Auf der Unterseite befindet sich eine Schiebeabdeckung, darunter befindet sich ein microUSB-Anschluss, eine Kopplungstaste. Es ist sicher am Körper befestigt, es ist unwahrscheinlich, dass es bei einer ungeschickten Bewegung herunterfällt.

Im Allgemeinen ist das Design ganz normal, ich habe nichts zu bemängeln. Was die Trageweise betrifft, so ist alles in Ordnung, die Form der Kopfhörer ist so dass sie den meisten Verbrauchern ohne Probleme passen, aber der Block kann getragen werden, indem man ihn mit einer Wäscheklammer befestigt, einen Riemen verwendet oder den BH-03 einfach in die Tasche steckt.

Verwaltung

Auf der rechten Seite befindet sich eine Schaltfläche zum Annehmen und Beenden von Anrufen, mit deren Hilfe Sie in die zweite Leitung wechseln und die Sprachwahl aktivieren können. Darunter befindet sich der Power-Button. Sehr gut ist, dass ein separater Knopf zum Umschalten in den Pairing-Modus angefertigt wurde, er ist unter einer Schiebeabdeckung am unteren Ende versteckt. Sie müssen es gedrückt halten, bis die beiden kleinen Anzeigelampen vorne kontinuierlich blinken, ein rotes Licht, das andere blau.Neben den Anzeigen befindet sich ein Joystick mit fünf Positionen, der sehr gut gemacht ist. Wenn Sie ihn drücken, beginnt die Musik zu spielen, wenn Sie ihn erneut drücken, stoppt die Wiedergabe. Bewegen Sie sich seitwärts und spulen Sie zurück, nach oben oder unten - stellen Sie die Lautstärke ein. An all das gewöhnt man sich sofort, der Joystick ist wirklich komfortabel, einfach blind zu bedienen. Ich musste mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren, das Headset war nicht sichtbar, ich habe es problemlos geschafft.

Im Allgemeinen wunderbar, nachdenklich, kann ich nur loben.

Essen

Die angegebene Akkulaufzeit beträgt etwa sechs Stunden Wiedergabe, etwa zweihundert Stunden Standby-Zeit. Ich habe versucht, sie mit dem iPod Touch verbunden zu lassen, der tatsächlich etwa fünf Stunden lief, dann schaltete sich das Headset aus. Vielleicht ist die Batterie noch nicht leer. Wer weiß. Auf jeden Fall ist das leider nicht so viel, wenn Sie in öffentlichen Verkehrsmitteln zwei Stunden am Tag Musik hören, reicht die Ladung für ein paar Tage. Und dann, wenn Sie nicht vergessen, es einzuschalten.

Es verwendet einen universellen microUSB-Anschluss zum Aufladen, was gut ist - es gibt jedoch kein Netzteil im Kit, aber das ist schlimmer.

Sprachqualität

Da wir ein Headset haben, ist die Qualität der Sprachübertragung bei einem solchen Produkt von großer Bedeutung. Meiner Meinung nach ist damit alles in Ordnung, nur ist es besser, den Block näher an den Mund zu bringen, sonst wird man viel schlechter gehört. Ein weiterer Punkt, das Headset konnte nicht gleichzeitig mit zwei Telefonen verbunden werden, und ich habe es mit dem iPhone 4S getestet. Wenn verbunden, gibt es keine Batterieanzeige auf dem Bildschirm, es ist klar, dass das Gerät entwickelt wurde, ohne die Zielgruppe zu berücksichtigen, die Gadgets auf iOS-Basis verwendet.

Musik

Bei der Musik ist alles in Ordnung, die Lautstärke ist hoch, es gibt eine Reserve, die Einstellung vom Headset funktioniert. Bei Verwendung mit dem iPhone 4S war die Klangqualität für mich geeignet und sehr zufrieden. Es gibt keine stark ausgeprägten Tiefen oder Höhen, der Klang ist gleichmäßig. Was mir nicht wirklich gefallen hat, waren die leicht hervortretenden Höhen, und dieser Effekt ist nicht bei allen Tracks zu finden. Wenn wir über den Gesamteindruck sprechen, dann ist dieser positiv, denn das BH-03 Bluetooth-Headset ist klanglich gut. Was auch immer sie über einige Effekte im Gadget sagen, SRS WOW und so weiter - ich habe es nicht wirklich bemerkt. Klingt gut, das ist alles, dem ist nichts mehr hinzuzufügen.

Schlussfolgerungen

Nun, kann ich den Audio-Technica ATH-BT03 kaufen? Meiner Meinung nach ziemlich. Ja, es ist einfach, es verwendet das Bluetooth 2.1-Profil mit EDR, es gibt kein Multipoint und anderen Schnickschnack. Dafür aber ein schlichtes und angenehmes Äußeres, gute Kopfhörer, coole Bedienelemente, gute Sprach- und Klangqualität. Wir verkaufen es für durchschnittlich fünftausend Rubel, bei Auktionen können Sie es für etwa zwei- bis dreitausend Rubel kaufen. Gerne weiterempfehlen, liebe Freunde!

Audio-Technica ATH-BT03 Bluetooth-Headset im Test

Ich teste hier zum ersten Mal ein Gerät dieses Herstellers, aber ich sage gleich vorweg, dass sich das kleine Ding sowohl klanglich als auch in einigen anderen Aspekten als kurios entpuppt hat.

Design, Konstruktion

Die Verpackung ist einfach - ein Blister, das Lieferset ist minimal. Das Headset selbst ist schwarz und rot, die Kabel sind rot, die Abdeckung auf der Unterseite auch. Das Gehäuse ähnelt einem Zylinder, es gibt einen Schlitz zum Anbringen eines Riemens, eine kräftige Wäscheklammer auf der Rückseite, das Headset lässt sich leicht an der Kleidung befestigen. Der Kunststoff glänzt und Fingerabdrücke sind sichtbar. Die Kabelabschnitte sind symmetrisch, es gibt ein Plastikstück, mit dem Sie die Länge anpassen können. Das Gewicht des Headsets beträgt etwa zwanzig Gramm.

Kopfhörer können nicht ausgetauscht werden, denken Sie daran. Sie sind fest in das Gehäuse eingebaut, was meiner Meinung nach nicht sehr gut ist, und den Benutzern die Möglichkeit geben könnte, zu wählen, welche "Ohren" sie verwenden möchten.

Auf der Unterseite befindet sich eine Schiebeabdeckung, darunter befindet sich ein microUSB-Anschluss, eine Kopplungstaste. Es ist sicher am Körper befestigt, es ist unwahrscheinlich, dass es bei einer ungeschickten Bewegung herunterfällt.

Im Allgemeinen ist das Design ganz normal, ich habe nichts zu bemängeln. Was die Trageweise betrifft, so ist alles in Ordnung, die Form der Kopfhörer ist so dass sie den meisten Verbrauchern ohne Probleme passen, aber der Block kann getragen werden, indem man ihn mit einer Wäscheklammer befestigt, einen Riemen verwendet oder den BH-03 einfach in die Tasche steckt.

Verwaltung

Auf der rechten Seite befindet sich eine Schaltfläche zum Annehmen und Beenden von Anrufen, mit deren Hilfe Sie in die zweite Leitung wechseln und die Sprachwahl aktivieren können. Darunter befindet sich der Power-Button. Sehr gut ist, dass ein separater Knopf zum Umschalten in den Pairing-Modus angefertigt wurde, er ist unter einer Schiebeabdeckung am unteren Ende versteckt. Sie müssen es gedrückt halten, bis die beiden kleinen Anzeigelampen vorne kontinuierlich blinken, ein rotes Licht, das andere blau.Neben den Anzeigen befindet sich ein Joystick mit fünf Positionen, der sehr gut gemacht ist. Wenn Sie ihn drücken, beginnt die Musik zu spielen, wenn Sie ihn erneut drücken, stoppt die Wiedergabe. Bewegen Sie sich seitwärts und spulen Sie zurück, nach oben oder unten - stellen Sie die Lautstärke ein. An all das gewöhnt man sich sofort, der Joystick ist wirklich komfortabel, einfach blind zu bedienen. Ich musste mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren, das Headset war nicht sichtbar, ich habe es problemlos geschafft.

Im Allgemeinen wunderbar, nachdenklich, kann ich nur loben.

Essen

Die angegebene Akkulaufzeit beträgt etwa sechs Stunden Wiedergabe, etwa zweihundert Stunden Standby-Zeit. Ich habe versucht, sie mit dem iPod Touch verbunden zu lassen, der tatsächlich etwa fünf Stunden lief, dann schaltete sich das Headset aus. Vielleicht ist die Batterie noch nicht leer. Wer weiß. Auf jeden Fall ist das leider nicht so viel, wenn Sie in öffentlichen Verkehrsmitteln zwei Stunden am Tag Musik hören, reicht die Ladung für ein paar Tage. Und dann, wenn Sie nicht vergessen, es einzuschalten.

Es verwendet einen universellen microUSB-Anschluss zum Aufladen, was gut ist - es gibt jedoch kein Netzteil im Kit, aber das ist schlimmer.

Sprachqualität

Da wir ein Headset haben, ist die Qualität der Sprachübertragung bei einem solchen Produkt von großer Bedeutung. Meiner Meinung nach ist damit alles in Ordnung, nur ist es besser, den Block näher an den Mund zu bringen, sonst wird man viel schlechter gehört. Ein weiterer Punkt, das Headset konnte nicht gleichzeitig mit zwei Telefonen verbunden werden, und ich habe es mit dem iPhone 4S getestet. Wenn verbunden, gibt es keine Batterieanzeige auf dem Bildschirm, es ist klar, dass das Gerät entwickelt wurde, ohne die Zielgruppe zu berücksichtigen, die Gadgets auf iOS-Basis verwendet.

Musik

Bei der Musik ist alles in Ordnung, die Lautstärke ist hoch, es gibt eine Reserve, die Einstellung vom Headset funktioniert. Bei Verwendung mit dem iPhone 4S war die Klangqualität für mich geeignet und sehr zufrieden. Es gibt keine stark ausgeprägten Tiefen oder Höhen, der Klang ist gleichmäßig. Was mir nicht wirklich gefallen hat, waren die leicht hervortretenden Höhen, und dieser Effekt ist nicht bei allen Tracks zu finden. Wenn wir über den Gesamteindruck sprechen, dann ist dieser positiv, denn das BH-03 Bluetooth-Headset ist klanglich gut. Was auch immer sie über einige Effekte im Gadget sagen, SRS WOW und so weiter - ich habe es nicht wirklich bemerkt. Klingt gut, das ist alles, dem ist nichts mehr hinzuzufügen.

Schlussfolgerungen

Nun, kann ich den Audio-Technica ATH-BT03 kaufen? Meiner Meinung nach ziemlich. Ja, es ist einfach, es verwendet das Bluetooth 2.1-Profil mit EDR, es gibt kein Multipoint und anderen Schnickschnack. Dafür aber ein schlichtes und angenehmes Äußeres, gute Kopfhörer, coole Bedienelemente, gute Sprach- und Klangqualität. Wir verkaufen es für durchschnittlich fünftausend Rubel, bei Auktionen können Sie es für etwa zwei- bis dreitausend Rubel kaufen. Gerne weiterempfehlen, liebe Freunde!

Audio-Technica ATH-BT03 Bluetooth-Headset im Test

Ich teste hier zum ersten Mal ein Gerät dieses Herstellers, aber ich sage gleich vorweg, dass sich das kleine Ding sowohl klanglich als auch in einigen anderen Aspekten als kurios entpuppt hat.

Design, Konstruktion

Die Verpackung ist einfach - ein Blister, das Lieferset ist minimal. Das Headset selbst ist schwarz und rot, die Kabel sind rot, die Abdeckung auf der Unterseite auch. Das Gehäuse ähnelt einem Zylinder, es gibt einen Schlitz zum Anbringen eines Riemens, eine kräftige Wäscheklammer auf der Rückseite, das Headset lässt sich leicht an der Kleidung befestigen. Der Kunststoff glänzt und Fingerabdrücke sind sichtbar. Die Kabelabschnitte sind symmetrisch, es gibt ein Plastikstück, mit dem Sie die Länge anpassen können. Das Gewicht des Headsets beträgt etwa zwanzig Gramm.

Kopfhörer können nicht ausgetauscht werden, denken Sie daran. Sie sind fest in das Gehäuse eingebaut, was meiner Meinung nach nicht sehr gut ist, und den Benutzern die Möglichkeit geben könnte, zu wählen, welche "Ohren" sie verwenden möchten.

Auf der Unterseite befindet sich eine Schiebeabdeckung, darunter befindet sich ein microUSB-Anschluss, eine Kopplungstaste. Es ist sicher am Körper befestigt, es ist unwahrscheinlich, dass es bei einer ungeschickten Bewegung herunterfällt.

Im Allgemeinen ist das Design ganz normal, ich habe nichts zu bemängeln. Was die Trageweise betrifft, so ist alles in Ordnung, die Form der Kopfhörer ist so dass sie den meisten Verbrauchern ohne Probleme passen, aber der Block kann getragen werden, indem man ihn mit einer Wäscheklammer befestigt, einen Riemen verwendet oder den BH-03 einfach in die Tasche steckt.

Verwaltung

Auf der rechten Seite befindet sich eine Schaltfläche zum Annehmen und Beenden von Anrufen, mit deren Hilfe Sie in die zweite Leitung wechseln und die Sprachwahl aktivieren können. Darunter befindet sich der Power-Button. Sehr gut ist, dass ein separater Knopf zum Umschalten in den Pairing-Modus angefertigt wurde, er ist unter einer Schiebeabdeckung am unteren Ende versteckt. Sie müssen es gedrückt halten, bis die beiden kleinen Anzeigelampen vorne kontinuierlich blinken, ein rotes Licht, das andere blau.Neben den Anzeigen befindet sich ein Joystick mit fünf Positionen, der sehr gut gemacht ist. Wenn Sie ihn drücken, beginnt die Musik zu spielen, wenn Sie ihn erneut drücken, stoppt die Wiedergabe. Bewegen Sie sich seitwärts und spulen Sie zurück, nach oben oder unten - stellen Sie die Lautstärke ein. An all das gewöhnt man sich sofort, der Joystick ist wirklich komfortabel, einfach blind zu bedienen. Ich musste mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren, das Headset war nicht sichtbar, ich habe es problemlos geschafft.

Im Allgemeinen wunderbar, nachdenklich, kann ich nur loben.

Essen

Die angegebene Akkulaufzeit beträgt etwa sechs Stunden Wiedergabe, etwa zweihundert Stunden Standby-Zeit. Ich habe versucht, sie mit dem iPod Touch verbunden zu lassen, der tatsächlich etwa fünf Stunden lief, dann schaltete sich das Headset aus. Vielleicht ist die Batterie noch nicht leer. Wer weiß. Auf jeden Fall ist das leider nicht so viel, wenn Sie in öffentlichen Verkehrsmitteln zwei Stunden am Tag Musik hören, reicht die Ladung für ein paar Tage. Und dann, wenn Sie nicht vergessen, es einzuschalten.

Es verwendet einen universellen microUSB-Anschluss zum Aufladen, was gut ist - es gibt jedoch kein Netzteil im Kit, aber das ist schlimmer.

Sprachqualität

Da wir ein Headset haben, ist die Qualität der Sprachübertragung bei einem solchen Produkt von großer Bedeutung. Meiner Meinung nach ist damit alles in Ordnung, nur ist es besser, den Block näher an den Mund zu bringen, sonst wird man viel schlechter gehört. Ein weiterer Punkt, das Headset konnte nicht gleichzeitig mit zwei Telefonen verbunden werden, und ich habe es mit dem iPhone 4S getestet. Wenn verbunden, gibt es keine Batterieanzeige auf dem Bildschirm, es ist klar, dass das Gerät entwickelt wurde, ohne die Zielgruppe zu berücksichtigen, die Gadgets auf iOS-Basis verwendet.

Musik

Bei der Musik ist alles in Ordnung, die Lautstärke ist hoch, es gibt eine Reserve, die Einstellung vom Headset funktioniert. Bei Verwendung mit dem iPhone 4S war die Klangqualität für mich geeignet und sehr zufrieden. Es gibt keine stark ausgeprägten Tiefen oder Höhen, der Klang ist gleichmäßig. Was mir nicht wirklich gefallen hat, waren die leicht hervortretenden Höhen, und dieser Effekt ist nicht bei allen Tracks zu finden. Wenn wir über den Gesamteindruck sprechen, dann ist dieser positiv, denn das BH-03 Bluetooth-Headset ist klanglich gut. Was auch immer sie über einige Effekte im Gadget sagen, SRS WOW und so weiter - ich habe es nicht wirklich bemerkt. Klingt gut, das ist alles, dem ist nichts mehr hinzuzufügen.

Schlussfolgerungen

Nun, kann ich den Audio-Technica ATH-BT03 kaufen? Meiner Meinung nach ziemlich. Ja, es ist einfach, es verwendet das Bluetooth 2.1-Profil mit EDR, es gibt kein Multipoint und anderen Schnickschnack. Dafür aber ein schlichtes und angenehmes Äußeres, gute Kopfhörer, coole Bedienelemente, gute Sprach- und Klangqualität. Wir verkaufen es für durchschnittlich fünftausend Rubel, bei Auktionen können Sie es für etwa zwei- bis dreitausend Rubel kaufen. Gerne weiterempfehlen, liebe Freunde!

Audio-Technica ATH-BT03 Bluetooth-Headset im Test

Ich teste hier zum ersten Mal ein Gerät dieses Herstellers, aber ich sage gleich vorweg, dass sich das kleine Ding sowohl klanglich als auch in einigen anderen Aspekten als kurios entpuppt hat.

Design, Konstruktion

Die Verpackung ist einfach - ein Blister, das Lieferset ist minimal. Das Headset selbst ist schwarz und rot, die Kabel sind rot, die Abdeckung auf der Unterseite auch. Das Gehäuse ähnelt einem Zylinder, es gibt einen Schlitz zum Anbringen eines Riemens, eine kräftige Wäscheklammer auf der Rückseite, das Headset lässt sich leicht an der Kleidung befestigen. Der Kunststoff glänzt und Fingerabdrücke sind sichtbar. Die Kabelabschnitte sind symmetrisch, es gibt ein Plastikstück, mit dem Sie die Länge anpassen können. Das Gewicht des Headsets beträgt etwa zwanzig Gramm.

Kopfhörer können nicht ausgetauscht werden, denken Sie daran. Sie sind fest in das Gehäuse eingebaut, was meiner Meinung nach nicht sehr gut ist, und den Benutzern die Möglichkeit geben könnte, zu wählen, welche "Ohren" sie verwenden möchten.

Auf der Unterseite befindet sich eine Schiebeabdeckung, darunter befindet sich ein microUSB-Anschluss, eine Kopplungstaste. Es ist sicher am Körper befestigt, es ist unwahrscheinlich, dass es bei einer ungeschickten Bewegung herunterfällt.

Im Allgemeinen ist das Design ganz normal, ich habe nichts zu bemängeln. Was die Tragemethode betrifft, ist damit alles in Ordnung, die Form der Kopfhörer ist so, dass sie den meisten Verbrauchern problemlos passen, aber das Gerät kann getragen werden, indem es mit einer Wäscheklammer oder mit einem Riemen befestigt oder einfach aufgesetzt wird den BH-03 in der Tasche.

Im Allgemeinen ist das Design ganz normal, ich habe nichts zu bemängeln. In Bezug auf die Trageweise - damit ist alles in Ordnung, Die Form der Kopfhörer ist so, dass sie den meisten Verbrauchern problemlos passen, und das Gerät kann getragen werden, indem man es mit einer Wäscheklammer befestigt, einen Riemen verwendet oder den BH-03 einfach in eine Tasche steckt.

Verwaltung

Auf der rechten Seite befindet sich eine Schaltfläche zum Annehmen und Beenden von Anrufen, mit deren Hilfe Sie in die zweite Leitung wechseln und die Sprachwahl aktivieren können. Darunter befindet sich der Power-Button. Sehr gut ist, dass ein separater Knopf zum Umschalten in den Pairing-Modus angefertigt wurde, er ist unter einer Schiebeabdeckung am unteren Ende versteckt. Sie müssen es gedrückt halten, bis die beiden kleinen Anzeigelampen vorne kontinuierlich blinken, ein rotes Licht, das andere blau. Neben den Anzeigen befindet sich ein Joystick mit fünf Positionen, der sehr gut gemacht ist. Wenn Sie ihn drücken, beginnt die Musik zu spielen, wenn Sie ihn erneut drücken, stoppt die Wiedergabe. Bewegen Sie sich seitwärts und spulen Sie zurück, nach oben oder unten - stellen Sie die Lautstärke ein. An all das gewöhnt man sich sofort, der Joystick ist wirklich komfortabel, einfach blind zu bedienen. Ich musste mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren, das Headset war nicht sichtbar, ich habe es problemlos geschafft.

Im Allgemeinen wunderbar, nachdenklich, kann ich nur loben.

Essen

Die angegebene Akkulaufzeit beträgt etwa sechs Stunden Wiedergabe, etwa zweihundert Stunden Standby-Zeit. Ich habe versucht, sie mit dem iPod Touch verbunden zu lassen, der tatsächlich etwa fünf Stunden lief, dann schaltete sich das Headset aus. Vielleicht ist die Batterie noch nicht leer. Wer weiß. Auf jeden Fall ist das leider nicht so viel, wenn Sie in öffentlichen Verkehrsmitteln zwei Stunden am Tag Musik hören, reicht die Ladung für ein paar Tage. Und dann, wenn Sie nicht vergessen, es einzuschalten.

Es verwendet einen universellen microUSB-Anschluss zum Aufladen, was gut ist - es gibt jedoch kein Netzteil im Kit, aber das ist schlimmer.

Sprachqualität

Da wir ein Headset haben, ist die Qualität der Sprachübertragung bei einem solchen Produkt von großer Bedeutung. Meiner Meinung nach ist damit alles in Ordnung, nur ist es besser, den Block näher an den Mund zu bringen, sonst wird man viel schlechter gehört. Ein weiterer Punkt, das Headset konnte nicht gleichzeitig mit zwei Telefonen verbunden werden, und ich habe es mit dem iPhone 4S getestet. Wenn verbunden, gibt es keine Batterieanzeige auf dem Bildschirm, es ist klar, dass das Gerät entwickelt wurde, ohne die Zielgruppe zu berücksichtigen, die Gadgets auf iOS-Basis verwendet.

Musik

Bei der Musik ist alles in Ordnung, die Lautstärke ist hoch, es gibt eine Reserve, die Einstellung vom Headset funktioniert. Bei Verwendung mit dem iPhone 4S war die Klangqualität für mich geeignet und sehr zufrieden. Es gibt keine stark ausgeprägten Tiefen oder Höhen, der Klang ist gleichmäßig. Was mir nicht wirklich gefallen hat, waren die leicht hervortretenden Höhen, und dieser Effekt ist nicht bei allen Tracks zu finden. Wenn wir über den Gesamteindruck sprechen, dann ist dieser positiv, denn das BH-03 Bluetooth-Headset ist klanglich gut. Was auch immer sie über einige Effekte im Gadget sagen, SRS WOW und so weiter - ich habe es nicht wirklich bemerkt. Klingt gut, das ist alles, dem ist nichts mehr hinzuzufügen.

Schlussfolgerungen

Nun, kann ich den Audio-Technica ATH-BT03 kaufen? Meiner Meinung nach ziemlich. Ja, es ist einfach, es verwendet das Bluetooth 2.1-Profil mit EDR, es gibt kein Multipoint und anderen Schnickschnack. Dafür aber ein schlichtes und angenehmes Äußeres, gute Kopfhörer, coole Bedienelemente, gute Sprach- und Klangqualität. Wir verkaufen es für durchschnittlich fünftausend Rubel, bei Auktionen können Sie es für etwa zwei- bis dreitausend Rubel kaufen. Gerne weiterempfehlen, liebe Freunde!