MTS: Neuigkeiten zu Tarifen und Dienstleistungen

Die heißesten Neuigkeiten wurden etwas kalt, aber das ist nicht meine Schuld. Veröffentlicht am späten Nachmittag des 15. März, datiert die Nachricht vom 12. März. Ein leidgeprüfter Webdesigner versuchte drei Tage lang, mit den Fingern in die Tasten zu hauen, aber es gelang ihm nicht? Es passiert. Die Nachricht ist jedoch gut und wichtig für uns. Wir verzeihen und wünschen dem Webdesigner weiterhin viel Erfolg beim "Verpassen" des Veröffentlichungsdatums. Vor allem bei so positiven Nachrichten.

Intranet ist jetzt billig

Hier lesen wir die wichtigen Neuigkeiten, Zitat:

„Vergiss Einschränkungen – werde wirklich mobilfrei! Der revolutionäre Tarif „Red Energy“ wird speziell für Sie noch cooler! Die Nutzung unbegrenzter Optionen für Ihren Tarif kann günstiger werden! Aktivieren Sie ab dem 23. März 2010 die Option "Unbegrenzte Anrufe" oder die Option "Unbegrenzte SMS" - und kommunizieren Sie ohne Grenzen für nur 10 Rubel pro Tag! Verpassen Sie nicht die Details vom 23. März 2010 auf red.mts.ru!"

Haben Sie die Ausrufezeichen gezählt? Nein? Vergeblich, aber ich habe auf dich gezählt. Gute Nachrichten und keine Ausrufezeichen sind schade. Unter dem Strich reduziert sich ab dem 23. März die monatliche Gebühr für unbegrenzte (?) Gespräche innerhalb der Heimatregion des MTS-Netzes genau um die Hälfte. Natürlich sinkt es nur für diejenigen, die sich die Mühe gemacht haben, die „alten“ Nachrichten vom 12. am 16. März zu lesen. Diese umsichtigen Leute werden sofort verstehen, dass der Unlimited Calls-Dienst näher am 23. März abgeschaltet und dann wieder verbunden werden sollte. Andernfalls zahlen sie weiterhin jeweils 600 Rubel für den Dienst, der ab dem 23. März 300 Rubel kostet. Immerhin heißt es in den Nachrichten eindeutig: „Verbinden Sie die Option Unlimited Calls oder die Option Unlimited SMS ab dem 23. März 2010. “, und es wird nichts über die aktuellen Benutzer der Optionen gesagt. So jedenfalls geht es aus dem Text der veröffentlichten Altersnachrichten hervor.

Für diejenigen, die 35 Rubel für die Wiederverbindung als eine exorbitante Belastung für das Familienbudget empfinden. Natürlich wird sich dieser Betrag in den verbleibenden Märztagen auszahlen, und vergessen Sie nicht die versprochenen Bonuspunkte für die Verbindung. Ein Zitat aus der noch gültigen und heute auf der Seite liegenden Beschreibung, die dementsprechend nicht vor dem 26. März geändert werden sollte:

„Im Zeitraum vom 06.02.2010 bis zum 31.12.2010 erhalten Sie, wenn Sie die Dienste „Unbegrenzte Anrufe“ und „Unbegrenzte SMS“ im Tarifplan „RED Energy“ über den Internetassistenten auf der MTS-Website aktivieren 120 Bonuspunkte im MTS Bonusprogramm, die Sie gegen Prämien eintauschen können - Minutenpakete oder SMS-Pakete.

Behalten Sie also die Ereignisse auf der Website im Auge, trennen Sie die Verbindung rechtzeitig und genießen Sie die versprochenen Boni. Obwohl nein, täuschte er, wieder hat er das Kleingedruckte nicht gelesen: „Wenn der Dienst getrennt und wieder verbunden wird, werden Bonuspunkte nicht erneut bereitgestellt.“ Leider werden sie nicht erneut bereitgestellt. Okay, es sind immer noch 300 Rubel. ein Monat ist nicht überflüssig.

Wird es Einschränkungen für den Sprachverkehr innerhalb des Netzwerks geben? Theoretisch sollten solche Einschränkungen am versprochenen 23. oder gar nicht erscheinen. Wir werden die Neuigkeiten und Leistungsbeschreibungen sorgfältig studieren. 300 Rubel pro Monat sind jedoch mehr als ein attraktiver Preis für ein unbegrenztes Internet, auch nur innerhalb der Region Moskau, wir alle verstehen das sehr gut. Und wundern wir uns nicht über das Erscheinen eines "Cut-off"-Preises nach der Bekanntgabe einer bestimmten Anzahl von Minuten pro Monat. Es ist unwahrscheinlich, dass zusätzliche Einschränkungen für "unbegrenzte" SMS auftreten. Das derzeitige Limit von 50 SMS / Tag in andere Netze erscheint selbst für 300 Rubel ausreichend. Monatsgebühren. In jedem Fall ist das versprochene Voice-Anlim innerhalb des Netzwerks für 300 Rubel / Monat ein äußerst interessantes Angebot. Hoffen wir, dass die Beschreibung nicht in kleingedruckten Klauseln wie ". bis einschließlich 31. August.

SMS-Pakete

Wir lesen hier die Nachrichten, Zitat:

„Ein neues vorteilhaftes Angebot in naher Zukunft sind regelmäßige SMS-Pakete mit 50, 100, 300, 500 und 1000 SMS *. Folgen Sie den Nachrichten! *Die Dienste „Paket 50 SMS“, „Paket 100 SMS“, „Paket 300 SMS“, „Paket 500 SMS“ und „Paket 1000 SMS“ werden in allen MTS-Tarifplänen für Nichtunternehmen zum Anschluss verfügbar sein.

Was ist der Unterschied zu bestehenden SMS-Paketen? Zunächst fällt eine andere Dimension auf: Statt Pakete mit 50, 150, 300 werden Pakete mit 50, 100, 300, 500, 1000 SMS pro Monat eingeführt. Es ist möglich, dass auch eine gewisse Reduzierung des Preises pro Nachricht eintritt. Wir achten auch auf den Hinweis in der Beschreibung des aktuellen Dienstes: „Die Dienste „SMS-Paket 50“, „SMS-Paket 150“ und „SMS-Paket 300“ stehen bei allen Nicht-Firmentarifen sowie zum Anschluss zur Verfügung auf die Tarifpläne „Team“, „Eigengeschäft“, „Geschäftskommunikation“ mit Ausnahme der Tarifpläne „RED Energy“ und „MAXI Super“. Hoffen wir, dass die neuen SMS-Pakete nun auch auf RED Energy verfügbar sind.

Internetnachrichten

Als "Gegengewicht" zu den guten Nachrichten über den Sprach- und SMS-Verkehr kann nichts unternommen werden. Preiserhöhung für mobiles Internet zu Archivtarifen, lesen Sie hier die News. Kurz gesagt, um Sie nicht mit einem weiteren Zitat zu langweilen:

Bei den Tarifen, bei denen eine Ermäßigung von 50 % auf Nachtverkehr gewährt wurde, entfällt die Ermäßigung. Ab dem 25. März gibt es einen vollen Rund-um-die-Uhr-Preis von 8,35 Rubel. pro Megabyte, eine Liste mit "optimierten" Tarifen findet sich auf der Website des Betreibers. Oh sorry, wieder falsch. Natürlich wird nicht der Rabatt gestrichen, aber „ein einheitlicher Preis wird eingeführt“ ist wichtig. Es war 8,45 Rubel. Tagsüber und 3,45 in der Nacht, jetzt ist es im Preis gefallen und 8,35 Rubel geworden. rund um die Uhr.

Wo es anfangs keinen Rabatt in der Nacht gab, als Ausgleich für die Unmöglichkeit, ihn zu stornieren, werden die Kosten für ein Megabyte Verkehr von 8,47 Rubel erhöht. rund um die Uhr bis zu 9,90 Rubel. rund um die Uhr.

Als nächstes in unserem Programm - "Internet ohne Grenzen", lesen Sie die Neuigkeiten hier. Bei unbegrenzten Optionen ist alles sehr schwierig und Sie können nicht auf das Zitieren verzichten:

MTS bietet profitable Tarifoptionen - "Internet Chaos", "Budget Unlimited" und "Unlimited Online" für die Nutzung des Internets. Ab 22. März 2010 für Abonnenten der Tarifpläne „MTS Connect“, „MTS Connect 2“, „MTS Connect Netbook“, die Tarifoptionen „Budget Unlimited“, „Unlimited Online“ mit geänderten Preiskonditionen und einer neuen Tarifoption „Internet-Chaos. Diese Tarifoptionen bieten unbegrenzten Internetzugang.

Die Tarifoption „Internet-bespredel“ hat keine Geschwindigkeitsbegrenzung und bietet Abonnenten gegen eine monatliche Festgebühr unbegrenzten Zugang zum mobilen Internet in der Nacht von 02:00 bis 06:00 Uhr sowie ein Internet-Traffic-Paket mit a Volumen von 10.000 MB und einen Rabatt auf Traffic über das Paket während des Tages.

Total: "Internet-Chaos" soll ein Traffic-Paket von 9,77 Gigabyte für einen Monat bereitstellen, dann - Abrechnung mit Rabatt. Gleichzeitig wird täglich für vier Stunden (von zwei Uhr morgens bis sechs Uhr morgens) der Verkehr nicht berechnet und nicht berücksichtigt. Es gibt keine Geschwindigkeitsbegrenzungen.

Die Tarifoption "Budget Unlimited" bietet die Möglichkeit, den Internetzugang mit einer maximalen Geschwindigkeit von 128 Kbps zu nutzen und gegen eine monatliche Gebühr zu erhalten

  • Unbegrenzter Zugang zum mobilen Internet nachts von 02:00 bis 06:00 Uhr
  • 1500 MB Internet-Traffic-Paket und ein Rabatt auf Traffic, der tagsüber über das Paket hinausgeht.

Neu: Das aktualisierte "Budget Unlimited" beinhaltet jetzt ein Traffic-Paket von 1,46 Gigabyte pro Monat, dann - Abrechnung mit Rabatt. Jeden Tag vier Stunden lang (von zwei Uhr morgens bis sechs Uhr morgens) wird der Verkehr nicht berechnet und nicht berücksichtigt. Die Geschwindigkeitsbegrenzung beträgt 128 Kbps.

Vorher: Die maximale Datenverkehrsmenge lag bei etwa 10 Gigabyte pro Monat, aber wenn an drei aufeinanderfolgenden Tagen mehr als 1 GB Datenverkehr verbraucht wurde, sank die Geschwindigkeit auf 64 Kbps. für die nächsten zwei wochen. Nachts gab es kein Vier-Stunden-Unlimit.

„Bei aktivierter Tarifoption „Unlimited Online“ beträgt die maximale Datenübertragungsrate 512 Kbps, unbegrenzter Zugang zum mobilen Internet nachts von 02:00 bis 06:00 Uhr, tagsüber 3500 Mb Internetverkehr Paket und ein Rabatt werden für Traffic gewährt, der über das Paket hinausgeht.

Neu: Das aktualisierte "Unlimited Online" beinhaltet jetzt ein Traffic-Paket von 3,42 Gigabyte pro Monat, dann - Abrechnung mit Rabatt. Jeden Tag vier Stunden lang (von zwei Uhr morgens bis sechs Uhr morgens) wird der Verkehr nicht berechnet und nicht berücksichtigt. Die Geschwindigkeitsbegrenzung beträgt 512 Kbps.

Vorher: Die maximale Datenverkehrsmenge betrug etwa 30 Gigabyte pro Monat, aber wenn an drei aufeinanderfolgenden Tagen mehr als 3 GB Datenverkehr verbraucht wurden, sank die Geschwindigkeit auf 64 Kbit/s. für die nächsten zwei wochen. Nachts gab es kein Vier-Stunden-Unlimit.

Zum Schluss noch der erwartete Hinweis: „Für Abonnenten, die zuvor die Tarifoptionen „Budget Unlimited“ und „Unlimited Online“ aktiviert haben Nyarutarama-Haus in bester-lage und auf-gepflasterter-strasse gelten die geänderten Preiskonditionen dieser Tarifoptionen ebenfalls gültig ab 22.03.2010.".

Summe unterm Strich: Die maximal verfügbare Menge an verbrauchtem monatlichem Traffic wurde um das 7-8-fache reduziert, dafür durften sie von zwei Uhr morgens bis sechs Uhr morgens ungebremst beliebig viel Traffic verbrauchen Geschwindigkeiten von 128 und 512 Kbps. abhängig von der angeschlossenen Option. Und statt der bisher vorhandenen kostenlosen „Cutoff“-Geschwindigkeit auf 64 Kbps. eine gesonderte Gebühr für den Verkehr eingeführt, der über das vereinbarte Volumen hinaus verbraucht wird. Ich denke, dass nach einer solchen "Optimierung" die monatliche Abonnementgebühr von 900/1400 Rubel (für 128/512 Kbps) sicher auf 500/1100 Rubel reduziert werden kann. und kündigen es als eine radikale Reduzierung des Preises für unbegrenzten Internetzugang an.

Können Sie sich Inhalte leisten?

Der neue Service sieht in etwa so aus: „Erschwinglicher Inhalt“ Zitat:

„In naher Zukunft führt MTS einen neuen Dienst ein, der mit Kurz-SMS-Nummern betrieben wird. Der Service „Content for your pocket“ ermöglicht es Ihnen, Content-SMS-Dienste zu empfangen, auch wenn Ihr persönliches Konto zum Zeitpunkt der Bestellung nicht ausreichend gedeckt ist!“

Was bedeutet das? Ja, das hat nichts zu bedeuten, für dich und mich bleibt alles beim Alten. Aber jetzt werden wir offiziell davor gewarnt und es ist zwecklos, sich zu beschweren. Unter dem Strich war es für Inhalts-SMS, dass vor etwa einem Jahr das Senden entsperrt wurde, als nicht genug Geld auf dem persönlichen Konto war. Grob gesagt konnten Sie mit 40 Kopeken (oder sogar 1,40 Rubel) auf Ihrem Konto keine SMS an Ihr geliebtes Mädchen in einem Nachbarhaus senden, die Plattform erlaubte es nicht und forderte, das Konto zuerst aufzufüllen. Und senden Sie eine SMS zum Preis von 304 Rubel. zu einer kurzen Nummer für einen Pseudo-Scanner zur Überwachung von Mädchen - um Himmels Willen, das Geld wird als Minus abgeschrieben. Ende Februar wurde diese Gnadenfrist für Content-Master vertuscht, die „Geschichte der Ausgabe“ finden Sie hier. Dem Nachrichtentext nach zu urteilen, ist alles wieder normal, aber jetzt in Form eines neuen Dienstes. Was uns Hoffnung macht, mit einem gewissen Geschick diesen Dienst zu umgehen.

MTS: Neuigkeiten zu Tarifen und Dienstleistungen

Die heißesten Neuigkeiten wurden etwas kalt, aber das ist nicht meine Schuld. Veröffentlicht am späten Nachmittag des 15. März, datiert die Nachricht vom 12. März. Ein leidgeprüfter Webdesigner versuchte drei Tage lang, mit den Fingern in die Tasten zu hauen, aber es gelang ihm nicht? Es passiert. Die Nachricht ist jedoch gut und wichtig für uns. Wir verzeihen und wünschen dem Webdesigner weiterhin viel Erfolg beim "Verpassen" des Veröffentlichungsdatums. Vor allem bei so positiven Nachrichten.

Intranet ist jetzt billig

Hier lesen wir die wichtigen Neuigkeiten, Zitat:

„Vergiss Einschränkungen – werde wirklich mobilfrei! Der revolutionäre Tarif „Red Energy“ wird speziell für Sie noch cooler! Die Nutzung unbegrenzter Optionen für Ihren Tarif kann günstiger werden! Aktivieren Sie ab dem 23. März 2010 die Option "Unbegrenzte Anrufe" oder die Option "Unbegrenzte SMS" - und kommunizieren Sie ohne Einschränkungen für nur 10 Rubel pro Tag! Verpassen Sie nicht die Details vom 23. März 2010 auf red.mts.ru!"

Haben Sie die Ausrufezeichen gezählt? Nein? Vergeblich, aber ich habe auf dich gezählt. Gute Nachrichten und keine Ausrufezeichen sind schade. Unter dem Strich reduziert sich ab dem 23. März die monatliche Gebühr für unbegrenzte (?) Gespräche innerhalb der Heimatregion des MTS-Netzes genau um die Hälfte. Natürlich sinkt es nur für diejenigen, die sich die Mühe gemacht haben, die „alten“ Nachrichten vom 12. am 16. März zu lesen. Diese umsichtigen Leute werden sofort verstehen, dass der Unlimited Calls-Dienst näher am 23. März abgeschaltet und dann wieder verbunden werden sollte. Andernfalls zahlen sie weiterhin jeweils 600 Rubel für den Dienst, der ab dem 23. März 300 Rubel kostet. Immerhin heißt es in den Nachrichten eindeutig: „Verbinden Sie die Option Unlimited Calls oder die Option Unlimited SMS ab dem 23. März 2010. “, und es wird nichts über die aktuellen Benutzer der Optionen gesagt. So jedenfalls geht es aus dem Text der veröffentlichten Altersnachrichten hervor.

Für diejenigen, die 35 Rubel für die Wiederverbindung als eine exorbitante Belastung für das Familienbudget empfinden. Natürlich wird sich dieser Betrag in den verbleibenden Märztagen auszahlen, und vergessen Sie nicht die versprochenen Bonuspunkte für die Verbindung. Ein Zitat aus der noch gültigen und heute auf der Seite liegenden Beschreibung, die dementsprechend nicht vor dem 26. März geändert werden sollte:

„Im Zeitraum vom 06.02.2010 bis zum 31.12.2010 erhalten Sie, wenn Sie die Dienste „Unbegrenzte Anrufe“ und „Unbegrenzte SMS“ im Tarifplan „RED Energy“ über den Internetassistenten auf der MTS-Website aktivieren 120 Bonuspunkte im MTS Bonusprogramm, die Sie gegen Prämien eintauschen können - Minutenpakete oder SMS-Pakete.

Behalten Sie also die Ereignisse auf der Website im Auge, trennen Sie die Verbindung rechtzeitig und genießen Sie die versprochenen Boni. Obwohl nein, täuschte er, wieder hat er das Kleingedruckte nicht gelesen: „Wenn der Dienst getrennt und wieder verbunden wird, werden Bonuspunkte nicht erneut bereitgestellt.“ Leider werden sie nicht erneut bereitgestellt. Okay, es sind immer noch 300 Rubel. ein Monat ist nicht überflüssig.

Wird es Einschränkungen für den Sprachverkehr innerhalb des Netzwerks geben? Theoretisch sollten solche Einschränkungen am versprochenen 23. oder gar nicht erscheinen. Wir werden die Neuigkeiten und Leistungsbeschreibungen sorgfältig studieren. 300 Rubel pro Monat sind jedoch mehr als ein attraktiver Preis für ein unbegrenztes Internet, auch nur innerhalb der Region Moskau, wir alle verstehen das sehr gut. Und wundern wir uns nicht über das Erscheinen eines "Cut-off"-Preises nach der Bekanntgabe einer bestimmten Anzahl von Minuten pro Monat. Es ist unwahrscheinlich, dass zusätzliche Einschränkungen für "unbegrenzte" SMS auftreten. Das derzeitige Limit von 50 SMS / Tag in andere Netze erscheint selbst für 300 Rubel ausreichend. Monatsgebühren. In jedem Fall ist das versprochene Voice-Anlim innerhalb des Netzwerks für 300 Rubel / Monat ein äußerst interessantes Angebot. Hoffen wir, dass die Beschreibung nicht in kleingedruckten Klauseln wie ". bis einschließlich 31. August.

SMS-Pakete

Wir lesen hier die Nachrichten, Zitat:

„Ein neues profitables Angebot in naher Zukunft sind regelmäßige SMS-Pakete mit 50, 100, 300, 500 und 1000 SMS *. Folgen Sie den Nachrichten! *Die Dienste „Paket 50 SMS“, „Paket 100 SMS“, „Paket 300 SMS“, „Paket 500 SMS“ und „Paket 1000 SMS“ werden in allen MTS-Tarifplänen ohne Unternehmen zum Anschluss verfügbar sein.

Was ist der Unterschied zu bestehenden SMS-Paketen? Zunächst fällt eine andere Dimension auf: Statt Pakete mit 50, 150, 300 werden Pakete mit 50, 100, 300, 500, 1000 SMS pro Monat eingeführt. Es ist möglich, dass auch eine gewisse Reduzierung des Preises pro Nachricht eintritt. Wir achten auch auf den Hinweis in der Beschreibung des aktuellen Dienstes: „Die Dienste „SMS-Paket 50“, „SMS-Paket 150“ und „SMS-Paket 300“ stehen bei allen Nicht-Firmentarifen sowie zum Anschluss zur Verfügung auf die Tarifpläne „Team“, „Eigengeschäft“, „Geschäftskommunikation“ mit Ausnahme der Tarifpläne „RED Energy“ und „MAXI Super“. Hoffen wir, dass die neuen SMS-Pakete nun auch auf RED Energy verfügbar sind.

Internetnachrichten

Als "Gegengewicht" zu den guten Nachrichten über den Sprach- und SMS-Verkehr kann nichts unternommen werden. Preiserhöhung für mobiles Internet zu Archivtarifen, lesen Sie hier die News. Kurz gesagt, um Sie nicht mit einem weiteren Zitat zu langweilen:

Bei den Tarifen, bei denen eine Ermäßigung von 50 % auf Nachtverkehr gewährt wurde, entfällt die Ermäßigung. Ab dem 25. März gibt es einen vollen Rund-um-die-Uhr-Preis von 8,35 Rubel. pro Megabyte, eine Liste mit "optimierten" Tarifen findet sich auf der Website des Betreibers. Oh sorry, wieder falsch. Natürlich wird nicht der Rabatt gestrichen, aber „ein einheitlicher Preis wird eingeführt“ ist wichtig. Es war 8,45 Rubel. Tagsüber und 3,45 in der Nacht, jetzt ist es im Preis gefallen und 8,35 Rubel geworden. rund um die Uhr.

Wo es anfangs keinen Rabatt in der Nacht gab, als Ausgleich für die Unmöglichkeit, ihn zu stornieren, werden die Kosten für ein Megabyte Verkehr von 8,47 Rubel erhöht. rund um die Uhr bis zu 9,90 Rubel. rund um die Uhr.

Als nächstes in unserem Programm - "Internet ohne Grenzen", lesen Sie die Neuigkeiten hier. Bei unbegrenzten Optionen ist alles sehr schwierig und Sie können nicht auf das Zitieren verzichten:

MTS bietet profitable Tarifoptionen - "Internet Chaos", "Budget Unlimited" und "Unlimited Online" für die Nutzung des Internets. Ab 22. März 2010 für Abonnenten der Tarifpläne „MTS Connect“, „MTS Connect 2“, „MTS Connect Netbook“, die Tarifoptionen „Budget Unlimited“, „Unlimited Online“ mit geänderten Preiskonditionen und einer neuen Tarifoption „Internet-Chaos. Diese Tarifoptionen bieten unbegrenzten Internetzugang.

Die Tarifoption „Internet-bespredel“ hat keine Geschwindigkeitsbegrenzung und bietet Abonnenten gegen eine monatliche Festgebühr unbegrenzten Zugang zum mobilen Internet in der Nacht von 02:00 bis 06:00 Uhr sowie ein Internet-Traffic-Paket mit a Volumen von 10.000 MB und einen Rabatt auf Traffic über das Paket während des Tages.

Total: "Internet-Chaos" soll ein Traffic-Paket von 9,77 Gigabyte für einen Monat bereitstellen, dann - Abrechnung mit Rabatt. Gleichzeitig wird täglich für vier Stunden (von zwei Uhr morgens bis sechs Uhr morgens) der Verkehr nicht berechnet und nicht berücksichtigt. Es gibt keine Geschwindigkeitsbegrenzungen.

Die Tarifoption "Budget Unlimited" bietet die Möglichkeit, den Internetzugang mit einer maximalen Geschwindigkeit von 128 Kbps zu nutzen und gegen eine monatliche Gebühr zu erhalten

  • Unbegrenzter Zugang zum mobilen Internet nachts von 02:00 bis 06:00 Uhr
  • 1500 MB Internet-Traffic-Paket und ein Rabatt auf Traffic, der tagsüber über das Paket hinausgeht.

Neu: Das aktualisierte "Budget Unlimited" beinhaltet jetzt ein Traffic-Paket von 1,46 Gigabyte pro Monat, dann - Abrechnung mit Rabatt. Jeden Tag vier Stunden lang (von zwei Uhr morgens bis sechs Uhr morgens) wird der Verkehr nicht berechnet und nicht berücksichtigt. Die Geschwindigkeitsbegrenzung beträgt 128 Kbps.

Vorher: Die maximale Datenverkehrsmenge lag bei etwa 10 Gigabyte pro Monat, aber wenn an drei aufeinanderfolgenden Tagen mehr als 1 GB Datenverkehr verbraucht wurde, sank die Geschwindigkeit auf 64 Kbps. für die nächsten zwei wochen. Nachts gab es kein Vier-Stunden-Unlimit.

„Bei aktivierter Tarifoption „Unlimited Online“ beträgt die maximale Datenübertragungsrate 512 Kbps, unbegrenzter Zugang zum mobilen Internet nachts von 02:00 bis 06:00 Uhr, tagsüber 3500 Mb Internetverkehr Paket und ein Rabatt werden für Traffic gewährt, der über das Paket hinausgeht.

Neu: Das aktualisierte "Unlimited Online" beinhaltet jetzt ein Traffic-Paket von 3,42 Gigabyte pro Monat, dann - Abrechnung mit Rabatt. Jeden Tag vier Stunden lang (von zwei Uhr morgens bis sechs Uhr morgens) wird der Verkehr nicht berechnet und nicht berücksichtigt. Die Geschwindigkeitsbegrenzung beträgt 512 Kbps.

Vorher: Die maximale Datenverkehrsmenge betrug etwa 30 Gigabyte pro Monat, aber wenn an drei aufeinanderfolgenden Tagen mehr als 3 GB Datenverkehr verbraucht wurden, sank die Geschwindigkeit auf 64 Kbit/s. für die nächsten zwei wochen. Nachts gab es kein Vier-Stunden-Unlimit.

Zum Schluss noch der erwartete Hinweis: „Für Abonnenten, die zuvor die Tarifoptionen „Budget Unlimited“ und „Unlimited Online“ aktiviert haben Nyarutarama-Haus in bester-lage und auf-gepflasterter-strasse gelten die geänderten Preiskonditionen dieser Tarifoptionen ebenfalls gültig ab 22.03.2010.".

Summe unterm Strich: Die maximal verfügbare Menge an verbrauchtem monatlichem Traffic wurde um das 7-8-fache reduziert, dafür durften sie von zwei Uhr morgens bis sechs Uhr morgens ungebremst beliebig viel Traffic verbrauchen Geschwindigkeiten von 128 und 512 Kbps. abhängig von der angeschlossenen Option. Und statt der bisher vorhandenen kostenlosen „Cutoff“-Geschwindigkeit auf 64 Kbps. eine gesonderte Gebühr für den Verkehr eingeführt, der über das vereinbarte Volumen hinaus verbraucht wird. Ich denke, dass nach einer solchen "Optimierung" die monatliche Abonnementgebühr von 900/1400 Rubel (für 128/512 Kbps) sicher auf 500/1100 Rubel reduziert werden kann. und kündigen es als eine radikale Reduzierung des Preises für unbegrenzten Internetzugang an.

Können Sie sich Inhalte leisten?

Der neue Service sieht in etwa so aus: „Erschwinglicher Inhalt“ Zitat:

„In naher Zukunft führt MTS einen neuen Dienst ein, der mit Kurz-SMS-Nummern betrieben wird. Der Service „Content for your pocket“ ermöglicht es Ihnen, Content-SMS-Dienste zu empfangen, auch wenn Ihr persönliches Konto zum Zeitpunkt der Bestellung nicht ausreichend gedeckt ist!“

Was bedeutet das? Ja, das hat nichts zu bedeuten, für dich und mich bleibt alles beim Alten. Aber jetzt werden wir offiziell davor gewarnt und es ist zwecklos, sich zu beschweren. Unter dem Strich war es für Inhalts-SMS, dass vor etwa einem Jahr das Senden entsperrt wurde, als nicht genug Geld auf dem persönlichen Konto war. Grob gesagt konnten Sie mit 40 Kopeken (oder sogar 1,40 Rubel) auf Ihrem Konto keine SMS an Ihr geliebtes Mädchen in einem Nachbarhaus senden, die Plattform erlaubte es nicht und forderte, das Konto zuerst aufzufüllen. Und senden Sie eine SMS zum Preis von 304 Rubel. zu einer kurzen Nummer für einen Pseudo-Scanner zur Überwachung von Mädchen - um Himmels Willen, das Geld wird als Minus abgeschrieben. Ende Februar wurde diese Gnadenfrist für Content-Master vertuscht, die „Geschichte der Ausgabe“ finden Sie hier. Dem Nachrichtentext nach zu urteilen, ist alles wieder normal, aber jetzt in Form eines neuen Dienstes. Was uns Hoffnung macht, mit einem gewissen Geschick diesen Dienst zu umgehen.

MTS: Neuigkeiten zu Tarifen und Dienstleistungen

Die heißesten Neuigkeiten wurden etwas kalt, aber das ist nicht meine Schuld. Veröffentlicht am späten Nachmittag des 15. März, datiert die Nachricht vom 12. März. Ein leidgeprüfter Webdesigner versuchte drei Tage lang, mit den Fingern in die Tasten zu hauen, aber es gelang ihm nicht? Es passiert. Die Nachricht ist jedoch gut und wichtig für uns. Wir verzeihen und wünschen dem Webdesigner weiterhin viel Erfolg beim "Verpassen" des Veröffentlichungsdatums. Vor allem bei so positiven Nachrichten.

Intranet ist jetzt billig

Hier lesen wir die wichtigen Neuigkeiten, Zitat:

„Vergiss Einschränkungen – werde wirklich mobilfrei! Der revolutionäre Tarif „Red Energy“ wird speziell für Sie noch cooler! Die Nutzung unbegrenzter Optionen für Ihren Tarif kann günstiger werden! Aktivieren Sie ab dem 23. März 2010 die Option "Unbegrenzte Anrufe" oder die Option "Unbegrenzte SMS" - und kommunizieren Sie ohne Einschränkungen für nur 10 Rubel pro Tag! Verpassen Sie nicht die Details vom 23. März 2010 auf red.mts.ru!"

Haben Sie die Ausrufezeichen gezählt? Nein? Vergeblich, aber ich habe auf dich gezählt. Gute Nachrichten und keine Ausrufezeichen sind schade. Unter dem Strich reduziert sich ab dem 23. März die monatliche Gebühr für unbegrenzte (?) Gespräche innerhalb der Heimatregion des MTS-Netzes genau um die Hälfte. Natürlich sinkt es nur für diejenigen, die sich die Mühe gemacht haben, die „alten“ Nachrichten vom 12. am 16. März zu lesen. Diese umsichtigen Leute werden sofort verstehen, dass der Unlimited Calls-Dienst näher am 23. März abgeschaltet und dann wieder verbunden werden sollte. Andernfalls zahlen sie weiterhin jeweils 600 Rubel für den Dienst, der ab dem 23. März 300 Rubel kostet. Immerhin heißt es in den Nachrichten eindeutig: „Verbinden Sie die Option Unlimited Calls oder die Option Unlimited SMS ab dem 23. März 2010. “, und es wird nichts über die aktuellen Benutzer der Optionen gesagt. So jedenfalls geht es aus dem Text der veröffentlichten Altersnachrichten hervor.

Für diejenigen, die 35 Rubel für die Wiederverbindung als eine exorbitante Belastung für das Familienbudget empfinden. Natürlich wird sich dieser Betrag in den verbleibenden Märztagen auszahlen, und vergessen Sie nicht die versprochenen Bonuspunkte für die Verbindung. Ein Zitat aus der noch gültigen und heute auf der Seite liegenden Beschreibung, die dementsprechend nicht vor dem 26. März geändert werden sollte:

„Im Zeitraum vom 06.02.2010 bis zum 31.12.2010 erhalten Sie, wenn Sie die Dienste „Unbegrenzte Anrufe“ und „Unbegrenzte SMS“ im Tarifplan „RED Energy“ über den Internetassistenten auf der MTS-Website aktivieren 120 Bonuspunkte im MTS Bonusprogramm, die Sie gegen Prämien eintauschen können - Minutenpakete oder SMS-Pakete.

Behalten Sie also die Ereignisse auf der Website im Auge, trennen Sie die Verbindung rechtzeitig und genießen Sie die versprochenen Boni. Obwohl nein, täuschte er, wieder hat er das Kleingedruckte nicht gelesen: „Wenn der Dienst getrennt und wieder verbunden wird, werden Bonuspunkte nicht erneut bereitgestellt.“ Leider werden sie nicht erneut bereitgestellt. Okay, es sind immer noch 300 Rubel. ein Monat ist nicht überflüssig.

Wird es Einschränkungen für den Sprachverkehr innerhalb des Netzwerks geben? Theoretisch sollten solche Einschränkungen am versprochenen 23. oder gar nicht erscheinen. Wir werden die Neuigkeiten und Leistungsbeschreibungen sorgfältig studieren. 300 Rubel pro Monat sind jedoch mehr als ein attraktiver Preis für ein unbegrenztes Internet, auch nur innerhalb der Region Moskau, wir alle verstehen das sehr gut. Und wundern wir uns nicht über das Erscheinen eines "Cut-off"-Preises nach der Bekanntgabe einer bestimmten Anzahl von Minuten pro Monat. Es ist unwahrscheinlich, dass zusätzliche Einschränkungen für "unbegrenzte" SMS auftreten. Das derzeitige Limit von 50 SMS / Tag in andere Netze erscheint selbst für 300 Rubel ausreichend. Monatsgebühren. In jedem Fall ist das versprochene Voice-Anlim innerhalb des Netzwerks für 300 Rubel / Monat ein äußerst interessantes Angebot. Hoffen wir, dass die Beschreibung nicht in kleingedruckten Klauseln wie ". bis einschließlich 31. August.

SMS-Pakete

Wir lesen hier die Nachrichten, Zitat:

„Ein neues vorteilhaftes Angebot in naher Zukunft sind regelmäßige SMS-Pakete mit 50, 100, 300, 500 und 1000 SMS *. Folgen Sie den Nachrichten! *Die Dienste „Paket 50 SMS“, „Paket 100 SMS“, „Paket 300 SMS“, „Paket 500 SMS“ und „Paket 1000 SMS“ werden in allen MTS-Tarifplänen für Nichtunternehmen zum Anschluss verfügbar sein.

Was ist der Unterschied zu bestehenden SMS-Paketen? Zunächst fällt eine andere Dimension auf: Statt Pakete mit 50, 150, 300 werden Pakete mit 50, 100, 300, 500, 1000 SMS pro Monat eingeführt. Es ist möglich, dass auch eine gewisse Reduzierung des Preises pro Nachricht eintritt. Wir achten auch auf den Hinweis in der Beschreibung des aktuellen Dienstes: „Die Dienste „SMS-Paket 50“, „SMS-Paket 150“ und „SMS-Paket 300“ stehen bei allen Nicht-Firmentarifen sowie zum Anschluss zur Verfügung auf die Tarifpläne „Team“, „Eigengeschäft“, „Geschäftskommunikation“ mit Ausnahme der Tarifpläne „RED Energy“ und „MAXI Super“. Hoffen wir, dass die neuen SMS-Pakete nun auch auf RED Energy verfügbar sind.

Internetnachrichten

Als "Gegengewicht" zu den guten Nachrichten über den Sprach- und SMS-Verkehr kann nichts unternommen werden. Preiserhöhung für mobiles Internet zu Archivtarifen, lesen Sie hier die News. Kurz gesagt, um Sie nicht mit einem weiteren Zitat zu langweilen:

Bei den Tarifen, bei denen eine Ermäßigung von 50 % auf Nachtverkehr gewährt wurde, entfällt die Ermäßigung. Ab dem 25. März gibt es einen vollen Rund-um-die-Uhr-Preis von 8,35 Rubel. pro Megabyte, eine Liste mit "optimierten" Tarifen findet sich auf der Website des Betreibers. Oh sorry, wieder falsch. Natürlich wird nicht der Rabatt gestrichen, aber „ein einheitlicher Preis wird eingeführt“ ist wichtig. Es war 8,45 Rubel. Tagsüber und 3,45 in der Nacht, jetzt ist es im Preis gefallen und 8,35 Rubel geworden. rund um die Uhr.

Wo es anfangs keinen Rabatt in der Nacht gab, als Ausgleich für die Unmöglichkeit, ihn zu stornieren, werden die Kosten für ein Megabyte Verkehr von 8,47 Rubel erhöht. rund um die Uhr bis zu 9,90 Rubel. rund um die Uhr.

Als nächstes in unserem Programm - "Internet ohne Grenzen", lesen Sie die Neuigkeiten hier. Bei unbegrenzten Optionen ist alles sehr schwierig und Sie können nicht auf das Zitieren verzichten:

MTS bietet profitable Tarifoptionen - "Internet Chaos", "Budget Unlimited" und "Unlimited Online" für die Nutzung des Internets. Ab 22. März 2010 für Abonnenten der Tarifpläne „MTS Connect“, „MTS Connect 2“, „MTS Connect Netbook“, die Tarifoptionen „Budget Unlimited“, „Unlimited Online“ mit geänderten Preiskonditionen und einer neuen Tarifoption „Internet-Chaos. Diese Tarifoptionen bieten unbegrenzten Internetzugang.

Die Tarifoption „Internet-bespredel“ hat keine Geschwindigkeitsbegrenzung und bietet Abonnenten gegen eine monatliche Festgebühr unbegrenzten Zugang zum mobilen Internet in der Nacht von 02:00 bis 06:00 Uhr sowie ein Internet-Traffic-Paket mit a Volumen von 10.000 MB und einen Rabatt auf Traffic über das Paket während des Tages.

Total: "Internet-Chaos" soll ein Traffic-Paket von 9,77 Gigabyte für einen Monat bereitstellen, dann - Abrechnung mit Rabatt. Gleichzeitig wird täglich für vier Stunden (von zwei Uhr morgens bis sechs Uhr morgens) der Verkehr nicht berechnet und nicht berücksichtigt. Es gibt keine Geschwindigkeitsbegrenzungen.

Die Tarifoption "Budget Unlimited" bietet die Möglichkeit, den Internetzugang mit einer maximalen Geschwindigkeit von 128 Kbps zu nutzen und gegen eine monatliche Gebühr zu erhalten

  • Unbegrenzter Zugang zum mobilen Internet nachts von 02:00 bis 06:00 Uhr
  • 1500 MB Internet-Traffic-Paket und ein Rabatt auf Traffic, der tagsüber über das Paket hinausgeht.

Neu: Das aktualisierte "Budget Unlimited" beinhaltet jetzt ein Traffic-Paket von 1,46 Gigabyte pro Monat, dann - Abrechnung mit Rabatt. Jeden Tag vier Stunden lang (von zwei Uhr morgens bis sechs Uhr morgens) wird der Verkehr nicht berechnet und nicht berücksichtigt. Die Geschwindigkeitsbegrenzung beträgt 128 Kbps.

Vorher: Die maximale Datenverkehrsmenge lag bei etwa 10 Gigabyte pro Monat, aber wenn an drei aufeinanderfolgenden Tagen mehr als 1 GB Datenverkehr verbraucht wurde, sank die Geschwindigkeit auf 64 Kbps. für die nächsten zwei wochen. Nachts gab es kein Vier-Stunden-Unlimit.

„Bei aktivierter Tarifoption „Unlimited Online“ beträgt die maximale Datenübertragungsrate 512 Kbps, unbegrenzter Zugang zum mobilen Internet nachts von 02:00 bis 06:00 Uhr, tagsüber 3500 Mb Internetverkehr Paket und ein Rabatt werden für Traffic gewährt, der über das Paket hinausgeht.

Neu: Das aktualisierte "Unlimited Online" beinhaltet jetzt ein Traffic-Paket von 3,42 Gigabyte pro Monat, dann - Abrechnung mit Rabatt. Jeden Tag für vier Stunden (von zwei Uhr morgens bis sechs Uhr morgens) wird der Verkehr nicht berechnet und nicht berücksichtigt. Die Geschwindigkeitsbegrenzung beträgt 512 Kbps.

Vorher: Die maximale Datenverkehrsmenge betrug etwa 30 Gigabyte pro Monat, aber wenn an drei aufeinanderfolgenden Tagen mehr als 3 GB Datenverkehr verbraucht wurden, sank die Geschwindigkeit auf 64 Kbit/s. für die nächsten zwei wochen. Nachts gab es kein Vier-Stunden-Unlimit.

Zum Schluss noch der erwartete Hinweis: „Für Abonnenten, die zuvor die Tarifoptionen „Budget Unlimited“ und „Unlimited Online“ aktiviert haben Nyarutarama-Haus in bester-lage und auf-gepflasterter-strasse gelten die geänderten Preiskonditionen dieser Tarifoptionen ebenfalls gültig ab 22.03.2010.".

Summe unterm Strich: Die maximal verfügbare Menge an verbrauchtem monatlichem Traffic wurde um das 7-8-fache reduziert, dafür durften sie von zwei Uhr morgens bis sechs Uhr morgens ungebremst beliebig viel Traffic verbrauchen Geschwindigkeiten von 128 und 512 Kbps. abhängig von der angeschlossenen Option. Und statt der bisher vorhandenen kostenlosen „Cutoff“-Geschwindigkeit auf 64 Kbps. eine gesonderte Gebühr für den Verkehr eingeführt, der über das vereinbarte Volumen hinaus verbraucht wird. Ich denke, dass nach einer solchen "Optimierung" die monatliche Abonnementgebühr von 900/1400 Rubel (für 128/512 Kbps) sicher auf 500/1100 Rubel reduziert werden kann. und kündigen es als eine radikale Reduzierung des Preises für unbegrenzten Internetzugang an.

Können Sie sich Inhalte leisten?

Der neue Service sieht in etwa so aus: „Erschwinglicher Inhalt“ Zitat:

„In naher Zukunft führt MTS einen neuen Dienst ein, der mit Kurz-SMS-Nummern betrieben wird. Der Service „Content for your pocket“ ermöglicht es Ihnen, Content-SMS-Dienste zu empfangen, auch wenn Ihr persönliches Konto zum Zeitpunkt der Bestellung nicht ausreichend gedeckt ist!“

Was bedeutet das? Ja, das hat nichts zu bedeuten, für dich und mich bleibt alles beim Alten. Aber jetzt werden wir offiziell davor gewarnt und es ist zwecklos, sich zu beschweren. Unter dem Strich war es für Inhalts-SMS, dass vor etwa einem Jahr das Senden entsperrt wurde, als nicht genug Geld auf dem persönlichen Konto war. Grob gesagt konnten Sie mit 40 Kopeken (oder sogar 1,40 Rubel) auf Ihrem Konto keine SMS an Ihr geliebtes Mädchen in einem Nachbarhaus senden, die Plattform erlaubte es nicht und forderte, das Konto zuerst aufzufüllen. Und senden Sie eine SMS zum Preis von 304 Rubel. zu einer kurzen Nummer für einen Pseudo-Scanner zur Überwachung von Mädchen - um Himmels Willen, das Geld wird als Minus abgeschrieben. Ende Februar wurde diese Gnadenfrist für Content-Master vertuscht, die „Geschichte der Ausgabe“ finden Sie hier. Dem Nachrichtentext nach zu urteilen, ist alles wieder normal, aber jetzt in Form eines neuen Dienstes. Was uns Hoffnung macht, mit einem gewissen Geschick diesen Dienst zu umgehen.

MTS: Neuigkeiten zu Tarifen und Dienstleistungen

Die heißesten Neuigkeiten wurden etwas kalt, aber das ist nicht meine Schuld. Veröffentlicht am späten Nachmittag des 15. März, datiert die Nachricht vom 12. März. Ein leidgeprüfter Webdesigner versuchte drei Tage lang, mit den Fingern in die Tasten zu hauen, aber es gelang ihm nicht? Es passiert. Die Nachricht ist jedoch gut und wichtig für uns. Wir verzeihen und wünschen dem Webdesigner weiterhin viel Erfolg beim "Verpassen" des Veröffentlichungsdatums. Vor allem bei so positiven Nachrichten.

Intranet ist jetzt billig

Hier lesen wir die wichtigen Neuigkeiten, Zitat:

„Vergiss Einschränkungen – werde wirklich mobilfrei! Der revolutionäre Tarif „Red Energy“ wird speziell für Sie noch cooler! Die Nutzung unbegrenzter Optionen für Ihren Tarif kann günstiger werden! Aktivieren Sie ab dem 23. März 2010 die Option "Unbegrenzte Anrufe" oder die Option "Unbegrenzte SMS" - und kommunizieren Sie ohne Einschränkungen für nur 10 Rubel pro Tag! Verpassen Sie nicht die Details vom 23. März 2010 auf red.mts.ru!"

Haben Sie die Ausrufezeichen gezählt? Nein? Vergeblich, aber ich habe auf dich gezählt. Gute Nachrichten und keine Ausrufezeichen sind schade. Unter dem Strich reduziert sich ab dem 23. März die monatliche Gebühr für unbegrenzte (?) Gespräche innerhalb der Heimatregion des MTS-Netzes genau um die Hälfte. Natürlich sinkt es nur für diejenigen, die sich die Mühe gemacht haben, die „alten“ Nachrichten vom 12. am 16. März zu lesen. Diese umsichtigen Leute werden sofort verstehen, dass der Unlimited Calls-Dienst näher am 23. März abgeschaltet und dann wieder verbunden werden sollte. Andernfalls zahlen sie weiterhin jeweils 600 Rubel für den Dienst, der ab dem 23. März 300 Rubel kostet. Immerhin heißt es in den Nachrichten eindeutig: „Verbinden Sie die Option Unlimited Calls oder die Option Unlimited SMS ab dem 23. März 2010. “, und es wird nichts über die aktuellen Benutzer der Optionen gesagt. So jedenfalls geht es aus dem Text der veröffentlichten Altersnachrichten hervor.

Für diejenigen, die 35 Rubel für die Wiederverbindung als eine exorbitante Belastung für das Familienbudget empfinden. Natürlich wird sich dieser Betrag in den verbleibenden Märztagen auszahlen, und vergessen Sie nicht die versprochenen Bonuspunkte für die Verbindung. Ein Zitat aus der noch gültigen und heute auf der Seite liegenden Beschreibung, die dementsprechend nicht vor dem 26. März geändert werden sollte:

„Im Zeitraum vom 06.02.2010 bis zum 31.12.2010 erhalten Sie, wenn Sie die Dienste „Unbegrenzte Anrufe“ und „Unbegrenzte SMS“ im Tarifplan „RED Energy“ über den Internetassistenten auf der MTS-Website aktivieren 120 Bonuspunkte im MTS Bonusprogramm, die Sie gegen Prämien eintauschen können - Minutenpakete oder SMS-Pakete.

Behalten Sie also die Ereignisse auf der Website im Auge, trennen Sie die Verbindung rechtzeitig und genießen Sie die versprochenen Boni. Obwohl nein, täuschte er, wieder hat er das Kleingedruckte nicht gelesen: „Wenn der Dienst getrennt und wieder verbunden wird, werden Bonuspunkte nicht erneut bereitgestellt.“ Leider werden sie nicht erneut bereitgestellt. Okay, es sind immer noch 300 Rubel. ein Monat ist nicht überflüssig.

Wird es Einschränkungen für den Sprachverkehr innerhalb des Netzwerks geben? Theoretisch sollten solche Einschränkungen am versprochenen 23. oder gar nicht erscheinen. Wir werden die Neuigkeiten und Leistungsbeschreibungen sorgfältig studieren. 300 Rubel pro Monat sind jedoch mehr als ein attraktiver Preis für ein unbegrenztes Internet, auch nur innerhalb der Region Moskau, wir alle verstehen das sehr gut. Und wundern wir uns nicht über das Erscheinen eines "Cut-off"-Preises nach der Bekanntgabe einer bestimmten Anzahl von Minuten pro Monat. Es ist unwahrscheinlich, dass zusätzliche Einschränkungen für "unbegrenzte" SMS auftreten. Das derzeitige Limit von 50 SMS / Tag in andere Netze erscheint selbst für 300 Rubel ausreichend. Monatsgebühren. In jedem Fall ist das versprochene Voice-Anlim innerhalb des Netzwerks für 300 Rubel / Monat ein äußerst interessantes Angebot. Hoffen wir, dass die Beschreibung nicht in kleingedruckten Klauseln wie ". bis einschließlich 31. August.

SMS-Pakete

Wir lesen hier die Nachrichten, Zitat:

„Ein neues vorteilhaftes Angebot in naher Zukunft sind regelmäßige SMS-Pakete mit 50, 100, 300, 500 und 1000 SMS *. Folgen Sie den Nachrichten! *Die Dienste „Paket 50 SMS“, „Paket 100 SMS“, „Paket 300 SMS“, „Paket 500 SMS“ und „Paket 1000 SMS“ werden in allen MTS-Tarifplänen für Nichtunternehmen zum Anschluss verfügbar sein.

Was ist der Unterschied zu bestehenden SMS-Paketen? Zunächst fällt eine andere Dimension auf: Statt Pakete mit 50, 150, 300 werden Pakete mit 50, 100, 300, 500, 1000 SMS pro Monat eingeführt. Es ist möglich, dass auch eine gewisse Reduzierung des Preises pro Nachricht eintritt. Wir achten auch auf den Hinweis in der Beschreibung des aktuellen Dienstes: „Die Dienste „SMS-Paket 50“, „SMS-Paket 150“ und „SMS-Paket 300“ stehen bei allen Nicht-Firmentarifen sowie zum Anschluss zur Verfügung auf die Tarifpläne „Team“, „Eigengeschäft“, „Geschäftskommunikation“ mit Ausnahme der Tarifpläne „RED Energy“ und „MAXI Super“. Hoffen wir, dass die neuen SMS-Pakete nun auch auf RED Energy verfügbar sind.

Internetnachrichten

Als "Gegengewicht" zu den guten Nachrichten über den Sprach- und SMS-Verkehr kann nichts unternommen werden. Preiserhöhung für mobiles Internet zu Archivtarifen, lesen Sie hier die News. Kurz gesagt, um Sie nicht mit einem weiteren Zitat zu langweilen:

Bei den Tarifen, bei denen eine Ermäßigung von 50 % auf Nachtverkehr gewährt wurde, entfällt die Ermäßigung. Ab dem 25. März gibt es einen vollen Rund-um-die-Uhr-Preis von 8,35 Rubel. pro Megabyte, eine Liste mit "optimierten" Tarifen findet sich auf der Website des Betreibers. Oh sorry, wieder falsch. Natürlich wird nicht der Rabatt gestrichen, aber „ein einheitlicher Preis wird eingeführt“ ist wichtig. Es war 8,45 Rubel. Tagsüber und 3,45 in der Nacht, jetzt ist es im Preis gefallen und 8,35 Rubel geworden. rund um die Uhr.

Wo es anfangs keinen Rabatt in der Nacht gab, als Ausgleich für die Unmöglichkeit, ihn zu stornieren, werden die Kosten für ein Megabyte Verkehr von 8,47 Rubel erhöht. rund um die Uhr bis zu 9,90 Rubel. rund um die Uhr.

Als nächstes in unserem Programm - "Internet ohne Grenzen", lesen Sie die Neuigkeiten hier. Bei unbegrenzten Optionen ist alles sehr schwierig und Sie können nicht auf das Zitieren verzichten:

MTS bietet profitable Tarifoptionen - "Internet Chaos", "Budget Unlimited" und "Unlimited Online" für die Nutzung des Internets. Ab 22. März 2010 für Abonnenten der Tarifpläne „MTS Connect“, „MTS Connect 2“, „MTS Connect Netbook“, die Tarifoptionen „Budget Unlimited“, „Unlimited Online“ mit geänderten Preiskonditionen und einer neuen Tarifoption „Internet-Chaos. Diese Tarifoptionen bieten unbegrenzten Internetzugang.

Die Tarifoption „Internet-bespredel“ hat keine Geschwindigkeitsbegrenzung und bietet Abonnenten gegen eine monatliche Festgebühr unbegrenzten Zugang zum mobilen Internet in der Nacht von 02:00 bis 06:00 Uhr sowie ein Internet-Traffic-Paket mit a Volumen von 10.000 MB und einen Rabatt auf Traffic über das Paket während des Tages.

Total: "Internet-Chaos" soll ein Traffic-Paket von 9,77 Gigabyte für einen Monat bereitstellen, dann - Abrechnung mit Rabatt. Gleichzeitig wird täglich für vier Stunden (von zwei Uhr morgens bis sechs Uhr morgens) der Verkehr nicht berechnet und nicht berücksichtigt. Es gibt keine Geschwindigkeitsbegrenzungen.

Die Tarifoption "Budget Unlimited" bietet die Möglichkeit, den Internetzugang mit einer maximalen Geschwindigkeit von 128 Kbps zu nutzen und gegen eine monatliche Gebühr zu erhalten

  • Unbegrenzter Zugang zum mobilen Internet nachts von 02:00 bis 06:00 Uhr
  • 1500 MB Internet-Traffic-Paket und ein Rabatt auf Traffic, der tagsüber über das Paket hinausgeht.

Neu: Das aktualisierte "Budget Unlimited" beinhaltet jetzt ein Traffic-Paket von 1,46 Gigabyte pro Monat, dann - Abrechnung mit Rabatt. Jeden Tag vier Stunden lang (von zwei Uhr morgens bis sechs Uhr morgens) wird der Verkehr nicht berechnet und nicht berücksichtigt. Die Geschwindigkeitsbegrenzung beträgt 128 Kbps.

Vorher: Die maximale Datenverkehrsmenge lag bei etwa 10 Gigabyte pro Monat, aber wenn an drei aufeinanderfolgenden Tagen mehr als 1 GB Datenverkehr verbraucht wurde, sank die Geschwindigkeit auf 64 Kbps. für die nächsten zwei wochen. Nachts gab es kein Vier-Stunden-Unlimit.

„Bei aktivierter Tarifoption „Unlimited Online“ beträgt die maximale Datenübertragungsrate 512 Kbps, unbegrenzter Zugang zum mobilen Internet nachts von 02:00 bis 06:00 Uhr, tagsüber 3500 Mb Internetverkehr Paket und ein Rabatt werden für Traffic gewährt, der über das Paket hinausgeht.

Neu: Das aktualisierte "Unlimited Online" beinhaltet jetzt ein Traffic-Paket von 3,42 Gigabyte pro Monat, dann - Abrechnung mit Rabatt. Jeden Tag vier Stunden lang (von zwei Uhr morgens bis sechs Uhr morgens) wird der Verkehr nicht berechnet und nicht berücksichtigt. Die Geschwindigkeitsbegrenzung beträgt 512 Kbps.

Vorher: Die maximale Datenverkehrsmenge betrug etwa 30 Gigabyte pro Monat, aber wenn an drei aufeinanderfolgenden Tagen mehr als 3 GB Datenverkehr verbraucht wurden, sank die Geschwindigkeit auf 64 Kbit/s. für die nächsten zwei wochen. Nachts gab es kein Vier-Stunden-Unlimit.

Zum Schluss noch der erwartete Hinweis: „Für Abonnenten, die zuvor die Tarifoptionen „Budget Unlimited“ und „Unlimited Online“ des Nyarutarama House in Best Area und an der Paved Road aktiviert haben, kommen auch die geänderten Preiskonditionen dieser Tarifoptionen in Kraft seit 22.03.2010. '.

Abschließend der erwartete Hinweis: „Für Abonnenten, die zuvor die Tarifoptionen „Budget Unlimited“ und „Unlimited Online“ aktiviert haben Nyarutarama-Haus in der besten Gegend und auf der asphaltierten Straße Nyarutarama House in bester Gegend und an der gepflasterten Straße , treten die geänderten Preiskonditionen dieser Tarifoptionen ebenfalls per 22.03.2010 in Kraft.».

Summe unterm Strich: Die maximal verfügbare Menge an verbrauchtem monatlichem Traffic wurde um das 7-8-fache reduziert, dafür durften sie von zwei Uhr morgens bis sechs Uhr morgens ungebremst beliebig viel Traffic verbrauchen Geschwindigkeiten von 128 und 512 Kbps. abhängig von der angeschlossenen Option. Und statt der bisher vorhandenen kostenlosen „Cutoff“-Geschwindigkeit auf 64 Kbps. eine gesonderte Gebühr für den Verkehr eingeführt, der über das vereinbarte Volumen hinaus verbraucht wird. Ich denke, dass nach einer solchen "Optimierung" die monatliche Abonnementgebühr von 900/1400 Rubel (für 128/512 Kbps) sicher auf 500/1100 Rubel reduziert werden kann. und kündigen es als eine radikale Reduzierung des Preises für unbegrenzten Internetzugang an.

Können Sie sich Inhalte leisten?

Der neue Service sieht in etwa so aus: „Erschwinglicher Inhalt“ Zitat:

„In naher Zukunft führt MTS einen neuen Dienst ein, der mit Kurz-SMS-Nummern betrieben wird. Der Service „Content for your pocket“ ermöglicht es Ihnen, Content-SMS-Dienste zu empfangen, auch wenn Ihr persönliches Konto zum Zeitpunkt der Bestellung nicht ausreichend gedeckt ist!“

Was bedeutet das? Ja, das hat nichts zu bedeuten, für dich und mich bleibt alles beim Alten. Aber jetzt werden wir offiziell davor gewarnt und es ist zwecklos, sich zu beschweren. Unter dem Strich war es für Inhalts-SMS, dass vor etwa einem Jahr das Senden entsperrt wurde, als nicht genug Geld auf dem persönlichen Konto war. Grob gesagt konnten Sie mit 40 Kopeken (oder sogar 1,40 Rubel) auf Ihrem Konto keine SMS an Ihr geliebtes Mädchen in einem Nachbarhaus senden, die Plattform erlaubte es nicht und forderte, das Konto zuerst aufzufüllen. Und senden Sie eine SMS zum Preis von 304 Rubel. zu einer kurzen Nummer für einen Pseudo-Scanner zur Überwachung von Mädchen - um Himmels Willen, das Geld wird als Minus abgeschrieben. Ende Februar wurde diese Gnadenfrist für Content-Master vertuscht, die „Geschichte der Ausgabe“ finden Sie hier. Dem Nachrichtentext nach zu urteilen, ist alles wieder normal, aber jetzt in Form eines neuen Dienstes. Was uns Hoffnung macht, mit einem gewissen Geschick diesen Dienst zu umgehen.