Test des Voxtel Profi 7250 Digital Combo DECT-Telefons

Der Hauptnachteil von schnurlosen Heimtelefonen besteht darin, dass sie nicht funktionieren, wenn der Strom ausfällt. Voxtel hat eine originelle Lösung in seinem Profi 7250 Digital Combo-Telefon angewendet. In ein herkömmliches kabelgebundenes Gerät wird ein DECT-Modul integriert, auf dem die gesamte Profi-Linie aufbaut. So können Sie auch ohne Strom alle Funktionen eines kabelgebundenen Telefons nutzen.

Aussehen

Die Basiseinheit ist ein ganz normales kabelgebundenes Telefon mit Display. Alle Tasten sind aus Kunststoff, die Beschriftungen sind groß und gut lesbar.

Auf der Rückseite befinden sich Löcher für die Wandmontage.

Für die normale Desktop-Installation wird ein Ständer mitgeliefert, um die Oberseite des Geräts anzuheben. Auf der rechten Seite befindet sich ein Klingelton-Lautstärkeregler mit 3 Positionen. Auf der linken Seite befindet sich eine Freisprechsteuerung und eine Hörerbuchse.

Die Buchsen für den Netzwerkadapter und die Telefonleitung befinden sich auf der Rückseite des Geräts.

Die tragbare Röhre wiederholt die Profi-Serie vollständig. Nur das Ladegerät hat sich geändert.

Telefonfunktionen

In Bezug auf die Beschreibung der Fähigkeiten des Geräts ist anzumerken, dass die Basiseinheit uns einige Funktionen und das tragbare Gerät andere bietet. Dies liegt an den Konstruktionsmerkmalen des Geräts.

In diesem Bericht werden wir uns die Funktionen ansehen, die der kabelgebundene Teil des Telefons bietet. Über die Fähigkeiten der DECT-Komponente können Sie im Testbericht zum Gerät Voxtel Profi 2500 nachlesen; /p>

Verpasste Anrufe werden angezeigt, wenn Ihre Telefonanlage den CallerID-Dienst unterstützt oder wenn Sie die Vorwahl Euro-AON verwenden. Insgesamt merkt sich das Gerät 199 verpasste Anrufe.

Das Telefonbuch des Geräts kann 20 Einträge speichern. Die Nummer hat 20 Zeichen, der Name 14. Das Gerät unterstützt keine russische Sprache.

Zusätzlich zum Adressbuch können 2 Kurzwahlnummern gespeichert werden. Dazu werden die entsprechenden Schlüssel bereitgestellt. Die letzten 30 gewählten Nummern werden ebenfalls gespeichert.

Zu den zusätzlichen Funktionen gehört die Möglichkeit, das Mikrofon auszuschalten und die Gesprächsdauer von 1 bis 99 Minuten einzustellen.

Das ist eigentlich alles, was wir aus dem kabelgebundenen Teil des Geräts herausholen können. Eine Beschreibung der DECT-Komponente finden Sie im Voxtel Profi 2500 Test.

Schlussfolgerungen

Das Gerät hinterließ mit seiner nicht traditionellen Ideologie einen doppelten Eindruck, da das Gerät nicht geschaffen wurde, um Benutzern neue Möglichkeiten zu bieten, sondern um die Kommunikation unter allen Bedingungen sicherzustellen. Anders lässt sich nur schwer erklären, dass eine interne Kommunikation zwischen Mobilteil und Basiseinheit nicht möglich ist, obwohl dies manche Nutzer in erster Linie von Kombigeräten erwarten. Die Komponente der Gegensprechanlage und des Anrufbeantworters wird bei diesem Telefon von der DECT-Basis der Profi-Serie übernommen.

Das Gerät ist aufgrund seiner Kosten von großem Interesse. Nach diesem Parameter sind Voxtel-Telefone vielleicht die attraktivsten. Der durchschnittliche Preis beträgt 95 $, was fast zweimal weniger ist als die Kosten für ein ähnliches Gerät Panasonic KX-TCD 540.

Test des Voxtel Profi 7250 Digital Combo DECT-Telefons

Der Hauptnachteil von schnurlosen Heimtelefonen besteht darin, dass sie nicht funktionieren, wenn der Strom ausfällt. Voxtel hat eine originelle Lösung in seinem Profi 7250 Digital Combo-Telefon angewendet. In ein herkömmliches kabelgebundenes Gerät wird ein DECT-Modul integriert, auf dem die gesamte Profi-Linie aufbaut. So können Sie auch ohne Strom alle Funktionen eines kabelgebundenen Telefons nutzen.

Aussehen

Die Basiseinheit ist ein ganz normales kabelgebundenes Telefon mit Display. Alle Tasten sind aus Kunststoff, die Beschriftungen sind groß und gut lesbar.

Auf der Rückseite befinden sich Löcher für die Wandmontage.

Für die normale Desktop-Installation wird ein Ständer mitgeliefert, um die Oberseite des Geräts anzuheben. Auf der rechten Seite befindet sich ein Klingelton-Lautstärkeregler mit 3 Positionen. Auf der linken Seite befindet sich eine Freisprechsteuerung und eine Hörerbuchse.

Die Buchsen für den Netzwerkadapter und die Telefonleitung befinden sich auf der Rückseite des Geräts.

Die tragbare Röhre wiederholt die Profi-Serie vollständig. Nur das Ladegerät hat sich geändert.

Telefonfunktionen

In Bezug auf die Beschreibung der Fähigkeiten des Geräts ist anzumerken, dass die Basiseinheit uns einige Funktionen und das tragbare Gerät andere bietet. Dies liegt an den Konstruktionsmerkmalen des Geräts.

In diesem Bericht werden wir uns die Funktionen ansehen, die der kabelgebundene Teil des Telefons bietet. Über die Fähigkeiten der DECT-Komponente können Sie im Testbericht zum Gerät Voxtel Profi 2500 nachlesen; /p>

Verpasste Anrufe werden angezeigt, wenn Ihre Telefonanlage den CallerID-Dienst unterstützt oder wenn Sie die Vorwahl Euro-AON verwenden. Insgesamt merkt sich das Gerät 199 verpasste Anrufe.

Das Telefonbuch des Geräts kann 20 Einträge speichern. Die Nummer hat 20 Zeichen, der Name 14. Das Gerät unterstützt keine russische Sprache.

Zusätzlich zum Adressbuch können 2 Kurzwahlnummern gespeichert werden. Dazu werden die entsprechenden Schlüssel bereitgestellt. Die letzten 30 gewählten Nummern werden ebenfalls gespeichert.

Zu den zusätzlichen Funktionen gehört die Möglichkeit, das Mikrofon auszuschalten und die Gesprächsdauer von 1 bis 99 Minuten einzustellen.

Das ist eigentlich alles, was wir aus dem kabelgebundenen Teil des Geräts herausholen können. Eine Beschreibung der DECT-Komponente finden Sie im Voxtel Profi 2500 Test.

Schlussfolgerungen

Das Gerät hinterließ mit seiner nicht traditionellen Ideologie einen doppelten Eindruck, da das Gerät nicht geschaffen wurde, um Benutzern neue Möglichkeiten zu bieten, sondern um die Kommunikation unter allen Bedingungen sicherzustellen. Anders lässt sich nur schwer erklären, dass eine interne Kommunikation zwischen Mobilteil und Basiseinheit nicht möglich ist, obwohl dies manche Nutzer in erster Linie von Kombigeräten erwarten. Die Komponente der Gegensprechanlage und des Anrufbeantworters wird bei diesem Telefon von der DECT-Basis der Profi-Serie übernommen.

Das Gerät ist aufgrund seiner Kosten von großem Interesse. Nach diesem Parameter sind Voxtel-Telefone vielleicht die attraktivsten. Der durchschnittliche Preis beträgt 95 $, was fast zweimal weniger ist als die Kosten für ein ähnliches Gerät Panasonic KX-TCD 540.

Test des Voxtel Profi 7250 Digital Combo DECT-Telefons

Der Hauptnachteil von schnurlosen Heimtelefonen besteht darin, dass sie nicht funktionieren, wenn der Strom ausfällt. Voxtel hat eine originelle Lösung in seinem Profi 7250 Digital Combo-Telefon angewendet. In ein herkömmliches kabelgebundenes Gerät wird ein DECT-Modul integriert, auf dem die gesamte Profi-Linie aufbaut. So können Sie auch ohne Strom alle Funktionen eines kabelgebundenen Telefons nutzen.

Aussehen

Die Basiseinheit ist ein ganz normales kabelgebundenes Telefon mit Display. Alle Tasten sind aus Kunststoff, die Beschriftungen sind groß und gut lesbar.

Auf der Rückseite befinden sich Löcher für die Wandmontage.

Für die normale Desktop-Installation wird ein Ständer mitgeliefert, um die Oberseite des Geräts anzuheben. Auf der rechten Seite befindet sich ein Klingelton-Lautstärkeregler mit 3 Positionen. Auf der linken Seite befindet sich eine Freisprechsteuerung und eine Hörerbuchse.

Die Buchsen für den Netzwerkadapter und die Telefonleitung befinden sich auf der Rückseite des Geräts.

Die tragbare Röhre wiederholt die Profi-Serie vollständig. Nur das Ladegerät hat sich geändert.

Telefonfunktionen

In Bezug auf die Beschreibung der Fähigkeiten des Geräts ist anzumerken, dass die Basiseinheit uns einige Funktionen und das tragbare Gerät andere bietet. Dies liegt an den Konstruktionsmerkmalen des Geräts.

In diesem Bericht werden wir uns die Funktionen ansehen, die der kabelgebundene Teil des Telefons bietet. Über die Fähigkeiten der DECT-Komponente können Sie im Testbericht zum Gerät Voxtel Profi 2500 nachlesen; /p>

Verpasste Anrufe werden angezeigt, wenn Ihre Telefonanlage den CallerID-Dienst unterstützt oder wenn Sie die Vorwahl Euro-AON verwenden. Insgesamt merkt sich das Gerät 199 verpasste Anrufe.

Das Telefonbuch des Geräts kann 20 Einträge speichern. Die Nummer hat 20 Zeichen, der Name 14. Das Gerät unterstützt keine russische Sprache.

Zusätzlich zum Adressbuch können 2 Kurzwahlnummern gespeichert werden. Dazu werden die entsprechenden Schlüssel bereitgestellt. Die letzten 30 gewählten Nummern werden ebenfalls gespeichert.

Zu den zusätzlichen Funktionen gehört die Möglichkeit, das Mikrofon auszuschalten und die Gesprächsdauer von 1 bis 99 Minuten einzustellen.

Das ist eigentlich alles, was wir aus dem kabelgebundenen Teil des Geräts herausholen können. Eine Beschreibung der DECT-Komponente finden Sie im Voxtel Profi 2500 Test.

Schlussfolgerungen

Das Gerät hinterließ mit seiner nicht traditionellen Ideologie einen doppelten Eindruck, da das Gerät nicht geschaffen wurde, um Benutzern neue Möglichkeiten zu bieten, sondern um die Kommunikation unter allen Bedingungen sicherzustellen. Anders lässt sich nur schwer erklären, dass eine interne Kommunikation zwischen Mobilteil und Basiseinheit nicht möglich ist, obwohl dies manche Nutzer in erster Linie von Kombigeräten erwarten. Die Komponente der Gegensprechanlage und des Anrufbeantworters wird bei diesem Telefon von der DECT-Basis der Profi-Serie übernommen.

Das Gerät ist aufgrund seiner Kosten von großem Interesse. Nach diesem Parameter sind Voxtel-Telefone vielleicht die attraktivsten. Der durchschnittliche Preis beträgt 95 $, was fast zweimal weniger ist als die Kosten für ein ähnliches Gerät Panasonic KX-TCD 540.

Test des Voxtel Profi 7250 Digital Combo DECT-Telefons

Der Hauptnachteil von schnurlosen Heimtelefonen besteht darin, dass sie nicht funktionieren, wenn der Strom ausfällt. Voxtel hat eine originelle Lösung in seinem Profi 7250 Digital Combo-Telefon angewendet. In ein herkömmliches kabelgebundenes Gerät wird ein DECT-Modul integriert, auf dem die gesamte Profi-Linie aufbaut. So können Sie auch ohne Strom alle Funktionen eines kabelgebundenen Telefons nutzen.

Aussehen

Die Basiseinheit ist ein ganz normales kabelgebundenes Telefon mit Display. Alle Tasten sind aus Kunststoff, die Beschriftungen sind groß und gut lesbar.

Auf der Rückseite befinden sich Löcher für die Wandmontage.

Für die normale Desktop-Installation wird ein Ständer mitgeliefert, um die Oberseite des Geräts anzuheben. Auf der rechten Seite befindet sich ein Klingelton-Lautstärkeregler mit 3 Positionen. Auf der linken Seite befindet sich eine Freisprechsteuerung und eine Hörerbuchse.

Die Buchsen für den Netzwerkadapter und die Telefonleitung befinden sich auf der Rückseite des Geräts.

Die tragbare Röhre wiederholt die Profi-Serie vollständig. Nur das Ladegerät hat sich geändert.

Telefonfunktionen

In Bezug auf die Beschreibung der Fähigkeiten des Geräts ist anzumerken, dass die Basiseinheit uns einige Funktionen und das tragbare Gerät andere bietet. Dies liegt an den Konstruktionsmerkmalen des Geräts.

In diesem Bericht werden wir uns die Funktionen ansehen, die der kabelgebundene Teil des Telefons bietet. Die Fähigkeiten der DECT-Komponente können Sie im Test des Voxtel Profi 2500 nachlesen, sie sind komplett gleich.

In diesem Test werden wir uns die Funktionen ansehen, die der kabelgebundene Teil des Telefons bietet. Über die Fähigkeiten der DECT-Komponente können Sie im Testbericht des Voxtel Profi 2500-Geräts nachlesen, sie sind vollständig passen.

Verpasste Anrufe werden angezeigt, wenn Ihre Telefonanlage den CallerID-Dienst unterstützt oder wenn Sie die Vorwahl Euro-AON verwenden. Insgesamt merkt sich das Gerät 199 verpasste Anrufe.

Das Telefonbuch des Geräts kann 20 Einträge speichern. Die Nummer hat 20 Zeichen, der Name 14. Das Gerät unterstützt keine russische Sprache.

Zusätzlich zum Adressbuch können 2 Kurzwahlnummern gespeichert werden. Dazu werden die entsprechenden Schlüssel bereitgestellt. Die letzten 30 gewählten Nummern werden ebenfalls gespeichert.

Zu den zusätzlichen Funktionen gehört die Möglichkeit, das Mikrofon auszuschalten und die Gesprächsdauer von 1 bis 99 Minuten einzustellen.

Das ist eigentlich alles, was wir aus dem kabelgebundenen Teil des Geräts herausholen können. Eine Beschreibung der DECT-Komponente finden Sie im Voxtel Profi 2500 Test.

Schlussfolgerungen

Das Gerät hinterließ mit seiner nicht traditionellen Ideologie einen doppelten Eindruck, da das Gerät nicht geschaffen wurde, um Benutzern neue Möglichkeiten zu bieten, sondern um die Kommunikation unter allen Bedingungen sicherzustellen. Anders lässt sich nur schwer erklären, dass eine interne Kommunikation zwischen Mobilteil und Basiseinheit nicht möglich ist, obwohl dies manche Nutzer in erster Linie von Kombigeräten erwarten. Die Komponente der Gegensprechanlage und des Anrufbeantworters wird bei diesem Telefon von der DECT-Basis der Profi-Serie übernommen.

Das Gerät ist aufgrund seiner Kosten von großem Interesse. Nach diesem Parameter sind Voxtel-Telefone vielleicht die attraktivsten. Der durchschnittliche Preis beträgt 95 $, was fast zweimal weniger ist als die Kosten für ein ähnliches Gerät Panasonic KX-TCD 540.