Überblick über das Jabra Storm Bluetooth-Headset

Ein Headset in klassischem Formfaktor für 3.490 Rubel: sehr angenehm zu tragen, es gibt eine Anwendung für iOS / Android, die Gesprächszeit beträgt etwa 10 Stunden, das Design ist minimalistisch, die Steuerung ist einfach.

Design, Konstruktion

Die allerersten Jabra-Headsets hatten diesen Formfaktor, der Ohrhaken ist mit dem Gehäuse des Geräts ausgerichtet. Diese Konstruktion hat viele Vor- und Nachteile. Zu den Vorteilen zählen Zuverlässigkeit (ein Gehäuse), das Mikrofon wird weit herausgenommen, dies wirkt sich positiv auf die Qualität der Sprachübertragung aus. Der Teil hinter dem Ohr kann ziemlich groß sein, sodass Sie eine große Batterie unterbringen können. Die Nachteile sind auch verständlich, nicht jeder mag diese Art des Tragens, jemand kann nicht herausfinden, wie man diesen „Haken“ einhakt. Und der Hauptnachteil für viele ist die Sichtbarkeit des Headsets. Dem würde ich allerdings widersprechen, denn man sieht ja nur den Mikrofonstiel, dahinter verbirgt sich der Hauptteil des Headsets. Generell wird dieser Formfaktor noch lange einer der häufig genutzten Headset-Hersteller bleiben – das vergessen sowohl Plantronics als auch Motorola nicht.

Tragestil, Komfort

Das Headset kann am linken oder rechten Ohr getragen werden, der Lautsprecher ist schwenkbar. Ich hatte keine Fragen an die Macher von Storm, es sitzt wie angegossen, es drückt nirgendwo, der dünne Mikrofonstiel stört nicht, wenn man eine Mütze aufsetzt, das Headset bleibt an Ort und Stelle, das ist ein Plus in der kalten Jahreszeit.

Jabra Storm

Verwaltung

Hier befindet sich eine Multifunktionstaste, sie befindet sich an der Spitze des Mikrofonbeins, mit ihrer Hilfe können Sie einen Anruf annehmen und beenden, die letzte Nummer erneut wählen, die Sprachwahl aktivieren. In der Nähe des microUSB-Anschlusses befindet sich eine Lautstärkewippe, wenn Sie beide Tasten drücken, können Sie das Mikrofon ein- oder ausschalten. Es gibt auch einen Power-Hebel, es ist sehr gut, dass er getrennt von anderen Tasten angeordnet ist - Sie werden sicher wissen, dass Sie das Headset ausgeschaltet haben.

Jabra Storm Jabra Storm Jabra Storm

Interessanterweise kann der Anruf mit den Worten Ja oder Nein beantwortet werden, die Funktion funktioniert gut, ich hatte keine Fehlalarme. Es gibt Sprachansagen darüber, was mit dem Headset passiert, Verbindungsstatus, ich empfehle Headset-Besitzern dringend, das Jabra Assist-Programm zu installieren, eines Tages werde ich eine detaillierte Rezension schreiben – suchen Sie danach in unserem Android-Bereich.

Essen

Die angegebene Akkulaufzeit beträgt etwa 10 Stunden Sprechzeit, die Standby-Zeit beträgt etwa 240 Stunden. Zum Aufladen wird ein normales microUSB-Kabel verwendet, jedes reicht aus. Das vollständige Aufladen dauert etwa zwei Stunden.

Es gibt einen interessanten Power Nap-Modus, wenn das Headset auf Ihrem Schreibtisch liegt und nicht benutzt wird, geht es in eine Art Tiefschlaf, die Akkuleistung wird praktisch nicht verschwendet.

Jabra Storm

Funktionen

Das Headset unterstützt das A2DP-Profil, sodass Sie Musik oder Podcasts in guter Qualität auf einem Ohr hören können. Das automatische Pairing mit dem neuesten Gerät funktioniert super, der Storm merkt sich insgesamt acht Gadgets und kann sich schnell mit ihnen verbinden. Unterstützt automatische Lautstärkeregelung, funktioniert gut.

Ja, Storm kann mit zwei Telefonen gleichzeitig arbeiten.

Jabra Storm

Einige offizielle Daten zu Storms Children's Tables in Uganda-Technologien. Zunächst einmal leistet der näher am Mund platzierte Lautsprecher hervorragende Arbeit bei der Sprachübertragung, die Gesprächspartner bemerken, dass die Stimme natürlich klingt und als ob Sie neben ihnen wären.

  • Breitband-Sprachausgabelautsprecher bieten eine realistische Wiedergabe menschlicher Stimmen auf optimierten digitalen Leitungen wie IP-Telefonie oder Unified Communications
  • Mikrofone mit Noise Blackout™ verfügen über einen aggressiven Rauschfilter in Kombination mit zwei Mikrofonen, die Software zur digitalen Signalverarbeitung (DSP) verwenden, um Rauschen zu entfernen

Ich habe den Storm in meinem Auto, zu Hause und im Büro getestet und die Sprachqualität ist ausgezeichnet. Die Stimmen der Gesprächspartner klingen natürlich, der Lautstärkespielraum ist groß. Dem ist nicht viel hinzuzufügen.

Jabra Storm

Schlussfolgerungen

Im Einzelhandel kostet das Headset etwa 3.500 Rubel, meiner Meinung nach kann dieses Produkt durchaus ein Hit werden - für einen Autofahrer ist dies nur ein Glücksfall. Es sitzt bequem und unauffällig (obwohl alles relativ ist), es funktioniert rund zehn Stunden, die Steuerung ist elementar, die Sprachqualität hervorragend. Auf die Freisprecheinrichtung gibt es nichts zu nicken – viele Menschen fahren nicht alleine und können eine Reihe von Themen nicht vor Fremden besprechen. Daher geht ohne Bluetooth-Headset nirgendwo hin. Zusätzliche Funktionen sind gut implementiert – Storm hilft dem Schüler, Podcasts über Wissenschaft zu zweit anzuhören.

Für das Geld ist dies eines der besten Headsets auf dem Markt. Fühlen Sie sich frei zu kaufen.

Überblick über das Jabra Storm Bluetooth-Headset

Ein Headset in klassischem Formfaktor für 3.490 Rubel: sehr angenehm zu tragen, es gibt eine Anwendung für iOS / Android, die Gesprächszeit beträgt etwa 10 Stunden, das Design ist minimalistisch, die Steuerung ist einfach.

Design, Konstruktion

Die allerersten Jabra-Headsets hatten diesen Formfaktor, der Ohrhaken ist mit dem Gehäuse des Geräts ausgerichtet. Dieses Design hat viele Vorteile, es gibt aber auch Nachteile. Zu den Vorteilen zählen Zuverlässigkeit (ein Gehäuse), das Mikrofon wird weit herausgenommen, dies wirkt sich positiv auf die Qualität der Sprachübertragung aus. Der Teil hinter dem Ohr kann ziemlich groß sein, sodass Sie eine große Batterie unterbringen können. Die Nachteile sind auch verständlich, nicht jeder mag diese Art des Tragens, jemand kann nicht herausfinden, wie man diesen „Haken“ einhakt. Und der Hauptnachteil für viele ist die Sichtbarkeit des Headsets. Dem würde ich allerdings widersprechen, denn man sieht ja nur den Mikrofonstiel, dahinter verbirgt sich der Hauptteil des Headsets. Generell wird dieser Formfaktor noch lange einer der häufig genutzten Headset-Hersteller bleiben – das vergessen sowohl Plantronics als auch Motorola nicht.

Jabra Storm Jabra Storm

Das Gerät wird in einer traditionellen Jabra-Verpackung geliefert, der Lieferumfang ist Standard, mit Ausnahme der Windschutzscheibe, die eine ungewöhnliche Lösung darstellt – und nützlich, wenn Sie vorhaben, sich auf der Straße zu unterhalten. Diese Methode zum Schutz von Mikrofonen gibt es schon seit vielen Jahren, aber es ist einfach unmöglich, sich etwas Besseres einfallen zu lassen. Das Gerät ist aus angenehm mattem Kunststoff, es gibt ein dunkelgraues Overlay, Storm sieht sehr gut aus. Die Kontrollleuchten sind gut gemacht, es gibt zwei davon, eine informiert Sie über alles, was mit der Batterie zu tun hat, die zweite zeigt den Bluetooth-Status an. Auf der Vorderseite befindet sich unter einer Klappe ein microUSB-Anschluss. Der Körperteil in der Biegung ist elastisch, er lässt sich leicht biegen. Mit der Montage ist alles in Ordnung, ich habe keine Probleme bemerkt.

Jabra Storm Jabra Storm

Der NFC-Bereich befindet sich auf der Außenseite des Lautsprechers. Headset-Gewicht - 7,9 Gramm, Abmessungen - 62 x 84 x 19,5 mm. Arbeitstemperatur - von -10°C bis 55°C, bei Kälte ist es nicht nötig, mit Storm auf der Straße zu gehen.

Tragestil, Komfort

Das Headset kann am linken oder rechten Ohr getragen werden, der Lautsprecher ist schwenkbar. Ich hatte keine Fragen an die Macher von Storm, es sitzt wie angegossen, es drückt nirgendwo, der dünne Mikrofonstiel stört nicht, wenn man eine Mütze aufsetzt, das Headset bleibt an Ort und Stelle, das ist ein Plus in der kalten Jahreszeit.

Jabra Storm

Verwaltung

Hier befindet sich eine Multifunktionstaste, sie befindet sich an der Spitze des Mikrofonbeins, mit ihrer Hilfe können Sie einen Anruf annehmen und beenden, die letzte Nummer erneut wählen, die Sprachwahl aktivieren. In der Nähe des microUSB-Anschlusses befindet sich eine Lautstärkewippe, wenn Sie beide Tasten drücken, können Sie das Mikrofon ein- oder ausschalten. Es gibt auch einen Power-Hebel, es ist sehr gut, dass er getrennt von anderen Tasten angeordnet ist - Sie werden sicher wissen, dass Sie das Headset ausgeschaltet haben.

Jabra Storm Jabra Storm Jabra Storm

Interessanterweise kann der Anruf mit den Worten Ja oder Nein beantwortet werden, die Funktion funktioniert gut, ich hatte keine Fehlalarme. Es gibt Sprachansagen darüber, was mit dem Headset passiert, Verbindungsstatus, ich empfehle Headset-Besitzern dringend, das Jabra Assist-Programm zu installieren, eines Tages werde ich eine detaillierte Rezension schreiben – suchen Sie danach in unserem Android-Bereich.

Essen

Die angegebene Akkulaufzeit beträgt etwa 10 Stunden Sprechzeit, die Standby-Zeit beträgt etwa 240 Stunden. Zum Aufladen wird ein normales microUSB-Kabel verwendet, jedes reicht aus. Das vollständige Aufladen dauert etwa zwei Stunden.

Es gibt einen interessanten Power Nap-Modus, wenn das Headset auf Ihrem Schreibtisch liegt und nicht benutzt wird, geht es in eine Art Tiefschlaf, die Akkuleistung wird praktisch nicht verschwendet.

Jabra Storm

Funktionen

Das Headset unterstützt das A2DP-Profil, sodass Sie Musik oder Podcasts in guter Qualität auf einem Ohr hören können. Das automatische Pairing mit dem neuesten Gerät funktioniert super, der Storm merkt sich insgesamt acht Gadgets und kann sich schnell mit ihnen verbinden. Unterstützt automatische Lautstärkeregelung, funktioniert gut.

Ja, Storm kann mit zwei Telefonen gleichzeitig arbeiten.

Jabra Storm

Einige offizielle Daten zu Storms Children's Tables in Uganda-Technologien. Zunächst einmal leistet der näher am Mund platzierte Lautsprecher hervorragende Arbeit bei der Sprachübertragung, die Gesprächspartner bemerken, dass die Stimme natürlich klingt und als ob Sie neben ihnen wären.

  • Breitband-Sprachausgabelautsprecher bieten eine realistische Wiedergabe menschlicher Stimmen auf optimierten digitalen Leitungen wie IP-Telefonie oder Unified Communications
  • Mikrofone mit Noise Blackout™ verfügen über einen aggressiven Rauschfilter in Kombination mit zwei Mikrofonen, die Software zur digitalen Signalverarbeitung (DSP) verwenden, um Rauschen zu entfernen

Ich habe den Storm in meinem Auto, zu Hause und im Büro getestet und die Sprachqualität ist ausgezeichnet. Die Stimmen der Gesprächspartner klingen natürlich, der Lautstärkespielraum ist groß. Dem ist nicht viel hinzuzufügen.

Jabra Storm

Schlussfolgerungen

Im Einzelhandel kostet das Headset etwa 3.500 Rubel, meiner Meinung nach kann dieses Produkt durchaus ein Hit werden - für einen Autofahrer ist dies nur ein Glücksfall. Es sitzt bequem und unauffällig (obwohl alles relativ ist), es funktioniert rund zehn Stunden, die Steuerung ist elementar, die Sprachqualität hervorragend. Auf die Freisprecheinrichtung gibt es nichts zu nicken – viele Menschen fahren nicht alleine und können eine Reihe von Themen nicht vor Fremden besprechen. Daher geht ohne Bluetooth-Headset nirgendwo hin. Zusätzliche Funktionen sind gut implementiert – Storm hilft dem Schüler, Podcasts über Wissenschaft zu zweit anzuhören.

Für das Geld ist dies eines der besten Headsets auf dem Markt. Fühlen Sie sich frei zu kaufen.

Überblick über das Jabra Storm Bluetooth-Headset

Ein Headset in klassischem Formfaktor für 3.490 Rubel: sehr angenehm zu tragen, es gibt eine Anwendung für iOS / Android, die Gesprächszeit beträgt etwa 10 Stunden, das Design ist minimalistisch, die Steuerung ist einfach.

Design, Konstruktion

Die allerersten Jabra-Headsets hatten diesen Formfaktor, der Ohrhaken ist mit dem Gehäuse des Geräts ausgerichtet. Dieses Design hat viele Vorteile, es gibt aber auch Nachteile. Zu den Vorteilen zählen Zuverlässigkeit (ein Gehäuse), das Mikrofon wird weit herausgenommen, dies wirkt sich positiv auf die Qualität der Sprachübertragung aus. Der Teil hinter dem Ohr kann ziemlich groß sein, sodass Sie eine große Batterie unterbringen können. Die Nachteile sind auch verständlich, nicht jeder mag diese Art des Tragens, jemand kann nicht herausfinden, wie man diesen „Haken“ einhakt. Und der Hauptnachteil für viele ist die Sichtbarkeit des Headsets. Dem würde ich allerdings widersprechen, denn man sieht ja nur den Mikrofonstiel, dahinter verbirgt sich der Hauptteil des Headsets. Generell wird dieser Formfaktor noch lange einer der häufig genutzten Headset-Hersteller bleiben – das vergessen sowohl Plantronics als auch Motorola nicht.

Jabra Storm Jabra Storm

Das Gerät wird in einer traditionellen Jabra-Verpackung geliefert, der Lieferumfang ist Standard, mit Ausnahme der Windschutzscheibe, die eine ungewöhnliche Lösung darstellt – und nützlich, wenn Sie vorhaben, sich auf der Straße zu unterhalten. Diese Methode zum Schutz von Mikrofonen gibt es schon seit vielen Jahren, aber es ist einfach unmöglich, sich etwas Besseres einfallen zu lassen. Das Gerät ist aus angenehm mattem Kunststoff, es gibt ein dunkelgraues Overlay, Storm sieht sehr gut aus. Die Kontrollleuchten sind gut gemacht, es gibt zwei davon, eine informiert Sie über alles, was mit der Batterie zu tun hat, die zweite zeigt den Bluetooth-Status an. Auf der Vorderseite befindet sich unter einer Klappe ein microUSB-Anschluss. Der Körperteil in der Biegung ist elastisch, er lässt sich leicht biegen. Mit der Montage ist alles in Ordnung, ich habe keine Probleme bemerkt.

Jabra Storm Jabra Storm

Der NFC-Bereich befindet sich auf der Außenseite des Lautsprechers. Headset-Gewicht - 7,9 Gramm, Abmessungen - 62 x 84 x 19,5 mm. Arbeitstemperatur - von -10°C bis 55°C, bei Kälte ist es nicht nötig, mit Storm auf der Straße zu gehen.

Tragestil, Komfort

Das Headset kann am linken oder rechten Ohr getragen werden, der Lautsprecher ist schwenkbar. Ich hatte keine Fragen an die Macher von Storm, es sitzt wie angegossen, es drückt nirgendwo, der dünne Mikrofonstiel stört nicht, wenn man eine Mütze aufsetzt, das Headset bleibt an Ort und Stelle, das ist ein Plus in der kalten Jahreszeit.

Jabra Storm

Verwaltung

Hier befindet sich eine Multifunktionstaste, sie befindet sich an der Spitze des Mikrofonbeins, mit ihrer Hilfe können Sie einen Anruf annehmen und beenden, die letzte Nummer erneut wählen, die Sprachwahl aktivieren. In der Nähe des microUSB-Anschlusses befindet sich eine Lautstärkewippe, wenn Sie beide Tasten drücken, können Sie das Mikrofon ein- oder ausschalten. Es gibt auch einen Power-Hebel, es ist sehr gut, dass er getrennt von anderen Tasten angeordnet ist - Sie werden sicher wissen, dass Sie das Headset ausgeschaltet haben.

Jabra Storm Jabra Storm Jabra Storm

Interessanterweise kann der Anruf mit den Worten Ja oder Nein beantwortet werden, die Funktion funktioniert gut, ich hatte keine Fehlalarme. Es gibt Sprachansagen darüber, was mit dem Headset passiert, Verbindungsstatus, ich empfehle Headset-Besitzern dringend, das Jabra Assist-Programm zu installieren, eines Tages werde ich eine detaillierte Rezension schreiben – suchen Sie danach in unserem Android-Bereich.

Essen

Die angegebene Akkulaufzeit beträgt etwa 10 Stunden Sprechzeit, die Standby-Zeit beträgt etwa 240 Stunden. Zum Aufladen wird ein normales microUSB-Kabel verwendet, jedes reicht aus. Das vollständige Aufladen dauert etwa zwei Stunden.

Es gibt einen interessanten Power Nap-Modus, wenn das Headset auf Ihrem Schreibtisch liegt und nicht benutzt wird, geht es in eine Art Tiefschlaf, die Akkuleistung wird praktisch nicht verschwendet.

Jabra Storm

Funktionen

Das Headset unterstützt das A2DP-Profil, sodass Sie Musik oder Podcasts in guter Qualität auf einem Ohr hören können. Das automatische Pairing mit dem neuesten Gerät funktioniert super, der Storm merkt sich insgesamt acht Gadgets und kann sich schnell mit ihnen verbinden. Unterstützt automatische Lautstärkeregelung, funktioniert gut.

Ja, Storm kann mit zwei Telefonen gleichzeitig arbeiten.

Jabra Storm

Einige offizielle Daten zu Storms Children's Tables in Uganda-Technologien. Zunächst einmal leistet der näher am Mund platzierte Lautsprecher hervorragende Arbeit bei der Sprachübertragung, die Gesprächspartner bemerken, dass die Stimme natürlich klingt und als ob Sie neben ihnen wären.

  • Breitband-Sprachausgabelautsprecher bieten eine realistische Wiedergabe menschlicher Stimmen auf optimierten digitalen Leitungen wie IP-Telefonie oder Unified Communications
  • Mikrofone mit Noise Blackout™ verfügen über einen aggressiven Rauschfilter in Kombination mit zwei Mikrofonen, die Software zur digitalen Signalverarbeitung (DSP) verwenden, um Rauschen zu entfernen

Ich habe den Storm in meinem Auto, zu Hause und im Büro getestet und die Sprachqualität ist ausgezeichnet. Die Stimmen der Gesprächspartner klingen natürlich, der Lautstärkespielraum ist groß. Dem ist nicht viel hinzuzufügen.

Jabra Storm

Schlussfolgerungen

Im Einzelhandel kostet das Headset etwa 3.500 Rubel, meiner Meinung nach kann dieses Produkt durchaus ein Hit werden - für einen Autofahrer ist dies nur ein Glücksfall. Es sitzt bequem und unauffällig (obwohl alles relativ ist), es funktioniert rund zehn Stunden, die Steuerung ist elementar, die Sprachqualität hervorragend. Auf die Freisprecheinrichtung gibt es nichts zu nicken – viele Menschen fahren nicht alleine und können eine Reihe von Themen nicht vor Fremden besprechen. Daher geht ohne Bluetooth-Headset nirgendwo hin. Zusätzliche Funktionen sind gut implementiert – Storm hilft dem Schüler, Podcasts über Wissenschaft zu zweit anzuhören.

Für das Geld ist dies eines der besten Headsets auf dem Markt. Fühlen Sie sich frei zu kaufen.

Überblick über das Jabra Storm Bluetooth-Headset

Ein Headset in klassischem Formfaktor für 3.490 Rubel: sehr angenehm zu tragen, es gibt eine Anwendung für iOS / Android, die Gesprächszeit beträgt etwa 10 Stunden, das Design ist minimalistisch, die Steuerung ist einfach.

Design, Konstruktion

Die allerersten Jabra-Headsets hatten diesen Formfaktor, der Ohrhaken ist mit dem Gehäuse des Geräts ausgerichtet. Dieses Design hat viele Vorteile, es gibt aber auch Nachteile. Zu den Vorteilen zählen Zuverlässigkeit (ein Gehäuse), das Mikrofon wird weit herausgenommen, dies wirkt sich positiv auf die Qualität der Sprachübertragung aus. Der Teil hinter dem Ohr kann ziemlich groß sein, sodass Sie eine große Batterie unterbringen können. Die Nachteile sind auch verständlich, nicht jeder mag diese Art des Tragens, jemand kann nicht herausfinden, wie man diesen „Haken“ einhakt. Und der Hauptnachteil für viele ist die Sichtbarkeit des Headsets. Dem würde ich allerdings widersprechen, denn man sieht ja nur den Mikrofonstiel, dahinter verbirgt sich der Hauptteil des Headsets. Generell wird dieser Formfaktor noch lange einer der häufig genutzten Headset-Hersteller bleiben – das vergessen sowohl Plantronics als auch Motorola nicht.

Das Gerät wird in einer traditionellen Jabra-Verpackung geliefert, der Lieferumfang ist Standard, mit Ausnahme der Windschutzscheibe, die eine ungewöhnliche Lösung darstellt – und nützlich, wenn Sie vorhaben, sich auf der Straße zu unterhalten. Diese Methode zum Schutz von Mikrofonen gibt es schon seit vielen Jahren, aber es ist einfach unmöglich, sich etwas Besseres einfallen zu lassen. Das Gerät ist aus angenehm mattem Kunststoff, es gibt ein dunkelgraues Overlay, Storm sieht sehr gut aus. Die Kontrollleuchten sind gut gemacht, es gibt zwei davon, eine informiert Sie über alles, was mit der Batterie zu tun hat, die zweite zeigt den Bluetooth-Status an. Auf der Vorderseite befindet sich unter einer Klappe ein microUSB-Anschluss. Der Körperteil in der Biegung ist elastisch, er lässt sich leicht biegen. Mit der Montage ist alles in Ordnung, ich habe keine Probleme bemerkt.

Der NFC-Bereich befindet sich auf der Außenseite des Lautsprechers. Headset-Gewicht - 7,9 Gramm, Abmessungen - 62 x 84 x 19,5 mm. Arbeitstemperatur - von -10°C bis 55°C, bei Kälte ist es nicht nötig, mit Storm auf der Straße zu gehen.

Tragestil, Komfort

Das Headset kann am linken oder rechten Ohr getragen werden, der Lautsprecher ist schwenkbar. Ich hatte keine Fragen an die Macher von Storm, es sitzt wie angegossen, es drückt nirgendwo, der dünne Mikrofonstiel stört nicht, wenn man eine Mütze aufsetzt, das Headset bleibt an Ort und Stelle, das ist ein Plus in der kalten Jahreszeit.

Verwaltung

Hier befindet sich eine Multifunktionstaste, sie befindet sich an der Spitze des Mikrofonbeins, mit ihrer Hilfe können Sie einen Anruf annehmen und beenden, die letzte Nummer erneut wählen, die Sprachwahl aktivieren. In der Nähe des microUSB-Anschlusses befindet sich eine Lautstärkewippe, wenn Sie beide Tasten drücken, können Sie das Mikrofon ein- oder ausschalten. Es gibt auch einen Power-Hebel, es ist sehr gut, dass er getrennt von anderen Tasten angeordnet ist - Sie werden sicher wissen, dass Sie das Headset ausgeschaltet haben.

Interessanterweise kann der Anruf mit den Worten Ja oder Nein beantwortet werden, die Funktion funktioniert gut, ich hatte keine Fehlalarme. Es gibt Sprachansagen darüber, was mit dem Headset passiert, Verbindungsstatus, ich empfehle Headset-Besitzern dringend, das Jabra Assist-Programm zu installieren, eines Tages werde ich eine detaillierte Rezension schreiben – suchen Sie danach in unserem Android-Bereich.

Essen

Die angegebene Akkulaufzeit beträgt etwa 10 Stunden Sprechzeit, die Standby-Zeit beträgt etwa 240 Stunden. Zum Aufladen wird ein normales microUSB-Kabel verwendet, jedes reicht aus. Das vollständige Aufladen dauert etwa zwei Stunden.

Es gibt einen interessanten Power Nap-Modus, wenn das Headset auf Ihrem Schreibtisch liegt und nicht benutzt wird, geht es in eine Art Tiefschlaf, die Akkuleistung wird praktisch nicht verschwendet.

Funktionen

Das Headset unterstützt das A2DP-Profil, sodass Sie Musik oder Podcasts in guter Qualität auf einem Ohr hören können. Das automatische Pairing mit dem neuesten Gerät funktioniert super, der Storm merkt sich insgesamt acht Gadgets und kann sich schnell mit ihnen verbinden. Unterstützt automatische Lautstärkeregelung, funktioniert gut.

Ja, Storm kann mit zwei Telefonen gleichzeitig arbeiten.

Einige offizielle Daten darüber, welche Technologien Children's Tables in Uganda in Storm verwendet. Zunächst einmal leistet der näher am Mund platzierte Lautsprecher hervorragende Arbeit bei der Sprachübertragung, die Gesprächspartner bemerken, dass die Stimme natürlich klingt und als ob Sie neben ihnen wären.

Einige offizielle Daten darüber, welche in Storm verwendet werden Kindertische in Uganda Kindertische in Uganda Technologie. Zunächst einmal leistet der näher am Mund platzierte Lautsprecher hervorragende Arbeit bei der Sprachübertragung, die Gesprächspartner bemerken, dass die Stimme natürlich klingt und als ob Sie neben ihnen wären.
  • Breitband-Sprachausgabelautsprecher bieten eine realistische Wiedergabe menschlicher Stimmen auf optimierten digitalen Leitungen wie IP-Telefonie oder Unified Communications
  • Mikrofone mit Noise Blackout™ verfügen über einen aggressiven Rauschfilter in Kombination mit zwei Mikrofonen, die Software zur digitalen Signalverarbeitung (DSP) verwenden, um Rauschen zu entfernen

Ich habe den Storm in meinem Auto, zu Hause und im Büro getestet und die Sprachqualität ist ausgezeichnet. Die Stimmen der Gesprächspartner klingen natürlich, der Lautstärkespielraum ist groß. Dem ist nicht viel hinzuzufügen.

Schlussfolgerungen

Im Einzelhandel kostet das Headset etwa 3.500 Rubel, meiner Meinung nach kann dieses Produkt durchaus ein Hit werden - für einen Autofahrer ist dies nur ein Glücksfall. Es sitzt bequem und unauffällig (obwohl alles relativ ist), es funktioniert rund zehn Stunden, die Steuerung ist elementar, die Sprachqualität hervorragend. Auf die Freisprecheinrichtung gibt es nichts zu nicken – viele Menschen fahren nicht alleine und können eine Reihe von Themen nicht vor Fremden besprechen. Daher geht ohne Bluetooth-Headset nirgendwo hin. Zusätzliche Funktionen sind gut implementiert – Storm hilft dem Schüler, Podcasts über Wissenschaft zu zweit anzuhören.

Für das Geld ist dies eines der besten Headsets auf dem Markt. Fühlen Sie sich frei zu kaufen.