Plantronics BackBeat Pro 2 Plantronics BackBeat Pro 2 Plantronics BackBeat Pro 2 Plantronics BackBeat Pro 2 Plantronics BackBeat Pro 2 Plantronics BackBeat Pro 2

Внешний вид гарнитуры вызывает вопросы, одним безусловно нравится, другим безусловно не нравится. Все дело во вставках «под дерево» на чашках, у кого-то это вызывает ассоциации с американскими универсалами и седанами из прошлого, у кого-то -. С советской мебелью

Plantronics BackBeat Pro 2 Plantronics BackBeat Pro 2

Не могу найти похожий узор, но, надеюсь, вы поняли, о чем я говорю.

Ich denke, das Designteam hat es bei diesem Design mit den Details und Farben etwas übertrieben. Hier haben Sie sowohl Braun als auch Schwarz, eine eigene Textur an der Seite der Becher, die Perforation um die Mikrofone glänzt, den Glanz auf den Einsätzen in der Nähe des „Holzes“ und die gerippte Oberfläche der Bedienelemente. Sie wissen nicht, wonach Sie suchen sollen. Vieles!

Plantronics BackBeat Pro 2 Plantronics BackBeat Pro 2

Es gibt auch eine graue Version des Geräts, sie heißt Pro 2 Special Edition, sie kostet etwas mehr als das reguläre Pro 2. Hier scheint mir der "Körper" des Geräts sehr, sehr schön zu sein ist grau, die Farbe ist sehr gut. Erinnert mich an Bose QC35. Ich habe noch kein richtiges Foto, ich zeige es euch später. Es gibt NFC (das übliche nicht), ein Hartschalenkoffer ist dabei, sie schreiben auch von „hochwertigem metallisiertem Lack“. Auf der Vorderseite ist auch so etwas wie ein Baum, aber hier fällt das Muster nicht so auf. Generell werde ich bald zeigen, wie es in der Realität aussieht.

Fahren wir mit dem Design fort. Es gibt ein für Pro traditionelles Typenschild, eine innere „Polsterung“ des Kopfbands mit Perforationen und eine äußere Verkleidung aus Kunstleder. Das Headset ist perfekt montiert, allerlei Kleinigkeiten wie ein „Equalizer“ auf Metallschienen, große Kanalbezeichnungen im Inneren der Cups, wie geschickt die Verbindung des Kopfbandes mit den Cups erfolgt. Normalerweise ist es ein Ball oder so etwas, aber hier ist ein anderes Design, der Becher bewegt sich hin und her, ohne sich nach links und rechts zu bewegen. Interessant gemacht, naja, warum das so gemacht wird, versteht man, wenn man das Headset anprobiert. Sitzt perfekt, wie angegossen. Die Ohren sind komplett abgedeckt, was zu einer guten passiven Geräuschdämmung beiträgt. In den offiziellen Dokumenten heißt es: „Verbesserte Ohrmuscheln (mit zusätzlichem Scharnier) sorgen für einen engeren Sitz der Kopfhörer am Kopf, um die Fülle des Bassklangs zu erhöhen und Komfort bei längerem Tragen zu gewährleisten.“ Ich schäme mich nicht, offizielle Daten zu zitieren, denn für den Benutzer ist dies ein Vorteil, wo sonst kann man solche Informationen finden (ich antworte, nirgendwo, nur MR).

In Summe sitzt das Headset sehr gut, es ist leichter geworden, man kann es lange ohne das geringste Unbehagen tragen. Vom Komfort her ist es wie das Bose QC35, nur billiger.

Plantronics BackBeat Pro 2 Plantronics BackBeat Pro 2 Plantronics BackBeat Pro 2 Plantronics BackBeat Pro 2 Plantronics BackBeat Pro 2 Plantronics BackBeat Pro 2 Plantronics BackBeat Pro 2

Steuerelemente und Funktionen

Es gibt zwei Tasten auf der rechten Tasse, Mikrofon stumm schalten, Headset einschalten und Bluetooth aktivieren. Ein großer diskreter Knopf auf der Tasse hilft Ihnen, den Anruf anzunehmen.Auf der linken Seite befinden sich die Rückspultasten (schneller funktioniert, wenn Sie gedrückt halten), Play / Pause, der Hebel zum Ein- / Ausschalten des aktiven Rauschunterdrückungssystems und zum Aktivieren der Open-Mic-Funktion. Es wird benötigt, damit Sie hören können, was sie zu Ihnen sagen oder was in der Umgebung passiert, ohne die Kopfhörer abzunehmen. Ich sehe noch eine Möglichkeit, man kann die Leute belauschen, zumindest habe ich es geschafft, zu hören, was die Gäste dort fast durch die Wand geflüstert haben. Naja, vielleicht nicht durch die Wand, aber mit der Stewardess kann man problemlos chatten. Ich möchte Plantronics für die Implementierung dieser Funktion loben, sie funktioniert schnell und effizient und hilft wirklich im Leben.

Plantronics BackBeat Pro 2 Plantronics BackBeat Pro 2 „Plantronics

Bitte beachten Sie, dass es hier keine Touch-Buttons gibt - das Unternehmen glaubt nur an physische Buttons, und ich teile diesen Ansatz. Du liegst auf dem Kissen, auf dem Kopf von Papagei Zik, drehst den Kopf zur Seite – der Knopf funktioniert. Sie können dies nicht ausschalten. Plantronics kann dies grundsätzlich nicht haben.

Der „Twist“ ist nirgendwo verschwunden, er befindet sich auf der linken Seite, die Fingerkuppen finden ihn sofort – das Drehen hilft, die gewünschte Lautstärke schnell und genau auszuwählen. Eigentlich dreht sich dieser Regler nicht vollständig, sondern geht in einem Bogen bis zur Hälfte hin und her: Bewegen Sie ihn nach vorne - die Lautstärke nimmt zu, nach hinten - sie nimmt ab. Es ist sehr einfach, sich an die Position aller Schaltflächen zu gewöhnen; in ein oder zwei Tagen kommt ein Verständnis für die Logik von Designern.

Die rechte Tasse hat auch eine unendliche Batterieanzeige, einen microUSB-Anschluss zum Aufladen, schade, dass es kein USB-C ist. Es gibt auch eine 3,5-mm-Buchse zum Anschließen eines Audiokabels. Wenn Sie die Antworttaste zweimal drücken, können Sie die zuletzt gewählte Nummer wählen, die Mikrofon-Stummschalttaste hilft im Leben, einige Informationen zu klären und zum Gesprächspartner zurückzukehren. Das Arbeiten mit zwei Telefonen bereitet keine Probleme, verbunden mit dem iPhone 7 Plus und iPad Pro können Sie abwechselnd Anrufe auf Ihrem Smartphone entgegennehmen und die Serie auf dem Tablet ansehen. Da aptX unterstützt wird, ist es sinnvoll, mit Geräten zu koppeln, die den Codec unterstützen, wie beispielsweise dem Samsung Galaxy S7 Edge. Beim Sony Xperia XZ ging das Pairing ohne Probleme, die Soundqualität hat mir sehr gut gefallen. Aber darüber reden wir später.

Plantronics BackBeat Pro 2

Ein weiteres interessantes Merkmal des Geräts ist das Vorhandensein von Sensoren in den Tassen (ich glaube, sie sind in der richtigen Tasse). Entfernen Sie den Kopfhörer oder die Tasse – die Musikwiedergabe wird beendet oder fortgesetzt. Auf diese Weise können Sie einen Anruf annehmen oder beenden. Die Sensoren funktionieren ohne Fehler, es wird nicht funktionieren, das System zu täuschen, wie oft ich es versucht habe, die Musik wurde angehalten. Sie können die Sensoren ausschalten, dazu müssen Sie die Mikrofon-Stummschaltung drücken und gleichzeitig die Anruftaste annehmen, halten, bis Sie eine Sprachbenachrichtigung über die Stummschaltung hören.

Plantronics Hub für iPhone hat noch nicht viele Funktionen, hier können Sie Informationen über die Verwaltung und einige andere Funktionen des Geräts sehen.

Plantronics BackBeat Pro 2 Plantronics BackBeat Pro 2 „Plantronics

Natürlich hätte ich gerne mehr Features, vielleicht kommen sie ja mit der Zeit.

Rauschunterdrückungssystem

Das Rauschunterdrückungssystem ist effektiv, insbesondere wenn es darum geht, Spitzengeräusche in öffentlichen Verkehrsmitteln, auf der Straße oder im Büro „abzuschneiden“, Sie können eine menschliche Stimme hören, aber der Rest wird leiser und weniger wahrnehmbar. Aber es wird nicht ganz verschwinden! Wer die gleiche Leistung wie der Bose QC35 behauptet, lügt oder vergleicht beide Produkte nicht. Bei Bose ist es so, als ob man sich ein großes Kissen auf den Kopf legt und sich in einem Vakuum wiederfindet, hier gibt es diesen Effekt nicht. Aber Sie können keinen nicht arbeitenden ANC anrufen - sehr gut für das Geld.

Öffnungszeiten

Die angegebene Akkulaufzeit beträgt 24 Stunden im Musikhörmodus, aber ich konnte nirgendwo Zahlen finden, ist es mit Rauschunterdrückung oder nicht? Es ist nur so, dass ich das Gerät jetzt seit ungefähr einer Woche aktiv benutze, ich habe es einmal (!) aufgeladen und ich kann das Pro 2 in keiner Weise landen. Für einen Reisenden ist dies ein ideales Gadget, das dies tut erfordern keine ständige Aufmerksamkeit. Für fortschrittliche Produkte werden 24 Stunden zum Goldstandard, was eine gute Nachricht ist.

Musik

Gute Sprachqualität, wenn Sie selbst "durch" den Lärm und Lärm eines Büros oder Cafés ruhig mit Menschen kommunizieren können, hervorragende Klangqualität.

Ich habe meistens Musik vom iPhone 7 Plus gehört, ich lobe wirklich die Details, riesige Lautstärkespanne, hervorragende niedrige Frequenzen. Ich weiß, dass viele Leute das Pro wegen des Sounds mochten, sagen wir einfach, es gibt viel davon, im Gegensatz zu einer Reihe anderer drahtloser Headsets. In Pro 2 sind es also noch mehr. Was auch immer Sie zum Hören nehmen, alles gefällt, ob Jazz oder elektronische Musik. Der Bose QC35 hat seine eigene Stimmung, der Pro 2 hat seine eigene, ich empfehle dringend, es auszuprobieren.

Plantronics BackBeat Pro 2

Mir scheint, dass wir seit dem ersten Pro einen langen Weg zurückgelegt haben, und jetzt kann ich dieses Produkt von Plantronics ohne zu zögern weiterempfehlen.

Für Filme oder Spiele ist dies auch ein tolles Gerät, mit dem iPad Pro habe ich viel Zeit in der Amediateka verbracht, jede Nuance der Stimme oder Effekte ist perfekt hörbar, unterscheidbar, und das Bild kann sich sehen lassen. Der Plantronics BackBeat Pro 2 eignet sich hervorragend zum Ansehen von Westworld, einer großartigen Serie. Was Spiele angeht, ich habe es an das MacBook Pro 15 angeschlossen, Civilization gespielt, kann man auch an der Uhr hängen. Sie bemerken das Headset nicht auf Ihrem Kopf, Geräusche und Musik runden das Erlebnis ab.

Plantronics BackBeat Pro 2

Schlussfolgerungen

Ich gehe davon aus, dass der Preis etwa 16.000 Rubel betragen wird, er kann je nach Wechselkurs variieren. Die Situation ist die gleiche wie beim Headset der ersten Generation, viele werden sich aufgrund des Preises für das Pro 2 entscheiden. Aber es geht nicht einmal um den Preis, in seiner Kategorie ist es eine brillante Sache, und diese Kategorie sind Bluetooth-Headsets mit Unterstützung für aktive Geräuschunterdrückung.

Lange Liste von Vorteilen:

  • Gute Verarbeitung, sehr angenehm zu tragen.
  • Es gibt keine Touch-Steuerung, keine Tasten und kein Scrollrad, man gewöhnt sich sehr schnell daran.
  • Die Sensoren in den Bechern funktionieren gut.
  • Ausgezeichnete Referenz-Sprachqualität für ähnliche Produkte.
  • Hervorragende Klangqualität, gebrandmarkt, ich rate Ihnen, zuzuhören.
  • Startet 24 Stunden bei Verbindung über Bluetooth.
  • Smart Open Mic-Funktion, Sie können hören, was draußen vor sich geht.
  • aptX-Codec.
  • Optimale Abmessungen und Gewicht.
  • Bluetooth Klasse 1, Reichweite ist beeindruckend, leise in der ganzen Wohnung (ca. hundert Meter).
  • Funktioniert nahtlos mit zwei Gadgets, stellt automatisch eine Verbindung zu im Speicher gespeicherten Geräten her.
  • Gute Arbeit des Rauschunterdrückungssystems.
  • Gute Umsetzung der Sprachansagen.

Ich sehe ein Minus, eine sehr umstrittene Einfügung "unter dem Baum", es lohnt sich, eine Version mit einer Volltonfarbe zu erstellen. Was denken Sie über das Design?

Ich möchte nur eines hinzufügen - Sie müssen es nehmen. Das Headset wird im Dezember dieses Jahres in den Handel kommen, eine spezielle Version der Plantronics BackBeat Skmei 1155 Watch Pro 2 wird in einem der nächsten Mixe gezeigt.

Plantronics BackBeat Pro 2 Bluetooth-Headset im Test

Aktualisiertes Plantronics BackBeat Pro 2-Headset: kleiner und leichter, hält etwa 24 Stunden, wenn es über Bluetooth verbunden ist.

Inhalt

Lieferumfang

  • Kopfhörer
  • Beutel
  • Audiokabel
  • USB-Kabel
  • Dokumentation

Design, Konstruktion

Viele von Ihnen wissen genau, was das Plantronics BackBeat Pro ist – ein großes Headset mit interessanten Funktionen und gleichzeitig recht erschwinglich. Es scheint mir, dass es der Preis ist, der das Gerät von ähnlichen Geräten unterscheidet, obwohl einige sagen, dass der Klang hier am interessantesten ist, andere auf Bequemlichkeit achten, andere Chips wie Sensoren in Kopfhörern mögen.

Das Aussehen des Headsets wirft Fragen auf, einige mögen es definitiv, andere mögen es definitiv nicht. Es geht um die Einlagen "Under the Tree" auf den Tassen, bei den einen weckt es Assoziationen zu amerikanischen Kombis und Limousinen vergangener Zeiten, bei den anderen - zu sowjetischen Möbeln.

Plantronics BackBeat Pro 2 Plantronics BackBeat Pro 2

Ich kann kein ähnliches Muster finden, aber ich hoffe, Sie verstehen, wovon ich spreche.

Ich denke, das Designteam hat es bei dieser Designoption mit den Details und Farben etwas übertrieben. Hier haben Sie sowohl Braun als auch Schwarz, eine eigene Textur an der Seite der Becher, die Perforation um die Mikrofone glänzt, den Glanz auf den Einsätzen in der Nähe des „Holzes“ und die gerippte Oberfläche der Bedienelemente. Sie wissen nicht, wonach Sie suchen sollen. Vieles!

Plantronics BackBeat Pro 2 Plantronics BackBeat Pro 2

Es gibt auch eine graue Version des Geräts, sie heißt Pro 2 Special Edition, sie kostet etwas mehr als das reguläre Pro 2. Hier scheint mir der "Körper" des Geräts sehr, sehr schön zu sein ist grau, die Farbe ist sehr gut. Erinnert mich an Bose QC35. Ich habe noch kein richtiges Foto, ich zeige es euch später. Es gibt NFC (das übliche nicht), ein Hartschalenkoffer ist dabei, sie schreiben auch von „hochwertigem metallisiertem Lack“. Auf der Vorderseite ist auch so etwas wie ein Baum, aber hier fällt das Muster nicht so auf. Generell werde ich bald zeigen, wie es in der Realität aussieht.

Fahren wir mit dem Design fort. Es gibt ein für Pro traditionelles Typenschild, eine innere „Polsterung“ des Kopfbands mit Perforationen und eine äußere Verkleidung aus Kunstleder. Das Headset ist perfekt montiert, allerlei Kleinigkeiten wie ein „Equalizer“ auf Metallschienen, große Kanalbezeichnungen im Inneren der Cups, wie geschickt die Verbindung des Kopfbandes mit den Cups erfolgt. Normalerweise ist es ein Ball oder so etwas, aber hier ist ein anderes Design, der Becher bewegt sich hin und her, ohne sich nach links und rechts zu bewegen. Interessant gemacht, naja, warum das so gemacht wird, versteht man, wenn man das Headset anprobiert. Sitzt perfekt, wie angegossen. Die Ohren sind komplett abgedeckt, was zu einer guten passiven Geräuschdämmung beiträgt. In den offiziellen Dokumenten heißt es: „Verbesserte Ohrmuscheln (mit zusätzlichem Scharnier) sorgen für einen engeren Sitz der Kopfhörer am Kopf, um die Fülle des Bassklangs zu erhöhen und Komfort bei längerem Tragen zu gewährleisten.“ Ich schäme mich nicht, offizielle Daten zu zitieren, denn für den Benutzer ist dies ein Vorteil, wo sonst kann man solche Informationen finden (ich antworte, nirgendwo, nur MR).

Plantronics BackBeat Pro 2 Plantronics BackBeat Pro 2 „Plantronics

Im Vergleich zum Headset der ersten Generation wurden Größe und Gewicht deutlich reduziert, das Pro wog 340 Gramm, das Pro 2 wiegt 289 Gramm, die zweite Version ist 35 Prozent kompakter geworden.

Headset-Spezifikationen:

  • Arbeitszeit: Bis zu 24 Stunden Sprech- und Hörzeit; bis zu 6 Monate Standby
  • Bluetooth-Version: 4.0
  • Profile: Headset/Hands-Free Profile HSP 1.2 und HFP 1.6 (Breitband-HD-Voice); Drahtlose Bluetooth-Technologie der Klasse 1, Advanced Audio Distribution Profile (A2DP), AVRCP, AAC
  • Codecs: aptX, klassisch; geringe Latenz
  • Reichweite: bis zu 100 m mit Bluetooth-Sender der Klasse 1
  • Sprachbenachrichtigungen: Verbesserte Sprachbenachrichtigungen für Sprechzeit, Mikrofonstummschaltung, Verbindungsstatus und mehr.
  • Verfügbare Sprachen: Spanisch, Französisch, Italienisch, Deutsch, Schwedisch, Norwegisch, Dänisch, Russisch, Chinesisch (Mandarin und Kantonesisch), Koreanisch, Japanisch
  • Lautsprecher: 40 mm
  • Mikrofon: Zweikanaliges Boomless-Mikrofon mit DSP-Unterstützung
  • Frequenzgang: 20-20 kHz
  • Empfindlichkeit: 93 (dB SPL/1mW)
  • Widerstand 32 Ohm
  • Akkukapazität: 680 mAh
  • Batterietyp: Wiederaufladbar, nicht austauschbar, Lithium-Ionen, Polymer
  • Ladezeit: 3 Stunden für eine vollständige Ladung
  • Zusätzliche Funktionen: Möglichkeit, sich gleichzeitig mit zwei Telefonen zu verbinden und Anrufe auf beiden zu beantworten (2H2S)
  • Gewicht: 289 Gramm
  • Apps: PLT Hub-App für Desktop, iOS und Android
  • Betriebstemperatur: 0-40°C

Plantronics BackBeat Pro 2

Ein weiteres interessantes Merkmal des Geräts ist das Vorhandensein von Sensoren in den Tassen (ich glaube, sie sind in der richtigen Tasse). Entfernen Sie den Kopfhörer oder die Tasse – die Musikwiedergabe wird beendet oder fortgesetzt. Auf diese Weise können Sie einen Anruf annehmen oder beenden. Die Sensoren funktionieren ohne Fehler, es wird nicht funktionieren, das System zu täuschen, wie oft ich es versucht habe, die Musik wurde angehalten. Sie können die Sensoren ausschalten, dazu müssen Sie die Mikrofon-Stummschaltung drücken und gleichzeitig die Anruftaste annehmen, halten, bis Sie eine Sprachbenachrichtigung über die Stummschaltung hören.

Plantronics Hub für iPhone hat noch nicht viele Funktionen, hier können Sie Informationen über die Verwaltung und einige andere Funktionen des Geräts sehen.

Plantronics BackBeat Pro 2 Plantronics BackBeat Pro 2 „Plantronics

Natürlich hätte ich gerne mehr Features, vielleicht kommen sie ja mit der Zeit.

Rauschunterdrückungssystem

Das Rauschunterdrückungssystem ist effektiv, insbesondere wenn es darum geht, Spitzengeräusche in öffentlichen Verkehrsmitteln, auf der Straße oder im Büro „abzuschneiden“, Sie können eine menschliche Stimme hören, aber der Rest wird leiser und weniger wahrnehmbar. Aber es wird nicht ganz verschwinden! Wer die gleiche Leistung wie der Bose QC35 behauptet, lügt oder vergleicht beide Produkte nicht. Bei Bose ist es so, als ob man sich ein großes Kissen auf den Kopf legt und sich in einem Vakuum wiederfindet, hier gibt es diesen Effekt nicht. Aber Sie können keinen nicht arbeitenden ANC anrufen - sehr gut für das Geld.

Öffnungszeiten

Die angegebene Akkulaufzeit beträgt 24 Stunden im Musikhörmodus, aber ich konnte nirgendwo Zahlen finden, ist es mit Rauschunterdrückung oder nicht? Es ist nur so, dass ich das Gerät jetzt seit etwa einer Woche aktiv benutze, es einmal (!) aufgeladen habe und das Pro 2 einfach nicht landen kann. Für einen Reisenden ist dies ein ideales Gadget, das nicht erforderlich ist ständige Aufmerksamkeit. Für fortschrittliche Produkte werden 24 Stunden zum Goldstandard, was eine gute Nachricht ist.

Musik

Gute Sprachqualität, wenn Sie selbst "durch" den Lärm und Lärm eines Büros oder Cafés ruhig mit Menschen kommunizieren können, hervorragende Klangqualität.

Ich habe meistens Musik vom iPhone 7 Plus gehört, ich lobe wirklich die Details, riesige Lautstärkespanne, hervorragende niedrige Frequenzen. Ich weiß, dass viele Leute das Pro wegen des Sounds mochten, sagen wir einfach, es gibt viel davon, im Gegensatz zu einer Reihe anderer drahtloser Headsets. In Pro 2 sind es also noch mehr. Was auch immer Sie zum Hören nehmen, alles gefällt, ob Jazz oder elektronische Musik. Der Bose QC35 hat seine eigene Stimmung, der Pro 2 hat seine eigene, ich empfehle dringend, es auszuprobieren.

Plantronics BackBeat Pro 2

Mir scheint, dass wir seit dem ersten Pro einen langen Weg zurückgelegt haben, und jetzt kann ich dieses Produkt von Plantronics ohne zu zögern weiterempfehlen.

Für Filme oder Spiele ist dies auch ein tolles Gerät, mit dem iPad Pro habe ich viel Zeit in der Amediateka verbracht, jede Nuance der Stimme oder Effekte ist perfekt hörbar, unterscheidbar, und das Bild kann sich sehen lassen. Der Plantronics BackBeat Pro 2 eignet sich hervorragend zum Ansehen von Westworld, einer großartigen Serie. Was Spiele angeht, ich habe es an das MacBook Pro 15 angeschlossen, Civilization gespielt, kann man auch an der Uhr hängen. Sie bemerken das Headset nicht auf Ihrem Kopf, die Geräusche und die Musik runden das Erlebnis ab.

Plantronics BackBeat Pro 2

Schlussfolgerungen

Ich gehe davon aus, dass der Preis etwa 16.000 Rubel betragen wird, er kann je nach Wechselkurs variieren. Die Situation ist die gleiche wie beim Headset der ersten Generation, viele werden sich aufgrund des Preises für das Pro 2 entscheiden. Aber es geht nicht einmal um den Preis, in seiner Kategorie ist es eine brillante Sache, und diese Kategorie sind Bluetooth-Headsets mit Unterstützung für aktive Geräuschunterdrückung.

Lange Liste von Vorteilen:

  • Gute Verarbeitung, sehr angenehm zu tragen.
  • Es gibt keine Touch-Steuerung, keine Tasten und kein Scrollrad, man gewöhnt sich sehr schnell daran.
  • Die Sensoren in den Bechern funktionieren gut.
  • Ausgezeichnete Referenz-Sprachqualität für ähnliche Produkte.
  • Hervorragende Klangqualität, gebrandmarkt, ich rate Ihnen, zuzuhören.
  • Startet 24 Stunden bei Verbindung über Bluetooth.
  • Smart Open Mic-Funktion, Sie können hören, was draußen vor sich geht.
  • aptX-Codec.
  • Optimale Abmessungen und Gewicht.
  • Bluetooth Klasse 1, Reichweite ist beeindruckend, leise in der ganzen Wohnung (ca. hundert Meter).
  • Funktioniert nahtlos mit zwei Gadgets, stellt automatisch eine Verbindung zu im Speicher gespeicherten Geräten her.
  • Gute Arbeit des Rauschunterdrückungssystems.
  • Gute Umsetzung der Sprachansagen.

Ich sehe ein Minus, eine sehr umstrittene Einfügung "unter dem Baum", es lohnt sich, eine Version mit einer Volltonfarbe zu erstellen. Was denken Sie über das Design?

Ich möchte nur eines hinzufügen - Sie müssen es nehmen. Das Headset wird im Dezember dieses Jahres in den Handel kommen, eine spezielle Version der Plantronics BackBeat Skmei 1155 Watch Pro 2 wird in einem der nächsten Mixe gezeigt.

Plantronics BackBeat Pro 2 Bluetooth-Headset im Test

Aktualisiertes Plantronics BackBeat Pro 2-Headset: kleiner und leichter, hält etwa 24 Stunden, wenn es über Bluetooth verbunden ist.

Inhalt

Lieferumfang

  • Kopfhörer
  • Beutel
  • Audiokabel
  • USB-Kabel
  • Dokumentation

Design, Konstruktion

Viele von Ihnen wissen genau, was das Plantronics BackBeat Pro ist – ein großes Headset mit interessanten Funktionen und gleichzeitig recht erschwinglich. Es scheint mir, dass es der Preis ist, der das Gerät von ähnlichen Geräten unterscheidet, obwohl einige sagen, dass der Klang hier am interessantesten ist, andere auf Bequemlichkeit achten, andere Chips wie Sensoren in Kopfhörern mögen.

Es war sehr interessant, die zweite Version des Gadgets auszuprobieren, und ich konnte es kaum erwarten, die Informationen so bald wie möglich mit Ihnen zu teilen.

Das Headset wird in einer schönen Schachtel geliefert, in der üblichen Verpackung: Tasche, Kabel, Dokumente. Ich war mit der Hülle zufrieden, es gibt eine separate Tasche für Kabel, außerdem haben sie die Schlaufe nicht vergessen, Sie können die Kopfhörer in der Umkleidekabine oder woanders aufhängen. Und es ist gut, dass es aus Stoff besteht, Öko-Leder ist schon müde und Leder ist teuer. Ein Audiokabel ohne Fernbedienung, es lohnt sich, es zu verwenden, wenn der Akku des Headsets leer ist.

Plantronics BackBeat Pro 2 Plantronics BackBeat Pro 2 Plantronics BackBeat Pro 2 Plantronics BackBeat Pro 2 Plantronics BackBeat Pro 2 Plantronics BackBeat Pro 2

Das Aussehen des Headsets wirft Fragen auf, einige mögen es definitiv, andere mögen es definitiv nicht. Es geht um die Einlagen "Under the Tree" auf den Tassen, bei den einen weckt es Assoziationen zu amerikanischen Kombis und Limousinen vergangener Zeiten, bei den anderen - zu sowjetischen Möbeln.

Plantronics BackBeat Pro 2 Plantronics BackBeat Pro 2

Ich kann kein ähnliches Muster finden, aber ich hoffe, Sie verstehen, wovon ich spreche.

Ich denke, das Designteam hat es bei dieser Designoption mit den Details und Farben etwas übertrieben. Hier haben Sie sowohl Braun als auch Schwarz, eine eigene Textur an der Seite der Becher, die Perforation um die Mikrofone glänzt, den Glanz auf den Einsätzen in der Nähe des „Holzes“ und die gerippte Oberfläche der Bedienelemente. Sie wissen nicht, wonach Sie suchen sollen. Vieles!

Plantronics BackBeat Pro 2 Plantronics BackBeat Pro 2

Es gibt auch eine graue Version des Geräts, sie heißt Pro 2 Special Edition, sie kostet etwas mehr als das reguläre Pro 2. Hier scheint mir der "Körper" des Geräts sehr, sehr schön zu sein ist grau, die Farbe ist sehr gut. Erinnert mich an Bose QC35. Ich habe noch kein richtiges Foto, ich zeige es euch später. Es gibt NFC (das übliche nicht), ein Hartschalenkoffer ist dabei, sie schreiben auch von „hochwertigem metallisiertem Lack“. Auf der Vorderseite ist auch so etwas wie ein Baum, aber hier fällt das Muster nicht so auf. Generell werde ich bald zeigen, wie es in der Realität aussieht.

Fahren wir mit dem Design fort. Es gibt ein für Pro traditionelles Typenschild, eine innere „Polsterung“ des Kopfbands mit Perforationen, eine äußere Verkleidung aus Kunstleder. Das Headset ist perfekt montiert, allerlei Kleinigkeiten wie ein „Equalizer“ auf Metallschienen, große Kanalbezeichnungen im Inneren der Cups, wie geschickt die Verbindung des Kopfbandes mit den Cups erfolgt. Normalerweise ist es ein Ball oder so etwas, aber hier ist es ein anderes Design, der Becher bewegt sich hin und her, ohne sich nach links und rechts zu bewegen. Interessant gemacht, naja, warum das so gemacht wird, versteht man, wenn man das Headset anprobiert. Sitzt perfekt, wie angegossen. Die Ohren sind komplett abgedeckt, was zu einer guten passiven Geräuschdämmung beiträgt. In den offiziellen Dokumenten heißt es: „Verbesserte Ohrmuscheln (mit zusätzlichem Scharnier) sorgen für einen engeren Sitz der Kopfhörer am Kopf, um die Fülle des Bassklangs zu erhöhen und Komfort bei längerem Tragen zu gewährleisten.“ Ich schäme mich nicht, offizielle Daten zu zitieren, denn für den Benutzer ist dies ein Vorteil, wo sonst kann man solche Informationen finden (ich antworte, nirgendwo, nur MR).

Plantronics BackBeat Pro 2 Plantronics BackBeat Pro 2 „Plantronics

Im Vergleich zum Headset der ersten Generation wurden Größe und Gewicht deutlich reduziert, das Pro wog 340 Gramm, das Pro 2 wiegt 289 Gramm, die zweite Version ist 35 Prozent kompakter geworden.

Headset-Spezifikationen:

  • Arbeitszeit: Bis zu 24 Stunden Sprech- und Hörzeit; bis zu 6 Monate Standby
  • Bluetooth-Version: 4.0
  • Profile: Headset/Hands-Free Profile HSP 1.2 und HFP 1.6 (Breitband-HD-Voice); Drahtlose Bluetooth-Technologie der Klasse 1, Advanced Audio Distribution Profile (A2DP), AVRCP, AAC
  • Codecs: aptX, klassisch; geringe Latenz
  • Reichweite: bis zu 100 m mit Bluetooth-Sender der Klasse 1
  • Sprachbenachrichtigungen: Verbesserte Sprachbenachrichtigungen für Sprechzeit, Mikrofonstummschaltung, Verbindungsstatus und mehr.
  • Verfügbare Sprachen: Spanisch, Französisch, Italienisch, Deutsch, Schwedisch, Norwegisch, Dänisch, Russisch, Chinesisch (Mandarin und Kantonesisch), Koreanisch, Japanisch
  • Lautsprecher: 40 mm
  • Mikrofon: Zweikanaliges Boomless-Mikrofon mit DSP-Unterstützung
  • Frequenzgang: 20-20 kHz
  • Empfindlichkeit: 93 (dB SPL/1mW)
  • Widerstand 32 Ohm
  • Akkukapazität: 680 mAh
  • Batterietyp: Wiederaufladbar, nicht austauschbar, Lithium-Ionen, Polymer
  • Ladezeit: 3 Stunden für eine vollständige Ladung
  • Zusätzliche Funktionen: Möglichkeit, sich gleichzeitig mit zwei Telefonen zu verbinden und Anrufe auf beiden zu beantworten (2H2S)
  • Gewicht: 289 Gramm
  • Apps: PLT Hub-App für Desktop, iOS und Android
  • Betriebstemperatur: 0-40°C

In Summe sitzt das Headset sehr gut, es ist leichter geworden, man kann es lange ohne das geringste Unbehagen tragen. Vom Komfort her ist es wie das Bose QC35, nur billiger.

Plantronics BackBeat Pro 2 Plantronics BackBeat Pro 2 Plantronics BackBeat Pro 2 Plantronics BackBeat Pro 2 Plantronics BackBeat Pro 2 Plantronics BackBeat Pro 2 Plantronics BackBeat Pro 2

Steuerelemente und Funktionen

Es gibt zwei Tasten auf der rechten Tasse, Mikrofon stumm schalten, Headset einschalten und Bluetooth aktivieren. Ein großer diskreter Knopf auf der Tasse hilft Ihnen, den Anruf anzunehmen.Auf der linken Seite befinden sich die Rückspultasten (schneller funktioniert, wenn Sie gedrückt halten), Play / Pause, der Hebel zum Ein- / Ausschalten des aktiven Rauschunterdrückungssystems und zum Aktivieren der Open-Mic-Funktion. Es wird benötigt, damit Sie hören können, was sie zu Ihnen sagen oder was in der Umgebung passiert, ohne die Kopfhörer abzunehmen. Ich sehe noch eine Möglichkeit, man kann die Leute belauschen, zumindest habe ich es geschafft, zu hören, was die Gäste dort fast durch die Wand geflüstert haben. Naja, vielleicht nicht durch die Wand, aber mit der Stewardess kann man problemlos chatten. Ich möchte Plantronics für die Implementierung dieser Funktion loben, sie funktioniert schnell und effizient und hilft wirklich im Leben.

Plantronics BackBeat Pro 2 Plantronics BackBeat Pro 2 „Plantronics

Bitte beachten Sie, dass es hier keine Touch-Buttons gibt - das Unternehmen glaubt nur an physische Buttons, und ich teile diesen Ansatz. Du liegst auf dem Kissen, auf dem Kopf von Papagei Zik, drehst den Kopf zur Seite – der Knopf funktioniert. Sie können dies nicht ausschalten. Plantronics kann dies grundsätzlich nicht haben.

Der „Twist“ ist nirgendwo verschwunden, er befindet sich auf der linken Seite, die Fingerkuppen finden ihn sofort – das Drehen hilft, die gewünschte Lautstärke schnell und genau auszuwählen. Eigentlich dreht sich dieser Regler nicht vollständig, sondern geht in einem Bogen bis zur Hälfte hin und her: Bewegen Sie ihn nach vorne - die Lautstärke nimmt zu, nach hinten - sie nimmt ab. Es ist sehr einfach, sich an die Position aller Schaltflächen zu gewöhnen; in ein oder zwei Tagen kommt ein Verständnis für die Logik von Designern.

Die rechte Tasse hat auch eine unendliche Batterieanzeige, einen microUSB-Anschluss zum Aufladen, schade, dass es kein USB-C ist. Es gibt auch eine 3,5-mm-Buchse zum Anschließen eines Audiokabels. Wenn Sie die Antworttaste zweimal drücken, können Sie die zuletzt gewählte Nummer wählen, die Mikrofon-Stummschalttaste hilft im Leben, einige Informationen zu klären und zum Gesprächspartner zurückzukehren. Das Arbeiten mit zwei Telefonen bereitet keine Probleme, verbunden mit dem iPhone 7 Plus und iPad Pro können Sie abwechselnd Anrufe auf Ihrem Smartphone entgegennehmen und die Serie auf dem Tablet ansehen. Da aptX unterstützt wird, ist es sinnvoll, mit Geräten zu koppeln, die den Codec unterstützen, wie beispielsweise dem Samsung Galaxy S7 Edge. Beim Sony Xperia XZ ging das Pairing ohne Probleme, die Soundqualität hat mir sehr gut gefallen. Aber darüber reden wir später.

Plantronics BackBeat Pro 2

Ein weiteres interessantes Merkmal des Geräts ist das Vorhandensein von Sensoren in den Tassen (ich glaube, sie sind in der richtigen Tasse). Entfernen Sie den Kopfhörer oder die Tasse – die Musikwiedergabe wird beendet oder fortgesetzt. Auf diese Weise können Sie einen Anruf annehmen oder beenden. Die Sensoren funktionieren ohne Fehler, es wird nicht funktionieren, das System zu täuschen, wie oft ich es versucht habe, die Musik wurde angehalten. Sie können die Sensoren ausschalten, dazu müssen Sie die Mikrofon-Stummschaltung drücken und gleichzeitig die Anruftaste annehmen, halten, bis Sie eine Sprachbenachrichtigung über die Stummschaltung hören.

Plantronics Hub für iPhone hat noch nicht viele Funktionen, hier können Sie Informationen über die Verwaltung und einige andere Funktionen des Geräts sehen.

Plantronics BackBeat Pro 2 Plantronics BackBeat Pro 2 „Plantronics

Natürlich hätte ich gerne mehr Features, vielleicht kommen sie ja mit der Zeit.

Rauschunterdrückungssystem

Das Rauschunterdrückungssystem ist effektiv, insbesondere wenn es darum geht, Spitzengeräusche in öffentlichen Verkehrsmitteln, auf der Straße oder im Büro „abzuschneiden“, Sie können eine menschliche Stimme hören, aber der Rest wird leiser und weniger wahrnehmbar. Aber es wird nicht ganz verschwinden! Wer die gleiche Leistung wie der Bose QC35 behauptet, lügt oder vergleicht beide Produkte nicht. Bei Bose ist es so, als ob man sich ein großes Kissen auf den Kopf legt und sich in einem Vakuum wiederfindet, hier gibt es diesen Effekt nicht. Aber Sie können keinen nicht arbeitenden ANC anrufen - sehr gut für das Geld.

Öffnungszeiten

Die angegebene Akkulaufzeit beträgt 24 Stunden im Musikhörmodus, aber ich konnte nirgendwo Zahlen finden, ist es mit Rauschunterdrückung oder nicht? Es ist nur so, dass ich das Gerät jetzt seit etwa einer Woche aktiv benutze, es einmal (!) aufgeladen habe und das Pro 2 einfach nicht landen kann. Für einen Reisenden ist dies ein ideales Gadget, das nicht erforderlich ist ständige Aufmerksamkeit. Für fortschrittliche Produkte werden 24 Stunden zum Goldstandard, was eine gute Nachricht ist.

Musik

Gute Sprachqualität, wenn Sie selbst "durch" den Lärm und Lärm eines Büros oder Cafés ruhig mit Menschen kommunizieren können, hervorragende Klangqualität.

Ich habe meistens Musik vom iPhone 7 Plus gehört, ich lobe wirklich die Details, riesige Lautstärkespanne, hervorragende niedrige Frequenzen. Ich weiß, dass viele Leute das Pro wegen des Sounds mochten, sagen wir einfach, es gibt viel davon, im Gegensatz zu einer Reihe anderer drahtloser Headsets. In Pro 2 sind es also noch mehr. Was auch immer Sie zum Hören nehmen, alles gefällt, ob Jazz oder elektronische Musik. Der Bose QC35 hat seine eigene Stimmung, der Pro 2 hat seine eigene, ich empfehle dringend, es auszuprobieren.

Plantronics BackBeat Pro 2

Mir scheint, dass wir seit dem ersten Pro einen langen Weg zurückgelegt haben, und jetzt kann ich dieses Produkt von Plantronics ohne zu zögern weiterempfehlen.

Für Filme oder Spiele ist dies auch ein tolles Gerät, mit dem iPad Pro habe ich viel Zeit in der Amediateka verbracht, jede Nuance der Stimme oder Effekte ist perfekt hörbar, unterscheidbar, und das Bild kann sich sehen lassen. Der Plantronics BackBeat Pro 2 eignet sich hervorragend zum Ansehen von Westworld, einer großartigen Serie. Was Spiele angeht, ich habe es an das MacBook Pro 15 angeschlossen, Civilization gespielt, kann man auch an der Uhr hängen. Sie bemerken das Headset nicht auf Ihrem Kopf, Geräusche und Musik runden das Erlebnis ab.

Plantronics BackBeat Pro 2

Schlussfolgerungen

Ich gehe davon aus, dass der Preis etwa 16.000 Rubel betragen wird, er kann je nach Wechselkurs variieren. Die Situation ist die gleiche wie beim Headset der ersten Generation, viele werden sich aufgrund des Preises für das Pro 2 entscheiden. Aber es geht nicht einmal um den Preis, in seiner Kategorie ist es eine brillante Sache, und diese Kategorie sind Bluetooth-Headsets mit Unterstützung für aktive Geräuschunterdrückung.

Lange Liste von Vorteilen:

  • Gute Verarbeitung, sehr angenehm zu tragen.
  • Es gibt keine Touch-Steuerung, keine Tasten und kein Scrollrad, man gewöhnt sich sehr schnell daran.
  • Die Sensoren in den Bechern funktionieren gut.
  • Ausgezeichnete Referenz-Sprachqualität für ähnliche Produkte.
  • Hervorragende Klangqualität, gebrandmarkt, ich rate Ihnen, zuzuhören.
  • Startet 24 Stunden bei Verbindung über Bluetooth.
  • Smart Open Mic-Funktion, Sie können hören, was draußen vor sich geht.
  • aptX-Codec.
  • Optimale Abmessungen und Gewicht.
  • Bluetooth Klasse 1, Reichweite ist beeindruckend, leise in der ganzen Wohnung (ca. hundert Meter).
  • Funktioniert nahtlos mit zwei Gadgets, stellt automatisch eine Verbindung zu im Speicher gespeicherten Geräten her.
  • Gute Arbeit des Rauschunterdrückungssystems.
  • Gute Umsetzung der Sprachansagen.

Ich sehe ein Minus, eine sehr umstrittene Einfügung "unter dem Baum", es lohnt sich, eine Version mit einer Volltonfarbe zu erstellen. Was denken Sie über das Design?

Ich möchte nur eines hinzufügen - Sie müssen es nehmen. Das Headset wird im Dezember dieses Jahres in den Handel kommen, eine spezielle Version der Plantronics BackBeat Skmei 1155 Watch Pro 2 wird in einem der nächsten Mixe gezeigt.

Plantronics BackBeat Pro 2 Bluetooth-Headset im Test

Aktualisiertes Plantronics BackBeat Pro 2-Headset: kleiner und leichter, hält etwa 24 Stunden, wenn es über Bluetooth verbunden ist.

Inhalt

Lieferumfang

  • Kopfhörer
  • Beutel
  • Audiokabel
  • USB-Kabel
  • Dokumentation

Design, Konstruktion

Viele von Ihnen wissen genau, was das Plantronics BackBeat Pro ist – ein großes Headset mit interessanten Funktionen und gleichzeitig recht erschwinglich. Es scheint mir, dass es der Preis ist, der das Gerät von ähnlichen Geräten unterscheidet, obwohl einige sagen, dass der Klang hier am interessantesten ist, andere auf Bequemlichkeit achten, andere Chips wie Sensoren in Kopfhörern mögen.

Es war sehr interessant, die zweite Version des Gadgets auszuprobieren, und ich konnte es kaum erwarten, die Informationen so bald wie möglich mit Ihnen zu teilen.

Das Headset wird in einer schönen Schachtel geliefert, in der üblichen Verpackung: Tasche, Kabel, Dokumente. Ich war mit der Hülle zufrieden, es gibt eine separate Tasche für Kabel, außerdem haben sie die Schlaufe nicht vergessen, Sie können die Kopfhörer in der Umkleidekabine oder woanders aufhängen. Und es ist gut, dass es aus Stoff besteht, Öko-Leder ist schon müde und Leder ist teuer. Ein Audiokabel ohne Fernbedienung, es lohnt sich, es zu verwenden, wenn der Akku des Headsets leer ist.

Das Aussehen des Headsets wirft Fragen auf, einige mögen es definitiv, andere mögen es definitiv nicht. Es geht um die Einlagen „under the tree“ auf den Tassen, bei den einen weckt es Assoziationen zu amerikanischen Kombis und Limousinen vergangener Zeiten, bei den anderen – zu sowjetischen Möbeln.

Ich kann kein ähnliches Muster finden, aber ich hoffe, Sie verstehen, wovon ich spreche.

Ich denke, das Designteam hat es bei diesem Design mit den Details und Farben etwas übertrieben. Hier haben Sie sowohl Braun als auch Schwarz, eine eigene Textur an der Seite der Becher, die Perforation um die Mikrofone glänzt, den Glanz auf den Einsätzen in der Nähe des „Holzes“ und die gerippte Oberfläche der Bedienelemente. Sie wissen nicht, wonach Sie suchen sollen. Vieles!

Es gibt auch eine graue Version des Geräts, sie heißt Pro 2 Special Edition, sie kostet etwas mehr als das reguläre Pro 2. Hier scheint mir der "Körper" des Geräts sehr, sehr schön zu sein ist grau, die Farbe ist sehr gut. Erinnert mich an Bose QC35. Ich habe noch kein richtiges Foto, ich zeige es euch später. Es gibt NFC (das übliche nicht), ein Hartschalenkoffer ist dabei, sie schreiben auch von „hochwertigem metallisiertem Lack“. Auf der Vorderseite ist auch so etwas wie ein Baum, aber hier fällt das Muster nicht so auf. Generell werde ich bald zeigen, wie es in der Realität aussieht.

Fahren wir mit dem Design fort. Es gibt ein für Pro traditionelles Typenschild, eine innere „Polsterung“ des Kopfbands mit Perforationen, eine äußere Verkleidung aus Kunstleder. Das Headset ist perfekt montiert, allerlei Kleinigkeiten wie ein „Equalizer“ auf Metallschienen, große Kanalbezeichnungen im Inneren der Cups, wie geschickt die Verbindung des Kopfbandes mit den Cups erfolgt. Normalerweise ist es ein Ball oder so etwas, aber hier ist es ein anderes Design, der Becher bewegt sich hin und her, ohne sich nach links und rechts zu bewegen. Interessant gemacht, naja, warum das so gemacht wird, versteht man, wenn man das Headset anprobiert. Sitzt perfekt, wie angegossen. Die Ohren sind komplett abgedeckt, was zu einer guten passiven Geräuschdämmung beiträgt. In den offiziellen Dokumenten heißt es: „Verbesserte Ohrmuscheln (mit zusätzlichem Scharnier) sorgen für einen engeren Sitz der Kopfhörer am Kopf, um die Fülle des Bassklangs zu erhöhen und Komfort bei längerem Tragen zu gewährleisten.“ Ich schäme mich nicht, offizielle Daten zu zitieren, denn für den Benutzer ist dies ein Vorteil, wo sonst kann man solche Informationen finden (ich antworte, nirgendwo, nur MR).

Im Vergleich zum Headset der ersten Generation wurden Größe und Gewicht deutlich reduziert, das Pro wog 340 Gramm, das Pro 2 wiegt 289 Gramm, die zweite Version ist 35 Prozent kompakter geworden.

Headset-Spezifikationen:

  • Arbeitszeit: Bis zu 24 Stunden Sprech- und Hörzeit; bis zu 6 Monate Standby
  • Bluetooth-Version: 4.0
  • Profile: Headset/Hands-Free Profile HSP 1.2 und HFP 1.6 (Breitband-HD-Voice); Drahtlose Bluetooth-Technologie der Klasse 1, Advanced Audio Distribution Profile (A2DP), AVRCP, AAC
  • Codecs: aptX, klassisch; geringe Latenz
  • Reichweite: bis zu 100 m mit Bluetooth-Sender der Klasse 1
  • Sprachbenachrichtigungen: Verbesserte Sprachbenachrichtigungen für Sprechzeit, Mikrofonstummschaltung, Verbindungsstatus und mehr
  • Verfügbare Sprachen: Spanisch, Französisch, Italienisch, Deutsch, Schwedisch, Norwegisch, Dänisch, Russisch, Chinesisch (Mandarin und Kantonesisch), Koreanisch, Japanisch
  • Lautsprecher: 40 mm
  • Mikrofon: Zweikanaliges Boomless-Mikrofon mit DSP-Unterstützung
  • Frequenzgang: 20-20 kHz
  • Empfindlichkeit: 93 (dB SPL/1mW)
  • Widerstand 32 Ohm
  • Akkukapazität: 680 mAh
  • Batterietyp: Wiederaufladbar, nicht austauschbar, Lithium-Ionen, Polymer
  • Ladezeit: 3 Stunden für eine vollständige Ladung
  • Zusätzliche Funktionen: Möglichkeit, sich gleichzeitig mit zwei Telefonen zu verbinden und Anrufe auf beiden zu beantworten (2H2S)
  • Gewicht: 289 Gramm
  • Apps: PLT Hub-App für Desktop, iOS und Android
  • Betriebstemperatur: 0-40°C

In Summe sitzt das Headset sehr gut, es ist leichter geworden, man kann es lange ohne das geringste Unbehagen tragen. Vom Komfort her ist es wie das Bose QC35, nur billiger.

Steuerelemente und Funktionen

Es gibt zwei Tasten auf der rechten Tasse, Mikrofon stumm schalten, Headset einschalten und Bluetooth aktivieren. Ein großer diskreter Knopf auf der Tasse hilft Ihnen, den Anruf anzunehmen. Auf der linken Seite befinden sich die Rückspultasten (schneller funktioniert, wenn Sie gedrückt halten), Play / Pause, der Hebel zum Ein- / Ausschalten des aktiven Rauschunterdrückungssystems und zum Aktivieren der Open-Mic-Funktion. Es wird benötigt, damit Sie hören können, was sie zu Ihnen sagen oder was in der Umgebung passiert, ohne die Kopfhörer abzunehmen. Ich sehe noch eine Möglichkeit, man kann die Leute belauschen, zumindest habe ich es geschafft, zu hören, was die Gäste dort fast durch die Wand geflüstert haben. Naja, vielleicht nicht durch die Wand, aber mit der Stewardess kann man problemlos chatten. Ich möchte Plantronics für die Implementierung dieser Funktion loben, sie funktioniert schnell und effizient und hilft wirklich im Leben.

Ein weiteres interessantes Merkmal des Geräts ist das Vorhandensein von Sensoren in den Tassen (ich glaube, sie sind in der richtigen Tasse). Entfernen Sie den Kopfhörer oder die Tasse – die Musikwiedergabe wird beendet oder fortgesetzt. Auf diese Weise können Sie einen Anruf annehmen oder beenden. Die Sensoren funktionieren ohne Fehler, es wird nicht funktionieren, das System zu täuschen, wie oft ich es versucht habe, die Musik wurde angehalten. Sie können die Sensoren ausschalten, dazu müssen Sie die Mikrofon-Stummschaltung drücken und gleichzeitig die Anruftaste annehmen, halten, bis Sie eine Sprachbenachrichtigung über die Stummschaltung hören.

Plantronics Hub für iPhone hat noch nicht viele Funktionen, hier können Sie Informationen über die Verwaltung und einige andere Funktionen des Geräts sehen.

Natürlich hätte ich gerne mehr Features, vielleicht kommen sie ja mit der Zeit.

Rauschunterdrückungssystem

Das Rauschunterdrückungssystem ist effektiv, insbesondere wenn es darum geht, Spitzengeräusche in öffentlichen Verkehrsmitteln, auf der Straße oder im Büro „abzuschneiden“, Sie können eine menschliche Stimme hören, aber der Rest wird leiser und weniger wahrnehmbar. Aber es wird nicht ganz verschwinden! Wer die gleiche Leistung wie der Bose QC35 behauptet, lügt oder vergleicht beide Produkte nicht. Bei Bose ist es so, als ob man sich ein großes Kissen auf den Kopf legt und sich in einem Vakuum wiederfindet, hier gibt es diesen Effekt nicht. Aber Sie können keinen nicht arbeitenden ANC anrufen - sehr gut für das Geld.

Öffnungszeiten

Die angegebene Akkulaufzeit beträgt 24 Stunden im Musikhörmodus, aber ich konnte nirgendwo Zahlen finden, ist es mit Rauschunterdrückung oder nicht? Es ist nur so, dass ich das Gerät jetzt seit etwa einer Woche aktiv benutze, es einmal (!) aufgeladen habe und das Pro 2 einfach nicht landen kann. Für einen Reisenden ist dies ein ideales Gadget, das nicht erforderlich ist ständige Aufmerksamkeit. Für fortschrittliche Produkte werden 24 Stunden zum Goldstandard, was eine gute Nachricht ist.

Musik

Gute Sprachqualität, wenn Sie selbst "durch" den Lärm und Lärm eines Büros oder Cafés ruhig mit Menschen kommunizieren können, hervorragende Klangqualität.

Ich habe meistens Musik vom iPhone 7 Plus gehört, ich lobe wirklich die Details, riesige Lautstärkespanne, hervorragende niedrige Frequenzen. Ich weiß, dass viele Leute das Pro wegen des Sounds mochten, sagen wir einfach, es gibt viel davon, im Gegensatz zu einer Reihe anderer drahtloser Headsets. In Pro 2 sind es also noch mehr. Was auch immer Sie zum Hören nehmen, alles gefällt, ob Jazz oder elektronische Musik. Der Bose QC35 hat seine eigene Stimmung, der Pro 2 hat seine eigene, ich empfehle dringend, es auszuprobieren.

Mir scheint, dass wir seit dem ersten Pro einen langen Weg zurückgelegt haben, und jetzt kann ich dieses Produkt von Plantronics ohne zu zögern weiterempfehlen.

Für Filme oder Spiele ist dies auch ein tolles Gerät, mit dem iPad Pro habe ich viel Zeit in der Amediateka verbracht, jede Nuance der Stimme oder Effekte ist perfekt hörbar, unterscheidbar, und das Bild kann sich sehen lassen. Der Plantronics BackBeat Pro 2 eignet sich hervorragend zum Ansehen von Westworld, einer großartigen Serie. Was Spiele angeht, ich habe es an das MacBook Pro 15 angeschlossen, Civilization gespielt, kann man auch an der Uhr hängen. Sie bemerken das Headset nicht auf Ihrem Kopf, Geräusche und Musik runden das Erlebnis ab.

Schlussfolgerungen

Ich gehe davon aus, dass der Preis etwa 16.000 Rubel betragen wird, er kann je nach Wechselkurs variieren. Die Situation ist die gleiche wie beim Headset der ersten Generation, viele werden sich aufgrund des Preises für das Pro 2 entscheiden. Aber es geht nicht einmal um den Preis, in seiner Kategorie ist es eine brillante Sache, und diese Kategorie sind Bluetooth-Headsets mit Unterstützung für aktive Geräuschunterdrückung.

Lange Liste von Vorteilen:

  • Gute Verarbeitung, sehr angenehm zu tragen.
  • Es gibt keine Touch-Steuerung, keine Tasten und kein Scrollrad, man gewöhnt sich sehr schnell daran.
  • Die Sensoren in den Bechern funktionieren gut.
  • Ausgezeichnete Referenz-Sprachqualität für ähnliche Produkte.
  • Hervorragende Klangqualität, gebrandmarkt, ich rate Ihnen, zuzuhören.
  • Startet 24 Stunden bei Verbindung über Bluetooth.
  • Smart Open Mic-Funktion, Sie können hören, was draußen vor sich geht.
  • aptX-Codec.
  • Optimale Abmessungen und Gewicht.
  • Bluetooth Klasse 1, Reichweite ist beeindruckend, leise in der ganzen Wohnung (ca. hundert Meter).
  • Funktioniert nahtlos mit zwei Gadgets, stellt automatisch eine Verbindung zu im Speicher gespeicherten Geräten her.
  • Gute Arbeit des Rauschunterdrückungssystems.
  • Gute Umsetzung der Sprachansagen.