HTC Sense 7 im Test

In früheren Versionen änderte sich die proprietäre Shell von HTC Sense erheblich, und mit jeder neuen Nummer im Namen tauchten neue interessante Funktionen auf. Jetzt, da die siebte Version aktuell ist, gibt es nicht so viele Änderungen zwischen den beiden Versionen, aber sie sind es immer noch. In diesem Artikel werde ich über alle Funktionen von HTC Sense 7 sprechen und auf die neuen Funktionen der Shell eingehen.

Das Smartphone HTC One M9 ist das erste Gerät des Unternehmens mit dem aktualisierten Sense 7 an Bord. Das Gerät läuft auf Android 5.0.2 Lollipop, die Version von Sense, auf der dieses Material geschrieben wurde, ist 7.0.

Graphisch unterscheidet sich Sense 7 fast nicht von der vorherigen Version, genauso wie sich Sense 6 tatsächlich nicht viel von der "Fünf" unterschied. Dies ist immer noch derselbe ordentliche Stil, ohne Lichtblicke, übermäßig kontrastierende Symbole und unverständliche Verwirrung. Für meinen Geschmack ist die Optik von Sense 7 sehr harmonisch mit der Lollipop-Oberfläche kombiniert, dadurch sieht das HTC One M9 auf Android 5.0 sehr cool aus. Das Gefühl, dass Shell und OS verschiedene Dinge sind, wie im Fall von Samsungs TouchWiz, kommt nicht auf.

Die Schriftarten für Sense sind unverändert geblieben - dies ist eine leicht gestreckte, aber im Allgemeinen ordentliche Schriftart. Ich persönlich bin daran gewöhnt, aber gleichzeitig verstehe ich klar, dass die Schriftart an sich nicht die gelungenste und in meinem Fall gewöhnungsbedürftig ist, obwohl ich die meiste Zeit HTC-Smartphones verwende. Zusätzliche Schriftarten sind im Fenster "Personalisierung" in den Einstellungen verfügbar. Sie können auch andere Schriftarten von Google Play herunterladen.

Das Widget-Set hat sich bis auf eines kaum verändert, und darüber werden wir sprechen. Das aktualisierte proprietäre Uhr-Widget, das erstmals in HTC Sense 5 auftauchte, wurde erneut berührt. War früher die Uhrzeit darauf in normaler Normalschrift, nicht zu dünn, aber nicht dick, mit einem Wort ordentlich, so ist sie jetzt kursiv. Es sieht normal aus, ich behaupte nicht, aber ich persönlich mochte das Widget von Sense 6 mit einer direkten Schriftart mehr. Und warum jemand bei HTC nicht nur eine neue Version dieses Widgets mit einer abgeschrägten Schriftart hinzufügen musste, sondern es durch Löschen der vorherigen hinzufügen musste, verstehe ich ehrlich gesagt nicht. Und dies ist nicht das erste Mal, dass das Unternehmen diesen Trick durchführt.

Wenn Sie sich an die alten HTC-Telefone erinnern, Sensation, Sensation XE und XL und andere, liefen sie mit Sense 2 und dann Sense 3.5 und hatten ein großartiges Uhr-Widget in Kombination mit dem Wetter. So:

HTC Desire HD (Sense für Android 2.1)

Dann kam das HTC One X mit Sense 5 heraus und das Widget wurde neu gestaltet, um dünner, übersichtlicher und einfach besser zu sein. Aber wer hat den Alten daran gehindert zu gehen? Es wurde entfernt. Es stellte sich so heraus:

HTC One X (Sense 4.0)

In den Versionen Sense 5 und 6 wurde zusätzlich zu diesem kombinierten 4x2-Widget eine 4x1-Option hinzugefügt, ebenfalls mit Uhr und Wetter. Gutaussehend, gepflegt, schmückte er zwei Jahre lang die Desktops von HTC-Smartphone-Besitzern, genau wie in diesem Screenshot:

HTC One (M7) (Sense 5)

Und jetzt, wahrscheinlich, der gleiche Schädling in der Firma (höchstwahrscheinlich sitzt er irgendwo in Taipeh und es ist unmöglich, ihn einfach so am Eingang zu erwischen) nimmt dieses Widget, macht daraus eine schräge Schrift und löscht die wieder vorherige Version. Mir persönlich, einer Person, die sich an all diese Änderungen aus den frühen Versionen von Sense erinnert, bricht nur etwas Missbräuchliches heraus. Und die Hauptfrage: „Wen hat dieses Widget mit einer normalen Schriftart gestört?“ Natürlich werde ich mich, wie viele andere auch, an dieses Widget gewöhnen, aber hier geht es nicht so sehr darum, dass 2013 BMW 3er GT 328i die alten Widgets waren besser und die neuen wurden schlechter, nein, das ist überhaupt nicht der Fall. Der Punkt ist dieser unerklärlich seltsame Ansatz - wir führen einen neuen ein und löschen den alten für immer. Ja, Apple liebt es, aber ich verstehe wirklich nicht, warum das auf Android gemacht werden sollte, besonders mit einer Art Widget, das hundert oder zwei Kilobyte braucht und im Allgemeinen kein Wetter macht.

Unwillkürlich entsteht eine Assoziation mit dem Design aller neuen Geräte der One-Serie - nichts stört daran, das Design der Smartphone-Hülle des Unternehmens zweieinhalb Jahre lang nicht anzufassen, aber das winzige Widget muss jedes Jahr verändert werden zu einem neuen. Alles, darauf habe ich meine ganze Seele ausgeschüttet, weiter geht's.

Themen sind die wichtigste Neuerung in HTC Sense 7 und auch die coolste. Das Unternehmen ging sehr kompetent auf das Problem der Erstellung von Marken- und benutzerdefinierten Themen ein und bot nicht nur ein weiteres Dienstprogramm an, bei dem Sie eines von ein paar Dutzend langweiligen Themen auswählen oder Ihr eigenes „erstellen“ können, indem Sie das Hintergrundbild auf dem Desktop und eine maximale Menge ändern Symbole. Nein, alles ist viel cooler und interessanter!

HTC Sense 7 HTC Sense 7< /p>

Im Hauptfenster der Themenanwendung sehen Sie mehrere Blöcke mit den beliebtesten Themen in verschiedenen Kategorien: empfohlene, benutzerdefinierte Themen sowie beliebte Bilder, Symbolsätze, Schriftarten und Sounds. Dementsprechend können Sie ein Design installieren und dann Symbole und eine Reihe von Sounds zusammen mit einem anderen Bild separat auswählen. Gleichzeitig wird jede der Kategorien ständig mit den Werken der Benutzer aktualisiert und ist nicht auf die Inhalte beschränkt, die dort ursprünglich in HTC hinzugefügt wurden - dies ist der erste wichtige Punkt. Es gibt bereits über hundert Optionen in benutzerdefinierten Designs, wenn nicht mehr.

HTC Sense 7 HTC Sense 7< /p>

Der zweite wichtige Punkt ist, ein eigenes Thema zu erstellen. Auch hier wird alles sehr korrekt und kompetent erledigt. Das Thema wird aus dem von Ihnen gewählten Hintergrundbild erstellt. Was bedeutet das? Sie wählen ein Bild für Ihren Desktop aus, können dann einen der vielen Filter darauf anwenden und das Bild bei Bedarf zuschneiden. Danach wählt das System selbst die besten Farboptionen für die gesamte Benutzeroberfläche aus, es gibt ungefähr acht davon, und Sie wählen ein Farbschema aus. Für das ausgewählte Schema können Sie das Paket aus Symbolen, Sounds und Schriftarten anpassen. Wenn Sie möchten, können Sie auch das Farbschema der Benutzeroberfläche manuell ändern und alle Farben für verschiedene Elemente der Shell selbst auswählen. Übrigens ändert sich neben einigen Themen auch das Aussehen des gebrandeten Uhr-Widgets mit dem Wetter. Aber um es zu ändern, müssen Sie leider nur eines der HTC-Designs anwenden, gehen Sie einfach zu den Widget-Einstellungen und Sie können sein Aussehen nicht ändern.

HTC Sense 7 HTC Sense 7 < img src="https://mobile-review.com/review/image/htc/sense7/scr/scr04.jpg" alt="HTC Sense 7" width="280" height="498"/> HTC Sense 7 HTC Sense 7 HTC Sense 7 HTC Sense 7 HTC Sense 7

Получается, что, с одной стороны, сделать свою тему оформления очень просто - вам достаточно выбрать картинку и дальше один из предложенных конечных вариантов. С другой - есть много возможностей по тонкой настройке собственной темы оформления, и при желании вы вольны менять практически каждый элемент оформления. На практике это означает, что менять внешний вид Sense теперь можно в очень широких пределах, при большом желании и усердии вы вполне сможете превратить любой аппарат с Sense 7 на борту в подобие MIUI, Flyme, TouchWiz и так далее. Я уверен, что наборы иконок и остальные необходимые элементы вскоре появятся среди доступных в приложении «». Но еще важнее именно то, что в приложении постоянно появляются классные пользовательские темы оформления. Лично я сразу вспомнил золотое время Symbian и смартфонов Nokia, когда были сотни крутых тем, меняющих интерфейс аппаратое В HTC возвращают именно эти воспоминания и этот опыт, за что им огромное спасибо!

HTC Sense 7 HTC Sense 7< /p>

Der Marken-Sperrbildschirm hat sich nicht geändert: Die hier angezeigten Schnellstart-Verknüpfungen sind identisch mit den Verknüpfungen, die Sie im unteren Menü festgelegt haben. Wenn Sie diese Symbole ändern, ändern sie sich dementsprechend auch für den Sperrbildschirm. Sie können den HTC-Sperrbildschirm auch deaktivieren oder auf einen der Standardbildschirme für Android ändern – Muster, Passwort, Gesichtserkennung und andere.

HTC Sense 7 HTC Sense 7< /p>

Sense 7 führt endlich die Möglichkeit ein, die Bildschirmtasten am unteren Rand des Displays anzupassen. Bisher hatte HTC hier ausschließlich drei Tasten – „Zurück“, „Home“ und einen Aufruf zum Manager der zuletzt laufenden Programme. Und in dieser Reihenfolge von links nach rechts. Bei Samsung und Xiaomi beispielsweise befindet sich die Zurück-Taste meist rechts, was für Rechtshänder angenehmer ist, beim LG G3 lässt sich die Position der On-Screen-Buttons in den Einstellungen ändern. In Sense können Sie also jetzt die Position dieser Schaltflächen ändern und hier nicht nur eine vierte Schaltfläche ändern, sondern auch hinzufügen - dies kann eine der folgenden Tasten sein: automatische Drehung, Benachrichtigungen, Ausblenden des Tastenfelds auf dem Bildschirm ( ja, genau diese) und Schnelleinstellungen . Bei HTC habe ich dieses Feature sehr vermisst, bei One M9 habe ich endlich die "Zurück"-Taste nach rechts gezogen und freue mich jetzt wie ein Elefant.

HTC Sense 7 HTC Sense 7 < img src="https://mobile-review.com/review/image/htc/sense7/scr/scr36.jpg" alt="HTC Sense 7" width="280" height="498"/>

Im Anwendungsmenü ist fast alles unverändert geblieben - Sie können die Rastergröße wählen: 3x4 oder 4x5, Programme alphabetisch oder nach kürzlich hinzugefügten sortieren und sie auch in der für Sie passenden Reihenfolge platzieren. Es ist nicht mehr möglich, Ordner im Programmmenü zu erstellen, das Wetteruhr-Widget (das in Sense 5 war, wenn Sie sich erinnern) ist auch nicht hier.

HTC Sense 7

Eine weitere neue Funktion ist ein Widget mit einer Reihe von Anwendungen, die sich automatisch ändern, je nachdem, wo Sie sich gerade befinden. HTC nennt diese Funktion "Kontextsensitiver Startbildschirm". Die Idee ist folgende: Das System stellt Ihnen drei bedingte Blöcke von Anwendungen und Dienstprogrammen zur Verfügung: für Zuhause, für das Büro und für unterwegs, also Situationen, in denen Sie unterwegs sind. Jeder der Blöcke enthält Links zu Programmen sowie Empfehlungen für Anwendungen, die hier gerne hinzugefügt würden. Sie können jeden der Blöcke nach Belieben bearbeiten, aber darüber hinaus passen sie sich unabhängig voneinander an Ihren Arbeitsstil mit einem Smartphone an. Das heißt, Programme, die von Ihnen unter bestimmten Bedingungen häufig verwendet werden, werden von Zeit zu Zeit zu jedem der Blöcke hinzugefügt. Der Block ist an eine Adresse oder an ein Wi-Fi-Netzwerk gebunden, dh wenn Sie sich mit einem bestimmten Netzwerk verbinden oder sich an einer bestimmten Adresse befinden, zeigt Ihnen das Smartphone den Block bei der Arbeit oder zu Hause und in anderen Situationen den Block ist „unterwegs“.

HTC Sense 7 HTC Sense 7 < img src="https://mobile-review.com/review/image/htc/sense7/scr/scr42.jpg" alt="HTC Sense 7" width="280" height="498"/> HTC Sense 7

Der Block sieht grafisch recht einfach aus - es ist eine Widget-Matrix aus acht Symbolen, anstelle eines Steckplatzes mit einer Programmverknüpfung können Sie einen Ordner erstellen und Verknüpfungen hineinwerfen. Das Widget kann auf dem Hauptbildschirm oder auf einem beliebigen zusätzlichen Bildschirm platziert werden.

HTC Sense 7 HTC Sense 7< /p>

Die Idee ist interessant und vielleicht für viele wirklich gefragt. Ich persönlich bin konservativ, was die Anordnung von Elementen auf dem Desktop und dessen Design im Allgemeinen betrifft, daher habe ich es vorgezogen, dieses Widget zu entfernen und Programmverknüpfungen auf altmodische Weise manuell einzurichten.

Standardanwendungen

Lassen Sie uns nun über die auf dem HTC One (M9) installierten Standard-Apps sprechen, die Teil des HTC Sense 7-Designs sind.

Adressbuch. Im Vergleich zur Anwendung für die sechste Version gibt es fast keine Änderungen. In der Kontaktkarte wird ein Drittel des Bildschirms von einem Foto einer Person eingenommen, bei einem eingehenden oder ausgehenden Anruf wird das Foto ebenfalls fast die Hälfte des Bildschirms angezeigt.

HTC Sense 7

Wenn Sie Kontakte mit Fotos in niedriger Auflösung in Ihrem Adressbuch haben, sehen Sie, wenn Sie eine Kontaktkarte öffnen oder ihn anrufen (oder er Sie anruft), nicht das Originalfoto in niedriger Qualität, sondern eine Version mit einem besonderen Effekt angewendet. Daher wird das Originalbild immer noch erraten, aber es sieht nicht aus wie eine Reihe von Pixeln aus einem Bild mit niedriger Auflösung, das auf den gesamten Bildschirm gestreckt wurde.

Zuletzt ausgeführte Anwendungen. Das Fenster mit den neuesten geöffneten Programmen wird mit einer separaten Taste gestartet, geöffnete Anwendungen befinden sich hier in Form von Minibildern mit einem 3x3-Raster. Jedes Programm kann vom entsprechenden Minibild nach oben gewischt werden, und Sie können auch alle Programme auf einmal schließen, indem Sie die Taste drücken.

HTC Sense 7 HTC Sense 7< /p>

Wetter. Die App hat sich nicht wesentlich verändert und zeigt die Vorhersage mit dynamischen Grafiken für heute sowie eine detaillierte Vorhersage für den Tag und die folgenden Tage.

HTC Sense 7 HTC Sense 7< /p>

Galerie. Programm zum Betrachten und Bearbeiten von Bildern. Auch gegenüber der Version für Sense 5 und 6 hat sie sich kaum verändert. Gleiche Möglichkeiten zum Betrachten und Sortieren von Bildern, sowie viele Bearbeitungs- und Korrekturmöglichkeiten. Es gibt mehrere neue Bearbeitungsmodi.

HTC Sense 7

Fernsehen. Die Anwendung vereint mehrere Funktionen. Der erste ist der Zeitplan von Fernsehprogrammen für den ausgewählten Betreiber im ausgewählten Land. Das heißt, Sie geben einen Heim-TV-Anbieter an und können den Zeitplan aller Sendungen und Filme im Programm ansehen. Die zweite ist eine Fernbedienung für einen Fernseher, eine Set-Top-Box oder einen Videoplayer. Gerätetyp, Hersteller und Modell werden ausgewählt und dann können Sie dieses Gerät mit dem HTC One verwalten. Der Infrarotanschluss ist in die Einschalttaste integriert.

Taschenlampe und Diktiergerät. Zwei traditionelle Programme in HTC - sie sind auch hier und funktionieren großartig. Mit Hilfe eines Diktiergeräts können Sie Gespräche aufschreiben, gleichzeitig hören Sie sich selbst aber nur gut auf der Aufnahme, der Gesprächspartner ist jedoch kaum hörbar (das Diktiergerät schreibt nicht aus der Leitung).

Rechner. Eine vertraute Anwendung - im Hochformat wird ein einfacher Taschenrechner angezeigt, im Querformat ein erweiterter.

Text- und Spracheingabe

Die Tastaturfunktionen in Sense 7 bleiben im Vergleich zu Sense 6 unverändert. Dies ist immer noch die gleiche Bildschirm-QWERTY-Tastatur der HTC-Marke mit einer Änderung des Materialdesigns. Der mit dem fehlenden zusätzlichen Markup auf der russischsprachigen Tastatur verbundene Nachteil wurde (seit vielen Jahren) nicht wie erwartet behoben. Und bei der Eingabe von Text in Latein sehen Sie auf der Tastatur nicht nur die Auszeichnung der Buchstaben selbst, sondern auch zusätzliche Zeichen, und um dem Text ein Hundesymbol, eine Raute, ein Prozentzeichen oder etwas anderes hinzuzufügen Während des Tippens müssen Sie nicht in ein spezielles Menü gehen, sondern halten Sie einfach eine der Buchstabentasten einige Sekunden lang gedrückt.

HTC Sense 7 HTC Sense 7 < img src="https://mobile-review.com/review/image/htc/sense7/scr/scr57.jpg" alt="HTC Sense 7" width="280" height="498"/> HTC Sense 7

Jedes Mal, wenn Sie die Bildschirmtaste auf der Tastatur drücken, vibriert das Gerät leicht, was das Tippen erleichtert, realistischer macht und Ihnen hilft, sich an die Bildschirmtastatur zu gewöhnen. Die Sprachumschaltung erfolgt mit einem Tastendruck, schnell und einfach. Durch langes Drücken der Taste auf der anderen Seite der Leertaste wird die Sprachwahl von Nachrichten aufgerufen.

In den Tastatureinstellungen gibt es eine Trace-Tastaturoption. Wenn Sie es einschalten, können Sie Wörter mit einer Fingerbewegung eingeben, ohne nach oben zu schauen, um den nächsten Buchstaben einzugeben, dies ist ein Analogon der Swype-Tastatur. In den Einstellungen können Sie die Farbe der Linie für die Trace-Tastatur ändern.

HTC Sense 7 HTC Sense 7< /p>

Die Tastatur verfügt über ein persönliches Wörterbuch, in dem das Gerät neue Wörter speichert, die Sie häufig verwenden. Das Wörterbuch kann bearbeitet und mit dem Backup auf der Speicherkarte synchronisiert werden.

HTC BlinkFeed

Der HTC BlinkFeed-Dienst ist wiederum fast unverändert gegenüber der Version Sense 6. Sie können ihn entfernen, wenn dieser Dienst für Sie nutzlos ist. Ich möchte Sie daran erinnern, dass dies ein „Aggregator“ von Nachrichten aus verschiedenen Quellen ist: Websites und sozialen Netzwerken. Nachrichten durchlaufen den HTC-Server, werden komprimiert, neu formatiert und gelangen erst dann auf den Bildschirm des Smartphones. Dies geschah, um die Verkehrskosten des Dienstes zu senken und die Arbeitsgeschwindigkeit zu erhöhen. Nachrichten werden auf dem Hauptbildschirm in einem Kachelformat angezeigt, das ein wenig an die Benutzeroberfläche von Windows Phone erinnert. Die Kachel kann größer oder kleiner sein, je nachdem, welches Bild für die Nachrichten verfügbar ist. Der Newsfeed sieht im Allgemeinen nett und ordentlich aus, vorausgesetzt, dass gute Quellen ausgewählt werden, aber manchmal stößt man trotzdem auf Nachrichten mit niedrig aufgelösten Bildern.

HTC Sense 7 HTC Sense 7< /p>

Schlussfolgerung

Trotz der Tatsache, dass ich den Test von HTC Sense 7 mit nicht allzu positiven Momenten begonnen habe, muss ich gleichzeitig zugeben, dass Sense immer noch einer der besten Android-Skins von Herstellern in meiner Liste ist. Man kann darüber meckern, dass die neusten Sense-Updates fast nichts Neues bringen. Gleichzeitig versucht das Unternehmen, und das ist offensichtlich, die proprietäre Schnittstelle bei gleichzeitiger Wahrung ihrer Relevanz zu bewahren. Und das ist ganz gut gelungen, sodass ich beim Einsatz des HTC One M9 keine Lust hatte, Sense abzureißen und reines Android 5.0 zu „rollen“. Und dieser Wunsch entsteht zunehmend beim Kennenlernen neuer Geräte. Und daran sind nicht nur die Hersteller schuld, die versuchen, ihre Shells anders zu machen, sondern auch Google, das Stock-Android systematisch so verbessert, dass am Ende Shells einfach wegfallen.

HTC Sense 7 im Test

In früheren Versionen änderte sich die proprietäre Shell von HTC Sense erheblich, und mit jeder neuen Zahl im Namen tauchten neue interessante Funktionen auf. Jetzt, da die siebte Version aktuell ist, gibt es nicht so viele Änderungen zwischen den beiden Versionen, aber sie sind es immer noch. In diesem Artikel werde ich über alle Funktionen von HTC Sense 7 sprechen und auf die neuen Funktionen der Shell eingehen.

Das Smartphone HTC One M9 ist das erste Gerät des Unternehmens mit dem aktualisierten Sense 7 an Bord. Das Gerät läuft auf Android 5.0.2 Lollipop, die Version von Sense, auf der dieses Material geschrieben wurde, ist 7.0.

Graphisch unterscheidet sich Sense 7 fast nicht von der vorherigen Version, genauso wie sich Sense 6 tatsächlich nicht viel von der "Fünf" unterschied. Dies ist der gleiche ordentliche Stil, ohne helle Flecken, übermäßig kontrastierende Symbole und unverständliche Verwirrung. Für meinen Geschmack ist die Optik von Sense 7 sehr harmonisch mit der Lollipop-Oberfläche kombiniert, dadurch sieht das HTC One M9 auf Android 5.0 sehr cool aus. Das Gefühl, dass Shell und OS verschiedene Dinge sind, wie im Fall von Samsungs TouchWiz, kommt nicht auf.

Die Schriftarten für Sense sind unverändert geblieben - dies ist eine leicht gestreckte, aber im Allgemeinen ordentliche Schriftart. Ich persönlich bin daran gewöhnt, aber gleichzeitig verstehe ich klar, dass die Schriftart an sich nicht die gelungenste und in meinem Fall gewöhnungsbedürftig ist, obwohl ich die meiste Zeit HTC-Smartphones verwende. Zusätzliche Schriftarten sind im Fenster "Personalisierung" in den Einstellungen verfügbar. Sie können auch andere Schriftarten von Google Play herunterladen.

Das Widget-Set hat sich nicht viel geändert, außer einem, und darüber werden wir sprechen. Das aktualisierte Markenuhr-Widget, das zum ersten Mal in HTC Sense 5 erschien, wurde erneut berührt. War früher die Uhrzeit darauf in normaler Normalschrift, nicht zu dünn, aber nicht dick, mit einem Wort ordentlich, so ist sie jetzt kursiv. Es sieht normal aus, ich behaupte nicht, aber ich persönlich mochte das Widget von Sense 6 mit einer direkten Schriftart mehr. Und warum jemand bei HTC nicht nur eine neue Version dieses Widgets mit einer abgeschrägten Schriftart hinzufügen musste, sondern es durch Löschen der vorherigen hinzufügen musste, verstehe ich ehrlich gesagt nicht. Darüber hinaus ist dies nicht das erste Mal, dass das Unternehmen diesen Trick durchführt.

Wenn Sie sich an die alten HTC-Telefone erinnern, Sensation, Sensation XE und XL und andere, liefen sie mit Sense 2 und dann Sense 3.5 und hatten ein großartiges Uhr-Widget in Kombination mit dem Wetter. So:

HTC Desire HD (Sense für Android 2.1)

Dann kam das HTC One X mit Sense 5 heraus und das Widget wurde neu gestaltet, um dünner, übersichtlicher und einfach besser zu sein. Aber wer hat den Alten daran gehindert zu gehen? Es wurde entfernt. Es stellte sich so heraus:

HTC One X (Sense 4.0)

In den Versionen Sense 5 und 6 wurde zusätzlich zu diesem kombinierten 4x2-Widget eine 4x1-Option hinzugefügt, ebenfalls mit Uhr und Wetter. Schön, gepflegt, schmückte er zwei Jahre lang die Desktops von HTC-Smartphone-Besitzern, genau wie in diesem Screenshot:

HTC One (M7) (Sense 5)

Und jetzt, wahrscheinlich, der gleiche Schädling in der Firma (höchstwahrscheinlich sitzt er irgendwo in Taipeh und es ist unmöglich, ihn einfach so am Eingang zu erwischen) nimmt dieses Widget, macht daraus eine schräge Schrift und löscht die wieder vorherige Version. Mir persönlich, der Person, die sich an all diese Änderungen aus den frühen Versionen von Sense erinnert, bricht nur etwas Missbräuchliches heraus. Und die Hauptfrage: „Wen hat dieses Widget mit einer normalen Schriftart gestört?“ Natürlich werde ich mich, wie viele andere auch, an dieses Widget gewöhnen, aber hier geht es nicht so sehr darum, dass 2013 BMW 3er GT 328i die alten Widgets waren besser und die neuen wurden schlechter, nein, das ist überhaupt nicht der Fall. Der Punkt ist dieser unerklärlich seltsame Ansatz - wir führen einen neuen ein und löschen den alten für immer. Ja, Apple liebt es, aber ich verstehe wirklich nicht, warum das auf Android gemacht werden sollte, besonders mit einer Art Widget, das hundert oder zwei Kilobyte braucht und im Allgemeinen kein Wetter macht.

Unwillkürlich entsteht eine Assoziation mit dem Design aller neuen Geräte der One-Serie - nichts stört daran, das Design der Smartphone-Hülle des Unternehmens zweieinhalb Jahre lang nicht anzufassen, aber das winzige Widget muss jedes Jahr verändert werden zu einem neuen. Alles, darauf habe ich meine ganze Seele ausgeschüttet, weiter geht's.

Themen sind die wichtigste Neuerung in HTC Sense 7 und auch die coolste. Das Unternehmen ging sehr kompetent auf das Problem der Erstellung von Marken- und benutzerdefinierten Themen ein und bot nicht nur ein weiteres Dienstprogramm an, bei dem Sie eines von ein paar Dutzend langweiligen Themen auswählen oder Ihr eigenes „erstellen“ können, indem Sie das Hintergrundbild auf dem Desktop und eine maximale Menge ändern Symbole. Nein, alles ist viel cooler und interessanter!

HTC Sense 7 HTC Sense 7< /p>

Im Hauptfenster der Themenanwendung sehen Sie mehrere Blöcke mit den beliebtesten Themen in verschiedenen Kategorien: empfohlene, benutzerdefinierte Themen sowie beliebte Bilder, Symbolsätze, Schriftarten und Sounds. Dementsprechend können Sie ein Design installieren und dann Symbole und eine Reihe von Sounds zusammen mit einem anderen Bild separat auswählen. Gleichzeitig wird jede der Kategorien ständig mit den Werken der Benutzer aktualisiert und ist nicht auf die Inhalte beschränkt, die dort ursprünglich in HTC hinzugefügt wurden - dies ist der erste wichtige Punkt. Es gibt bereits über hundert Optionen in benutzerdefinierten Designs, wenn nicht mehr.

HTC Sense 7 HTC Sense 7< /p>

Der zweite wichtige Punkt ist, ein eigenes Thema zu erstellen. Auch hier wird alles sehr korrekt und kompetent erledigt. Das Thema wird aus dem von Ihnen gewählten Hintergrundbild erstellt. Was bedeutet das? Sie wählen ein Bild für Ihren Desktop aus, können dann einen der vielen Filter darauf anwenden und das Bild bei Bedarf zuschneiden. Danach wählt das System selbst die besten Farboptionen für die gesamte Benutzeroberfläche aus, es gibt ungefähr acht davon, und Sie wählen ein Farbschema aus. Für das ausgewählte Schema können Sie das Paket aus Symbolen, Sounds und Schriftarten anpassen. Wenn Sie möchten, können Sie auch das Farbschema der Benutzeroberfläche manuell ändern und alle Farben für verschiedene Elemente der Shell selbst auswählen. Übrigens ändert sich neben einigen Themen auch das Aussehen des gebrandeten Uhr-Widgets mit dem Wetter. Aber um es zu ändern, müssen Sie leider nur eines der HTC-Designs anwenden, gehen Sie einfach zu den Widget-Einstellungen und Sie können sein Aussehen nicht ändern.

HTC Sense 7 HTC Sense 7 < img src="https://mobile-review.com/review/image/htc/sense7/scr/scr04.jpg" alt="HTC Sense 7" width="280" height="498"/> HTC Sense 7 HTC Sense 7 HTC Sense 7 HTC Sense 7 HTC Sense 7

Получается, что, с одной стороны, сделать свою тему оформления очень просто - вам достаточно выбрать картинку и дальше один из предложенных конечных вариантов. С другой - есть много возможностей по тонкой настройке собственной темы оформления, и при желании вы вольны менять практически каждый элемент оформления. На практике это означает, что менять внешний вид Sense теперь можно в очень широких пределах, при большом желании и усердии вы вполне сможете превратить любой аппарат с Sense 7 на борту в подобие MIUI, Flyme, TouchWiz и так далее. Я уверен, что наборы иконок и остальные необходимые элементы вскоре появятся среди доступных в приложении «». Но еще важнее именно то, что в приложении постоянно появляются классные пользовательские темы оформления. Лично я сразу вспомнил золотое время Symbian и смартфонов Nokia, когда были сотни крутых тем, меняющих интерфейс аппаратое В HTC возвращают именно эти воспоминания и этот опыт, за что им огромное спасибо!

HTC Sense 7 HTC Sense 7< /p>

Der Marken-Sperrbildschirm hat sich nicht geändert: Die hier angezeigten Schnellstart-Verknüpfungen sind identisch mit den Verknüpfungen, die Sie im unteren Menü festgelegt haben. Wenn Sie diese Symbole ändern, ändern sie sich dementsprechend auch für den Sperrbildschirm. Sie können den HTC-Sperrbildschirm auch deaktivieren oder auf einen der Standardbildschirme für Android ändern – Muster, Passwort, Gesichtserkennung und andere.

HTC Sense 7 HTC Sense 7< /p>

Sense 7 führt endlich die Möglichkeit ein, die Bildschirmtasten am unteren Rand des Displays anzupassen. Bisher hatte HTC hier ausschließlich drei Tasten – „Zurück“, „Home“ und einen Aufruf zum Manager der zuletzt laufenden Programme. Und in dieser Reihenfolge von links nach rechts. Bei Samsung und Xiaomi beispielsweise befindet sich die Zurück-Taste meist rechts, was für Rechtshänder angenehmer ist, beim LG G3 lässt sich die Position der On-Screen-Buttons in den Einstellungen ändern. In Sense können Sie also jetzt die Position dieser Schaltflächen ändern und hier nicht nur eine vierte Schaltfläche ändern, sondern auch hinzufügen - dies kann eine der folgenden Tasten sein: automatische Drehung, Benachrichtigungen, Ausblenden des Tastenfelds auf dem Bildschirm ( ja, genau diese) und Schnelleinstellungen . Bei HTC habe ich dieses Feature sehr vermisst, bei One M9 habe ich endlich die "Zurück"-Taste nach rechts gezogen und freue mich jetzt wie ein Elefant.

HTC Sense 7 HTC Sense 7 < img src="https://mobile-review.com/review/image/htc/sense7/scr/scr36.jpg" alt="HTC Sense 7" width="280" height="498"/>

Im Anwendungsmenü ist fast alles unverändert geblieben - Sie können die Rastergröße wählen: 3x4 oder 4x5, Programme alphabetisch oder nach kürzlich hinzugefügten sortieren und sie auch in der für Sie passenden Reihenfolge platzieren. Es ist nicht mehr möglich, Ordner im Programmmenü zu erstellen, das Wetteruhr-Widget (das in Sense 5 war, wenn Sie sich erinnern) ist auch nicht hier.

HTC Sense 7

Eine weitere neue Funktion ist ein Widget mit einer Reihe von Anwendungen, die sich automatisch ändern, je nachdem, wo Sie sich gerade befinden. HTC nennt diese Funktion "Kontextsensitiver Startbildschirm". Die Idee ist folgende: Das System stellt Ihnen drei bedingte Blöcke von Anwendungen und Dienstprogrammen zur Verfügung: für Zuhause, für das Büro und für unterwegs, also Situationen, in denen Sie unterwegs sind. Jeder der Blöcke enthält Links zu Programmen sowie Empfehlungen für Anwendungen, die hier gerne hinzugefügt würden. Sie können jeden der Blöcke nach Belieben bearbeiten, aber darüber hinaus passen sie sich unabhängig voneinander an Ihren Arbeitsstil mit einem Smartphone an. Das heißt, Programme, die von Ihnen unter bestimmten Bedingungen häufig verwendet werden, werden von Zeit zu Zeit zu jedem der Blöcke hinzugefügt. Der Block ist an eine Adresse oder an ein Wi-Fi-Netzwerk gebunden, dh wenn Sie sich mit einem bestimmten Netzwerk verbinden oder sich an einer bestimmten Adresse befinden, zeigt Ihnen das Smartphone den Block bei der Arbeit oder zu Hause und in anderen Situationen den Block ist „unterwegs“.

HTC Sense 7 HTC Sense 7 < img src="https://mobile-review.com/review/image/htc/sense7/scr/scr42.jpg" alt="HTC Sense 7" width="280" height="498"/> HTC Sense 7

Der Block sieht grafisch recht einfach aus - es ist eine Widget-Matrix aus acht Symbolen, anstelle eines Steckplatzes mit einer Programmverknüpfung können Sie einen Ordner erstellen und Verknüpfungen hineinwerfen. Das Widget kann auf dem Hauptbildschirm oder auf einem beliebigen zusätzlichen Bildschirm platziert werden.

HTC Sense 7 HTC Sense 7< /p>

Die Idee ist interessant und vielleicht für viele wirklich gefragt. Ich persönlich bin konservativ, was die Anordnung von Elementen auf dem Desktop und dessen Design im Allgemeinen betrifft, daher habe ich es vorgezogen, dieses Widget zu entfernen und Programmverknüpfungen auf altmodische Weise manuell einzurichten.

Standardanwendungen

Lassen Sie uns nun über die auf dem HTC One (M9) installierten Standard-Apps sprechen, die Teil des HTC Sense 7-Designs sind.

Adressbuch. Im Vergleich zur Anwendung für die sechste Version gibt es fast keine Änderungen. In der Kontaktkarte wird ein Drittel des Bildschirms von einem Foto einer Person eingenommen, bei einem eingehenden oder ausgehenden Anruf wird das Foto ebenfalls fast die Hälfte des Bildschirms angezeigt.

HTC Sense 7

Wenn Sie Kontakte mit Fotos in niedriger Auflösung in Ihrem Adressbuch haben, sehen Sie, wenn Sie eine Kontaktkarte öffnen oder ihn anrufen (oder er Sie anruft), nicht das Originalfoto in niedriger Qualität, sondern eine Version mit einem besonderen Effekt angewendet. Daher wird das Originalbild immer noch erraten, aber es sieht nicht aus wie eine Reihe von Pixeln aus einem Bild mit niedriger Auflösung, das auf den gesamten Bildschirm gestreckt wurde.

Zuletzt ausgeführte Anwendungen. Das Fenster mit den neuesten geöffneten Programmen wird mit einer separaten Taste gestartet, geöffnete Anwendungen befinden sich hier in Form von Minibildern mit einem 3x3-Raster. Jedes Programm kann vom entsprechenden Minibild nach oben gewischt werden, und Sie können auch alle Programme auf einmal schließen, indem Sie die Taste drücken.

HTC Sense 7 HTC Sense 7< /p>

Wetter. Die Anwendung hat sich kaum verändert, sie zeigt die Vorhersage mit dynamischen Grafiken für heute, sowie eine detaillierte Vorhersage für den Tag und für die folgenden Tage.

HTC Sense 7 HTC Sense 7< /p>

Galerie. Programm zum Betrachten und Bearbeiten von Bildern. Auch gegenüber der Version für Sense 5 und 6 hat sie sich kaum verändert. Gleiche Möglichkeiten zum Betrachten und Sortieren von Bildern, sowie viele Bearbeitungs- und Korrekturmöglichkeiten. Es gibt mehrere neue Bearbeitungsmodi.

HTC Sense 7

Fernsehen. Die Anwendung vereint mehrere Funktionen. Der erste ist der Zeitplan von Fernsehprogrammen für den ausgewählten Betreiber im ausgewählten Land. Das heißt, Sie geben einen Heim-TV-Anbieter an und können den Zeitplan aller Sendungen und Filme im Programm ansehen. Die zweite ist eine Fernbedienung für einen Fernseher, eine Set-Top-Box oder einen Videoplayer. Gerätetyp, Hersteller und Modell werden ausgewählt, und dann können Sie dieses Gerät mit dem HTC One verwalten. Der Infrarotanschluss ist in die Einschalttaste integriert.

Taschenlampe und Diktiergerät. Zwei traditionelle Programme in HTC - sie sind auch hier und funktionieren großartig. Mit Hilfe eines Diktiergeräts können Sie Gespräche aufschreiben, gleichzeitig hören Sie sich selbst aber nur gut auf der Aufnahme, der Gesprächspartner ist jedoch kaum hörbar (das Diktiergerät schreibt nicht aus der Leitung).

Rechner. Eine vertraute Anwendung - im Hochformat wird ein einfacher Taschenrechner angezeigt, im Querformat ein erweiterter.

Text- und Spracheingabe

Die Tastaturfunktionen in Sense 7 bleiben im Vergleich zu Sense 6 unverändert. Dies ist immer noch die gleiche Bildschirm-QWERTY-Tastatur der HTC-Marke mit einer Änderung des Materialdesigns. Der mit dem fehlenden zusätzlichen Markup auf der russischsprachigen Tastatur verbundene Nachteil wurde (seit vielen Jahren) nicht wie erwartet behoben. Und bei der Eingabe von Text in Latein sehen Sie auf der Tastatur nicht nur die Auszeichnung der Buchstaben selbst, sondern auch zusätzliche Zeichen, und um dem Text ein Hundesymbol, eine Raute, ein Prozentzeichen oder etwas anderes hinzuzufügen Während des Tippens müssen Sie nicht in ein spezielles Menü gehen, sondern halten Sie einfach eine der Buchstabentasten einige Sekunden lang gedrückt.

HTC Sense 7 HTC Sense 7 < img src="https://mobile-review.com/review/image/htc/sense7/scr/scr57.jpg" alt="HTC Sense 7" width="280" height="498"/> HTC Sense 7

Jedes Mal, wenn Sie die Bildschirmtaste auf der Tastatur drücken, vibriert das Gerät leicht, was das Tippen erleichtert, realistischer macht und Ihnen hilft, sich an die Bildschirmtastatur zu gewöhnen. Die Sprachumschaltung erfolgt mit einem Tastendruck, schnell und einfach. Durch langes Drücken der Taste auf der anderen Seite der Leertaste wird die Sprachwahl von Nachrichten aufgerufen.

In den Tastatureinstellungen gibt es eine Trace-Tastaturoption. Wenn Sie es einschalten, können Sie Wörter mit einer Fingerbewegung eingeben, ohne nach oben zu schauen, um den nächsten Buchstaben einzugeben, dies ist ein Analogon der Swype-Tastatur. In den Einstellungen können Sie die Farbe der Linie für die Trace-Tastatur ändern.

HTC Sense 7 HTC Sense 7< /p>

Die Tastatur verfügt über ein persönliches Wörterbuch, in dem das Gerät neue Wörter speichert, die Sie häufig verwenden. Das Wörterbuch kann bearbeitet und mit dem Backup auf der Speicherkarte synchronisiert werden.

HTC BlinkFeed

Der HTC BlinkFeed-Dienst ist wiederum fast unverändert gegenüber der Version Sense 6. Sie können ihn entfernen, wenn dieser Dienst für Sie nutzlos ist. Ich möchte Sie daran erinnern, dass dies ein „Aggregator“ von Nachrichten aus verschiedenen Quellen ist: Websites und sozialen Netzwerken. Nachrichten durchlaufen den HTC-Server, werden komprimiert, neu formatiert und gelangen erst dann auf den Bildschirm des Smartphones. Dies geschah, um die Verkehrskosten des Dienstes zu senken und die Arbeitsgeschwindigkeit zu erhöhen. Nachrichten werden auf dem Hauptbildschirm in einem Kachelformat angezeigt, das ein wenig an die Benutzeroberfläche von Windows Phone erinnert. Die Kachel kann größer oder kleiner sein, je nachdem, welches Bild für die Nachrichten verfügbar ist. Der Newsfeed sieht im Allgemeinen nett und ordentlich aus, vorausgesetzt, dass gute Quellen ausgewählt werden, aber manchmal stößt man trotzdem auf Nachrichten mit niedrig aufgelösten Bildern.

HTC Sense 7 HTC Sense 7< /p>

Schlussfolgerung

Trotz der Tatsache, dass ich den Test von HTC Sense 7 mit nicht allzu positiven Momenten begonnen habe, muss ich gleichzeitig zugeben, dass Sense immer noch einer der besten Android-Skins von Herstellern in meiner Liste ist. Man kann darüber meckern, dass die neusten Sense-Updates fast nichts Neues bringen. Gleichzeitig versucht das Unternehmen, und das ist offensichtlich, die proprietäre Schnittstelle bei gleichzeitiger Wahrung ihrer Relevanz zu bewahren. Und das ist ganz gut gelungen, sodass ich beim Einsatz des HTC One M9 keine Lust hatte, Sense abzureißen und reines Android 5.0 zu „rollen“. Und dieser Wunsch entsteht zunehmend beim Kennenlernen neuer Geräte. Und daran sind nicht nur die Hersteller schuld, die versuchen, ihre Shells anders zu machen, sondern auch Google, das Stock-Android systematisch so verbessert, dass am Ende Shells einfach wegfallen.

HTC Sense 7 im Test

In früheren Versionen änderte sich die proprietäre Shell von HTC Sense erheblich, und mit jeder neuen Nummer im Namen tauchten neue interessante Funktionen auf. Jetzt, da die siebte Version aktuell ist, gibt es nicht so viele Änderungen zwischen den beiden Versionen, aber sie sind es immer noch. In diesem Artikel werde ich über alle Funktionen von HTC Sense 7 sprechen und auf die neuen Funktionen der Shell eingehen.

Das Smartphone HTC One M9 ist das erste Gerät des Unternehmens mit dem aktualisierten Sense 7 an Bord. Das Gerät läuft auf Android 5.0.2 Lollipop, die Version von Sense, auf der dieses Material geschrieben wurde, ist 7.0.

Graphisch unterscheidet sich Sense 7 fast nicht von der vorherigen Version, genauso wie sich Sense 6 tatsächlich nicht viel von der "Fünf" unterschied. Dies ist immer noch derselbe ordentliche Stil, ohne Lichtblicke, übermäßig kontrastierende Symbole und unverständliche Verwirrung. Für meinen Geschmack ist die Optik von Sense 7 sehr harmonisch mit der Lollipop-Oberfläche kombiniert, dadurch sieht das HTC One M9 auf Android 5.0 sehr cool aus. Das Gefühl, dass Shell und OS verschiedene Dinge sind, wie im Fall von Samsungs TouchWiz, kommt nicht auf.

Die Schriftarten für Sense sind unverändert geblieben - dies ist eine leicht gestreckte, aber im Allgemeinen ordentliche Schriftart. Ich persönlich bin daran gewöhnt, aber gleichzeitig verstehe ich klar, dass die Schriftart an sich nicht die gelungenste und in meinem Fall gewöhnungsbedürftig ist, obwohl ich die meiste Zeit HTC-Smartphones verwende. Zusätzliche Schriftarten sind im Fenster "Personalisierung" in den Einstellungen verfügbar. Sie können auch andere Schriftarten von Google Play herunterladen.

Das Widget-Set hat sich nicht viel geändert, außer einem, und darüber werden wir sprechen. Das aktualisierte Markenuhr-Widget, das zum ersten Mal in HTC Sense 5 erschien, wurde erneut berührt. War früher die Uhrzeit darauf in normaler Normalschrift, nicht zu dünn, aber nicht dick, mit einem Wort ordentlich, so ist sie jetzt kursiv. Es sieht normal aus, ich behaupte nicht, aber ich persönlich mochte das Widget von Sense 6 mit einer direkten Schriftart mehr. Und warum jemand bei HTC nicht nur eine neue Version dieses Widgets mit einer abgeschrägten Schriftart hinzufügen musste, sondern es durch Löschen der vorherigen hinzufügen musste, verstehe ich ehrlich gesagt nicht. Darüber hinaus ist dies nicht das erste Mal, dass das Unternehmen diesen Trick durchführt.

Wenn Sie sich an die alten HTC-Telefone erinnern, Sensation, Sensation XE und XL und andere, liefen sie mit Sense 2 und dann Sense 3.5 und hatten ein großartiges Uhr-Widget in Kombination mit dem Wetter. So:

HTC Desire HD (Sense für Android 2.1)

Dann kam das HTC One X mit Sense 5 heraus und das Widget wurde neu gestaltet, um dünner, übersichtlicher und einfach besser zu sein. Aber wer hat den Alten daran gehindert zu gehen? Es wurde entfernt. Es stellte sich so heraus:

HTC One X (Sense 4.0)

In den Versionen Sense 5 und 6 wurde zusätzlich zu diesem kombinierten 4x2-Widget eine 4x1-Option hinzugefügt, ebenfalls mit Uhr und Wetter. Gutaussehend, gepflegt, schmückte er zwei Jahre lang die Desktops von HTC-Smartphone-Besitzern, genau wie in diesem Screenshot:

HTC One (M7) (Sense 5)

Und jetzt, wahrscheinlich, der gleiche Schädling in der Firma (höchstwahrscheinlich sitzt er irgendwo in Taipeh und es ist unmöglich, ihn einfach so am Eingang zu erwischen) nimmt dieses Widget, macht daraus eine schräge Schrift und löscht die wieder vorherige Version. Mir persönlich, einer Person, die sich an all diese Änderungen aus den frühen Versionen von Sense erinnert, bricht nur etwas Missbräuchliches heraus. Und die Hauptfrage: „Wen hat dieses Widget mit einer normalen Schriftart gestört?“ Natürlich werde ich mich, wie viele andere auch, an dieses Widget gewöhnen, aber hier geht es nicht so sehr darum, dass 2013 BMW 3er GT 328i die alten Widgets waren besser und die neuen wurden schlechter, nein, das ist überhaupt nicht der Fall. Der Punkt ist dieser unerklärlich seltsame Ansatz - wir führen einen neuen ein und löschen den alten für immer. Ja, Apple liebt es, aber ich verstehe wirklich nicht, warum das auf Android gemacht werden sollte, besonders mit einer Art Widget, das hundert oder zwei Kilobyte braucht und im Allgemeinen kein Wetter macht.

Unwillkürlich entsteht eine Assoziation mit dem Design aller neuen Geräte der One-Serie - nichts stört daran, das Design der Smartphone-Hülle des Unternehmens zweieinhalb Jahre lang nicht anzufassen, aber das winzige Widget muss jedes Jahr verändert werden zu einem neuen. Alles, darauf habe ich meine ganze Seele ausgeschüttet, weiter geht's.

Themen sind die wichtigste Neuerung in HTC Sense 7 und auch die coolste. Das Unternehmen ging sehr kompetent auf das Problem der Erstellung von Marken- und benutzerdefinierten Themen ein und bot nicht nur ein weiteres Dienstprogramm an, bei dem Sie eines von ein paar Dutzend langweiligen Themen auswählen oder Ihr eigenes „erstellen“ können, indem Sie das Hintergrundbild auf dem Desktop und eine maximale Menge ändern Symbole. Nein, alles ist viel cooler und interessanter!

HTC Sense 7 HTC Sense 7< /p>

Im Hauptfenster der Themenanwendung sehen Sie mehrere Blöcke mit den beliebtesten Themen in verschiedenen Kategorien: empfohlene, benutzerdefinierte Themen sowie beliebte Bilder, Symbolsätze, Schriftarten und Sounds. Dementsprechend können Sie ein Design installieren und dann Symbole und eine Reihe von Sounds zusammen mit einem anderen Bild separat auswählen. Gleichzeitig wird jede der Kategorien ständig mit den Werken der Benutzer aktualisiert und ist nicht auf die Inhalte beschränkt, die dort ursprünglich in HTC hinzugefügt wurden - dies ist der erste wichtige Punkt. Es gibt bereits über hundert Optionen in benutzerdefinierten Designs, wenn nicht mehr.

HTC Sense 7 HTC Sense 7< /p>

Der zweite wichtige Punkt ist, ein eigenes Thema zu erstellen. Auch hier wird alles sehr korrekt und kompetent erledigt. Das Thema wird aus dem von Ihnen gewählten Hintergrundbild erstellt. Was bedeutet das? Sie wählen ein Bild für Ihren Desktop aus, können dann einen der vielen Filter darauf anwenden und das Bild bei Bedarf zuschneiden. Danach wählt das System selbst die besten Farboptionen für die gesamte Benutzeroberfläche aus, es gibt ungefähr acht davon, und Sie wählen ein Farbschema aus. Für das ausgewählte Schema können Sie das Paket aus Symbolen, Sounds und Schriftarten anpassen. Wenn Sie möchten, können Sie auch das Farbschema der Benutzeroberfläche manuell ändern und alle Farben für verschiedene Elemente der Shell selbst auswählen. Übrigens ändert sich neben einigen Themen auch das Aussehen des gebrandeten Uhr-Widgets mit dem Wetter. Aber um es zu ändern, müssen Sie leider nur eines der HTC-Designs anwenden, gehen Sie einfach zu den Widget-Einstellungen und Sie können sein Aussehen nicht ändern.

HTC Sense 7 HTC Sense 7 < img src="https://mobile-review.com/review/image/htc/sense7/scr/scr04.jpg" alt="HTC Sense 7" width="280" height="498"/> HTC Sense 7 HTC Sense 7 HTC Sense 7 HTC Sense 7 HTC Sense 7

Получается, что, с одной стороны, сделать свою тему оформления очень просто - вам достаточно выбрать картинку и дальше один из предложенных конечных вариантов. С другой - есть много возможностей по тонкой настройке собственной темы оформления, и при желании вы вольны менять практически каждый элемент оформления. На практике это означает, что менять внешний вид Sense теперь можно в очень широких пределах, при большом желании и усердии вы вполне сможете превратить любой аппарат с Sense 7 на борту в подобие MIUI, Flyme, TouchWiz и так далее. Я уверен, что наборы иконок и остальные необходимые элементы вскоре появятся среди доступных в приложении «». Но еще важнее именно то, что в приложении постоянно появляются классные пользовательские темы оформления. Лично я сразу вспомнил золотое время Symbian и смартфонов Nokia, когда были сотни крутых тем, меняющих интерфейс аппарата В HTC возвращают именно эти воспоминания и этот опыт, за что им огромное спасибо!

HTC Sense 7 HTC Sense 7< /p>

Der Marken-Sperrbildschirm hat sich nicht geändert: Die hier angezeigten Schnellstart-Verknüpfungen sind identisch mit den Verknüpfungen, die Sie im unteren Menü festgelegt haben. Wenn Sie diese Symbole ändern, ändern sie sich dementsprechend auch für den Sperrbildschirm. Sie können den HTC-Sperrbildschirm auch deaktivieren oder auf einen der Standardbildschirme für Android ändern – Muster, Passwort, Gesichtserkennung und andere.

HTC Sense 7 HTC Sense 7< /p>

Sense 7 führt endlich die Möglichkeit ein, die Bildschirmtasten am unteren Rand des Displays anzupassen. Bisher hatte HTC hier ausschließlich drei Tasten – „Zurück“, „Home“ und einen Aufruf zum Manager der zuletzt laufenden Programme. Und in dieser Reihenfolge von links nach rechts. Bei Samsung und Xiaomi beispielsweise befindet sich die Zurück-Taste meist rechts, was für Rechtshänder angenehmer ist, beim LG G3 lässt sich die Position der On-Screen-Buttons in den Einstellungen ändern. In Sense können Sie also jetzt die Position dieser Schaltflächen ändern und hier nicht nur eine vierte Schaltfläche ändern, sondern auch hinzufügen - dies kann eine der folgenden Tasten sein: automatische Drehung, Benachrichtigungen, Ausblenden des Tastenfelds auf dem Bildschirm ( ja, genau diese) und Schnelleinstellungen . Bei HTC habe ich dieses Feature sehr vermisst, bei One M9 habe ich endlich die "Zurück"-Taste nach rechts gezogen und freue mich jetzt wie ein Elefant.

HTC Sense 7 HTC Sense 7 < img src="https://mobile-review.com/review/image/htc/sense7/scr/scr36.jpg" alt="HTC Sense 7" width="280" height="498"/>

Im Anwendungsmenü ist fast alles unverändert geblieben - Sie können die Rastergröße wählen: 3x4 oder 4x5, Programme alphabetisch oder nach kürzlich hinzugefügten sortieren und sie auch in der für Sie passenden Reihenfolge platzieren. Es ist nicht mehr möglich, Ordner im Programmmenü zu erstellen, das Wetteruhr-Widget (das in Sense 5 war, wenn Sie sich erinnern) ist auch nicht hier.

HTC Sense 7

Eine weitere neue Funktion ist ein Widget mit einer Reihe von Anwendungen, die sich automatisch ändern, je nachdem, wo Sie sich gerade befinden. HTC nennt diese Funktion "Kontextsensitiver Startbildschirm". Die Idee ist folgende: Das System stellt Ihnen drei bedingte Blöcke von Anwendungen und Dienstprogrammen zur Verfügung: für Zuhause, für das Büro und für unterwegs, also Situationen, in denen Sie unterwegs sind. Jeder der Blöcke enthält Links zu Programmen sowie Empfehlungen für Anwendungen, die hier gerne hinzugefügt würden. Sie können jeden der Blöcke nach Belieben bearbeiten, aber darüber hinaus passen sie sich unabhängig voneinander an Ihren Arbeitsstil mit einem Smartphone an. Das heißt, Programme, die von Ihnen unter bestimmten Bedingungen häufig verwendet werden, werden von Zeit zu Zeit zu jedem der Blöcke hinzugefügt. Der Block ist an eine Adresse oder an ein Wi-Fi-Netzwerk gebunden, dh wenn Sie sich mit einem bestimmten Netzwerk verbinden oder sich an einer bestimmten Adresse befinden, zeigt Ihnen das Smartphone den Block bei der Arbeit oder zu Hause und in anderen Situationen den Block ist „unterwegs“.

HTC Sense 7 HTC Sense 7 < img src="https://mobile-review.com/review/image/htc/sense7/scr/scr42.jpg" alt="HTC Sense 7" width="280" height="498"/> HTC Sense 7

Der Block sieht grafisch recht einfach aus - es ist eine Widget-Matrix aus acht Symbolen, anstelle eines Steckplatzes mit einer Programmverknüpfung können Sie einen Ordner erstellen und Verknüpfungen hineinwerfen. Das Widget kann auf dem Hauptbildschirm oder auf einem beliebigen zusätzlichen Bildschirm platziert werden.

HTC Sense 7 HTC Sense 7< /p>

Die Idee ist interessant und vielleicht für viele wirklich gefragt. Ich persönlich bin konservativ, was die Anordnung von Elementen auf dem Desktop und dessen Design im Allgemeinen betrifft, daher habe ich es vorgezogen, dieses Widget zu entfernen und Programmverknüpfungen auf altmodische Weise manuell einzurichten.

Standardanwendungen

Lassen Sie uns nun über die auf dem HTC One (M9) installierten Standard-Apps sprechen, die Teil des HTC Sense 7-Designs sind.

Adressbuch. Im Vergleich zur Anwendung für die sechste Version gibt es fast keine Änderungen. In der Kontaktkarte wird ein Drittel des Bildschirms von einem Foto einer Person eingenommen, bei einem eingehenden oder ausgehenden Anruf wird das Foto ebenfalls fast die Hälfte des Bildschirms angezeigt.

HTC Sense 7

Wenn Sie Kontakte mit Fotos in niedriger Auflösung in Ihrem Adressbuch haben, sehen Sie, wenn Sie eine Kontaktkarte öffnen oder ihn anrufen (oder er Sie anruft), nicht das Originalfoto in niedriger Qualität, sondern eine Version mit einem besonderen Effekt angewendet. Daher wird das Originalbild immer noch erraten, aber es sieht nicht aus wie eine Reihe von Pixeln aus einem Bild mit niedriger Auflösung, das auf den gesamten Bildschirm gestreckt wurde.

Zuletzt ausgeführte Anwendungen. Das Fenster mit den neuesten geöffneten Programmen wird mit einer separaten Taste gestartet, geöffnete Anwendungen befinden sich hier in Form von Minibildern mit einem 3x3-Raster. Jedes Programm kann vom entsprechenden Minibild nach oben gewischt werden, und Sie können auch alle Programme auf einmal schließen, indem Sie die Taste drücken.

HTC Sense 7 HTC Sense 7< /p>

Wetter. Die App hat sich nicht wesentlich verändert und zeigt die Vorhersage mit dynamischen Grafiken für heute sowie eine detaillierte Vorhersage für den Tag und die folgenden Tage.

HTC Sense 7 HTC Sense 7< /p>

Galerie. Programm zum Betrachten und Bearbeiten von Bildern. Auch gegenüber der Version für Sense 5 und 6 hat sie sich kaum verändert. Gleiche Möglichkeiten zum Betrachten und Sortieren von Bildern, sowie viele Bearbeitungs- und Korrekturmöglichkeiten. Es gibt mehrere neue Bearbeitungsmodi.

HTC Sense 7

Fernsehen. Die Anwendung vereint mehrere Funktionen. Der erste ist der Zeitplan von Fernsehprogrammen für den ausgewählten Betreiber im ausgewählten Land. Das heißt, Sie geben einen Heim-TV-Anbieter an und können den Zeitplan aller Sendungen und Filme im Programm ansehen. Die zweite ist eine Fernbedienung für einen Fernseher, eine Set-Top-Box oder einen Videoplayer. Gerätetyp, Hersteller und Modell werden ausgewählt und dann können Sie dieses Gerät mit dem HTC One verwalten. Der Infrarotanschluss ist in die Einschalttaste integriert.

Taschenlampe und Diktiergerät. Zwei traditionelle Programme in HTC - sie sind auch hier und funktionieren großartig. Mit Hilfe eines Diktiergeräts können Sie Gespräche aufschreiben, gleichzeitig hören Sie sich selbst aber nur gut auf der Aufnahme, der Gesprächspartner ist jedoch kaum hörbar (das Diktiergerät schreibt nicht aus der Leitung).

Rechner. Eine vertraute Anwendung - im Hochformat wird ein einfacher Taschenrechner angezeigt, im Querformat ein erweiterter.

Text- und Spracheingabe

Die Tastaturfunktionen in Sense 7 bleiben im Vergleich zu Sense 6 unverändert. Dies ist immer noch die gleiche Bildschirm-QWERTY-Tastatur der HTC-Marke mit einer Änderung des Materialdesigns. Der mit dem fehlenden zusätzlichen Markup auf der russischsprachigen Tastatur verbundene Nachteil wurde (seit vielen Jahren) nicht wie erwartet behoben. Und bei der Eingabe von Text in Latein sehen Sie auf der Tastatur nicht nur die Auszeichnung der Buchstaben selbst, sondern auch zusätzliche Zeichen, und um dem Text ein Hundesymbol, eine Raute, ein Prozentzeichen oder etwas anderes hinzuzufügen Während des Tippens müssen Sie nicht in ein spezielles Menü gehen, sondern halten Sie einfach eine der Buchstabentasten einige Sekunden lang gedrückt.

HTC Sense 7 HTC Sense 7 < img src="https://mobile-review.com/review/image/htc/sense7/scr/scr57.jpg" alt="HTC Sense 7" width="280" height="498"/> HTC Sense 7

Jedes Mal, wenn Sie die Bildschirmtaste auf der Tastatur drücken, vibriert das Gerät leicht, was das Tippen erleichtert, realistischer macht und Ihnen hilft, sich an die Bildschirmtastatur zu gewöhnen. Die Sprachumschaltung erfolgt mit einem Tastendruck, schnell und einfach. Durch langes Drücken der Taste auf der anderen Seite der Leertaste wird die Sprachwahl von Nachrichten aufgerufen.

In den Tastatureinstellungen gibt es eine Trace-Tastaturoption. Wenn Sie es einschalten, können Sie Wörter mit einer Fingerbewegung eingeben, ohne nach oben zu schauen, um den nächsten Buchstaben einzugeben, dies ist ein Analogon der Swype-Tastatur. In den Einstellungen können Sie die Farbe der Linie für die Trace-Tastatur ändern.

HTC Sense 7 HTC Sense 7< /p>

Die Tastatur verfügt über ein persönliches Wörterbuch, in dem das Gerät neue Wörter speichert, die Sie häufig verwenden. Das Wörterbuch kann bearbeitet und mit dem Backup auf der Speicherkarte synchronisiert werden.

HTC BlinkFeed

Der HTC BlinkFeed-Dienst ist wiederum fast unverändert gegenüber der Version Sense 6. Sie können ihn entfernen, wenn dieser Dienst für Sie nutzlos ist. Ich möchte Sie daran erinnern, dass dies ein „Aggregator“ von Nachrichten aus verschiedenen Quellen ist: Websites und sozialen Netzwerken. Nachrichten durchlaufen den HTC-Server, werden komprimiert, neu formatiert und gelangen erst dann auf den Bildschirm des Smartphones. Dies geschah, um die Verkehrskosten des Dienstes zu senken und die Arbeitsgeschwindigkeit zu erhöhen. Nachrichten werden auf dem Hauptbildschirm in einem Kachelformat angezeigt, das ein wenig an die Benutzeroberfläche von Windows Phone erinnert. Die Kachel kann größer oder kleiner sein, je nachdem, welches Bild für die Nachrichten verfügbar ist. Der Newsfeed sieht im Allgemeinen nett und ordentlich aus, vorausgesetzt, dass gute Quellen ausgewählt werden, aber manchmal stößt man trotzdem auf Nachrichten mit niedrig aufgelösten Bildern.

HTC Sense 7 HTC Sense 7< /p>

Schlussfolgerung

Trotz der Tatsache, dass ich die Überprüfung von HTC Sense 7 mit nicht allzu positiven Momenten begonnen habe, muss ich gleichzeitig zugeben, dass Sense immer noch einer der besten Android-Skins von Herstellern in meiner Liste ist. Man kann darüber meckern, dass die neusten Sense-Updates fast nichts Neues bringen. Gleichzeitig versucht das Unternehmen, und das ist offensichtlich, die proprietäre Schnittstelle bei gleichzeitiger Wahrung ihrer Relevanz zu erhalten. Und das ist ganz gut gelungen, sodass ich beim Einsatz des HTC One M9 keine Lust hatte, Sense abzureißen und reines Android 5.0 zu „rollen“. Und dieser Wunsch entsteht zunehmend beim Kennenlernen neuer Geräte. Und daran sind nicht nur die Hersteller schuld, die versuchen, ihre Shells anders zu machen, sondern auch Google, das Stock-Android systematisch so verbessert, dass am Ende Shells einfach wegfallen.

HTC Sense 7 im Test

In früheren Versionen änderte sich die proprietäre Shell von HTC Sense erheblich, und mit jeder neuen Nummer im Namen tauchten neue interessante Funktionen auf. Jetzt, da die siebte Version aktuell ist, gibt es nicht so viele Änderungen zwischen den beiden Versionen, aber sie sind es immer noch. In diesem Artikel werde ich über alle Funktionen von HTC Sense 7 sprechen und auf die neuen Funktionen der Shell eingehen.

Das Smartphone HTC One M9 ist das erste Gerät des Unternehmens mit dem aktualisierten Sense 7 an Bord. Das Gerät läuft auf Android 5.0.2 Lollipop, die Version von Sense, auf der dieses Material geschrieben wurde, ist 7.0.

Graphisch unterscheidet sich Sense 7 fast nicht von der vorherigen Version, genauso wie sich Sense 6 tatsächlich nicht viel von der "Fünf" unterschied. Dies ist immer noch derselbe ordentliche Stil, ohne Lichtblicke, übermäßig kontrastierende Symbole und unverständliche Verwirrung. Für meinen Geschmack ist die Optik von Sense 7 sehr harmonisch mit der Lollipop-Oberfläche kombiniert, dadurch sieht das HTC One M9 auf Android 5.0 sehr cool aus. Das Gefühl, dass Shell und OS verschiedene Dinge sind, wie im Fall von Samsungs TouchWiz, kommt nicht auf.

Die Schriftarten für Sense sind unverändert geblieben - dies ist eine leicht gestreckte, aber im Allgemeinen ordentliche Schriftart. Ich persönlich bin daran gewöhnt, aber gleichzeitig verstehe ich klar, dass die Schriftart an sich nicht die gelungenste und in meinem Fall gewöhnungsbedürftig ist, obwohl ich die meiste Zeit HTC-Smartphones verwende. Zusätzliche Schriftarten sind im Fenster "Personalisierung" in den Einstellungen verfügbar. Sie können auch andere Schriftarten von Google Play herunterladen.

Das Widget-Set hat sich bis auf eines kaum verändert, und darüber werden wir sprechen. Das aktualisierte proprietäre Uhr-Widget, das erstmals in HTC Sense 5 auftauchte, wurde erneut berührt. War früher die Uhrzeit darauf in normaler Normalschrift, nicht zu dünn, aber nicht dick, mit einem Wort ordentlich, so ist sie jetzt kursiv. Es sieht normal aus, ich behaupte nicht, aber ich persönlich mochte das Widget von Sense 6 mit einer direkten Schriftart mehr. Und warum jemand bei HTC nicht nur eine neue Version dieses Widgets mit einer abgeschrägten Schriftart hinzufügen musste, sondern es durch Löschen der vorherigen hinzufügen musste, verstehe ich ehrlich gesagt nicht. Und dies ist nicht das erste Mal, dass das Unternehmen diesen Trick durchführt.

Wenn Sie sich an die alten HTC-Telefone erinnern, Sensation, Sensation XE und XL und andere, liefen sie mit Sense 2 und dann Sense 3.5 und hatten ein großartiges Uhr-Widget in Kombination mit dem Wetter. So:

HTC Desire HD (Sense für Android 2.1)

Dann kam das HTC One X mit Sense 5 heraus und das Widget wurde neu gestaltet, um dünner, übersichtlicher und einfach besser zu sein. Aber wer hat den Alten daran gehindert zu gehen? Es wurde entfernt. Es stellte sich so heraus:

HTC One X (Sense 4.0)

In den Versionen Sense 5 und 6 wurde zusätzlich zu diesem kombinierten 4x2-Widget eine 4x1-Option hinzugefügt, ebenfalls mit Uhr und Wetter. Gutaussehend, gepflegt, schmückte er zwei Jahre lang die Desktops von HTC-Smartphone-Besitzern, genau wie in diesem Screenshot:

HTC One (M7) (Sense 5)

Und jetzt, wahrscheinlich, der gleiche Schädling in der Firma (höchstwahrscheinlich sitzt er irgendwo in Taipeh und es ist unmöglich, ihn einfach so am Eingang zu erwischen) nimmt dieses Widget, macht daraus eine schräge Schrift und löscht die wieder vorherige Version. Mir persönlich, einer Person, die sich an all diese Änderungen aus den frühen Versionen von Sense erinnert, bricht nur etwas Missbräuchliches heraus. Und die Hauptfrage: „Wen hat dieses Widget mit einer normalen Schriftart gestört?“ Natürlich werde ich mich, wie viele andere auch, an dieses Widget gewöhnen, aber es ist nicht so sehr, dass beim 2013er BMW 3er GT 328i die alten Widgets besser und die neuen schlechter geworden sind, nein, das ist es überhaupt nicht. Der Punkt ist dieser unerklärlich seltsame Ansatz - wir führen einen neuen ein und löschen den alten für immer. Ja, Apple liebt es, aber ich verstehe wirklich nicht, warum das auf Android gemacht werden sollte, besonders mit einer Art Widget, das hundert oder zwei Kilobyte braucht und im Allgemeinen kein Wetter macht.

Und jetzt nimmt wahrscheinlich derselbe Schädling in der Firma (höchstwahrscheinlich sitzt er irgendwo in Taipei und es ist unmöglich, ihn einfach so am Eingang zu erwischen) dieses Widget, macht es zu einer schrägen Schriftart und löscht die vorherige Version erneut. Mir persönlich, einer Person, die sich an all diese Änderungen aus den frühen Versionen von Sense erinnert, bricht nur etwas Missbräuchliches heraus. Und die Hauptfrage: „Wen hat dieses Widget mit einer normalen Schriftart gestört?“ Natürlich werde ich mich, wie viele andere auch, an dieses Widget gewöhnen, aber darum geht es hier nicht so sehr 2013 BMW 3er GT 328i 2013 BMW 3er GT 328i die alten Widgets waren besser und die neuen wurden schlechter, nein, das ist überhaupt nicht der Fall. Der Punkt ist dieser unerklärlich seltsame Ansatz - wir führen einen neuen ein und löschen den alten für immer. Ja, Apple liebt es, aber ich verstehe wirklich nicht, warum dies auf Android gemacht werden sollte, besonders mit einer Art Widget, das hundert oder zwei Kilobyte braucht und im Allgemeinen keinen Unterschied macht.

Unwillkürlich entsteht eine Assoziation mit dem Design aller neuen Geräte der One-Serie - nichts stört daran, das Design der Smartphone-Hülle des Unternehmens zweieinhalb Jahre lang nicht anzufassen, aber das winzige Widget muss jedes Jahr verändert werden zu einem neuen. Alles, darauf habe ich meine ganze Seele ausgeschüttet, weiter geht's.

Themen sind die wichtigste Neuerung in HTC Sense 7 und auch die coolste. Das Unternehmen ging sehr kompetent auf das Problem der Erstellung von Marken- und benutzerdefinierten Themen ein und bot nicht nur ein weiteres Dienstprogramm an, bei dem Sie eines von ein paar Dutzend langweiligen Themen auswählen oder Ihr eigenes „erstellen“ können, indem Sie das Hintergrundbild auf dem Desktop und eine maximale Menge ändern Symbole. Nein, alles ist viel cooler und interessanter!

Im Hauptfenster der Themenanwendung sehen Sie mehrere Blöcke mit den beliebtesten Themen in verschiedenen Kategorien: empfohlene, benutzerdefinierte Themen sowie beliebte Bilder, Symbolsätze, Schriftarten und Sounds. Dementsprechend können Sie ein Design installieren und dann Symbole und eine Reihe von Sounds zusammen mit einem anderen Bild separat auswählen. Gleichzeitig wird jede der Kategorien ständig mit den Werken der Benutzer aktualisiert und ist nicht auf die Inhalte beschränkt, die dort ursprünglich in HTC hinzugefügt wurden - dies ist der erste wichtige Punkt. Es gibt bereits über hundert Optionen in benutzerdefinierten Designs, wenn nicht mehr.

Der zweite wichtige Punkt ist, ein eigenes Thema zu erstellen. Auch hier wird alles sehr korrekt und kompetent erledigt. Das Thema wird aus dem von Ihnen gewählten Hintergrundbild erstellt. Was bedeutet das? Sie wählen ein Bild für Ihren Desktop aus, können dann einen der vielen Filter darauf anwenden und das Bild bei Bedarf zuschneiden. Danach wählt das System selbst die besten Farboptionen für die gesamte Benutzeroberfläche aus, es gibt ungefähr acht davon, und Sie wählen ein Farbschema aus. Für das ausgewählte Schema können Sie das Paket aus Symbolen, Sounds und Schriftarten anpassen. Wenn Sie möchten, können Sie auch das Farbschema der Benutzeroberfläche manuell ändern und alle Farben für verschiedene Elemente der Shell selbst auswählen. Übrigens ändert sich neben einigen Themen auch das Aussehen des gebrandeten Uhr-Widgets mit dem Wetter. Aber um es zu ändern, müssen Sie leider nur eines der HTC-Designs anwenden, gehen Sie einfach zu den Widget-Einstellungen und Sie können sein Aussehen nicht ändern.

Es stellt sich heraus, dass es einerseits sehr einfach ist, ein eigenes Thema zu erstellen – Sie müssen nur ein Bild und dann eine der vorgeschlagenen endgültigen Optionen auswählen. Andererseits gibt es viele Möglichkeiten, das eigene Thema zu verfeinern, und wenn Sie möchten, können Sie fast jedes Designelement frei ändern. In der Praxis bedeutet dies, dass Sie das Erscheinungsbild von Sense jetzt in einem sehr weiten Bereich ändern können. Mit viel Lust und Fleiß können Sie jedes Gerät mit Sense 7 an Bord problemlos in so etwas wie MIUI, Flyme, TouchWiz und so weiter verwandeln. Ich bin sicher, dass Symbolpakete und andere wichtige Dinge bald zu denen gehören werden, die in der Themen-App verfügbar sind. Aber noch wichtiger ist, dass die App ständig coole benutzerdefinierte Themen hinzufügt. Ich persönlich erinnerte mich sofort an die goldene Zeit von Symbian- und Nokia-Smartphones, als es Hunderte von coolen Themen gab, die die Benutzeroberfläche des Geräts bis zur Unkenntlichkeit veränderten. Es sind diese Erinnerungen und diese Erfahrung, die zu HTC zurückgebracht werden, wofür ihnen vielen Dank gebührt!

Der Marken-Sperrbildschirm hat sich nicht geändert: Die hier angezeigten Schnellstart-Verknüpfungen sind identisch mit den Verknüpfungen, die Sie im unteren Menü festgelegt haben. Wenn Sie diese Symbole ändern, ändern sie sich dementsprechend auch für den Sperrbildschirm. Sie können den HTC-Sperrbildschirm auch deaktivieren oder auf einen der Standardbildschirme für Android ändern – Muster, Passwort, Gesichtserkennung und andere.

Sense 7 führt endlich die Möglichkeit ein, die Bildschirmtasten am unteren Rand des Displays anzupassen. Bisher hatte HTC hier ausschließlich drei Tasten – „Zurück“, „Home“ und einen Aufruf zum Manager der zuletzt laufenden Programme. Und in dieser Reihenfolge von links nach rechts. Bei Samsung und Xiaomi beispielsweise befindet sich die Zurück-Taste meist rechts, was für Rechtshänder angenehmer ist, beim LG G3 lässt sich die Position der On-Screen-Buttons in den Einstellungen ändern. In Sense können Sie also jetzt die Position dieser Schaltflächen ändern und hier nicht nur eine vierte Schaltfläche ändern, sondern auch hinzufügen - dies kann eine der folgenden Tasten sein: automatische Drehung, Benachrichtigungen, Ausblenden des Tastenfelds auf dem Bildschirm ( ja, genau diese) und Schnelleinstellungen . Bei HTC habe ich dieses Feature sehr vermisst, bei One M9 habe ich endlich die "Zurück"-Taste nach rechts gezogen und freue mich jetzt wie ein Elefant.

Im Anwendungsmenü ist fast alles unverändert geblieben - Sie können die Rastergröße wählen: 3x4 oder 4x5, Programme alphabetisch oder nach kürzlich hinzugefügten sortieren und sie auch in der für Sie passenden Reihenfolge platzieren. Es ist nicht mehr möglich, Ordner im Programmmenü zu erstellen, das Wetteruhr-Widget (das in Sense 5 war, wenn Sie sich erinnern) ist auch nicht hier.

Eine weitere neue Funktion ist ein Widget mit einer Reihe von Anwendungen, die sich automatisch ändern, je nachdem, wo Sie sich gerade befinden. HTC nennt diese Funktion "Kontextsensitiver Startbildschirm". Die Idee ist folgende: Das System stellt Ihnen drei bedingte Blöcke von Anwendungen und Dienstprogrammen zur Verfügung: für Zuhause, für das Büro und für unterwegs, also Situationen, in denen Sie unterwegs sind. Jeder der Blöcke enthält Links zu Programmen sowie Empfehlungen für Anwendungen, die hier gerne hinzugefügt würden. Sie können jeden der Blöcke nach Belieben bearbeiten, aber darüber hinaus passen sie sich unabhängig voneinander an Ihren Arbeitsstil mit einem Smartphone an. Das heißt, Programme, die von Ihnen unter bestimmten Bedingungen häufig verwendet werden, werden von Zeit zu Zeit zu jedem der Blöcke hinzugefügt. Der Block ist an eine Adresse oder an ein Wi-Fi-Netzwerk gebunden, dh wenn Sie sich mit einem bestimmten Netzwerk verbinden oder sich an einer bestimmten Adresse befinden, zeigt Ihnen das Smartphone den Block bei der Arbeit oder zu Hause und in anderen Situationen den Block ist „unterwegs“.

Der Block sieht grafisch recht einfach aus - es ist eine Widget-Matrix aus acht Symbolen, anstelle eines Steckplatzes mit einer Programmverknüpfung können Sie einen Ordner erstellen und Verknüpfungen hineinwerfen. Das Widget kann auf dem Hauptbildschirm oder auf einem beliebigen zusätzlichen Bildschirm platziert werden.

Die Idee ist interessant und vielleicht für viele wirklich gefragt. Ich persönlich bin konservativ, was die Anordnung von Elementen auf dem Desktop und dessen Design im Allgemeinen betrifft, daher habe ich es vorgezogen, dieses Widget zu entfernen und Programmverknüpfungen auf altmodische Weise manuell einzurichten.

Standardanwendungen

Lassen Sie uns nun über die auf dem HTC One (M9) installierten Standard-Apps sprechen, die Teil des HTC Sense 7-Designs sind.

Adressbuch. Im Vergleich zur Anwendung für die sechste Version gibt es fast keine Änderungen. In der Kontaktkarte wird ein Drittel des Bildschirms von einem Foto einer Person eingenommen, bei einem eingehenden oder ausgehenden Anruf wird das Foto ebenfalls fast die Hälfte des Bildschirms angezeigt.

Wenn Sie Kontakte mit Fotos in niedriger Auflösung in Ihrem Adressbuch haben, sehen Sie, wenn Sie eine Kontaktkarte öffnen oder ihn anrufen (oder er Sie anruft), nicht das Originalfoto in niedriger Qualität, sondern eine Version mit einem besonderen Effekt angewendet. Daher wird das Originalbild immer noch erraten, aber es sieht nicht aus wie eine Reihe von Pixeln aus einem Bild mit niedriger Auflösung, das auf den gesamten Bildschirm gestreckt wurde.

Zuletzt ausgeführte Anwendungen. Das Fenster mit den neuesten geöffneten Programmen wird mit einer separaten Taste gestartet, geöffnete Anwendungen befinden sich hier in Form von Minibildern mit einem 3x3-Raster. Jedes Programm kann vom entsprechenden Minibild nach oben gewischt werden, und Sie können auch alle Programme auf einmal schließen, indem Sie die Taste drücken.

Wetter. Die App hat sich nicht wesentlich verändert und zeigt die Vorhersage mit dynamischen Grafiken für heute sowie eine detaillierte Vorhersage für den Tag und die folgenden Tage.

Galerie. Programm zum Betrachten und Bearbeiten von Bildern. Auch gegenüber der Version für Sense 5 und 6 hat sie sich kaum verändert. Gleiche Möglichkeiten zum Betrachten und Sortieren von Bildern, sowie viele Bearbeitungs- und Korrekturmöglichkeiten. Es gibt mehrere neue Bearbeitungsmodi.

Fernsehen. Die Anwendung vereint mehrere Funktionen. Der erste ist der Zeitplan von Fernsehprogrammen für den ausgewählten Betreiber im ausgewählten Land. Das heißt, Sie geben einen Heim-TV-Anbieter an und können den Zeitplan aller Sendungen und Filme im Programm ansehen. Die zweite ist eine Fernbedienung für einen Fernseher, eine Set-Top-Box oder einen Videoplayer. Gerätetyp, Hersteller und Modell werden ausgewählt und dann können Sie dieses Gerät mit dem HTC One verwalten. Der Infrarotanschluss ist in die Einschalttaste integriert.

Eine Taschenlampe und ein Diktiergerät. Zwei traditionelle Programme in HTC - sie sind auch hier und funktionieren großartig. Mit Hilfe eines Diktiergeräts können Sie Gespräche aufschreiben, gleichzeitig hören Sie sich selbst aber nur gut auf der Aufnahme, der Gesprächspartner ist jedoch kaum hörbar (das Diktiergerät schreibt nicht aus der Leitung).

Rechner. Eine vertraute Anwendung - im Hochformat wird ein einfacher Taschenrechner angezeigt, im Querformat ein erweiterter.

Text- und Spracheingabe

Die Tastaturfunktionen in Sense 7 bleiben im Vergleich zu Sense 6 unverändert. Dies ist immer noch die gleiche Bildschirm-QWERTY-Tastatur der HTC-Marke mit einer Änderung des Materialdesigns. Der mit dem fehlenden zusätzlichen Markup auf der russischsprachigen Tastatur verbundene Nachteil wurde (seit vielen Jahren) nicht wie erwartet behoben. Und bei der Eingabe von Text in Latein sehen Sie auf der Tastatur nicht nur die Auszeichnung der Buchstaben selbst, sondern auch zusätzliche Zeichen, und um dem Text ein Hundesymbol, eine Raute, ein Prozentzeichen oder etwas anderes hinzuzufügen Während des Tippens müssen Sie nicht in ein spezielles Menü gehen, sondern halten Sie einfach eine der Buchstabentasten einige Sekunden lang gedrückt.

Jedes Mal, wenn Sie die Bildschirmtaste auf der Tastatur drücken, vibriert das Gerät leicht, was das Tippen erleichtert, realistischer macht und Ihnen hilft, sich an die Bildschirmtastatur zu gewöhnen. Die Sprachumschaltung erfolgt mit einem Tastendruck, schnell und einfach. Durch langes Drücken der Taste auf der anderen Seite der Leertaste wird die Sprachwahl von Nachrichten aufgerufen.

In den Tastatureinstellungen gibt es eine Trace-Tastaturoption. Wenn Sie es einschalten, können Sie Wörter mit einer Fingerbewegung eingeben, ohne nach oben zu schauen, um den nächsten Buchstaben einzugeben, dies ist ein Analogon der Swype-Tastatur. In den Einstellungen können Sie die Farbe der Linie für die Trace-Tastatur ändern.

Die Tastatur verfügt über ein persönliches Wörterbuch, in dem das Gerät neue Wörter speichert, die Sie häufig verwenden. Das Wörterbuch kann bearbeitet und mit dem Backup auf der Speicherkarte synchronisiert werden.

HTC BlinkFeed

Der HTC BlinkFeed-Dienst ist wiederum fast unverändert gegenüber der Version Sense 6. Sie können ihn entfernen, wenn dieser Dienst für Sie nutzlos ist. Ich möchte Sie daran erinnern, dass dies ein „Aggregator“ von Nachrichten aus verschiedenen Quellen ist: Websites und sozialen Netzwerken. Nachrichten durchlaufen den HTC-Server, werden komprimiert, neu formatiert und gelangen erst dann auf den Bildschirm des Smartphones. Dies geschah, um die Verkehrskosten des Dienstes zu senken und die Arbeitsgeschwindigkeit zu erhöhen. Nachrichten werden auf dem Hauptbildschirm in einem Kachelformat angezeigt, das ein wenig an die Benutzeroberfläche von Windows Phone erinnert. Die Kachel kann größer oder kleiner sein, je nachdem, welches Bild für die Nachrichten verfügbar ist. Der Newsfeed sieht im Allgemeinen nett und ordentlich aus, vorausgesetzt, dass gute Quellen ausgewählt werden, aber manchmal stößt man trotzdem auf Nachrichten mit niedrig aufgelösten Bildern.

Schlussfolgerung

Trotz der Tatsache, dass ich den Test von HTC Sense 7 mit nicht allzu positiven Momenten begonnen habe, muss ich gleichzeitig zugeben, dass Sense immer noch einer der besten Android-Skins von Herstellern in meiner Liste ist. Man kann darüber meckern, dass die neusten Sense-Updates fast nichts Neues bringen. Gleichzeitig versucht das Unternehmen, und das ist offensichtlich, die proprietäre Schnittstelle bei gleichzeitiger Wahrung ihrer Relevanz zu bewahren. Und das ist ganz gut gelungen, sodass ich beim Einsatz des HTC One M9 keine Lust hatte, Sense abzureißen und reines Android 5.0 zu „rollen“. Und dieser Wunsch entsteht zunehmend beim Kennenlernen neuer Geräte. Und daran sind nicht nur die Hersteller schuld, die versuchen, ihre Shells anders zu machen, sondern auch Google, das Stock-Android systematisch so verbessert, dass am Ende Shells einfach wegfallen.