Zuvor haben wir vorgeschlagen, das „rote Studentengebiet“ stärker zu organisieren, um die für Unternehmensangebote typischen Abrechnungsfunktionen zu testen. Die aktiven Aktionen von MTS in dieser Richtung sprechen jedoch für das ernsthafte Interesse des Unternehmens am studentischen Publikum. Am 8. November wurde an der Fakultät für Journalistik der Staatlichen Universität Moskau ein Treffen mit Vertretern von Jugend- und Studentenpublikationen der Universitäten der Hauptstadt organisiert, bei dem Fragen der Beschäftigung, der Vereinbarkeit von Arbeit und Studium, Freizeit usw. diskutiert wurden. MTS Marketing Strategy Director Garrett Johnston beantwortete die Fragen der Journalisten, und in den Pausen liefen Werbespots von RED Zone und GOOD'OK auf der großen Leinwand. Zitat:

„Junge Menschen sind ein sehr wichtiges Publikum für MTS; Wir entwickeln spezielle Angebote für junge Leute, deshalb ist es für uns wichtig zu wissen und zu verstehen, wie junge Handynutzer heute leben. Ich freue mich über das heutige Treffen – es hat mir nicht nur lebendige Eindrücke, sondern auch viele neue interessante Ideen gegeben, die wir bei MTS versuchen werden umzusetzen. Ich hoffe, dass unsere Veranstaltung auch für Vertreter der studentischen Medien nützlich war, die Antworten auf viele wichtige Fragen für sich selbst erhalten haben“, kommentierte Garrett Johnston, Director of Marketing Strategy bei MTS.“

Weitere Popularisierungsmethoden umfassen den kürzlich organisierten RED Community LiveJournal-Abschnitt und eine tägliche Handyziehung unter denjenigen, die sich mit der RED Zone verbunden haben, die sich registriert und gesendet haben: „... Ihre leuchtenden Worte darüber, wie REDZone Ihnen hilft, mit Freunden zu kommunizieren. Es könnte ein Slogan, ein Gedicht oder sogar ein Witz sein." Eine detaillierte Beschreibung der Aktion finden Sie hier, technische Merkmale des gezogenen Telefons - hier. Es sind nur noch wenige Tage bis zum Ende der Aktion, aber Sie können es wagen. Hauptsache, Sie überzeugen die MTS-Jury von Ihrem Talent. Die Textnachrichten der Gewinner werden auf der MTS-Website veröffentlicht, Sie erhalten also gleichzeitig eine Veröffentlichung in den Medien und gehen sozusagen in die Geschichte ein. Drei Beispiele der Siegertexte finden Sie unten "wie sie sind", die Namen der Autoren und die restlichen Texte finden Sie hier.

„MTS – Nur 3 Buchstaben, aber diese Buchstaben sind sowohl Erwachsenen als auch kleinen Kindern vertraut. Viel wichtiger ist es für Studierende in Großstädten, dass die Kommunikation an der Alma Mater doppelt so günstig ist! Alle meine Freunde kommen in die ROTE Zone, was bedeutet, dass nur ich sie anrufen werde. Ein Meer von Kommunikation, Tatendrang, Positivität - Sie sind zu allem fähig, indem Sie RED Zone verbinden»

„Meine Freunde fingen an, mich öfter anzurufen, und SMS-Nachrichten begannen öfter zu kommen! Also, was ist der Grund, Die echte RED ZONE Sie haben es geschafft, sich zu verbinden! FÜR ALLE, DIE JUNG SIND UND AN IHRE KRAFT GLAUBEN, WURDE ES BEI DER MTS COMPANY ERSTELLT! ROTE ZONE - GEÖFFNETE KOMMUNIKATION TOP, ER IST DER BESTE, WUNDER DER WUNDER!"

„Ich habe von Freunden von dem neuen Service erfahren. Sie sagten, schließen Sie bald die Rote Zone an. Ich sagte ihnen: "Freunde, warten Sie eine Minute, welche Art von Überzeugungen? Ich habe ähnliche Vorschläge schon einmal gesehen, aber es stellte sich heraus - dieser Service ist gut! Würdig eines echten Dichters! 2 Mal mehr kann man mit Red Zone reden Diese Idee hat mich sofort begeistert, ich habe den Dienst angeschlossen - Freunde neidisch, Feinde umso mehr fing ich sogar an mich freier zu fühlen Früher komme ich maßvoll ins Institut, mache ein Nickerchen, ich schaue bei der lehrerin greife ich arrogant zum telefon, rufe einen freund nach dem anderen an - alles nach und nach. Mit Red Zone mache ich das. ke/qeJwyzVH7kNETgxc9WAX0KyC"> zur gleichen Zeit Aber das Problem ist - und so mein Telefon war kaum still. Ich bitte Sie, mir ein zweites Telefon zu geben. Respekt mit einem freundlichen Wort und einem Geschenk an einen armen Studenten. Ich nehme Ich verabschiede mich dafür. Es ist Zeit zu gehen. (Anruf des Präsidenten) "

MTS wird hier noch nicht aufhören. Es stellte sich heraus, dass die Vorbereitung des RED Zone-Projekts lange Zeit in Anspruch nahm und beträchtliche Ressourcen erforderte, ein Zitat aus Mr. Johnstons Rede: „Wir haben sechs Monate damit verbracht, soziale Software zu entwickeln, die es uns ermöglichte, die RED Zone zu implementieren. <. > Wir bauen Dienstleistungen um Menschen herum, nicht Menschen um Dienstleistungen!“ Zukünftig sind auch andere „zonale“ Projekte möglich. Zum Beispiel kostenloser Zugang zu Soundtracks eines bestimmten Genres an einem bestimmten Tag und an einem bestimmten Ort. Mit etwas Glück werden einige Vereine und andere Erholungsstätten in die Listen der Roten Territorien aufgenommen – so haben sich in anderen Regionen bereits die Roten Territorien gebildet.

MegaFon-Moskau: "Schwarze Liste" exkommunizierter Personen

Die Funktionen "Weiße" und "Schwarze" Liste sind uns gut bekannt und in einigen Telefonen implementiert. Das Funktionsprinzip geht aus dem Namen hervor: Die in der „Schwarzen Liste“ enthaltenen Personen können den Besitzer des Telefons nicht erreichen (sie hören kurze oder lange Pieptöne), die in der „Weißen Liste“ enthaltenen wählt auch dann, wenn der Besitzer den Sperrmodus für eingehende Anrufe aktiviert hat. Seit dem 12. November ist der Black List-Dienst in MegaFon-Moscow auf Netzwerkebene implementiert und steht allen Abonnenten unabhängig vom Telefonmodell zur Verfügung.

Wir lesen die Neuigkeiten auf der Website, sehen eine detaillierte Beschreibung des Dienstes und aller zugehörigen Befehle hier. Die Abonnementgebühr für den Dienst beträgt 30 Rubel. pro Monat, wenn das Guthaben zurückgesetzt wird, wird die "Schwarze Liste" deaktiviert und alle "verbotenen" Anrufe beginnen zu passieren. Die maximale Größe der Liste beträgt 300 Nummern, aber es gibt keine Webschnittstelle, jede Nummer muss mit einem separaten USSD-Befehl oder einer kostenlosen SMS-Nachricht in die Liste eingegeben werden. Andererseits ist es unwahrscheinlich, dass einer von uns so viele Feinde hat und uns mit unerwünschten Anrufen nervt. Wenn Sie auf der schwarzen Liste stehen, hören Sie beim Anruf einen Anrufbeantworter: „Die gewählte Nummer ist falsch, bitte überprüfen Sie die richtige Wahl und rufen Sie zurück.“ Viel effektiver als nur kurze Pieptöne. Es gibt eine Funktion zum Deaktivieren des Dienstes und zum Löschen der gesamten Liste mit einem Befehl. Die Gebühr für das Trennen / Verbinden wird nicht erhoben. SMS-Nachrichten von Nummern auf der „Schwarzen Liste“ werden durchgelassen, obwohl im offiziellen Forum Informationen über das Sperren von SMS von Nummern auf der „Liste“ zu den „Light“-Tarifen aufgetaucht sind.

Das Erscheinen der "Black List" gefällt, jetzt wäre es schön, die "White List" dazu zu bekommen. Damit Sie in den Ferien eine Pause vom Telefonieren zur Arbeit einlegen können, ohne auf die gewohnte Rufnummer verzichten zu müssen. Ja, und beim Roaming wäre ein solcher Dienst praktisch. Wenn sie sich nur keinen speziellen Anrufbeantwortertext ausgedacht haben, ist der Standardsatz „Das Gerät des angerufenen Teilnehmers ist ausgeschaltet oder hat keine Netzabdeckung“ perfekt für den White-List-Modus.

Über rote Zonen und schwarze Listen

Wir haben bereits vor fast zwei Monaten über das "Red Territory" von MTS geschrieben. Hat sich seitdem etwas geändert? Nichts radikales, aber das Projekt wurde unter Studenten aktiv beworben und sie versprechen eine interessante Fortsetzung. Das zweite Thema ist die "Blacklist" in MegaFon-Moskau, ein interessanter und neuer Dienst auf dem Moskauer Markt.

RED Zone-Community

Das Ziel des Projekts ist es, zu versuchen, die maximale Anzahl von Studenten anzuziehen, einschließlich des vorgeschlagenen Rabatts von 50 % auf Intranet-Anrufe, während sie sich in oder in der Nähe von Bildungseinrichtungen befinden. Anzeige der Rabattzone - das Erscheinen der Aufschrift RED Zone auf dem Display anstelle der üblichen STOLITSA. Der Rabatt "funktioniert" nur auf RED- und RED_Text-Tarifen und gilt nicht für Anrufe innerhalb dieser Tarife, d.h. billiger anzurufen als für einen Rubel und Kopeken funktionieren immer noch nicht, nur Ortsgespräche zu MTS-Abonnenten mit anderen Tarifplänen werden doppelt so billig. Aber der Rabatt der "roten Zone" wird mit anderen Tarifmodifikatoren summiert, darunter "Gamer" und "Zach0t".Es gibt keine Abonnementgebühr für RED Zone, die Verbindungskosten betragen 75 Rubel. Wir schauen uns die Beschreibung und das Anschlussverfahren auf der Website an, eine vollständige Liste der Orte mit ermäßigten Tarifen finden Sie hier. Ein Merkmal der RED- und RED_Text-Tarife ist eine deutliche preisliche Ausrichtung auf die Kommunikation innerhalb des Tarifs, auf Wunsch wird die Ausrichtung durch eine spezielle Studentenoption „Zach0t“ (gegen gesonderte Abogebühr) in die „richtige“ Richtung korrigiert. p>

Zuvor haben wir vorgeschlagen, das „rote Studentengebiet“ stärker zu organisieren, um die für Unternehmensangebote typischen Abrechnungsfunktionen zu testen. Die aktiven Aktionen von MTS in dieser Richtung sprechen jedoch für das ernsthafte Interesse des Unternehmens am studentischen Publikum. Am 8. November wurde an der Fakultät für Journalistik der Staatlichen Universität Moskau ein Treffen mit Vertretern von Jugend- und Studentenpublikationen der Universitäten der Hauptstadt organisiert, bei dem Fragen der Beschäftigung, der Vereinbarkeit von Arbeit und Studium, Freizeit usw. diskutiert wurden. MTS Marketing Strategy Director Garrett Johnston beantwortete die Fragen der Journalisten, und in den Pausen liefen Werbespots von RED Zone und GOOD'OK auf der großen Leinwand. Zitat:

„Junge Menschen sind ein sehr wichtiges Publikum für MTS; Wir entwickeln spezielle Angebote für junge Leute, deshalb ist es für uns wichtig zu wissen und zu verstehen, wie junge Handynutzer heute leben. Ich freue mich über das heutige Treffen – es hat mir nicht nur lebendige Eindrücke, sondern auch viele neue interessante Ideen gegeben, die wir bei MTS versuchen werden umzusetzen. Ich hoffe, dass unsere Veranstaltung auch für Vertreter der studentischen Medien nützlich war, die Antworten auf viele wichtige Fragen für sich selbst erhalten haben“, kommentierte Garrett Johnston, Director of Marketing Strategy bei MTS.“

Weitere Popularisierungsmethoden umfassen den kürzlich organisierten RED Community LiveJournal-Abschnitt und eine tägliche Handyziehung unter denjenigen, die sich mit der RED Zone verbunden haben, die sich registriert und gesendet haben: „... Ihre leuchtenden Worte darüber, wie REDZone Ihnen hilft, mit Freunden zu kommunizieren. Es könnte ein Slogan, ein Gedicht oder sogar ein Witz sein." Eine detaillierte Beschreibung der Aktion finden Sie hier, technische Merkmale des gezogenen Telefons - hier. Es sind nur noch wenige Tage bis zum Ende der Aktion, aber Sie können es wagen. Hauptsache, Sie überzeugen die MTS-Jury von Ihrem Talent. Die Textnachrichten der Gewinner werden auf der MTS-Website veröffentlicht, Sie erhalten also gleichzeitig eine Veröffentlichung in den Medien und gehen sozusagen in die Geschichte ein. Drei Beispiele der Siegertexte finden Sie unten "wie sie sind", die Namen der Autoren und die restlichen Texte finden Sie hier.

„MTS – Nur 3 Buchstaben, aber diese Buchstaben sind sowohl Erwachsenen als auch kleinen Kindern vertraut. Viel wichtiger ist es für Studierende in Großstädten, dass die Kommunikation an der Alma Mater doppelt so günstig ist! Alle meine Freunde kommen in die ROTE Zone, was bedeutet, dass nur ich sie anrufen werde. Ein Meer von Kommunikation, Tatendrang, Positivität - Sie sind zu allem fähig, indem Sie RED Zone verbinden»

„Meine Freunde fingen an, mich öfter anzurufen, und SMS-Nachrichten begannen öfter zu kommen! Also, was ist der Grund, Die echte RED ZONE Sie haben es geschafft, sich zu verbinden! FÜR ALLE, DIE JUNG SIND UND AN IHRE KRAFT GLAUBEN, WURDE ES BEI DER MTS COMPANY ERSTELLT! ROTE ZONE - GEÖFFNETE KOMMUNIKATION TOP, ER IST DER BESTE, WUNDER DER WUNDER!"

„Ich habe von Freunden von dem neuen Service erfahren. Sie sagten, schließen Sie bald die Rote Zone an. Ich sagte ihnen: "Freunde, warten Sie eine Minute, welche Art von Überzeugungen? Ich habe ähnliche Vorschläge schon gesehen. Aber es stellte sich heraus - dieser Service ist gut! Würd eines echten Dichters! 2 Mal mehr kann man mit Red Zone reden Diese Idee hat mich sofort begeistert, ich habe den Dienst angeschlossen - Freunde neidisch, Feinde umso mehr fing ich sogar an mich freier zu fühlen Früher komme ich maßvoll ins Institut, mache ein Nickerchen, ich schaue bei der lehrerin greife ich arrogant zum telefon, rufe einen freund nach dem anderen an - alles nach und nach. Mit Red Zone mache ich das. ke/qeJwyzVH7kNETgxc9WAX0KyC"> zur gleichen Zeit Aber das Problem ist - und so mein Telefon war kaum still. Ich bitte Sie, mir ein zweites Telefon zu geben. Respekt mit einem freundlichen Wort und einem Geschenk an einen armen Studenten. Ich nehme Ich verabschiede mich dafür. Es ist Zeit zu gehen. (Anruf des Präsidenten) "

MTS wird hier noch nicht aufhören. Es stellte sich heraus, dass die Vorbereitung des RED Zone-Projekts lange Zeit in Anspruch nahm und beträchtliche Ressourcen erforderte, ein Zitat aus Mr. Johnstons Rede: „Wir haben sechs Monate damit verbracht, soziale Software zu entwickeln, die es uns ermöglichte, die RED Zone zu implementieren. <. > Wir bauen Dienstleistungen um Menschen herum, wir bauen Menschen nicht um Dienstleistungen!“ Zukünftig sind auch andere „zonale“ Projekte möglich. Zum Beispiel kostenloser Zugang zu Soundtracks eines bestimmten Genres an einem bestimmten Tag und an einem bestimmten Ort. Mit etwas Glück werden einige Vereine und andere Erholungsstätten in die Listen der Roten Territorien aufgenommen – so haben sich in anderen Regionen bereits die Roten Territorien gebildet.

MegaFon-Moskau: "Schwarze Liste" exkommunizierter Personen

Die Funktionen "Weiße" und "Schwarze" Liste sind uns gut bekannt und in einigen Telefonen implementiert. Das Funktionsprinzip geht aus dem Namen hervor: Die in der „Schwarzen Liste“ enthaltenen Personen können den Besitzer des Telefons nicht erreichen (sie hören kurze oder lange Pieptöne), die in der „Weißen Liste“ enthaltenen wählt auch dann, wenn der Besitzer den Sperrmodus für eingehende Anrufe aktiviert hat. Seit dem 12. November ist der Black List-Dienst in MegaFon-Moscow auf Netzwerkebene implementiert und steht allen Abonnenten unabhängig vom Telefonmodell zur Verfügung.

Wir lesen die Neuigkeiten auf der Website, sehen eine detaillierte Beschreibung des Dienstes und aller zugehörigen Befehle hier. Die Abonnementgebühr für den Dienst beträgt 30 Rubel. pro Monat, wenn das Guthaben zurückgesetzt wird, wird die "Schwarze Liste" deaktiviert und alle "verbotenen" Anrufe beginnen zu passieren. Die maximale Größe der Liste beträgt 300 Nummern, aber es gibt keine Webschnittstelle, jede Nummer muss mit einem separaten USSD-Befehl oder einer kostenlosen SMS-Nachricht in die Liste eingegeben werden. Andererseits ist es unwahrscheinlich, dass einer von uns so viele Feinde hat und uns mit unerwünschten Anrufen nervt. Wenn Sie auf der schwarzen Liste stehen, hören Sie beim Anruf einen Anrufbeantworter: „Die gewählte Nummer ist falsch, bitte überprüfen Sie die richtige Wahl und rufen Sie zurück.“ Viel effektiver als nur kurze Pieptöne. Es gibt eine Funktion zum Deaktivieren des Dienstes und zum Löschen der gesamten Liste mit einem Befehl. Die Gebühr für das Trennen / Verbinden wird nicht erhoben. SMS-Nachrichten von Nummern auf der „Schwarzen Liste“ werden durchgelassen, obwohl im offiziellen Forum Informationen über das Sperren von SMS von Nummern auf der „Liste“ zu den „Light“-Tarifen aufgetaucht sind.

Das Erscheinen der "Black List" gefällt, jetzt wäre es schön, die "White List" dazu zu bekommen. Damit Sie in den Ferien eine Pause vom Telefonieren zur Arbeit einlegen können, ohne auf die gewohnte Rufnummer verzichten zu müssen. Ja, und beim Roaming wäre ein solcher Dienst praktisch. Wenn sie sich nur keinen speziellen Anrufbeantwortertext ausgedacht haben, ist der Standardsatz „Das Gerät des angerufenen Teilnehmers ist ausgeschaltet oder hat keine Netzabdeckung“ perfekt für den White-List-Modus.

Über rote Zonen und schwarze Listen

Wir haben bereits vor fast zwei Monaten über das "Red Territory" von MTS geschrieben. Hat sich seitdem etwas geändert? Nichts radikales, aber das Projekt wurde unter Studenten aktiv beworben und sie versprechen eine interessante Fortsetzung. Das zweite Thema ist die "Blacklist" in MegaFon-Moskau, ein interessanter und neuer Dienst auf dem Moskauer Markt.

RED Zone-Community

Das Ziel des Projekts ist es, zu versuchen, die maximale Anzahl von Studenten anzuziehen, einschließlich des vorgeschlagenen Rabatts von 50 % auf Intranet-Anrufe, während sie sich in oder in der Nähe von Bildungseinrichtungen befinden. Anzeige der Rabattzone - das Erscheinen der Aufschrift RED Zone auf dem Display anstelle der üblichen STOLITSA. Der Rabatt "funktioniert" nur auf RED- und RED_Text-Tarifen und gilt nicht für Anrufe innerhalb dieser Tarife, d.h. billiger anzurufen als für einen Rubel und Kopeken funktionieren immer noch nicht, nur Ortsgespräche zu MTS-Abonnenten mit anderen Tarifplänen werden doppelt so billig. Aber der Rabatt der "roten Zone" wird mit anderen Tarifmodifikatoren summiert, darunter "Gamer" und "Zach0t".Es gibt keine Abonnementgebühr für RED Zone, die Verbindungskosten betragen 75 Rubel. Wir schauen uns die Beschreibung und das Anschlussverfahren auf der Website an, eine vollständige Liste der Orte mit ermäßigten Tarifen finden Sie hier. Ein Merkmal der RED- und RED_Text-Tarife ist eine deutliche preisliche Ausrichtung auf die Kommunikation innerhalb des Tarifs, auf Wunsch wird die Ausrichtung durch eine spezielle Studentenoption „Zach0t“ (gegen gesonderte Abogebühr) in die „richtige“ Richtung korrigiert. p>

Zuvor haben wir vorgeschlagen, das „rote Studentengebiet“ stärker zu organisieren, um die für Unternehmensangebote typischen Abrechnungsfunktionen zu testen. Die aktiven Aktionen von MTS in dieser Richtung sprechen jedoch für das ernsthafte Interesse des Unternehmens am studentischen Publikum. Am 8. November wurde an der Fakultät für Journalistik der Staatlichen Universität Moskau ein Treffen mit Vertretern von Jugend- und Studentenpublikationen der Universitäten der Hauptstadt organisiert, bei dem Fragen der Beschäftigung, der Vereinbarkeit von Arbeit und Studium, Freizeit usw. diskutiert wurden. MTS Marketing Strategy Director Garrett Johnston beantwortete die Fragen der Journalisten, und in den Pausen liefen Werbespots von RED Zone und GOOD'OK auf der großen Leinwand. Zitat:

„Junge Menschen sind ein sehr wichtiges Publikum für MTS; Wir entwickeln spezielle Angebote für junge Leute, deshalb ist es für uns wichtig zu wissen und zu verstehen, wie junge Handynutzer heute leben. Ich freue mich über das heutige Treffen – es hat mir nicht nur lebendige Eindrücke, sondern auch viele neue interessante Ideen gegeben, die wir bei MTS versuchen werden umzusetzen. Ich hoffe, dass unsere Veranstaltung auch für Vertreter der studentischen Medien nützlich war, die Antworten auf viele wichtige Fragen für sich selbst erhalten haben“, kommentierte Garrett Johnston, Director of Marketing Strategy bei MTS.“

Weitere Popularisierungsmethoden umfassen den kürzlich organisierten RED Community LiveJournal-Abschnitt und eine tägliche Handyziehung unter denjenigen, die sich mit der RED Zone verbunden haben, die sich registriert und gesendet haben: „... Ihre leuchtenden Worte darüber, wie REDZone Ihnen hilft, mit Freunden zu kommunizieren. Es könnte ein Slogan, ein Gedicht oder sogar ein Witz sein." Eine detaillierte Beschreibung der Aktion finden Sie hier, technische Merkmale des gezogenen Telefons - hier. Es sind nur noch wenige Tage bis zum Ende der Aktion, aber Sie können es wagen. Hauptsache, Sie überzeugen die MTS-Jury von Ihrem Talent. Die Textnachrichten der Gewinner werden auf der MTS-Website veröffentlicht, Sie erhalten also gleichzeitig eine Veröffentlichung in den Medien und gehen sozusagen in die Geschichte ein. Drei Beispiele der Siegertexte finden Sie unten "wie sie sind", die Namen der Autoren und die restlichen Texte finden Sie hier.

„MTS – Nur 3 Buchstaben, aber diese Buchstaben sind sowohl Erwachsenen als auch kleinen Kindern vertraut. Viel wichtiger ist es für Studierende in Großstädten, dass die Kommunikation an der Alma Mater doppelt so günstig ist! Alle meine Freunde kommen in die ROTE Zone, was bedeutet, dass nur ich sie anrufen werde. Ein Meer von Kommunikation, Tatendrang, Positivität - Sie sind zu allem fähig, indem Sie RED Zone verbinden»

„Meine Freunde fingen an, mich öfter anzurufen, und SMS-Nachrichten begannen öfter zu kommen! Also, was ist der Grund, Die echte RED ZONE Sie haben es geschafft, sich zu verbinden! FÜR ALLE, DIE JUNG SIND UND AN IHRE KRAFT GLAUBEN, WURDE ES BEI DER MTS COMPANY ERSTELLT! ROTE ZONE - GEÖFFNETE KOMMUNIKATION TOP, ER IST DER BESTE, WUNDER DER WUNDER!"

„Ich habe von Freunden von dem neuen Service erfahren. Sie sagten, schließen Sie bald die Rote Zone an. Ich sagte ihnen: "Freunde, warten Sie eine Minute, welche Art von Überzeugungen? Ich habe ähnliche Vorschläge schon einmal gesehen, aber es stellte sich heraus - dieser Service ist gut! Würdig eines echten Dichters! 2 Mal mehr kann man mit Red Zone reden Diese Idee hat mich sofort begeistert, ich habe den Dienst angeschlossen - Freunde neidisch, Feinde umso mehr fing ich sogar an mich freier zu fühlen Früher komme ich maßvoll ins Institut, mache ein Nickerchen, ich schaue bei der lehrerin greife ich arrogant zum telefon, rufe einen freund nach dem anderen an - alles nach und nach. Mit Red Zone mache ich das. ke/qeJwyzVH7kNETgxc9WAX0KyC"> zur gleichen Zeit Aber das Problem ist - und so mein Telefon war kaum still. Ich bitte Sie, mir ein zweites Telefon zu geben. Respekt mit einem freundlichen Wort und einem Geschenk an einen armen Studenten. Ich nehme Ich verabschiede mich dafür. Es ist Zeit zu gehen. (Anruf des Präsidenten) "

MTS wird hier noch nicht aufhören. Es stellte sich heraus, dass die Vorbereitung des RED Zone-Projekts lange Zeit in Anspruch nahm und beträchtliche Ressourcen erforderte, ein Zitat aus Mr. Johnstons Rede: „Wir haben sechs Monate damit verbracht, soziale Software zu entwickeln, die es uns ermöglichte, die RED Zone zu implementieren. <. > Wir bauen Dienstleistungen um Menschen herum, wir bauen Menschen nicht um Dienstleistungen!“ Zukünftig sind auch andere „zonale“ Projekte möglich. Zum Beispiel kostenloser Zugang zu Soundtracks eines bestimmten Genres an einem bestimmten Tag und an einem bestimmten Ort. Mit etwas Glück werden einige Vereine und andere Erholungsstätten in die Listen der Roten Territorien aufgenommen – so haben sich in anderen Regionen bereits die Roten Territorien gebildet.

MegaFon-Moskau: "Schwarze Liste" exkommunizierter Personen

Die Funktionen "Weiße" und "Schwarze" Liste sind uns gut bekannt und in einigen Telefonen implementiert. Das Funktionsprinzip geht aus dem Namen hervor: Die in der „Schwarzen Liste“ enthaltenen Personen können den Besitzer des Telefons nicht erreichen (sie hören kurze oder lange Pieptöne), die in der „Weißen Liste“ enthaltenen wählt auch dann, wenn der Besitzer den Sperrmodus für eingehende Anrufe aktiviert hat. Seit dem 12. November ist der Black List-Dienst in MegaFon-Moscow auf Netzwerkebene implementiert und steht allen Abonnenten unabhängig vom Telefonmodell zur Verfügung.

Wir lesen die Neuigkeiten auf der Website, sehen eine detaillierte Beschreibung des Dienstes und aller zugehörigen Befehle hier. Die Abonnementgebühr für den Dienst beträgt 30 Rubel. pro Monat, wenn das Guthaben zurückgesetzt wird, wird die "Schwarze Liste" deaktiviert und alle "verbotenen" Anrufe beginnen zu passieren. Die maximale Größe der Liste beträgt 300 Nummern, aber es gibt keine Webschnittstelle, jede Nummer muss mit einem separaten USSD-Befehl oder einer kostenlosen SMS-Nachricht in die Liste eingegeben werden. Andererseits ist es unwahrscheinlich, dass einer von uns so viele Feinde hat und uns mit unerwünschten Anrufen nervt. Wenn Sie auf der schwarzen Liste stehen, hören Sie beim Anruf einen Anrufbeantworter: „Die gewählte Nummer ist falsch, bitte überprüfen Sie die richtige Wahl und rufen Sie zurück.“ Viel effektiver als nur kurze Pieptöne. Es gibt eine Funktion zum Deaktivieren des Dienstes und zum Löschen der gesamten Liste mit einem Befehl. Die Gebühr für das Trennen / Verbinden wird nicht erhoben. SMS-Nachrichten von Nummern auf der „Schwarzen Liste“ werden durchgelassen, obwohl im offiziellen Forum Informationen über das Sperren von SMS von Nummern auf der „Liste“ zu den „Light“-Tarifen aufgetaucht sind.

Das Erscheinen der "Black List" gefällt, jetzt wäre es schön, die "White List" dazu zu bekommen. Damit Sie in den Ferien eine Pause vom Telefonieren zur Arbeit einlegen können, ohne auf die gewohnte Rufnummer verzichten zu müssen. Ja, und beim Roaming wäre ein solcher Dienst praktisch. Wenn sie sich nur keinen speziellen Anrufbeantwortertext ausgedacht haben, ist der Standardsatz „Das Gerät des angerufenen Teilnehmers ist ausgeschaltet oder hat keine Netzabdeckung“ perfekt für den White-List-Modus.

Über rote Zonen und schwarze Listen

Wir haben bereits vor fast zwei Monaten über das "Red Territory" von MTS geschrieben. Hat sich seitdem etwas geändert? Nichts radikales, aber das Projekt wurde unter Studenten aktiv beworben und sie versprechen eine interessante Fortsetzung. Das zweite Thema ist die "Blacklist" in MegaFon-Moskau, ein interessanter und neuer Dienst auf dem Moskauer Markt.

RED Zone-Community

Das Ziel des Projekts ist es, zu versuchen, die maximale Anzahl von Studenten anzuziehen, einschließlich des vorgeschlagenen Rabatts von 50 % auf Intranet-Anrufe, während sie sich in oder in der Nähe von Bildungseinrichtungen befinden. Anzeige der Rabattzone - das Erscheinen der Aufschrift RED Zone auf dem Display anstelle der üblichen STOLITSA. Der Rabatt "funktioniert" nur auf RED- und RED_Text-Tarifen und gilt nicht für Anrufe innerhalb dieser Tarife, d.h. billiger anzurufen als für einen Rubel und Kopeken funktionieren immer noch nicht, nur Ortsgespräche zu MTS-Abonnenten mit anderen Tarifplänen werden doppelt so billig. Aber der Rabatt der "roten Zone" wird mit anderen Tarifmodifikatoren summiert, darunter "Gamer" und "Zach0t". Es gibt keine Abonnementgebühr für RED Zone, die Verbindungskosten betragen 75 Rubel. Wir schauen uns die Beschreibung und das Anschlussverfahren auf der Website an, eine vollständige Liste der Orte mit ermäßigten Tarifen finden Sie hier. Ein Merkmal der RED- und RED_Text-Tarife ist eine deutliche preisliche Ausrichtung auf die Kommunikation innerhalb des Tarifs, auf Wunsch wird die Ausrichtung durch eine spezielle Studentenoption „Zach0t“ (gegen gesonderte Abogebühr) in die „richtige“ Richtung korrigiert. p>

Zuvor haben wir vorgeschlagen, das „rote Studentengebiet“ stärker zu organisieren, um die für Unternehmensangebote typischen Abrechnungsfunktionen zu testen. Die aktiven Aktionen von MTS in dieser Richtung sprechen jedoch für das ernsthafte Interesse des Unternehmens am studentischen Publikum. Am 8. November wurde an der Fakultät für Journalistik der Staatlichen Universität Moskau ein Treffen mit Vertretern von Jugend- und Studentenpublikationen der Universitäten der Hauptstadt organisiert, bei dem Fragen der Beschäftigung, der Vereinbarkeit von Arbeit und Studium, Freizeit usw. diskutiert wurden. MTS Marketing Strategy Director Garrett Johnston beantwortete die Fragen der Journalisten, und in den Pausen liefen Werbespots von RED Zone und GOOD'OK auf der großen Leinwand. Zitat:

„Junge Menschen sind ein sehr wichtiges Publikum für MTS; Wir entwickeln spezielle Angebote für junge Leute, deshalb ist es für uns wichtig zu wissen und zu verstehen, wie junge Handynutzer heute leben. Ich freue mich über das heutige Treffen – es hat mir nicht nur lebendige Eindrücke, sondern auch viele neue interessante Ideen gegeben, die wir bei MTS versuchen werden umzusetzen. Ich hoffe, dass unsere Veranstaltung auch für Vertreter der studentischen Medien nützlich war, die Antworten auf viele wichtige Fragen für sich selbst erhalten haben“, kommentierte Garrett Johnston, Director of Marketing Strategy bei MTS.“

Weitere Popularisierungsmethoden umfassen den kürzlich organisierten RED Community LiveJournal-Abschnitt und eine tägliche Handyziehung unter denjenigen, die sich mit der RED Zone verbunden haben, die sich registriert und gesendet haben: „... Ihre leuchtenden Worte darüber, wie REDZone Ihnen hilft, mit Freunden zu kommunizieren. Es könnte ein Slogan, ein Gedicht oder sogar ein Witz sein." Eine detaillierte Beschreibung der Aktion finden Sie hier, technische Merkmale des gezogenen Telefons - hier. Es sind nur noch wenige Tage bis zum Ende der Aktion, aber Sie können es wagen. Hauptsache, Sie überzeugen die MTS-Jury von Ihrem Talent. Die Textnachrichten der Gewinner werden auf der MTS-Website veröffentlicht, Sie erhalten also gleichzeitig eine Veröffentlichung in den Medien und gehen sozusagen in die Geschichte ein. Drei Beispiele der Siegertexte finden Sie unten "wie sie sind", die Namen der Autoren und die restlichen Texte finden Sie hier.

„MTS – Nur 3 Buchstaben, aber diese Buchstaben sind sowohl Erwachsenen als auch kleinen Kindern vertraut. Viel wichtiger ist es für Studierende in Großstädten, dass die Kommunikation an der Alma Mater doppelt so günstig ist! Alle meine Freunde kommen in die ROTE Zone, was bedeutet, dass nur ich sie anrufen werde. Ein Meer von Kommunikation, Tatendrang, Positivität - Sie sind zu allem fähig, indem Sie RED Zone verbinden»

„Meine Freunde fingen an, mich öfter anzurufen, und SMS-Nachrichten begannen öfter zu kommen! Also, was ist der Grund, Die echte RED ZONE Sie haben es geschafft, sich zu verbinden! FÜR ALLE, DIE JUNG SIND UND AN IHRE KRAFT GLAUBEN, WURDE ES BEI DER MTS COMPANY ERSTELLT! ROTE ZONE - GEÖFFNETE KOMMUNIKATION TOP, ER IST DER BESTE, WUNDER DER WUNDER!"

„Ich habe von Freunden von dem neuen Service erfahren. Sie sagten, schließen Sie bald die Rote Zone an. Ich sagte ihnen: "Freunde, warten Sie eine Minute, welche Art von Überzeugungen? Ich habe ähnliche Vorschläge schon einmal gesehen, aber es stellte sich heraus - dieser Service ist gut! Würdig eines echten Dichters! 2 Mal mehr kann man mit Red Zone reden Diese Idee hat mich sofort begeistert, ich habe den Dienst angeschlossen - Freunde neidisch, Feinde umso mehr fing ich sogar an mich freier zu fühlen Früher komme ich maßvoll ins Institut, mache ein Nickerchen, ich schaue bei der lehrerin arrogant greife ich zum telefon, rufe einen freund nach dem anderen an - alles nach und nach mit der red zone mache ich das gleichzeitig aber hier ist der ärger - und da mein telefon kaum verstummt ist bitte ich dich um eine sekunde Telefon Respektieren Sie den armen Studenten mit einem freundlichen Wort und einem Geschenk.. Ich verabschiede mich dafür. Es ist Zeit zu gehen. (Anruf des Präsidenten) "

„Ich habe von Freunden von dem neuen Service erfahren. Sie sagten, schließen Sie bald die Rote Zone an. Ich sagte ihnen: "Freunde, warten Sie eine Minute, welche Art von Überzeugungen? Ich habe ähnliche Vorschläge schon gesehen. Aber es stellte sich heraus - dieser Service ist gut! Würd eines echten Dichters! 2 Mal mehr kann man mit Red Zone reden Diese Idee hat mich sofort begeistert, ich habe den Dienst angeschlossen - Freunde neidisch, Feinde umso mehr fing ich sogar an mich freier zu fühlen Früher komme ich maßvoll ins Institut, mache ein Nickerchen, ich schaue Bei der Lehrerin greife ich arrogant zum Telefon, rufe einen Freund nach dem anderen an - alles nach und nach Mit Red Zone mache ich es. Gleichzeitig Aber hier ist das Problem - und damit mein Telefon kaum verstummt ist, bitte ich Sie, dem zweiten Telefon Respekt mit einem freundlichen Wort und einem Geschenk an einen armen Studenten zu erweisen.. Ich verabschiede mich dafür. Zeit zu gehen. (Anruf des Präsidenten)"

MTS wird hier noch nicht aufhören. Es stellte sich heraus, dass die Vorbereitung des RED Zone-Projekts lange Zeit in Anspruch nahm und beträchtliche Ressourcen erforderte, ein Zitat aus Mr. Johnstons Rede: „Wir haben sechs Monate damit verbracht, soziale Software zu entwickeln, die es uns ermöglichte, die RED Zone zu implementieren. <. > Wir bauen Dienstleistungen um Menschen herum, wir bauen Menschen nicht um Dienstleistungen!“ Zukünftig sind auch andere „zonale“ Projekte möglich. Zum Beispiel kostenloser Zugang zu Soundtracks eines bestimmten Genres an einem bestimmten Tag und an einem bestimmten Ort. Mit etwas Glück werden einige Vereine und andere Erholungsstätten in die Listen der Roten Territorien aufgenommen – so haben sich in anderen Regionen bereits die Roten Territorien gebildet.

MegaFon-Moskau: "Schwarze Liste" exkommunizierter Personen

Die Funktionen "Weiße" und "Schwarze" Liste sind uns gut bekannt und in einigen Telefonen implementiert. Das Funktionsprinzip geht aus dem Namen hervor: Die in der „Schwarzen Liste“ enthaltenen Personen können den Besitzer des Telefons nicht erreichen (sie hören kurze oder lange Pieptöne), die in der „Weißen Liste“ enthaltenen wählt auch dann, wenn der Besitzer den Sperrmodus für eingehende Anrufe aktiviert hat. Seit dem 12. November ist der Black List-Dienst in MegaFon-Moscow auf Netzwerkebene implementiert und steht allen Abonnenten unabhängig vom Telefonmodell zur Verfügung.

Wir lesen die Neuigkeiten auf der Website, sehen eine detaillierte Beschreibung des Dienstes und aller zugehörigen Befehle hier. Die Abonnementgebühr für den Dienst beträgt 30 Rubel. pro Monat, wenn das Guthaben zurückgesetzt wird, wird die "Schwarze Liste" deaktiviert und alle "verbotenen" Anrufe beginnen zu passieren. Die maximale Größe der Liste beträgt 300 Nummern, aber es gibt keine Webschnittstelle, jede Nummer muss mit einem separaten USSD-Befehl oder einer kostenlosen SMS-Nachricht in die Liste eingegeben werden. Andererseits ist es unwahrscheinlich, dass einer von uns so viele Feinde hat und uns mit unerwünschten Anrufen nervt. Wenn Sie auf der schwarzen Liste stehen, hören Sie beim Anruf einen Anrufbeantworter: „Die gewählte Nummer ist falsch, bitte überprüfen Sie die richtige Wahl und rufen Sie zurück.“ Viel effektiver als nur kurze Pieptöne. Es gibt eine Funktion zum Deaktivieren des Dienstes und zum Löschen der gesamten Liste mit einem Befehl. Die Gebühr für das Trennen / Verbinden wird nicht erhoben. SMS-Nachrichten von Nummern auf der „Schwarzen Liste“ werden durchgelassen, obwohl im offiziellen Forum Informationen über das Sperren von SMS von Nummern auf der „Liste“ zu den „Light“-Tarifen aufgetaucht sind.

Das Erscheinen der "Black List" gefällt, jetzt wäre es schön, die "White List" dazu zu bekommen. Damit Sie in den Ferien eine Pause vom Telefonieren zur Arbeit einlegen können, ohne auf die gewohnte Rufnummer verzichten zu müssen. Ja, und beim Roaming wäre ein solcher Dienst praktisch. Wenn sie sich nur keinen speziellen Anrufbeantwortertext ausgedacht haben, ist der Standardsatz „Das Gerät des angerufenen Teilnehmers ist ausgeschaltet oder hat keine Netzabdeckung“ perfekt für den White-List-Modus.