Philips SHQ7300 Bluetooth-Headset im Test

Interessantes Sport-Headset für 6.990 Rubel: kompakt, leicht, passt gut (aber diese Trageweise ist nicht jedermanns Sache), hat 5,5 Stunden Akkulaufzeit, eine gute Option fürs Fitnessstudio und fürs tägliche Pendeln…

Design, Konstruktion

Auf der offiziellen Website des Headsets wird es als ActionFit kategorisiert, was einfacher zu sagen ist als das SHQ7300. Generell hat Philips ein Problem mit der Benennung, an die kurzen Namen der Top-Fidelio-Kopfhörer kann man sich zwar erinnern, aber mit gewöhnlichen Headsets bricht man sich die Zunge, während man es jemandem sagt. Welche Überprüfung bereiten Sie vor? Nun, SHQ7300. Da wäre es einfacher Philips Sport so oder so zu nennen.

Philips SHQ7300 Headset

Eigentlich ist das der einzige Grund, über das Produkt zu meckern.

Headsets dieser Klasse sind schon sehr lange auf dem Markt, ursprünglich wurde der Formfaktor vor langer Zeit von Sony Ericsson erfunden. 2008 gab es so ein Sony Ericsson IS-800-Headset, zwei Kopfhörer, die über ein Kabel verbunden waren, und das war's. Das hat viele Menschen schockiert. Auch wenn das nichts Überraschendes ist, die Komponenten sind miniaturisiert, der Akku auch, also warum sich nicht auf die "Schnur" mit Bechern beschränken? Später wurde das Banner von Plantronics aufgegriffen, es gab andere Produkte.

Dieser Formfaktor hat seine Grenzen - große (normalerweise) unbequeme Tassen, kurze Akkulaufzeit. Werfen wir einen Blick auf den ersten. Die Tassen hier sind größer als üblich, zusätzlich zu den üblichen Düsen gibt es zwei Riegel, wie ich es verstehe, müssen sie in den Gehörgang gefüllt werden. Kopfhörer sitzen sicher, fliegen nicht heraus, aber sie gehen nicht tief ins Ohr, unabhängig von den gewählten Düsen. Bei ruckartigen Bewegungen fliegen sie nicht raus, egal wie ich den Kopf schüttele, das Headset bleibt an Ort und Stelle. Außerdem hörst du Umgebungsgeräusche, und das ist bei einem Sport-Headset wichtig – wenn dich beim Laufen in der Stadt plötzlich ein Auto oder ein Fahrradfahrer anhupt, solltest du sie hören. Um das Kabel nicht zu reizen, ist hinten ein Kabelbinder, das Kabel selbst ist flach, es wird nicht durcheinander gebracht. An der rechten Tasse befindet sich ein Stecker, darunter ein microUSB-Anschluss zum Aufladen. Es gibt einen IPX2-Schutz, das heißt, die Kopfhörer überstehen problemlos starken Regen.

Philips SHQ7300 Headset Philips SHQ7300-Headset Philips SHQ7300 Headset

Die große Fernbedienung am Kabel ist perfekt, die Tasten sind leicht zu finden und leicht zu drücken, https://cars45.com.gh /d8shPcVWirHLLuAu7Ndx2XoO zwei Tasten sind für die Lautstärkeregelung zuständig (Halten aktiviert den Rücklauf), eine multifunktional - Anruf entgegennehmen, einschalten, letzte Nummer wählen. Leider war es nicht möglich, Siri mit einem langen Druck zum Arbeiten zu bringen. Die automatische Verbindung funktioniert gut, das Mikrofon ist empfindlich, es ist durchaus möglich, sich zu unterhalten, ohne das Smartphone aus der Tasche zu nehmen. Die Batterieanzeige wird auf dem Smartphone-Bildschirm angezeigt.

Philips SHQ7300 Headset Philips SHQ7300-Headset Philips SHQ7300-Headset

Im Allgemeinen ist es angenehm zu tragen, das Headset sieht sportlich aus, es hat keine Angst vor Spritzwasser und Regen, man kann damit nicht tauchen.

Philips SHQ7300 Headset

Öffnungszeiten

Die angegebene Akkulaufzeit beträgt 5,5 Stunden Musikwiedergabe, wie sie sagen, und danke dafür. Auf Schnellladen wird hier verzichtet, es kommt die Bluetooth-3.0-Version zum Einsatz. Das Ladekabel ist ein normales microUSB.

Philips SHQ7300 Headset Philips SHQ7300 Headset Philips SHQ7300-Headset

Tonqualität

Ich rate Ihnen, die Kopfhörer vor dem Gebrauch einige Stunden auf voller Lautstärke zu betreiben, die Lautsprecher klingen nach zwei oder drei Tagen Gebrauch anders. Die offizielle Website hat die Eigenschaften der Kopfhörer:

  • Membran: PET
  • Frequenzbereich: 8–22.000 Hz
  • Widerstand: 16 Ohm
  • Magnettyp: Neodym
  • Maximale Eingangsleistung: 25 mW
  • Empfindlichkeit: 105 dB
  • Emitterdurchmesser: 6 mm
  • Typ: Dynamisch
  • Schwingspule: Kupfer

Was ist wichtig für ein Sport-Headset? Zunächst einmal die Lautstärke. Wenn ich Kopfhörer sowohl mit dem iPhone 6S als auch mit dem Sony Xperia Z5 verwende, stelle ich eines fest - die Lautstärke ist mehr als ausreichend. Es gibt sogar eine Aktie. Am Klang gibt es keine besonderen Beschwerden, Wunder habe ich von einem kabellosen Sport-Headset nicht erwartet. Bluetooth-typische Obertöne gibt es nicht, die Soundqualität ist auf gutem Niveau, mehr nicht. Vergessen Sie nicht, dass der Philips SHQ7300 nicht dafür gemacht ist, klassische Musik am Kamin zu hören, sondern für Rap im Flur oder elektronische Musik in öffentlichen Verkehrsmitteln. Übrigens sind sie perfekt, um sich in der Stadt fortzubewegen, sie sind in Ihren Ohren nicht sichtbar, Sie können sie in jede Tasche stecken, sie sind sofort einsatzbereit, das Kabel hängt nicht nach vorne heraus. Unsichtbares Headset, komfortabel und kompakt.

Philips SHQ7300 Headset

Schlussfolgerungen

Auf der offiziellen Website kostet das Headset 6.990 Rubel, dies ist eines der günstigsten Produkte in seiner Kategorie und das Produkt ist sehr gut. Ich mochte:

Philips SHQ7300 Bluetooth-Headset im Test

Interessantes Sport-Headset für 6.990 Rubel: kompakt, leicht, passt gut (aber diese Trageweise ist nicht jedermanns Sache), hat 5,5 Stunden Akkulaufzeit, eine gute Option fürs Fitnessstudio und fürs tägliche Pendeln…

Design, Konstruktion

Auf der offiziellen Website des Headsets wird es als ActionFit kategorisiert, was einfacher zu sagen ist als das SHQ7300. Generell hat Philips ein Problem mit der Benennung, an die kurzen Namen der Top-Fidelio-Kopfhörer kann man sich zwar erinnern, aber mit gewöhnlichen Headsets bricht man sich die Zunge, während man es jemandem sagt. Welche Überprüfung bereiten Sie vor? Nun, SHQ7300. Da wäre es einfacher Philips Sport so oder so zu nennen.

Philips SHQ7300 Headset

Eigentlich ist das der einzige Grund, über das Produkt zu meckern.

Headsets dieser Klasse sind schon sehr lange auf dem Markt, ursprünglich wurde der Formfaktor vor langer Zeit von Sony Ericsson erfunden. 2008 gab es so ein Sony Ericsson IS-800-Headset, zwei Kopfhörer, die über ein Kabel verbunden waren, und das war's. Das hat viele Menschen schockiert. Auch wenn das nichts Überraschendes ist, die Komponenten sind miniaturisiert, der Akku auch, also warum sich nicht auf die "Schnur" mit Bechern beschränken? Später wurde das Banner von Plantronics aufgegriffen, es gab andere Produkte.

Dieser Formfaktor hat seine Grenzen - große (normalerweise) unbequeme Tassen, kurze Akkulaufzeit. Werfen wir einen Blick auf den ersten. Die Tassen hier sind größer als üblich, zusätzlich zu den üblichen Düsen gibt es zwei Riegel, wie ich es verstehe, müssen sie in den Gehörgang gefüllt werden. Kopfhörer sitzen sicher, fliegen nicht heraus, aber sie gehen nicht tief ins Ohr, unabhängig von den gewählten Düsen. Bei ruckartigen Bewegungen fliegen sie nicht raus, egal wie ich den Kopf schüttele, das Headset bleibt an Ort und Stelle. Außerdem hörst du Umgebungsgeräusche, und das ist bei einem Sport-Headset wichtig – wenn dich beim Laufen in der Stadt plötzlich ein Auto oder ein Fahrradfahrer anhupt, solltest du sie hören. Um das Kabel nicht zu reizen, ist hinten ein Kabelbinder, das Kabel selbst ist flach, es wird nicht durcheinander gebracht. An der rechten Tasse befindet sich ein Stecker, darunter ein microUSB-Anschluss zum Aufladen. Es gibt einen IPX2-Schutz, das heißt, die Kopfhörer überstehen problemlos starken Regen.

Philips SHQ7300 Headset Philips SHQ7300-Headset Philips SHQ7300 Headset

Die große Fernbedienung am Kabel ist perfekt, die Tasten sind leicht zu finden und leicht zu drücken, https://cars45.com.gh /d8shPcVWirHLLuAu7Ndx2XoO zwei Tasten sind für die Lautstärkeregelung zuständig (Halten aktiviert den Rücklauf), eine multifunktional - Anruf entgegennehmen, einschalten, letzte Nummer wählen. Leider war es nicht möglich, Siri mit einem langen Druck zum Arbeiten zu bringen. Die automatische Verbindung funktioniert gut, das Mikrofon ist empfindlich, es ist durchaus möglich, sich zu unterhalten, ohne das Smartphone aus der Tasche zu nehmen. Die Batterieanzeige wird auf dem Smartphone-Bildschirm angezeigt.

Philips SHQ7300 Headset Philips SHQ7300-Headset Philips SHQ7300-Headset

Im Allgemeinen ist es angenehm zu tragen, das Headset sieht sportlich aus, es hat keine Angst vor Spritzwasser und Regen, man kann damit nicht tauchen.

Philips SHQ7300 Headset

Öffnungszeiten

Die angegebene Akkulaufzeit beträgt 5,5 Stunden Musikwiedergabe, wie sie sagen, und danke dafür. Auf Schnellladen wird hier verzichtet, es kommt die Bluetooth-3.0-Version zum Einsatz. Das Ladekabel ist ein normales microUSB.

Philips SHQ7300 Headset Philips SHQ7300 Headset Philips SHQ7300-Headset

Tonqualität

Ich rate Ihnen, die Kopfhörer vor dem Gebrauch einige Stunden auf voller Lautstärke zu betreiben, die Lautsprecher klingen nach zwei oder drei Tagen Gebrauch anders. Die offizielle Website hat die Eigenschaften der Kopfhörer:

  • Membran: PET
  • Frequenzbereich: 8–22.000 Hz
  • Widerstand: 16 Ohm
  • Magnettyp: Neodym
  • Maximale Eingangsleistung: 25 mW
  • Empfindlichkeit: 105 dB
  • Emitterdurchmesser: 6 mm
  • Typ: Dynamisch
  • Schwingspule: Kupfer

Was ist wichtig für ein Sport-Headset? Zunächst einmal die Lautstärke. Wenn ich Kopfhörer sowohl mit dem iPhone 6S als auch mit dem Sony Xperia Z5 verwende, stelle ich eines fest - die Lautstärke ist mehr als ausreichend. Es gibt sogar eine Aktie. Am Klang gibt es keine besonderen Beschwerden, Wunder habe ich von einem kabellosen Sport-Headset nicht erwartet. Bluetooth-typische Obertöne gibt es nicht, die Soundqualität ist auf gutem Niveau, mehr nicht. Vergessen Sie nicht, dass der Philips SHQ7300 nicht dafür gemacht ist, klassische Musik am Kamin zu hören, sondern für Rap im Flur oder elektronische Musik in öffentlichen Verkehrsmitteln. Übrigens sind sie perfekt, um sich in der Stadt fortzubewegen, sie sind in Ihren Ohren nicht sichtbar, Sie können sie in jede Tasche stecken, sie sind sofort einsatzbereit, das Kabel hängt nicht nach vorne heraus. Unsichtbares Headset, komfortabel und kompakt.

Philips SHQ7300 Headset

Schlussfolgerungen

Auf der offiziellen Website kostet das Headset 6.990 Rubel, dies ist eines der günstigsten Produkte in seiner Kategorie und das Produkt ist sehr gut. Ich mochte:

Philips SHQ7300 Bluetooth-Headset im Test

Interessantes Sport-Headset für 6.990 Rubel: kompakt, leicht, passt gut (aber diese Trageweise ist nicht jedermanns Sache), hat 5,5 Stunden Akkulaufzeit, eine gute Option fürs Fitnessstudio und fürs tägliche Pendeln…

Design, Konstruktion

Auf der offiziellen Website des Headsets wird es als ActionFit kategorisiert, was einfacher zu sagen ist als das SHQ7300. Generell hat Philips ein Problem mit der Benennung, an die kurzen Namen der Top-Fidelio-Kopfhörer kann man sich zwar erinnern, aber mit gewöhnlichen Headsets bricht man sich die Zunge, während man es jemandem sagt. Welche Überprüfung bereiten Sie vor? Nun, SHQ7300. Da wäre es einfacher Philips Sport so oder so zu nennen.

Philips SHQ7300 Headset

Eigentlich ist das der einzige Grund, über das Produkt zu meckern.

Headsets dieser Klasse sind schon sehr lange auf dem Markt, ursprünglich wurde der Formfaktor vor langer Zeit von Sony Ericsson erfunden. 2008 gab es so ein Sony Ericsson IS-800-Headset, zwei Kopfhörer, die über ein Kabel verbunden waren, und das war's. Das hat viele Menschen schockiert. Auch wenn das nichts Überraschendes ist, die Komponenten sind miniaturisiert, der Akku auch, also warum sich nicht auf die "Schnur" mit Bechern beschränken? Später wurde das Banner von Plantronics aufgegriffen, es gab andere Produkte.

Die große Fernbedienung am Kabel ist perfekt, die Tasten sind leicht zu finden und leicht zu drücken, https://cars45.com.gh /d8shPcVWirHLLuAu7Ndx2XoO zwei Tasten sind für die Lautstärkeregelung zuständig (Halten aktiviert den Rücklauf), eine multifunktional - Anruf entgegennehmen, einschalten, letzte Nummer wählen. Leider war es nicht möglich, Siri mit einem langen Druck zum Arbeiten zu bringen. Die automatische Verbindung funktioniert gut, das Mikrofon ist empfindlich, es ist durchaus möglich, sich zu unterhalten, ohne das Smartphone aus der Tasche zu nehmen. Die Batterieanzeige wird auf dem Smartphone-Bildschirm angezeigt.

Philips SHQ7300 Headset Philips SHQ7300-Headset Philips SHQ7300 Headset

Im Allgemeinen ist es angenehm zu tragen, das Headset sieht sportlich aus, es hat keine Angst vor Spritzwasser und Regen, man kann damit nicht tauchen.

Philips SHQ7300 Headset

Öffnungszeiten

Die angegebene Akkulaufzeit beträgt 5,5 Stunden Musikwiedergabe, wie sie sagen, und danke dafür. Auf Schnellladen wird hier verzichtet, es kommt die Bluetooth-3.0-Version zum Einsatz. Das Ladekabel ist ein normales microUSB.

Philips SHQ7300 Headset Philips SHQ7300 Headset Philips SHQ7300-Headset

Tonqualität

Ich rate Ihnen, die Kopfhörer vor dem Gebrauch einige Stunden auf voller Lautstärke zu betreiben, die Lautsprecher klingen nach zwei oder drei Tagen Gebrauch anders. Die offizielle Website hat die Eigenschaften der Kopfhörer:

  • Membran: PET
  • Frequenzbereich: 8–22.000 Hz
  • Widerstand: 16 Ohm
  • Magnettyp: Neodym
  • Maximale Eingangsleistung: 25 mW
  • Empfindlichkeit: 105 dB
  • Emitterdurchmesser: 6 mm
  • Typ: Dynamisch
  • Schwingspule: Kupfer

Was ist wichtig für ein Sport-Headset? Zunächst einmal die Lautstärke. Wenn ich Kopfhörer sowohl mit dem iPhone 6S als auch mit dem Sony Xperia Z5 verwende, stelle ich eines fest - die Lautstärke ist mehr als ausreichend. Es gibt sogar eine Aktie. Am Klang gibt es keine besonderen Beschwerden, Wunder habe ich von einem kabellosen Sport-Headset nicht erwartet. Bluetooth-typische Obertöne gibt es nicht, die Soundqualität ist auf gutem Niveau, mehr nicht. Vergessen Sie nicht, dass der Philips SHQ7300 nicht dafür gemacht ist, klassische Musik am Kamin zu hören, sondern für Rap im Flur oder elektronische Musik in öffentlichen Verkehrsmitteln. Übrigens sind sie perfekt, um sich in der Stadt fortzubewegen, sie sind in Ihren Ohren nicht sichtbar, Sie können sie in jede Tasche stecken, sie sind sofort einsatzbereit, das Kabel hängt nicht nach vorne heraus. Unsichtbares Headset, komfortabel und kompakt.

Dieser Formfaktor hat seine Grenzen - große (normalerweise) unbequeme Tassen, kurze Akkulaufzeit. Werfen wir einen Blick auf den ersten. Die Tassen hier sind größer als üblich, zusätzlich zu den üblichen Düsen gibt es zwei Riegel, wie ich es verstehe, müssen sie in den Gehörgang gefüllt werden. Kopfhörer sitzen sicher, fliegen nicht heraus, aber sie gehen nicht tief ins Ohr, unabhängig von den gewählten Düsen. Bei ruckartigen Bewegungen fliegen sie nicht raus, egal wie ich den Kopf schüttele, das Headset bleibt an Ort und Stelle. Außerdem hörst du Umgebungsgeräusche, und das ist bei einem Sport-Headset wichtig – wenn dich beim Laufen in der Stadt plötzlich ein Auto oder ein Fahrradfahrer anhupt, solltest du sie hören. Um das Kabel nicht zu reizen, ist hinten ein Kabelbinder, das Kabel selbst ist flach, es wird nicht durcheinander gebracht. An der rechten Tasse befindet sich ein Stecker, darunter ein microUSB-Anschluss zum Aufladen. Es gibt einen IPX2-Schutz, das heißt, die Kopfhörer überstehen problemlos starken Regen.

Die große Fernbedienung am Kabel ist perfekt, die Tasten sind gut zu finden, sie lassen sich leicht drücken, https://cars45.com.gh/d8shPcVWirHLLuAu7Ndx2XoO Zwei Tasten sind für die Lautstärkeregelung zuständig (Zurückspulen wird beim Halten aktiviert unten), eine Multifunktionstaste dient zum Annehmen eines Anrufs, zum Einschalten, zum Wählen der letzten Nummer. Leider war es nicht möglich, Siri mit einem langen Druck zum Arbeiten zu bringen. Die automatische Verbindung funktioniert gut, das Mikrofon ist empfindlich, es ist durchaus möglich, sich zu unterhalten, ohne das Smartphone aus der Tasche zu nehmen. Die Batterieanzeige wird auf dem Smartphone-Bildschirm angezeigt.

Die große Fernbedienung am Kabel ist perfekt, die Tasten sind gut zu finden, sie lassen sich leicht drücken,
https://cars45.com.gh/d8shPcVWirHLLuAu7Ndx2XoO https://cars45.com.gh/d8shPcVWirHLLuAu7Ndx2XoO zwei Tasten sind für die Einstellung der Lautstärke verantwortlich (Halten aktiviert den Rücklauf), eine multifunktional - einen Anruf entgegennehmen, einschalten, die letzte Nummer wählen. Leider war es nicht möglich, Siri mit einem langen Druck zum Arbeiten zu bringen. Die automatische Verbindung funktioniert gut, das Mikrofon ist empfindlich, es ist durchaus möglich, sich zu unterhalten, ohne das Smartphone aus der Tasche zu nehmen. Die Batterieanzeige wird auf dem Smartphone-Bildschirm angezeigt.

Im Allgemeinen ist es angenehm zu tragen, das Headset sieht sportlich aus, es hat keine Angst vor Spritzwasser und Regen, man kann damit nicht tauchen.

Öffnungszeiten

Die angegebene Akkulaufzeit beträgt 5,5 Stunden Musikwiedergabe, wie sie sagen, und danke dafür. Auf Schnellladen wird hier verzichtet, es kommt die Bluetooth-3.0-Version zum Einsatz. Das Ladekabel ist ein normales microUSB.

Tonqualität

Ich rate Ihnen, die Kopfhörer vor dem Gebrauch einige Stunden auf voller Lautstärke zu betreiben, die Lautsprecher klingen nach zwei oder drei Tagen Gebrauch anders. Die offizielle Website hat die Eigenschaften der Kopfhörer:

  • Membran: PET
  • Frequenzbereich: 8–22.000 Hz
  • Widerstand: 16 Ohm
  • Magnettyp: Neodym
  • Maximale Eingangsleistung: 25 mW
  • Empfindlichkeit: 105 dB
  • Emitterdurchmesser: 6 mm
  • Typ: Dynamisch
  • Schwingspule: Kupfer

Was ist wichtig für ein Sport-Headset? Zunächst einmal die Lautstärke. Wenn ich Kopfhörer sowohl mit dem iPhone 6S als auch mit dem Sony Xperia Z5 verwende, stelle ich eines fest - die Lautstärke ist mehr als ausreichend. Es gibt sogar eine Aktie. Am Klang gibt es keine besonderen Beschwerden, Wunder habe ich von einem kabellosen Sport-Headset nicht erwartet. Bluetooth-typische Obertöne gibt es nicht, die Soundqualität ist auf gutem Niveau, mehr nicht. Vergessen Sie nicht, dass der Philips SHQ7300 nicht dafür gemacht ist, klassische Musik am Kamin zu hören, sondern für Rap im Flur oder elektronische Musik in öffentlichen Verkehrsmitteln. Übrigens sind sie perfekt, um sich in der Stadt fortzubewegen, sie sind in Ihren Ohren nicht sichtbar, Sie können sie in jede Tasche stecken, sie sind sofort einsatzbereit, das Kabel hängt nicht nach vorne heraus. Unsichtbares Headset, komfortabel und kompakt.

Schlussfolgerungen

Auf der offiziellen Website kostet das Headset 6.990 Rubel, dies ist eines der günstigsten Produkte in seiner Kategorie und das Produkt ist sehr gut. Ich mochte: