Überblick über das Nokia Bluetooth-Headset BH-800

Wenn Sie gelesen haben, was im Lieferumfang des Nokia BH-800 Headsets enthalten ist, sind Sie wahrscheinlich ein wenig überrascht von den winzigen Endungen zweier Wörter. Und hier gibt es im Allgemeinen nichts zu überraschen - dieses Headset und alles, was in der Box enthalten ist, ist bei Frauen, die glänzende Dinge lieben, äußerst beliebt. Bis zu dem Moment, als mir das komplette Set in die Hände fiel, war ich mir absolut sicher, dass der 800. auch zu Männern passen würde, denn wenn Sie sich erinnern, habe ich in einem der Artikel erzählt, wie ein Berater aus dem Nokia-Store auf Gorbushka den Kauf anbot es als Geschenk für den Chef Die Zeit hat alles an ihre Stelle gerückt, meiner Meinung nach sollte das Gerät, das im heutigen Review besprochen wird, auf keinen Fall Männern angeboten werden. Oder zumindest nicht alle Männer.

Design und Konstruktion

Nokia BH-800 ist das Mode-Flaggschiff unter den Nokia-Headsets, während Nokia BH-900 das Flaggschiff für Business-Headsets ist. Es ist klar, dass in Bezug auf Schriften eine solche Trennung seltsam klingt, man kann diese Analyseversuche als meine persönlichen Gedanken nehmen, und sie sind notwendig, um zumindest eine relative Vorstellung davon zu haben, was für wen bestimmt ist >

Ein kleiner lyrischer Exkurs. Ich habe großen Respekt vor den Nokia-Spezialisten, die für Produktdesign und Marketing verantwortlich sind. Tatsächlich kann ich mir sogar schwer vorstellen, wie viel Mühe es kostet, das Accessoire mit sich zu tragen, es sanft zu streicheln, damit zu spielen, es um den Hals zu tragen, aber NICHT einzuschalten. Die Rede ist vom BH800, der meinem Kampffreund gehört. Sie schaltete das Headset nur einmal ein, um es mit dem Telefon zu verbinden. Dann passierte alles wie bei einem Weihnachtsbaum – man kann ihn in eine Ecke stellen und bewundern. Das Verhalten war wie folgt: Das Headset in einer Tasche mit befestigtem Tragegurt „lebte“ jeden Tag in einer Tasche. Im Büro nahmen sie es heraus und platzierten es sorgfältig malerisch neben dem Laptop (der Bildschirm des Telefons wurde manchmal mit einer Tasche abgewischt). Manchmal legte sie das Headset auf den Hals und ging so - im Allgemeinen eine Art Technofetisch und kein Haushaltsgerät. Es gibt auch weniger nützliche Artikel in der Nokia-Zubehörlinie, wie z. B. das LCD-Anhänger.

Die beschriebene "Nutzung" des Headsets sollte nicht überraschen, da die Besitzerin dieses Phänomen selbst erklärt (ich stelle fest, mehr als eine angemessene Person), hier gibt es einen Effekt eines kleinen Mädchens, das ein glänzendes Spielzeug hat. Es gibt nichts zu überraschen, ich werde ein Beispiel geben. Es gibt so etwas - Nokia HS-13W, ein Headset mit einem Farbbildschirm zum Anzeigen eines Fotos des Anrufers.Es ist vor ziemlich langer Zeit auf den Markt gekommen, aber während dieser ganzen Zeit habe ich nur zwei seiner Besitzer gesehen - der erste wurde bei der Präsentation gesehen und gehörte eindeutig zu den "IT-Leuten" (nach PDA, Smartphone, Player, Laptop, ein weiteres Headset, malerisch neben ihm ausgelegt), der zweite Besitzer bin ich. Was denkst du, habe ich mit diesem Gerät gemacht? Glauben Sie mir, ich habe es überhaupt nicht benutzt, es war einfach schön, dieses teure Spielzeug in der Tasche zu tragen, zu merken, dass ich es habe und auf Wunsch sogar einschalten kann. Im Allgemeinen ist dies eine Art Test auf Gadget-Sucht. Wenn Sie nicht an dieser Infektion erkrankt sind, werden Sie über das Verhalten kranker (oder ähnlicher) Menschen lachen.

Werfen wir also einen nüchternen Blick auf den BH800. Meiner Meinung nach ist dies ein verkleinerter und "erweiterter" BH700, ich bin mir sicher, dass es wirklich so ist, wenn Sie das Headset zerlegen. Die Hauptunterschiede sind ein unterschiedliches Design, Lieferset. Zum Design würde ich folgendes sagen: Die Menge an Metall ist hier groß, sowohl die Spitze als auch der Riemen sind daraus, eine dunkelbraune Wildledertasche ergänzt diese Sparsamkeit, ein weiteres Beispiel dafür, wie Nokia gerne interessante Materialien kombiniert. Theoretisch ist auch der Korpus des Headsets aus Metall, das steht in allen Unterlagen. Vielleicht ist dies der Fall, aber aus irgendeinem Grund scheint dies nur eine Beschichtung zu sein, wenn Sie das Jabra JX10 in Ihren Händen halten, stellt sich dieses Gefühl nicht ein. Schuld ist am ehesten die braune Farbe des Headsets, meiner Meinung nach könnte man das Metall (wenn es Metall ist) entweder unbemalt lassen oder die Oberfläche brünieren, wie beim Nokia 8800 Gun. Allerdings kommt bald die zweite Version des Gerätes auf den Markt, es wird silberweiß, die Farbe ist gut, meiner Meinung nach viel interessanter als braun.

Ansonsten gibt es nichts zu meckern, das Headset ist miniatur, es sieht extrem gut aus, das merkt man auch am Beispiel einer Frau und anderen (genauer gesagt - drei) Befragten. Außerdem eine interessante Tatsache: Das Headset wurde einfach perfekt wahrgenommen, aber als das Lieferkit vorgeführt wurde, wurden der Wahrnehmung einige Dutzend Grad hinzugefügt (natürlich in Richtung Plus). Höchstwahrscheinlich hatte deshalb keine der Frauen Probleme mit dem Tragen (denken Sie daran, dass schöne Schuhe nicht immer bequem sind, aber sie werden trotzdem getragen), und es gab einen sehr klaren Wunsch, dieses Produkt zu kaufen.

Bei Männern ist nicht alles so offensichtlich. Höchstwahrscheinlich wird es Fashionistas gefallen , das sind nur meine Annahmen, aber es wird sicherlich Vertreter männlich sein, die ihre Toilette mit einem solchen Accessoire schmücken möchten. Ernsthaftere Leute waren anderer Meinung - das Produkt ist natürlich ein Modeprodukt, ziemlich teuer, aber schmerzhaft frivol, „die Spitze ist zu glänzend“ usw.

Konstruktiv ist das Headset ein Monoblock mit einer Nut zur Befestigung des Bügels, die Montage ist natürlich gut, es gibt kein Spiel, quietscht, die Beschichtung löst sich im Alltag kaum ab (insbesondere wenn man das Gerät in der mitgelieferte Tasche).

Eine weitere Sache, über die ich sprechen möchte, ist das Vorhandensein der Modifikation BH-800, BH-801, im Lieferumfang des Nokia 8800 Sirocco Edition. Es unterscheidet sich vom Originalprodukt nur durch ein verändertes Design, und auch in der Farbe – die schwarze Lösung ist hochinteressant. Das Erscheinen spezieller Headsets für High-End-Modelle ist fast schon Tradition – wenn Sie sich erinnern, wurde vorgeschlagen, das HS-12W für das Nokia 8800 zu verwenden, das Gerät war jedoch nicht im Lieferumfang enthalten. Offenbar hat das Unternehmen erkannt, dass ein Stereo-Bluetooth-Headset für dieses Modell nicht die geeignetste Lösung ist, schließlich ist die musikalische Komponente extrem gering und hat sich entschieden, das 8800 SE mit einem „normalen“ Mono-Gerät auszustatten. BH-801 ist sowohl für Männer als auch für Frauen geeignet, hauptsächlich aufgrund der schwarzen Farbe und des Fehlens von Schnürsenkeln, Beuteln und anderen guten Dingen im Kit.

Nun, und noch ein Vorschlag: Es scheint mir, dass wir sehr bald überrascht sein werden, kein Bluetooth-Headset in der Schachtel mit dem Telefon zu sehen. Das gilt auch für Budget-Modelle, den ersten Stein in dieser Mauer hat Motorola letztes Jahr gelegt.

Tragestil

Es wird davon ausgegangen, dass das Headset auf zwei Arten getragen werden kann – mit und ohne Kopfbügel. Tatsächlich ist die Methode jedoch dieselbe, der abgenutzte Bügel vermittelt nur ein Gefühl der Zuverlässigkeit und verhindert, dass das Headset aus den Gehörgängen mit großem Durchmesser fällt. Tatsächlich eignet sich das Headset nicht nur für den kleinen Teil des Publikums, der einen schmalen Kanal hat, alle anderen können es sicher verwenden. Ergonomisch ist der 800er fast identisch mit dem 700er, das heißt, er erschien mir im Alltag recht bequem, ich hatte fast keine Schmerzen.

Ich wiederhole noch einmal: Messen Sie dieses Headset vor dem Kauf, wenn es Ihnen passt, wird es sofort klar. Übrigens kannst du es mehr oder weniger bedenkenlos als Geschenk kaufen, ich denke so etwas kommt bei deiner Freundin (Frau, Mutter, Lehrerin etc.) gut an.

Beim Tragen einer Brille gibt es aus naheliegenden Gründen keine Probleme - der Bügel ist extrem dünn, er stört nicht. Das gilt natürlich auch für Sonnenbrillen. Dieser Absatz ist eine Antwort auf eine Anfrage einiger Leser, die sich aufgrund von Problemen mit dem Tragen einer Brille nicht sicher sind, ob sie dieses oder jenes Produkt für die Verwendung in ihrem Auto kaufen sollen. Jetzt werden wir versuchen, das Headset und so zu messen.

Verwaltung

Die Headset-Steuerung ist ziemlich normal, außer dass es eine separate Taste gibt, um das Gerät ein- und auszuschalten, was gut ist. Die Steuerung des Geräts erfolgt über eine Multifunktionstaste (Anruf annehmen/beenden, Wechseln zwischen aktiven Leitungen, Wahl der letzten Nummer, Aktivierung der Sprachwahl) und eine Lautstärkewippe. Ich persönlich bin beeindruckt von JogDial-Tasten, ich halte sie für äußerst praktisch, hier ist sie. Außerdem ist dies für ein Miniatur-Headset einfach notwendig - Sie müssen auf normale Tasten drücken, die die Position des Headsets am Ohr ändern können, hier ist die Einstellung angenehm und verursacht keine solchen Probleme, alles wird mit Ihrer Fingerspitze erledigt .

Das Headset kann problemlos sowohl am rechten als auch am linken Ohr getragen werden, die Position der Steuertasten ändert sich natürlich. Die Eingewöhnung an die Steuerung fällt nicht schwer, die Tasten sind griffgünstig angeordnet, das Drücken ist klar fixiert.

Essen

Das Headset ist mit einem eingebauten 69-mAh-Lithium-Ionen-Akku ausgestattet. Laut Hersteller beträgt die Gesprächszeit 6 Stunden, Standby-Zeit - 160 Stunden.

In der Praxis funktionierte das Gerät ungefähr zwei Tage lang, es wurde insgesamt ungefähr eine Stunde gesprochen, das Gerät schaltete sich nachts nicht aus, mehrmals habe ich es mit anderen Telefonen als meinem eigenen gekoppelt. Im Allgemeinen ist das nicht schlecht.

Der Ladeanschluss hier ist von einem neuen Typ, "dünn", das Ladegerät aus dem Kit wird den Besitzern von Nokia-Telefonen gefallen.

Telefonverbindung und Tonqualität

Das Headset wurde mit einem Nokia N91-Telefon gekoppelt, dazu müssen Sie nur das Headset einschalten, das Gerät findet es selbst, ohne drei oder mehr Tasten gleichzeitig zu drücken. Mit Profil 2.0 können acht Geräte mit dem Gerät gekoppelt werden, dies können Telefone, Computer und Laptops sein (letzteres bei Verwendung mit Skype), aber Sie können das Headset nur mit einem Gerät gleichzeitig verwenden.

Leser stellen oft eine Frage zu diesem Thema, insbesondere für Besitzer von zwei oder mehr Telefonen - Sie müssen zugeben, es ist äußerst praktisch, ein Headset an alle Geräte angeschlossen zu haben, um Anrufe entgegenzunehmen, ohne das Telefon aus Ihrem Telefon zu nehmen Tasche. Im Moment sind dies jedoch nur Träume, es gibt keine solche Funktionalität (wir werden in den Podcasts und auf der Website ausführlich über Träume sprechen).

Wie beim BH700 ist die Sprachqualität bei nicht sehr lauten Bedingungen gut, sobald es viel Lärm gibt, hört Sie der Gesprächspartner extrem schlecht, aber Sie hören gut, die Lautstärke reicht im Übermaß aus . Ehrlich gesagt habe ich von einem Miniatur-Headset die schlechteste Qualität erwartet, schließlich ist das Mikrofon ziemlich weit vom Mund entfernt.

Das Wechseln zwischen aktiven Leitungen, das Anrufen der zuletzt gewählten Nummer, das Annehmen und Auflegen eines Anrufs und das Aktivieren der Sprachwahl funktionieren korrekt. Die eingestellte Melodie kommt auf das Headset, in meinem Fall waren es sowohl MP3- als auch AAC-Dateien.

Ja, so etwas ist mir schon begegnet: Standardmäßig war die Lautstärke des Headsets auf Null eingestellt, also wundern Sie sich zu Beginn der Nutzung nicht, wenn es plötzlich keinen Ton mehr gibt.

Schlussfolgerungen

Ist das Nokia BH-800 Headset interessant? Ja, auf jeden Fall interessant. Im Moment ist es neben dem Jabra JX10 und einigen anderen Modellen (von Nokia und SE) eines der wenigen recht teuren Mono-Headsets auf dem Markt. Was sind seine Vorteile?

- Hervorragendes Lieferset.
- Gute Sprachqualität.
- Ziemlich gute Ergonomie.
- Ausgeprägte Mode (Materialien, Preis, Promotion zusammen mit der Nokia 8800-Modifikation dieses Modells).

Zu den Nachteilen würde ich die Ergonomie zählen, so paradox es scheinen mag, es wird sicherlich Leute geben, für die es nicht geeignet ist, das Lieferset ist eindeutig nicht unisex, das heißt, es gibt einen Fokus auf die weibliche Hälfte des Publikums Männer können den BH-900 kaufen und sich über den fehlenden DSP-Prozessor freuen, obwohl die Anbieter Ihnen sagen können, dass es einen gibt. Glauben Sie mir, das ist es nicht.

Aber ich persönlich würde bei der Wahl zwischen Jabra JX10 und BH800 das erste Headset wählen, da es zwar ein älteres 1.2-Profil hat, aber folgende Vorteile hat:

- Im Lieferumfang ist eine mehr notwendige Wiege enthalten, das Set ist auch interessant.
- Es gibt einen DSP-Prozessor, automatische Lautstärkeregelung.
- Bequemer Bügel.
- Farben - Silber und Schwarz - sind für einen Mann verständlicher.

Im Allgemeinen ist BH-800 für Mädchen, JX-10 für Jungen und für Mädchen (immerhin eher für Jungen). Aber auch hier ist das BH-800 ein sehr gutes Headset.

Der durchschnittliche Preis des Geräts liegt bei etwa 120-130 Dollar, einige Verkäufer setzen mutig einen Preis von 150-170 Dollar, ich rate Ihnen, genauso mutig vorbeizugehen. Ich denke, der Preis von 100 Dollar ist angemessener und wird es auch nach einer Weile sein. Ich möchte Sie daran erinnern, dass der Preis des Jabra JX-10 ebenfalls merkwürdige Metamorphosen durchlief, bis er sich auf einem Niveau von 90-100 Dollar einpendelte.

Überblick über das Nokia Bluetooth-Headset BH-800

Wenn Sie gelesen haben, was im Lieferumfang des Nokia BH-800 Headsets enthalten ist, sind Sie wahrscheinlich ein wenig überrascht von den winzigen Endungen zweier Wörter. Und hier gibt es im Allgemeinen nichts zu überraschen - dieses Headset und alles, was in der Box enthalten ist, ist bei Frauen, die glänzende Dinge lieben, äußerst beliebt. Bis zu dem Moment, als mir das komplette Set in die Hände fiel, war ich mir absolut sicher, dass der 800. auch zu Männern passen würde, denn wenn Sie sich erinnern, habe ich in einem der Artikel erzählt, wie ein Berater aus dem Nokia-Store auf Gorbushka den Kauf anbot es als Geschenk für den Chef Die Zeit hat alles an ihre Stelle gerückt, meiner Meinung nach sollte das Gerät, das im heutigen Review besprochen wird, auf keinen Fall Männern angeboten werden. Oder zumindest nicht alle Männer.

Design und Konstruktion

Nokia BH-800 ist das Mode-Flaggschiff unter den Nokia-Headsets, während Nokia BH-900 das Flaggschiff für Business-Headsets ist. Es ist klar, dass in Bezug auf Schriften eine solche Trennung seltsam klingt, man kann diese Analyseversuche als meine persönlichen Gedanken nehmen, und sie sind notwendig, um zumindest eine relative Vorstellung davon zu haben, was für wen bestimmt ist >

Ein kleiner lyrischer Exkurs. Ich habe großen Respekt vor den Nokia-Spezialisten, die für Produktdesign und Marketing verantwortlich sind. Tatsächlich kann ich mir sogar schwer vorstellen, wie viel Mühe es kostet, das Accessoire mit sich zu tragen, es sanft zu streicheln, damit zu spielen, es um den Hals zu tragen, aber NICHT einzuschalten. Die Rede ist vom BH800, der meinem Kampffreund gehört. Sie schaltete das Headset nur einmal ein, um es mit dem Telefon zu verbinden. Dann passierte alles wie bei einem Weihnachtsbaum – man kann ihn in eine Ecke stellen und bewundern. Das Verhalten war wie folgt: Das Headset in einer Tasche mit befestigtem Tragegurt „lebte“ jeden Tag in einer Tasche. Im Büro nahmen sie es heraus und platzierten es sorgfältig malerisch neben dem Laptop (der Bildschirm des Telefons wurde manchmal mit einer Tasche abgewischt). Manchmal legte sie das Headset auf den Hals und ging so - im Allgemeinen eine Art Technofetisch, kein Haushaltsgerät. Es gibt auch weniger nützliche Artikel in der Nokia-Zubehörlinie, wie z. B. das LCD-Anhänger.

Die beschriebene "Nutzung" des Headsets sollte nicht überraschen, da die Besitzerin dieses Phänomen selbst erklärt (ich stelle fest, mehr als eine angemessene Person), hier gibt es einen Effekt eines kleinen Mädchens, das ein glänzendes Spielzeug hat. Es gibt nichts zu überraschen, ich werde ein Beispiel geben. Es gibt so etwas - Nokia HS-13W, ein Headset mit einem Farbbildschirm zum Anzeigen eines Fotos des Anrufers. Es ist vor ziemlich langer Zeit auf den Markt gekommen, aber während dieser ganzen Zeit habe ich nur zwei seiner Besitzer gesehen - der erste wurde bei der Präsentation gesehen und gehörte eindeutig zu den "IT-Leuten" (nach PDA, Smartphone, Player, Laptop, ein weiteres Headset, malerisch neben ihm ausgelegt), der zweite Besitzer bin ich. Was denkst du, habe ich mit diesem Gerät gemacht? Glauben Sie mir, ich habe es überhaupt nicht benutzt, es war einfach schön, dieses teure Spielzeug in der Tasche zu tragen, zu merken, dass ich es habe und auf Wunsch sogar einschalten kann. Im Allgemeinen ist dies eine Art Test auf Gadget-Sucht. Wenn Sie nicht an dieser Infektion erkrankt sind, werden Sie über das Verhalten kranker (oder ähnlicher) Menschen lachen.

Werfen wir also einen nüchternen Blick auf den BH800. Meiner Meinung nach ist dies ein verkleinerter und "erweiterter" BH700, ich bin mir sicher, dass es wirklich so ist, wenn Sie das Headset zerlegen. Die Hauptunterschiede sind ein unterschiedliches Design, Lieferset. Zum Design würde ich folgendes sagen: Die Menge an Metall ist hier groß, sowohl die Spitze als auch der Riemen sind daraus, eine dunkelbraune Wildledertasche ergänzt diese Sparsamkeit, ein weiteres Beispiel dafür, wie Nokia gerne interessante Materialien kombiniert. Theoretisch ist auch der Korpus des Headsets aus Metall, das steht in allen Unterlagen. Vielleicht ist dies der Fall, aber aus irgendeinem Grund scheint dies nur eine Beschichtung zu sein, wenn Sie das Jabra JX10 in Ihren Händen halten, stellt sich dieses Gefühl nicht ein. Schuld ist am ehesten die braune Farbe des Headsets, meiner Meinung nach könnte man das Metall (wenn es Metall ist) entweder unbemalt lassen oder die Oberfläche brünieren, wie beim Nokia 8800 Gun. Allerdings kommt bald die zweite Version des Gerätes auf den Markt, es wird silberweiß, die Farbe ist gut, meiner Meinung nach viel interessanter als braun.

Ansonsten gibt es nichts zu meckern, das Headset ist miniatur, es sieht extrem gut aus, das merkt man auch am Beispiel einer Frau und anderen (genauer gesagt - drei) Befragten. Außerdem eine interessante Tatsache: Das Headset wurde einfach perfekt wahrgenommen, aber als das Lieferkit vorgeführt wurde, wurden der Wahrnehmung einige Dutzend Grad hinzugefügt (natürlich in Richtung Plus). Höchstwahrscheinlich hatte deshalb keine der Frauen Probleme mit dem Tragen (denken Sie daran, dass schöne Schuhe nicht immer bequem sind, aber sie werden trotzdem getragen), und es gab einen sehr klaren Wunsch, dieses Produkt zu kaufen.

Bei Männern ist nicht alles so offensichtlich. Höchstwahrscheinlich wird es Fashionistas gefallen , das sind nur meine Annahmen, aber es wird sicherlich Vertreter männlich sein, die ihre Toilette mit einem solchen Accessoire schmücken möchten. Ernsthaftere Leute waren anderer Meinung - das Produkt ist natürlich ein Modeprodukt, ziemlich teuer, aber schmerzhaft frivol, „die Spitze ist zu glänzend“ usw.

Konstruktiv ist das Headset ein Monoblock mit einer Nut zur Befestigung des Bügels, die Montage ist natürlich gut, es gibt kein Spiel, quietscht, die Beschichtung löst sich im Alltag kaum ab (insbesondere wenn man das Gerät in der mitgelieferte Tasche).

Eine weitere Sache, über die ich sprechen möchte, ist das Vorhandensein der Modifikation BH-800, BH-801, im Lieferumfang des Nokia 8800 Sirocco Edition. Es unterscheidet sich vom Originalprodukt nur durch ein verändertes Design, und auch in der Farbe – die schwarze Lösung ist hochinteressant. Das Erscheinen spezieller Headsets für High-End-Modelle ist fast schon Tradition – wenn Sie sich erinnern, wurde vorgeschlagen, das HS-12W für das Nokia 8800 zu verwenden, das Gerät war jedoch nicht im Lieferumfang enthalten. Offenbar hat das Unternehmen erkannt, dass ein Stereo-Bluetooth-Headset für dieses Modell nicht die geeignetste Lösung ist, schließlich ist die musikalische Komponente extrem gering und hat sich entschieden, das 8800 SE mit einem „normalen“ Mono-Gerät auszustatten. BH-801 ist sowohl für Männer als auch für Frauen geeignet, hauptsächlich aufgrund der schwarzen Farbe und des Fehlens von Schnürsenkeln, Beuteln und anderen guten Dingen im Kit.

Nun, und noch ein Vorschlag: Es scheint mir, dass wir sehr bald überrascht sein werden, kein Bluetooth-Headset in der Schachtel mit dem Telefon zu sehen. Das gilt auch für Budget-Modelle, den ersten Stein in dieser Mauer hat Motorola letztes Jahr gelegt.

Tragestil

Es wird davon ausgegangen, dass das Headset auf zwei Arten getragen werden kann – mit und ohne Kopfbügel. Tatsächlich ist die Methode jedoch dieselbe, der abgenutzte Bügel vermittelt nur ein Gefühl der Zuverlässigkeit und verhindert, dass das Headset aus den Gehörgängen mit großem Durchmesser fällt. Tatsächlich eignet sich das Headset nicht nur für den kleinen Teil des Publikums, der einen schmalen Kanal hat, alle anderen können es sicher verwenden. Ergonomisch ist der 800er fast identisch mit dem 700er, das heißt, er erschien mir im Alltag recht bequem, ich hatte fast keine Schmerzen.

Ich wiederhole noch einmal: Messen Sie dieses Headset vor dem Kauf, wenn es Ihnen passt, wird es sofort klar. Übrigens kannst du es mehr oder weniger bedenkenlos als Geschenk kaufen, ich denke so etwas kommt bei deiner Freundin (Frau, Mutter, Lehrerin etc.) gut an.

Beim Tragen einer Brille gibt es aus naheliegenden Gründen keine Probleme - der Bügel ist extrem dünn, er stört nicht. Das gilt natürlich auch für Sonnenbrillen. Dieser Absatz ist eine Antwort auf eine Anfrage einiger Leser, die sich aufgrund von Problemen mit dem Tragen einer Brille nicht sicher sind, ob sie dieses oder jenes Produkt für die Verwendung in ihrem Auto kaufen sollen. Jetzt werden wir versuchen, das Headset und so zu messen.

Verwaltung

Die Headset-Steuerung ist ziemlich normal, außer dass es eine separate Taste gibt, um das Gerät ein- und auszuschalten, was gut ist. Die Steuerung des Geräts erfolgt über eine Multifunktionstaste (Anruf annehmen/beenden, Wechseln zwischen aktiven Leitungen, Wahl der letzten Nummer, Aktivierung der Sprachwahl) und eine Lautstärkewippe. Ich persönlich bin beeindruckt von JogDial-Tasten, ich halte sie für äußerst praktisch, hier ist sie. Außerdem ist dies für ein Miniatur-Headset einfach notwendig - Sie müssen auf normale Tasten drücken, die die Position des Headsets am Ohr ändern können, hier ist die Einstellung angenehm und verursacht keine solchen Probleme, alles wird mit Ihrer Fingerspitze erledigt .

Das Headset kann problemlos sowohl am rechten als auch am linken Ohr getragen werden, die Position der Steuertasten ändert sich natürlich. Die Eingewöhnung an die Steuerung fällt nicht schwer, die Tasten sind griffgünstig angeordnet, das Drücken ist klar fixiert.

Essen

Das Headset ist mit einem eingebauten 69-mAh-Lithium-Ionen-Akku ausgestattet. Laut Hersteller beträgt die Gesprächszeit 6 Stunden, Standby-Zeit - 160 Stunden.

In der Praxis funktionierte das Gerät ungefähr zwei Tage lang, es wurde insgesamt ungefähr eine Stunde gesprochen, das Gerät schaltete sich nachts nicht aus, mehrmals habe ich es mit anderen Telefonen als meinem eigenen gekoppelt. Im Allgemeinen ist das nicht schlecht.

Der Ladeanschluss hier ist von einem neuen Typ, "dünn", das Ladegerät aus dem Kit wird den Besitzern von Nokia-Telefonen gefallen.

Telefonverbindung und Tonqualität

Das Headset wurde mit einem Nokia N91-Telefon gekoppelt, dazu müssen Sie nur das Headset einschalten, das Gerät findet es selbst, ohne drei oder mehr Tasten gleichzeitig zu drücken. Mit Profil 2.0 können acht Geräte mit dem Gerät gekoppelt werden, dies können Telefone, Computer und Laptops sein (letzteres bei Verwendung mit Skype), aber Sie können das Headset nur mit einem Gerät gleichzeitig verwenden.

Leser stellen oft eine Frage zu diesem Thema, insbesondere für Besitzer von zwei oder mehr Telefonen - Sie müssen zugeben, es ist äußerst praktisch, ein Headset an alle Geräte angeschlossen zu haben, um Anrufe entgegenzunehmen, ohne das Telefon aus Ihrem Telefon zu nehmen Tasche. Im Moment sind dies jedoch nur Träume, es gibt keine solche Funktionalität (wir werden sowohl in Podcasts als auch auf der Website ausführlich über Träume sprechen).

Wie beim BH700 ist die Sprachqualität bei nicht sehr lauten Bedingungen gut, sobald es viel Lärm gibt, hört Sie der Gesprächspartner extrem schlecht, aber Sie hören gut, die Lautstärke reicht im Übermaß aus . Ehrlich gesagt habe ich von einem Miniatur-Headset die schlechteste Qualität erwartet, schließlich ist das Mikrofon ziemlich weit vom Mund entfernt.

Das Wechseln zwischen aktiven Leitungen, das Anrufen der zuletzt gewählten Nummer, das Annehmen und Auflegen eines Anrufs und das Aktivieren der Sprachwahl funktionieren korrekt. Die eingestellte Melodie kommt zum Headset, in meinem Fall gilt sie sowohl für MP3- als auch für AAC-Dateien.

Ja, so etwas ist mir schon begegnet: Standardmäßig war die Lautstärke des Headsets auf Null eingestellt, also wundern Sie sich zu Beginn der Nutzung nicht, wenn es plötzlich keinen Ton mehr gibt.

Schlussfolgerungen

Ist das Nokia BH-800 Headset interessant? Ja, auf jeden Fall interessant. Im Moment ist es neben dem Jabra JX10 und einigen anderen Modellen (von Nokia und SE) eines der wenigen recht teuren Mono-Headsets auf dem Markt. Was sind seine Vorteile?

- Hervorragendes Lieferset.
- Gute Sprachqualität.
- Ziemlich gute Ergonomie.
- Ausgeprägte Mode (Materialien, Preis, Promotion zusammen mit der Nokia 8800-Modifikation dieses Modells).

Zu den Nachteilen würde ich die Ergonomie zählen, so paradox es scheinen mag, es wird sicherlich Leute geben, für die es nicht geeignet ist, das Lieferset ist eindeutig nicht unisex, das heißt, es gibt einen Fokus auf die weibliche Hälfte des Publikums , Männer können den BH-900 kaufen und sich über den fehlenden DSP-Prozessor freuen, obwohl die Anbieter Ihnen sagen können, dass dies der Fall ist. Glauben Sie mir, das ist es nicht.

Aber ich persönlich würde bei der Wahl zwischen Jabra JX10 und BH800 das erste Headset wählen, da es zwar ein älteres 1.2-Profil hat, aber folgende Vorteile hat:

- Im Lieferumfang ist eine mehr notwendige Wiege enthalten, das Set ist auch interessant.
- Es gibt einen DSP-Prozessor, automatische Lautstärkeregelung.
- Bequemer Bügel.
- Farben - Silber und Schwarz - sind für einen Mann verständlicher.

Im Allgemeinen ist BH-800 für Mädchen, JX-10 für Jungen und für Mädchen (immerhin eher für Jungen). Aber auch hier ist das BH-800 ein sehr gutes Headset.

Der durchschnittliche Preis des Geräts liegt bei etwa 120-130 Dollar, einige Verkäufer setzen mutig einen Preis von 150-170 Dollar, ich rate Ihnen, genauso mutig vorbeizugehen. Ich denke, der Preis von 100 Dollar ist angemessener und wird es auch nach einer Weile sein. Ich möchte Sie daran erinnern, dass der Preis des Jabra JX-10 ebenfalls merkwürdige Metamorphosen durchlief, bis er sich auf einem Niveau von 90-100 Dollar einpendelte.

Überblick über das Nokia Bluetooth-Headset BH-800

Wenn Sie gelesen haben, was im Lieferumfang des Nokia BH-800 Headsets enthalten ist, sind Sie wahrscheinlich ein wenig überrascht von den winzigen Endungen zweier Wörter. Und hier gibt es im Allgemeinen nichts zu überraschen - dieses Headset und alles, was in der Box enthalten ist, ist bei Frauen, die glänzende Dinge lieben, äußerst beliebt. Bis zu dem Moment, als mir das komplette Set in die Hände fiel, war ich mir absolut sicher, dass der 800. auch zu Männern passen würde, denn wenn Sie sich erinnern, habe ich in einem der Artikel erzählt, wie ein Berater aus dem Nokia-Store auf Gorbushka den Kauf anbot es als Geschenk für den Chef Die Zeit hat alles an ihre Stelle gerückt, meiner Meinung nach sollte das Gerät, das im heutigen Review besprochen wird, auf keinen Fall Männern angeboten werden. Oder zumindest nicht alle Männer.

Design und Konstruktion

Nokia BH-800 ist das Mode-Flaggschiff unter den Nokia-Headsets, während Nokia BH-900 das Flaggschiff für Business-Headsets ist. Es ist klar, dass in Bezug auf Schriften eine solche Trennung seltsam klingt, man kann diese Analyseversuche als meine persönlichen Gedanken nehmen, und sie sind notwendig, um zumindest eine relative Vorstellung davon zu haben, was für wen bestimmt ist >

Ein kleiner lyrischer Exkurs. Ich habe großen Respekt vor den Nokia-Spezialisten, die für Produktdesign und Marketing verantwortlich sind. Tatsächlich kann ich mir sogar schwer vorstellen, wie viel Mühe es kostet, das Accessoire mit sich zu tragen, es sanft zu streicheln, damit zu spielen, es um den Hals zu tragen, aber NICHT einzuschalten. Die Rede ist vom BH800, der meinem Kampffreund gehört. Sie schaltete das Headset nur einmal ein, um es mit dem Telefon zu verbinden. Dann passierte alles wie bei einem Weihnachtsbaum – man kann ihn in eine Ecke stellen und bewundern. Das Verhalten war wie folgt: Das Headset in einer Tasche mit befestigtem Tragegurt „lebte“ jeden Tag in einer Tasche. Im Büro nahmen sie es heraus und platzierten es sorgfältig malerisch neben dem Laptop (der Bildschirm des Telefons wurde manchmal mit einer Tasche abgewischt). Manchmal legte sie das Headset auf den Hals und ging so - im Allgemeinen eine Art Technofetisch, kein Haushaltsgerät. Es gibt auch weniger nützliche Artikel in der Nokia-Zubehörlinie, wie z. B. das LCD-Anhänger.

Die beschriebene "Nutzung" des Headsets sollte nicht überraschen, da die Besitzerin dieses Phänomen selbst erklärt (ich stelle fest, mehr als eine angemessene Person), hier gibt es einen Effekt eines kleinen Mädchens, das ein glänzendes Spielzeug hat. Es gibt nichts zu überraschen, ich werde ein Beispiel geben. Es gibt so etwas - Nokia HS-13W, ein Headset mit einem Farbbildschirm zum Anzeigen eines Fotos des Anrufers. Es ist vor ziemlich langer Zeit auf den Markt gekommen, aber während dieser ganzen Zeit habe ich nur zwei seiner Besitzer gesehen - der erste wurde bei der Präsentation gesehen und gehörte eindeutig zu den "IT-Leuten" (nach PDA, Smartphone, Player, Laptop, ein weiteres Headset, malerisch neben ihm ausgelegt), der zweite Besitzer bin ich. Was denkst du, habe ich mit diesem Gerät gemacht? Glauben Sie mir, ich habe es überhaupt nicht benutzt, es war einfach schön, dieses teure Spielzeug in der Tasche zu tragen, zu merken, dass ich es habe und auf Wunsch sogar einschalten kann. Im Allgemeinen ist dies eine Art Test auf Gadget-Sucht. Wenn Sie nicht an dieser Infektion erkrankt sind, werden Sie über das Verhalten kranker (oder ähnlicher) Menschen lachen.

Werfen wir also einen nüchternen Blick auf den BH800. Meiner Meinung nach ist dies ein verkleinerter und "erweiterter" BH700, ich bin mir sicher, dass es wirklich so ist, wenn Sie das Headset zerlegen. Die Hauptunterschiede sind ein unterschiedliches Design, Lieferset. Zum Design würde ich folgendes sagen: Die Menge an Metall ist hier groß, sowohl die Spitze als auch der Riemen sind daraus, eine dunkelbraune Wildledertasche ergänzt diese Sparsamkeit, ein weiteres Beispiel dafür, wie Nokia gerne interessante Materialien kombiniert. Theoretisch ist auch der Korpus des Headsets aus Metall, das steht in allen Unterlagen. Vielleicht ist dies der Fall, aber aus irgendeinem Grund scheint dies nur eine Beschichtung zu sein, wenn Sie das Jabra JX10 in Ihren Händen halten, stellt sich dieses Gefühl nicht ein. Schuld ist am ehesten die braune Farbe des Headsets, meiner Meinung nach könnte man das Metall (wenn es Metall ist) entweder unbemalt lassen oder die Oberfläche brünieren, wie beim Nokia 8800 Gun. Allerdings kommt bald die zweite Version des Gerätes auf den Markt, es wird silberweiß, die Farbe ist gut, meiner Meinung nach viel interessanter als braun.

Ansonsten gibt es nichts zu meckern, das Headset ist miniatur, es sieht extrem gut aus, das merkt man auch am Beispiel einer Frau und anderen (genauer gesagt - drei) Befragten. Außerdem eine interessante Tatsache: Das Headset wurde einfach perfekt wahrgenommen, aber als das Lieferkit vorgeführt wurde, wurden der Wahrnehmung einige Dutzend Grad hinzugefügt (natürlich in Richtung Plus). Höchstwahrscheinlich hatte deshalb keine der Frauen Probleme mit dem Tragen (denken Sie daran, dass schöne Schuhe nicht immer bequem sind, aber sie werden trotzdem getragen), und es gab einen sehr klaren Wunsch, dieses Produkt zu kaufen.

Bei Männern ist nicht alles so offensichtlich. Höchstwahrscheinlich wird es Fashionistas gefallen , das sind nur meine Annahmen, aber es wird sicherlich Vertreter männlich sein, die ihre Toilette mit einem solchen Accessoire schmücken möchten. Ernsthaftere Leute waren anderer Meinung - das Produkt ist natürlich ein Modeprodukt, ziemlich teuer, aber schmerzhaft frivol, „die Spitze ist zu glänzend“ usw.

Konstruktiv ist das Headset ein Monoblock mit einer Nut zur Befestigung des Bügels, die Montage ist natürlich gut, es gibt kein Spiel, quietscht, die Beschichtung löst sich im Alltag kaum ab (besonders wenn man das Gerät im mitgelieferte Tasche).

Eine weitere Sache, über die ich sprechen möchte, ist das Vorhandensein der Modifikation BH-800, BH-801, im Lieferumfang des Nokia 8800 Sirocco Edition. Es unterscheidet sich vom Originalprodukt nur durch ein verändertes Design, und auch in der Farbe – die schwarze Lösung ist hochinteressant. Das Erscheinen spezieller Headsets für hochkarätige Modelle ist fast schon zur Tradition geworden – wenn Sie sich erinnern, wurde vorgeschlagen, das HS-12W für das Nokia 8800 zu verwenden, das Gerät war jedoch nicht im Lieferumfang enthalten. Offenbar hat das Unternehmen erkannt, dass ein Stereo-Bluetooth-Headset für dieses Modell nicht die geeignetste Lösung ist, schließlich ist die musikalische Komponente extrem gering und hat sich entschieden, das 8800 SE mit einem „normalen“ Mono-Gerät auszustatten. BH-801 passt sowohl Männern als auch Frauen, hauptsächlich aufgrund der schwarzen Farbe und des Fehlens von Schnürsenkeln, Beuteln und anderen Vorzügen im Kit.

Nun, und noch ein Vorschlag: Es scheint mir, dass wir sehr bald überrascht sein werden, kein Bluetooth-Headset in der Schachtel mit dem Telefon zu sehen. Das gilt auch für Budget-Modelle, den ersten Stein in dieser Mauer hat Motorola letztes Jahr gelegt.

Tragestil

Es wird davon ausgegangen, dass das Headset auf zwei Arten getragen werden kann – mit und ohne Kopfbügel. Tatsächlich ist die Methode jedoch dieselbe, der abgenutzte Bügel vermittelt nur ein Gefühl der Zuverlässigkeit und verhindert, dass das Headset aus den Gehörgängen mit großem Durchmesser fällt. Tatsächlich eignet sich das Headset nicht nur für den kleinen Teil des Publikums, der einen schmalen Kanal hat, alle anderen können es sicher verwenden. Ergonomisch ist der 800er fast identisch mit dem 700er, das heißt, er erschien mir im Alltag recht bequem, ich hatte fast keine Schmerzen.

Ich wiederhole noch einmal: Messen Sie dieses Headset vor dem Kauf, wenn es Ihnen passt, wird es sofort klar. Übrigens kannst du es mehr oder weniger bedenkenlos als Geschenk kaufen, ich denke so etwas kommt bei deiner Freundin (Frau, Mutter, Lehrerin etc.) gut an.

Beim Tragen einer Brille gibt es aus naheliegenden Gründen keine Probleme - der Bügel ist extrem dünn, er stört nicht. Das gilt natürlich auch für Sonnenbrillen. Dieser Absatz ist eine Antwort auf eine Anfrage einiger Leser, die sich aufgrund von Problemen mit dem Tragen einer Brille nicht sicher sind, ob sie dieses oder jenes Produkt für die Verwendung in ihrem Auto kaufen sollen. Jetzt werden wir versuchen, das Headset und so zu messen.

Verwaltung

Die Headset-Steuerung ist ziemlich normal, außer dass es eine separate Taste gibt, um das Gerät ein- und auszuschalten, was gut ist. Die Steuerung des Geräts erfolgt über eine Multifunktionstaste (Anruf annehmen/beenden, Wechseln zwischen aktiven Leitungen, Wahl der letzten Nummer, Aktivierung der Sprachwahl) und eine Lautstärkewippe. Ich persönlich bin beeindruckt von JogDial-Tasten, ich halte sie für äußerst praktisch, hier ist sie. Außerdem ist dies für ein Miniatur-Headset einfach notwendig - Sie müssen auf normale Tasten drücken, die die Position des Headsets am Ohr ändern können, hier ist die Einstellung angenehm und verursacht keine solchen Probleme, alles wird mit Ihrer Fingerspitze erledigt .

Das Headset kann problemlos sowohl am rechten als auch am linken Ohr getragen werden, die Position der Steuertasten ändert sich natürlich. Die Eingewöhnung an die Steuerung fällt nicht schwer, die Tasten sind griffgünstig angeordnet, das Drücken ist klar fixiert.

Essen

Das Headset ist mit einem eingebauten 69-mAh-Lithium-Ionen-Akku ausgestattet. Laut Hersteller beträgt die Gesprächszeit 6 Stunden, Standby-Zeit - 160 Stunden.

In der Praxis funktionierte das Gerät ungefähr zwei Tage lang, es wurde insgesamt ungefähr eine Stunde gesprochen, das Gerät schaltete sich nachts nicht aus, mehrmals habe ich es mit anderen Telefonen als meinem eigenen gekoppelt. Im Allgemeinen ist das nicht schlecht.

Der Ladeanschluss hier ist von einem neuen Typ, "dünn", das Ladegerät aus dem Kit wird den Besitzern von Nokia-Telefonen gefallen.

Telefonverbindung und Tonqualität

Das Headset wurde mit einem Nokia N91-Telefon gekoppelt, dazu müssen Sie nur das Headset einschalten, das Gerät findet es selbst, ohne drei oder mehr Tasten gleichzeitig zu drücken. Mit Profil 2.0 können acht Geräte mit dem Gerät gekoppelt werden, dies können Telefone, Computer und Laptops sein (letzteres bei Verwendung mit Skype), aber Sie können das Headset nur mit einem Gerät gleichzeitig verwenden.

Leser stellen oft eine Frage zu diesem Thema, insbesondere für Besitzer von zwei oder mehr Telefonen - Sie müssen zugeben, es ist äußerst praktisch, ein Headset an alle Geräte angeschlossen zu haben, um Anrufe entgegenzunehmen, ohne das Telefon aus Ihrem Telefon zu nehmen Tasche. Im Moment sind dies jedoch nur Träume, es gibt keine solche Funktionalität (wir werden sowohl in Podcasts als auch auf der Website ausführlich über Träume sprechen).

Wie beim BH700 ist die Sprachqualität bei nicht sehr lauten Bedingungen gut, sobald es viel Lärm gibt, hört Sie der Gesprächspartner extrem schlecht, aber Sie hören gut, die Lautstärke reicht im Übermaß aus . Ehrlich gesagt habe ich von einem Miniatur-Headset die schlechteste Qualität erwartet, schließlich ist das Mikrofon ziemlich weit vom Mund entfernt.

Das Wechseln zwischen aktiven Leitungen, das Anrufen der zuletzt gewählten Nummer, das Annehmen und Auflegen eines Anrufs und das Aktivieren der Sprachwahl funktionieren korrekt. Die eingestellte Melodie kommt zum Headset, in meinem Fall gilt sie sowohl für MP3- als auch für AAC-Dateien.

Ja, so etwas ist mir schon begegnet: Standardmäßig war die Lautstärke des Headsets auf Null eingestellt, also wundern Sie sich zu Beginn der Nutzung nicht, wenn es plötzlich keinen Ton mehr gibt.

Schlussfolgerungen

Ist das Nokia BH-800 Headset interessant? Ja, auf jeden Fall interessant. Im Moment ist es neben dem Jabra JX10 und einigen anderen Modellen (von Nokia und SE) eines der wenigen recht teuren Mono-Headsets auf dem Markt. Was sind seine Vorteile?

- Hervorragendes Lieferset.
- Gute Sprachqualität.
- Ziemlich gute Ergonomie.
- Ausgeprägte Mode (Materialien, Preis, Promotion zusammen mit der Nokia 8800-Modifikation dieses Modells).

Zu den Nachteilen würde ich die Ergonomie zählen, so paradox es scheinen mag, es wird sicherlich Leute geben, für die es nicht geeignet ist, das Lieferset ist eindeutig nicht unisex, das heißt, es gibt einen Fokus auf die weibliche Hälfte des Publikums , Männer können den BH-900 kaufen und sich über den fehlenden DSP-Prozessor freuen, obwohl die Anbieter Ihnen sagen können, dass dies der Fall ist. Glauben Sie mir, das ist es nicht.

Aber ich persönlich würde bei der Wahl zwischen Jabra JX10 und BH800 das erste Headset wählen, da es zwar ein älteres 1.2-Profil hat, aber folgende Vorteile hat:

- Im Lieferumfang ist eine mehr notwendige Wiege enthalten, das Set ist auch interessant.
- Es gibt einen DSP-Prozessor, automatische Lautstärkeregelung.
- Bequemer Bügel.
- Farben - Silber und Schwarz - sind für einen Mann verständlicher.

Im Allgemeinen ist BH-800 für Mädchen, JX-10 für Jungen und für Mädchen (immerhin eher für Jungen). Aber auch hier ist das BH-800 ein sehr gutes Headset.

Der durchschnittliche Preis des Geräts liegt bei etwa 120-130 Dollar, einige Verkäufer setzen mutig einen Preis von 150-170 Dollar, ich rate Ihnen, genauso mutig vorbeizugehen. Ich denke, der Preis von 100 Dollar ist angemessener und wird es auch nach einer Weile sein. Ich möchte Sie daran erinnern, dass der Preis des Jabra JX-10 ebenfalls merkwürdige Metamorphosen durchlief, bis er sich auf einem Niveau von 90-100 Dollar einpendelte.

Überblick über das Nokia Bluetooth-Headset BH-800

Wenn Sie gelesen haben, was im Lieferumfang des Nokia BH-800 Headsets enthalten ist, sind Sie wahrscheinlich ein wenig überrascht von den winzigen Endungen zweier Wörter. Und hier gibt es im Allgemeinen nichts zu überraschen - dieses Headset und alles, was in der Box enthalten ist, ist bei Frauen, die glänzende Dinge lieben, äußerst beliebt. Bis zu dem Moment, als mir das komplette Set in die Hände fiel, war ich mir absolut sicher, dass der 800. auch zu Männern passen würde, denn wenn Sie sich erinnern, habe ich in einem der Artikel erzählt, wie ein Berater aus dem Nokia-Store auf Gorbushka den Kauf anbot es als Geschenk für den Chef Die Zeit hat alles an ihre Stelle gerückt, meiner Meinung nach sollte das Gerät, das im heutigen Review besprochen wird, auf keinen Fall Männern angeboten werden. Oder zumindest nicht alle Männer.

Design und Konstruktion

Nokia BH-800 ist das Mode-Flaggschiff unter den Nokia-Headsets, während Nokia BH-900 das Flaggschiff für Business-Headsets ist. Es ist klar, dass in Bezug auf Schriften eine solche Trennung seltsam klingt, man kann diese Analyseversuche als meine persönlichen Gedanken nehmen, und sie sind notwendig, um zumindest eine relative Vorstellung davon zu haben, was für wen bestimmt ist >

Ein kleiner lyrischer Exkurs. Ich habe großen Respekt vor den Nokia-Spezialisten, die für Produktdesign und Marketing verantwortlich sind. Tatsächlich kann ich mir sogar schwer vorstellen, wie viel Mühe es kostet, das Accessoire mit sich zu tragen, es sanft zu streicheln, damit zu spielen, es um den Hals zu tragen, aber NICHT einzuschalten. Die Rede ist vom BH800, der meinem Kampffreund gehört. Sie schaltete das Headset nur einmal ein, um es mit dem Telefon zu verbinden. Dann passierte alles wie bei einem Weihnachtsbaum – man kann ihn in eine Ecke stellen und bewundern. Das Verhalten war wie folgt: Das Headset in einer Tasche mit befestigtem Tragegurt „lebte“ jeden Tag in einer Tasche. Im Büro nahmen sie es heraus und platzierten es sorgfältig malerisch neben dem Laptop (der Bildschirm des Telefons wurde manchmal mit einer Tasche abgewischt). Manchmal legte sie das Headset auf den Hals und ging so - im Allgemeinen eine Art Technofetisch, kein Haushaltsgerät. Es gibt auch weniger nützliche Artikel in der Nokia-Zubehörlinie, wie z. B. das LCD-Anhänger.

Die beschriebene "Nutzung" des Headsets sollte nicht überraschen, da die Besitzerin dieses Phänomen selbst erklärt (ich stelle fest, mehr als eine angemessene Person), hier gibt es einen Effekt eines kleinen Mädchens, das ein glänzendes Spielzeug hat. Es gibt nichts zu überraschen, ich werde ein Beispiel geben. Es gibt so etwas - Nokia HS-13W, ein Headset mit einem Farbbildschirm zum Anzeigen eines Fotos des Anrufers. Es ist vor ziemlich langer Zeit auf den Markt gekommen, aber während dieser ganzen Zeit habe ich nur zwei seiner Besitzer gesehen - der erste wurde bei der Präsentation gesehen und gehörte eindeutig zu den "IT-Leuten" (nach PDA, Smartphone, Player, Laptop, ein weiteres Headset, malerisch neben ihm ausgelegt), der zweite Besitzer bin ich. Was denkst du, habe ich mit diesem Gerät gemacht? Glauben Sie mir, ich habe es überhaupt nicht benutzt, es war einfach schön, dieses teure Spielzeug in der Tasche zu tragen, zu merken, dass ich es habe und auf Wunsch sogar einschalten kann. Im Allgemeinen ist dies eine Art Test auf Gadget-Sucht. Wenn Sie nicht an dieser Infektion erkrankt sind, werden Sie über das Verhalten kranker (oder ähnlicher) Menschen lachen.

Werfen wir also einen nüchternen Blick auf den BH800. Meiner Meinung nach ist dies ein verkleinerter und "erweiterter" BH700, ich bin mir sicher, dass es wirklich so ist, wenn Sie das Headset zerlegen. Die Hauptunterschiede sind ein unterschiedliches Design, Lieferset. Zum Design würde ich folgendes sagen: Die Menge an Metall ist hier groß, sowohl die Spitze als auch der Riemen sind daraus, eine dunkelbraune Wildledertasche ergänzt diese Sparsamkeit, ein weiteres Beispiel dafür, wie Nokia gerne interessante Materialien kombiniert. Theoretisch ist auch der Korpus des Headsets aus Metall, das steht in allen Unterlagen. Vielleicht ist dies der Fall, aber aus irgendeinem Grund scheint dies nur eine Beschichtung zu sein, wenn Sie das Jabra JX10 in Ihren Händen halten, stellt sich dieses Gefühl nicht ein. Schuld ist am ehesten die braune Farbe des Headsets, meiner Meinung nach könnte man das Metall (wenn es Metall ist) entweder unbemalt lassen oder die Oberfläche brünieren, wie beim Nokia 8800 Gun. Allerdings kommt bald die zweite Version des Gerätes auf den Markt, es wird silberweiß, die Farbe ist gut, meiner Meinung nach viel interessanter als braun.

Ansonsten gibt es nichts zu meckern, das Headset ist miniatur, es sieht extrem gut aus, das merkt man auch am Beispiel einer Frau und anderen (genauer gesagt - drei) Befragten. Außerdem eine interessante Tatsache: Das Headset wurde einfach perfekt wahrgenommen, aber als das Lieferkit vorgeführt wurde, wurden der Wahrnehmung einige Dutzend Grad hinzugefügt (natürlich in Richtung Plus). Höchstwahrscheinlich hatte deshalb keine der Frauen Probleme mit dem Tragen (denken Sie daran, dass schöne Schuhe nicht immer bequem sind, aber sie werden trotzdem getragen), und es gab einen sehr klaren Wunsch, dieses Produkt zu kaufen.

Bei Männern ist nicht alles so offensichtlich. Höchstwahrscheinlich wird es Fashionistas gefallen, das sind nur meine Vermutungen, aber sicherlich wird es männliche Vertreter geben, die ihre Toilette mit einem solchen Accessoire schmücken möchten. Ernsthaftere Leute waren anderer Meinung - das Produkt ist natürlich ein Modeprodukt, ziemlich teuer, aber schmerzhaft frivol, „die Spitze ist zu glänzend“ usw.

Bei Männern ist nicht alles so klar. Höchstwahrscheinlich müssen Fashionistas nach Geschmack, das sind nur meine Vermutungen, aber sicher wird es männliche Vertreter geben, die ihre Toilette mit einem solchen Accessoire schmücken wollen. Ernsthaftere Leute waren anderer Meinung - das Produkt ist natürlich ein Modeprodukt, ziemlich teuer, aber schmerzhaft frivol, „die Spitze ist zu glänzend“ usw.

Konstruktiv ist das Headset ein Monoblock mit einer Nut zur Befestigung des Bügels, die Montage ist natürlich gut, es gibt kein Spiel, quietscht, die Beschichtung löst sich im Alltag kaum ab (insbesondere wenn man das Gerät in der mitgelieferte Tasche).

Eine weitere Sache, über die ich sprechen möchte, ist das Vorhandensein der Modifikation BH-800, BH-801, im Lieferumfang des Nokia 8800 Sirocco Edition. Es unterscheidet sich vom Originalprodukt nur durch ein verändertes Design, und auch in der Farbe – die schwarze Lösung ist hochinteressant. Das Erscheinen spezieller Headsets für High-End-Modelle ist fast schon Tradition – wenn Sie sich erinnern, wurde vorgeschlagen, das HS-12W für das Nokia 8800 zu verwenden, das Gerät war jedoch nicht im Lieferumfang enthalten. Offenbar hat das Unternehmen erkannt, dass ein Stereo-Bluetooth-Headset für dieses Modell nicht die geeignetste Lösung ist, schließlich ist die musikalische Komponente extrem gering und hat sich entschieden, das 8800 SE mit einem „normalen“ Mono-Gerät auszustatten. BH-801 ist sowohl für Männer als auch für Frauen geeignet, hauptsächlich aufgrund der schwarzen Farbe und des Fehlens von Schnürsenkeln, Beuteln und anderen guten Dingen im Kit.

Nun, und noch ein Vorschlag: Es scheint mir, dass wir sehr bald überrascht sein werden, kein Bluetooth-Headset in der Schachtel mit dem Telefon zu sehen. Das gilt auch für Budget-Modelle, den ersten Stein in dieser Mauer hat Motorola letztes Jahr gelegt.

Tragemethode

Es wird davon ausgegangen, dass das Headset auf zwei Arten getragen werden kann - mit und ohne Kopfbügel. Tatsächlich ist die Methode jedoch dieselbe, das getragene Kopfband vermittelt nur ein Gefühl der Zuverlässigkeit und lässt das Headset nicht aus den Gehörgängen fallen, die einen großen Durchmesser haben. Tatsächlich passt das Headset nicht nur zu dem kleinen Teil des Publikums, das einen schmalen Kanal hat, alle anderen können es sicher verwenden. Ergonomisch ist der 800er fast identisch mit dem 700er, das heißt, er erschien mir im Alltag recht bequem, ich hatte fast keine Schmerzen.

Ich wiederhole noch einmal: Messen Sie dieses Headset vor dem Kauf, wenn es Ihnen passt, wird es sofort klar. Übrigens kannst du es mehr oder weniger bedenkenlos als Geschenk kaufen, ich denke so etwas kommt bei deiner Freundin (Frau, Mutter, Lehrerin etc.) gut an.

Beim Tragen einer Brille gibt es aus naheliegenden Gründen keine Probleme - der Bügel ist extrem dünn, er stört nicht. Das gilt natürlich auch für Sonnenbrillen. Dieser Absatz ist eine Antwort auf eine Anfrage einiger Leser, die sich aufgrund von Problemen mit dem Tragen einer Brille nicht sicher sind, ob sie dieses oder jenes Produkt für die Verwendung in ihrem Auto kaufen sollen. Jetzt werden wir versuchen, das Headset und so zu messen.

Verwaltung

Die Headset-Steuerung ist ziemlich normal, außer dass es eine separate Taste gibt, um das Gerät ein- und auszuschalten, was gut ist. Die Steuerung des Geräts erfolgt über eine Multifunktionstaste (Anruf annehmen/beenden, Wechseln zwischen aktiven Leitungen, Wahl der letzten Nummer, Aktivierung der Sprachwahl) und eine Lautstärkewippe. Ich persönlich bin beeindruckt von JogDial-Tasten, ich halte sie für äußerst praktisch, hier ist sie. Außerdem ist dies für ein Miniatur-Headset einfach notwendig - Sie müssen auf normale Tasten drücken, die die Position des Headsets am Ohr ändern können, hier ist die Einstellung angenehm und verursacht keine solchen Probleme, alles wird mit Ihrer Fingerspitze erledigt .

Das Headset kann problemlos sowohl am rechten als auch am linken Ohr getragen werden, die Position der Steuertasten ändert sich natürlich. Die Eingewöhnung an die Steuerung fällt nicht schwer, die Tasten sind griffgünstig angeordnet, das Drücken ist klar fixiert.

Essen

Das Headset ist mit einem eingebauten 69-mAh-Lithium-Ionen-Akku ausgestattet. Laut Hersteller beträgt die Gesprächszeit 6 Stunden, Standby-Zeit - 160 Stunden.

In der Praxis funktionierte das Gerät ungefähr zwei Tage lang, es wurde insgesamt ungefähr eine Stunde gesprochen, das Gerät schaltete sich nachts nicht aus, mehrmals habe ich es mit anderen Telefonen als meinem eigenen gekoppelt. Im Allgemeinen ist das nicht schlecht.

Der Ladeanschluss hier ist von einem neuen Typ, "dünn", das Ladegerät aus dem Kit wird den Besitzern von Nokia-Telefonen gefallen.

Telefonverbindung und Tonqualität

Das Headset wurde mit einem Nokia N91-Telefon gekoppelt, dazu müssen Sie nur das Headset einschalten, das Gerät findet es selbst, ohne drei oder mehr Tasten gleichzeitig zu drücken. Mit Profil 2.0 können acht Geräte mit dem Gerät gekoppelt werden, dies können Telefone, Computer und Laptops sein (letzteres bei Verwendung mit Skype), aber Sie können das Headset nur mit einem Gerät gleichzeitig verwenden.

Leser stellen oft eine Frage zu diesem Thema, insbesondere für Besitzer von zwei oder mehr Telefonen - Sie müssen zugeben, es ist äußerst praktisch, ein Headset an alle Geräte angeschlossen zu haben, um Anrufe entgegenzunehmen, ohne das Telefon aus Ihrem Telefon zu nehmen Tasche. Im Moment sind dies jedoch nur Träume, es gibt keine solche Funktionalität (wir werden in den Podcasts und auf der Website ausführlich über Träume sprechen).

Wie beim BH700 ist die Sprachqualität bei nicht sehr lauten Bedingungen gut, sobald es viel Lärm gibt, hört Sie der Gesprächspartner extrem schlecht, aber Sie hören gut, die Lautstärke reicht im Übermaß aus . Ehrlich gesagt habe ich von einem Miniatur-Headset die schlechteste Qualität erwartet, schließlich ist das Mikrofon ziemlich weit vom Mund entfernt.

Das Wechseln zwischen aktiven Leitungen, das Anrufen der zuletzt gewählten Nummer, das Annehmen und Auflegen eines Anrufs und das Aktivieren der Sprachwahl funktionieren korrekt. Die eingestellte Melodie kommt auf das Headset, in meinem Fall waren es sowohl MP3- als auch AAC-Dateien.

Ja, so etwas ist mir schon begegnet: Standardmäßig war die Lautstärke des Headsets auf Null eingestellt, also wundern Sie sich zu Beginn der Nutzung nicht, wenn es plötzlich keinen Ton mehr gibt.

Schlussfolgerungen

Ist das Nokia BH-800 Headset interessant? Ja, auf jeden Fall interessant. Im Moment ist es neben dem Jabra JX10 und einigen anderen Modellen (von Nokia und SE) eines der wenigen recht teuren Mono-Headsets auf dem Markt. Was sind seine Vorteile?

- Hervorragendes Lieferset. - Gute Sprachqualität. - Ziemlich gute Ergonomie. - Ausgeprägte Mode (Materialien, Preis, Promotion zusammen mit der Nokia 8800-Modifikation dieses Modells).

Zu den Nachteilen würde ich die Ergonomie zählen, so paradox es scheinen mag, es wird sicherlich Leute geben, für die es nicht geeignet ist, das Lieferset ist eindeutig nicht unisex, das heißt, es gibt einen Fokus auf die weibliche Hälfte des Publikums , Männer können den BH-900 kaufen und sich über den fehlenden DSP-Prozessor freuen, obwohl die Anbieter Ihnen sagen können, dass dies der Fall ist. Glauben Sie mir, das ist es nicht.

Aber ich persönlich würde bei der Wahl zwischen Jabra JX10 und BH800 das erste Headset wählen, da es zwar ein älteres 1.2-Profil hat, aber folgende Vorteile hat:

- Im Lieferumfang ist eine mehr notwendige Wiege enthalten, das Set ist auch interessant. - Es gibt einen DSP-Prozessor, automatische Lautstärkeregelung. - Bequemer Bogen. - Farben - Silber und Schwarz - sind für einen Mann verständlicher.

Im Allgemeinen ist BH-800 für Mädchen, JX-10 für Jungen und für Mädchen (immerhin eher für Jungen). Aber auch hier ist das BH-800 ein sehr gutes Headset.

Der durchschnittliche Preis des Geräts liegt bei etwa 120-130 Dollar, einige Verkäufer setzen mutig einen Preis von 150-170 Dollar, ich rate Ihnen, genauso mutig vorbeizugehen. Ich denke, der Preis von 100 Dollar ist angemessener und wird es auch nach einer Weile sein. Ich möchte Sie daran erinnern, dass der Preis des Jabra JX-10 ebenfalls merkwürdige Metamorphosen durchlief, bis er sich auf einem Niveau von 90-100 Dollar einpendelte.