Neuheiten im August 2011. Russischer Handymarkt

August bezieht sich traditionell auf die Zeit der Sommerruhe, dies ist der ruhigste Monat des Jahres, der leicht mit dem Januar konkurrieren kann, wenn die Veröffentlichung neuer Produkte nachlässt und sie nicht zum Verkauf erscheinen. In diesem Jahr gibt es keine Änderungen, aber einige Unternehmen haben beschlossen, den Plan zu übererfüllen und das maximal Mögliche zu zeigen, zum Beispiel Sony Ericsson, das gewisse Probleme mit der Planung der Veröffentlichung von Produkten hat. Obwohl Nokia versprochen hat, das Nokia N9 im August auf den Markt zu bringen, sollten wir dieses Smartphone bis September erwarten.

Achtung. In Klammern steht der Preis in Euro, der typisch für den Preis des Telefons in Europa ist. Dies ist keine Preisumrechnung von Rubel in Euro.

Statistiken

Gesamt neue Modelle – 27

  • Alcatel-3
  • Anzeige-3
  • Fliegen – 1
  • HTC-1
  • Gigabyte-1
  • LG-1
  • MTC-2
  • Nokia-4
  • Samsung-5
  • Sony Ericsson-5
  • Vobis-1

Wie es aussieht

Die Struktur des Materials ist denkbar einfach: Die Hersteller sind alphabetisch sortiert, Sie können schnell zu dem Unternehmen springen, das Sie interessiert, indem Sie die Liste oben auf der Seite verwenden. Bei der Beschreibung eines bestimmten Modells geben wir seine geschätzten Kosten an, wenn es auf dem Markt erscheint. Ein weiterer Parameter ist der Model Score. Unabhängig davon möchte ich betonen, dass dies eine subjektive Einschätzung ist, die sich aus unserem Verständnis des neuen Produkts, des Herstellerunternehmens, der in die Werbung investierten oder im Gegenteil nicht investierten Mittel ergibt. Die Bewertung kann mehrere Abstufungen enthalten, wir vergeben sie alle:

  • Bestseller - ein Modell mit herausragender Leistung (das mag am Preis liegen, nicht nur an den technischen Eigenschaften). Auf Modelle, die mit dem Wort Bestseller gekennzeichnet sind, sollten Sie besonders achten.
  • Spieler. Bemerkenswerte Entscheidungen, typische Vertreter ihrer Klasse. Das sind Massenprodukte, die in bestimmten Segmenten den Hauptumsatz bilden.
  • Herausforderer. Handys dieser Kategorie sind zwar nicht zur Player-Klasse gereift, haben aber eine Reihe attraktiver Features (z. B. Kosten; das kann aber auch zu einem Negativfaktor werden, und dann wird der Player zum Challenger), denen viele Funktionen fehlen können sind für eine bestimmte Klasse zum Standard geworden. In der Regel fallen Geräte von Herstellern der zweiten und dritten Reihe oder überteuerte Telefone großer Hersteller in die Challenger-Kategorie.
  • Technologie um der Technologie willen.Nischenprodukte, interessant für ihre technischen Lösungen, aber nicht für ein breites Publikum bestimmt. Als Beispiel dieser Art kann das Nokia 7710 dienen, das aufgrund seiner Fähigkeiten interessant ist, aber seine Größe und Geschwindigkeit zunichte machen und es zu einer Nische machen.
  • Nicht jedermanns Sache. Nischenlösungen, die sich normalerweise durch ein außergewöhnliches Design oder das Vorhandensein einzigartiger, aber unnötiger Funktionen auszeichnen. Entwickelt für eine kleine Gruppe von Käufern, die Originalartikel zur Selbstdarstellung kaufen.
  • Ein gewöhnliches Produkt. In diese Kategorie fallen Geräte, die zunächst auf alle und niemanden ausgerichtet sind. Telefone ohne besondere Merkmale, was sie zu einem von vielen auf dem Markt macht.
  • Außenseiter. Telefone, die entgegen dem gesunden Menschenverstand auf den Markt kommen und die Verbraucher nicht einmal in geringem Maße anziehen. Tote Produkte, die nicht für den Verkauf bestimmt sind.

Alcatel

Alcatel OT-819

  • Fälligkeitsdatum: Ende des Monats
  • Ungefähre Kosten: 3890 Rubel
  • Ergebnis: Bewerber

Ein preisgünstiges Smartphone mit QWERTZ-Tastatur, basierend auf Android Version 2.1. Das Gerät ist ausgestattet mit WLAN, Bluetooth, GPS, einer 2-MP-Kamera, einem kleinen 2,8-Zoll-Bildschirm mit QVGA-Auflösung. Das Smartphone unterstützt kein 3G, nur EDGE/GPRS ist verfügbar.

Alcatel OT-890D/891

  • Fälligkeitsdatum: Anfang des Monats
  • Ungefähre Kosten: 4399/4490 Rubel
  • Ergebnis: Bewerber

Ein Budget-Smartphone basierend auf Android Version 2.2. Das Gerät ist mit einem kleinen 2,8-Zoll-Display mit QVGA-Auflösung und einer 2-Megapixel-Kamera ausgestattet, die auf der MTK6516-Plattform mit einem 420-MHz-Prozessor aufgebaut ist. Das Gerät verfügt über WiFi, Bluetooth, GPS, aber leider gibt es keine 3G-Unterstützung, nur EDGE / GPRS Von den Merkmalen des Modells (OT-890D) ist erwähnenswert, dass das Gerät mit zwei SIM-Karten (ein Funkmodul) arbeiten kann.Das Smartphone wird in vier verschiedenen Gehäusefarben geliefert.Modelle 890 und 891 unterscheiden sich nur im Design des Koffers ist die Füllung bei beiden Modellen identisch.

Alcatel OT-900

  • Fälligkeitsdatum: Mitte des Monats
  • Ungefähre Kosten: 3690 Rubel
  • Bewertung: Mittelmäßiges Produkt

Fortsetzung des ziemlich erfolgreichen Modells Alcatel OT-800, in einem neuen Design, mit einer aktualisierten Benutzeroberfläche und mehr funktionaler Fülle. Dieser Monoblock mit QWERTZ-Tastatur ist mit einem 2,4-Zoll-Display mit QVGA-Auflösung, einer 2-MP-Kamera, einem UKW-Radio und Unterstützung für microSD-Speicherkarten ausgestattet. Das Modell wird in vier Gehäusefarben geliefert.

Anzeigen

Q230 anzeigen

  • Fälligkeitsdatum: Mitte des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab 2.290 Rubel
  • Linienposition: Top-Lösung
  • Ergebnis: Bewerber

Wir haben einen typischen Chinesen vor uns, der mit Unterstützung für drei SIM-Karten ausgestattet war. Zwei SIM-Karten befinden sich unter dem Akku, aber die dritte Karte kann in einen speziellen Steckplatz eingelegt werden, ohne das Gerät zu öffnen. Für meinen Geschmack ist das zu viel und es müssen nicht unbedingt drei SIM-Karten im Handy arbeiten. Es gibt ein Funkmodul, und nur zwei Karten können gleichzeitig arbeiten, Sie müssen auf die dritte umschalten. Das Telefon hat auch einen eingebauten analogen TV-Empfänger. Plus eine QWERTZ-Tastatur und ein fast Schnäppchenpreis machen dieses Explay attraktiv. Im Gegensatz zu den namenlosen Chinesen gibt es hier eine Garantie, die den Kauf dieses Geräts weniger riskant macht.

B200 anzeigen

  • Fälligkeitsdatum: Mitte des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab 1.490 Rubel
  • Linienposition: Einstiegsmodell
  • Ergebnis: Bewerber

Normaler Monoblock, der auch drei SIM-Karten unterstützt. Kamera 1,3 Megapixel, Steckplatz für Speicherkarten, Player und Radio. Standard-Set für ein günstiges Gerät.

B240 anzeigen

  • Fälligkeitsdatum: Mitte des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab 1.990 Rubel
  • Linienposition: Mittelklassemodell
  • Ergebnis: Bewerber

Normaler Monoblock, der auch drei SIM-Karten unterstützt. Kamera 1,3 Megapixel, Steckplatz für Speicherkarten, Player und Radio. Standard-Set für ein preiswertes Gerät. Der Unterschied zum B200 liegt im größeren Bildschirm - 2,4 Zoll, QVGA. Ansonsten sind sie Zwillingsbrüder.

Fliege E195

  • Fälligkeitsdatum: Mitte des Monats
  • Ungefähre Kosten: 4390 Rubel
  • Bewertung: Mittelmäßiges Produkt

Ein neues Touch-Telefon der Marke Fly, das mit einem 3,5-Zoll-Touchscreen ausgestattet ist. Das Gerät verfügt über einen Steckplatz für microSD-Speicherkarten bis zu 16 GB, eine 3,2-MP-Kamera, ein WLAN- und Bluetooth-Modul. Traditionell für die neuesten Fly-Telefone, Das Modell unterstützt Dual-SIM-Karten, während es ein Funkmodul implementiert.

HTC Evo 3D

  • Erscheinungsdatum: Zweite Dekade des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab 29.990 Rubel (700 Euro)
  • Aufstellungsposition: Flaggschiff des Unternehmens, über HTC Sensation
  • Bewertung: Technologie um der Technologie willen

Beschreibung
Im Laufe der nächsten Woche

Technisch gesehen kopiert das Smartphone fast vollständig das Flaggschiff des Unternehmens - HTC Sensation. Der Unterschied liegt im Vorhandensein von 3D, einem größeren Akku sowie in einem anderen Design und zwei 5-MP-Kameras anstelle einer 8-MP-Kamera. Das Smartphone wird am 10. August zu einem Preis von 30.000 Rubel (29.990) in den Handel kommen. Vollständige Schlussfolgerungen werden in der Überprüfung des Geräts enthalten sein, aber im Moment kann ich Folgendes sagen. Meiner Meinung nach sollte man das HTC EVO 3D nicht als technische Neuheit ansehen und erst recht wegen der Präsenz von „Drei de“ kaufen. Sie können sich das Smartphone genauer ansehen, wenn Sie genau HTC bekommen möchten, aber aus irgendeinem Grund das Sensation nicht zu Ihnen passt. Natürlich ist das HTC EVO 3D teurer als das Sensation, und es ist unwahrscheinlich, dass der Preis stark sinken wird (schließlich ist dieses Gerät für das Unternehmen nur ein Indikator für die technischen Fähigkeiten), aber es sieht interessant aus, da es am stärksten ist Smartphone von HTC.

Gigabyte

Gigabyte G1310

  • Fälligkeitsdatum: Anfang des Monats
  • Ungefähre Kosten: RUB 6.990
  • Aufstellungsposition: Das erste Dual-SIM-Android-Smartphone des Unternehmens
  • Ergebnis: Bewerber

Beschreibung
Übersicht im nächsten Monat

EIN NEUES SCHÖNES HAUS MIT SCHÖNER AUSSICHT UND GARTEN

Ein in jeder Hinsicht sehr einfaches und billiges Android-Smartphone mit Unterstützung für zwei SIM-Karten. Das Gerät verwendet preiswerten Hochglanzkunststoff, das Design zeigt deutlich den platzunverständlichen Stil, der für fast alle Smartphones von Gigabyte typisch ist. Für Mitte 2011 sieht das Gerät technisch schwach aus, nur 256 MB RAM, Qualcomm MSM7225 Plattform mit 528 MHz Prozessor, HVGA Bildschirmauflösung. Allerdings gibt es eine 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus und Hardware-Tasten zum Annehmen und Auflegen.

Das Gerät basiert auf Android 2.2, es gibt mehrere proprietäre Dienstprogramme und Widgets von Gigabyte, aber sie sehen nicht sehr interessant aus und Sie können sie sicher durch kostenlose Analoga aus dem Android Market ersetzen. Bei aller Billigkeit und Einfachheit kann das Gerät nicht als schlecht bezeichnet werden - es ist nur sehr billig, 7.000 Rubel für ein Android-Smartphone mit Unterstützung für zwei SIM-Karten, daher seine Wunden in der Kindheit. Trotzdem funktioniert das letzte Sample (ich habe hier über das Engineering geschrieben) stabil, wird nicht langsamer und hat eine einwandfreie Anzeige. Wenn Sie also einen "Roboter" mit Unterstützung für zwei SIM-Karten benötigen, können Sie warten, bis der Preis des Gigabyte G1310 um weitere anderthalb auf zweitausend gesunken ist, und ihn kaufen.

LG Optimus 3D P920

  • Fälligkeitsdatum: Mitte des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab RUB 24.990 (€ 650)
  • Aufstellungsposition: Flaggschiff des Unternehmens, über Optimus 2x
  • Bewertung: Technologie um der Technologie willen

Rezension nächste Woche

In Bezug auf die Füllung ähnelt dieses Smartphone dem LG Optimus 2X, es hat die gleiche Menge an RAM und Speicher und die gleiche Bildschirmauflösung. Die Neuheit ist jedoch größer als ihr Vorgänger und kann neben der Unterstützung der neumodischen 3D-Technologie in mehrfacher Hinsicht interessant sein. Erstens hat das Optimus 3D einen größeren Bildschirm als das 2X (4,3 Zoll vs. 4 Zoll). Zweitens ist der Bildschirm einfach besser, er hat hervorragende Blickwinkel und eine gute Farbwiedergabe. Und schließlich "weiß" dieses Gerät, wie man Objekte direkt während der Videoaufnahme fokussiert, was Optimus 2X fehlt (zumindest in der ersten Firmware). Die Funktion ist tatsächlich nützlich und verbessert die Qualität des aufgenommenen Videos.

Unter den Mängeln werde ich das ernsthafte Gewicht und die Abmessungen des Smartphones, das einfache Design, das nicht zum Gerät für 25.000 Rubel passt, und natürlich die hohen Kosten erwähnen. Wenn ich in Richtung LG Optimus 3D schaue, um mich mit der „Three de“ -Technologie vertraut zu machen, sehe ich keinen Sinn. Wir müssen warten, bis die Kosten für das Gerät sinken, und dann wird es eine gute Option anstelle des alles andere als idealen Optimus 2X.

MTS 950

  • Fälligkeitsdatum: Mitte des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab 4.990 Rubel
  • Zeilenposition: Android-Startsegmentmodell
  • Ergebnis: Spieler

Rezension nächste Woche

Ein Budget-Smartphone auf Android, bei dem der Bildschirm eine Diagonale von 2,8 Zoll hat, die Kameraauflösung 2 Megapixel beträgt, aber alles durch einen sehr attraktiven Preis eingelöst wird. Android-Version 2.2, aber für eine Budgetlösung ist das völlig ausreichend. Es gibt einen Musikplayer, ein UKW-Radio und eine ganze Reihe von Standardfunktionen. Das Modell ist gut geworden und Sie können diese Woche den vollständigen Testbericht lesen.

MTS 955

  • Fälligkeitsdatum: Mitte des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab 6.990 Rubel
  • Linienposition: über MTS 950
  • Ergebnis: Bewerber

Fast ein vollständiges Analogon des MTS 950, außer dass die Bildschirmdiagonale auf 3,5 Zoll erhöht wurde und die Auflösung bis zu 320 x 480 Pixel betrug. Auch die Kamera wurde verbessert, ihre Auflösung ist auf 3,2 Megapixel angewachsen. Meiner Meinung nach konkurriert dieses Modell bereits mit vielen Geräten in diesem Segment, zum Beispiel LG Optimus One, das besser verarbeitet und mehr Funktionen hat und billiger ist.

Nokia

Nokia C2-03

  • Fälligkeitsdatum: Mitte des Monats
  • Ungefährer Preis: ab 3.990 Rubel (70 Euro)
  • Linienposition: Modell mit mittlerem Segment
  • Ergebnis: Spieler

Beschreibung
Übersicht im nächsten Monat

Es gibt nicht viele Slider auf dem Markt, und noch mehr, dies ist eine Seltenheit von Nokia. Das Modell erwies sich in mehrfacher Hinsicht als ungewöhnlich. Erstens hat es einen Touchscreen und gehört zur Touch&Type-Serie. Obwohl dies die S40-Plattform ist, ist es recht bequem, damit zu arbeiten, zumal der Preis erschwinglich ist. Zweitens unterstützt dieses Gerät zwei SIM-Karten (ein Funkmodul), was für viele ein Argument für ihn sein wird. Das Modell hat sich unter sonst gleichen Bedingungen als auffällig erwiesen, daher wird es offensichtlich in einer weiten Auflage verkauft.

Nokia X1-01

  • Fälligkeitsdatum: Anfang des Monats
  • Ungefährer Preis: ab 1.990 Rubel (70 Euro)
  • Linienposition: für Nokia C2-00
  • Bewertung: Bestseller

Beschreibung
Übersicht im nächsten Monat

Eines der ersten auf dem Markt erschienenen Modelle von Nokia mit Unterstützung für zwei SIM-Karten (ein Funkmodul). Dieses Gerät wurde in den ersten Tagen des Verkaufs zum Verkaufsschlager, was die Nachfrage nach ähnlichen Lösungen von Nokia zeigt. Funktional handelt es sich um ein typisches Modell des Budgetsegments ohne besondere Merkmale. Es gibt Speicherkarten, UKW-Radio, Musikplayer, S30-Plattform.

Nokia C5 5MPX

  • Fälligkeitsdatum: Anfang des Monats
  • Ungefährer Preis: ab 5.790 Rubel (70 Euro)
  • Linienposition: Über dem Nokia C5
  • Ergebnis: Bewerber

Erstaunliche Geschichte, der C5 wurde mit einer 5-Megapixel-Kamera aufgerüstet, während sich der Preis nicht wesentlich geändert hat. Sie taten dies ohne übermäßigen Lärm, sodass die Verbraucher einen solchen Ersatz nicht bemerkten. Ziemlich umstrittenes Modell, da man für vergleichbares Geld anständige Android-Handys kaufen kann.

Ein Update für das reguläre Galaxy S, das den SuperAMOLED-Bildschirm beibehielt, aber die Prozessorfrequenz auf 1,2 GHz erhöhte. Es gibt keine weiteren Änderungen, das Modell hieß Version 2011. Ein nettes Gerät, das ein wenig kostet, aber im Vergleich zum günstigeren Original Galaxy S im Preis-Leistungs-Verhältnis verliert. Es macht keinen besonderen Sinn, dieses spezielle Modell zu kaufen, da sogar das Design dasselbe ist.

Samsung Galaxy R

  • Fälligkeitsdatum: Mitte des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab 24.990 Rubel (575 Euro)
  • Linienposition: Günstigere Version des Galaxy SII
  • Ergebnis: Spieler

Beschreibung
Rezension folgt bald

Samsung zögerte nicht und bot sofort eine preiswerte Version seines Flaggschiffs Galaxy SII an. Mit einem Preisunterschied von 7.000 Rubel beim jüngeren Modell wurde die Bildschirmgröße leicht reduziert, es ist kein SuperAMOLED, sie verwendeten die Nvidia Tegra2-Plattform mit einer Frequenz jedes Prozessors von 1 GHz und nicht 1,2 GHz wie beim Flaggschiff . Der eingebaute Speicher beträgt nur 8 GB gegenüber 16 beim Flaggschiff. Es gibt einige Unterschiede. Aber mit all dem, einem erkennbaren Design, guten Eigenschaften, all dies wird es dem Modell ermöglichen, in guten Mengen verkauft zu werden. Außerdem hört der Rückstand auf das Galaxy SII nicht auf, sondern verstärkt sich nur.

Samsung S5780 Wave 578

  • Fälligkeitsdatum: Mitte des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab 7.190 Rubel (150 Euro)
  • Linienposition: günstigere Version von Wave
  • Ergebnis: Bewerber

Ein weiteres Modell auf Basis der Bada-Plattform, das alle Eigenschaften des älteren Geräts übernommen hat, aber gleichzeitig einen kleinen 3,2-Zoll-Bildschirm mit einer Auflösung von 240 x 400 Pixel, eine 3-Megapixel-Kamera und ein Kunststoffgehäuse hat. Das Modell liegt angenehm in der Hand, wird aber wohl kaum zur Masse. Dies ist ein Herausforderer und nicht mehr.

Samsung E2232 Duos

  • Fälligkeitsdatum: Anfang des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab 2.000 Rubel (40 Euro)
  • Linienposition: Einstiegsmodell, Duos
  • Ergebnis: Spieler

Beschreibung
Rückblick zum Monatsende

Extrem einfacher Monoblock, der als Gegengewicht zum Nokia X1-01 herausgebracht wurde, die Eigenschaften der Geräte sind gleich. Das Telefon verfügt über einen 1,77-Zoll-Bildschirm mit einer Auflösung von 128 x 160 Pixel, einen Steckplatz für Speicherkarten und ein UKW-Radio. Ein ziemlich einfaches Modell, das seine Aufgaben mit Bravour meistert. In Sachen Software ist das Modell interessanter als Nokia, aber Monoblocks des finnischen Herstellers sind historisch gesehen auf dem Markt beliebter.

Samsung C3752 Duos

  • Fälligkeitsdatum: Anfang des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab 4.500 Rubel (90 Euro)
  • Aufstellungsposition: Mittelklasse-Modell, Duos
  • Ergebnis: Spieler

Rückblick zum Monatsende

Ein interessanter Slider mit Unterstützung für zwei SIM-Karten. Eigenschaften sind üblich, es ist 3,2-Megapixel-Kamera, Speicherkarten, MP3-Player. Bildschirm 2,4 Zoll mit QVGA-Auflösung. Für meinen Geschmack ist das Modell interessant geworden, darauf kann man achten.

Sony Ericsson

Sony Ericsson Xperia Ray

  • Fälligkeitsdatum: Mitte des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab 15.990 Rubel (350 Euro)
  • Position in der Reihe: Mittelklasse-Modell, billiges Analogon von SE Arc
  • Ergebnis: Spieler

Der jüngere Bruder von Arc, der auf der gleichen Hardwareplattform aufgebaut ist, aber kostengünstiger und attraktiver aussieht. Sie schneiden die Bildschirmdiagonale ab, hier sind es nur 3,3 Zoll, aber das macht keine Probleme, alles ist bequem. Das Gerät hat sogar eine Frontkamera für Anrufe bekommen, die es beim älteren Modell nicht gibt. Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, wenn Sie auch das Design berücksichtigen, das nicht als billig bezeichnet werden kann. Ein sehr solides Modell, das einen näheren Blick wert ist, wenn man ein Android-Smartphone für den Alltag braucht und nicht bereit ist, öfter als einmal im Jahr oder noch seltener das Modell zu wechseln.

Sony Ericsson Xperia mini

  • Fälligkeitsdatum: Mitte des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab 10.990 Rubel (260 Euro)
  • Linienposition: Mittelklasse-Modell, X10 Mini-Ersatz
  • Bewertung: nicht jedermanns Sache

Beschreibung
Übersicht im nächsten Monat

Die Ablösung des X10 Mini hat sich als Erfolg erwiesen, das Gerät hat sich eine Hardwareplattform von älteren Modellen (1 GHz Prozessor, 512 MB RAM) ausgeliehen, was es in seinem Preissegment schnell genug machte. Dies ist jedoch ein Miniaturmodell, das wie das vorherige Telefon der Serie für Frauen entwickelt wurde. Dieses Marktsegment ist noch nicht sehr weit entwickelt, schon aus diesem Grund lautet unser Urteil „Nicht für jedermann“. Gleichzeitig ist dieses Gerät als kleines weibliches Smartphone zwar nicht perfekt, aber nah dran. Ein gutes Angebot mit frischem Design, das ältere Modelle kopiert. Zu den Nachteilen gehört ein 3-Zoll-Bildschirm, der eine Auflösung von 320 x 480 Pixel hat. Das Minus ist nominell, die Bildschirmdiagonale ist im Vergleich zu anderen Geräten nicht sehr komfortabel. Aber sonst hat das Gerät keine auffälligen Mängel. Frauen sollten sich ihn genauer ansehen, vielleicht finden sie bei ihm, wonach sie gesucht haben. Die eingebaute 5-Megapixel-Kamera unterstützt HD-Videoaufnahmen. Es gibt nicht genug Sterne vom Himmel, aber es ist durchaus alltagstauglich.

Sony Ericsson Xperia mini Pro

  • Fälligkeitsdatum: Mitte des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab 12.490 Rubel (280 Euro)
  • Linienposition: Mittelklasse-Modell, X10 Mini Pro-Ersatz
  • Bewertung: nicht jedermanns Sache

Beschreibung
Übersicht im nächsten Monat

Eine vollständige Kopie des Xperia Mini und ein Ersatz für das letztjährige Modell. Der Ansatz ist genau derselbe, das Vorhandensein einer verschiebbaren QWERTY-Tastatur, die nur wenige Menschen in einem solchen Baby brauchen. Der Preisunterschied zu einem einfachen Mini beträgt fast 1.500 Rubel, und die Karosserie ist etwas dicker. Besonders populär wird dieses Modell sicher nicht werden, das ist ein Nischenangebot.

Sony Ericsson TXT Pro

  • Fälligkeitsdatum: Ende des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab 5.990 Rubel (100 Euro)
  • Linienposition: Modell im mittleren Segment, Yendo-Tastaturversion
  • Bewertung: Mittelmäßiges Produkt

Beschreibung
Übersicht im nächsten Monat

Ein gewöhnliches Telefon mit einer QWERTY-Tastatur und gleichzeitig Wi-Fi. Bildschirm 3 Zoll, Touch, mit einer Auflösung von 240x400 Pixel. Das Gerät verfügt über eine 3-Megapixel-Kamera sowie die üblichen Anwendungen. Leider lässt die Leistung dieses Geräts sehr zu wünschen übrig, es ist langsam, daher können wir es nicht empfehlen.

Sony Ericsson TXT

  • Fälligkeitsdatum: Ende des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab 4.500 Rubel (70 Euro)
  • Linienposition: Segmentmodell starten
  • Bewertung: Mittelmäßiges Produkt

Normaler QWERTY-Monoblock, der keinen Touchscreen hat. Dies ist ein ODM-Modell, ziemlich langsam und dumm. Vor dem Hintergrund des Nokia C3 verliert dieses Produkt allerdings wie die meisten QWERTY-Lösungen von Samsung in diesem Segment. Es gibt genau ein Problem, es ist ein langsames Telefon, es gibt zu viele andere Mängel, aber ich möchte nicht darüber sprechen, da es fast unmöglich ist, das Gerät bequem zu bedienen.

Vobis

Highscreen Cosmo Duo

  • Fälligkeitsdatum: Anfang des Monats
  • Ungefähre Kosten: RUB 6.990
  • Zeilenposition: über Highscreen Cosmo
  • Bewertung: "Raumschiff" statt "Kosmonauten"

Eigentlich ist das Highscreen Cosmo Duo fast wie ein Gigabyte G1310, aber in einem anderen Gehäuse mit anderem Design. Ein etwas stärkerer Prozessor, eine etwas größere Akkukapazität, ansonsten sind die Geräte identisch. Hier kann man also dasselbe sagen, so dass es bereits über das "Gigabyte" gesagt wurde. Wenn Sie Android mit Unterstützung für zwei SIM-Karten benötigen und es fast keine derartigen Geräte auf dem Markt gibt, dann schauen Sie nach Highscreen Cosmo Duo und Gigabyte G1310. Obwohl die Modelle viele Nachteile haben, gibt es, gelinde gesagt, dennoch nicht viel Auswahl in dieser engen Nische.

Neuheiten im August 2011. Russischer Handymarkt

August bezieht sich traditionell auf die Zeit der Sommerruhe, dies ist der ruhigste Monat des Jahres, der leicht mit dem Januar konkurrieren kann, wenn die Veröffentlichung neuer Produkte nachlässt und sie nicht zum Verkauf erscheinen. In diesem Jahr gibt es keine Änderungen, aber einige Unternehmen haben beschlossen, den Plan zu übererfüllen und das maximal Mögliche zu zeigen, zum Beispiel Sony Ericsson, das gewisse Probleme mit der Planung der Veröffentlichung von Produkten hat. Obwohl Nokia versprochen hat, das Nokia N9 im August auf den Markt zu bringen, sollten wir dieses Smartphone bis September erwarten.

Achtung. In Klammern steht der Preis in Euro, der typisch für den Preis des Telefons in Europa ist. Dies ist keine Preisumrechnung von Rubel in Euro.

Statistiken

Gesamt neue Modelle – 27

  • Alcatel-3
  • Anzeige-3
  • Fliegen – 1
  • HTC-1
  • Gigabyte-1
  • LG-1
  • MTC-2
  • Nokia-4
  • Samsung-5
  • Sony Ericsson-5
  • Vobis-1

Wie es aussieht

Die Struktur des Materials ist denkbar einfach: Die Hersteller sind alphabetisch sortiert, Sie können schnell zu dem Unternehmen springen, das Sie interessiert, indem Sie die Liste oben auf der Seite verwenden. Bei der Beschreibung eines bestimmten Modells geben wir seine geschätzten Kosten an, wenn es auf dem Markt erscheint. Ein weiterer Parameter ist der Model Score. Unabhängig davon möchte ich betonen, dass dies eine subjektive Einschätzung ist, die sich aus unserem Verständnis des neuen Produkts, des Herstellerunternehmens, der in die Werbung investierten oder im Gegenteil nicht investierten Mittel ergibt. Die Bewertung kann mehrere Abstufungen enthalten, wir vergeben sie alle:

  • Bestseller - ein Modell mit herausragender Leistung (das mag am Preis liegen, nicht nur an den technischen Eigenschaften). Auf Modelle, die mit dem Wort Bestseller gekennzeichnet sind, sollten Sie besonders achten.
  • Spieler. Bemerkenswerte Entscheidungen, typische Vertreter ihrer Klasse. Das sind Massenprodukte, die in bestimmten Segmenten den Hauptumsatz bilden.
  • Herausforderer. Handys dieser Kategorie sind zwar nicht zur Player-Klasse gereift, haben aber eine Reihe attraktiver Features (z. B. Kosten; das kann aber auch zu einem Negativfaktor werden, und dann wird der Player zum Challenger), denen viele Funktionen fehlen können sind für eine bestimmte Klasse zum Standard geworden. In der Regel fallen Geräte von Herstellern der zweiten und dritten Reihe oder überteuerte Telefone großer Hersteller in die Challenger-Kategorie.
  • Technologie um der Technologie willen. Nischenprodukte, interessant für ihre technischen Lösungen, aber nicht für ein breites Publikum bestimmt. Als Beispiel dieser Art kann das Nokia 7710 dienen, das aufgrund seiner Fähigkeiten interessant ist, aber seine Größe und Geschwindigkeit zunichte machen und es zu einer Nische machen.
  • Nicht jedermanns Sache. Nischenlösungen, die sich normalerweise durch ein außergewöhnliches Design oder das Vorhandensein einzigartiger, aber unnötiger Funktionen auszeichnen. Entwickelt für eine kleine Gruppe von Käufern, die Originalartikel zur Selbstdarstellung kaufen.
  • Ein gewöhnliches Produkt. In diese Kategorie fallen Geräte, die zunächst auf alle und niemanden ausgerichtet sind. Telefone ohne besondere Merkmale, was sie zu einem von vielen auf dem Markt macht.
  • Außenseiter. Telefone, die entgegen dem gesunden Menschenverstand auf den Markt kommen und die Verbraucher nicht einmal in geringem Maße anziehen. Tote Produkte, die nicht für den Verkauf bestimmt sind.

Alcatel

Alcatel OT-819

  • Fälligkeitsdatum: Ende des Monats
  • Ungefähre Kosten: 3890 Rubel
  • Ergebnis: Bewerber

Ein preisgünstiges Smartphone mit QWERTZ-Tastatur und Android 2.1. Das Gerät ist ausgestattet mit WLAN, Bluetooth, GPS, einer 2-MP-Kamera, einem kleinen 2,8-Zoll-Bildschirm mit QVGA-Auflösung. Das Smartphone unterstützt kein 3G, nur EDGE/GPRS ist verfügbar.

Alcatel OT-890D/891

  • Fälligkeitsdatum: Anfang des Monats
  • Ungefähre Kosten: 4399/4490 Rubel
  • Ergebnis: Bewerber

Ein Budget-Smartphone basierend auf Android Version 2.2. Das Gerät ist mit einem kleinen 2,8-Zoll-Display mit QVGA-Auflösung und einer 2-Megapixel-Kamera ausgestattet, die auf der MTK6516-Plattform mit einem 420-MHz-Prozessor aufgebaut ist. Das Gerät verfügt über WiFi, Bluetooth, GPS, aber leider gibt es keine 3G-Unterstützung, nur EDGE / GPRS Von den Merkmalen des Modells (OT-890D) ist erwähnenswert, dass das Gerät mit zwei SIM-Karten (ein Funkmodul) arbeiten kann.Das Smartphone wird in vier verschiedenen Gehäusefarben geliefert.Modelle 890 und 891 unterscheiden sich nur im Design des Koffers ist die Füllung bei beiden Modellen identisch.

Alcatel OT-900

  • Fälligkeitsdatum: Mitte des Monats
  • Ungefähre Kosten: 3690 Rubel
  • Bewertung: Mittelmäßiges Produkt

Fortsetzung des ziemlich erfolgreichen Modells Alcatel OT-800, in einem neuen Design, mit einer aktualisierten Benutzeroberfläche und mehr funktionaler Fülle. Dieser Monoblock mit QWERTZ-Tastatur ist mit einem 2,4-Zoll-Display mit QVGA-Auflösung, einer 2-MP-Kamera, einem UKW-Radio und Unterstützung für microSD-Speicherkarten ausgestattet. Das Modell wird in vier Gehäusefarben geliefert.

Anzeigen

Q230 anzeigen

  • Fälligkeitsdatum: Mitte des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab 2.290 Rubel
  • Linienposition: Top-Lösung
  • Ergebnis: Bewerber

Wir haben einen typischen Chinesen vor uns, der mit Unterstützung für drei SIM-Karten ausgestattet war. Zwei SIM-Karten befinden sich unter dem Akku, aber die dritte Karte kann in einen speziellen Steckplatz eingelegt werden, ohne das Gerät zu öffnen. Für meinen Geschmack ist das zu viel und es müssen nicht unbedingt drei SIM-Karten im Handy arbeiten. Es gibt ein Funkmodul, und nur zwei Karten können gleichzeitig arbeiten, Sie müssen auf die dritte umschalten. Das Telefon hat auch einen eingebauten analogen TV-Empfänger. Plus eine QWERTZ-Tastatur und ein fast Schnäppchenpreis machen dieses Explay attraktiv. Im Gegensatz zu den namenlosen Chinesen gibt es hier eine Garantie, die den Kauf dieses Geräts weniger riskant macht.

B200 anzeigen

  • Fälligkeitsdatum: Mitte des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab 1.490 Rubel
  • Linienposition: Einstiegsmodell
  • Ergebnis: Bewerber

Normaler Monoblock, der auch drei SIM-Karten unterstützt. Kamera 1,3 Megapixel, Steckplatz für Speicherkarten, Player und Radio. Standard-Set für ein günstiges Gerät.

B240 anzeigen

  • Fälligkeitsdatum: Mitte des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab 1.990 Rubel
  • Linienposition: Mittelklassemodell
  • Ergebnis: Bewerber

Normaler Monoblock, der auch drei SIM-Karten unterstützt. Kamera 1,3 Megapixel, Steckplatz für Speicherkarten, Player und Radio. Standard-Set für ein preiswertes Gerät. Der Unterschied zum B200 liegt im größeren Bildschirm - 2,4 Zoll, QVGA. Ansonsten sind sie Zwillingsbrüder.

Fliege E195

  • Fälligkeitsdatum: Mitte des Monats
  • Ungefähre Kosten: 4390 Rubel
  • Bewertung: Mittelmäßiges Produkt

Ein neues Touch-Telefon der Marke Fly, das mit einem 3,5-Zoll-Touchscreen ausgestattet ist. Das Gerät verfügt über einen Steckplatz für microSD-Speicherkarten bis zu 16 GB, eine 3,2-MP-Kamera, ein WLAN- und Bluetooth-Modul. Traditionell für die neuesten Fly-Telefone, Das Modell unterstützt Dual-SIM-Karten, während es ein Funkmodul implementiert.

HTC Evo 3D

  • Erscheinungsdatum: Zweite Dekade des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab 29.990 Rubel (700 Euro)
  • Aufstellungsposition: Flaggschiff des Unternehmens, über HTC Sensation
  • Bewertung: Technologie um der Technologie willen

Beschreibung
Im Laufe der nächsten Woche

Technisch gesehen kopiert das Smartphone fast vollständig das Flaggschiff des Unternehmens - HTC Sensation. Der Unterschied liegt im Vorhandensein von 3D, einem größeren Akku sowie in einem anderen Design und zwei 5-MP-Kameras anstelle einer 8-MP-Kamera. Das Smartphone wird am 10. August zu einem Preis von 30.000 Rubel (29.990) in den Handel kommen. Vollständige Schlussfolgerungen werden in der Überprüfung des Geräts enthalten sein, aber im Moment kann ich Folgendes sagen. Meiner Meinung nach sollte man das HTC EVO 3D nicht als technische Neuheit ansehen und erst recht wegen der Präsenz von „Drei de“ kaufen. Sie können sich das Smartphone genauer ansehen, wenn Sie genau HTC bekommen möchten, aber aus irgendeinem Grund das Sensation nicht zu Ihnen passt. Natürlich ist das HTC EVO 3D teurer als das Sensation, und es ist unwahrscheinlich, dass der Preis stark sinken wird (schließlich ist dieses Gerät für das Unternehmen nur ein Indikator für die technischen Fähigkeiten), aber es sieht interessant aus, da es am stärksten ist Smartphone von HTC.

Gigabyte

Gigabyte G1310

  • Fälligkeitsdatum: Anfang des Monats
  • Ungefähre Kosten: RUB 6.990
  • Aufstellungsposition: Das erste Dual-SIM-Android-Smartphone des Unternehmens
  • Ergebnis: Bewerber

Beschreibung
Übersicht im nächsten Monat

EIN NEUES SCHÖNES HAUS MIT SCHÖNER AUSSICHT UND GARTEN

Ein in jeder Hinsicht sehr einfaches und günstiges Android-Smartphone mit Dual-SIM-Unterstützung. Das Gerät verwendet preisgünstigen glänzenden Kunststoff, das Design offenbart deutlich den platzunverständlichen Stil, der für fast alle Smartphones von Gigabyte typisch ist. Für Mitte 2011 sieht das Gerät technisch schwach aus, nur 256 MB RAM, Qualcomm MSM7225 Plattform mit 528 MHz Prozessor, HVGA Bildschirmauflösung. Allerdings gibt es eine 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus und Hardware-Tasten zum Annehmen und Auflegen.

Das Gerät basiert auf Android 2.2, es gibt mehrere proprietäre Dienstprogramme und Widgets von Gigabyte, aber sie sehen nicht sehr interessant aus und Sie können sie sicher durch kostenlose Analoga aus dem Android Market ersetzen. Bei aller Billigkeit und Einfachheit kann das Gerät nicht als schlecht bezeichnet werden - es ist nur sehr billig, 7.000 Rubel für ein Android-Smartphone mit Unterstützung für zwei SIM-Karten, daher seine Wunden in der Kindheit. Trotzdem funktioniert das letzte Sample (ich habe hier über das Engineering geschrieben) stabil, wird nicht langsamer und hat eine einwandfreie Anzeige. Wenn Sie also einen "Roboter" mit Unterstützung für zwei SIM-Karten benötigen, können Sie warten, bis der Preis des Gigabyte G1310 um weitere anderthalb auf zweitausend gesunken ist, und ihn kaufen.

LG Optimus 3D P920

  • Fälligkeitsdatum: Mitte des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab RUB 24.990 (€ 650)
  • Aufstellungsposition: Flaggschiff des Unternehmens, über Optimus 2x
  • Bewertung: Technologie um der Technologie willen

Rezension nächste Woche

In Bezug auf die Füllung ähnelt dieses Smartphone dem LG Optimus 2X, es hat die gleiche Menge an RAM und Speicher und die gleiche Bildschirmauflösung. Die Neuheit ist jedoch größer als ihr Vorgänger und kann neben der Unterstützung der neumodischen 3D-Technologie in mehrfacher Hinsicht interessant sein. Erstens hat das Optimus 3D einen größeren Bildschirm als das 2X (4,3 Zoll vs. 4 Zoll). Zweitens ist der Bildschirm einfach besser, er hat hervorragende Blickwinkel und eine gute Farbwiedergabe. Und schließlich "weiß" dieses Gerät, wie man Objekte direkt während der Videoaufnahme fokussiert, was Optimus 2X fehlt (zumindest in der ersten Firmware). Die Funktion ist tatsächlich nützlich und verbessert die Qualität des aufgenommenen Videos.

Unter den Mängeln werde ich das ernsthafte Gewicht und die Abmessungen des Smartphones, das einfache Design, das nicht zum Gerät für 25.000 Rubel passt, und natürlich die hohen Kosten erwähnen. Wenn ich in Richtung LG Optimus 3D schaue, um mich mit der „Three de“ -Technologie vertraut zu machen, sehe ich keinen Sinn. Wir müssen warten, bis die Kosten für das Gerät sinken, und dann wird es eine gute Option anstelle des alles andere als idealen Optimus 2X.

MTS 950

  • Fälligkeitsdatum: Mitte des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab 4.990 Rubel
  • Zeilenposition: Android-Startsegmentmodell
  • Ergebnis: Spieler

Rezension nächste Woche

Ein Budget-Smartphone auf Android, bei dem der Bildschirm eine Diagonale von 2,8 Zoll hat, die Kameraauflösung 2 Megapixel beträgt, aber alles durch einen sehr attraktiven Preis eingelöst wird. Android-Version 2.2, aber für eine Budgetlösung ist das völlig ausreichend. Es gibt einen Musikplayer, ein UKW-Radio und eine ganze Reihe von Standardfunktionen. Das Modell ist gut geworden und Sie können diese Woche den vollständigen Testbericht lesen.

MTS 955

  • Fälligkeitsdatum: Mitte des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab 6.990 Rubel
  • Linienposition: über MTS 950
  • Ergebnis: Bewerber

Fast ein vollständiges Analogon des MTS 950, außer dass die Bildschirmdiagonale auf 3,5 Zoll erhöht wurde und die Auflösung bis zu 320 x 480 Pixel betrug. Auch die Kamera wurde verbessert, ihre Auflösung ist auf 3,2 Megapixel angewachsen. Meiner Meinung nach konkurriert dieses Modell bereits mit vielen Geräten in diesem Segment, zum Beispiel LG Optimus One, das besser verarbeitet und mehr Funktionen hat und billiger ist.

Nokia

Nokia C2-03

  • Fälligkeitsdatum: Mitte des Monats
  • Ungefährer Preis: ab 3.990 Rubel (70 Euro)
  • Linienposition: Modell mit mittlerem Segment
  • Ergebnis: Spieler

Beschreibung
Übersicht im nächsten Monat

Es gibt nicht viele Slider auf dem Markt, und noch mehr, dies ist eine Seltenheit von Nokia. Das Modell erwies sich in mehrfacher Hinsicht als ungewöhnlich. Erstens hat es einen Touchscreen und gehört zur Touch&Type-Serie. Obwohl dies die S40-Plattform ist, ist es recht bequem, damit zu arbeiten, zumal der Preis erschwinglich ist. Zweitens unterstützt dieses Gerät zwei SIM-Karten (ein Funkmodul), was für viele ein Argument für ihn sein wird. Das Modell hat sich unter sonst gleichen Bedingungen als auffällig erwiesen, daher wird es offensichtlich in einer weiten Auflage verkauft.

Nokia X1-01

  • Fälligkeitsdatum: Anfang des Monats
  • Ungefährer Preis: ab 1.990 Rubel (70 Euro)
  • Linienposition: für Nokia C2-00
  • Bewertung: Bestseller

Beschreibung
Übersicht im nächsten Monat

Eines der ersten auf dem Markt erschienenen Modelle von Nokia mit Unterstützung für zwei SIM-Karten (ein Funkmodul). Dieses Gerät wurde in den ersten Tagen des Verkaufs zum Verkaufsschlager, was die Nachfrage nach ähnlichen Lösungen von Nokia zeigt. Funktional handelt es sich um ein typisches Modell des Budgetsegments ohne besondere Merkmale. Es gibt Speicherkarten, UKW-Radio, Musikplayer, S30-Plattform.

Nokia C5 5MPX

  • Fälligkeitsdatum: Anfang des Monats
  • Ungefährer Preis: ab 5.790 Rubel (70 Euro)
  • Linienposition: Über Nokia C5
  • Ergebnis: Bewerber

Eine erstaunliche Geschichte, der C5 wurde mit einer 5-Megapixel-Kamera aufgerüstet und der Preis hat sich nicht wesentlich geändert. Sie taten dies ohne übermäßigen Lärm, sodass die Verbraucher einen solchen Ersatz nicht bemerkten. Ziemlich umstrittenes Modell, da man für vergleichbares Geld anständige Android-Handys kaufen kann.

Nokia Oro

  • Fälligkeitsdatum: Mitte des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab 42.000 Rubel (700 Euro)
  • Linienposition: Über dem Nokia C7
  • Bewertung: nicht jedermanns Sache

Beschreibung
Dieser Monatsrückblick

Eine erstaunliche Nachbildung des Nokia C7, das auf Symbian Anna OS aktualisiert wurde, mit einem Ledereinsatz auf der Rückseite, einem künstlichen Saphir auf der vorderen Taste und einer Vergoldung. Gleichzeitig investierten sie in das Kit ein Bluetooth-Headset und verlangten dafür 42.000 Rubel. Teuer und sehr teuer, ähnelt aber gleichzeitig nicht der legendär gewordenen 8000er-Serie. Ein Modell für diejenigen, die kein Geld zählen und aus irgendeinem Grund glauben, dass das iPhone nicht in Mode ist, aber Sie können mit einem Nokia-Telefon auffallen. Es stimmt, dass es nur noch wenige solcher Leute gibt.

Samsung

Samsung Galaxy S Plus i9001

  • Fälligkeitsdatum: Anfang des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab 19.990 Rubel (350 Euro)
  • Linienposition: Modell mit mittlerem Segment
  • Ergebnis: Bewerber

Ein Update für das reguläre Galaxy S, das den SuperAMOLED-Bildschirm beibehielt, aber die Prozessorfrequenz auf 1,2 GHz erhöhte. Es gibt keine weiteren Änderungen, das Modell hieß Version 2011. Ein nettes Gerät, das ein wenig kostet, aber im Vergleich zum günstigeren Original Galaxy S im Preis-Leistungs-Verhältnis verliert. Es macht keinen besonderen Sinn, dieses spezielle Modell zu kaufen, da sogar das Design dasselbe ist.

Samsung Galaxy R

  • Fälligkeitsdatum: Mitte des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab 24.990 Rubel (575 Euro)
  • Linienposition: Günstigere Version des Galaxy SII
  • Ergebnis: Spieler

Beschreibung
Rezension folgt bald

Samsung zögerte nicht und bot sofort eine preiswerte Version seines Flaggschiffs Galaxy SII an. Mit einem Preisunterschied von 7.000 Rubel beim jüngeren Modell wurde die Bildschirmgröße leicht reduziert, es ist kein SuperAMOLED, sie verwendeten die Nvidia Tegra2-Plattform mit einer Frequenz jedes Prozessors von 1 GHz und nicht 1,2 GHz wie beim Flaggschiff . Der eingebaute Speicher beträgt nur 8 GB gegenüber 16 beim Flaggschiff. Es gibt einige Unterschiede. Aber mit all dem, einem erkennbaren Design, guten Eigenschaften, all dies wird es dem Modell ermöglichen, in guten Mengen verkauft zu werden. Außerdem hört der Rückstand auf das Galaxy SII nicht auf, sondern verstärkt sich nur.

Samsung S5780 Wave 578

  • Fälligkeitsdatum: Mitte des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab 7.190 Rubel (150 Euro)
  • Linienposition: günstigere Version von Wave
  • Ergebnis: Bewerber

Ein weiteres Modell auf Basis der Bada-Plattform, das alle Eigenschaften des älteren Geräts übernommen hat, aber gleichzeitig einen kleinen 3,2-Zoll-Bildschirm mit einer Auflösung von 240 x 400 Pixel, eine 3-Megapixel-Kamera und ein Kunststoffgehäuse hat. Das Modell liegt angenehm in der Hand, wird aber wohl kaum zur Masse. Dies ist ein Herausforderer und nicht mehr.

Samsung E2232 Duos

  • Fälligkeitsdatum: Anfang des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab 2.000 Rubel (40 Euro)
  • Linienposition: Einstiegsmodell, Duos
  • Ergebnis: Spieler

Beschreibung
Rückblick zum Monatsende

Extrem einfacher Monoblock, der als Gegengewicht zum Nokia X1-01 herausgebracht wurde, die Eigenschaften der Geräte sind gleich. Das Telefon verfügt über einen 1,77-Zoll-Bildschirm mit einer Auflösung von 128 x 160 Pixel, einen Steckplatz für Speicherkarten und ein UKW-Radio. Ein ziemlich einfaches Modell, das seine Aufgaben mit Bravour meistert. In Sachen Software ist das Modell interessanter als Nokia, aber Monoblocks des finnischen Herstellers sind historisch gesehen auf dem Markt beliebter.

Samsung C3752 Duos

  • Fälligkeitsdatum: Anfang des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab 4.500 Rubel (90 Euro)
  • Aufstellungsposition: Mittelklasse-Modell, Duos
  • Ergebnis: Spieler

Rückblick zum Monatsende

Ein interessanter Slider mit Unterstützung für zwei SIM-Karten. Eigenschaften sind üblich, es ist 3,2-Megapixel-Kamera, Speicherkarten, MP3-Player. Bildschirm 2,4 Zoll mit QVGA-Auflösung. Für meinen Geschmack ist das Modell interessant geworden, darauf kann man achten.

Sony Ericsson

Sony Ericsson Xperia Ray

  • Fälligkeitsdatum: Mitte des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab 15.990 Rubel (350 Euro)
  • Position in der Reihe: Mittelklasse-Modell, billiges Analogon von SE Arc
  • Ergebnis: Spieler

Der jüngere Bruder von Arc, der auf der gleichen Hardwareplattform aufgebaut ist, aber kostengünstiger und attraktiver aussieht. Sie schneiden die Bildschirmdiagonale ab, hier sind es nur 3,3 Zoll, aber das macht keine Probleme, alles ist bequem. Das Gerät hat sogar eine Frontkamera für Anrufe bekommen, die es beim älteren Modell nicht gibt. Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, wenn Sie auch das Design berücksichtigen, das nicht als billig bezeichnet werden kann. Ein sehr solides Modell, das einen näheren Blick wert ist, wenn man ein Android-Smartphone für den Alltag braucht und nicht bereit ist, öfter als einmal im Jahr oder noch seltener das Modell zu wechseln.

Sony Ericsson Xperia mini

  • Fälligkeitsdatum: Mitte des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab 10.990 Rubel (260 Euro)
  • Linienposition: Mittelklasse-Modell, X10 Mini-Ersatz
  • Bewertung: nicht jedermanns Sache

Beschreibung
Übersicht im nächsten Monat

Die Ablösung des X10 Mini hat sich als Erfolg erwiesen, das Gerät hat sich eine Hardwareplattform von älteren Modellen (1 GHz Prozessor, 512 MB RAM) ausgeliehen, was es in seinem Preissegment schnell genug machte. Dies ist jedoch ein Miniaturmodell, das wie das vorherige Telefon der Serie für Frauen entwickelt wurde. Dieses Marktsegment ist noch nicht sehr weit entwickelt, schon aus diesem Grund lautet unser Urteil „Nicht für jedermann“. Gleichzeitig ist dieses Gerät als kleines weibliches Smartphone zwar nicht perfekt, aber nah dran. Ein gutes Angebot mit frischem Design, das ältere Modelle kopiert. Zu den Nachteilen gehört ein 3-Zoll-Bildschirm, der eine Auflösung von 320 x 480 Pixel hat. Das Minus ist nominell, die Bildschirmdiagonale ist im Vergleich zu anderen Geräten nicht sehr komfortabel. Aber sonst hat das Gerät keine auffälligen Mängel. Frauen sollten sich ihn genauer ansehen, vielleicht finden sie bei ihm, wonach sie gesucht haben. Die eingebaute 5-Megapixel-Kamera unterstützt HD-Videoaufnahmen. Es gibt nicht genug Sterne vom Himmel, aber es ist durchaus alltagstauglich.

Sony Ericsson Xperia mini Pro

  • Fälligkeitsdatum: Mitte des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab 12.490 Rubel (280 Euro)
  • Linienposition: Mittelklasse-Modell, X10 Mini Pro-Ersatz
  • Bewertung: nicht jedermanns Sache

Beschreibung
Übersicht im nächsten Monat

Eine vollständige Kopie des Xperia Mini und ein Ersatz für das letztjährige Modell. Der Ansatz ist genau derselbe, das Vorhandensein einer verschiebbaren QWERTY-Tastatur, die nur wenige Menschen in einem solchen Baby brauchen. Der Preisunterschied zu einem einfachen Mini beträgt fast 1.500 Rubel, und die Karosserie ist etwas dicker. Besonders populär wird dieses Modell sicher nicht werden, das ist ein Nischenangebot.

Sony Ericsson TXT Pro

  • Fälligkeitsdatum: Ende des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab 5.990 Rubel (100 Euro)
  • Linienposition: Modell im mittleren Segment, Yendo-Tastaturversion
  • Bewertung: Mittelmäßiges Produkt

Beschreibung
Übersicht im nächsten Monat

Ein gewöhnliches Telefon mit einer QWERTY-Tastatur und gleichzeitig Wi-Fi. Bildschirm 3 Zoll, Touch, mit einer Auflösung von 240x400 Pixel. Das Gerät verfügt über eine 3-Megapixel-Kamera sowie die üblichen Anwendungen. Leider lässt die Leistung dieses Geräts sehr zu wünschen übrig, es ist langsam, daher können wir es nicht empfehlen.

Sony Ericsson TXT

  • Fälligkeitsdatum: Ende des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab 4.500 Rubel (70 Euro)
  • Linienposition: Segmentmodell starten
  • Bewertung: Mittelmäßiges Produkt

Normaler QWERTY-Monoblock, der keinen Touchscreen hat. Dies ist ein ODM-Modell, ziemlich langsam und dumm. Vor dem Hintergrund des Nokia C3 verliert dieses Produkt allerdings wie die meisten QWERTY-Lösungen von Samsung in diesem Segment. Es gibt genau ein Problem, es ist ein langsames Telefon, es gibt zu viele andere Mängel, aber ich möchte nicht darüber sprechen, da es fast unmöglich ist, das Gerät bequem zu bedienen.

Vobis

Highscreen Cosmo Duo

  • Fälligkeitsdatum: Anfang des Monats
  • Ungefähre Kosten: RUB 6.990
  • Zeilenposition: über Highscreen Cosmo
  • Bewertung: "Raumschiff" statt "Kosmonauten"

Eigentlich ist das Highscreen Cosmo Duo fast wie ein Gigabyte G1310, aber in einem anderen Gehäuse mit anderem Design. Ein etwas stärkerer Prozessor, eine etwas größere Akkukapazität, ansonsten sind die Geräte identisch. Hier kann man also dasselbe sagen, so dass es bereits über das "Gigabyte" gesagt wurde. Wenn Sie Android mit Unterstützung für zwei SIM-Karten benötigen und es fast keine derartigen Geräte auf dem Markt gibt, dann schauen Sie nach Highscreen Cosmo Duo und Gigabyte G1310. Obwohl die Modelle viele Nachteile haben, gibt es, gelinde gesagt, dennoch nicht viel Auswahl in dieser engen Nische.

Neuheiten im August 2011. Russischer Handymarkt

August bezieht sich traditionell auf die Zeit der Sommerruhe, dies ist der ruhigste Monat des Jahres, der leicht mit dem Januar konkurrieren kann, wenn die Veröffentlichung neuer Produkte nachlässt und sie nicht zum Verkauf erscheinen. In diesem Jahr gibt es keine Änderungen, aber einige Unternehmen haben beschlossen, den Plan zu übererfüllen und das maximal Mögliche zu zeigen, zum Beispiel Sony Ericsson, das gewisse Probleme mit der Planung der Veröffentlichung von Produkten hat. Obwohl Nokia versprochen hat, das Nokia N9 im August auf den Markt zu bringen, sollten wir dieses Smartphone bis September erwarten.

Achtung. In Klammern steht der Preis in Euro, der typisch für den Preis des Telefons in Europa ist. Dies ist keine Preisumrechnung von Rubel in Euro.

Statistiken

Gesamt neue Modelle – 27

  • Alcatel-3
  • Anzeige-3
  • Fliegen – 1
  • HTC-1
  • Gigabyte-1
  • LG-1
  • MTC-2
  • Nokia-4
  • Samsung-5
  • Sony Ericsson-5
  • Vobis-1

Wie es aussieht

Die Struktur des Materials ist denkbar einfach: Die Hersteller sind alphabetisch sortiert, Sie können schnell zu dem Unternehmen springen, das Sie interessiert, indem Sie die Liste oben auf der Seite verwenden. Bei der Beschreibung eines bestimmten Modells geben wir seine geschätzten Kosten an, wenn es auf dem Markt erscheint. Ein weiterer Parameter ist der Model Score. Unabhängig davon möchte ich betonen, dass dies eine subjektive Einschätzung ist, die sich aus unserem Verständnis des neuen Produkts, des Herstellerunternehmens, der in die Werbung investierten oder im Gegenteil nicht investierten Mittel ergibt. Die Bewertung kann mehrere Abstufungen enthalten, wir vergeben sie alle:

  • Bestseller - ein Modell mit herausragender Leistung (das mag am Preis liegen, nicht nur an den technischen Eigenschaften). Auf Modelle, die mit dem Wort Bestseller gekennzeichnet sind, sollten Sie besonders achten.
  • Spieler. Bemerkenswerte Entscheidungen, typische Vertreter ihrer Klasse. Das sind Massenprodukte, die in bestimmten Segmenten den Hauptumsatz bilden.
  • Herausforderer. Handys dieser Kategorie sind zwar nicht zur Player-Klasse gereift, haben aber eine Reihe attraktiver Features (z. B. Kosten; das kann aber auch zu einem Negativfaktor werden, und dann wird der Player zum Challenger), denen viele Funktionen fehlen können sind für eine bestimmte Klasse zum Standard geworden. In der Regel fallen Geräte von Herstellern der zweiten und dritten Reihe oder überteuerte Telefone großer Hersteller in die Challenger-Kategorie.
  • Technologie um der Technologie willen. Nischenprodukte, interessant für ihre technischen Lösungen, aber nicht für ein breites Publikum bestimmt. Als Beispiel dieser Art kann das Nokia 7710 dienen, das aufgrund seiner Fähigkeiten interessant ist, aber seine Größe und Geschwindigkeit zunichte machen und es zu einer Nische machen.
  • Nicht jedermanns Sache. Nischenlösungen, die sich normalerweise durch ein außergewöhnliches Design oder das Vorhandensein einzigartiger, aber unnötiger Funktionen auszeichnen. Entwickelt für eine kleine Gruppe von Käufern, die Originalartikel zur Selbstdarstellung kaufen.
  • Ein gewöhnliches Produkt. In diese Kategorie fallen Geräte, die zunächst auf alle und niemanden ausgerichtet sind. Telefone ohne besondere Merkmale, was sie zu einem von vielen auf dem Markt macht.
  • Außenseiter. Telefone, die entgegen dem gesunden Menschenverstand auf den Markt kommen und die Verbraucher nicht einmal in geringem Maße anziehen. Tote Produkte, die nicht für den Verkauf bestimmt sind.

Alcatel

Alcatel OT-819

  • Fälligkeitsdatum: Ende des Monats
  • Ungefähre Kosten: 3890 Rubel
  • Ergebnis: Bewerber

Ein preisgünstiges Smartphone mit QWERTZ-Tastatur, basierend auf Android Version 2.1. Das Gerät ist ausgestattet mit WLAN, Bluetooth, GPS, einer 2-MP-Kamera, einem kleinen 2,8-Zoll-Bildschirm mit QVGA-Auflösung. Das Smartphone unterstützt kein 3G, nur EDGE/GPRS ist verfügbar.

Alcatel OT-890D/891

  • Fälligkeitsdatum: Anfang des Monats
  • Ungefähre Kosten: 4399/4490 Rubel
  • Ergebnis: Bewerber

Ein Budget-Smartphone basierend auf Android Version 2.2. Das Gerät ist mit einem kleinen 2,8-Zoll-Display mit QVGA-Auflösung und einer 2-Megapixel-Kamera ausgestattet, die auf der MTK6516-Plattform mit einem 420-MHz-Prozessor aufgebaut ist. Das Gerät verfügt über WiFi, Bluetooth, GPS, aber leider gibt es keine 3G-Unterstützung, nur EDGE / GPRS Von den Merkmalen des Modells (OT-890D) ist erwähnenswert, dass das Gerät mit zwei SIM-Karten (ein Funkmodul) arbeiten kann.Das Smartphone wird in vier verschiedenen Gehäusefarben geliefert.Modelle 890 und 891 unterscheiden sich nur im Design des Koffers ist die Füllung bei beiden Modellen identisch.

Alcatel OT-900

  • Fälligkeitsdatum: Mitte des Monats
  • Ungefähre Kosten: 3690 Rubel
  • Bewertung: Mittelmäßiges Produkt

Fortsetzung des ziemlich erfolgreichen Modells Alcatel OT-800, in einem neuen Design, mit einer aktualisierten Benutzeroberfläche und mehr funktionaler Fülle. Dieser Monoblock mit QWERTZ-Tastatur ist mit einem 2,4-Zoll-Display mit QVGA-Auflösung, einer 2-MP-Kamera, einem UKW-Radio und Unterstützung für microSD-Speicherkarten ausgestattet. Das Modell wird in vier Gehäusefarben geliefert.

Anzeigen

Q230 anzeigen

  • Fälligkeitsdatum: Mitte des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab 2.290 Rubel
  • Linienposition: Top-Lösung
  • Ergebnis: Bewerber

Wir haben einen typischen Chinesen vor uns, der mit Unterstützung für drei SIM-Karten ausgestattet war. Zwei SIM-Karten befinden sich unter dem Akku, aber die dritte Karte kann in einen speziellen Steckplatz eingelegt werden, ohne das Gerät zu öffnen. Für meinen Geschmack ist das zu viel und es müssen nicht unbedingt drei SIM-Karten im Handy arbeiten. Es gibt ein Funkmodul, und nur zwei Karten können gleichzeitig arbeiten, Sie müssen auf die dritte umschalten. Das Telefon hat auch einen eingebauten analogen TV-Empfänger. Plus eine QWERTZ-Tastatur und ein fast Schnäppchenpreis machen dieses Explay attraktiv. Im Gegensatz zu den namenlosen Chinesen gibt es hier eine Garantie, die den Kauf dieses Geräts weniger riskant macht.

B200 anzeigen

  • Fälligkeitsdatum: Mitte des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab 1.490 Rubel
  • Linienposition: Einstiegsmodell
  • Ergebnis: Bewerber

Normaler Monoblock, der auch drei SIM-Karten unterstützt. Kamera 1,3 Megapixel, Steckplatz für Speicherkarten, Player und Radio. Standard-Set für ein günstiges Gerät.

B240 anzeigen

  • Fälligkeitsdatum: Mitte des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab 1.990 Rubel
  • Linienposition: Mittelklassemodell
  • Ergebnis: Bewerber

Normaler Monoblock, der auch drei SIM-Karten unterstützt. Kamera 1,3 Megapixel, Steckplatz für Speicherkarten, Player und Radio. Standard-Set für ein preiswertes Gerät. Der Unterschied zum B200 liegt im größeren Bildschirm - 2,4 Zoll, QVGA. Ansonsten sind sie Zwillingsbrüder.

Fliege E195

  • Fälligkeitsdatum: Mitte des Monats
  • Ungefähre Kosten: 4390 Rubel
  • Bewertung: Mittelmäßiges Produkt

Ein neues Touch-Telefon der Marke Fly, das mit einem 3,5-Zoll-Touchscreen ausgestattet ist. Das Gerät verfügt über einen Steckplatz für microSD-Speicherkarten bis zu 16 GB, eine 3,2-MP-Kamera, ein WLAN- und Bluetooth-Modul. Traditionell für die neuesten Fly-Telefone, Das Modell unterstützt Dual-SIM-Karten, während es ein Funkmodul implementiert.

HTC Evo 3D

  • Erscheinungsdatum: Zweite Dekade des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab 29.990 Rubel (700 Euro)
  • Aufstellungsposition: Flaggschiff des Unternehmens, über HTC Sensation
  • Bewertung: Technologie um der Technologie willen

Beschreibung
Im Laufe der nächsten Woche

Technisch gesehen kopiert das Smartphone fast vollständig das Flaggschiff des Unternehmens - HTC Sensation. Der Unterschied liegt im Vorhandensein von 3D, einem größeren Akku sowie in einem anderen Design und zwei 5-MP-Kameras anstelle einer 8-MP-Kamera. Das Smartphone wird am 10. August zu einem Preis von 30.000 Rubel (29.990) in den Handel kommen. Vollständige Schlussfolgerungen werden in der Überprüfung des Geräts enthalten sein, aber im Moment kann ich Folgendes sagen. Meiner Meinung nach sollte man das HTC EVO 3D nicht als technische Neuheit ansehen und erst recht wegen der Präsenz von „Drei de“ kaufen. Sie können sich das Smartphone genauer ansehen, wenn Sie genau HTC bekommen möchten, aber aus irgendeinem Grund das Sensation nicht zu Ihnen passt. Natürlich ist das HTC EVO 3D teurer als das Sensation, und es ist unwahrscheinlich, dass der Preis stark sinken wird (schließlich ist dieses Gerät für das Unternehmen nur ein Indikator für die technischen Fähigkeiten), aber es sieht interessant aus, da es am stärksten ist Smartphone von HTC.

Gigabyte

Gigabyte G1310

  • Fälligkeitsdatum: Anfang des Monats
  • Ungefähre Kosten: RUB 6.990
  • Aufstellungsposition: Das erste Dual-SIM-Android-Smartphone des Unternehmens
  • Ergebnis: Bewerber

Beschreibung
Übersicht im nächsten Monat

EIN NEUES SCHÖNES HAUS MIT SCHÖNER AUSSICHT UND GARTEN

Ein in jeder Hinsicht sehr einfaches und günstiges Android-Smartphone mit Dual-SIM-Unterstützung. Das Gerät verwendet preisgünstigen glänzenden Kunststoff, das Design offenbart deutlich den platzunverständlichen Stil, der für fast alle Smartphones von Gigabyte typisch ist. Für Mitte 2011 sieht das Gerät technisch schwach aus, nur 256 MB RAM, Qualcomm MSM7225 Plattform mit 528 MHz Prozessor, HVGA Bildschirmauflösung. Allerdings gibt es eine 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus und Hardware-Tasten zum Annehmen und Auflegen.

Das Gerät basiert auf Android 2.2, es gibt mehrere proprietäre Dienstprogramme und Widgets von Gigabyte, aber sie sehen nicht sehr interessant aus und Sie können sie sicher durch kostenlose Analoga aus dem Android Market ersetzen. Bei aller Billigkeit und Einfachheit kann das Gerät nicht als schlecht bezeichnet werden - es ist nur sehr billig, 7.000 Rubel für ein Android-Smartphone mit Unterstützung für zwei SIM-Karten, daher seine Wunden in der Kindheit. Trotzdem funktioniert das letzte Sample (ich habe hier über das Engineering geschrieben) stabil, wird nicht langsamer und hat eine einwandfreie Anzeige. Wenn Sie also einen "Roboter" mit Unterstützung für zwei SIM-Karten benötigen, können Sie warten, bis der Preis des Gigabyte G1310 um weitere anderthalb auf zweitausend gesunken ist, und ihn kaufen.

LG Optimus 3D P920

  • Fälligkeitsdatum: Mitte des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab 24.990 Rubel (650 Euro)
  • Aufstellungsposition: Flaggschiff des Unternehmens, über Optimus 2x
  • Bewertung: Technologie um der Technologie willen

Rezension nächste Woche

In Bezug auf die Füllung ähnelt dieses Smartphone dem LG Optimus 2X, es hat die gleiche Menge an RAM und Speicher und die gleiche Bildschirmauflösung. Die Neuheit ist jedoch größer als ihr Vorgänger und kann neben der Unterstützung der neumodischen 3D-Technologie in mehrfacher Hinsicht interessant sein. Erstens hat das Optimus 3D einen größeren Bildschirm als das 2X (4,3 Zoll vs. 4 Zoll). Zweitens ist der Bildschirm einfach besser, er hat hervorragende Blickwinkel und eine gute Farbwiedergabe. Und schließlich "weiß" dieses Gerät, wie man Objekte direkt während der Videoaufnahme fokussiert, was Optimus 2X fehlt (zumindest in der ersten Firmware). Die Funktion ist tatsächlich nützlich und verbessert die Qualität des aufgenommenen Videos.

Von den Mängeln werde ich das ernsthafte Gewicht und die Abmessungen des Smartphones, das einfache Design, das nicht zum Gerät für 25.000 Rubel passt, und natürlich die hohen Kosten erwähnen. Wenn ich in Richtung LG Optimus 3D schaue, um mich mit der „Three de“ -Technologie vertraut zu machen, sehe ich keinen Sinn. Wir müssen warten, bis die Kosten für das Gerät sinken, und dann wird es eine gute Option anstelle des alles andere als idealen Optimus 2X.

MTS 950

  • Fälligkeitsdatum: Mitte des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab 4.990 Rubel
  • Zeilenposition: Android-Startsegmentmodell
  • Ergebnis: Spieler

Rezension nächste Woche

Ein Budget-Smartphone auf Android, bei dem der Bildschirm eine Diagonale von 2,8 Zoll hat, die Kameraauflösung 2 Megapixel beträgt, aber alles durch einen sehr attraktiven Preis eingelöst wird. Android-Version 2.2, aber für eine Budgetlösung ist das völlig ausreichend. Es gibt einen Musikplayer, ein UKW-Radio und eine ganze Reihe von Standardfunktionen. Das Modell ist gut geworden und Sie können diese Woche den vollständigen Testbericht lesen.

MTS 955

  • Fälligkeitsdatum: Mitte des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab 6.990 Rubel
  • Linienposition: über MTS 950
  • Ergebnis: Bewerber

Fast ein vollständiges Analogon des MTS 950, außer dass die Bildschirmdiagonale auf 3,5 Zoll erhöht wurde und die Auflösung bis zu 320 x 480 Pixel betrug. Auch die Kamera wurde verbessert, ihre Auflösung ist auf 3,2 Megapixel angewachsen. Meiner Meinung nach konkurriert dieses Modell bereits mit vielen Geräten in diesem Segment, zum Beispiel LG Optimus One, das besser verarbeitet und mehr Funktionen hat und billiger ist.

Nokia

Nokia C2-03

  • Fälligkeitsdatum: Mitte des Monats
  • Ungefährer Preis: ab 3.990 Rubel (70 Euro)
  • Linienposition: Modell mit mittlerem Segment
  • Ergebnis: Spieler

Beschreibung
Übersicht im nächsten Monat

Es gibt nicht viele Slider auf dem Markt, und noch mehr, dies ist eine Seltenheit von Nokia. Das Modell erwies sich in mehrfacher Hinsicht als ungewöhnlich. Erstens hat es einen Touchscreen und gehört zur Touch&Type-Serie. Obwohl dies die S40-Plattform ist, ist es recht bequem, damit zu arbeiten, zumal der Preis erschwinglich ist. Zweitens unterstützt dieses Gerät zwei SIM-Karten (ein Funkmodul), was für viele ein Argument für ihn sein wird. Das Modell hat sich unter sonst gleichen Bedingungen als auffällig erwiesen, daher wird es offensichtlich in einer weiten Auflage verkauft.

Nokia X1-01

  • Fälligkeitsdatum: Anfang des Monats
  • Ungefährer Preis: ab 1.990 Rubel (70 Euro)
  • Linienposition: für Nokia C2-00
  • Bewertung: Bestseller

Beschreibung
Übersicht im nächsten Monat

Eines der ersten auf dem Markt erschienenen Modelle von Nokia mit Unterstützung für zwei SIM-Karten (ein Funkmodul). Dieses Gerät wurde in den ersten Tagen des Verkaufs zum Verkaufsschlager, was die Nachfrage nach ähnlichen Lösungen von Nokia zeigt. Funktional handelt es sich um ein typisches Modell des Budgetsegments ohne besondere Merkmale. Es gibt Speicherkarten, UKW-Radio, Musikplayer, S30-Plattform.

Nokia C5 5MPX

  • Fälligkeitsdatum: Anfang des Monats
  • Ungefährer Preis: ab 5.790 Rubel (70 Euro)
  • Linienposition: Über Nokia C5
  • Ergebnis: Bewerber

Eine erstaunliche Geschichte, der C5 wurde mit einer 5-Megapixel-Kamera aufgerüstet und der Preis hat sich nicht wesentlich geändert. Sie taten dies ohne übermäßigen Lärm, sodass die Verbraucher einen solchen Ersatz nicht bemerkten. Ziemlich umstrittenes Modell, da man für vergleichbares Geld anständige Android-Handys kaufen kann.

Ein Update für das reguläre Galaxy S, das den SuperAMOLED-Bildschirm beibehielt, aber die Prozessorfrequenz auf 1,2 GHz erhöhte. Es gibt keine weiteren Änderungen, das Modell hieß Version 2011. Ein nettes Gerät, das ein wenig kostet, aber im Vergleich zum günstigeren Original Galaxy S im Preis-Leistungs-Verhältnis verliert. Es macht keinen besonderen Sinn, dieses spezielle Modell zu kaufen, da sogar das Design dasselbe ist.

Samsung Galaxy R

  • Fälligkeitsdatum: Mitte des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab 24.990 Rubel (575 Euro)
  • Linienposition: Günstigere Version des Galaxy SII
  • Ergebnis: Spieler

Beschreibung
Rezension folgt bald

Samsung zögerte nicht und bot sofort eine preiswerte Version seines Flaggschiffs Galaxy SII an. Mit einem Preisunterschied von 7.000 Rubel beim jüngeren Modell wurde die Bildschirmgröße leicht reduziert, es ist kein SuperAMOLED, sie verwendeten die Nvidia Tegra2-Plattform mit einer Frequenz jedes Prozessors von 1 GHz und nicht 1,2 GHz wie beim Flaggschiff . Der eingebaute Speicher beträgt nur 8 GB gegenüber 16 beim Flaggschiff. Es gibt einige Unterschiede. Aber mit all dem, einem erkennbaren Design, guten Eigenschaften, all dies wird es dem Modell ermöglichen, in guten Mengen verkauft zu werden. Außerdem hört der Rückstand auf das Galaxy SII nicht auf, sondern verstärkt sich nur.

Samsung C3752 Duos

  • Fälligkeitsdatum: Anfang des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab 4.500 Rubel (90 Euro)
  • Aufstellungsposition: Mittelklasse-Modell, Duos
  • Ergebnis: Spieler

Rückblick zum Monatsende

Ein interessanter Slider mit Unterstützung für zwei SIM-Karten. Eigenschaften sind üblich, es ist 3,2-Megapixel-Kamera, Speicherkarten, MP3-Player. Bildschirm 2,4 Zoll mit QVGA-Auflösung. Für meinen Geschmack ist das Modell interessant geworden, darauf kann man achten.

Sony Ericsson

Sony Ericsson Xperia Ray

  • Fälligkeitsdatum: Mitte des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab 15.990 Rubel (350 Euro)
  • Position in der Reihe: Mittelklasse-Modell, billiges Analogon von SE Arc
  • Ergebnis: Spieler

Der jüngere Bruder von Arc, der auf der gleichen Hardwareplattform aufgebaut ist, aber kostengünstiger und attraktiver aussieht. Sie schneiden die Bildschirmdiagonale ab, hier sind es nur 3,3 Zoll, aber das macht keine Probleme, alles ist bequem. Das Gerät hat sogar eine Frontkamera für Anrufe bekommen, die es beim älteren Modell nicht gibt. Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, wenn Sie auch das Design berücksichtigen, das nicht als billig bezeichnet werden kann. Ein sehr solides Modell, das einen näheren Blick wert ist, wenn man ein Android-Smartphone für den Alltag braucht und nicht bereit ist, öfter als einmal im Jahr oder noch seltener das Modell zu wechseln.

Sony Ericsson Xperia mini

  • Fälligkeitsdatum: Mitte des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab 10.990 Rubel (260 Euro)
  • Linienposition: Mittelklasse-Modell, X10 Mini-Ersatz
  • Bewertung: nicht jedermanns Sache

Beschreibung
Übersicht im nächsten Monat

Die Ablösung des X10 Mini hat sich als Erfolg erwiesen, das Gerät hat sich eine Hardwareplattform von älteren Modellen (1 GHz Prozessor, 512 MB RAM) ausgeliehen, was es in seinem Preissegment schnell genug machte. Dies ist jedoch ein Miniaturmodell, das wie das vorherige Telefon der Serie für Frauen entwickelt wurde. Dieses Marktsegment ist noch nicht sehr weit entwickelt, schon aus diesem Grund lautet unser Urteil „Nicht für jedermann“. Gleichzeitig ist dieses Gerät als kleines weibliches Smartphone zwar nicht perfekt, aber nah dran. Ein gutes Angebot mit frischem Design, das ältere Modelle kopiert. Zu den Nachteilen gehört ein 3-Zoll-Bildschirm, der eine Auflösung von 320 x 480 Pixel hat. Das Minus ist nominell, die Bildschirmdiagonale ist im Vergleich zu anderen Geräten nicht sehr komfortabel. Aber sonst hat das Gerät keine auffälligen Mängel. Frauen sollten sich ihn genauer ansehen, vielleicht finden sie bei ihm, wonach sie gesucht haben. Die eingebaute 5-Megapixel-Kamera unterstützt HD-Videoaufnahmen. Es gibt nicht genug Sterne vom Himmel, aber es ist durchaus alltagstauglich.

Ein gewöhnliches Telefon mit einer QWERTY-Tastatur und gleichzeitig Wi-Fi. Bildschirm 3 Zoll, Touch, mit einer Auflösung von 240x400 Pixel. Das Gerät verfügt über eine 3-Megapixel-Kamera sowie die üblichen Anwendungen. Leider lässt die Leistung dieses Geräts sehr zu wünschen übrig, es ist langsam, daher können wir es nicht empfehlen.

Sony Ericsson TXT

  • Fälligkeitsdatum: Ende des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab 4.500 Rubel (70 Euro)
  • Linienposition: Segmentmodell starten
  • Bewertung: Mittelmäßiges Produkt

Normaler QWERTY-Monoblock, der keinen Touchscreen hat. Dies ist ein ODM-Modell, ziemlich langsam und dumm. Vor dem Hintergrund des Nokia C3 verliert dieses Produkt allerdings wie die meisten QWERTY-Lösungen von Samsung in diesem Segment. Es gibt genau ein Problem, es ist ein langsames Telefon, es gibt zu viele andere Mängel, aber ich möchte nicht darüber sprechen, da es fast unmöglich ist, das Gerät bequem zu bedienen.

Vobis

Highscreen Cosmo Duo

  • Fälligkeitsdatum: Anfang des Monats
  • Ungefähre Kosten: RUB 6.990
  • Zeilenposition: über Highscreen Cosmo
  • Bewertung: "Raumschiff" statt "Kosmonauten"

Eigentlich ist das Highscreen Cosmo Duo fast wie ein Gigabyte G1310, aber in einem anderen Gehäuse mit anderem Design. Ein etwas stärkerer Prozessor, eine etwas größere Akkukapazität, ansonsten sind die Geräte identisch. Hier kann man also dasselbe sagen, so dass es bereits über das "Gigabyte" gesagt wurde. Wenn Sie Android mit Unterstützung für zwei SIM-Karten benötigen und es fast keine derartigen Geräte auf dem Markt gibt, dann schauen Sie nach Highscreen Cosmo Duo und Gigabyte G1310. Obwohl die Modelle viele Nachteile haben, gibt es, gelinde gesagt, dennoch nicht viel Auswahl in dieser engen Nische.

Neuheiten im August 2011. Russischer Handymarkt

August bezieht sich traditionell auf die Zeit der Sommerruhe, dies ist der ruhigste Monat des Jahres, der leicht mit dem Januar konkurrieren kann, wenn die Veröffentlichung neuer Produkte nachlässt und sie nicht zum Verkauf erscheinen. In diesem Jahr gibt es keine Änderungen, aber einige Unternehmen haben beschlossen, den Plan zu übererfüllen und das maximal Mögliche zu zeigen, zum Beispiel Sony Ericsson, das gewisse Probleme mit der Planung der Veröffentlichung von Produkten hat. Obwohl Nokia versprochen hat, das Nokia N9 im August auf den Markt zu bringen, sollten wir dieses Smartphone bis September erwarten.

Achtung. In Klammern steht der Preis in Euro, der typisch für den Preis des Telefons in Europa ist. Dies ist keine Preisumrechnung von Rubel in Euro.

Statistiken

Neue Modelle insgesamt - 27

  • Alcatel-3
  • Ausstellung-3
  • Fliege-1
  • HTC-1
  • Gigabyte-1
  • LG-1
  • MTC-2
  • Nokia-4
  • Samsung-5
  • Sony Ericsson-5
  • Vobis-1

Wie es aussieht

Die Struktur des Materials ist denkbar einfach: Die Hersteller sind alphabetisch sortiert, Sie können schnell zu dem Unternehmen springen, das Sie interessiert, indem Sie die Liste oben auf der Seite verwenden. Bei der Beschreibung eines bestimmten Modells geben wir seine geschätzten Kosten an, wenn es auf dem Markt erscheint. Ein weiterer Parameter ist der Model Score. Unabhängig davon möchte ich betonen, dass dies eine subjektive Einschätzung ist, die sich aus unserem Verständnis des neuen Produkts, des Herstellerunternehmens, der in die Werbung investierten oder im Gegenteil nicht investierten Mittel ergibt. Die Bewertung kann mehrere Abstufungen enthalten, wir vergeben sie alle:

  • Ein Bestseller ist ein Modell mit herausragender Leistung (das kann am Preis liegen, nicht nur an den technischen Eigenschaften). Auf Modelle, die mit dem Wort Bestseller gekennzeichnet sind, sollten Sie besonders achten.
  • Spieler. Bemerkenswerte Entscheidungen, typische Vertreter ihrer Klasse. Das sind Massenprodukte, die in bestimmten Segmenten den Hauptumsatz bilden.
  • Antragsteller.Handys dieser Kategorie sind zwar nicht zur Player-Klasse gereift, haben aber eine Reihe attraktiver Features (z. B. Kosten; das kann aber auch zu einem Negativfaktor werden, und dann wird der Player zum Challenger), denen viele Funktionen fehlen können sind für eine bestimmte Klasse zum Standard geworden. In der Regel fallen Geräte von Herstellern der zweiten und dritten Reihe oder überteuerte Telefone großer Hersteller in die Challenger-Kategorie.
  • Technologie um der Technologie willen. Nischenprodukte, interessant für ihre technischen Lösungen, aber nicht für ein breites Publikum bestimmt. Als Beispiel dieser Art kann das Nokia 7710 dienen, das aufgrund seiner Fähigkeiten interessant ist, aber seine Größe und Geschwindigkeit zunichte machen und es zu einer Nische machen.
  • Nicht jedermanns Sache. Nischenlösungen, die sich normalerweise durch ein außergewöhnliches Design oder das Vorhandensein einzigartiger, aber unnötiger Funktionen auszeichnen. Entwickelt für eine kleine Gruppe von Käufern, die Originalartikel zur Selbstdarstellung kaufen.
  • Ein gewöhnliches Produkt. In diese Kategorie fallen Geräte, die zunächst auf alle und niemanden ausgerichtet sind. Telefone ohne besondere Merkmale, was sie zu einem von vielen auf dem Markt macht.
  • Außenseiter. Telefone, die entgegen dem gesunden Menschenverstand auf den Markt kommen und die Verbraucher nicht einmal in geringem Maße anziehen. Tote Produkte, die nicht für den Verkauf bestimmt sind.

Alcatel OT-900

  • Frist: Mitte des Monats
  • Ungefähre Kosten: 3690 Rubel
  • Bewertung: Mittelmäßiges Produkt

Fortsetzung des ziemlich erfolgreichen Modells Alcatel OT-800, in einem neuen Design, mit einer aktualisierten Benutzeroberfläche und mehr funktionaler Fülle. Dieser Monoblock mit QWERTZ-Tastatur ist mit einem 2,4-Zoll-Display mit QVGA-Auflösung, einer 2-MP-Kamera, UKW-Radio und Unterstützung für microSD-Speicherkarten ausgestattet. Das Modell wird in vier Gehäusefarben geliefert.

Anzeigen

Q230 anzeigen

  • Frist: Mitte des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab 2.290 Rubel
  • Position in der Zeile: Top-Lösung
  • Bewertung: Bewerber

Wir haben einen typischen Chinesen vor uns, der mit Unterstützung für drei SIM-Karten ausgestattet war. Zwei SIM-Karten befinden sich unter dem Akku, aber die dritte Karte kann in einen speziellen Steckplatz eingelegt werden, ohne das Gerät zu öffnen. Für meinen Geschmack ist das zu viel und es müssen nicht unbedingt drei SIM-Karten im Handy arbeiten. Es gibt ein Funkmodul, und nur zwei Karten können gleichzeitig arbeiten, Sie müssen auf die dritte umschalten. Das Telefon hat auch einen eingebauten analogen TV-Empfänger. Plus eine QWERTZ-Tastatur und ein fast Schnäppchenpreis machen dieses Explay attraktiv. Im Gegensatz zu den namenlosen Chinesen gibt es hier eine Garantie, die den Kauf dieses Geräts weniger riskant macht.

B200 anzeigen

  • Frist: Mitte des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab 1.490 Rubel
  • Linienposition: Einstiegsmodell
  • Bewertung: Bewerber

Normaler Monoblock, der auch drei SIM-Karten unterstützt. Kamera 1,3 Megapixel, Steckplatz für Speicherkarten, Player und Radio. Standard-Set für ein günstiges Gerät.

B240 anzeigen

  • Frist: Mitte des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab 1.990 Rubel
  • Linienposition: Mittelklassemodell
  • Bewertung: Bewerber

Normaler Monoblock, der auch drei SIM-Karten unterstützt. Kamera 1,3 Megapixel, Steckplatz für Speicherkarten, Player und Radio. Standard-Set für ein preiswertes Gerät. Der Unterschied zum B200 liegt im größeren Bildschirm - 2,4 Zoll, QVGA. Ansonsten sind sie Zwillingsbrüder.

Fliege E195

  • Frist: Mitte des Monats
  • Ungefähre Kosten: 4390 Rubel
  • Bewertung: Mittelmäßiges Produkt

Ein neues Touch-Telefon der Marke Fly, das mit einem 3,5-Zoll-Touchscreen ausgestattet ist. Das Gerät verfügt über einen Steckplatz für microSD-Speicherkarten bis zu 16 GB, eine 3,2-MP-Kamera, ein WLAN- und Bluetooth-Modul. Traditionell für die neuesten Fly-Telefone, Das Modell unterstützt Dual-SIM-Karten, während es ein Funkmodul implementiert.

HTC Evo 3D

  • Erscheinungsdatum: zweite Dekade des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab 29.990 Rubel (700 Euro)
  • Position in der Aufstellung: Flaggschiff des Unternehmens, über HTC Sensation
  • Bewertung: Technologie um der Technologie willen

Überprüfung der Beschreibung nächste Woche

Technisch gesehen kopiert das Smartphone fast vollständig das Flaggschiff des Unternehmens - HTC Sensation. Der Unterschied liegt im Vorhandensein von 3D, einem größeren Akku sowie in einem anderen Design und zwei 5-MP-Kameras anstelle einer 8-MP-Kamera. Das Smartphone wird am 10. August zu einem Preis von 30.000 Rubel (29.990) in den Handel kommen. Vollständige Schlussfolgerungen werden in der Überprüfung des Geräts enthalten sein, aber im Moment kann ich Folgendes sagen. Meiner Meinung nach sollte man das HTC EVO 3D nicht als technische Neuheit ansehen und erst recht wegen der Präsenz von „Drei de“ kaufen. Sie können sich das Smartphone genauer ansehen, wenn Sie genau HTC bekommen möchten, aber aus irgendeinem Grund das Sensation nicht zu Ihnen passt. Natürlich ist das HTC EVO 3D teurer als das Sensation, und es ist unwahrscheinlich, dass der Preis stark sinken wird (schließlich ist dieses Gerät für das Unternehmen nur ein Indikator für die technischen Fähigkeiten), aber es sieht interessant aus, da es am stärksten ist Smartphone von HTC.

Gigabyte

Gigabyte G1310

  • Fälligkeitsdatum: Anfang des Monats
  • Ungefähre Kosten: 6.990 Rubel
  • Aufstellungsposition: Das erste Dual-SIM-Android-Smartphone des Unternehmens
  • Bewertung: Bewerber

Beschreibung Überprüfung nächsten Monat

EIN NEUES SCHÖNES HAUS MIT SCHÖNER AUSSICHT UND GARTEN EIN NEUES SCHÖNES HAUS MIT SCHÖNER AUSSICHT UND GARTEN

Ein in jeder Hinsicht sehr einfaches und günstiges Android-Smartphone mit Dual-SIM-Unterstützung. Das Gerät verwendet preisgünstigen glänzenden Kunststoff, das Design offenbart deutlich den platzunverständlichen Stil, der für fast alle Smartphones von Gigabyte typisch ist. Für Mitte 2011 sieht das Gerät technisch schwach aus, nur 256 MB RAM, Qualcomm MSM7225 Plattform mit 528 MHz Prozessor, HVGA Bildschirmauflösung. Allerdings gibt es eine 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus und Hardware-Tasten zum Annehmen und Auflegen.

Das Gerät basiert auf Android 2.2, es gibt mehrere proprietäre Dienstprogramme und Widgets von Gigabyte, aber sie sehen nicht sehr interessant aus und Sie können sie sicher durch kostenlose Analoga aus dem Android Market ersetzen. Bei aller Billigkeit und Einfachheit kann das Gerät nicht als schlecht bezeichnet werden - es ist nur sehr billig, 7.000 Rubel für ein Android-Smartphone mit Unterstützung für zwei SIM-Karten, daher seine Wunden in der Kindheit. Trotzdem funktioniert das letzte Sample (ich habe hier über das Engineering geschrieben) stabil, wird nicht langsamer und hat eine einwandfreie Anzeige. Wenn Sie also einen "Roboter" mit Unterstützung für zwei SIM-Karten benötigen, können Sie warten, bis der Preis des Gigabyte G1310 um weitere anderthalb auf zweitausend gesunken ist, und ihn kaufen.

LG Optimus 3D P920

  • Frist: Mitte des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab 24.990 Rubel (650 Euro)
  • Position in der Aufstellung: das Flaggschiff des Unternehmens, über dem Optimus 2x
  • Bewertung: Technologie um der Technologie willen

Rezension nächste Woche

In Bezug auf die Füllung ähnelt dieses Smartphone dem LG Optimus 2X, es hat die gleiche Menge an RAM und Speicher und die gleiche Bildschirmauflösung. Die Neuheit ist jedoch größer als ihr Vorgänger und kann neben der Unterstützung der neumodischen 3D-Technologie in mehrfacher Hinsicht interessant sein. Erstens hat das Optimus 3D einen größeren Bildschirm als das 2X (4,3 Zoll vs. 4 Zoll). Zweitens ist der Bildschirm einfach besser, er hat hervorragende Blickwinkel und eine gute Farbwiedergabe. Und schließlich "weiß" dieses Gerät, wie man Objekte direkt während der Videoaufnahme fokussiert, was Optimus 2X fehlt (zumindest in der ersten Firmware). Die Funktion ist tatsächlich nützlich und verbessert die Qualität des aufgenommenen Videos.

Von den Mängeln werde ich das ernsthafte Gewicht und die Abmessungen des Smartphones, das einfache Design, das nicht zum Gerät für 25.000 Rubel passt, und natürlich die hohen Kosten erwähnen. Wenn ich in Richtung LG Optimus 3D schaue, um mich mit der „Three de“ -Technologie vertraut zu machen, sehe ich keinen Sinn. Wir müssen warten, bis die Kosten für das Gerät sinken, und dann wird es eine gute Option anstelle des alles andere als idealen Optimus 2X.

MTS 950

  • Frist: Mitte des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab 4.990 Rubel
  • Position in der Zeile: Android-Startsegmentmodell
  • Bewertung: Spieler

Rezension nächste Woche

Ein Budget-Smartphone auf Android, bei dem der Bildschirm eine Diagonale von 2,8 Zoll hat, die Kameraauflösung 2 Megapixel beträgt, aber alles durch einen sehr attraktiven Preis eingelöst wird. Android Version 2.2, aber für eine Budgetlösung ist das völlig ausreichend. Es gibt einen Musikplayer, UKW-Radio und eine ganze Reihe von Standardfunktionen. Das Modell ist gut geworden und Sie können diese Woche den vollständigen Testbericht lesen.

MTS 955

  • Frist: Mitte des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab 6.990 Rubel
  • Position in der Linie: über MTS 950
  • Bewertung: Bewerber

Ein fast vollständiges Analogon des MTS 950, außer dass die Bildschirmdiagonale auf 3,5 Zoll erhöht wurde und die Auflösung bis zu 320 x 480 Pixel betrug. Auch die Kamera wurde verbessert, ihre Auflösung ist auf 3,2 Megapixel angewachsen. Meiner Meinung nach konkurriert dieses Modell bereits mit vielen Geräten in diesem Segment, zum Beispiel LG Optimus One, das besser verarbeitet und mehr Funktionen hat und billiger ist.

Nokia

Nokia C2-03

  • Frist: Mitte des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab 3.990 Rubel (70 Euro)
  • Linienposition: Modell mit mittlerem Segment
  • Bewertung: Spieler

Beschreibung Überprüfung nächsten Monat

Es gibt nicht so viele Slider auf dem Markt, und noch mehr, dies ist eine Seltenheit von Nokia. Das Modell erwies sich in mehrfacher Hinsicht als ungewöhnlich. Erstens hat es einen Touchscreen und gehört zur Touch&Type-Serie. Obwohl dies die S40-Plattform ist, ist es recht bequem, damit zu arbeiten, zumal der Preis erschwinglich ist. Zweitens unterstützt dieses Gerät zwei SIM-Karten (ein Funkmodul), was für viele ein Argument für ihn sein wird. Das Modell hat sich unter sonst gleichen Bedingungen als auffällig erwiesen, daher wird es offensichtlich in einer weiten Auflage verkauft.

Nokia X1-01

  • Fälligkeitsdatum: Anfang des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab 1.990 Rubel (70 Euro)
  • Position in der Zeile: für Nokia C2-00
  • Bewertung: Bestseller

Beschreibung Überprüfung nächsten Monat

Eines der ersten auf dem Markt erschienenen Modelle von Nokia mit Unterstützung für zwei SIM-Karten (ein Funkmodul). Dieses Gerät wurde in den ersten Tagen des Verkaufs zum Verkaufsschlager, was die Nachfrage nach ähnlichen Lösungen von Nokia zeigt. Funktional handelt es sich um ein typisches Modell des Budgetsegments ohne besondere Merkmale. Es gibt Speicherkarten, UKW-Radio, Musikplayer, S30-Plattform.

Nokia C5 5MPX

  • Fälligkeitsdatum: Anfang des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab 5.790 Rubel (70 Euro)
  • Zeilenposition: über Nokia C5
  • Bewertung: Bewerber

Eine erstaunliche Geschichte, der C5 wurde mit einer 5-Megapixel-Kamera aufgerüstet und der Preis hat sich nicht wesentlich geändert. Sie taten dies ohne übermäßigen Lärm, sodass die Verbraucher einen solchen Ersatz nicht bemerkten. Ziemlich umstrittenes Modell, da man für vergleichbares Geld anständige Android-Handys kaufen kann.

Nokia Oro

  • Frist: Mitte des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab 42.000 Rubel (700 Euro)
  • Zeilenposition: über Nokia C7
  • Bewertung: nicht jedermanns Sache

Beschreibung Der Rückblick dieses Monats

Eine erstaunliche Nachbildung des Nokia C7, das auf Symbian Anna OS aktualisiert wurde, mit einem Ledereinsatz auf der Rückseite, einem künstlichen Saphir auf der vorderen Taste und einer Vergoldung. Gleichzeitig investierten sie in das Kit ein Bluetooth-Headset und verlangten dafür 42.000 Rubel. Teuer und sehr teuer, ähnelt aber gleichzeitig nicht der legendär gewordenen 8000er-Serie. Ein Modell für diejenigen, die kein Geld zählen und aus irgendeinem Grund glauben, dass das iPhone nicht in Mode ist, aber Sie können mit einem Nokia-Telefon auffallen. Es stimmt, dass es nur noch wenige solcher Leute gibt.

Samsung

Samsung Galaxy S Plus i9001

  • Fälligkeitsdatum: Anfang des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab 19.990 Rubel (350 Euro)
  • Linienposition: Modell mit mittlerem Segment
  • Bewertung: Bewerber

Ein Update für das reguläre Galaxy S, das den SuperAMOLED-Bildschirm beibehielt, aber die Prozessorfrequenz auf 1,2 GHz erhöhte. Es gibt keine weiteren Änderungen, das Modell hieß Version 2011. Ein nettes Gerät, das ein wenig kostet, aber im Vergleich zum günstigeren Original Galaxy S im Preis-Leistungs-Verhältnis verliert. Es macht keinen besonderen Sinn, dieses spezielle Modell zu kaufen, da sogar das Design dasselbe ist.

Samsung Galaxy R

  • Frist: Mitte des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab 24.990 Rubel (575 Euro)
  • Position in der Reihe: eine günstigere Version des Galaxy SII
  • Bewertung: Spieler

Überprüfung der Beschreibung folgt in Kürze

Samsung zögerte nicht und bot sofort eine preiswerte Version seines Flaggschiffs Galaxy SII an. Mit einem Preisunterschied von 7.000 Rubel beim jüngeren Modell wurde die Bildschirmgröße leicht reduziert, es ist kein SuperAMOLED, sie verwendeten die Nvidia Tegra2-Plattform mit einer Frequenz jedes Prozessors von 1 GHz und nicht 1,2 GHz wie beim Flaggschiff . Der eingebaute Speicher beträgt nur 8 GB gegenüber 16 beim Flaggschiff. Es gibt einige Unterschiede. Aber mit all dem, einem erkennbaren Design, guten Eigenschaften, all dies wird es dem Modell ermöglichen, in guten Mengen verkauft zu werden. Außerdem hört der Rückstand auf das Galaxy SII nicht auf, sondern verstärkt sich nur.

Samsung S5780 Wave 578

  • Frist: Mitte des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab 7.190 Rubel (150 Euro)
  • Linienposition: günstigere Version von Wave
  • Bewertung: Bewerber

Ein weiteres Modell auf Basis der Bada-Plattform, das alle Eigenschaften des älteren Geräts übernommen hat, aber gleichzeitig einen kleinen 3,2-Zoll-Bildschirm mit einer Auflösung von 240 x 400 Pixel, eine 3-Megapixel-Kamera und ein Kunststoffgehäuse hat. Das Modell liegt angenehm in der Hand, wird aber wohl kaum zur Masse. Dies ist ein Herausforderer und nicht mehr.

Samsung E2232 Duos

  • Fälligkeitsdatum: Anfang des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab 2.000 Rubel (40 Euro)
  • Linienposition: Einstiegsmodell, Duos
  • Bewertung: Spieler

Beschreibung Monatsrückblick

Extrem einfacher Monoblock, der als Gegengewicht zum Nokia X1-01 herausgebracht wurde, die Eigenschaften der Geräte sind gleich. Das Telefon verfügt über einen 1,77-Zoll-Bildschirm mit einer Auflösung von 128 x 160 Pixel, einen Steckplatz für Speicherkarten und ein UKW-Radio. Ein ziemlich einfaches Modell, das seine Aufgaben mit Bravour meistert. In Sachen Software ist das Modell interessanter als Nokia, aber Monoblocks des finnischen Herstellers sind historisch gesehen auf dem Markt beliebter.

Samsung C3752 Duos

  • Fälligkeitsdatum: Anfang des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab 4.500 Rubel (90 Euro)
  • Lineup-Position: Mittelklasse-Modell, Duos
  • Bewertung: Spieler

Rückblick am Ende des Monats

Ein interessanter Slider mit Unterstützung für zwei SIM-Karten. Eigenschaften sind üblich, es ist 3,2-Megapixel-Kamera, Speicherkarten, MP3-Player. Bildschirm 2,4 Zoll mit QVGA-Auflösung. Für meinen Geschmack ist das Modell interessant geworden, darauf kann man achten.

Sony Ericsson

Sony Ericsson Xperia Ray

  • Frist: Mitte des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab 15.990 Rubel (350 Euro)
  • Position in der Linie: Modell des mittleren Segments, billiges Analogon von SE Arc
  • Bewertung: Spieler

Der jüngere Bruder von Arc, der auf der gleichen Hardwareplattform aufgebaut ist, aber kostengünstiger und attraktiver aussieht. Sie schneiden die Bildschirmdiagonale ab, hier sind es nur 3,3 Zoll, aber das macht keine Probleme, alles ist bequem. Das Gerät hat sogar eine Frontkamera für Anrufe bekommen, die es beim älteren Modell nicht gibt. Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, wenn Sie auch das Design berücksichtigen, das nicht als billig bezeichnet werden kann. Ein sehr solides Modell, das einen näheren Blick wert ist, wenn man ein Android-Smartphone für den Alltag braucht und nicht bereit ist, öfter als einmal im Jahr oder noch seltener das Modell zu wechseln.

Sony Ericsson Xperia mini

  • Frist: Mitte des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab 10.990 Rubel (260 Euro)
  • Linienposition: Modell im mittleren Segment, X10 Mini-Ersatz
  • Bewertung: nicht jedermanns Sache

Beschreibung Überprüfung nächsten Monat

Die Ablösung des X10 Mini hat sich als Erfolg erwiesen, das Gerät hat sich eine Hardwareplattform von älteren Modellen (1 GHz Prozessor, 512 MB RAM) ausgeliehen, was es in seinem Preissegment schnell genug machte. Dies ist jedoch ein Miniaturmodell, das wie das vorherige Telefon der Serie für Frauen entwickelt wurde. Dieses Marktsegment ist noch nicht sehr weit entwickelt, schon aus diesem Grund lautet unser Urteil „Nicht für jedermann“. Gleichzeitig ist dieses Gerät als kleines weibliches Smartphone zwar nicht perfekt, aber nah dran. Ein gutes Angebot mit frischem Design, das ältere Modelle kopiert. Zu den Nachteilen gehört ein 3-Zoll-Bildschirm, der eine Auflösung von 320 x 480 Pixel hat. Das Minus ist nominell, die Bildschirmdiagonale ist im Vergleich zu anderen Geräten nicht sehr komfortabel. Aber sonst hat das Gerät keine auffälligen Mängel. Frauen sollten sich ihn genauer ansehen, vielleicht finden sie bei ihm, wonach sie gesucht haben. Die eingebaute 5-Megapixel-Kamera unterstützt HD-Videoaufnahmen. Es gibt nicht genug Sterne vom Himmel, aber es ist durchaus alltagstauglich.

Sony Ericsson Xperia mini Pro

  • Frist: Mitte des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab 12.490 Rubel (280 Euro)
  • Linienposition: Modell im mittleren Segment, X10 Mini Pro-Ersatz
  • Bewertung: nicht jedermanns Sache

Beschreibung Überprüfung nächsten Monat

Eine vollständige Kopie des Xperia Mini und ein Ersatz für das letztjährige Modell. Der Ansatz ist genau derselbe, das Vorhandensein einer verschiebbaren QWERTY-Tastatur, die nur wenige Menschen in einem solchen Baby brauchen. Der Preisunterschied zu einem einfachen Mini beträgt fast 1.500 Rubel, und die Karosserie ist etwas dicker. Besonders populär wird dieses Modell sicher nicht werden, das ist ein Nischenangebot.

Sony Ericsson TXT Pro

  • Frist: Ende des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab 5.990 Rubel (100 Euro)
  • Position in der Linie: Modell im mittleren Segment, Tastaturversion von Yendo
  • Bewertung: Mittelmäßiges Produkt

Beschreibung Überprüfung nächsten Monat

Ein gewöhnliches Telefon mit einer QWERTY-Tastatur und gleichzeitig Wi-Fi. Bildschirm 3 Zoll, Touch, mit einer Auflösung von 240x400 Pixel. Das Gerät verfügt über eine 3-Megapixel-Kamera sowie die üblichen Anwendungen. Leider lässt die Leistung dieses Geräts sehr zu wünschen übrig, es ist langsam, daher können wir es nicht empfehlen.

Sony Ericsson TXT

  • Frist: Ende des Monats
  • Ungefähre Kosten: ab 4.500 Rubel (70 Euro)
  • Position im Lineal: Modell des Anfangssegments
  • Bewertung: Mittelmäßiges Produkt

Normaler QWERTY-Monoblock, der keinen Touchscreen hat. Dies ist ein ODM-Modell, ziemlich langsam und dumm. Vor dem Hintergrund des Nokia C3 verliert dieses Produkt allerdings wie die meisten QWERTY-Lösungen von Samsung in diesem Segment. Es gibt genau ein Problem, es ist ein langsames Telefon, es gibt zu viele andere Mängel, aber ich möchte nicht darüber sprechen, da es fast unmöglich ist, das Gerät bequem zu bedienen.

Vobis

Highscreen Cosmo Duo

  • Fälligkeitsdatum: Anfang des Monats
  • Ungefähre Kosten: 6.990 Rubel
  • Position im Lineal: über Highscreen Cosmo
  • Bewertung: "Raumschiff" für "Kosmonauten"

Eigentlich ist das Highscreen Cosmo Duo fast wie ein Gigabyte G1310, aber in einem anderen Gehäuse mit anderem Design. Ein etwas stärkerer Prozessor, eine etwas größere Akkukapazität, ansonsten sind die Geräte identisch. Hier kann man also dasselbe sagen, so dass es bereits über das "Gigabyte" gesagt wurde. Wenn Sie Android mit Unterstützung für zwei SIM-Karten benötigen und es fast keine derartigen Geräte auf dem Markt gibt, dann schauen Sie nach Highscreen Cosmo Duo und Gigabyte G1310. Obwohl die Modelle viele Nachteile haben, gibt es, gelinde gesagt, dennoch nicht viel Auswahl in dieser engen Nische.