Bluetrek Levis Bluetooth-Headset im Test

Wie Sie alle sehr gut wissen, gibt es ein solches Levi`s-Telefon. Ich hatte die Gelegenheit, es in meinen Händen zu drehen: Im Allgemeinen nur ein Telefon, glänzend, hergestellt von Fly, na ja, das ist alles. Wahrscheinlich wird es sogar in Markenboutiquen verkauft, vielleicht kauft es sogar jemand, vielleicht gefällt es sogar jemandem. Ich weiß nicht, ich habe eine negative Einstellung zu solchen Dingen: Es gibt zum Beispiel Klamotten von Prada, was hat das Telefon damit zu tun? Dasselbe gilt für Armani und andere Marken. Lassen Sie es für jede Marke besser sein, etwas Eigenes gut zu machen. Nehmen Sie zumindest das heutige kleine Ding, während ich es benutzte, schwirrte mir ständig der Name eines Fisches im Kopf, der an größeren Brüdern haftet und mit ihnen hin und her schwimmt. Wie heißt es, erinnerst du dich?

Design, Konstruktion

Da ist dieses kleine Ding namens Bluetrek Mini, ein kleines, generisches Headset, das meiner Meinung nach eines der besten Dinge ist, die das Unternehmen in den letzten Jahren gemacht hat. Und der ganze Trick ist, dass es ordentlich, klein, über den Link akzeptabel war - eine ziemlich würdige Sache. Im Grunde ist Levi`s immer noch der gute alte Mini, so viel bedeutet ein gutes Basisprodukt, denn es gibt Sugar (dasselbe, aber mit einem neuen Design) und Mini-Clip (die Haupteinheit mit einem Ohrhörer, für diejenigen wer nicht gerne ein Headset am Ohr trägt), hier ist jetzt die "Jeans".Das Design hat sich wenig geändert, das Gerät zur drahtlosen Kommunikation hat sich in eine Art Perlen verwandelt, diese Idee wird durch eine kräftige Kette im Bausatz bestätigt, gepaart mit einer kräftigen Platte, in die Sie das Gerät einsetzen. Außerdem, wenn der Halter und die Kette aus Metall sind, dann hat seine Katze im Headset geweint, die Frontplatte (auch bekannt als der Knopf) besteht daraus, Liebes, aber das Design an den Seiten ist aus Kunststoff mit Chrombeschichtung. Gebrauchtes samtiges Plastik, haptisch ist es mehr oder weniger nichts. Sehr "zufrieden" mit solchen Elementen wie extrudierten Bolzen, die sich bei allem Wunsch nicht drehen lassen. Eine Hommage an das Design des Telefons - das ist es, als wäre es unmöglich, seinen Verstand zu verbreiten und sich etwas Eigenes einfallen zu lassen. Die Verpackung ist natürlich cool und trägt den Aufdruck des Markendesigns, aber was ist die Verpackung, wenn das Produkt selbst so brillant ist? Ich weiß nicht, vielleicht mögen Teenager das Design, aber Erwachsene werden damit wahrscheinlich nicht zufrieden sein. Selbst wenn das Gerät über ein Markennetzwerk verkauft wird (wir sprechen von Levi`s-Kleidung), wie viele Fans wird es geben? Kaum.

Das Gerät wiegt etwa zehn Gramm, man spürt es nicht am Ohr. Die Montage ist gut, trotz gezogener Bolzen gibt es kein Knirschen, Spiel und andere Probleme.

Tragestil

Hier ist alles bequem, Sie können es mit oder ohne Stirnband tragen, das Set enthält zwei Lautsprecheraufsätze und zwei Stirnbänder, Sie können ein Set selbst auswählen. Es ist klar, dass der Kette eine besondere Rolle zukommt, es versteht sich, dass Sie sie um den Hals tragen, das Headset für ein Gespräch herausziehen und es dann wieder aufsetzen. Es sieht wild aus, Sie müssen entweder ein Rapper oder jemand anderes sein, um ein solches Ornament in aller Öffentlichkeit zu tragen. Im Allgemeinen eine Art Kür, Preise wo immer möglich und so weiter. Tattoo auf dem Hinterkopf, ja.

Verwaltung

Wie gesagt, die gesamte Frontplatte ist im Wesentlichen eine große Taste, sie lässt sich gut drücken, damit gibt es keine Probleme. Am Ende befindet sich eine Lautstärkewippe, die Kontrollleuchte ist in einem Schlitz an prominenter Stelle versteckt, sie leuchtet rot oder blau, je nachdem, was man mit dem Headset macht. Übrigens irgendwie nicht durchdacht - wenn du eine Taste drückst, schließt dein Finger genau diesen Schlitz, du musst dich anpassen, was nicht gut ist. Die Handhabung als Ganzes ist einfach, wie bei einem Kalaschnikow-Sturmgewehr, man kann sich in einer Sekunde daran gewöhnen. Der Kopplungsprozess ist Standard: Sie halten die Multifunktionstaste gedrückt, bis Sie ein Ergebnis erhalten, das Passwort ist Standard, "0000".

Mahlzeiten, Arbeitszeiten

Der Hersteller behauptet, dass das Headset etwa sieben Stunden im Gesprächsmodus arbeiten kann, im Standby-Modus sind es 240 Stunden, die angegebenen Zahlen sind nicht schlecht. In der Praxis haben wir es geschafft, irgendwo um die fünf Stunden Sprechzeit zu erreichen, Sie haben genug davon für drei oder vier Tage mit einer Stunde Gesprächen pro Tag mit einer Abschaltung für die Nacht (irgendwo habe ich es geschafft). Der Ladeanschluss ist eine Variation des microUSB-Themas, der Kauf eines solchen Auto- oder normalen Netzladegeräts ist ein echtes Problem, also gehen Sie nicht kaputt oder verlieren Sie es.

Telefonverbindung, Tonqualität

Das Headset wurde zusammen mit dem Nokia N82 getestet, die Kopplung ist extrem schnell, obwohl das veraltete Bluetooth 1.2-Profil verwendet wird. Interessant ist, dass ich hier fast zum ersten Mal darauf gestoßen bin, dass die auf dem Gerät installierte Anrufmelodie nicht in das Headset gelangt, was der Grund dafür ist - es ist überhaupt nicht klar, ich habe es mit dem N81 versucht - die selbe Geschichte. Ansonsten nichts Erstaunliches - durchschnittliche Sprachqualität, sowohl für Sie als auch von Ihnen, ein Problem beim Sprechen in lauten Umgebungen, manchmal https:// cars45.com .gh/k1JyBs2B8ccHHGzIjL0aGiNE Echos werden durchgeschnitten usw. usw. Die Kommunikation ist bei Entfernungen von bis zu vier Metern recht zuverlässig, dann beginnen Ausfälle und andere Probleme. Alle Hauptfunktionen funktionieren einwandfrei, wie das Wählen der letzten Nummer, das Aktivieren der Sprachwahl, und sonst nichts, weil das Produkt modisch ist. Haha.

Schlussfolgerungen

Das Gerät ist bereits in den Läden des Landes erhältlich, der Durchschnittspreis beträgt etwa zweitausendfünfhundert Rubel. Für dieses Geld bekommt man Markenperlen von Levi`s, die im Großen und Ganzen nichts Interessantes darstellen, also überhaupt nicht. Wenn Sie das Glück hatten, ein Fly-Telefon zu bekommen, das genauso glänzend ist und in Zusammenarbeit mit derselben Marke hergestellt wurde, haben Sie jetzt eine vollständige Auswahl an Cowboy-Kleidung. Aber wenn dies nicht der Fall ist, dann macht es keinen Sinn zu kaufen. Gut möglich, dass Bluetrek Levi`s in Europa oder den USA erfolgreich sein wird, aber hierzulande werden die meisten Gadget-Freaks dieses Geld lieber für irgendein Stereo-Headset ausgeben oder sich eine Speicherkarte oder eine neue „Maus“ dafür kaufen schickes Notebook. Aber die Symbiose aus Headset und Jeans mit lackierten Bolzen werden sie sicher nicht bezahlen.

Bluetrek Levis Bluetooth-Headset im Test

Wie Sie alle sehr gut wissen, gibt es ein solches Levi`s-Telefon. Ich hatte die Gelegenheit, es in meinen Händen zu drehen: Im Allgemeinen nur ein Telefon, glänzend, hergestellt von Fly, na ja, das ist alles. Wahrscheinlich wird es sogar in Markenboutiquen verkauft, vielleicht kauft es sogar jemand, vielleicht gefällt es sogar jemandem. Ich weiß nicht, ich habe eine negative Einstellung zu solchen Dingen: Es gibt zum Beispiel Klamotten von Prada, was hat das Telefon damit zu tun? Dasselbe gilt für Armani und andere Marken. Lassen Sie es für jede Marke besser sein, etwas Eigenes gut zu machen. Nehmen Sie zumindest das heutige kleine Ding, während ich es benutzte, schwirrte mir ständig der Name eines Fisches im Kopf, der an größeren Brüdern haftet und mit ihnen hin und her schwimmt. Wie heißt es, erinnerst du dich?

Design, Konstruktion

Da ist dieses kleine Ding namens Bluetrek Mini, ein kleines, generisches Headset, das meiner Meinung nach eines der besten Dinge ist, die das Unternehmen in den letzten Jahren gemacht hat. Und der ganze Trick ist, dass es ordentlich, klein, über den Link akzeptabel war - eine ziemlich würdige Sache. Im Grunde ist Levi`s immer noch der gute alte Mini, so viel bedeutet ein gutes Basisprodukt, denn es gibt Sugar (dasselbe, aber mit einem neuen Design) und Mini-Clip (die Haupteinheit mit einem Ohrhörer, für diejenigen wer nicht gerne ein Headset am Ohr trägt), hier ist jetzt die "Jeans". Das Design hat sich wenig geändert, das Gerät zur drahtlosen Kommunikation hat sich in eine Art Perlen verwandelt, diese Idee wird durch eine kräftige Kette im Bausatz bestätigt, gepaart mit einer kräftigen Platte, in die Sie das Gerät einsetzen. Außerdem, wenn der Halter und die Kette aus Metall sind, dann hat seine Katze im Headset geweint, die Frontplatte (auch bekannt als der Knopf) besteht daraus, Liebes, aber das Design an den Seiten ist aus Kunststoff mit Chrombeschichtung. Gebrauchtes samtiges Plastik, haptisch ist es mehr oder weniger nichts. Sehr "zufrieden" mit solchen Elementen wie extrudierten Bolzen, die sich bei allem Wunsch nicht drehen lassen. Eine Hommage an das Design des Telefons - das ist es, als wäre es unmöglich, seinen Verstand zu verbreiten und sich etwas Eigenes einfallen zu lassen. Die Verpackung ist natürlich cool und trägt den Aufdruck des Markendesigns, aber was ist die Verpackung, wenn das Produkt selbst so brillant ist? Ich weiß nicht, vielleicht mögen Teenager das Design, aber Erwachsene werden damit wahrscheinlich nicht zufrieden sein. Selbst wenn das Gerät über ein Markennetzwerk verkauft wird (wir sprechen von Levi`s-Kleidung), wie viele Fans wird es geben? Kaum.

Das Gerät wiegt etwa zehn Gramm, man spürt es nicht am Ohr. Die Montage ist gut, trotz gezogener Bolzen gibt es kein Knirschen, Spiel und andere Probleme.

Tragestil

Hier ist alles bequem, Sie können es mit oder ohne Stirnband tragen, das Set enthält zwei Lautsprecheraufsätze und zwei Stirnbänder, Sie können ein Set selbst auswählen. Es ist klar, dass der Kette eine besondere Rolle zukommt, es versteht sich, dass Sie sie um den Hals tragen, das Headset für ein Gespräch herausziehen und es dann wieder aufsetzen. Es sieht wild aus, Sie müssen entweder ein Rapper oder jemand anderes sein, um ein solches Ornament in aller Öffentlichkeit zu tragen. Im Allgemeinen eine Art Kür, Preise wo immer möglich und so weiter. Tattoo auf dem Hinterkopf, ja.

Verwaltung

Wie gesagt, die gesamte Frontplatte ist im Wesentlichen eine große Taste, sie lässt sich gut drücken, damit gibt es keine Probleme. Am Ende befindet sich eine Lautstärkewippe, die Kontrollleuchte ist in einem Schlitz an prominenter Stelle versteckt, sie leuchtet rot oder blau, je nachdem, was man mit dem Headset macht. Übrigens irgendwie nicht durchdacht - wenn man eine Taste drückt, schließt der Finger genau diesen Schlitz, man muss sich anpassen, was nicht gut ist. Die Handhabung als Ganzes ist einfach, wie bei einem Kalaschnikow-Sturmgewehr, man kann sich in einer Sekunde daran gewöhnen. Der Kopplungsprozess ist Standard: Sie halten die Multifunktionstaste gedrückt, bis Sie ein Ergebnis erhalten, das Passwort ist Standard, "0000".

Mahlzeiten, Arbeitszeiten

Der Hersteller behauptet, dass das Headset etwa sieben Stunden im Gesprächsmodus arbeiten kann, im Standby-Modus sind es 240 Stunden, die angegebenen Zahlen sind nicht schlecht. In der Praxis haben wir es geschafft, irgendwo um die fünf Stunden Sprechzeit zu erreichen, das reicht für drei bis vier Tage mit einer Stunde Gesprächen pro Tag mit einer Abschaltung für die Nacht (ich habe es irgendwo gemacht). Der Ladeanschluss ist eine Variation des microUSB-Themas, der Kauf eines solchen Auto- oder normalen Netzladegeräts ist ein echtes Problem, also gehen Sie nicht kaputt oder verlieren Sie es.

Telefonverbindung, Tonqualität

Das Headset wurde zusammen mit dem Nokia N82 getestet, die Kopplung ist extrem schnell, obwohl das veraltete Bluetooth 1.2-Profil verwendet wird. Interessant ist, dass ich hier fast zum ersten Mal darauf gestoßen bin, dass die auf dem Gerät installierte Anrufmelodie nicht in das Headset gelangt, was der Grund dafür ist - es ist überhaupt nicht klar, ich habe es mit dem N81 versucht - die selbe Geschichte. Ansonsten nichts Erstaunliches - durchschnittliche Sprachqualität, sowohl für Sie als auch von Ihnen, ein Problem beim Sprechen in lauten Umgebungen, manchmal https:// cars45.com .gh/k1JyBs2B8ccHHGzIjL0aGiNE Echos werden durchgeschnitten usw. usw. Die Kommunikation ist bei Entfernungen von bis zu vier Metern recht zuverlässig, dann beginnen Ausfälle und andere Probleme. Alle Hauptfunktionen funktionieren einwandfrei, wie das Wählen der letzten Nummer, das Aktivieren der Sprachwahl, und sonst nichts, weil das Produkt modisch ist. Haha.

Schlussfolgerungen

Das Gerät ist bereits in den Läden des Landes erhältlich, der Durchschnittspreis beträgt etwa zweitausendfünfhundert Rubel. Für dieses Geld bekommt man Markenperlen von Levi`s, die im Großen und Ganzen nichts Interessantes darstellen, also überhaupt nicht. Wenn Sie das Glück hatten, ein Fly-Telefon zu bekommen, das genauso glänzend ist und in Zusammenarbeit mit derselben Marke hergestellt wurde, haben Sie jetzt eine vollständige Auswahl an Cowboy-Kleidung. Aber wenn dies nicht der Fall ist, dann macht es keinen Sinn zu kaufen. Gut möglich, dass Bluetrek Levi`s in Europa oder den USA erfolgreich sein wird, aber hierzulande werden die meisten Gadget-Freaks dieses Geld lieber für irgendein Stereo-Headset ausgeben oder sich eine Speicherkarte oder eine neue „Maus“ dafür kaufen schickes Notebook. Aber die Symbiose aus Headset und Jeans mit lackierten Bolzen werden sie sicher nicht bezahlen.

Bluetrek Levis Bluetooth-Headset im Test

Wie Sie alle sehr gut wissen, gibt es ein solches Levi`s-Telefon. Ich hatte die Gelegenheit, es in meinen Händen zu drehen: Im Allgemeinen nur ein Telefon, glänzend, hergestellt von Fly, na ja, das ist alles. Wahrscheinlich wird es sogar in Markenboutiquen verkauft, vielleicht kauft es sogar jemand, vielleicht gefällt es sogar jemandem. Ich weiß nicht, ich habe eine negative Einstellung zu solchen Dingen: Es gibt zum Beispiel Klamotten von Prada, was hat das Telefon damit zu tun? Dasselbe gilt für Armani und andere Marken. Lassen Sie es für jede Marke besser sein, etwas Eigenes gut zu machen. Nehmen Sie zumindest das heutige kleine Ding, während ich es benutzte, schwirrte mir ständig der Name eines Fisches im Kopf, der an größeren Brüdern haftet und mit ihnen hin und her schwimmt. Wie heißt es, erinnerst du dich?

Design, Konstruktion

Da ist dieses kleine Ding namens Bluetrek Mini, ein kleines, generisches Headset, das meiner Meinung nach eines der besten Dinge ist, die das Unternehmen in den letzten Jahren gemacht hat. Und der ganze Trick ist, dass es ordentlich, klein, über den Link akzeptabel war - eine ziemlich würdige Sache. Im Grunde ist Levi`s immer noch der gute alte Mini, so viel bedeutet ein gutes Basisprodukt, denn es gibt Sugar (dasselbe, aber mit einem neuen Design) und Mini-Clip (die Haupteinheit mit einem Ohrhörer, für diejenigen wer nicht gerne ein Headset am Ohr trägt), hier ist jetzt die "Jeans". Das Design hat sich wenig geändert, das Gerät zur drahtlosen Kommunikation hat sich in eine Art Perlen verwandelt, diese Idee wird durch eine kräftige Kette im Bausatz bestätigt, gepaart mit einer kräftigen Platte, in die Sie das Gerät einsetzen. Außerdem, wenn der Halter und die Kette aus Metall sind, dann hat seine Katze im Headset geweint, die Frontplatte (auch bekannt als der Knopf) besteht daraus, Liebes, aber das Design an den Seiten ist aus Kunststoff mit Chrombeschichtung. Gebrauchtes samtiges Plastik, haptisch ist es mehr oder weniger nichts. Sehr "zufrieden" mit solchen Elementen wie extrudierten Bolzen, die sich bei allem Wunsch nicht drehen lassen. Eine Hommage an das Design des Telefons - das ist es, als wäre es unmöglich, seinen Verstand zu verbreiten und sich etwas Eigenes einfallen zu lassen. Die Verpackung ist natürlich cool und trägt den Aufdruck des Markendesigns, aber was ist die Verpackung, wenn das Produkt selbst so brillant ist? Ich weiß nicht, vielleicht mögen Teenager das Design, aber Erwachsene werden damit wahrscheinlich nicht zufrieden sein. Selbst wenn das Gerät über ein Markennetzwerk verkauft wird (wir sprechen von Levi`s-Kleidung), wie viele Fans wird es geben? Kaum.

Das Gerät wiegt etwa zehn Gramm, man spürt es nicht am Ohr. Die Montage ist gut, trotz gezogener Bolzen gibt es kein Knirschen, Spiel und andere Probleme.

Tragestil

Hier ist alles bequem, Sie können es mit oder ohne Stirnband tragen, das Set enthält zwei Lautsprecheraufsätze und zwei Stirnbänder, Sie können ein Set selbst auswählen. Es ist klar, dass der Kette eine besondere Rolle zukommt, es versteht sich, dass Sie sie um den Hals tragen, das Headset für ein Gespräch herausziehen und es dann wieder aufsetzen. Es sieht wild aus, Sie müssen entweder ein Rapper oder jemand anderes sein, um ein solches Ornament in aller Öffentlichkeit zu tragen. Im Allgemeinen eine Art Kür, Preise wo immer möglich und so weiter. Tattoo auf dem Hinterkopf, ja.

Verwaltung

Wie gesagt, die gesamte Frontplatte ist im Wesentlichen eine große Taste, sie lässt sich gut drücken, damit gibt es keine Probleme. Am Ende befindet sich eine Lautstärkewippe, die Kontrollleuchte ist in einem Schlitz an prominenter Stelle versteckt, sie leuchtet rot oder blau, je nachdem, was man mit dem Headset macht. Übrigens irgendwie nicht durchdacht - wenn du eine Taste drückst, schließt dein Finger genau diesen Schlitz, du musst dich anpassen, was nicht gut ist. Die Handhabung als Ganzes ist einfach, wie bei einem Kalaschnikow-Sturmgewehr, man kann sich in einer Sekunde daran gewöhnen. Der Kopplungsprozess ist Standard: Sie halten die Multifunktionstaste gedrückt, bis Sie ein Ergebnis erhalten, das Passwort ist Standard, "0000".

Mahlzeiten, Arbeitszeiten

Der Hersteller behauptet, dass das Headset etwa sieben Stunden im Gesprächsmodus arbeiten kann, im Standby-Modus sind es 240 Stunden, die angegebenen Zahlen sind nicht schlecht. In der Praxis haben wir es geschafft, irgendwo um die fünf Stunden Sprechzeit zu erreichen, Sie haben genug davon für drei oder vier Tage mit einer Stunde Gesprächen pro Tag mit einer Abschaltung für die Nacht (irgendwo habe ich es geschafft). Der Ladeanschluss ist eine Variation des microUSB-Themas, der Kauf eines solchen Auto- oder normalen Netzladegeräts ist ein echtes Problem, also gehen Sie nicht kaputt oder verlieren Sie es.

Telefonverbindung, Tonqualität

Das Headset wurde zusammen mit dem Nokia N82 getestet, die Kopplung ist extrem schnell, obwohl das veraltete Bluetooth 1.2-Profil verwendet wird. Interessant ist, dass ich hier fast zum ersten Mal darauf gestoßen bin, dass die auf dem Gerät installierte Anrufmelodie nicht in das Headset gelangt, was der Grund dafür ist - es ist überhaupt nicht klar, ich habe es mit dem N81 versucht - die selbe Geschichte. Ansonsten nichts Erstaunliches - durchschnittliche Sprachqualität, sowohl für Sie als auch von Ihnen, ein Problem beim Sprechen in lauten Umgebungen, manchmal https:// cars45.com .gh/k1JyBs2B8ccHHGzIjL0aGiNE Echos werden durchgeschnitten usw. usw. Die Kommunikation ist bei Entfernungen von bis zu vier Metern recht zuverlässig, dann beginnen Ausfälle und andere Probleme. Alle Hauptfunktionen funktionieren einwandfrei, wie das Wählen der letzten Nummer, das Aktivieren der Sprachwahl, und sonst nichts, weil das Produkt modisch ist. Haha.

Schlussfolgerungen

Das Gerät ist bereits in den Läden des Landes erhältlich, der Durchschnittspreis beträgt etwa zweitausendfünfhundert Rubel. Für dieses Geld bekommt man Markenperlen von Levi`s, die im Großen und Ganzen nichts Interessantes darstellen, also überhaupt nicht. Wenn Sie das Glück hatten, ein Fly-Telefon zu bekommen, das genauso glänzend ist und in Zusammenarbeit mit derselben Marke hergestellt wurde, haben Sie jetzt eine vollständige Auswahl an Cowboy-Kleidung. Aber wenn dies nicht der Fall ist, dann macht es keinen Sinn zu kaufen. Gut möglich, dass Bluetrek Levi`s in Europa oder den USA erfolgreich sein wird, aber hierzulande werden die meisten Gadget-Freaks dieses Geld lieber für irgendein Stereo-Headset ausgeben oder sich eine Speicherkarte oder eine neue „Maus“ dafür kaufen schickes Notebook. Aber die Symbiose aus Headset und Jeans mit lackierten Bolzen werden sie sicher nicht bezahlen.

Bluetrek Levis Bluetooth-Headset im Test

Wie Sie alle sehr gut wissen, gibt es ein solches Levi`s-Telefon. Ich hatte die Gelegenheit, es in meinen Händen zu drehen: Im Allgemeinen nur ein Telefon, glänzend, hergestellt von Fly, na ja, das ist alles. Wahrscheinlich wird es sogar in Markenboutiquen verkauft, vielleicht kauft es sogar jemand, vielleicht gefällt es sogar jemandem. Ich weiß nicht, ich habe eine negative Einstellung zu solchen Dingen: Es gibt zum Beispiel Klamotten von Prada, was hat das Telefon damit zu tun? Dasselbe gilt für Armani und andere Marken. Lassen Sie es für jede Marke besser sein, etwas Eigenes gut zu machen. Nehmen Sie zumindest das heutige kleine Ding, während ich es benutzte, schwirrte mir ständig der Name eines Fisches im Kopf, der an größeren Brüdern haftet und mit ihnen hin und her schwimmt. Wie heißt es, erinnerst du dich?

Design, Konstruktion

Da ist dieses kleine Ding namens Bluetrek Mini, ein kleines, generisches Headset, das meiner Meinung nach eines der besten Dinge ist, die das Unternehmen in den letzten Jahren gemacht hat. Und der ganze Trick ist, dass es ordentlich, klein, über den Link akzeptabel war - eine ziemlich würdige Sache. Im Grunde ist Levi`s immer noch der gute alte Mini, so viel bedeutet ein gutes Basisprodukt, denn es gibt Sugar (dasselbe, aber mit einem neuen Design) und Mini-Clip (die Haupteinheit mit einem Ohrhörer, für diejenigen wer nicht gerne ein Headset am Ohr trägt), hier ist jetzt die "Jeans". Das Design hat sich wenig geändert, das Gerät zur drahtlosen Kommunikation hat sich in eine Art Perlen verwandelt, diese Idee wird durch eine kräftige Kette im Bausatz bestätigt, gepaart mit einer kräftigen Platte, in die Sie das Gerät einsetzen. Außerdem, wenn der Halter und die Kette aus Metall sind, dann hat seine Katze im Headset geweint, die Frontplatte (auch bekannt als der Knopf) besteht daraus, Liebes, aber das Design an den Seiten ist aus Kunststoff mit Chrombeschichtung. Gebrauchtes samtiges Plastik, haptisch ist es mehr oder weniger nichts. Sehr "zufrieden" mit solchen Elementen wie extrudierten Bolzen, die sich bei allem Wunsch nicht drehen lassen. Eine Hommage an das Design des Telefons - das ist es, als wäre es unmöglich, seinen Verstand zu verbreiten und sich etwas Eigenes einfallen zu lassen. Die Verpackung ist natürlich cool und trägt den Aufdruck des Markendesigns, aber was ist die Verpackung, wenn das Produkt selbst so brillant ist? Ich weiß nicht, vielleicht mögen Teenager das Design, aber Erwachsene werden damit wahrscheinlich nicht zufrieden sein. Selbst wenn das Gerät über ein Markennetzwerk verkauft wird (wir sprechen von Levi`s-Kleidung), wie viele Fans wird es geben? Kaum.

Das Gerät wiegt etwa zehn Gramm, man spürt es nicht am Ohr. Die Montage ist gut, trotz gezogener Bolzen gibt es kein Knirschen, Spiel und andere Probleme.

Tragestil

Hier ist alles bequem, Sie können es mit oder ohne Stirnband tragen, das Set enthält zwei Lautsprecheraufsätze und zwei Stirnbänder, Sie können ein Set selbst auswählen. Es ist klar, dass der Kette eine besondere Rolle zukommt, es versteht sich, dass Sie sie um den Hals tragen, das Headset für ein Gespräch herausziehen und es dann wieder aufsetzen. Es sieht wild aus, Sie müssen entweder ein Rapper oder jemand anderes sein, um ein solches Ornament in aller Öffentlichkeit zu tragen. Im Allgemeinen eine Art Kür, Preise wo immer möglich und so weiter. Tattoo auf dem Hinterkopf, ja.

Verwaltung

Wie gesagt, die gesamte Frontplatte ist im Wesentlichen eine große Taste, sie lässt sich gut drücken, damit gibt es keine Probleme. Am Ende befindet sich eine Lautstärkewippe, die Kontrollleuchte ist in einem Schlitz an prominenter Stelle versteckt, sie leuchtet rot oder blau, je nachdem, was man mit dem Headset macht. Übrigens irgendwie nicht durchdacht - wenn du eine Taste drückst, schließt dein Finger genau diesen Schlitz, du musst dich anpassen, was nicht gut ist. Die Handhabung als Ganzes ist einfach, wie bei einem Kalaschnikow-Sturmgewehr, man kann sich in einer Sekunde daran gewöhnen. Der Kopplungsprozess ist Standard: Sie halten die Multifunktionstaste gedrückt, bis Sie ein Ergebnis erhalten, das Passwort ist Standard, "0000".

Mahlzeiten, Arbeitszeiten

Der Hersteller behauptet, dass das Headset etwa sieben Stunden im Gesprächsmodus arbeiten kann, im Standby-Modus sind es 240 Stunden, die angegebenen Zahlen sind nicht schlecht. In der Praxis haben wir es geschafft, irgendwo um die fünf Stunden Sprechzeit zu erreichen, das reicht für drei bis vier Tage mit einer Stunde Gesprächen pro Tag mit einer Abschaltung für die Nacht (ich habe es irgendwo gemacht). Der Ladeanschluss ist eine Variation des microUSB-Themas, der Kauf eines solchen Auto- oder normalen Netzladegeräts ist ein echtes Problem, also gehen Sie nicht kaputt oder verlieren Sie es.

Telefonverbindung, Tonqualität

Das Headset wurde zusammen mit dem Nokia N82 getestet, die Kopplung ist extrem schnell, obwohl das veraltete Bluetooth 1.2-Profil verwendet wird. Interessant ist, dass ich hier fast zum ersten Mal darauf gestoßen bin, dass die auf dem Gerät installierte Anrufmelodie nicht in das Headset gelangt, was der Grund dafür ist - es ist überhaupt nicht klar, ich habe es mit dem N81 versucht - die selbe Geschichte. Ansonsten nichts Erstaunliches - die durchschnittliche Qualität der Sprachübertragung, sowohl zu Ihnen als auch von Ihnen, ein Problem beim Sprechen in lauten Umgebungen, manchmal ein schneidendes Echo usw. usw. Die Kommunikation ist bei Entfernungen von bis zu vier Metern recht zuverlässig, dann beginnen Ausfälle und andere Probleme. Alle Hauptfunktionen funktionieren einwandfrei, wie das Wählen der letzten Nummer, das Aktivieren der Sprachwahl, und sonst nichts, weil das Produkt modisch ist. Haha.

Das Headset wurde zusammen mit dem Nokia N82 getestet, das Pairing geht extrem schnell, obwohl das veraltete Bluetooth-1.2-Profil verwendet wird. Interessant ist, dass ich hier fast zum ersten Mal darauf gestoßen bin, dass die auf dem Gerät installierte Anrufmelodie nicht in das Headset gelangt, was der Grund dafür ist - es ist überhaupt nicht klar, ich habe es mit dem N81 versucht - die selbe Geschichte. Ansonsten nichts Erstaunliches - die durchschnittliche Qualität der Sprachübertragung, sowohl zu Ihnen als auch von Ihnen, manchmal ein Problem, wenn Sie in lauten Umgebungen sprechen https://cars45.com.gh/k1JyBs2B8ccHHGzIjL0aGiNE https://cars45.com.gh/k1JyBs2B8ccHHGzIjL0aGiNE durchdringende Echos usw. usw. Die Kommunikation ist bei Entfernungen von bis zu vier Metern recht zuverlässig, dann beginnen Ausfälle und andere Probleme. Alle Hauptfunktionen funktionieren einwandfrei, wie das Wählen der letzten Nummer, das Aktivieren der Sprachwahl, und sonst nichts, weil das Produkt modisch ist. Ha ha.

Schlussfolgerungen

Das Gerät ist bereits in den Läden des Landes erhältlich, der Durchschnittspreis beträgt etwa zweitausendfünfhundert Rubel. Für dieses Geld bekommt man Markenperlen von Levi`s, die im Großen und Ganzen nichts Interessantes darstellen, also überhaupt nicht. Wenn Sie das Glück hatten, ein Fly-Telefon zu bekommen, das genauso glänzend ist und in Zusammenarbeit mit derselben Marke hergestellt wurde, haben Sie jetzt eine vollständige Auswahl an Cowboy-Kleidung. Aber wenn dies nicht der Fall ist, dann macht es keinen Sinn zu kaufen. Gut möglich, dass Bluetrek Levi`s in Europa oder den USA erfolgreich sein wird, aber hierzulande werden die meisten Gadget-Freaks dieses Geld lieber für irgendein Stereo-Headset ausgeben oder sich eine Speicherkarte oder eine neue „Maus“ dafür kaufen schickes Notebook. Aber die Symbiose aus Headset und Jeans mit lackierten Bolzen werden sie sicher nicht bezahlen.