Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn das Budget knapp ist, Sie aber ein Tablet benötigen

Diesen Sommer war Huawei auf einem guten Weg, sodass es den Mobilfunkmarkt mit Tablets verschiedener Kaliber sättigte. Hier haben Sie den günstigsten T8 und den preiswertesten T10 und sogar das leistungsstarke und hübsche Honor Pad V6. Über letzteres werde ich etwas später sprechen, aber heute werden wir über die ersten beiden sprechen.

Das Gerät namens T8 ist ideal für die Rolle eines elektronischen Lesegeräts, da seine Diagonale nur 8 Zoll beträgt und der Preis ab 8.000 Rubel liegt. Während T10s bereits als vollwertiges Tablet mit allen Konsequenzen genutzt werden kann. Der Preis für "Zehner" beträgt je nach Speichergröße ab 16.000 Rubel.

Vor dem Kauf rate ich dringend, auf die Speichermenge zu achten, da 2/16 GB für T8 eindeutig zu wenig sind. Ja, und wenn Sie sich für T10s entscheiden, ist es besser, 3/64 GB und nicht 2/32 GB zu verwenden. Der Preisunterschied beträgt nur 2.000 Rubel und die Benutzererfahrung wird völlig anders sein.

In diesem Artikel liegt das Hauptaugenmerk auf dem MatePad T10s: Hier ist ein hochwertiger Bildschirm, Sound mit Harman Kardon-Einstellungen und das Vorhandensein von EMUI 10.1. Beide sind mit einem Steckplatz für eine SIM-Karte ausgestattet.

Erscheinungsbild, Schaltflächen und andere Elemente

Stilistisch sind sich die Tafeln ähnlich. Beide bestehen aus Metall und Glas mit minimalen Kunststoffeinsätzen, die Ecken sind schräg und die Seitenkanten abgerundet. Aber im Allgemeinen, bevor Sie die typischsten Tablets auf Google Android 2010 - 2020 sind, das heißt, ohne auffällige Details.

Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet

benötigen

Abmessungen T10s – 240 x 159 x 7,85 mm, T8 – 121 x 199 x 8,55 mm. Diese Daten wurden von der offiziellen Website übernommen. Beachten Sie, dass der Hersteller es vorzieht, der folgenden "Batch-Linie" zu folgen: T10s ist ein Gerät für die Verwendung im Querformat und T8 für die vertikale Verwendung.

Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet benötigen Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet benötigen

Die Farbe der rückseitigen Metallabdeckung ist dieselbe: dunkelblau. Kunststoffeinsätze zur Signalübertragung in schwarz.

Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet

benötigen

Das Seltsamste sind die hervorstehenden Kameras. Entweder eine Hommage an die Mode, oder es war wirklich schwierig, die Module unter der Gehäuseabdeckung zu verstecken. Die Kanten der Linsen sind scharf, Staub und Schmutz sammeln sich ständig in ihrer Nähe an.

Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet

benötigen

Übrigens zur Verschmutzung. Beide Modelle haben eine oleophobe Beschichtung. Die Metallplatten sind etwas verschmutzt, aber das ist völlig unkritisch.

Das ältere Modell wiegt 450 Gramm, das jüngere Modell wiegt 310 Gramm. Ich denke, es lohnt sich nicht, darüber zu sprechen, dass der T8 leichter, bequemer und besser zu bedienen ist. Allerdings ist das Display auch kleiner.

Beide Geräte haben Steckplätze für eine Nano-SIM-Karte. Darüber hinaus verfügt jedes über einen microSD-Steckplatz.

Mikrofone werden für Geräte bereitgestellt. In den „Specs“ des T10s steht zwar nur eines, dafür gibt es aber optisch zwei Mikrofone am Gehäuse – beide am oberen Rand. Aber das T8 hat wirklich das gleiche Mikrofon oben oder rechts, je nachdem, wie Sie das Tablet halten.

Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet benötigen Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet benötigen Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und brauche ein Tablet Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet benötigen t10s-t8/pic/foto-12.jpg Überprüfung Huawei MatePad T10s und T8 – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet benötigen matepad-t10s-t8/pic/foto-14.jpg" alt="Huawei MatePad T10s- und T8-Überprüfung – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet benötigen" width="1400" height="1000"/>

Es gibt Netzschalter, Lautstärkeregler, Frontkameras, 3,5-mm-Buchsen. Das ältere Modell hat zwei Lautsprecher, das jüngere einen. MicroUSB-Anschluss für T8, USB-C-Anschluss für T10s. Und Huawei MatePad T10s hat eine Anzeige, die für verschiedene Modi verantwortlich ist.

Die Montage des Geräts ist einfach.

Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet

benötigen

Anzeigen

Bei dem Tablet Huawei MatePad T10s haben wir es mit einer Bildschirmdiagonale von 10,1 Zoll zu tun. Ein klassisches relativ normales Display mit einem Seitenverhältnis von 16:10 (135 x 217 mm) und einer Auflösung von 1920 x 1200 Pixel (224 PPI). IPS-Matrix.

Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet benötigen Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet benötigen Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet benötigen t10s-t8/pic/foto-19.jpg

Aber das Huawei MatePad T8 ist etwas schlichter: genau 8 Zoll Diagonale bei einem Seitenverhältnis von 16:10 (107x172 mm) und einer Auflösung von 1280x800 Pixeln (188 PPI). Die Matrix ist immer noch IPS.

Mir gefallen all diese Zahlen nicht. Kommen wir zu den Impressionen von den Bildschirmen. Das jüngere Modell hat einen recht guten Bildschirm mit durchschnittlicher Helligkeit. Auf der Straße oder in der Sonne wird man blind. Betrachtungswinkel ohne Verzerrung. Auf Qualität wie beim Apple iPad sollte man sich aber nicht verlassen. Übrigens hat der T8 keinen Lichtsensor - du drehst an den Knöpfen wie in der guten alten Zeit.

Test Huawei MatePad T10s und T8 – wenn das Budget begrenzt ist, Sie aber ein Tablet benötigen

Niedrige Auflösung? Nun ja, aber im wirklichen Leben achtet man darauf als letztes, da das Gerät noch andere Probleme hat als den niedrigen PPI-Wert (Tipp - nur 2 GB RAM).

Überraschenderweise hat das ältere Modell Huawei MatePad T10s ungefähr das gleiche Display, nur die Diagonale ist größer. Gleiche Blickwinkel, gleiche Farbwiedergabe. Die Helligkeit ist um einiges höher als beim T8. Daher verhält sich der T10s-Bildschirm im Allgemeinen etwas besser im Licht und noch besser in Innenräumen.

Da hier IPS-Matrizen zum Einsatz kommen, gibt es kein PWM: bequem lesen, Videos schauen, dunkle Themes und niedrige Helligkeitswerte der Matrix-Hintergrundbeleuchtung nutzen ohne Folgen für die Augen. Es stimmt, wir sollten die Verschlechterung des Sehvermögens bei längerem Lesen von Informationen nicht vergessen. Aber das ist eine andere Geschichte.

Öffnungszeiten

Das ältere Modell ist mit einem 5100-mAh-Akku ausgestattet. Dieser Wert ist sogar für viele Smartphones typisch, und hier ist ein Tablet. Aber im T8 ist die Batterie an. 5100 mAh! Ich war auch überrascht: Ich habe die Informationen auf der offiziellen Website doppelt überprüft, in den Anwendungen klargestellt - überall der gleiche Wert.

Mobiltelefon-LCD-Bildschirm in Kenia Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet benötigen

Die Situation mit der Betriebszeit war jedoch äußerst merkwürdig: Das T10s-Video spielt ungefähr 12 Stunden und das T8 - nicht mehr als 8 Stunden. Bei Spielen ist der Unterschied noch deutlicher: T10s zeigt etwas mehr als 5 Stunden Bildschirmleuchten bei maximaler Helligkeit, während T8 kaum 3 Stunden erreicht.

Ich habe mir übrigens parallel das Honor Pad V6 angesehen: Es dauerte etwa 3,5 Stunden in Spielen, was für diese Art von Tablet auch etwas „gruselig“ ist.

Im Allgemeinen funktionierten T10s für mich etwa einen Tag lang mit 5–6 Stunden Bildschirmleuchten bei automatischer Helligkeit, und T8 gab etwa 4,5–5 Stunden aus. Und das ohne den Einsatz von SIM-Karten. Mit ihnen stieg der Energieverbrauch um etwa 30 %.

Das Huawei MatePad T8 wird mit einem 1-A-Netzteil geliefert. Es lädt den Akku unbegrenzt auf, also habe ich ihn an 2A-Adapter angeschlossen. Ungefähr das gleiche Netzteil wie im T10s-Kit, also 10 W.

Netzwerken

Wie Sie bereits verstanden haben, sind diese Modelle mit Steckplätzen für SIM-Karten ausgestattet. Trotz unterschiedlicher Chips sehen Geräte LTE mit folgenden Bändern: 1/3/5/7/8/18/19/20/26/28. Es scheint mir, dass das Interesse an der Unterstützung von LTE-Frequenzen für Tablets im Jahr 2020 eine mittelmäßige Beschäftigung ist. Und was, werden Sie Ihre Meinung über die Einnahme ändern, wenn Sie keine der Frequenzen finden? Pfft, man könnte meinen, man hätte eine große Auswahl :)

Beide Gadgets funktionieren problemlos mit Wi-Fi n und unterstützen Bluetooth 5.0, was sehr gut ist. Beide sehen GPS, GLONASS und sogar BeiDou. Navigationsqualität plus oder minus ist gleich gut. Daher kann T8 Taxifahrern oder Personen empfohlen werden, die eine genaue Positionsbestimmung benötigen.

Kameras

Kameras in Android-Tablets waren noch nie besonders nützlich oder wichtig. Deshalb in diesem Abschnitt über sie - kurz und bündig.

Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet

benötigen

Huawei T10s und T8 haben 5 MP Hauptmodule, 2 MP Frontmodule.

Ich werde das nicht im Detail kommentieren: Sie schießen schlecht. Wenn Sie tagsüber noch das gewünschte Objekt erfassen können, müssen Sie am Abend die „Seife“ in Betracht ziehen. Videoaufnahmen nützen auch nichts, aber die Algorithmen der T10s kommen etwas besser mit dem Bild zurecht: Der Dynamikumfang ist größer, der digitale Zoom besser.

Die Frontkamera ist beim T10s aufgrund des geringeren Kontrasts etwas besser.

T10s-Kamera

Huawei MatePad im Test T10s und T8 – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet benötigen t10s-t8/photo/camerat10/low/camerat10-2.jpg“ alt= Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie an ein Budget gebunden sind und ein Tablet benötigen Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet benötigen Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben, aber ein Tablet benötigen Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein tablet Huawei MatePad Review T10s und T8 – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet t10s-t8/photo/camerat10/low/camerat10-8.jpg

benötigen

T8-Kamera

Huawei MatePad Test T10s und T8 – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet benötigen t10s-t8/photo/camerat8/low/camerat8-2.jpg“ alt= Huawei MatePad T10s und T8 im Test – Wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet benötigen Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet benötigen Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet benötigen Huawei MatePad T10s Review und T8 – wenn Sie ein knappes Budget haben und ein Tablet brauchen Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet benötigen Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben, aber ein Tablet benötigen

Speicher, Chipsatz und Leistung

Ich habe sogar Angst, die Geschwindigkeit des Gedächtnisses zu messen, weil ich das Gefühl habe, dass die Zahlen schrecklich sein werden. Der T8 zeigt im RAM-Test 3600 MB/s, während der T10s 6100 MB/s hat. All dies deutet darauf hin, dass Sie über ein Extra-Budget und Budget-Gadgets verfügen.

In meinem Fall waren beide Tablets mit 32 GB internem Speicher ausgestattet. Die Speichergeschwindigkeit in T10s und T8 beträgt ungefähr 250/100 MB/s.

Das ältere Modell verfügt über einen HiSilicon Kirin 710-Chipsatz und das jüngere über Ihren bevorzugten MediaTek MT8768. Das Huawei MatePad T10s hat den Antutu-Test nicht bestanden, aber das MatePad T8 hat ihn mit einem Anti-Rekord-Score von 91.000 Punkten abgeschlossen.

Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet benötigen

Kurz gesagt, die Geräte sind langsam, viskos, viskos. Anders kann man es nicht beschreiben. Es scheint etwas zu verdauen, aber sehr langsam. Ich habe einmal aus Versehen Huawei T10s statt Honor Pad V6 mitgenommen (war morgens unterwegs, habe nicht auf Details geachtet). Aber ich habe es erst erfahren, als ich angefangen habe, es zu benutzen. Nur Himmel und Erde in Bezug auf die Reaktionsgeschwindigkeit. Die T10s- und T8-Geräte sind zum Ansehen von Videos, zum Lesen von Informationen und zum Ausführen einfacher Spiele konzipiert. Aber wisse, dass all dies in Zeitlupe geschehen wird. Mich persönlich irritieren diese Dinger immer wieder. Andererseits löst der Preis leider alle Probleme.

Test Huawei MatePad T10s und T8 – wenn das Budget begrenzt ist, Sie aber ein Tablet benötigen

Vergessen Sie übrigens nicht, dass beide Huawei MatePads nicht mit Google-Diensten funktionieren. Für Tablets ist dies wahrscheinlich nicht besonders relevant, aber wenn Sie spielen möchten, müssen Sie sich an die Fähigkeiten erinnern, APK-Dateien zu installieren, die Sie wahrscheinlich vor 10 Jahren von einigen Highscreens gequält bekommen haben.

Test Huawei MatePad T10s und T8 – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet benötigen =

Musikalische Features

Der T8 hat einen Lautsprecher und der Klang ist extrem einfach: kein Bass, keine Höhen. Die Lautstärke ist niedrig.

Das Huawei MatePad T10s Tablet hat zwei Lautsprecher, und hier ist alles sehr seriös:

"Surround-Sound mit hoher Amplitude, Harman Kardon-Einstellungen."

Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet

benötigen

In der Realität geben die T10s-Lautsprecher Melodien sauber und schön wieder, der Klang ist wirklich voluminös. Die Lautstärke ist deutlich höher als beim T8. Ich denke, das ist das nette Hauptmerkmal des T10s-Modells - Filme ansehen, Musik hören, Spiele mit Stereoton spielen.

Schlussfolgerung

Ich bin sicher, dass Sie zwei Hauptfragen haben werden: für wen und wofür? Eigentlich ist alles ganz einfach. Das Huawei MatePad T8 Tablet wird von denen gekauft, die Tastentelefone oder alte Smartphones mit kleinen Displaydiagonalen verwenden, und das „Tablet“ ist nützlich zum Lesen von E-Books oder zum Navigieren.

Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet

benötigen

Das Gadget Huawei MatePad T10s wird für diejenigen interessant sein, die ein günstiges Bettgerät für Video, Musik und einfache Spiele für angemessenes Geld haben möchten. Ich kam aus dem Büro nach Hause, aß einen Snack, legte mich auf meine Lieblingsseite des Sofas, holte T10 heraus - und las die neuesten Nachrichten über die Situation in Weißrussland, über die Kämpfe zwischen Armenien und Aserbaidschan, über Kundgebungen in Kirgisistan , oder sehen Sie sich auf YouTube ein Interview mit Navalny Dudyu an, einem Überlebenden von Novichok, oder spielen Sie PUBG mit minimalen Einstellungen und hören Sie sich „Morgenshtern/Timati – El Problema“ an.

Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet

benötigen

Die wichtigste Empfehlung ist, beim Kauf von Tablets nicht am Speicher zu sparen!

Unter 20.000 Rubel ist es am besten, Lenovo Tab M10 Plus zu kaufen. Hier haben Sie Helio P22T und 4 GB RAM und 64 GB internen Speicher und Google-Dienste. Es gibt mehrere andere Optionen, aber sie sind alle sehr seltsam, wie z. B. Android 8, Snapdragon 450-Prozessor und so weiter. Und was ich anstelle von Huawei MatePad T8 nehmen soll - ich weiß es nicht einmal. Ist das Samsung Galaxy Tab A 8.0.

Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn das Budget knapp ist, Sie aber ein Tablet benötigen

Diesen Sommer war Huawei auf einem guten Weg, sodass es den Mobilfunkmarkt mit Tablets verschiedener Kaliber sättigte. Hier haben Sie den günstigsten T8 und den preiswertesten T10 und sogar das leistungsstarke und hübsche Honor Pad V6. Über letzteres werde ich etwas später sprechen, aber heute werden wir über die ersten beiden sprechen.

Das Gerät namens T8 ist ideal für die Rolle eines elektronischen Lesegeräts, da seine Diagonale nur 8 Zoll beträgt und der Preis ab 8.000 Rubel liegt. Während T10s bereits als vollwertiges Tablet mit allen Konsequenzen genutzt werden kann. Der Preis für "Zehner" beträgt je nach Speichergröße ab 16.000 Rubel.

Vor dem Kauf rate ich dringend, auf die Speichermenge zu achten, da 2/16 GB für T8 eindeutig zu wenig sind. Ja, und wenn Sie sich für T10s entscheiden, ist es besser, 3/64 GB und nicht 2/32 GB zu verwenden. Der Preisunterschied beträgt nur 2.000 Rubel und die Benutzererfahrung wird völlig anders sein.

In diesem Artikel liegt das Hauptaugenmerk auf dem MatePad T10s: Hier ist ein hochwertiger Bildschirm, Sound mit Harman Kardon-Einstellungen und das Vorhandensein von EMUI 10.1. Beide sind mit einem Steckplatz für eine SIM-Karte ausgestattet.

Erscheinungsbild, Schaltflächen und andere Elemente

Stilistisch sind sich die Tafeln ähnlich. Beide bestehen aus Metall und Glas mit minimalen Kunststoffeinsätzen, die Ecken sind schräg und die Seitenkanten abgerundet. Aber im Allgemeinen, bevor Sie die typischsten Tablets auf Google Android 2010 - 2020 sind, das heißt, ohne auffällige Details.

Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet

benötigen

Abmessungen T10s – 240 x 159 x 7,85 mm, T8 – 121 x 199 x 8,55 mm. Diese Daten wurden von der offiziellen Website übernommen. Beachten Sie, dass der Hersteller es vorzieht, der folgenden "Batch-Linie" zu folgen: T10s ist ein Gerät für die Verwendung im Querformat und T8 für die vertikale Verwendung.

Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet benötigen Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet benötigen

Die Farbe der rückseitigen Metallabdeckung ist dieselbe: dunkelblau. Kunststoffeinsätze zur Signalübertragung in schwarz.

Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet

benötigen

Das Seltsamste sind die hervorstehenden Kameras. Entweder eine Hommage an die Mode, oder es war wirklich schwierig, die Module unter der Gehäuseabdeckung zu verstecken. Die Kanten der Linsen sind scharf, Staub und Schmutz sammeln sich ständig in ihrer Nähe an.

Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet

benötigen

Übrigens zur Verschmutzung. Beide Modelle haben eine oleophobe Beschichtung. Die Metallplatten sind etwas verschmutzt, aber das ist völlig unkritisch.

Es gibt Netzschalter, Lautstärkeregler, Frontkameras, 3,5-mm-Buchsen. Das ältere Modell hat zwei Lautsprecher, das jüngere einen. MicroUSB-Anschluss für T8, USB-C-Anschluss für T10s. Und Huawei MatePad T10s hat eine Anzeige, die für verschiedene Modi verantwortlich ist.

Die Montage des Geräts ist einfach.

Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet

benötigen

Anzeigen

Bei dem Tablet Huawei MatePad T10s haben wir es mit einer Bildschirmdiagonale von 10,1 Zoll zu tun. Ein klassisches relativ normales Display mit einem Seitenverhältnis von 16:10 (135 x 217 mm) und einer Auflösung von 1920 x 1200 Pixel (224 PPI). IPS-Matrix.

Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet benötigen Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet benötigen Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet benötigen t10s-t8/pic/foto-19.jpg

Aber das Huawei MatePad T8 ist etwas schlichter: genau 8 Zoll Diagonale bei einem Seitenverhältnis von 16:10 (107x172 mm) und einer Auflösung von 1280x800 Pixeln (188 PPI). Die Matrix ist immer noch IPS.

Mir gefallen all diese Zahlen nicht. Kommen wir zu den Impressionen von den Bildschirmen. Das jüngere Modell hat einen recht guten Bildschirm mit durchschnittlicher Helligkeit. Auf der Straße oder in der Sonne wird man blind. Betrachtungswinkel ohne Verzerrung. Auf Qualität wie beim Apple iPad sollte man sich aber nicht verlassen. Übrigens hat der T8 keinen Lichtsensor - du drehst an den Knöpfen wie in der guten alten Zeit.

Test Huawei MatePad T10s und T8 – wenn das Budget begrenzt ist, Sie aber ein Tablet benötigen

Niedrige Auflösung? Nun ja, aber im wirklichen Leben achtet man darauf als letztes, da das Gerät noch andere Probleme hat als den niedrigen PPI-Wert (Tipp - nur 2 GB RAM).

Überraschenderweise hat das ältere Modell Huawei MatePad T10s ungefähr das gleiche Display, nur die Diagonale ist größer. Gleiche Blickwinkel, gleiche Farbwiedergabe. Die Helligkeit ist um einiges höher als beim T8. Daher verhält sich der T10s-Bildschirm im Allgemeinen etwas besser im Licht und noch besser in Innenräumen.

Da hier IPS-Matrizen zum Einsatz kommen, gibt es kein PWM: bequem lesen, Videos schauen, dunkle Themes und niedrige Helligkeitswerte der Matrix-Hintergrundbeleuchtung nutzen ohne Folgen für die Augen. Es stimmt, wir sollten die Verschlechterung des Sehvermögens bei längerem Lesen von Informationen nicht vergessen. Aber das ist eine andere Geschichte.

Öffnungszeiten

Das ältere Modell ist mit einem 5100-mAh-Akku ausgestattet. Dieser Wert ist sogar für viele Smartphones typisch, und hier ist ein Tablet. Aber im T8 ist die Batterie an. 5100 mAh! Ich war auch überrascht: Ich habe die Informationen auf der offiziellen Website doppelt überprüft, in den Anwendungen klargestellt - überall der gleiche Wert.

Mobiltelefon-LCD-Bildschirm in Kenia Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet benötigen

Die Situation mit der Betriebszeit war jedoch äußerst merkwürdig: Das T10s-Video spielt ungefähr 12 Stunden und das T8 - nicht mehr als 8 Stunden. Bei Spielen ist der Unterschied noch deutlicher: T10s zeigt etwas mehr als 5 Stunden Bildschirmleuchten bei maximaler Helligkeit, während T8 kaum 3 Stunden erreicht.

Ich habe mir übrigens parallel das Honor Pad V6 angesehen: Es dauerte etwa 3,5 Stunden in Spielen, was für diese Art von Tablet auch etwas „gruselig“ ist.

Im Allgemeinen funktionierten T10s für mich etwa einen Tag lang mit 5–6 Stunden Bildschirmleuchten bei automatischer Helligkeit, und T8 gab etwa 4,5–5 Stunden aus. Und das ohne den Einsatz von SIM-Karten. Mit ihnen stieg der Energieverbrauch um etwa 30 %.

Das Huawei MatePad T8 wird mit einem 1-A-Netzteil geliefert. Es lädt den Akku unbegrenzt auf, also habe ich ihn an 2A-Adapter angeschlossen. Ungefähr das gleiche Netzteil wie im T10s-Kit, also 10 W.

Netzwerken

Wie Sie bereits verstanden haben, sind diese Modelle mit Steckplätzen für SIM-Karten ausgestattet. Trotz unterschiedlicher Chips sehen Geräte LTE mit folgenden Bändern: 1/3/5/7/8/18/19/20/26/28. Es scheint mir, dass das Interesse an der Unterstützung von LTE-Frequenzen für Tablets im Jahr 2020 eine mittelmäßige Beschäftigung ist. Und was, werden Sie Ihre Meinung über die Einnahme ändern, wenn Sie keine der Frequenzen finden? Pfft, man könnte meinen, man hätte eine große Auswahl :)

Beide Gadgets funktionieren problemlos mit Wi-Fi n und unterstützen Bluetooth 5.0, was sehr gut ist. Beide sehen GPS, GLONASS und sogar BeiDou. Navigationsqualität plus oder minus ist gleich gut. Daher kann T8 Taxifahrern oder Personen empfohlen werden, die eine genaue Positionsbestimmung benötigen.

Kameras

Kameras in Android-Tablets waren noch nie besonders nützlich oder wichtig. Deshalb in diesem Abschnitt über sie - kurz und bündig.

Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet

benötigen

Huawei T10s und T8 haben 5 MP Hauptmodule, 2 MP Frontmodule.

Ich werde das nicht im Detail kommentieren: Sie schießen schlecht. Wenn Sie tagsüber noch das gewünschte Objekt erfassen können, müssen Sie am Abend die „Seife“ in Betracht ziehen. Videoaufnahmen nützen auch nichts, aber die Algorithmen der T10s kommen etwas besser mit dem Bild zurecht: Der Dynamikumfang ist größer, der digitale Zoom besser.

Die Frontkamera ist beim T10s aufgrund des geringeren Kontrasts etwas besser.

T10s-Kamera

Huawei MatePad im Test T10s und T8 – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet benötigen t10s-t8/photo/camerat10/low/camerat10-2.jpg“ alt= Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie an ein Budget gebunden sind und ein Tablet benötigen Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet benötigen Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben, aber ein Tablet benötigen Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein tablet Huawei MatePad Review T10s und T8 – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet t10s-t8/photo/camerat10/low/camerat10-8.jpg

benötigen

T8-Kamera

Huawei MatePad Test T10s und T8 – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet benötigen t10s-t8/photo/camerat8/low/camerat8-2.jpg“ alt= Huawei MatePad T10s und T8 im Test – Wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet benötigen Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet benötigen Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet benötigen Huawei MatePad T10s Test und T8 - wenn Sie ein knappes Budget haben und ein Tablet benötigen Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet benötigen Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben, aber ein Tablet benötigen

Speicher, Chipsatz und Leistung

Ich habe sogar Angst, die Geschwindigkeit des Gedächtnisses zu messen, weil ich das Gefühl habe, dass die Zahlen schrecklich sein werden. Der T8 zeigt im RAM-Test 3600 MB/s, während der T10s 6100 MB/s hat. All dies deutet darauf hin, dass Sie über ein Extra-Budget und Budget-Gadgets verfügen.

In meinem Fall waren beide Tablets mit 32 GB internem Speicher ausgestattet. Die Speichergeschwindigkeit in T10s und T8 beträgt ungefähr 250/100 MB/s.

Das ältere Modell verfügt über einen HiSilicon Kirin 710-Chipsatz und das jüngere über Ihren bevorzugten MediaTek MT8768. Das Huawei MatePad T10s hat den Antutu-Test nicht bestanden, aber das MatePad T8 hat ihn mit einem Anti-Rekord-Score von 91.000 Punkten abgeschlossen.

Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet benötigen

Kurz gesagt, die Geräte sind langsam, viskos, viskos. Anders kann man es nicht beschreiben. Es scheint etwas zu verdauen, aber sehr langsam. Ich habe einmal aus Versehen Huawei T10s statt Honor Pad V6 mitgenommen (war morgens unterwegs, habe nicht auf Details geachtet). Aber ich habe es erst erfahren, als ich angefangen habe, es zu benutzen. Nur Himmel und Erde in Bezug auf die Reaktionsgeschwindigkeit. Die T10s- und T8-Geräte sind zum Ansehen von Videos, zum Lesen von Informationen und zum Ausführen einfacher Spiele konzipiert. Aber wisse, dass all dies in Zeitlupe geschehen wird. Mich persönlich irritieren diese Dinger immer wieder. Andererseits löst der Preis leider alle Probleme.

Test Huawei MatePad T10s und T8 – wenn das Budget begrenzt ist, Sie aber ein Tablet benötigen

Vergessen Sie übrigens nicht, dass beide Huawei MatePads nicht mit Google-Diensten funktionieren. Für Tablets ist dies wahrscheinlich nicht besonders relevant, aber wenn Sie spielen möchten, müssen Sie sich an die Fähigkeiten erinnern, APK-Dateien zu installieren, die Sie wahrscheinlich vor 10 Jahren von einigen Highscreens gequält bekommen haben.

Test Huawei MatePad T10s und T8 – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet benötigen =

Musikalische Features

Der T8 hat einen Lautsprecher und der Klang ist extrem einfach: kein Bass, keine Höhen. Die Lautstärke ist niedrig.

Das Huawei MatePad T10s Tablet hat zwei Lautsprecher, und hier ist alles sehr seriös:

"Surround-Sound mit hoher Amplitude, Harman Kardon-Einstellungen."

Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet

benötigen

In der Realität geben die T10s-Lautsprecher Melodien sauber und schön wieder, der Klang ist wirklich voluminös. Die Lautstärke ist deutlich höher als beim T8. Ich denke, das ist das nette Hauptmerkmal des T10s-Modells - Filme ansehen, Musik hören, Spiele mit Stereoton spielen.

Schlussfolgerung

Ich bin sicher, dass Sie zwei Hauptfragen haben werden: für wen und wofür? Eigentlich ist alles ganz einfach. Das Huawei MatePad T8 Tablet wird von denen gekauft, die Tastentelefone oder alte Smartphones mit kleinen Displaydiagonalen verwenden, und das „Tablet“ ist nützlich zum Lesen von E-Books oder zum Navigieren.

Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet

benötigen

Das Gadget Huawei MatePad T10s wird für diejenigen interessant sein, die ein günstiges Bettgerät für Video, Musik und einfache Spiele für angemessenes Geld haben möchten. Ich kam aus dem Büro nach Hause, aß einen Snack, legte mich auf meine Lieblingsseite des Sofas, holte T10 heraus - und las die neuesten Nachrichten über die Situation in Weißrussland, über die Kämpfe zwischen Armenien und Aserbaidschan, über Kundgebungen in Kirgisistan , oder sehen Sie sich auf YouTube ein Interview mit Navalny Dudyu an, einem Überlebenden von Novichok, oder spielen Sie PUBG mit minimalen Einstellungen und hören Sie sich „Morgenshtern/Timati – El Problema“ an.

Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet

benötigen

Die wichtigste Empfehlung ist, beim Kauf von Tablets nicht am Speicher zu sparen!

Unter 20.000 Rubel ist es am besten, Lenovo Tab M10 Plus zu kaufen. Hier haben Sie Helio P22T und 4 GB RAM und 64 GB internen Speicher und Google-Dienste. Es gibt mehrere andere Optionen, aber sie sind alle sehr seltsam, wie z. B. Android 8, Snapdragon 450-Prozessor und so weiter. Und was ich anstelle von Huawei MatePad T8 nehmen soll - ich weiß es nicht einmal. Ist das Samsung Galaxy Tab A 8.0.

Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn das Budget knapp ist, Sie aber ein Tablet benötigen

Diesen Sommer war Huawei auf dem Vormarsch und hat den Mobilfunkmarkt mit Tablets verschiedener Kaliber gesättigt. Hier haben Sie den günstigsten T8 und den preiswertesten T10 und sogar das leistungsstarke und hübsche Honor Pad V6. Über letzteres werde ich etwas später sprechen, aber heute werden wir über die ersten beiden sprechen.

Das Gerät namens T8 ist ideal für die Rolle eines elektronischen Lesegeräts, da seine Diagonale nur 8 Zoll beträgt und der Preis ab 8.000 Rubel liegt. Während T10s bereits als vollwertiges Tablet mit allen Konsequenzen genutzt werden kann. Der Preis für "Zehner" beträgt je nach Speichergröße ab 16.000 Rubel.

Vor dem Kauf rate ich dringend, auf die Speichermenge zu achten, da 2/16 GB für T8 eindeutig zu wenig sind. Ja, und wenn Sie sich für T10s entscheiden, ist es besser, 3/64 GB und nicht 2/32 GB zu verwenden. Der Preisunterschied beträgt nur 2.000 Rubel und die Benutzererfahrung wird völlig anders sein.

In diesem Artikel liegt das Hauptaugenmerk auf dem MatePad T10s: Hier ist ein hochwertiger Bildschirm, Sound mit Harman Kardon-Einstellungen und das Vorhandensein von EMUI 10.1. Beide sind mit einem Steckplatz für eine SIM-Karte ausgestattet.

Erscheinungsbild, Schaltflächen und andere Elemente

Stilistisch sind sich die Tafeln ähnlich. Beide bestehen aus Metall und Glas mit minimalen Kunststoffeinsätzen, die Ecken sind schräg und die Seitenkanten abgerundet. Aber im Allgemeinen, bevor Sie die typischsten Tablets auf Google Android 2010 - 2020 sind, das heißt, ohne auffällige Details.

Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet

benötigen

Abmessungen T10s – 240 x 159 x 7,85 mm, T8 – 121 x 199 x 8,55 mm. Diese Daten wurden von der offiziellen Website übernommen. Beachten Sie, dass der Hersteller es vorzieht, der folgenden "Batch-Linie" zu folgen: T10s ist ein Gerät für die Verwendung im Querformat und T8 für die vertikale Verwendung.

Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet benötigen Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet benötigen

Die Farbe der rückseitigen Metallabdeckung ist dieselbe: dunkelblau. Kunststoffeinsätze zur Signalübertragung in schwarz.

Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet

benötigen

Das Seltsamste sind die hervorstehenden Kameras. Entweder eine Hommage an die Mode, oder es war wirklich schwierig, die Module unter der Gehäuseabdeckung zu verstecken. Die Kanten der Linsen sind scharf, Staub und Schmutz sammeln sich ständig in ihrer Nähe an.

Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet

benötigen

Übrigens zur Verschmutzung. Beide Modelle haben eine oleophobe Beschichtung. Die Metallplatten sind etwas verschmutzt, aber das ist völlig unkritisch.

Das ältere Modell wiegt 450 Gramm, das jüngere Modell wiegt 310 Gramm. Ich denke, es versteht sich von selbst, dass der T8 leichter, komfortabler und besser zu bedienen ist. Allerdings ist das Display auch kleiner.

Beide Geräte haben Steckplätze für eine Nano-SIM-Karte. Darüber hinaus verfügt jedes über einen microSD-Steckplatz.

Mikrofone werden für Geräte bereitgestellt. In den „Specs“ des T10s steht zwar nur eines, dafür gibt es aber optisch zwei Mikrofone am Gehäuse – beide am oberen Rand. Aber das T8 hat wirklich das gleiche Mikrofon oben oder rechts, je nachdem, wie Sie das Tablet halten.

Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet benötigen Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet benötigen Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und brauche ein Tablet Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet benötigen t10s-t8/pic/foto-12.jpg Überprüfung Huawei MatePad T10s und T8 – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet benötigen matepad-t10s-t8/pic/foto-14.jpg" alt="Huawei MatePad T10s- und T8-Überprüfung – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet benötigen" width="1400" height="1000"/>

Es gibt Netzschalter, Lautstärkeregler, Frontkameras, 3,5-mm-Buchsen. Das ältere Modell hat zwei Lautsprecher, das jüngere einen. MicroUSB-Anschluss für T8, USB-C-Anschluss für T10s. Und Huawei MatePad T10s hat eine Anzeige, die für verschiedene Modi verantwortlich ist.

Die Montage des Geräts ist einfach.

Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet

benötigen

Anzeigen

Bei dem Tablet Huawei MatePad T10s haben wir es mit einer Bildschirmdiagonale von 10,1 Zoll zu tun. Ein klassisches relativ normales Display mit einem Seitenverhältnis von 16:10 (135 x 217 mm) und einer Auflösung von 1920 x 1200 Pixel (224 PPI). IPS-Matrix.

Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet benötigen Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet benötigen Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet benötigen t10s-t8/pic/foto-19.jpg

Aber das Huawei MatePad T8 ist etwas schlichter: genau 8 Zoll Diagonale bei einem Seitenverhältnis von 16:10 (107x172 mm) und einer Auflösung von 1280x800 Pixeln (188 PPI). Die Matrix ist immer noch IPS.

Mir gefallen all diese Zahlen nicht. Kommen wir zu den Impressionen von den Bildschirmen. Das jüngere Modell hat einen recht guten Bildschirm mit durchschnittlicher Helligkeit. Auf der Straße oder in der Sonne wird man blind. Betrachtungswinkel ohne Verzerrung. Auf Qualität wie beim Apple iPad sollte man sich aber nicht verlassen. Übrigens hat der T8 keinen Lichtsensor - du drehst an den Knöpfen wie in der guten alten Zeit.

Test Huawei MatePad T10s und T8 – wenn das Budget begrenzt ist, Sie aber ein Tablet benötigen

Niedrige Auflösung? Nun ja, aber im wirklichen Leben achtet man darauf als letztes, da das Gerät noch andere Probleme hat als den niedrigen PPI-Wert (Tipp - nur 2 GB RAM).

Überraschenderweise hat das ältere Modell Huawei MatePad T10s ungefähr das gleiche Display, nur die Diagonale ist größer. Gleiche Blickwinkel, gleiche Farbwiedergabe. Die Helligkeit ist um einiges höher als beim T8. Daher verhält sich der T10s-Bildschirm im Allgemeinen etwas besser im Licht und noch besser in Innenräumen.

Da hier IPS-Matrizen zum Einsatz kommen, gibt es kein PWM: bequem lesen, Videos schauen, dunkle Themes und niedrige Helligkeitswerte der Matrix-Hintergrundbeleuchtung nutzen ohne Folgen für die Augen. Es stimmt, wir sollten die Verschlechterung des Sehvermögens bei längerem Lesen von Informationen nicht vergessen. Aber das ist eine andere Geschichte.

Öffnungszeiten

Das ältere Modell ist mit einem 5100-mAh-Akku ausgestattet. Dieser Wert ist sogar für viele Smartphones typisch, und hier ist ein Tablet. Aber im T8 ist die Batterie an. 5100 mAh! Ich war auch überrascht: Ich habe die Informationen auf der offiziellen Website doppelt überprüft, in den Anwendungen klargestellt - überall der gleiche Wert.

Mobiltelefon-LCD-Bildschirm in Kenia Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet benötigen

Die Situation mit der Betriebszeit war jedoch äußerst merkwürdig: Das T10s-Video spielt ungefähr 12 Stunden und das T8 - nicht mehr als 8 Stunden. Bei Spielen ist der Unterschied noch deutlicher: T10s zeigt etwas mehr als 5 Stunden Bildschirmleuchten bei maximaler Helligkeit, während T8 kaum 3 Stunden erreicht.

Ich habe mir übrigens parallel das Honor Pad V6 angesehen: Es dauerte etwa 3,5 Stunden in Spielen, was für diese Art von Tablet auch etwas „gruselig“ ist.

Im Allgemeinen funktionierten T10s für mich etwa einen Tag lang mit 5–6 Stunden Bildschirmleuchten bei automatischer Helligkeit, und T8 gab etwa 4,5–5 Stunden aus. Und das ohne den Einsatz von SIM-Karten. Mit ihnen stieg der Energieverbrauch um etwa 30 %.

Das Huawei MatePad T8 wird mit einem 1-A-Netzteil geliefert. Es lädt den Akku unbegrenzt auf, also habe ich ihn an 2A-Adapter angeschlossen. Ungefähr das gleiche Netzteil wie im T10s-Kit, also 10 W.

Netzwerken

Wie Sie bereits verstanden haben, sind diese Modelle mit Steckplätzen für SIM-Karten ausgestattet. Trotz unterschiedlicher Chips sehen Geräte LTE mit folgenden Bändern: 1/3/5/7/8/18/19/20/26/28. Es scheint mir, dass das Interesse an der Unterstützung von LTE-Frequenzen für Tablets im Jahr 2020 eine mittelmäßige Beschäftigung ist. Und was, werden Sie Ihre Meinung über die Einnahme ändern, wenn Sie keine der Frequenzen finden? Pfft, man könnte meinen, man hätte eine große Auswahl :)

Beide Gadgets funktionieren problemlos mit Wi-Fi n und unterstützen Bluetooth 5.0, was sehr gut ist. Beide sehen GPS, GLONASS und sogar BeiDou. Navigationsqualität plus oder minus ist gleich gut. Daher kann T8 Taxifahrern oder Personen empfohlen werden, die eine genaue Positionsbestimmung benötigen.

Kameras

Kameras in Android-Tablets waren noch nie besonders nützlich oder wichtig. Deshalb in diesem Abschnitt über sie - kurz und bündig.

Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet benötigen

Huawei T10s und T8 haben 5 MP Hauptmodule, 2 MP Frontmodule.

Ich werde das nicht im Detail kommentieren: Sie schießen schlecht. Wenn es tagsüber noch möglich ist, das gewünschte Objekt zu erfassen, müssen Sie am Abend über „Seife“ nachdenken. Videoaufnahmen nützen auch nichts, aber die Algorithmen der T10s kommen etwas besser mit dem Bild zurecht: Der Dynamikumfang ist größer, der digitale Zoom besser.

Die Frontkamera ist beim T10s aufgrund des geringeren Kontrasts etwas besser.

T10s-Kamera

Huawei MatePad im Test T10s und T8 – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet benötigen t10s-t8/photo/camerat10/low/camerat10-2.jpg“ alt= Huawei MatePad T10s und T8 Review – Wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet benötigen Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet benötigen Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben, aber ein Tablet benötigen Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein tablet Huawei MatePad Review T10s und T8 – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet t10s-t8/photo/camerat10/low/camerat10-8.jpg

benötigen

T8-Kamera

Huawei MatePad Test T10s und T8 – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet benötigen t10s-t8/photo/camerat8/low/camerat8-2.jpg“ alt= Huawei MatePad T10s und T8 im Test – Wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet benötigen Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet benötigen Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet benötigen Huawei MatePad T10s Review und T8 – wenn Sie ein knappes Budget haben und ein Tablet brauchen Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet benötigen Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben, aber ein Tablet benötigen

Speicher, Chipsatz und Leistung

Ich habe sogar Angst, die Geschwindigkeit des Gedächtnisses zu messen, weil ich das Gefühl habe, dass die Zahlen schrecklich sein werden. Der T8 zeigt im RAM-Test 3600 MB/s, während der T10s 6100 MB/s hat. All dies deutet darauf hin, dass Sie über ein Extra-Budget und Budget-Gadgets verfügen.

In meinem Fall waren beide Tablets mit 32 GB internem Speicher ausgestattet. Die Speichergeschwindigkeit in T10s und T8 beträgt ungefähr 250/100 MB/s.

Das ältere Modell verfügt über einen HiSilicon Kirin 710-Chipsatz und das jüngere über Ihren bevorzugten MediaTek MT8768. Das Huawei MatePad T10s hat den Antutu-Test nicht bestanden, aber das MatePad T8 hat ihn mit einem Anti-Rekord-Score von 91.000 Punkten abgeschlossen.

Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet benötigen

Kurz gesagt, die Geräte sind langsam, viskos, viskos. Anders kann man es nicht beschreiben. Es scheint etwas zu verdauen, aber sehr langsam. Ich habe einmal aus Versehen Huawei T10s statt Honor Pad V6 mitgenommen (war morgens unterwegs, habe nicht auf Details geachtet). Aber ich habe es erst erfahren, als ich angefangen habe, es zu benutzen. Nur Himmel und Erde in Bezug auf die Reaktionsgeschwindigkeit. Die T10s- und T8-Geräte sind zum Ansehen von Videos, zum Lesen von Informationen und zum Ausführen einfacher Spiele konzipiert. Aber wisse, dass all dies in Zeitlupe geschehen wird. Mich persönlich irritieren diese Dinger immer wieder. Andererseits löst der Preis leider alle Probleme.

Test Huawei MatePad T10s und T8 – wenn das Budget begrenzt ist, Sie aber ein Tablet benötigen

Vergessen Sie übrigens nicht, dass beide Huawei MatePads nicht mit Google-Diensten funktionieren. Für Tablets ist dies wahrscheinlich nicht besonders relevant, aber wenn Sie spielen möchten, müssen Sie sich an die Fähigkeiten erinnern, APK-Dateien zu installieren, die Sie wahrscheinlich vor 10 Jahren von einigen Highscreens gequält bekommen haben.

Test Huawei MatePad T10s und T8 – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet benötigen =

Musikalische Features

Der T8 hat einen Lautsprecher und der Klang ist extrem einfach: kein Bass, keine Höhen. Die Lautstärke ist niedrig.

Das Huawei MatePad T10s Tablet hat zwei Lautsprecher, und hier ist alles sehr seriös:

"Surround-Sound mit hoher Amplitude, Harman Kardon-Einstellungen."

Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet

benötigen

In der Realität geben die T10s-Lautsprecher Melodien sauber und schön wieder, der Klang ist wirklich voluminös. Die Lautstärke ist deutlich höher als beim T8. Ich denke, das ist das nette Hauptmerkmal des T10s-Modells - Filme ansehen, Musik hören, Spiele mit Stereoton spielen.

Schlussfolgerung

Ich bin sicher, dass Sie zwei Hauptfragen haben werden: für wen und wofür? Eigentlich ist alles ganz einfach. Das Huawei MatePad T8 Tablet wird von denen gekauft, die Tastentelefone oder alte Smartphones mit kleinen Displaydiagonalen verwenden, und das „Tablet“ ist nützlich zum Lesen von E-Books oder zum Navigieren.

Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet

benötigen

Das Gadget Huawei MatePad T10s wird für diejenigen interessant sein, die ein günstiges Bettgerät für Video, Musik und einfache Spiele für angemessenes Geld haben möchten. Ich kam aus dem Büro nach Hause, aß einen Snack, legte mich auf meine Lieblingsseite des Sofas, holte T10 heraus - und las die neuesten Nachrichten über die Situation in Weißrussland, über die Kämpfe zwischen Armenien und Aserbaidschan, über Kundgebungen in Kirgisistan , oder sehen Sie sich auf YouTube ein Interview mit Navalny Dudyu an, einem Überlebenden von Novichok, oder spielen Sie PUBG mit minimalen Einstellungen und hören Sie sich „Morgenshtern/Timati – El Problema“ an.

Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ein Tablet

benötigen

Die wichtigste Empfehlung ist, beim Kauf von Tablets nicht am Speicher zu sparen!

Unter 20.000 Rubel ist es am besten, Lenovo Tab M10 Plus zu kaufen. Hier haben Sie Helio P22T und 4 GB RAM und 64 GB internen Speicher und Google-Dienste. Es gibt mehrere andere Optionen, aber sie sind alle sehr seltsam, wie z. B. Android 8, Snapdragon 450-Prozessor und so weiter. Und was ich anstelle von Huawei MatePad T8 nehmen soll - ich weiß es nicht einmal. Ist das Samsung Galaxy Tab A 8.0.

Huawei MatePad T10s und T8 im Test – wenn das Budget knapp ist, Sie aber ein Tablet benötigen

Diesen Sommer war Huawei auf einem guten Weg, sodass es den Mobilfunkmarkt mit Tablets verschiedener Kaliber sättigte. Hier haben Sie den günstigsten T8 und den preiswertesten T10 und sogar das leistungsstarke und hübsche Honor Pad V6. Über letzteres werde ich etwas später sprechen, aber heute werden wir über die ersten beiden sprechen.

Das Gerät namens T8 ist ideal für die Rolle eines elektronischen Lesegeräts, da seine Diagonale nur 8 Zoll beträgt und der Preis ab 8.000 Rubel liegt. Während T10s bereits als vollwertiges Tablet mit allen Konsequenzen genutzt werden kann. Der Preis für "Zehner" beträgt je nach Speichergröße ab 16.000 Rubel.

Vor dem Kauf rate ich dringend, auf die Speichermenge zu achten, da 2/16 GB für T8 eindeutig zu wenig sind. Ja, und wenn Sie sich für T10s entscheiden, ist es besser, 3/64 GB und nicht 2/32 GB zu verwenden. Der Preisunterschied beträgt nur 2.000 Rubel und die Benutzererfahrung wird völlig anders sein.

In diesem Artikel liegt das Hauptaugenmerk auf dem MatePad T10s: Hier ist ein hochwertiger Bildschirm, Sound mit Harman Kardon-Einstellungen und das Vorhandensein von EMUI 10.1. Beide sind mit einem Steckplatz für eine SIM-Karte ausgestattet.

Erscheinungsbild, Schaltflächen und andere Elemente

Stilistisch sind sich die Tafeln ähnlich. Beide bestehen aus Metall und Glas mit minimalen Kunststoffeinsätzen, die Ecken sind schräg und die Seitenkanten abgerundet. Aber im Allgemeinen, bevor Sie die typischsten Tablets auf Google Android 2010 - 2020 sind, das heißt, ohne auffällige Details.

Abmessungen T10s – 240 x 159 x 7,85 mm, T8 – 121 x 199 x 8,55 mm. Diese Daten wurden von der offiziellen Website übernommen. Beachten Sie, dass der Hersteller es vorzieht, der folgenden "Batch-Linie" zu folgen: T10s ist ein Gerät für die Verwendung im Querformat und T8 für die vertikale Verwendung.

Die Farbe der rückseitigen Metallabdeckung ist dieselbe: dunkelblau. Kunststoffeinsätze zur Signalübertragung in schwarz.

Das Seltsamste sind die hervorstehenden Kameras. Entweder eine Hommage an die Mode, oder es war wirklich schwierig, die Module unter der Gehäuseabdeckung zu verstecken. Die Kanten der Linsen sind scharf, Staub und Schmutz sammeln sich ständig in ihrer Nähe an.

Übrigens zur Verschmutzung. Beide Modelle haben eine oleophobe Beschichtung. Die Metallplatten sind etwas verschmutzt, aber das ist völlig unkritisch.

Das ältere Modell wiegt 450 Gramm, das jüngere Modell wiegt 310 Gramm. Ich denke, es versteht sich von selbst, dass der T8 leichter, komfortabler und besser zu bedienen ist. Allerdings ist das Display auch kleiner.

Beide Geräte haben Steckplätze für eine Nano-SIM-Karte. Darüber hinaus verfügt jedes über einen microSD-Steckplatz.

Mikrofone werden für Geräte bereitgestellt. In den „Specs“ des T10s steht zwar nur eines, dafür gibt es aber optisch zwei Mikrofone am Gehäuse – beide am oberen Rand. Aber das T8 hat wirklich das gleiche Mikrofon oben oder rechts, je nachdem, wie Sie das Tablet halten.

Es gibt Netzschalter, Lautstärkeregler, Frontkameras, 3,5-mm-Buchsen. Das ältere Modell hat zwei Lautsprecher, das jüngere einen. MicroUSB-Anschluss für T8, USB-C-Anschluss für T10s. Und Huawei MatePad T10s hat eine Anzeige, die für verschiedene Modi verantwortlich ist.

Die Montage des Geräts ist einfach.

Anzeigen

Bei dem Tablet Huawei MatePad T10s haben wir es mit einer Bildschirmdiagonale von 10,1 Zoll zu tun. Ein klassisches relativ normales Display mit einem Seitenverhältnis von 16:10 (135 x 217 mm) und einer Auflösung von 1920 x 1200 Pixel (224 PPI). IPS-Matrix.

Aber das Huawei MatePad T8 ist etwas schlichter: genau 8 Zoll Diagonale bei einem Seitenverhältnis von 16:10 (107x172 mm) und einer Auflösung von 1280x800 Pixeln (188 PPI). Die Matrix ist immer noch IPS.

Mir gefallen all diese Zahlen nicht. Kommen wir zu den Impressionen von den Bildschirmen. Das jüngere Modell hat einen recht guten Bildschirm mit durchschnittlicher Helligkeit. Auf der Straße oder in der Sonne wird man blind. Betrachtungswinkel ohne Verzerrung. Auf Qualität wie beim Apple iPad sollte man sich aber nicht verlassen. Übrigens hat der T8 keinen Lichtsensor - du drehst an den Knöpfen wie in der guten alten Zeit.

Niedrige Auflösung? Nun ja, aber im wirklichen Leben achtet man darauf als letztes, da das Gerät noch andere Probleme hat als den niedrigen PPI-Wert (Tipp - nur 2 GB RAM).

Überraschenderweise hat das ältere Modell Huawei MatePad T10s ungefähr das gleiche Display, nur die Diagonale ist größer. Gleiche Blickwinkel, gleiche Farbwiedergabe. Die Helligkeit ist um einiges höher als beim T8. Daher verhält sich der T10s-Bildschirm im Allgemeinen etwas besser im Licht und noch besser in Innenräumen.

Da hier IPS-Matrizen zum Einsatz kommen, gibt es kein PWM: bequem lesen, Videos schauen, dunkle Themes und niedrige Helligkeitswerte der Matrix-Hintergrundbeleuchtung nutzen ohne Folgen für die Augen. Es stimmt, wir sollten die Verschlechterung des Sehvermögens bei längerem Lesen von Informationen nicht vergessen. Aber das ist eine andere Geschichte.

Öffnungszeiten

Das ältere Modell ist mit einem 5100-mAh-Akku ausgestattet. Dieser Wert ist sogar für viele Smartphones typisch, und hier ist ein Tablet. Aber im T8 ist die Batterie an. 5100 mAh! Ich war auch überrascht: Ich habe die Informationen auf der offiziellen Website doppelt überprüft, in den Anwendungen klargestellt - überall der gleiche Wert.

Mobiltelefon-LCD-Bildschirm in Kenia

Mobiltelefon-LCD-Bildschirm in Kenia Handy-LCD-Bildschirm in Kenia

Die Situation mit der Betriebszeit war jedoch äußerst merkwürdig: Das T10s-Video spielt ungefähr 12 Stunden und das T8 - nicht mehr als 8 Stunden. Bei Spielen ist der Unterschied noch deutlicher: T10s zeigt etwas mehr als 5 Stunden Bildschirmleuchten bei maximaler Helligkeit, während T8 kaum 3 Stunden erreicht.

Ich habe mir übrigens parallel das Honor Pad V6 angesehen: Es dauerte etwa 3,5 Stunden in Spielen, was für diese Art von Tablet auch etwas „gruselig“ ist.

Im Allgemeinen funktionierten T10s für mich etwa einen Tag lang mit 5–6 Stunden Bildschirmleuchten bei automatischer Helligkeit, und T8 gab etwa 4,5–5 Stunden aus. Und das ohne den Einsatz von SIM-Karten. Mit ihnen stieg der Energieverbrauch um etwa 30 %.

Das Huawei MatePad T8 wird mit einem 1-A-Netzteil geliefert. Es lädt den Akku unbegrenzt auf, also habe ich ihn an 2A-Adapter angeschlossen. Ungefähr das gleiche Netzteil wie im T10s-Kit, also 10 W.

Netzwerken

Wie Sie bereits verstanden haben, sind diese Modelle mit Steckplätzen für SIM-Karten ausgestattet. Trotz unterschiedlicher Chips sehen Geräte LTE mit folgenden Bändern: 1/3/5/7/8/18/19/20/26/28. Es scheint mir, dass das Interesse an der Unterstützung von LTE-Frequenzen für Tablets im Jahr 2020 eine mittelmäßige Beschäftigung ist. Und was, werden Sie Ihre Meinung über die Einnahme ändern, wenn Sie keine der Frequenzen finden? Pfft, man könnte meinen, man hätte eine große Auswahl :)

Beide Gadgets funktionieren problemlos mit Wi-Fi n und unterstützen Bluetooth 5.0, was sehr gut ist. Beide sehen GPS, GLONASS und sogar BeiDou. Navigationsqualität plus oder minus ist gleich gut. Daher kann T8 Taxifahrern oder Personen empfohlen werden, die eine genaue Positionsbestimmung benötigen.

Kameras

Kameras in Android-Tablets waren noch nie besonders nützlich oder wichtig. Deshalb in diesem Abschnitt über sie - kurz und bündig.

Huawei T10s und T8 haben 5 MP Hauptmodule, 2 MP Frontmodule.

Ich werde das nicht im Detail kommentieren: Sie schießen schlecht. Wenn Sie tagsüber noch das gewünschte Objekt erfassen können, müssen Sie am Abend die „Seife“ in Betracht ziehen. Videoaufnahmen nützen auch nichts, aber die Algorithmen der T10s kommen etwas besser mit dem Bild zurecht: Der Dynamikumfang ist größer, der digitale Zoom besser.

Die Frontkamera ist beim T10s aufgrund des geringeren Kontrasts etwas besser.

T10s-Kamera

T8-Kamera

Speicher, Chipsatz und Leistung

Ich habe sogar Angst, die Geschwindigkeit des Gedächtnisses zu messen, weil ich das Gefühl habe, dass die Zahlen schrecklich sein werden. Der T8 zeigt im RAM-Test 3600 MB/s, während der T10s 6100 MB/s hat. All dies deutet darauf hin, dass Sie über ein Extra-Budget und Budget-Gadgets verfügen.

In meinem Fall waren beide Tablets mit 32 GB internem Speicher ausgestattet. Die Speichergeschwindigkeit in T10s und T8 beträgt ungefähr 250/100 MB/s.

Das ältere Modell verfügt über einen HiSilicon Kirin 710-Chipsatz und das jüngere über Ihren bevorzugten MediaTek MT8768. Das Huawei MatePad T10s hat den Antutu-Test nicht bestanden, aber das MatePad T8 hat ihn mit einem Anti-Rekord-Score von 91.000 Punkten abgeschlossen.

Kurz gesagt, die Geräte sind langsam, viskos, viskos. Anders kann man es nicht beschreiben. Es scheint etwas zu verdauen, aber sehr langsam. Ich habe einmal aus Versehen Huawei T10s statt Honor Pad V6 mitgenommen (war morgens unterwegs, habe nicht auf Details geachtet). Aber ich habe es erst erfahren, als ich angefangen habe, es zu benutzen. Nur Himmel und Erde in Bezug auf die Reaktionsgeschwindigkeit. Die T10s- und T8-Geräte sind zum Ansehen von Videos, zum Lesen von Informationen und zum Ausführen einfacher Spiele konzipiert. Aber wisse, dass all dies in Zeitlupe geschehen wird. Mich persönlich irritieren diese Dinger immer wieder. Andererseits löst der Preis leider alle Probleme.

Vergessen Sie übrigens nicht, dass beide Huawei MatePads nicht mit Google-Diensten funktionieren. Für Tablets ist dies wahrscheinlich nicht besonders relevant, aber wenn Sie spielen möchten, müssen Sie sich an die Fähigkeiten erinnern, APK-Dateien zu installieren, die Sie wahrscheinlich vor 10 Jahren von einigen Highscreens gequält bekommen haben.

Musikalische Features

Der T8 hat einen Lautsprecher und der Klang ist extrem einfach: kein Bass, keine Höhen. Die Lautstärke ist niedrig.

Das Huawei MatePad T10s Tablet hat zwei Lautsprecher, und hier ist alles sehr seriös:

"Surround-Sound mit hoher Amplitude, Harman Kardon-Einstellungen."

In der Realität geben die T10s-Lautsprecher Melodien sauber und schön wieder, der Klang ist wirklich voluminös. Die Lautstärke ist deutlich höher als beim T8. Ich denke, das ist das nette Hauptmerkmal des T10s-Modells - Filme ansehen, Musik hören, Spiele mit Stereoton spielen.

Schlussfolgerung

Ich bin sicher, dass Sie zwei Hauptfragen haben werden: für wen und wofür? Eigentlich ist alles ganz einfach. Das Huawei MatePad T8 Tablet wird von denen gekauft, die Tastentelefone oder alte Smartphones mit kleinen Displaydiagonalen verwenden, und das „Tablet“ ist nützlich zum Lesen von E-Books oder zum Navigieren.

Das Gadget Huawei MatePad T10s wird für diejenigen interessant sein, die ein günstiges Bettgerät für Video, Musik und einfache Spiele für angemessenes Geld haben möchten. Ich kam aus dem Büro nach Hause, aß einen Snack, legte mich auf meine Lieblingsseite des Sofas, holte T10 heraus - und las die neuesten Nachrichten über die Situation in Weißrussland, über die Kämpfe zwischen Armenien und Aserbaidschan, über Kundgebungen in Kirgisistan , oder sehen Sie sich auf YouTube ein Interview mit Navalny Dudyu an, einem Überlebenden von Novichok, oder spielen Sie PUBG mit minimalen Einstellungen und hören Sie sich „Morgenshtern/Timati – El Problema“ an.

Die wichtigste Empfehlung ist, beim Kauf von Tablets nicht am Speicher zu sparen!

Unter 20.000 Rubel ist es am besten, Lenovo Tab M10 Plus zu kaufen. Hier haben Sie Helio P22T und 4 GB RAM und 64 GB internen Speicher und Google-Dienste. Es gibt mehrere andere Optionen, aber sie sind alle sehr seltsam, wie z. B. Android 8, Snapdragon 450-Prozessor und so weiter. Und was ich anstelle von Huawei MatePad T8 nehmen soll - ich weiß es nicht einmal. Ist das Samsung Galaxy Tab A 8.0.