Übersicht über das Nokia 3330 GSM-Telefon

Im Aussehen ist dieses Gerät identisch mit dem Modell Nokia 3310. Kleinere Änderungen haben sich auf die Füllung des Telefons ausgewirkt: Es hat ein Telefonbuch für 100 Nummern und einen WAP-Browser Version 1.1. Damit hätte dieser Testbericht enden können, und für ausführlichere Informationen sei auf den Nokia 3310 Test verwiesen, aber ich möchte kurz meine Eindrücke von der Nutzung des Geräts skizzieren. Um das Bild abzurunden, rate ich Ihnen, zuerst die erwähnte Rezension zu lesen und erst dann - die echte.

Dieses Modell ist in einem neuen Farbschema erhältlich, dafür sind austauschbare Frontplatten in neuen Farben, einschließlich grafischer, erhältlich. Fairerweise muss angemerkt werden, dass Panels von Nokia 3310 auch funktionieren, jedoch ist auch ein umgekehrter Austausch möglich.

Ich reserviere gleich, dass sich das Gehäuse bzw. die Rückwand immer noch genauso dicht öffnet, und daher bleibt es nur, sich irgendwie an diesen Vorgang zu gewöhnen, wenn Sie SIM-Karten wechseln müssen, wie ich sehe keinen anderen Ausweg.

Ich sehe viele Briefe voraus, in denen gefragt wird, ob es möglich sein wird, Firmware von 3330 auf 3310 zu brennen, und was daraus wird. Ich beeile mich, allen zu gefallen: Es wird nichts Gutes dabei herauskommen, diese Firmware ist inkompatibel, daher wird es kein kostenloses Update des Geräts geben.

Es macht keinen Sinn, lange über den WAP-Browser zu sprechen, alles ist ganz normal. Es können bis zu 5 Einstellungen für die Arbeit mit WAP gespeichert werden. Die maximale Verbindungsgeschwindigkeit beträgt 9600 bps. Alles funktioniert wie es soll, während der Woche der WAP-Nutzung sind keine Besonderheiten aufgefallen. Aber hier ist das Interessante: Dank des WAP-Dienstes wurde es möglich, neue Spiele aus dem Netzwerk herunterzuladen. Übrigens wurde die Reihe der Standardspiele erweitert - das Bumper-Spiel ist erschienen. Dies ist eine Variation zum Thema große Spieltische, bei denen Sie mit Hilfe von zwei Fensterläden am unteren Rand des Spielfelds dem Ball hinterherjagen, ihn abwehren und nicht herunterfallen lassen. Ich erinnere mich für mein ganzes Leben nicht an den Namen dieses Spiels, aber ich mag es (ich erinnerte mich an Flipper, wie es scheint).

Kosmetische Änderungen haben sich auch auf die Bilder des Bildschirmschoners ausgewirkt: 6 neue sind erschienen, alle animiert. Bilder bringen eine angenehme Abwechslung in den Prozess des Telefonierens - es ist nicht so störend.

Die Russifizierung erfolgt wie immer auf sehr gutem Niveau. Übrigens hatte das Telefon, das ich zum Testen hatte, die Firmware-Version 3.05 vom 04. Mai 2001. Soweit ich weiß, gibt es für dieses Gerät noch keine anderen Firmware-Versionen. Es ist kein Geheimnis, dass der höchste Prozentsatz an Defekten unter den Nokia-Telefonen auf das Modell 3310 entfällt.Zugleich hängen die Hauptprobleme mit dem Betrieb der Software zusammen, was es unmöglich macht, das Gerät zu reparieren und infolgedessen zu ersetzen unter Garantie. Ein großer Prozentsatz der Ehe beträgt nur wenige Prozent, nicht mehr als 5, leider habe ich keine genauen Informationen zu diesem Thema. Wenn wir die Fehlerquote beim Modell 3310 und beispielsweise beim Ericsson R320 vergleichen, fällt der Vergleich nicht zugunsten des letzteren aus, und zwar um Größenordnungen. Bleibt zu hoffen, dass die überarbeitete Software im 3330 stabiler wird.

Neben anderen kleinen Dingen, die in 3330 auftauchten, ist es erwähnenswert, dass in jedem Profil vor einem Anruf ein Vibrationssignal eingestellt werden kann. Soweit ich mich erinnere, hatte der 3310 diese Funktion nicht. Eine Kleinigkeit, aber nett ...

Meine Eindrücke

Das Telefon wiegt 133 Gramm, was nicht viel ist, aber es hat die Form eines kleinen Ziegelsteins. Verzeihen Sie den Vergleich, aber Schönheit liegt nur im Auge des Betrachters. Meiner Meinung nach ist das Gerät schwer. Natürlich können Sie den standardmäßigen 900-mAh-Ni-MH-Akku durch einen 850-mAh-Li-Ion-Akku ersetzen (das Gewicht des Telefons verringert sich um 30 Gramm), aber ein solcher Ersatz kostet weitere 60-70 Dollar. Mit einem Standardakku, mit 15-20 Minuten Anrufen pro Tag, funktioniert das Telefon 3-4 Tage lang, ohne sich nachts auszuschalten.

Die Sprachwahl für 8 Nummern funktioniert auch bei hohen Geräuschpegeln sehr gut.

Das Telefon liefert eine ziemlich weiche Stimme, der Klang im Lautsprecher ist angenehm. Es gibt keine offensichtlichen Kommunikationsfehler; Manchmal ist ein Echo zu hören, was durchaus auf eine Netzwerküberlastung in diesem bestimmten Bereich zurückzuführen sein kann. Die Klingellautstärke ist völlig ausreichend, allerdings habe ich sie auf Maximum gestellt, aber ich habe das Telefon auch in meiner Tasche getragen. Der Vibrationsalarm ist ordentlich, könnte aber stärker gemacht werden, sagen wir, er ist durchaus vergleichbar mit anderen modernen Modellen.

Zum Schluss noch eine interessante Beobachtung. Wenn Sie das Menü aufrufen, werden in den ersten Sekunden in der oberen rechten Ecke anstelle der dem Notizbuch entsprechenden Nummer 1 Auslassungspunkte angezeigt, die dann verschwinden und eine Eins angezeigt wird. Wie sich herausstellte, ist bei allen Nokia-Telefonen, z. B. 3210, 8210 und anderen Modellen, eine schnelle Navigation durch das Menü nur möglich, während diese Punkte leuchten (die Zahl 1 wird beim 6210 sofort angezeigt, aber das ändert nichts an der Wesen der Sache). Wenn Sie dann auf die Nummer klicken, wird die Nummer gewählt. Hier ist eine Funktion, die ich zu meiner Schande nicht kannte, in der mich viele Leser korrigiert haben.

Mit einem Durchschnittspreis von 170 $ ist dies ein recht ausgewogenes Telefon. Wenn Sie das Design des Nokia 3330 nicht aufhält (oder besser gesagt, wenn es Ihnen gefällt), dann ist dies Toyota Land Cruiser 2014 auf Ihrem Telefon. Es wird jedem gefallen, der Nokia-Produkte mag, aber es gibt noch keine Gelegenheit, Nokia 6210 oder 8210 zu kaufen. Und natürlich ein direkter Weg zu diesem Gerät für alle, die Siemens-Produkte nicht mögen. Im Allgemeinen kann das Telefon als gut bezeichnet werden: Es hat viele Vorteile, da es keine offensichtlichen Mängel gibt. Die Zeit wird zeigen, wie die Software funktionieren wird, aber ich denke, es ist nicht schlecht.

Natürlich wird der 3330 in absehbarer Zeit nicht so beliebt sein wie der 3310, aber das muss es auch nicht sein. Einige Publikationen bezeichnen den 3330 fälschlicherweise als Einsteigermodell – dem ist nicht so. Dieses Modell ist das erste in der Reihe der Nokia-Telefone, aber kein Budget-Modell, was aus dem Preis dieses Geräts hervorgeht. Ich sehe keinen Grund für die Besitzer des 3310, auf dieses Modell umzusteigen.

Dies ist mein Eindruck von der Verwendung des Nokia 3330, aber Informationen zu seinen Funktionen finden Sie im 3310-Testbericht, falls Sie ihn noch nicht gelesen haben.

Übersicht über das Nokia 3330 GSM-Telefon

Im Aussehen ist dieses Gerät identisch mit dem Modell Nokia 3310. Kleinere Änderungen haben sich auf die Füllung des Telefons ausgewirkt: Es hat ein Telefonbuch für 100 Nummern und einen WAP-Browser Version 1.1. Damit hätte dieser Testbericht enden können, und für ausführlichere Informationen sei auf den Nokia 3310 Test verwiesen, aber ich möchte kurz meine Eindrücke von der Nutzung des Geräts skizzieren. Um das Bild abzurunden, rate ich Ihnen, zuerst die erwähnte Rezension zu lesen und erst dann - die echte.

Dieses Modell ist in einem neuen Farbschema erhältlich, dafür sind austauschbare Frontplatten in neuen Farben, einschließlich grafischer, erhältlich. Fairerweise sei angemerkt, dass Panels von Nokia 3310 auch funktionieren, ein umgekehrter Austausch ist jedoch auch möglich.

Ich reserviere gleich, dass sich das Gehäuse bzw. die Rückwand immer noch genauso dicht öffnet, und daher bleibt es nur, sich irgendwie an diesen Vorgang zu gewöhnen, wenn Sie SIM-Karten wechseln müssen, wie ich sehe keinen anderen Ausweg.

Ich sehe viele Briefe voraus, in denen gefragt wird, ob es möglich sein wird, Firmware von 3330 auf 3310 zu brennen, und was daraus wird. Ich beeile mich, allen zu gefallen: Es wird nichts Gutes dabei herauskommen, diese Firmware ist inkompatibel, daher wird es kein kostenloses Update des Geräts geben.

Es macht keinen Sinn, lange über den WAP-Browser zu sprechen, alles ist ganz normal. Es können bis zu 5 Einstellungen für die Arbeit mit WAP gespeichert werden. Die maximale Verbindungsgeschwindigkeit beträgt 9600 bps. Alles funktioniert wie es soll, während der Woche der WAP-Nutzung sind keine Besonderheiten aufgefallen. Aber hier ist das Interessante: Dank des WAP-Dienstes wurde es möglich, neue Spiele aus dem Netzwerk herunterzuladen. Übrigens wurde die Reihe der Standardspiele erweitert - das Bumper-Spiel ist erschienen. Dies ist eine Variation zum Thema große Spieltische, bei denen Sie mit Hilfe von zwei Fensterläden am unteren Rand des Spielfelds dem Ball hinterherjagen, ihn abwehren und nicht herunterfallen lassen. Ich erinnere mich für mein ganzes Leben nicht an den Namen dieses Spiels, aber ich mag es (ich erinnerte mich an Flipper, wie es scheint).

Kosmetische Änderungen haben sich auch auf die Bilder des Bildschirmschoners ausgewirkt: 6 neue sind erschienen, alle animiert. Bilder bringen eine angenehme Abwechslung in den Prozess des Telefonierens - es ist nicht so störend.

Die Russifizierung erfolgt wie immer auf sehr gutem Niveau. Übrigens hatte das Telefon, das ich zum Testen hatte, die Firmware-Version 3.05 vom 04. Mai 2001. Soweit ich weiß, gibt es für dieses Gerät noch keine anderen Firmware-Versionen. Es ist kein Geheimnis, dass der höchste Prozentsatz an Defekten unter den Nokia-Telefonen auf das Modell 3310 entfällt.Zugleich hängen die Hauptprobleme mit dem Betrieb der Software zusammen, was es unmöglich macht, das Gerät zu reparieren und infolgedessen zu ersetzen unter Garantie. Ein großer Prozentsatz der Ehe beträgt nur wenige Prozent, nicht mehr als 5, leider habe ich keine genauen Informationen zu diesem Thema. Wenn wir die Fehlerquote beim Modell 3310 und beispielsweise beim Ericsson R320 vergleichen, fällt der Vergleich nicht zugunsten des letzteren aus, und zwar um Größenordnungen. Bleibt zu hoffen, dass die überarbeitete Software im 3330 stabiler wird.

Neben anderen kleinen Dingen, die in 3330 auftauchten, ist es erwähnenswert, dass in jedem Profil vor einem Anruf ein Vibrationssignal eingestellt werden kann. Soweit ich mich erinnere, hatte der 3310 diese Funktion nicht. Eine Kleinigkeit, aber nett ...

Meine Eindrücke

Das Telefon wiegt 133 Gramm, was nicht viel ist, aber es hat die Form eines kleinen Ziegelsteins. Verzeihen Sie den Vergleich, aber Schönheit liegt nur im Auge des Betrachters. Meiner Meinung nach ist das Gerät schwer. Natürlich können Sie den standardmäßigen 900-mAh-Ni-MH-Akku durch einen 850-mAh-Li-Ion-Akku ersetzen (das Gewicht des Telefons verringert sich um 30 Gramm), aber ein solcher Ersatz kostet weitere 60-70 Dollar. Mit einem Standardakku, mit 15-20 Minuten Anrufen pro Tag, funktioniert das Telefon 3-4 Tage lang, ohne sich nachts auszuschalten.

Die Sprachwahl für 8 Nummern funktioniert auch bei hohen Geräuschpegeln sehr gut.

Das Telefon liefert eine ziemlich weiche Stimme, der Klang im Lautsprecher ist angenehm. Es gibt keine offensichtlichen Kommunikationsfehler; Manchmal ist ein Echo zu hören, was durchaus auf eine Netzwerküberlastung in diesem bestimmten Bereich zurückzuführen sein kann. Die Klingellautstärke ist völlig ausreichend, allerdings habe ich sie auf Maximum gestellt, aber ich habe das Telefon auch in meiner Tasche getragen. Der Vibrationsalarm ist ordentlich, könnte aber stärker gemacht werden, sagen wir, er ist durchaus vergleichbar mit anderen modernen Modellen.

Zum Schluss noch eine interessante Beobachtung. Wenn Sie das Menü aufrufen, werden in den ersten Sekunden in der oberen rechten Ecke anstelle der dem Notizbuch entsprechenden Nummer 1 Auslassungspunkte angezeigt, die dann verschwinden und eine Eins angezeigt wird. Wie sich herausstellte, ist bei allen Nokia-Telefonen, z. B. 3210, 8210 und anderen Modellen, eine schnelle Navigation durch das Menü nur möglich, während diese Punkte leuchten (die Zahl 1 wird beim 6210 sofort angezeigt, aber das ändert nichts an der Wesen der Sache). Wenn Sie dann auf die Nummer klicken, wird die Nummer gewählt. Hier ist eine Funktion, die ich zu meiner Schande nicht kannte, in der mich viele Leser korrigiert haben.

Mit einem Durchschnittspreis von 170 $ ist dies ein recht ausgewogenes Telefon. Wenn Sie das Design des Nokia 3330 nicht aufhält (oder besser gesagt, wenn es Ihnen gefällt), dann ist dies Toyota Land Cruiser 2014 auf Ihrem Telefon. Es wird jedem gefallen, der Nokia-Produkte mag, aber es gibt noch keine Gelegenheit, Nokia 6210 oder 8210 zu kaufen. Und natürlich ein direkter Weg zu diesem Gerät für alle, die Siemens-Produkte nicht mögen. Im Allgemeinen kann das Telefon als gut bezeichnet werden: Es hat viele Vorteile, da es keine offensichtlichen Mängel gibt. Die Zeit wird zeigen, wie die Software funktionieren wird, aber ich denke, es ist nicht schlecht.

Natürlich wird der 3330 in absehbarer Zeit nicht so beliebt sein wie der 3310, aber das muss es auch nicht sein. Einige Publikationen bezeichnen den 3330 fälschlicherweise als Einsteigermodell – dem ist nicht so. Dieses Modell ist das erste in der Reihe der Nokia-Telefone, aber kein Budget-Modell, was aus dem Preis dieses Geräts hervorgeht. Ich sehe keinen Grund für die Besitzer des 3310, auf dieses Modell umzusteigen.

Dies ist mein Eindruck von der Verwendung des Nokia 3330, aber Informationen zu seinen Funktionen finden Sie im 3310-Testbericht, falls Sie ihn noch nicht gelesen haben.

Übersicht über das Nokia 3330 GSM-Telefon

Im Aussehen ist dieses Gerät identisch mit dem Modell Nokia 3310. Kleinere Änderungen haben sich auf die Füllung des Telefons ausgewirkt: Es hat ein Telefonbuch für 100 Nummern und einen WAP-Browser Version 1.1. Damit hätte dieser Testbericht enden können, und für ausführlichere Informationen sei auf den Nokia 3310 Test verwiesen, aber ich möchte kurz meine Eindrücke von der Nutzung des Geräts skizzieren. Um das Bild abzurunden, rate ich Ihnen, zuerst die erwähnte Rezension zu lesen und erst dann - die echte.

Dieses Modell ist in einem neuen Farbschema erhältlich, dafür sind austauschbare Frontplatten in neuen Farben, einschließlich grafischer, erhältlich. Fairerweise sei angemerkt, dass Panels von Nokia 3310 auch funktionieren, ein umgekehrter Austausch ist jedoch auch möglich.

Ich reserviere gleich, dass sich das Gehäuse bzw. die Rückwand immer noch genauso dicht öffnet, und daher bleibt es nur, sich irgendwie an diesen Vorgang zu gewöhnen, wenn Sie SIM-Karten wechseln müssen, wie ich sehe keinen anderen Ausweg.

Ich sehe viele Briefe voraus, in denen gefragt wird, ob es möglich sein wird, Firmware von 3330 auf 3310 zu brennen, und was daraus wird. Ich beeile mich, allen zu gefallen: Es wird nichts Gutes dabei herauskommen, diese Firmware ist inkompatibel, daher wird es kein kostenloses Update des Geräts geben.

Es macht keinen Sinn, lange über den WAP-Browser zu sprechen, alles ist ganz normal. Es können bis zu 5 Einstellungen für die Arbeit mit WAP gespeichert werden. Die maximale Verbindungsgeschwindigkeit beträgt 9600 bps. Alles funktioniert wie es soll, während der Woche der WAP-Nutzung sind keine Besonderheiten aufgefallen. Aber hier ist das Interessante: Dank des WAP-Dienstes wurde es möglich, neue Spiele aus dem Netzwerk herunterzuladen. Übrigens wurde die Reihe der Standardspiele erweitert - das Bumper-Spiel ist erschienen. Dies ist eine Variation zum Thema große Spieltische, bei denen Sie mit Hilfe von zwei Fensterläden am unteren Rand des Spielfelds dem Ball hinterherjagen, ihn abwehren und nicht herunterfallen lassen. Ich erinnere mich für mein ganzes Leben nicht an den Namen dieses Spiels, aber ich mag es (ich erinnerte mich an Flipper, wie es scheint).

Kosmetische Änderungen haben sich auch auf die Bilder des Bildschirmschoners ausgewirkt: 6 neue sind erschienen, alle animiert. Bilder bringen eine angenehme Abwechslung in den Prozess des Telefonierens - es ist nicht so störend.

Die Russifizierung erfolgt wie immer auf sehr gutem Niveau. Übrigens hatte das Telefon, das ich zum Testen hatte, die Firmware-Version 3.05 vom 04. Mai 2001. Soweit ich weiß, gibt es für dieses Gerät noch keine anderen Firmware-Versionen. Es ist kein Geheimnis, dass der höchste Prozentsatz an Defekten unter den Nokia-Telefonen auf das Modell 3310 entfällt.Zugleich hängen die Hauptprobleme mit dem Betrieb der Software zusammen, was es unmöglich macht, das Gerät zu reparieren und infolgedessen zu ersetzen unter Garantie. Ein großer Prozentsatz der Ehe beträgt nur wenige Prozent, nicht mehr als 5, leider habe ich keine genauen Informationen zu diesem Thema. Wenn wir die Fehlerquote beim Modell 3310 und beispielsweise beim Ericsson R320 vergleichen, fällt der Vergleich nicht zugunsten des letzteren aus, und zwar um Größenordnungen. Bleibt zu hoffen, dass die überarbeitete Software im 3330 stabiler wird.

Neben anderen kleinen Dingen, die in 3330 auftauchten, ist es erwähnenswert, dass in jedem Profil vor einem Anruf ein Vibrationssignal eingestellt werden kann. Soweit ich mich erinnere, hatte der 3310 diese Funktion nicht. Eine Kleinigkeit, aber nett ...

Meine Eindrücke

Das Telefon wiegt 133 Gramm, was nicht viel ist, aber es hat die Form eines kleinen Ziegelsteins. Verzeihen Sie den Vergleich, aber Schönheit liegt nur im Auge des Betrachters. Meiner Meinung nach ist das Gerät schwer. Natürlich können Sie den standardmäßigen 900-mAh-Ni-MH-Akku durch einen 850-mAh-Li-Ion-Akku ersetzen (das Gewicht des Telefons verringert sich um 30 Gramm), aber ein solcher Ersatz kostet weitere 60-70 Dollar. Mit einem Standardakku, mit 15-20 Minuten Anrufen pro Tag, funktioniert das Telefon 3-4 Tage lang, ohne sich nachts auszuschalten.

Die Sprachwahl für 8 Nummern funktioniert auch bei hohen Geräuschpegeln sehr gut.

Das Telefon liefert eine ziemlich weiche Stimme, der Klang im Lautsprecher ist angenehm. Es gibt keine offensichtlichen Kommunikationsfehler; Manchmal ist ein Echo zu hören, was durchaus auf eine Netzwerküberlastung in diesem bestimmten Bereich zurückzuführen sein kann. Die Klingellautstärke ist völlig ausreichend, allerdings habe ich sie auf Maximum gestellt, aber ich habe das Telefon auch in meiner Tasche getragen. Der Vibrationsalarm ist ordentlich, könnte aber stärker gemacht werden, sagen wir, er ist durchaus vergleichbar mit anderen modernen Modellen.

Zum Schluss noch eine interessante Beobachtung. Wenn Sie das Menü aufrufen, werden in den ersten Sekunden in der oberen rechten Ecke anstelle der dem Notizbuch entsprechenden Nummer 1 Auslassungspunkte angezeigt, die dann verschwinden und eine Eins angezeigt wird. Wie sich herausstellte, ist bei allen Nokia-Telefonen, z. B. 3210, 8210 und anderen Modellen, eine schnelle Navigation durch das Menü nur möglich, während diese Punkte leuchten (die Zahl 1 wird beim 6210 sofort angezeigt, aber das ändert nichts an der Wesen der Sache). Wenn Sie dann auf die Nummer klicken, wird die Nummer gewählt. Hier ist eine Funktion, die ich zu meiner Schande nicht kannte, in der mich viele Leser korrigiert haben.

Mit einem Durchschnittspreis von 170 $ ist dies ein recht ausgewogenes Telefon. Wenn Sie das Design des Nokia 3330 nicht aufhält (oder besser gesagt, wenn es Ihnen gefällt), dann ist dies Toyota Land Cruiser 2014 auf Ihrem Telefon. Es wird jedem gefallen, der Nokia-Produkte mag, aber es gibt noch keine Gelegenheit, Nokia 6210 oder 8210 zu kaufen. Und natürlich ein direkter Weg zu diesem Gerät für alle, die Siemens-Produkte nicht mögen. Im Allgemeinen kann das Telefon als gut bezeichnet werden: Es hat viele Vorteile, da es keine offensichtlichen Mängel gibt. Die Zeit wird zeigen, wie die Software funktionieren wird, aber ich denke, es ist nicht schlecht.

Natürlich wird der 3330 in absehbarer Zeit nicht so beliebt sein wie der 3310, aber das muss es auch nicht sein. Einige Publikationen bezeichnen den 3330 fälschlicherweise als Einsteigermodell – dem ist nicht so. Dieses Modell ist das erste in der Reihe der Nokia-Telefone, aber kein Budget-Modell, was aus dem Preis dieses Geräts hervorgeht. Ich sehe keinen Grund für die Besitzer des 3310, auf dieses Modell umzusteigen.

Dies ist mein Eindruck von der Verwendung des Nokia 3330, aber Informationen zu seinen Funktionen finden Sie im 3310-Testbericht, falls Sie ihn noch nicht gelesen haben.

Übersicht über das Nokia 3330 GSM-Telefon

Im Aussehen ist dieses Gerät identisch mit dem Modell Nokia 3310. Kleinere Änderungen haben sich auf die Füllung des Telefons ausgewirkt: Es hat ein Telefonbuch für 100 Nummern und einen WAP-Browser Version 1.1. Damit hätte dieser Testbericht enden können, und für ausführlichere Informationen sei auf den Nokia 3310 Test verwiesen, aber ich möchte kurz meine Eindrücke von der Nutzung des Geräts skizzieren. Um das Bild abzurunden, rate ich Ihnen, zuerst die erwähnte Rezension zu lesen und erst dann - die echte.

Dieses Modell ist in einem neuen Farbschema erhältlich, dafür sind austauschbare Frontplatten in neuen Farben, einschließlich grafischer, erhältlich. Fairerweise sei angemerkt, dass Panels von Nokia 3310 auch funktionieren, ein umgekehrter Austausch ist jedoch auch möglich.

Ich reserviere gleich, dass sich das Gehäuse bzw. die Rückwand immer noch genauso dicht öffnet, und daher bleibt es nur, sich irgendwie an diesen Vorgang zu gewöhnen, wenn Sie SIM-Karten wechseln müssen, wie ich sehe keinen anderen Ausweg.

Ich sehe viele Briefe voraus, in denen gefragt wird, ob es möglich sein wird, Firmware von 3330 auf 3310 zu brennen, und was daraus wird. Ich beeile mich, allen zu gefallen: Es wird nichts Gutes dabei herauskommen, diese Firmware ist inkompatibel, daher wird es kein kostenloses Update des Geräts geben.

Es macht keinen Sinn, lange über den WAP-Browser zu sprechen, alles ist ganz normal. Es können bis zu 5 Einstellungen für die Arbeit mit WAP gespeichert werden. Die maximale Verbindungsgeschwindigkeit beträgt 9600 bps. Alles funktioniert wie es soll, während der Woche der WAP-Nutzung sind keine Besonderheiten aufgefallen. Aber hier ist das Interessante: Dank des WAP-Dienstes wurde es möglich, neue Spiele aus dem Netzwerk herunterzuladen. Übrigens wurde die Reihe der Standardspiele erweitert - das Bumper-Spiel ist erschienen. Dies ist eine Variation zum Thema große Spieltische, bei denen Sie mit Hilfe von zwei Fensterläden am unteren Rand des Spielfelds dem Ball hinterherjagen, ihn abwehren und nicht herunterfallen lassen. Ich erinnere mich für mein ganzes Leben nicht an den Namen dieses Spiels, aber ich mag es (ich erinnerte mich an Flipper, wie es scheint).

Kosmetische Änderungen haben sich auch auf die Bilder des Bildschirmschoners ausgewirkt: 6 neue sind erschienen, alle animiert. Bilder bringen eine angenehme Abwechslung in den Prozess des Telefonierens - es ist nicht so störend.

Die Russifizierung erfolgt wie immer auf sehr gutem Niveau. Übrigens hatte das Telefon, das ich zum Testen hatte, die Firmware-Version 3.05 vom 04. Mai 2001. Soweit ich weiß, gibt es für dieses Gerät noch keine anderen Firmware-Versionen. Es ist kein Geheimnis, dass der höchste Prozentsatz an Defekten unter den Nokia-Telefonen auf das Modell 3310 entfällt.Zugleich hängen die Hauptprobleme mit dem Betrieb der Software zusammen, was es unmöglich macht, das Gerät zu reparieren und infolgedessen zu ersetzen unter Garantie. Ein großer Prozentsatz der Ehe beträgt nur wenige Prozent, nicht mehr als 5, leider habe ich keine genauen Informationen zu diesem Thema. Wenn wir die Fehlerquote beim Modell 3310 und beispielsweise beim Ericsson R320 vergleichen, fällt der Vergleich nicht zugunsten des letzteren aus, und zwar um Größenordnungen. Bleibt zu hoffen, dass die überarbeitete Software im 3330 stabiler wird.

Neben anderen kleinen Dingen, die in 3330 auftauchten, ist es erwähnenswert, dass in jedem Profil vor einem Anruf ein Vibrationssignal eingestellt werden kann. Soweit ich mich erinnere, hatte der 3310 diese Funktion nicht. Eine Kleinigkeit, aber nett ...

Meine Eindrücke

Das Telefon wiegt 133 Gramm, was nicht viel ist, aber es hat die Form eines kleinen Ziegelsteins. Verzeihen Sie den Vergleich, aber Schönheit liegt nur im Auge des Betrachters. Meiner Meinung nach ist das Gerät schwer. Natürlich können Sie den standardmäßigen 900-mAh-Ni-MH-Akku durch einen 850-mAh-Li-Ion-Akku ersetzen (das Gewicht des Telefons verringert sich um 30 Gramm), aber ein solcher Ersatz kostet weitere 60-70 Dollar. Mit einem Standardakku, mit 15-20 Minuten Anrufen pro Tag, funktioniert das Telefon 3-4 Tage lang, ohne sich nachts auszuschalten.

Die Sprachwahl für 8 Nummern funktioniert auch bei hohen Geräuschpegeln sehr gut.

Das Telefon liefert eine ziemlich weiche Stimme, der Klang im Lautsprecher ist angenehm. Es gibt keine offensichtlichen Kommunikationsfehler; Manchmal ist ein Echo zu hören, was durchaus auf eine Netzwerküberlastung in diesem bestimmten Bereich zurückzuführen sein kann. Die Klingellautstärke ist völlig ausreichend, allerdings habe ich sie auf Maximum gestellt, aber ich habe das Telefon auch in meiner Tasche getragen. Der Vibrationsalarm ist ordentlich, könnte aber stärker gemacht werden, sagen wir, er ist durchaus vergleichbar mit anderen modernen Modellen.

Zum Schluss noch eine interessante Beobachtung. Wenn Sie das Menü aufrufen, werden in den ersten Sekunden in der oberen rechten Ecke anstelle der dem Notizbuch entsprechenden Nummer 1 Auslassungspunkte angezeigt, die dann verschwinden und eine Eins angezeigt wird. Wie sich herausstellte, ist bei allen Nokia-Telefonen, z. B. 3210, 8210 und anderen Modellen, eine schnelle Navigation durch das Menü nur möglich, während diese Punkte leuchten (die Zahl 1 wird beim 6210 sofort angezeigt, aber das ändert nichts an der Wesen der Sache). Wenn Sie dann auf die Nummer klicken, wird die Nummer gewählt. Hier ist eine Funktion, die ich zu meiner Schande nicht kannte, in der mich viele Leser korrigiert haben.

Mit einem Durchschnittspreis von 170 $ ist dies ein recht ausgewogenes Telefon. Wenn Sie das Design des Nokia 3330 nicht aufhält (oder besser gesagt, wenn es Ihnen gefällt), dann ist dieser 2014er Toyota Land Cruiser Ihr Telefon. Es wird jedem gefallen, der Nokia-Produkte mag, aber es gibt noch keine Gelegenheit, Nokia 6210 oder 8210 zu kaufen. Und natürlich ein direkter Weg zu diesem Gerät für alle, die Siemens-Produkte nicht mögen. Im Allgemeinen kann das Telefon als gut bezeichnet werden: Es hat viele Vorteile, da es keine offensichtlichen Mängel gibt. Die Zeit wird zeigen, wie die Software funktionieren wird, aber ich denke, es ist nicht schlecht.

Mit einem Durchschnittspreis von 170 US-Dollar ist dies ein ziemlich ausgewogenes Telefon. Wenn Sie das Design des Nokia 3330 nicht aufhält (oder besser gesagt, wenn es Ihnen gefällt), dann ist dies der Fall Toyota Land Cruiser 2014 2014 Toyota-Landcruiser Ihr Telefon. Es wird jedem gefallen, der Nokia-Produkte mag, aber es gibt noch keine Gelegenheit, Nokia 6210 oder 8210 zu kaufen. Und natürlich ein direkter Weg zu diesem Gerät für alle, die Siemens-Produkte nicht mögen. Im Allgemeinen kann das Telefon als gut bezeichnet werden: Es hat viele Vorteile, da es keine offensichtlichen Mängel gibt. Die Zeit wird zeigen, wie die Software funktionieren wird, aber ich denke, es ist nicht schlecht.

Natürlich wird der 3330 in absehbarer Zeit nicht so beliebt sein wie der 3310, aber das muss es auch nicht sein. Einige Publikationen bezeichnen den 3330 fälschlicherweise als Einsteigermodell – dem ist nicht so. Dieses Modell ist das erste in der Reihe der Nokia-Telefone, aber kein Budget-Modell, was aus dem Preis dieses Geräts hervorgeht. Ich sehe keinen Grund für die Besitzer des 3310, auf dieses Modell umzusteigen.

Dies ist mein Eindruck von der Verwendung des Nokia 3330, aber Informationen zu seinen Funktionen finden Sie im 3310-Testbericht, falls Sie ihn noch nicht gelesen haben.