 65.000 Rubel installieren kann, aber vor allem mit einer Auflösung, die FullHD nicht erreicht. Das ist nicht nur gespart, sondern kleinlich.

Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr

Im Leben ist die IPS-Matrix gut, man achtet praktisch nicht auf geringe Auflösung, man sieht einzelne Punkte nur bei genauerem Hinsehen (es ist Zeit, dass die PenTile-Zeugen herauskommen, diese Leute mit Mikroskopaugen werden offensichtlich die Punkte auf dem Xr-Bildschirm genießen, also wie leicht sie ohne Lupe gesehen werden können). Aber ich habe noch eine Frage, warum gibt es eine IPS-Matrix, für dieses Geld war es möglich und notwendig, einen AMOLED-Bildschirm zu installieren. Die zweite Frage ist die Erlaubnis, darauf werde ich nie eine Antwort bekommen.

Die Qualität von TrueTone lässt zu wünschen übrig, obwohl sie von Ihren Gewohnheiten abhängt. Wenn die Technologie eingeschaltet ist, wird der Bildschirm gelb, es wird nicht sehr angenehm.

Apple iPhone Xr

Ansonsten ist der Bildschirm typisch für Apple, mit 625 Nits Helligkeit, akzeptabler automatischer Helligkeitsregelung und guter Farbskala. Auf der Straße und im Zimmer gibt es damit keine Probleme. Im Kameramodus reicht die Helligkeit nicht aus, sondern eher für Verwöhnte von Samsungs Flaggschiffen, die fast doppelt so viel Helligkeit abgeben können.

Für anspruchslose Benutzer ist der Bildschirm im iPhone Xr in Ordnung, sie zahlen nicht Aufmerksamkeit, dass sie ein ziemlich einfaches Display zu exorbitanten Preisen verkauft haben.

Apple iPhone Xr

Batterie

Der eingebaute Li-Ion-Akku hat eine Kapazität von 2940 mAh. Apple behauptet, dass das Gerät durchschnittlich 1,5 Stunden länger arbeitet als das iPhone 8 Plus. In Anbetracht der niedrigen Bildschirmauflösung und des 7-nm-Prozessors ist dies durchaus real. Das heißt, wir bekommen ungefähr einen Tag Arbeit bei einer durchschnittlichen Belastung. Bei aktiver Nutzung muss das Gerät viel öfter aufgeladen werden.

Apple iPhone Xr

Das Problem mit der aktuellen iPhone-Generation ist, dass Qualcomm-Modems aufgegeben wurden, sie auf Intel-Lösungen umgestiegen sind und nicht so gut sind. Das Telefon arbeitet mehr mit maximaler Leistung, was direkt zu einer erhöhten Batterieentladung führt. Dies äußert sich sowohl in Gesprächen als auch in der Datenübertragung. Die Bedingungen sind etwas weniger als ideal, und der Akku entlädt sich schneller. Wenn Sie also ideale Bedingungen haben, wird die Entladung geringer sein, wenn die Bedingungen alles andere als ideal sind, wird sie schneller entladen als die vorherige Generation.

Schnelles Aufladen wird unterstützt, aber um es zu verwenden (50 % in 30 Minuten), müssen Sie ein MacBook-Ladegerät kaufen. Nehmen Sie eine Mindestleistung von 21 Watt mit, da gibt es keinen Unterschied, sowie ein Kabel für dieses Gerät. Zahlen Sie insgesamt etwa hundert Dollar und erhalten Sie die Möglichkeit, Ihr Gerät schnell aufzuladen. Unterstützt kabelloses Laden (aber nicht schnell).

Im Durchschnitt funktionierte mein Gerät von 7:00 bis 20:00 Uhr, während der Bildschirm etwa 3 Stunden funktionierte, über ein Mobilfunknetz bis zu 1 GB an Daten übertragen, etwa eine Stunde gesprochen. Normale Arbeitszeiten für das iPhone gibt es keine Wunder. Wenn Sie frühere Modelle hatten und diese zu Ihnen passten, wird es Ihnen höchstwahrscheinlich auch gefallen.

Apple iPhone Xr

Face ID und kein Fingerabdruck

Zum ersten Mal hat Apple beim iPhone X den Fingerabdruck aufgegeben, indem Face ID hinzugefügt wurde, die gleiche Lösung wie bei diesem Gerät. Für mich ist diese Lösung nicht universell, nicht unter allen Gesichtserkennungsbedingungen ideal (z. B. funktioniert die Erkennung im Liegen jedes zweite Mal). Apple spricht von der Zuverlässigkeit dieser Entsperrmethode, und auf dem Android-Gerätemarkt werden verschiedene alternative Modi verwendet, beispielsweise das Entsperren per Foto, durch Schüler und so weiter. Es gab keine Berichte über Hackerangriffe auf solche Authentifizierungsmethoden (abgesehen von Versuchen, eine im wirklichen Leben nicht wiederholbare Welle auszulösen), daher bietet Apple teure Technologie an, deren Einsatz in keiner Weise gerechtfertigt ist und keinen praktischen Sinn hat. Trotzdem könnte es viel billiger und einfacher gemacht werden. Es ist nur Technologie um der Technologie willen. Zum Beispiel ist das Huawei Mate 20 Pro großartig darin, das Telefon zu entsperren, sobald es das Gesicht des Benutzers sieht, und es ist schneller als das iPhone Xr.

Speicher, RAM, Chipsatz und Leistung

Im Gegensatz zu älteren Modellen hat Xr nur 3 GB Speicher, während ältere Geräte 4 GB haben. Aber angesichts der Einschränkungen in iOS ist die niedrige Bildschirmauflösung kein spürbarer Nachteil, Sie werden immer noch nicht in der Lage sein, Dutzende von Registerkarten im Browser offen zu halten, das System wird sie erfolgreich schließen und öffnen, wenn darauf zugegriffen wird. Basierend auf der Architektur des Systems reicht diese Menge an Speicher, gepaart mit der aggressiven Verwaltung aller Hintergrundprozesse, für die Arbeit völlig aus. Je mehr Speicher, desto besser, aber es ist unmöglich zu sagen, dass der Xr nicht genug RAM hat.

Interner Speicher ist in 64 GB, 128 GB und 256 GB verfügbar. Wenn man ein Smartphone in größerem Umfang zum Telefonieren braucht, dann reichen meiner Meinung nach 64 GB für die Augen. Wenn Sie Filme ansehen möchten, dann schauen Sie sich 128 GB an, das wird für die meisten ausreichen. Die Speicherkapazität von 256 GB in diesem Modell wird am wenigsten beansprucht, da sie teuer ist und gleichzeitig Benutzer, die so viel Speicher benötigen, nach anderen Modellen des Unternehmens suchen.

In Bezug auf die Leistung ist der A12 Bionic bei dieser Bildschirmauflösung überflüssig, seine Fähigkeiten übertreffen bei weitem alles, was in diesem Gerät benötigt werden kann, was synthetische Tests beweisen. Der Grund, warum Apple diesen Prozessor eingebaut hat, scheint darin zu liegen, dass sie eine bestimmte Anzahl von Bestellungen von TSMC auswählen mussten, und indem sie diesen Prozessor nur in das Xs/Xs Max einbauten, konnten sie die gewünschten Zahlen nicht erreichen. Hätte das Modell einen langen Lebenszyklus, dann wäre es noch 2-3 Jahre leistungstechnisch interessant, da in der Software sowieso nichts auftauchen würde, was einen solchen Prozessor laden könnte.

Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr

Kommunikation

Aus Sicht der LTE-Frequenzen und ihrer Aggregation gehört dieses Gerät zur Kategorie der Flaggschiffe, alles ist für jedes Land der Welt maximal. Gleichzeitig hat Apple 2018 Qualcomm zugunsten von Intel aufgegeben, sodass die Qualität des Funkteils schlechter wurde, das Gerät mit maximaler Leistung arbeitet, dies das Design der Antennen ist und auf diese Weise völlig ähnlich ist zum Xs / Xs Max. Das Modell verliert an Verbindungsqualität zu früheren iPhone-Generationen, was an Orten mit schlechtem Signal deutlich sichtbar ist. Wo das iPhone 8 das Netz hält, fängt das Xr an Probleme zu haben, es fällt einfach raus. Auch hier ist alles individuell, aber im Allgemeinen ist Xr in diesem Parameter ein Vertreter der neuesten Generation von Apple, nicht sehr interessant, schlechter als andere Flaggschiffe.

Apple iPhone Xr

NFC wird nur benötigt, um Apple Pay zu implementieren, diese Technologie wird nicht mehr verwendet, was schade ist.

Bluetooth-Version 5.0, hier ist alles typisch, alle möglichen Profile werden unterstützt, aber es gibt übliche Einschränkungen auf iOS-Ebene.

Einen ausführlichen Text zum Antennendesign finden Sie hier:

Kamera

Zur vorderen 7-Megapixel-Kamera gibt es nichts zu sagen, sie macht keine besondere Fotoqualität, sie hebt sich nicht durch etwas Bedeutsames ab, sie haben der Kamera beigebracht, den Hintergrund zu verwischen, was nicht schlecht ist. Aber wahnsinnig schöne Portraits macht sie nicht. Flaggschiffe anderer Unternehmen haben tendenziell bessere Kameras. Genau dasselbe habe ich vor einem Jahr über das iPhone X gesagt, die Situation bei Xr hat sich in keiner Weise geändert.

Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr < img src="https://mobile-review.com/review/image/apple/iphone-xr/photo/low/photo26.jpg" alt="Apple iPhone Xr" width="315" height="220"/ >

Im Gegensatz zu älteren Modellen und dem letztjährigen iPhone X gibt es nur eine Hauptkamera, obwohl sie auf Smart HDR (Kleben mehrerer Frames) und Hintergrundunschärfe trainiert wurde. Die Kamera für diese Art von Produkt ist sehr einfach, aber wenn wir die Tatsache verwerfen, dass ähnliche Smartphones zwei oder drei Hauptkameramodule haben, stellt sich heraus, dass sie unter den Einzelkameralösungen durchschnittlich ist. Es gibt nicht genug Sterne vom Himmel, zum ersten Mal habe ich gelernt, nachts mehr oder weniger anständig zu schießen. Tatsächlich haben wir ein iPhone, das das Galaxy S8 + eingeholt hat, das vor fast zwei Jahren veröffentlicht wurde. Sehen Sie sich die Vergleichsfotos an.

Die Kameraschnittstelle sieht so aus.

Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr

Videoaufnahme wirft keine Fragen auf, 4K wird auch unterstützt, Gerät hat mir von der Aufnahmequalität gut gefallen, alles vergleichbar mit älteren Modellen.

Unterm Strich kann ich sagen, dass die Kamera durchschnittlich oder überdurchschnittlich ist. Schade, dass sie gespart haben und in diesem Preissegment eine Ein-Kamera-Lösung anbieten, eine schlechte Frontkamera mit sehr mageren Eigenschaften. Für vergleichbares Geld bekommt man grundlegend andere Lösungen von anderen Unternehmen. Das ist eine Art künstliche Aufteilung bei älteren iPhone-Modellen.

Programmfunktionen

Eine erneute Beschreibung von iOS 12 ist eine undankbare Aufgabe, zumal wir einen Überblick über dieses System haben. Neben den grundlegenden Funktionen von iOS gibt es auf dem Kanal Dutzende von Videos, die die Mängel von iOS im Vergleich zu Android zeigen.

Schlussfolgerungen

Im Vergleich zu früheren iPhone-Generationen hat sich die Kommunikationsqualität verschlechtert, das Gerät erreicht das Netzwerk nicht dort, wo seine Vorgänger damit zurechtkamen. Im Allgemeinen ist dies nicht kritisch, nun, es wird irgendwo kein Internet geben oder seine Geschwindigkeit wird auf niedrige Werte fallen. Die Sprachkommunikation leidet darunter fast nicht, hier ist alles beim Alten.

Da dies ein „Budget“-Flaggschiff ist, erwarten Sie Flaggschiff-Eigenschaften von ihm, aber das sind sie nicht. In einem separaten Artikel habe ich zehn Gründe beschrieben, warum Sie kein iPhone Xr kaufen sollten.

Ich kann sofort sagen, dass Xr in Bezug auf die Positionierung ein äußerst erfolgloses Modell ist. Es ist teurer als das iPhone X, das dieses Gerät in allem übertrifft – es sieht aus wie das aktuelle Flaggschiff, sie sind nicht zu unterscheiden, die Hauptkamera ist dual, die gleiche Speicherkapazität, der OLED-Bildschirm und beides ist deutlich besser Bild und Auflösung. Für wahnsinniges Geld versucht Apple, ein offensichtlich schwächeres Produkt zu verkaufen. Und das klappt nicht, also ist das iPhone Xr im russischen Verkauf nicht gefragt, es wird fast nie gekauft, und die Situation ist merklich schlechter als früher für das stark nachgefragte iPhone 5c. Ich denke, dass sich die Geschichte von 5c wiederholt, nach einer Weile wird Xr stillschweigend aus dem Verkauf genommen. Oder dieses Modell wird rabattiert und zu einem anderen Preis angeboten, was unwahrscheinlich ist, da Apple das iPhone X erneut auf den Markt gebracht hat, ist dies die Antwort des Unternehmens auf das Scheitern des Xr.

Ich kann mir schwer vorstellen, dass jemand, der bei klarem Verstand ist, sich vom Kauf des Xr leiten lässt, es sei denn, ihm gefiel das Design dieses Geräts. Die Verkäufe haben es jedoch bereits bewiesen, sie sind in allen Ländern der Welt sehr schwach. In den USA gewährt Apple im Rahmen des Trade-In-Programms sogar einen erhöhten Rabatt beim Kauf von Xr. Wenn auch nur für eine begrenzte Zeit, hat das Unternehmen dies noch nie zuvor getan.

Auf dem Android-Markt für 65.000 Rubel, wie viel die Basis Xr kostet, können Sie aktuelle Flaggschiffe kaufen, das gleiche Note 9 beginnt bei offiziellen Lieferungen bei 69.990 Rubel (in MTS ist es um 15.000 Rubel völlig billiger, was die Existenz Xr lustig). Es gibt eine Auswahl auf dem Markt, und Xr ist kein ernsthafter Konkurrent, den irgendjemand als potenziellen Kauf in Betracht ziehen könnte. Leider hat der Apparat kläglich versagt.

Überprüfung des "Budget"-Flaggschiffs Apple iPhone Xr

Die Geschichte kann nur diejenigen lehren, die verstehen, wie wichtig diese Lektionen sind. Ende 2013 brachte Apple ein aktualisiertes Flaggschiff iPhone 5s auf den Markt, sowie eine vereinfachte, preisgünstige Version des Geräts in einer Kunststoffhülle, aber in verschiedenen Farben - das iPhone 5c. Der Unterschied in der Wahrnehmung der Modelle war spürbar, während der Preisunterschied nur 100 $ betrug – das ältere Gerät kostete 649 $, und für 5s wurden 549 $ berechnet.

Apple iPhone Xr

Metall vs. Kunststoff, Flaggschiff vs. abgespecktes Modell, der Sieger in diesem Kampf war klar. Der Verkauf des iPhone 5c aus den ersten Tagen erwies sich als erfolglos, beispielsweise in den USA gab es ein 5c für drei verkaufte iPhone 5, es gab in den ersten Wochen einen Mangel, und letztere wurden nicht besonders benötigt von jemandem. Letztendlich wurde das 5c von Betreibern für minimales Geld im Rahmen von Verträgen angeboten, es war ein Modell, das als Budgetversion des iPhone angeboten wurde. Der Grund war genau eine Sache - das Gerät wurde vom Markt nicht akzeptiert, da es zum Preis von Flaggschiffen auf Android angeboten wurde, preislich nahe am Preis eines echten Flaggschiffs von Apple.

Nach fünf Jahren beschließt Apple, dieses Experiment zu wiederholen und ein „Budget“-Flaggschiff zu schaffen, das sich von älteren Modellen unterscheidet, nämlich das iPhone X/Xs/Xs Max, mit einem IPS-Bildschirm, niedriger Auflösung, einer Hauptkamera und vereinfachten Spezifikationen Hier sind beispielsweise 3 GB RAM verbaut, während Xs / Xs Max über 4 GB Speicher verfügen. Vereinfachtes Gehäusedesign, bei dem Aluminium anstelle von Edelstahl verwendet wird, aber Mineralglas ohne Laminierung beibehalten wird.

Apple iPhone Xr

Das Problem bei diesem Modell ist, dass es preislich auf dem Niveau des iPhone X positioniert ist, das sich nie zum Verkaufsschlager entwickelte, einen erheblichen Anteil einnahm, aber fast auf dem Niveau des iPhone verkauft wurde 8/8 Plus, deutlich niedriger als „Siebener“. Gleichzeitig bleibt das iPhone X auf dem Markt und kann zu einem Preis erworben werden, der den Kosten der Erstkonfiguration des iPhone Xr entspricht.

Apple iPhone Xr

Da sich das iPhone X optisch nicht von den iPhone Xs unterscheidet, und es sich in der Bedeutung um vergleichbare Modelle handelt, es bei den neuen Produkten keine Unterschiede gibt, entschieden sich viele zum Sparen und kauften das bedingt alte iPhone X. Apple hat das erkannt Dies könnte passieren, und so stellten sie die Herstellung des iPhone X ein, um Platz für das Xr zu schaffen. Aber das Unternehmen und seine Partner konnten keine iPhone X-Aktien verkaufen, diese Geräte reichen bis Mitte des ersten Quartals. Daher entsteht eine Situation, wenn Xr nicht benötigt wird. Darüber hinaus startet Apple angesichts der entmutigenden Verkäufe von Xr ein Programm zur Subventionierung von Betreibern, beispielsweise in einem Schlüsselmarkt in Asien, Japan, wo das Unternehmen mehr als 50 % des Marktanteils in Stücken hält. Ähnliches wird in Europa und den USA passieren, das heißt, wir sehen eine Wiederholung der iPhone 5c-Geschichte, aber es ging viel schneller, wir mussten nicht ein Jahr warten, es passiert einen Monat nach Verkaufsstart. Gerüchte besagen auch, dass Apple die Produktion des iPhone X wieder aufnimmt, um seine Verkäufe zu unterstützen. Ich denke, dass diese Gerüchte wahr sind, da der Markt bereit ist, dieses Modell zu konsumieren, während die Verkäufe der neuen Xr/Xs/Xs Max-Linie eher schleppend sind.

Für wen ist das iPhone Xr? Wahrscheinlich ist es angenehm, es für Kinder zu kaufen, und ein solcher Kauf ist für wohlhabende Leute gerechtfertigt, die ein Telefon für ihre Kinder aufgrund der Helligkeit des Gehäuses und der Niedlichkeit auswählen, jedoch nicht aufgrund der Eigenschaften. Für solche Leute sind die Kosten für das iPhone Xr kein Problem, sie sind bereit, dieses Geld zu berappen. Im Übrigen kann es sich bei diesem Gerät um einen zufälligen Kauf handeln, um einen vom Verkäufer auferlegten Kauf, oder es gibt einige, die sich in dieses Design verliebt haben (ja, es gibt solche Leute). Aber wenn wir diese Käuferkategorien entfernen, sehen wir, dass es keine Nachfrage nach dem Xr auf dem Massenmarkt gibt und nicht geben kann, dies ist ein Modell ohne Zielkäufer. Es ist nicht ganz klar, woran Apple bei der Entwicklung dieses Geräts gedacht hat, ich habe es nicht geschafft, die Logik des Herstellers zu verstehen, aber das Gleiche gilt für die Partner des Unternehmens.

Design, Abmessungen, Steuerung

Das Highlight in der Geschichte des iPhone Xr ist die Vielfalt der Farboptionen, das Modell wurde ursprünglich in sechs Farben herausgebracht, diese sind Rot, Gelb, Weiß, Koralle, Schwarz, Blau.

Apple iPhone Xr

Ich mag helle Farben, zum Beispiel Blau, es spielt gut im Licht, es ist angenehm und sanft. Für Kinder sind dies großartige Farboptionen, aber das Problem ist, dass iPhones standardmäßig in Hüllen versteckt sind, sodass Sie wahrscheinlich nicht sehen werden, wie sich die Hülle im Licht verhält.

Apple iPhone Xr

Das Gerät misst 150,9 x 75,7 x 8,3 mm und wiegt 194 Gramm. Formal, wenn man sich die Papiereigenschaften ansieht, scheint alles in Ordnung zu sein, im wirklichen Leben sieht das Telefon dick aus, es fühlt sich in den Händen genauso an.

Apple iPhone Xr

Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr

Im Vergleich zum Galaxy A7 2018

Apple iPhone Xr

Im Vergleich zum Galaxy S8+

Die hervorstehende Kamera ist ein Staubsammler, und wenn Sie das Gerät aus der Tasche nehmen, haftet es ständig an den Rändern, sodass Sie das iPhone Xr versehentlich fallen lassen können. Ästheten und einfach Kenner der Schönheit haben immer gesagt, dass es bei Apple um Design, Liebe zum Detail und weiter unten auf der Liste geht. Beim Blick auf das iPhone Xr merkt man, dass hier nicht auf Details geachtet wird, die hervorstehende Kamera hässlich ist und es keinen Grund gab, ein solches Modul zu verbauen. Genauer gesagt gab es genau einen Grund: die Kosten des Moduls zu sparen, um die Kosten des Smartphones zu senken.

Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr

Das Sparen von Spielen oder das bewusste Verringern der Leistung ist Teil der Strategie von Apple. Eine Hülle für jedes iPhone ist eine lebenswichtige Notwendigkeit, da das Unternehmen Mineralglas verwendet, das leicht zerbrechen kann, wenn es herunterfällt. Doch anders als andere Hersteller verzichtet Apple auf das Laminieren, das heißt, es gibt keine Folie unter dem Glas, die die zerbrochenen Teile zusammenhält. Beim Aufprall beginnt das Glas zu bröckeln und es wird eine Ersatzhülle benötigt, die bis zur Hälfte des Telefonpreises kostet. Was mich betrifft, so streicht dieser Schritt das Unternehmen nicht. Dies ist eine absichtliche Verschlechterung der Leistung, damit Sie für Reparaturen bezahlen oder sogar das gesamte Gerät ersetzen können. Physische Erschütterungen werden nicht von der Garantie abgedeckt, also ist es fast immer Ihr Problem.

Die Ergonomie des Geräts ist durchschnittlich, angesichts der Eigenschaften des Xr, das Gewicht und die Abmessungen sind unverständlich, die Einfassungen an den Seiten des Bildschirms sind besonders frustrierend, das Gefühl, dass das Gerät für ein anderes Display entwickelt wurde und wurde im letzten Moment aufgegeben.

Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr

Ein Lautsprecherausgang befindet sich am unteren Ende, der zweite Lautsprecher ist der Lautsprecher. Die Stereo-Klangqualität ist gut, die Lautsprecher sind laut. Es gibt auch eines der Mikrofone, es gibt nur zwei davon, ein Rauschunterdrückungssystem ist implementiert, das in den meisten Situationen seiner Aufgabe gerecht wird. Der Anschluss ist Standard, es ist Lightning.

Apple iPhone Xr alt="Apple iPhone Xr" width="1600" height="1007" />

Auf der rechten Seite befindet sich ein Ein-/Ausschalter, sowie ein Steckplatz für eine nanoSIM-Karte (in Asien gibt es ein Modell für zwei SIM-Karten). Auf der linken Seite befindet sich eine gekoppelte Lautstärketaste sowie ein Umschalthebel für den Lautlosmodus.

Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr

Es gibt keinen 3,5-mm-Klinkenstecker, der Adapter fehlt auch in der Verpackung, was wiederum Streichhölzer spart. Meiner Meinung nach ist dies ein Minus für ein Gerät dieses Niveaus. Der Wasserschutz ist nach dem IP67-Standard ausgeführt, hier ist alles bekannt.

Wenn ich die Ergonomie des iPhone Xr mit dem gleichen X vergleiche, kann ich sagen, dass letzteres besser ist. Ganz zu schweigen vom Vergleich mit Android-Flaggschiffen, wo die Ergonomie in allen Belangen deutlich besser ist. Das Gefühl, dass sie bei der Entwicklung von Xr versucht haben, es im Vergleich zu den üblichen Xs so unbequem wie möglich zu machen, um die Aufmerksamkeit nicht vom älteren Modell abzulenken.

Anzeigen

Ich gebe Ihnen eine kurze technische Spezifikation: 6,1 Zoll, 1792 x 828 Pixel (HD+), IPS, Seitenverhältnis 19,5:9, 326 ppi, automatische Helligkeitsregelung, TrueTone, 625 Nits maximale Helligkeit, 1400:1 Kontrastverhältnis.

Ich war sehr überrascht zu erfahren, dass man 2018-2019 einen Bildschirm mit solch riesigen Rahmen an den Seiten auf einem Smartphone im Wert von 65.000 Rubel installieren kann, aber vor allem mit einer Auflösung, die FullHD nicht erreicht. Das ist nicht nur gespart, sondern kleinlich.

Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr

Im Leben ist die IPS-Matrix gut, man achtet praktisch nicht auf geringe Auflösung, man sieht einzelne Punkte nur bei genauerem Hinsehen (es ist Zeit, dass die PenTile-Zeugen herauskommen, diese Leute mit Mikroskopaugen werden offensichtlich die Punkte auf dem Xr-Bildschirm genießen, also wie leicht sie ohne Lupe gesehen werden können). Aber ich habe noch eine Frage, warum gibt es eine IPS-Matrix, für dieses Geld war es möglich und notwendig, einen AMOLED-Bildschirm zu installieren. Die zweite Frage ist die Erlaubnis, darauf werde ich nie eine Antwort bekommen.

Die Qualität von TrueTone lässt zu wünschen übrig, obwohl sie von Ihren Gewohnheiten abhängt. Wenn die Technologie eingeschaltet ist, wird der Bildschirm gelb, es wird nicht sehr angenehm.

Apple iPhone Xr

Ansonsten ist der Bildschirm typisch für Apple, mit 625 Nits Helligkeit, akzeptabler automatischer Helligkeitsregelung und guter Farbskala. Auf der Straße und im Zimmer gibt es damit keine Probleme. Im Kameramodus reicht die Helligkeit nicht aus, sondern eher für Verwöhnte von Samsungs Flaggschiffen, die fast doppelt so viel Helligkeit abgeben können.

Für anspruchslose Benutzer ist der Bildschirm im iPhone Xr in Ordnung, sie zahlen nicht Aufmerksamkeit, dass sie ein ziemlich einfaches Display zu exorbitanten Preisen verkauft haben.

Apple iPhone Xr

Batterie

Der eingebaute Li-Ion-Akku hat eine Kapazität von 2940 mAh. Apple behauptet, dass das Gerät durchschnittlich 1,5 Stunden länger arbeitet als das iPhone 8 Plus. In Anbetracht der niedrigen Bildschirmauflösung und des 7-nm-Prozessors ist dies durchaus real. Das heißt, wir bekommen ungefähr einen Tag Arbeit bei einer durchschnittlichen Belastung. Bei aktiver Nutzung muss das Gerät viel öfter aufgeladen werden.

Apple iPhone Xr

Das Problem mit der aktuellen iPhone-Generation ist, dass Qualcomm-Modems aufgegeben wurden, sie auf Intel-Lösungen umgestiegen sind und nicht so gut sind. Das Telefon arbeitet mehr mit maximaler Leistung, was direkt zu einer erhöhten Batterieentladung führt. Dies äußert sich sowohl in Gesprächen als auch in der Datenübertragung. Die Bedingungen sind etwas weniger als ideal, und der Akku entlädt sich schneller. Wenn Sie also ideale Bedingungen haben, wird die Entladung geringer sein, wenn die Bedingungen alles andere als ideal sind, wird sie schneller entladen als die vorherige Generation.

Schnelles Aufladen wird unterstützt, aber um es zu verwenden (50 % in 30 Minuten), müssen Sie ein MacBook-Ladegerät kaufen. Nehmen Sie eine Mindestleistung von 21 Watt mit, da gibt es keinen Unterschied, sowie ein Kabel für dieses Gerät. Zahlen Sie insgesamt etwa hundert Dollar und erhalten Sie die Möglichkeit, Ihr Gerät schnell aufzuladen. Unterstützt kabelloses Laden (aber nicht schnell).

Im Durchschnitt funktionierte mein Gerät von 7:00 bis 20:00 Uhr, während der Bildschirm etwa 3 Stunden funktionierte, über ein Mobilfunknetz bis zu 1 GB an Daten übertragen, etwa eine Stunde gesprochen. Normale Arbeitszeiten für das iPhone gibt es keine Wunder. Wenn Sie frühere Modelle hatten und diese zu Ihnen passten, wird es Ihnen höchstwahrscheinlich auch gefallen.

Apple iPhone Xr

Face ID und kein Fingerabdruck

Zum ersten Mal hat Apple beim iPhone X den Fingerabdruck aufgegeben, indem Face ID hinzugefügt wurde, die gleiche Lösung wie bei diesem Gerät. Für mich ist diese Lösung nicht universell, nicht unter allen Gesichtserkennungsbedingungen ideal (z. B. funktioniert die Erkennung im Liegen jedes zweite Mal). Apple spricht von der Zuverlässigkeit dieser Entsperrmethode, und auf dem Android-Gerätemarkt werden verschiedene alternative Modi verwendet, beispielsweise das Entsperren per Foto, durch Schüler und so weiter. Es gab keine Berichte über Hackerangriffe auf solche Authentifizierungsmethoden (abgesehen von Versuchen, eine im wirklichen Leben nicht wiederholbare Welle auszulösen), daher bietet Apple teure Technologie an, deren Einsatz in keiner Weise gerechtfertigt ist und keinen praktischen Sinn hat. Trotzdem könnte es viel billiger und einfacher gemacht werden. Es ist nur Technologie um der Technologie willen. Zum Beispiel ist das Huawei Mate 20 Pro großartig darin, das Telefon zu entsperren, sobald es das Gesicht des Benutzers sieht, und es ist schneller als das iPhone Xr.

Speicher, RAM, Chipsatz und Leistung

Im Gegensatz zu älteren Modellen hat Xr nur 3 GB Speicher, während ältere Geräte 4 GB haben. Aber angesichts der Einschränkungen in iOS ist die niedrige Bildschirmauflösung kein spürbarer Nachteil, Sie werden immer noch nicht in der Lage sein, Dutzende von Registerkarten im Browser offen zu halten, das System wird sie erfolgreich schließen und öffnen, wenn darauf zugegriffen wird. Basierend auf der Architektur des Systems reicht diese Menge an Speicher, gepaart mit der aggressiven Verwaltung aller Hintergrundprozesse, für die Arbeit völlig aus. Je mehr Speicher, desto besser, aber es ist unmöglich zu sagen, dass der Xr nicht genug RAM hat.

Interner Speicher ist in 64 GB, 128 GB und 256 GB verfügbar. Wenn man ein Smartphone in größerem Umfang zum Telefonieren braucht, dann reichen meiner Meinung nach 64 GB für die Augen. Wenn Sie Filme ansehen möchten, dann schauen Sie sich 128 GB an, das wird für die meisten ausreichen. Die Speicherkapazität von 256 GB in diesem Modell wird am wenigsten beansprucht, da sie teuer ist und gleichzeitig Benutzer, die so viel Speicher benötigen, nach anderen Modellen des Unternehmens suchen.

In Bezug auf die Leistung ist der A12 Bionic bei dieser Bildschirmauflösung überflüssig, seine Fähigkeiten übertreffen bei weitem alles, was in diesem Gerät benötigt werden kann, was synthetische Tests beweisen. Der Grund, warum Apple diesen Prozessor eingebaut hat, scheint darin zu liegen, dass sie eine bestimmte Anzahl von Bestellungen von TSMC auswählen mussten, und indem sie diesen Prozessor nur in das Xs/Xs Max einbauten, konnten sie die gewünschten Zahlen nicht erreichen. Hätte das Modell einen langen Lebenszyklus, dann wäre es noch 2-3 Jahre leistungstechnisch interessant, da in der Software sowieso nichts auftauchen würde, was einen solchen Prozessor laden könnte.

Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr

Kommunikation

Aus Sicht der LTE-Frequenzen und ihrer Aggregation gehört dieses Gerät zur Kategorie der Flaggschiffe, alles ist für jedes Land der Welt maximal. Gleichzeitig hat Apple 2018 Qualcomm zugunsten von Intel aufgegeben, sodass die Qualität des Funkteils schlechter wurde, das Gerät mit maximaler Leistung arbeitet, dies das Design der Antennen ist und auf diese Weise völlig ähnlich ist zum Xs / Xs Max. Das Modell verliert an Verbindungsqualität zu früheren iPhone-Generationen, was an Orten mit schlechtem Signal deutlich sichtbar ist. Wo das iPhone 8 das Netz hält, fängt das Xr an Probleme zu haben, es fällt einfach raus. Auch hier ist alles individuell, aber im Allgemeinen ist Xr in diesem Parameter ein Vertreter der neuesten Generation von Apple, nicht sehr interessant, schlechter als andere Flaggschiffe.

Apple iPhone Xr

NFC wird nur benötigt, um Apple Pay zu implementieren, diese Technologie wird nicht mehr verwendet, was schade ist.

Bluetooth-Version 5.0, hier ist alles typisch, alle möglichen Profile werden unterstützt, aber es gibt übliche Einschränkungen auf iOS-Ebene.

Einen ausführlichen Text zum Antennendesign finden Sie hier:

Kamera

Zur vorderen 7-Megapixel-Kamera gibt es nichts zu sagen, sie macht keine besondere Fotoqualität, sie hebt sich nicht durch etwas Bedeutsames ab, sie haben der Kamera beigebracht, den Hintergrund zu verwischen, was nicht schlecht ist. Aber wahnsinnig schöne Portraits macht sie nicht. Flaggschiffe anderer Unternehmen haben tendenziell bessere Kameras. Genau dasselbe habe ich vor einem Jahr über das iPhone X gesagt, die Situation bei Xr hat sich in keiner Weise geändert.

Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr < img src="https://mobile-review.com/review/image/apple/iphone-xr/photo/low/photo26.jpg" alt="Apple iPhone Xr" width="315" height="220"/ >

Im Gegensatz zu älteren Modellen und dem letztjährigen iPhone X gibt es nur eine Hauptkamera, obwohl sie auf Smart HDR (Kleben mehrerer Frames) und Hintergrundunschärfe trainiert wurde. Die Kamera für diese Art von Produkt ist sehr einfach, aber wenn wir die Tatsache verwerfen, dass ähnliche Smartphones zwei oder drei Hauptkameramodule haben, stellt sich heraus, dass sie unter den Einzelkameralösungen durchschnittlich ist. Es gibt nicht genug Sterne vom Himmel, zum ersten Mal habe ich gelernt, nachts mehr oder weniger anständig zu schießen. Tatsächlich haben wir ein iPhone, das das Galaxy S8 + eingeholt hat, das vor fast zwei Jahren veröffentlicht wurde. Sehen Sie sich die Vergleichsfotos an.

Die Kameraschnittstelle sieht so aus.

Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr

Videoaufnahme wirft keine Fragen auf, 4K wird auch unterstützt, Gerät hat mir von der Aufnahmequalität gut gefallen, alles vergleichbar mit älteren Modellen.

Unterm Strich kann ich sagen, dass die Kamera durchschnittlich oder überdurchschnittlich ist. Schade, dass sie gespart haben und in diesem Preissegment eine Ein-Kamera-Lösung anbieten, eine schlechte Frontkamera mit sehr mageren Eigenschaften. Für vergleichbares Geld bekommt man grundlegend andere Lösungen von anderen Unternehmen. Das ist eine Art künstliche Aufteilung bei älteren iPhone-Modellen.

Programmfunktionen

Eine erneute Beschreibung von iOS 12 ist eine undankbare Aufgabe, zumal wir einen Überblick über dieses System haben. Neben den grundlegenden Funktionen von iOS gibt es auf dem Kanal Dutzende von Videos, die die Mängel von iOS im Vergleich zu Android zeigen.

Schlussfolgerungen

Im Vergleich zu früheren iPhone-Generationen hat sich die Kommunikationsqualität verschlechtert, das Gerät erreicht das Netzwerk nicht dort, wo seine Vorgänger damit zurechtkamen. Im Allgemeinen ist dies nicht kritisch, nun, es wird irgendwo kein Internet geben oder seine Geschwindigkeit wird auf niedrige Werte fallen. Die Sprachkommunikation leidet darunter fast nicht, hier ist alles beim Alten.

Da dies ein „Budget“-Flaggschiff ist, erwarten Sie Flaggschiff-Eigenschaften von ihm, aber das sind sie nicht. In einem separaten Artikel habe ich zehn Gründe beschrieben, warum Sie kein iPhone Xr kaufen sollten.

Ich kann sofort sagen, dass Xr in Bezug auf die Positionierung ein äußerst erfolgloses Modell ist. Es ist teurer als das iPhone X, das dieses Gerät in allem übertrifft – es sieht aus wie das aktuelle Flaggschiff, sie sind nicht zu unterscheiden, die Hauptkamera ist dual, die gleiche Speicherkapazität, der OLED-Bildschirm und beides ist deutlich besser Bild und Auflösung. Für wahnsinniges Geld versucht Apple, ein offensichtlich schwächeres Produkt zu verkaufen. Und das klappt nicht, also ist das iPhone Xr im russischen Verkauf nicht gefragt, es wird fast nie gekauft, und die Situation ist merklich schlechter als früher für das stark nachgefragte iPhone 5c. Ich denke, dass sich die Geschichte von 5c wiederholt, nach einer Weile wird Xr stillschweigend aus dem Verkauf genommen. Oder dieses Modell wird rabattiert und zu einem anderen Preis angeboten, was unwahrscheinlich ist, da Apple das iPhone X erneut auf den Markt gebracht hat, ist dies die Antwort des Unternehmens auf das Scheitern des Xr.

Ich kann mir schwer vorstellen, dass jemand, der bei klarem Verstand ist, sich vom Kauf des Xr leiten lässt, es sei denn, ihm gefiel das Design dieses Geräts. Die Verkäufe haben es jedoch bereits bewiesen, sie sind in allen Ländern der Welt sehr schwach. In den USA gewährt Apple im Rahmen des Trade-In-Programms sogar einen erhöhten Rabatt beim Kauf von Xr. Wenn auch nur für eine begrenzte Zeit, hat das Unternehmen dies noch nie zuvor getan.

Auf dem Android-Markt für 65.000 Rubel, wie viel die Basis Xr kostet, können Sie aktuelle Flaggschiffe kaufen, das gleiche Note 9 beginnt bei offiziellen Lieferungen bei 69.990 Rubel (in MTS ist es um 15.000 Rubel völlig billiger, was die Existenz Xr lustig). Es gibt eine Auswahl auf dem Markt, und der Xr ist kein ernsthafter Konkurrent, den irgendjemand als potenziellen Kauf in Betracht ziehen könnte. Leider hat der Apparat kläglich versagt.

Überprüfung des "Budget"-Flaggschiffs Apple iPhone Xr

Die Geschichte kann nur diejenigen lehren, die verstehen, wie wichtig diese Lektionen sind. Ende 2013 brachte Apple ein aktualisiertes Flaggschiff iPhone 5s auf den Markt, sowie eine vereinfachte, preisgünstige Version des Geräts in einer Kunststoffhülle, aber in verschiedenen Farben - das iPhone 5c. Der Unterschied in der Wahrnehmung der Modelle war spürbar, während der Preisunterschied nur 100 $ betrug – das ältere Gerät kostete 649 $, und für 5s wurden 549 $ berechnet.

Apple iPhone Xr

Metall vs. Kunststoff, Flaggschiff vs. abgespecktes Modell, der Sieger in diesem Kampf war klar. Der Verkauf des iPhone 5c aus den ersten Tagen erwies sich als erfolglos, beispielsweise in den USA gab es ein 5c für drei verkaufte iPhone 5, es gab in den ersten Wochen einen Mangel, und letztere wurden nicht besonders benötigt von jemandem. Letztendlich wurde das 5c von Betreibern für minimales Geld im Rahmen von Verträgen angeboten, es war ein Modell, das als Budgetversion des iPhone angeboten wurde. Der Grund war genau eine Sache - das Gerät wurde vom Markt nicht akzeptiert, da es zum Preis von Flaggschiffen auf Android angeboten wurde, preislich nahe am Preis eines echten Flaggschiffs von Apple.

Nach fünf Jahren beschließt Apple, dieses Experiment zu wiederholen und ein „Budget“-Flaggschiff zu schaffen, das sich von älteren Modellen unterscheidet, nämlich das iPhone X/Xs/Xs Max, mit einem IPS-Bildschirm, niedriger Auflösung, einer Hauptkamera und vereinfachten Spezifikationen Hier sind beispielsweise 3 GB RAM verbaut, während Xs / Xs Max über 4 GB Speicher verfügen. Vereinfachtes Gehäusedesign, bei dem Aluminium anstelle von Edelstahl verwendet wird, aber Mineralglas ohne Laminierung beibehalten wird.

Apple iPhone Xr

Das Problem bei diesem Modell ist, dass es preislich auf dem Niveau des iPhone X positioniert ist, das sich nie zum Verkaufsschlager entwickelte, einen erheblichen Anteil einnahm, aber fast auf dem Niveau des iPhone verkauft wurde 8/8 Plus, deutlich niedriger als „Siebener“. Gleichzeitig bleibt das iPhone X auf dem Markt und kann zu einem Preis erworben werden, der den Kosten der Erstkonfiguration des iPhone Xr entspricht.

Apple iPhone Xr

Da sich das iPhone X optisch nicht von den iPhone Xs unterscheidet, und es sich in der Bedeutung um vergleichbare Modelle handelt, es bei den neuen Produkten keine Unterschiede gibt, entschieden sich viele zum Sparen und kauften das bedingt alte iPhone X. Apple hat das erkannt Dies könnte passieren, und so stellten sie die Herstellung des iPhone X ein, um Platz für das Xr zu schaffen. Aber das Unternehmen und seine Partner konnten keine iPhone X-Aktien verkaufen, diese Geräte reichen bis Mitte des ersten Quartals. Daher entsteht eine Situation, wenn Xr nicht benötigt wird. Darüber hinaus startet Apple angesichts der entmutigenden Verkäufe von Xr ein Programm zur Subventionierung von Betreibern, beispielsweise in einem Schlüsselmarkt in Asien, Japan, wo das Unternehmen mehr als 50 % des Marktanteils in Stücken hält. Ähnliches wird in Europa und den USA passieren, das heißt, wir sehen eine Wiederholung der iPhone 5c-Geschichte, aber es ging viel schneller, wir mussten nicht ein Jahr warten, es passiert einen Monat nach Verkaufsstart. Gerüchte besagen auch, dass Apple die Produktion des iPhone X wieder aufnimmt, um seine Verkäufe zu unterstützen. Ich denke, dass diese Gerüchte wahr sind, da der Markt bereit ist, dieses Modell zu konsumieren, während die Verkäufe der neuen Xr/Xs/Xs Max-Linie eher schleppend sind.

Für wen ist das iPhone Xr? Wahrscheinlich ist es angenehm, es für Kinder zu kaufen, und ein solcher Kauf ist für wohlhabende Leute gerechtfertigt, die ein Telefon für ihre Kinder aufgrund der Helligkeit des Gehäuses und der Niedlichkeit auswählen, jedoch nicht aufgrund der Eigenschaften. Für solche Leute sind die Kosten für das iPhone Xr kein Problem, sie sind bereit, dieses Geld zu berappen. Im Übrigen kann es sich bei diesem Gerät um einen zufälligen Kauf handeln, um einen vom Verkäufer auferlegten Kauf, oder es gibt einige, die sich in dieses Design verliebt haben (ja, es gibt solche Leute). Aber wenn wir diese Käuferkategorien entfernen, sehen wir, dass es auf dem Massenmarkt keine Nachfrage nach Xr gibt und nicht geben kann, dies ist ein Modell ohne Zielkäufer. Es ist nicht ganz klar, woran Apple bei der Entwicklung dieses Geräts gedacht hat, ich habe es nicht geschafft, die Logik des Herstellers zu verstehen, aber das Gleiche gilt für die Partner des Unternehmens.

Design, Abmessungen, Steuerung

Das Highlight in der Geschichte des iPhone Xr ist die Vielfalt der Farboptionen, das Modell wurde ursprünglich in sechs Farben herausgebracht, diese sind Rot, Gelb, Weiß, Koralle, Schwarz, Blau.

Apple iPhone Xr

Ich mag helle Farben, zum Beispiel Blau, es spielt gut im Licht, es ist angenehm und sanft. Für Kinder sind dies großartige Farboptionen, aber das Problem ist, dass iPhones standardmäßig in Hüllen versteckt sind, sodass Sie wahrscheinlich nicht sehen werden, wie sich die Hülle im Licht verhält.

Apple iPhone Xr

Das Gerät misst 150,9 x 75,7 x 8,3 mm und wiegt 194 Gramm. Formal, wenn man sich die Papiereigenschaften ansieht, scheint alles in Ordnung zu sein, im wirklichen Leben sieht das Telefon dick aus, es fühlt sich in den Händen genauso an.

Apple iPhone Xr

Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr

Im Vergleich zum Galaxy A7 2018

Apple iPhone Xr

Im Vergleich zum Galaxy S8+

Die hervorstehende Kamera ist ein Staubsammler, und wenn Sie das Gerät aus der Tasche nehmen, haftet es ständig an den Rändern, sodass Sie das iPhone Xr versehentlich fallen lassen können. Ästheten und einfach Kenner der Schönheit haben immer gesagt, dass es bei Apple um Design, Liebe zum Detail und weiter unten auf der Liste geht. Beim Blick auf das iPhone Xr merkt man, dass hier nicht auf Details geachtet wird, die hervorstehende Kamera hässlich ist und es keinen Grund gab, ein solches Modul zu verbauen. Genauer gesagt gab es genau einen Grund: die Kosten des Moduls zu sparen, um die Kosten des Smartphones zu senken.

Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr

Das Sparen von Spielen oder das bewusste Verringern der Leistung ist Teil der Strategie von Apple. Eine Hülle für jedes iPhone ist eine lebenswichtige Notwendigkeit, da das Unternehmen Mineralglas verwendet, das leicht zerbrechen kann, wenn es herunterfällt. Doch anders als andere Hersteller verzichtet Apple auf das Laminieren, das heißt, es gibt keine Folie unter dem Glas, die die zerbrochenen Teile zusammenhält. Beim Aufprall beginnt das Glas zu bröckeln und es wird eine Ersatzhülle benötigt, die bis zur Hälfte des Telefonpreises kostet. Was mich betrifft, so streicht dieser Schritt das Unternehmen nicht. Dies ist eine absichtliche Verschlechterung der Leistung, damit Sie für Reparaturen bezahlen oder sogar das gesamte Gerät ersetzen können. Physische Erschütterungen werden nicht von der Garantie abgedeckt, also ist es fast immer Ihr Problem.

Die Ergonomie des Geräts ist durchschnittlich, angesichts der Eigenschaften des Xr, das Gewicht und die Abmessungen sind unverständlich, die Einfassungen an den Seiten des Bildschirms sind besonders frustrierend, das Gefühl, dass das Gerät für ein anderes Display entwickelt wurde und wurde im letzten Moment aufgegeben.

Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr

Ein Lautsprecherausgang befindet sich am unteren Ende, der zweite Lautsprecher ist ein Lautsprecher. Die Stereo-Klangqualität ist gut, die Lautsprecher sind laut. Es gibt auch eines der Mikrofone, es gibt nur zwei davon, ein Rauschunterdrückungssystem ist implementiert, das in den meisten Situationen seiner Aufgabe gerecht wird. Der Anschluss ist Standard, es ist Lightning.

Apple iPhone Xr alt="Apple iPhone Xr" width="1600" height="1007" />

Auf der rechten Seite befindet sich ein Ein-/Ausschalter, sowie ein Steckplatz für eine nanoSIM-Karte (in Asien gibt es ein Modell für zwei SIM-Karten). Auf der linken Seite befindet sich eine gekoppelte Lautstärketaste sowie ein Umschalthebel für den Lautlosmodus.

Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr

Es gibt keinen 3,5-mm-Klinkenstecker, der Adapter fehlt auch in der Verpackung, was wiederum Streichhölzer spart. Meiner Meinung nach ist dies ein Minus für ein Gerät dieses Niveaus. Der Wasserschutz ist nach dem IP67-Standard ausgeführt, hier ist alles bekannt.

Wenn ich die Ergonomie des iPhone Xr mit dem gleichen X vergleiche, kann ich sagen, dass letzteres besser ist. Ganz zu schweigen vom Vergleich mit Android-Flaggschiffen, wo die Ergonomie in allen Belangen deutlich besser ist. Das Gefühl, dass sie bei der Entwicklung von Xr versucht haben, es im Vergleich zu den üblichen Xs so unbequem wie möglich zu machen, um die Aufmerksamkeit nicht vom älteren Modell abzulenken.

Anzeigen

Ich gebe Ihnen eine kurze technische Spezifikation: 6,1 Zoll, 1792 x 828 Pixel (HD+), IPS, Seitenverhältnis 19,5:9, 326 ppi, automatische Helligkeitsregelung, TrueTone, 625 Nits maximale Helligkeit, 1400:1 Kontrastverhältnis.

Ich war sehr überrascht zu erfahren, dass man 2018-2019 einen Bildschirm mit solch riesigen Rahmen an den Seiten auf einem Smartphone im Wert von 65.000 Rubel installieren kann, aber vor allem mit einer Auflösung, die FullHD nicht erreicht. Das ist nicht nur gespart, sondern kleinlich.

Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr

Im Leben ist die IPS-Matrix gut, man achtet praktisch nicht auf geringe Auflösung, man sieht einzelne Punkte nur bei genauerem Hinsehen (es ist Zeit, dass die PenTile-Zeugen herauskommen, diese Leute mit Mikroskopaugen werden offensichtlich die Punkte auf dem Xr-Bildschirm genießen, also wie leicht sie ohne Lupe gesehen werden können). Aber ich habe noch eine Frage, warum gibt es eine IPS-Matrix, für dieses Geld war es möglich und notwendig, einen AMOLED-Bildschirm zu installieren. Die zweite Frage ist die Erlaubnis, darauf werde ich nie eine Antwort bekommen.

Die Qualität von TrueTone lässt zu wünschen übrig, obwohl sie von Ihren Gewohnheiten abhängt. Wenn die Technologie eingeschaltet ist, wird der Bildschirm gelb, es wird nicht sehr angenehm.

Apple iPhone Xr

Ansonsten ist der Bildschirm typisch für Apple, mit 625 Nits Helligkeit, akzeptabler automatischer Helligkeitsregelung und guter Farbskala. Auf der Straße und im Zimmer gibt es damit keine Probleme. Im Kameramodus reicht die Helligkeit nicht aus, sondern eher für Verwöhnte von Samsungs Flaggschiffen, die fast doppelt so viel Helligkeit abgeben können.

Für anspruchslose Benutzer ist der Bildschirm im iPhone Xr in Ordnung, sie zahlen nicht Aufmerksamkeit, dass sie ein ziemlich einfaches Display zu exorbitanten Preisen verkauft haben.

Apple iPhone Xr

Batterie

Der eingebaute Li-Ion-Akku hat eine Kapazität von 2940 mAh. Apple behauptet, dass das Gerät durchschnittlich 1,5 Stunden länger arbeitet als das iPhone 8 Plus. In Anbetracht der niedrigen Bildschirmauflösung und des 7-nm-Prozessors ist dies durchaus real. Das heißt, wir bekommen ungefähr einen Tag Arbeit bei einer durchschnittlichen Belastung. Bei aktiver Nutzung muss das Gerät viel öfter aufgeladen werden.

Apple iPhone Xr

Das Problem mit der aktuellen iPhone-Generation ist, dass Qualcomm-Modems aufgegeben wurden, sie auf Intel-Lösungen umgestiegen sind und diese nicht so gut sind. Das Telefon arbeitet mehr mit maximaler Leistung, was direkt zu einer erhöhten Batterieentladung führt. Dies äußert sich sowohl in Gesprächen als auch in der Datenübertragung. Die Bedingungen sind etwas weniger als ideal, und der Akku entlädt sich schneller. Wenn Sie also ideale Bedingungen haben, wird die Entladung geringer sein, wenn die Bedingungen alles andere als ideal sind, wird sie schneller entladen als die vorherige Generation.

Schnelles Aufladen wird unterstützt, aber um es zu verwenden (50 % in 30 Minuten), müssen Sie ein MacBook-Ladegerät kaufen. Nehmen Sie die Mindestleistung von 21 Watt, da gibt es keinen Unterschied, sowie ein Kabel für dieses Gerät. Zahlen Sie insgesamt etwa hundert Dollar und erhalten Sie die Möglichkeit, Ihr Gerät schnell aufzuladen. Unterstützt kabelloses Laden (aber nicht schnell).

Im Durchschnitt funktionierte mein Gerät von 7:00 bis 20:00 Uhr, während der Bildschirm etwa 3 Stunden funktionierte, über ein Mobilfunknetz bis zu 1 GB an Daten übertragen, etwa eine Stunde gesprochen. Normale Arbeitszeiten für das iPhone gibt es keine Wunder. Wenn Sie frühere Modelle hatten und diese zu Ihnen passten, wird es Ihnen höchstwahrscheinlich auch gefallen.

Apple iPhone Xr

Face ID und kein Fingerabdruck

Zum ersten Mal hat Apple beim iPhone X den Fingerabdruck aufgegeben, indem Face ID hinzugefügt wurde, die gleiche Lösung wie bei diesem Gerät. Für mich ist diese Lösung nicht universell, nicht unter allen Gesichtserkennungsbedingungen ideal (z. B. funktioniert die Erkennung im Liegen jedes zweite Mal). Apple spricht von der Zuverlässigkeit dieser Entsperrmethode, und auf dem Android-Gerätemarkt werden verschiedene alternative Modi verwendet, beispielsweise das Entsperren per Foto, durch Schüler und so weiter. Es gab keine Berichte über Hackerangriffe auf solche Authentifizierungsmethoden (abgesehen von Versuchen, eine im wirklichen Leben nicht wiederholbare Welle auszulösen), daher bietet Apple teure Technologie an, deren Einsatz in keiner Weise gerechtfertigt ist und keinen praktischen Sinn hat. Trotzdem könnte es viel billiger und einfacher gemacht werden. Es ist nur Technologie um der Technologie willen. Zum Beispiel ist das Huawei Mate 20 Pro großartig darin, das Telefon zu entsperren, sobald es das Gesicht des Benutzers sieht, und es ist schneller als das iPhone Xr.

Speicher, RAM, Chipsatz und Leistung

Im Gegensatz zu älteren Modellen hat Xr nur 3 GB Speicher, während ältere Geräte 4 GB haben. Aber angesichts der Einschränkungen in iOS ist die niedrige Bildschirmauflösung kein spürbarer Nachteil, Sie werden immer noch nicht in der Lage sein, Dutzende von Registerkarten im Browser offen zu halten, das System wird sie erfolgreich schließen und öffnen, wenn darauf zugegriffen wird. Basierend auf der Architektur des Systems reicht diese Menge an Speicher, gepaart mit der aggressiven Verwaltung aller Hintergrundprozesse, für die Arbeit völlig aus. Je mehr Speicher, desto besser, aber es ist unmöglich zu sagen, dass der Xr nicht genug RAM hat.

Interner Speicher ist in 64 GB, 128 GB und 256 GB verfügbar. Wenn man ein Smartphone in größerem Umfang zum Telefonieren braucht, dann reichen meiner Meinung nach 64 GB für die Augen. Wenn Sie Filme ansehen möchten, dann schauen Sie sich 128 GB an, das wird für die meisten ausreichen. Die Speicherkapazität von 256 GB in diesem Modell wird am wenigsten beansprucht, da sie teuer ist und gleichzeitig Benutzer, die so viel Speicher benötigen, nach anderen Modellen des Unternehmens suchen.

In Bezug auf die Leistung ist der A12 Bionic bei dieser Bildschirmauflösung überflüssig, seine Fähigkeiten übertreffen bei weitem alles, was in diesem Gerät benötigt werden kann, was synthetische Tests beweisen. Der Grund, warum Apple diesen Prozessor eingebaut hat, scheint darin zu liegen, dass sie eine bestimmte Anzahl von Bestellungen von TSMC auswählen mussten, und indem sie diesen Prozessor nur in das Xs/Xs Max einbauten, konnten sie die gewünschten Zahlen nicht erreichen. Hätte das Modell einen langen Lebenszyklus, dann wäre es noch 2-3 Jahre leistungstechnisch interessant, da in der Software sowieso nichts auftauchen würde, was einen solchen Prozessor laden könnte.

Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr

Kommunikation

Aus Sicht der LTE-Frequenzen und ihrer Aggregation gehört dieses Gerät zur Kategorie der Flaggschiffe, alles ist für jedes Land der Welt maximal. Gleichzeitig hat Apple 2018 Qualcomm zugunsten von Intel aufgegeben, sodass die Qualität des Funkteils schlechter wurde, das Gerät mit maximaler Leistung arbeitet, dies das Design der Antennen ist und auf diese Weise völlig ähnlich ist zum Xs / Xs Max. Das Modell verliert an Verbindungsqualität zu früheren iPhone-Generationen, was an Orten mit schlechtem Signal deutlich sichtbar ist. Wo das iPhone 8 das Netz hält, fängt das Xr an Probleme zu haben, es fällt einfach raus. Auch hier ist alles individuell, aber im Allgemeinen ist Xr in diesem Parameter ein Vertreter der neuesten Generation von Apple, nicht sehr interessant, schlechter als andere Flaggschiffe.

Apple iPhone Xr

NFC wird nur benötigt, um Apple Pay zu implementieren, diese Technologie wird nicht mehr verwendet, was schade ist.

Bluetooth-Version 5.0, hier ist alles typisch, alle möglichen Profile werden unterstützt, aber es gibt übliche Einschränkungen auf iOS-Ebene.

Einen ausführlichen Text zum Antennendesign finden Sie hier:

Kamera

Zur vorderen 7-Megapixel-Kamera gibt es nichts zu sagen, sie macht keine besondere Fotoqualität, sie hebt sich nicht durch etwas Bedeutsames ab, sie haben der Kamera beigebracht, den Hintergrund zu verwischen, was nicht schlecht ist. Aber wahnsinnig schöne Portraits macht sie nicht. Flaggschiffe anderer Unternehmen haben tendenziell bessere Kameras. Genau dasselbe habe ich vor einem Jahr über das iPhone X gesagt, die Situation bei Xr hat sich in keiner Weise geändert.

Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr < img src="https://mobile-review.com/review/image/apple/iphone-xr/photo/low/photo26.jpg" alt="Apple iPhone Xr" width="315" height="220"/ >

Im Gegensatz zu älteren Modellen und dem letztjährigen iPhone X gibt es nur eine Hauptkamera, obwohl sie auf Smart HDR (Kleben mehrerer Frames) und Hintergrundunschärfe trainiert wurde. Die Kamera für diese Art von Produkt ist sehr einfach, aber wenn wir die Tatsache verwerfen, dass ähnliche Smartphones zwei oder drei Hauptkameramodule haben, stellt sich heraus, dass sie unter den Einzelkameralösungen durchschnittlich ist. Es gibt nicht genug Sterne vom Himmel, zum ersten Mal habe ich gelernt, nachts mehr oder weniger anständig zu schießen. Tatsächlich haben wir ein iPhone, das das Galaxy S8 + eingeholt hat, das vor fast zwei Jahren veröffentlicht wurde. Sehen Sie sich die Vergleichsfotos an.

Die Kameraschnittstelle sieht so aus.

Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr Apple iPhone Xr

Videoaufnahme wirft keine Fragen auf, 4K wird auch unterstützt, Gerät hat mir von der Aufnahmequalität gut gefallen, alles vergleichbar mit älteren Modellen.

Unterm Strich kann ich sagen, dass die Kamera durchschnittlich oder überdurchschnittlich ist. Schade, dass sie gespart haben und in diesem Preissegment eine Ein-Kamera-Lösung anbieten, eine schlechte Frontkamera mit sehr mageren Eigenschaften. Für vergleichbares Geld bekommt man grundlegend andere Lösungen von anderen Unternehmen. Das ist eine Art künstliche Aufteilung bei älteren iPhone-Modellen.

Programmfunktionen

Eine erneute Beschreibung von iOS 12 ist eine undankbare Aufgabe, zumal wir einen Überblick über dieses System haben. Neben den grundlegenden Funktionen von iOS gibt es auf dem Kanal Dutzende von Videos, die die Mängel von iOS im Vergleich zu Android zeigen.

Schlussfolgerungen

Im Vergleich zu früheren iPhone-Generationen hat sich die Kommunikationsqualität verschlechtert, das Gerät erreicht das Netzwerk nicht dort, wo seine Vorgänger damit zurechtkamen. Im Allgemeinen ist dies nicht kritisch, nun, es wird irgendwo kein Internet geben oder seine Geschwindigkeit wird auf niedrige Werte fallen. Die Sprachkommunikation leidet darunter fast nicht, hier ist alles beim Alten.

Da dies ein „Budget“-Flaggschiff ist, erwarten Sie Flaggschiff-Eigenschaften von ihm, aber das sind sie nicht. In einem separaten Artikel habe ich zehn Gründe beschrieben, warum Sie kein iPhone Xr kaufen sollten.

Ich kann sofort sagen, dass Xr in Bezug auf die Positionierung ein äußerst erfolgloses Modell ist. Es ist teurer als das iPhone X, das dieses Gerät in allem übertrifft – es sieht aus wie das aktuelle Flaggschiff, sie sind nicht zu unterscheiden, die Hauptkamera ist dual, die gleiche Speicherkapazität, der OLED-Bildschirm und beides ist deutlich besser Bild und Auflösung. Für wahnsinniges Geld versucht Apple, ein offensichtlich schwächeres Produkt zu verkaufen. Und das klappt nicht, also ist das iPhone Xr im russischen Verkauf nicht gefragt, es wird fast nie gekauft, und die Situation ist merklich schlechter als früher für das stark nachgefragte iPhone 5c. Ich denke, dass sich die Geschichte von 5c wiederholt, nach einer Weile wird Xr stillschweigend aus dem Verkauf genommen. Oder dieses Modell wird rabattiert und zu einem anderen Preis angeboten, was unwahrscheinlich ist, da Apple das iPhone X erneut auf den Markt gebracht hat, ist dies die Antwort des Unternehmens auf das Scheitern des Xr.

Ich kann mir schwer vorstellen, dass jemand, der bei klarem Verstand ist, sich vom Kauf des Xr leiten lässt, es sei denn, ihm gefiel das Design dieses Geräts. Die Verkäufe haben es jedoch bereits bewiesen, sie sind in allen Ländern der Welt sehr schwach. In den USA gewährt Apple im Rahmen des Trade-In-Programms sogar einen erhöhten Rabatt beim Kauf von Xr. Wenn auch nur für eine begrenzte Zeit, hat das Unternehmen dies noch nie zuvor getan.

Auf dem Android-Markt für 65.000 Rubel, wie viel die Basis Xr kostet, können Sie aktuelle Flaggschiffe kaufen, das gleiche Note 9 beginnt bei offiziellen Lieferungen bei 69.990 Rubel (in MTS ist es um 15.000 Rubel völlig billiger, was die Existenz Xr lustig). Es gibt eine Auswahl auf dem Markt, und Xr ist kein ernsthafter Konkurrent, den irgendjemand als potenziellen Kauf in Betracht ziehen könnte. Leider hat der Apparat kläglich versagt.

Überprüfung des "Budget"-Flaggschiffs Apple iPhone Xr

Die Geschichte kann nur diejenigen lehren, die verstehen, wie wichtig diese Lektionen sind. Ende 2013 brachte Apple ein aktualisiertes Flaggschiff iPhone 5s auf den Markt, sowie eine vereinfachte, preisgünstige Version des Geräts in einer Kunststoffhülle, aber in verschiedenen Farben - das iPhone 5c. Der Unterschied in der Wahrnehmung der Modelle war spürbar, während der Preisunterschied nur 100 $ betrug – das ältere Gerät kostete 649 $, und für 5s wurden 549 $ berechnet.

Metall vs. Kunststoff, Flaggschiff vs. abgespecktes Modell, der Sieger in diesem Kampf war klar. Der Verkauf des iPhone 5c aus den ersten Tagen erwies sich als erfolglos, beispielsweise in den USA gab es ein 5c für drei verkaufte iPhone 5, es gab in den ersten Wochen einen Mangel, und letztere wurden nicht besonders benötigt von jemandem. Letztendlich wurde das 5c von Betreibern für minimales Geld im Rahmen von Verträgen angeboten, es war ein Modell, das als Budgetversion des iPhone angeboten wurde. Der Grund war genau eine Sache - das Gerät wurde vom Markt nicht akzeptiert, da es zum Preis von Flaggschiffen auf Android angeboten wurde, preislich nahe am Preis eines echten Flaggschiffs von Apple.

Nach fünf Jahren beschließt Apple, dieses Experiment zu wiederholen und ein „Budget“-Flaggschiff zu schaffen, das sich von älteren Modellen unterscheidet, nämlich das iPhone X/Xs/Xs Max, mit einem IPS-Bildschirm, niedriger Auflösung, einer Hauptkamera und vereinfachten Spezifikationen Hier sind beispielsweise 3 GB RAM verbaut, während Xs / Xs Max über 4 GB Speicher verfügen. Vereinfachtes Gehäusedesign, bei dem Aluminium anstelle von Edelstahl verwendet wird, aber Mineralglas ohne Laminierung beibehalten wird.

Das Problem bei diesem Modell ist, dass es preislich auf dem Niveau des iPhone X positioniert ist, das sich nie zum Verkaufsschlager entwickelte, einen erheblichen Anteil einnahm, aber fast auf dem Niveau des iPhone verkauft wurde 8/8 Plus, deutlich niedriger als „Siebener“. Gleichzeitig bleibt das iPhone X auf dem Markt und kann zu einem Preis erworben werden, der den Kosten der Erstkonfiguration des iPhone Xr entspricht.

Da sich das iPhone X optisch nicht von den iPhone Xs unterscheidet, und es sich in der Bedeutung um vergleichbare Modelle handelt, es bei den neuen Produkten keine Unterschiede gibt, entschieden sich viele zum Sparen und kauften das bedingt alte iPhone X. Apple hat das erkannt Dies könnte passieren, und so stellten sie die Herstellung des iPhone X ein, um Platz für das Xr zu schaffen. Aber das Unternehmen und seine Partner konnten keine iPhone X-Aktien verkaufen, diese Geräte reichen bis Mitte des ersten Quartals. Daher entsteht eine Situation, wenn Xr nicht benötigt wird. Darüber hinaus startet Apple angesichts der entmutigenden Verkäufe von Xr ein Programm zur Subventionierung von Betreibern, beispielsweise in einem Schlüsselmarkt in Asien, Japan, wo das Unternehmen mehr als 50 % des Marktanteils in Stücken hält. Ähnliches wird in Europa und den USA passieren, das heißt, wir sehen eine Wiederholung der iPhone 5c-Geschichte, aber es ging viel schneller, wir mussten nicht ein Jahr warten, es passiert einen Monat nach Verkaufsstart. Gerüchte besagen auch, dass Apple die Produktion des iPhone X wieder aufnimmt, um seine Verkäufe zu unterstützen. Ich denke, dass diese Gerüchte wahr sind, da der Markt bereit ist, dieses Modell zu konsumieren, während die Verkäufe der neuen Xr/Xs/Xs Max-Linie eher schleppend sind.

Für wen ist das iPhone Xr? Wahrscheinlich ist es angenehm, es für Kinder zu kaufen, und ein solcher Kauf ist für wohlhabende Leute gerechtfertigt, die ein Telefon für ihre Kinder aufgrund der Helligkeit des Gehäuses und der Niedlichkeit auswählen, jedoch nicht aufgrund der Eigenschaften. Für solche Leute sind die Kosten für das iPhone Xr kein Problem, sie sind bereit, dieses Geld zu berappen. Im Übrigen kann es sich bei diesem Gerät um einen zufälligen Kauf handeln, um einen vom Verkäufer auferlegten Kauf, oder es gibt einige, die sich in dieses Design verliebt haben (ja, es gibt solche Leute). Aber wenn wir diese Käuferkategorien entfernen, sehen wir, dass es auf dem Massenmarkt keine Nachfrage nach Xr gibt und nicht geben kann, dies ist ein Modell ohne Zielkäufer. Es ist nicht ganz klar, woran Apple bei der Entwicklung dieses Geräts gedacht hat, ich habe es nicht geschafft, die Logik des Herstellers zu verstehen, aber das Gleiche gilt für die Partner des Unternehmens.

Design, Abmessungen, Steuerung

Das Highlight in der Geschichte des iPhone Xr ist die Vielfalt der Farboptionen, das Modell wurde ursprünglich in sechs Farben herausgebracht, diese sind Rot, Gelb, Weiß, Koralle, Schwarz, Blau.

Ich mag helle Farben, zum Beispiel Blau, es spielt gut im Licht, es ist angenehm und sanft. Für Kinder sind dies großartige Farboptionen, aber das Problem ist, dass iPhones standardmäßig in Hüllen versteckt sind, sodass Sie wahrscheinlich nicht sehen werden, wie sich die Hülle im Licht verhält.

Das Gerät misst 150,9 x 75,7 x 8,3 mm und wiegt 194 Gramm. Formal, wenn man sich die Papiereigenschaften ansieht, scheint alles in Ordnung zu sein, im wirklichen Leben sieht das Telefon dick aus, es fühlt sich in den Händen genauso an.

Im Vergleich zum Galaxy A7 2018

Im Vergleich zum Galaxy S8+

Die hervorstehende Kamera ist ein Staubsammler, und wenn Sie das Gerät aus der Tasche nehmen, haftet es ständig an den Rändern, sodass Sie das iPhone Xr versehentlich fallen lassen können. Ästheten und einfach Kenner der Schönheit haben immer gesagt, dass es bei Apple um Design, Liebe zum Detail und weiter unten auf der Liste geht. Beim Blick auf das iPhone Xr merkt man, dass hier nicht auf Details geachtet wird, die hervorstehende Kamera hässlich ist und es keinen Grund gab, ein solches Modul zu verbauen. Genauer gesagt gab es genau einen Grund: die Kosten des Moduls zu sparen, um die Kosten des Smartphones zu senken.

Das Sparen von Spielen oder das bewusste Verringern der Leistung ist Teil der Strategie von Apple. Eine Hülle für jedes iPhone ist eine lebenswichtige Notwendigkeit, da das Unternehmen Mineralglas verwendet, das leicht zerbrechen kann, wenn es herunterfällt. Doch anders als andere Hersteller verzichtet Apple auf das Laminieren, das heißt, es gibt keine Folie unter dem Glas, die die zerbrochenen Teile zusammenhält. Beim Aufprall beginnt das Glas zu bröckeln und es wird eine Ersatzhülle benötigt, die bis zur Hälfte des Telefonpreises kostet. Was mich betrifft, so streicht dieser Schritt das Unternehmen nicht. Dies ist eine absichtliche Verschlechterung der Leistung, damit Sie für Reparaturen bezahlen oder sogar das gesamte Gerät ersetzen können. Physische Erschütterungen werden nicht von der Garantie abgedeckt, also ist es fast immer Ihr Problem.

Die Ergonomie des Geräts ist durchschnittlich, angesichts der Eigenschaften des Xr, das Gewicht und die Abmessungen sind unverständlich, die Einfassungen an den Seiten des Bildschirms sind besonders frustrierend, das Gefühl, dass das Gerät für ein anderes Display entwickelt wurde und wurde im letzten Moment aufgegeben.

Ein Lautsprecherausgang befindet sich am unteren Ende, der zweite Lautsprecher ist der Lautsprecher. Die Stereo-Klangqualität ist gut, die Lautsprecher sind laut. Es gibt auch eines der Mikrofone, es gibt nur zwei davon, ein Rauschunterdrückungssystem ist implementiert, das in den meisten Situationen seiner Aufgabe gerecht wird. Der Anschluss ist Standard, es ist Lightning.

alt="Apple iPhone Xr" width="1600" height="1007" />

Auf der rechten Seite befindet sich ein Ein-/Ausschalter, sowie ein Steckplatz für eine nanoSIM-Karte (in Asien gibt es ein Modell für zwei SIM-Karten). Auf der linken Seite befindet sich eine gekoppelte Lautstärketaste sowie ein Umschalthebel für den Lautlosmodus.

Es gibt keinen 3,5-mm-Klinkenstecker, der Adapter fehlt auch in der Verpackung, was wiederum Streichhölzer spart. Meiner Meinung nach ist dies ein Minus für ein Gerät dieses Niveaus. Der Wasserschutz ist nach dem IP67-Standard ausgeführt, hier ist alles bekannt.

Wenn ich die Ergonomie des iPhone Xr mit dem gleichen X vergleiche, kann ich sagen, dass letzteres besser ist. Ganz zu schweigen vom Vergleich mit Android-Flaggschiffen, wo die Ergonomie in allen Belangen deutlich besser ist. Das Gefühl, dass sie bei der Entwicklung von Xr versucht haben, es im Vergleich zu den üblichen Xs so unbequem wie möglich zu machen, um die Aufmerksamkeit nicht vom älteren Modell abzulenken.

Anzeigen

Ich gebe Ihnen eine kurze technische Spezifikation: 6,1 Zoll, 1792 x 828 Pixel (HD+), IPS, Seitenverhältnis 19,5:9, 326 ppi, automatische Helligkeitsregelung, TrueTone, 625 Nits maximale Helligkeit, 1400:1 Kontrastverhältnis.

Ich war sehr überrascht zu erfahren, dass man 2018-2019 einen Bildschirm mit solch riesigen Rahmen an den Seiten auf einem Smartphone im Wert von 65.000 Rubel installieren kann, aber vor allem mit einer Auflösung, die FullHD nicht erreicht. Das ist nicht nur gespart, sondern kleinlich.

Im Leben ist die IPS-Matrix gut, man achtet praktisch nicht auf geringe Auflösung, man sieht einzelne Punkte nur bei genauerem Hinsehen (es ist Zeit, dass die PenTile-Zeugen herauskommen, diese Leute mit Mikroskopaugen werden offensichtlich die Punkte auf dem Xr-Bildschirm genießen, also wie leicht sie ohne Lupe gesehen werden können). Aber ich habe noch eine Frage, warum gibt es eine IPS-Matrix, für dieses Geld war es möglich und notwendig, einen AMOLED-Bildschirm zu installieren. Die zweite Frage ist die Erlaubnis, darauf werde ich nie eine Antwort bekommen.

Die Qualität von TrueTone lässt zu wünschen übrig, obwohl sie von Ihren Gewohnheiten abhängt. Wenn die Technologie eingeschaltet ist, wird der Bildschirm gelb, es wird nicht sehr angenehm.

Ansonsten ist der Bildschirm typisch für Apple, mit 625 Nits Helligkeit, akzeptabler automatischer Helligkeitsregelung und guter Farbskala. Auf der Straße und im Zimmer gibt es damit keine Probleme. Im Kameramodus reicht die Helligkeit nicht aus, sondern eher für Verwöhnte von Samsungs Flaggschiffen, die fast doppelt so viel Helligkeit abgeben können.

Für anspruchslose Nutzer ist der Bildschirm im iPhone Xr durchaus geeignet, sie werden nicht darauf achten, dass ihnen ein recht einfaches Display zu Wucherpreisen verkauft wurde.

Für anspruchslose Nutzer ist der Bildschirm im iPhone Xr durchaus geeignet, sie zahlen nicht
Aufmerksamkeit, dass sie ein ziemlich einfaches Display zu exorbitanten Preisen verkauften.

Batterie

Der eingebaute Li-Ion-Akku hat eine Kapazität von 2940 mAh. Apple behauptet, dass das Gerät durchschnittlich 1,5 Stunden länger arbeitet als das iPhone 8 Plus. In Anbetracht der niedrigen Bildschirmauflösung und des 7-nm-Prozessors ist dies durchaus real. Das heißt, wir bekommen ungefähr einen Tag Arbeit bei einer durchschnittlichen Belastung. Bei aktiver Nutzung muss das Gerät viel öfter aufgeladen werden.

Das Problem mit der aktuellen iPhone-Generation ist, dass Qualcomm-Modems aufgegeben wurden, sie auf Intel-Lösungen umgestiegen sind und nicht so gut sind. Das Telefon arbeitet mehr mit maximaler Leistung, was direkt zu einer erhöhten Batterieentladung führt. Dies äußert sich sowohl in Gesprächen als auch in der Datenübertragung. Die Bedingungen sind etwas weniger als ideal, und der Akku entlädt sich schneller. Wenn Sie also ideale Bedingungen haben, wird die Entladung geringer sein, wenn die Bedingungen alles andere als ideal sind, wird sie schneller entladen als die vorherige Generation.

Schnelles Aufladen wird unterstützt, aber um es zu verwenden (50 % in 30 Minuten), müssen Sie ein MacBook-Ladegerät kaufen. Nehmen Sie eine Mindestleistung von 21 Watt mit, da gibt es keinen Unterschied, sowie ein Kabel für dieses Gerät. Zahlen Sie insgesamt etwa hundert Dollar und erhalten Sie die Möglichkeit, Ihr Gerät schnell aufzuladen. Unterstützt kabelloses Laden (aber nicht schnell).

Im Durchschnitt funktionierte mein Gerät von 7:00 bis 20:00 Uhr, während der Bildschirm etwa 3 Stunden funktionierte, über ein Mobilfunknetz bis zu 1 GB an Daten übertragen, etwa eine Stunde gesprochen. Normale Arbeitszeiten für das iPhone gibt es keine Wunder. Wenn Sie frühere Modelle hatten und diese zu Ihnen passten, wird es Ihnen höchstwahrscheinlich auch gefallen.

Face ID und kein Fingerabdruck

Zum ersten Mal hat Apple beim iPhone X den Fingerabdruck aufgegeben, indem Face ID hinzugefügt wurde, die gleiche Lösung wie bei diesem Gerät. Für mich ist diese Lösung nicht universell, nicht unter allen Gesichtserkennungsbedingungen ideal (z. B. funktioniert die Erkennung im Liegen jedes zweite Mal). Apple spricht von der Zuverlässigkeit dieser Entsperrmethode, und auf dem Android-Gerätemarkt werden verschiedene alternative Modi verwendet, beispielsweise das Entsperren per Foto, durch Schüler und so weiter. Es gab keine Berichte über Hackerangriffe auf solche Authentifizierungsmethoden (abgesehen von Versuchen, eine im wirklichen Leben nicht wiederholbare Welle auszulösen), daher bietet Apple teure Technologie an, deren Einsatz in keiner Weise gerechtfertigt ist und keinen praktischen Sinn hat. Trotzdem könnte es viel billiger und einfacher gemacht werden. Es ist nur Technologie um der Technologie willen. Zum Beispiel ist das Huawei Mate 20 Pro großartig darin, das Telefon zu entsperren, sobald es das Gesicht des Benutzers sieht, und es ist schneller als das iPhone Xr.

Speicher, RAM, Chipsatz und Leistung

Im Gegensatz zu älteren Modellen hat Xr nur 3 GB Speicher, während ältere Geräte 4 GB haben. Aber angesichts der Einschränkungen in iOS ist die niedrige Bildschirmauflösung kein spürbarer Nachteil, Sie werden immer noch nicht in der Lage sein, Dutzende von Registerkarten im Browser offen zu halten, das System wird sie erfolgreich schließen und öffnen, wenn darauf zugegriffen wird. Basierend auf der Architektur des Systems reicht diese Menge an Speicher, gepaart mit der aggressiven Verwaltung aller Hintergrundprozesse, für die Arbeit völlig aus. Je mehr Speicher, desto besser, aber es ist unmöglich zu sagen, dass der Xr nicht genug RAM hat.

Interner Speicher ist in 64 GB, 128 GB und 256 GB verfügbar. Wenn man ein Smartphone in größerem Umfang zum Telefonieren braucht, dann reichen meiner Meinung nach 64 GB für die Augen. Wenn Sie Filme ansehen möchten, dann schauen Sie sich 128 GB an, das wird für die meisten ausreichen. Die Speicherkapazität von 256 GB in diesem Modell wird am wenigsten beansprucht, da sie teuer ist und gleichzeitig Benutzer, die so viel Speicher benötigen, nach anderen Modellen des Unternehmens suchen.

In Bezug auf die Leistung ist der A12 Bionic bei dieser Bildschirmauflösung überflüssig, seine Fähigkeiten übertreffen bei weitem alles, was in diesem Gerät benötigt werden kann, was synthetische Tests beweisen. Der Grund, warum Apple diesen Prozessor eingebaut hat, scheint darin zu liegen, dass sie eine bestimmte Anzahl von Bestellungen von TSMC auswählen mussten, und indem sie diesen Prozessor nur in das Xs/Xs Max einbauten, konnten sie die gewünschten Zahlen nicht erreichen. Hätte das Modell einen langen Lebenszyklus, dann wäre es noch 2-3 Jahre leistungstechnisch interessant, da in der Software sowieso nichts auftauchen würde, was einen solchen Prozessor laden könnte.

Kommunikation

Aus Sicht der LTE-Frequenzen und ihrer Aggregation gehört dieses Gerät zur Kategorie der Flaggschiffe, alles ist für jedes Land der Welt maximal. Gleichzeitig hat Apple 2018 Qualcomm zugunsten von Intel aufgegeben, sodass die Qualität des Funkteils schlechter wurde, das Gerät mit maximaler Leistung arbeitet, dies das Design der Antennen ist und auf diese Weise völlig ähnlich ist zum Xs / Xs Max. Das Modell verliert an Verbindungsqualität zu früheren iPhone-Generationen, was an Orten mit schlechtem Signal deutlich sichtbar ist. Wo das iPhone 8 das Netz hält, fängt das Xr an Probleme zu haben, es fällt einfach raus. Auch hier ist alles individuell, aber im Allgemeinen ist Xr in diesem Parameter ein Vertreter der neuesten Generation von Apple, nicht sehr interessant, schlechter als andere Flaggschiffe.

NFC wird nur benötigt, um Apple Pay zu implementieren, diese Technologie wird nicht mehr verwendet, was schade ist.

Bluetooth-Version 5.0, hier ist alles typisch, alle möglichen Profile werden unterstützt, aber es gibt übliche Einschränkungen auf iOS-Ebene.

Einen ausführlichen Text zum Antennendesign finden Sie hier:

Kamera

Zur vorderen 7-Megapixel-Kamera gibt es nichts zu sagen, sie macht keine besondere Fotoqualität, sie hebt sich nicht durch etwas Bedeutsames ab, sie haben der Kamera beigebracht, den Hintergrund zu verwischen, was nicht schlecht ist. Aber wahnsinnig schöne Portraits macht sie nicht. Flaggschiffe anderer Unternehmen haben tendenziell bessere Kameras. Genau dasselbe habe ich vor einem Jahr über das iPhone X gesagt, die Situation bei Xr hat sich in keiner Weise geändert.

Im Gegensatz zu älteren Modellen und dem letztjährigen iPhone X gibt es nur eine Hauptkamera, obwohl sie auf Smart HDR (Kleben mehrerer Frames) und Hintergrundunschärfe trainiert wurde. Die Kamera für diese Art von Produkt ist sehr einfach, aber wenn wir die Tatsache verwerfen, dass ähnliche Smartphones zwei oder drei Hauptkameramodule haben, stellt sich heraus, dass sie unter den Einzelkameralösungen durchschnittlich ist. Es gibt nicht genug Sterne vom Himmel, zum ersten Mal habe ich gelernt, nachts mehr oder weniger anständig zu schießen. Tatsächlich haben wir ein iPhone, das das Galaxy S8 + eingeholt hat, das vor fast zwei Jahren veröffentlicht wurde. Sehen Sie sich die Vergleichsfotos an.

Die Kameraschnittstelle sieht so aus.

Videoaufnahme wirft keine Fragen auf, 4K wird auch unterstützt, Gerät hat mir von der Aufnahmequalität gut gefallen, alles vergleichbar mit älteren Modellen.

Unterm Strich kann ich sagen, dass die Kamera durchschnittlich oder überdurchschnittlich ist. Schade, dass sie gespart haben und in diesem Preissegment eine Ein-Kamera-Lösung anbieten, eine schlechte Frontkamera mit sehr mageren Eigenschaften. Für vergleichbares Geld bekommt man grundlegend andere Lösungen von anderen Unternehmen. Das ist eine Art künstliche Aufteilung bei älteren iPhone-Modellen.

Programmfunktionen

Eine erneute Beschreibung von iOS 12 ist eine undankbare Aufgabe, zumal wir einen Überblick über dieses System haben. Neben den grundlegenden Funktionen von iOS gibt es auf dem Kanal Dutzende von Videos, die die Mängel von iOS im Vergleich zu Android zeigen.

Schlussfolgerungen

Im Vergleich zu früheren iPhone-Generationen hat sich die Kommunikationsqualität verschlechtert, das Gerät erreicht das Netzwerk nicht dort, wo seine Vorgänger damit zurechtkamen. Im Allgemeinen ist dies nicht kritisch, nun, es wird irgendwo kein Internet geben oder seine Geschwindigkeit wird auf niedrige Werte fallen. Die Sprachkommunikation leidet darunter fast nicht, hier ist alles beim Alten.

Da dies ein „Budget“-Flaggschiff ist, erwarten Sie Flaggschiff-Eigenschaften von ihm, aber das sind sie nicht. In einem separaten Artikel habe ich zehn Gründe beschrieben, warum Sie kein iPhone Xr kaufen sollten.

Ich kann sofort sagen, dass Xr in Bezug auf die Positionierung ein äußerst erfolgloses Modell ist. Es ist teurer als das iPhone X, das dieses Gerät in allem übertrifft – es sieht aus wie das aktuelle Flaggschiff, sie sind nicht zu unterscheiden, die Hauptkamera ist dual, die gleiche Speicherkapazität, der OLED-Bildschirm und beides ist deutlich besser Bild und Auflösung. Für wahnsinniges Geld versucht Apple, ein offensichtlich schwächeres Produkt zu verkaufen. Und das klappt nicht, also ist das iPhone Xr im russischen Verkauf nicht gefragt, es wird fast nie gekauft, und die Situation ist merklich schlechter als früher für das stark nachgefragte iPhone 5c. Ich denke, dass sich die Geschichte von 5c wiederholt, nach einer Weile wird Xr stillschweigend aus dem Verkauf genommen. Oder dieses Modell wird rabattiert und zu einem anderen Preis angeboten, was unwahrscheinlich ist, da Apple das iPhone X erneut auf den Markt gebracht hat, ist dies die Antwort des Unternehmens auf das Scheitern des Xr.

Ich kann mir schwer vorstellen, dass jemand, der bei klarem Verstand ist, sich vom Kauf des Xr leiten lässt, es sei denn, ihm gefiel das Design dieses Geräts. Die Verkäufe haben es jedoch bereits bewiesen, sie sind in allen Ländern der Welt sehr schwach. In den USA gewährt Apple im Rahmen des Trade-In-Programms sogar einen erhöhten Rabatt beim Kauf von Xr. Wenn auch nur für eine begrenzte Zeit, hat das Unternehmen dies noch nie zuvor getan.

Auf dem Android-Markt für 65.000 Rubel, wie viel die Basis Xr kostet, können Sie aktuelle Flaggschiffe kaufen, das gleiche Note 9 beginnt bei offiziellen Lieferungen bei 69.990 Rubel (in MTS ist es um 15.000 Rubel völlig billiger, was die Existenz Xr lustig). Es gibt eine Auswahl auf dem Markt, und Xr ist kein ernsthafter Konkurrent, den irgendjemand als potenziellen Kauf in Betracht ziehen könnte. Leider hat der Apparat kläglich versagt.