Design, Gehäusematerialien

Die neuen Modelle von HTC sehen im Allgemeinen sehr ähnlich aus, was durch die allgemeine Anordnung der Elemente erleichtert wird - ein großes Display auf der gesamten Vorderseite und ein Minimum an Tasten und einfach die Bemühungen des Herstellers, einen gemeinsamen Stil für neue Produkte beizubehalten . Es muss zugegeben werden, dass das Unternehmen erfolgreich ist. Es ist schwierig, das Touch HD mit Modellen anderer Entwickler zu verwechseln, der HTC-Stil ist im Modell sofort erkennbar.

Die gesamte Vorderseite wird von einem 3,8“-Bildschirm eingenommen, darunter ist nur ein Touchblock mit vier Tasten sichtbar. Die Form des Gehäuses ist streng, die Ecken sind leicht geglättet, die Übergänge zwischen den Enden und Kanten sind ebenfalls geglättet. Das Design ist mäßig einfach und technologisch fortschrittlich, das Gerät kann nicht als hell bezeichnet werden, es ist eher ruhig. Allerdings bewertet jeder das Design für sich, also machen wir weiter.

Die Körpermaterialien werden Liebhaber praktischer Lösungen begeistern. Die Vorderseite ist massiv ausgeführt, sie ist eine Ebene, komplett mit Schutzfolie überzogen.

Fingerabdrücke und andere Spuren bleiben auf dem Bildschirm, was bei einem Modell mit großem Touchdisplay zu erwarten ist. Der Bildschirm sollte entweder ständig gewischt werden oder die Spuren einfach ignoriert werden. Es gibt mehrere Möglichkeiten, das Problem zu lösen: Tragen Sie das Gerät in einer Hülle oder kleben Sie eine matte Folie auf das Display, die nicht so schmutzig wird. HTC Touch HD wird auch mit einer Folie für die Vorderseite der Hülle geliefert.

Die Batterieabdeckung ist matt, sie besteht aus Soft-Touch-Kunststoff, fühlt sich angenehm an, Flecken und Fingerabdrücke auf der Abdeckung sind vollständig unsichtbar. Die seitlichen Enden sind ebenfalls Teil des Akkudeckels, mit Ausnahme des unteren Endes und des unteren Teils der Gehäuserückseite, dies ist eine glänzende Einlage.

Die Vorderseite ist mit einem dünnen Streifen aus dunklem Kunststoff eingefasst.

Abmessungen

Die Abmessungen des Kommunikators stellen ihn auf eine Stufe mit PDAs oder PMPs. Es macht keinen Sinn, das Modell mit Geräten wie HTC Touch Diamond oder Telefonen zu vergleichen, der Unterschied in den Abmessungen ist mehr als spürbar. Gleichzeitig sind die physischen Abmessungen des Touch HD denen des Apple iPhone sehr ähnlich. Überzeugen Sie sich selbst:

  • HTC Touch Diamond – 103 x 51,5 x 11,3 mm, 110 g
  • HTC Touch HD – 115 x 62,8 x 12 mm, 147 g
  • Apple iPhone – 115,5 x 62,1 x 12,3 mm, 133 g
  • Samsung i900 WiTu – 112 x 57 x 13 mm, 120 g

Vergleich mit HTC Touch Diamond:

Vergleich mit Apple Iphone:

Vergleich mit Nokia N82:

Vergleich mit Samsung i900 WiTu:

In der Praxis scheint das Touch HD, obwohl es fast die gleiche Größe wie das Apple iPhone hat, viel größer zu sein. Wenn Sie zuerst das iPhone und dann das Touch HD in die Hand nehmen, wird Ihnen letzteres massiver erscheinen. Wir haben einen kleinen Test durchgeführt, mehreren Personen zuerst ein Gerät (iPhone) und dann das zweite (Touch HD) gegeben und sie gebeten, zu sagen, welches Telefon ihrer Meinung nach kleiner ist? Das Ergebnis war immer das gleiche, in der Hand fühlt sich das iPhone kompakter an als das Touch HD.

Vielleicht liegt das an der kantigeren Gehäuseform, denn das iPhone hat eine stromlinienförmige Rückseite. Das Tragen des Touch HD in der Tasche ist aufgrund der Größe nicht immer bequem, aber während eines Gesprächs ist es bequem, das Touch HD zu halten, das Gewicht des Modells ist spürbar, aber es ist nicht zu groß.

Steuerelemente

Auf der Vorderseite, im oberen Teil, befindet sich ein Lautsprecher. Er wird vom Netz erfasst. Zusammen mit dem Lautsprecher befindet sich im Loch eine Lichtpegelanzeige, mit der Sie die Helligkeit der Hintergrundbeleuchtung des Bildschirms automatisch ändern können. Rechts von diesen Elementen ist unter dem schützenden Kunststoff eine VGA-Kamera für Videoanrufe sichtbar.

Oben am linken Rand befindet sich eine doppelte Lautstärkewippe. Es erhebt sich leicht über die Oberfläche der Kante, sodass Sie es durch Berühren drücken können, ohne das Telefon während eines Anrufs vom Ohr zu nehmen. Die Taste ist dünn, wie bei anderen neuen Modellen des Unternehmens (HTC Touch Viva, 3G).

Am unteren Ende befindet sich ein proprietärer ExtUSB-Universalanschluss zum Anschließen eines Ladegeräts oder Kabels.

Der lang ersehnte 3,5-mm-Kopfhöreranschluss vieler WM-Benutzer befindet sich am oberen Ende, hier befindet sich auch die Taste zum Ausschalten des Bildschirms oder Geräts (Taste gedrückt halten). Die Taste hat eine eingebaute Kontrollleuchte, die beim Aufladen oder bei Verbindung mit einem PC rot aufleuchtet. Der Betrieb der WLAN-, Bluetooth- und GPS-Module wird in keiner Weise angezeigt.

An der Stelle, an der der rechte Rand zum unteren Ende übergeht, befindet sich ein Federmäppchen für den Stift. Die Spitze des Stifts und die Innenfläche des Federmäppchens sind magnetisiert, dank dieses Schemas muss der Stift nicht im Federmäppchen fixiert werden, einfach einführen und hineindrücken, dann wird er automatisch angesaugt. Es stellt sich eine Art automatisches Finishing-System heraus. Wie zuverlässig ein solches System sein wird, kann man noch nicht sagen, aber in dem HTC Touch Diamond, das ich seit fast einem halben Jahr verwende, funktioniert ein ähnliches System immer noch einwandfrei: Der Stift zieht mit der gleichen Kraft wie ein vor sechs Monaten.

Die Größe des Stylus ist überraschend klein, besonders wenn man die Abmessungen des Kommunikators berücksichtigt. Der Stift ist praktisch für Benutzer, die an einen kleinen Stift gewöhnt sind.

Die Tastensperre kann man nicht als bequem bezeichnen, daran gewöhnt man sich mit der Zeit und mehr auch nicht. Das Vorhandensein von Vibrationen bei jedem Drücken hilft nicht, die Seele und die Finger benötigen mindestens eine Hardwaretaste, zusätzlich zu den Tasten zum Ändern der Lautstärke und zum Ausschalten des Bildschirms, aber es ist nicht hier. Ein weiterer Nachteil des Blocks ist seine Lage direkt neben dem Bildschirm. Beim Drücken der Softkeys am unteren Bildschirmrand berührt der Finger oft eine der Sperrtasten, das ist unpraktisch. Ich möchte zum Beispiel den Anruf zu einem Menü drücken, und die Anwahl beginnt.

Bildschirm

Das Gerät verwendet eine 3,8-Zoll-TFT-Sensormatrix. Physikalische Abmessungen des Bildschirms - 83 x 50 mm, Auflösung - 800 x 480 Pixel (WVGA). Der Bildschirm zeigt, wie bei jedem anderen WM-Gerät, bis zu 65.000 Farben an. In Sachen Bildqualität ist der Bildschirm nur mit dem HTC Touch Diamond zu vergleichen.

Das Display ist eines der besten auf dem Markt, der HTC Touch HD-Bildschirm hat noch keine Analoga unter den in Russland verkauften Modellen, Nokia, Samsung und Sony Ericsson statten ihre Geräte nicht mit Displays der gleichen Qualität aus, wenn man bedenkt Berücksichtigen Sie die Auflösung, die Diagonale und auch die Bildschärfe. Sie fragen sich vielleicht, ob das HTC Touch HD einen besseren Bildschirm hat als das Nokia 5800? Die Antwort ist eindeutig - ja, in Touch HD ist der Bildschirm in jeder Hinsicht besser, mit Ausnahme des Verhaltens in der Sonne. Hier sind Windows Mobile-Geräte traditionell schwach, und Touch HD ändert leider nichts an diesem Bild.

Die Blickwinkel des Displays sind maximal, auch bei starker Abweichung wird das Bild nicht verfälscht. Die Helligkeit ist gut, auf der minimalen Stufe ist es bequem, ein Buch zu lesen, die maximale ist unter normalen Bedingungen überflüssig.

Die Bildschirmreaktion auf Finger- und Stifttipps ist akzeptabel. Das Display ist für die Bedienung mit der Fingerspitze optimiert, aber das Tippen mit dem Stift wird gut gehandhabt. In den TouchFLO 3D-Einstellungen ist eine neue Funktion aufgetaucht – die Einbeziehung von Körpervibrationen beim Wechseln (beim Drücken) zwischen den Registerkarten der TouchFLO-Oberfläche, dem Opera-Browser und dem YouTube-Programm.

Kamera

Der HTC Touch HD Communicator ist das erste Gerät des Unternehmens mit einer 5-Megapixel-Kamera (CMOS) mit Autofokus. Das Kameraauge befindet sich oben auf der Gehäuserückseite.

Die Kameraschnittstelle entspricht vollständig der des HTC Touch Diamond, mit dem einzigen Unterschied, dass die Aufnahmeschaltfläche in HD softwarebasiert ist und sich auf der rechten Seite des Bildschirms befindet.

Im Suchermodus werden nur die Menüzugriffssymbole, die aktuelle Vergrößerung (Zoom) und die Anzahl möglicher Aufnahmen auf dem Bildschirm angezeigt. Auflösungseinstellungen, Aufnahmetyp und einige andere werden aufgerufen, indem Sie auf eines der Symbole unten auf dem Bildschirm klicken.

Bildqualität (hauptsächlich ausgedrückt in der Größe des resultierenden Bildes):

  • Einfach
  • Standard
  • Hoch
  • Höher
  • Einfach
  • Standard
  • Hoch
  • Höher
  • Graustufen
  • Sepia
  • Negativ
  • Mitte
  • Ganzzahl

Das detaillierte Einstellungsmenü ist für die allgemeine Benutzeroberfläche und TouchFLO 3D im Besonderen stilisiert. Im Allgemeinen ist dieses Menü bequem zu verwenden, aber es gibt immer noch einen Fehler: Um die Auswahl einer bestimmten Einstellung zu bestätigen, müssen Sie die Schaltfläche Fertig drücken. Für viele Benutzer wird ein anderes Schema offensichtlich sein - Doppelklicken Sie auf die ausgewählte Einstellung, aber dieses Schema zum Bestätigen der Auswahl im Menü funktioniert nicht, Sie müssen auf die Schaltfläche "Fertig stellen" klicken.

Zusätzlich zu den beschriebenen Einstellungen können Sie den Kontrast, die Sättigung, den Farbton und die Schärfe auf einer 5-Punkte-Skala ändern. Außerdem werden das Auslösegeräusch, das Raster im Suchermodus auf dem Bildschirm, der Timer, der Zeitstempel auf dem Foto angepasst.

Nun zur Qualität des Fotos. Um dies zu bewerten, haben wir Testaufnahmen mit dem HTC Touch HD und dem Samsung i900 WiTu gemacht und verglichen.

HTC Touch HD Samsung i900 WiTu (+) vergrößern, 2592 x 1552, JPEG (+) vergrößern, 2560 x 1920, JPEG (+) vergrößern, 2592 x 1552, JPEG (+) vergrößern, 2560 x 1920, JPEG (+) vergrößern, 2592 x 1552, JPEG ( +) vergrößern, 2560 x 1920, JPEG (+) vergrößern, 2592 x 1552, JPEG (+) vergrößern, 2560 x 1920, JPEG (+) vergrößern, 2592 x 1552, JPEG (+) vergrößern, 2560 x 1920, JPEG (+) vergrößern, 2592 x 1552, JPEG (+) Vergrößern, 2560 x 1920, JPEG (+) Vergrößern, 2592 x 1552, JPEG (+) Vergrößern, 2560 x 1920, JPEG (+) Vergrößern, 2592 x 1552, JPEG (+) Vergrößern, 2560 x 1920, JPEG (+) Vergrößern, 2592 x 1552, JPEG (+) vergrößern, 2560 x 1920, JPEG (+) vergrößern, 2592 x 1552, JPEG (+) vergrößern, 2560 x 1920, JPEG (+) vergrößern, 2592 x 1552, JPEG (+) vergrößern, 2560 x 1920, JPEG

Auch ohne die oben genannten Bilder zu untersuchen, können wir feststellen, dass die Fotoqualität der HTC Touch HD-Kamera schlechter ist als die des Samsung i900 WiTu. Und dabei geht es nicht darum, einen der Parameter, Detailreichtum, Bildfülle oder die Korrektheit des Weißabgleichs zu verlieren, sondern alles auf einmal. Mit dem HTC Touch HD aufgenommene Bilder sind detailreicher, dunkler und an den Rändern oft ausgewaschen. Sie können mit den Fotos des HTC Touch Diamond verglichen werden, aber die Touch HD-Kamera verliert gegenüber dem Samsung-Gerät.

(+) Vergrößern, 1944 x 2592, JPEG (+) Vergrößern, 2592 x 1944, JPEG

Die Kamera kann zum Erfassen von Text verwendet werden, aber denken Sie daran, dass Sie nur dann ein klares Bild erhalten, das vom Programm erkannt werden kann, wenn Sie bei gutem Tageslicht fotografieren oder viele Fotos gleichzeitig aufnehmen, um das beste auszuwählen Qualität später.

(+) vergrößern, 1944 x 2592, JPEG (+) vergrößern, 2592 x 1944, JPEG (+) vergrößern, 1944 x 2592, JPEG (+) vergrößern, 2592 x 1944, JPEG (+) vergrößern, 1944 x 2592, JPEG (+) vergrößern, 2592 x 1944, JPEG

Es gibt keinen separaten Makromodus im Communicator, aber das hindert Sie nicht daran, Objekte aus einer Entfernung von etwa 7-8 cm oder mehr problemlos aufzunehmen. Die Qualität der Bilder kann anhand der obigen Beispiele beurteilt werden.

Video

Video wird im MP4- oder H.263-Format (mp4v- oder h.263-Codec) mit 30 Bildern pro Sekunde aufgezeichnet. Der Ton wird mit dem sAMR-Codec aufgezeichnet, mit einer Bitrate von 128 kbps, Abtastrate - 8000 Hz, Aufnahmemodus - Mono.

Die folgenden Auflösungen sind für Videos verfügbar:

  • CIF-352x288
  • L - 320 x 240
  • M – 176 x 144
  • S – 128 x 96

Die Einstellungen im Videomodus sind dieselben wie im Fotomodus. Von den Funktionen bemerken wir: Aktivieren / Deaktivieren der Tonaufnahme, Festlegen von Grenzen für die Dauer oder Größe der endgültigen Datei.

Bei jeder Videoauflösung ist 2-facher Zoom möglich. Während der Aufnahme können Sie die Zoomfunktion nicht nutzen, dazu müssen Sie die Aufnahme sowieso erst stoppen. Die Videoqualität ist auf dem Niveau der neuesten HTC-Modelle: Diamond, Pro. Um ein spontanes Ereignis aufzuzeichnen, reicht die Qualität der Kamera in den meisten Fällen aus, aber für gezielte Videoaufnahmen wird das Gerät nicht funktionieren.

Offline arbeiten

Das Gerät verwendet einen Li-Ion-Akku mit einer Kapazität von 1350 mAh. Der Hersteller gibt bis zu 8 Stunden Sprechzeit (GSM) und bis zu 440 Stunden (mehr als 18 Tage!) Standby-Zeit an. Es ist nicht klar, woher HTC die Standby-Zeit nimmt, denn in Wirklichkeit ist sie etwa 5-mal niedriger. Ein seltsamer Trend, denn das Unternehmen gibt für alle anderen neuen Modelle die gleiche Arbeitszeit an, und in allen Fällen sind die Daten völlig unplausibel.

In Wirklichkeit ist die Betriebszeit des HTC Touch HD nicht schlecht, aber nicht mehr. Ich war angenehm überrascht von der Tatsache, dass sich das Modell nach den Ergebnissen der Tests und der einfachen Bedienung als weniger "gefräßig" herausstellte als das HTC Touch Diamond und Touch Pro.

Unter Standardbedingungen (30-40 Minuten telefonieren pro Tag, 10-15 SMS versenden, stündlich Post checken) hat unser Beispiel zwei Tage funktioniert. Dies ist mehr als die Leistung des Touch Diamond, dessen Ladung meistens einen Tag und nicht länger dauerte. Bei 4-5 Stunden Musikhören am Tag und Nutzung anderer Funktionen arbeitet das Gerät durchschnittlich einen Tag, manchmal auch etwas länger. Schaut man sich das Video an, ändert sich das Bild dramatisch und die Betriebszeit sinkt merklich. 1-2 Stunden Videobetrachtung in der ersten Tageshälfte und ein paar Stunden Musik erlauben es dem Kommunikator also nicht mehr, bis zum Abend um 19-20 Uhr am ersten Tag "durchzuhalten". wird sich ganz hinsetzen. Es mag etwas damit zu tun haben, dass unser Muster brandneu war, mit einem "nicht gepumpten" Akku, aber das Ergebnis wird sich wahrscheinlich auch nach ein paar Monaten Gebrauch nicht wesentlich ändern.

Zusätzlich zu den Messungen während des normalen Gebrauchs des Modells haben wir unsere Standardtests in mehreren Betriebsmodi durchgeführt.

  • Lesemodus - Minimallastmodus. Die Hintergrundbeleuchtung des Bildschirms ist auf das minimal lesbare Niveau eingestellt. Haali Reader schaltet sich ein und scrollt automatisch.
  • MP3-Modus - Lademodus beim Abspielen von Musik. Der Bildschirm schaltet sich komplett aus, die Lautstärke ist auf mittel eingestellt, Kopfhörer sind mit dem Gerät verbunden. MP3-Dateien mit Bitraten von 128 bis 320 Kbit/s werden in einem handelsüblichen Player abgespielt.
  • Maximallast - Maximallastmodus. Die Bildschirmhelligkeit ist auf die maximale Stufe eingestellt. Schalten Sie den Core Player ein und starten Sie einen Film mit einer Auflösung von 320 x 240 Pixel.

Die Testergebnisse können insofern als indikativ bezeichnet werden, als bei gleicher Akkukapazität in Touch Pro und Touch HD letzteres trotz des Bildschirms mit größerer physischer Größe und Auflösung in allen Modi länger funktioniert.

Leistung

Das Gerät basiert auf der Plattform Qualcomm MSM 7201A. Der Unterschied zum MSM7200 liegt in dem verbesserten technischen Prozess, der theoretisch den Stromverbrauch des neuen Prozessors reduzieren und ihm erlauben sollte, seine Frequenz zu erhöhen. Ansonsten ist dies eine völlig ähnliche Plattform wie die MSM7200.

Die CPU hat eine Frequenz von 528 MHz. Der Communicator verfügt über 288 MB RAM, von denen etwa 190-200 MB für den Betrieb des Betriebssystems und der Anwendungen zur Verfügung stehen. Unter Berücksichtigung des von verschiedenen Systemdateien und der TouchFLO 3D-Shell belegten Speichers bleiben dem Benutzer noch ca. 100 MB frei.

Mit dieser Menge an freiem RAM können Sie die Anzahl der Anwendungen vergessen, die im Hintergrund ausgeführt werden.

Sie können den internen Speicher verwenden, um Benutzerdaten zu laden, er ist ungefähr 320 MB groß, oder eine Speicherkarte, Karten mit 8 GB oder mehr werden unterstützt.

Bis zu diesem Punkt in der Überprüfung haben wir das Thema des Gerätenamens - Touch HD - noch nie angesprochen. Was bedeutet in diesem Fall das Präfix HD? Logischerweise kann es nur eines bedeuten - das Vorhandensein eines Breitbild-Displays, obwohl HD normalerweise nichts anderes als eine Abkürzung für High Definition (High Definition) ist, eine Abkürzung, die verwendet wird, um sich auf hochauflösendes Fernsehen (HDTV), High Definition, zu beziehen Video (Full-HD usw.). Beim Touch HD Communicator gilt diese Abkürzung nur für den Bildschirm, während sich die Videowiedergabefunktionen des Geräts nicht allzu sehr von denen des HTC Touch Diamond oder Pro unterscheiden.

Die Gesamtgeschwindigkeit der Benutzeroberfläche ist höher als bei Touch Diamond, aber nicht zu viel, man merkt es visuell, wenn man beide Geräte in die Hand nimmt, sonst höchstwahrscheinlich nicht. Die Erhöhung der Auflösung im Vergleich zu Diamond und Pro beeinträchtigte die Fähigkeit, Videos abzuspielen. Wenn Diamond mit unkonvertiertem Video mit einer Auflösung von etwa 500 x 300 Pixeln und einer Bitrate von 1000-1500 gut zurechtkommt, wird dieses Video in Touch HD verlangsamt, Sie müssen es konvertieren. Aber trotzdem stelle ich fest, dass das Gerät durchaus zum Ansehen von Videos geeignet ist. Wenn Sie sich einmal Zeit nehmen und einen schnellen Videokonvertierungsalgorithmus für sich selbst entwickeln, wird es angenehm sein, ihn später auf einem HD-Bildschirm anzusehen. Große Displaygrößen und eine hohe Auflösung, gepaart mit hervorragender Helligkeit, erfüllen ihren Zweck.

Schnittstellen

Das Gerät funktioniert in GSM- (850/900/1800/1900) und UMTS- (2100) Netzwerken. Beide Hochgeschwindigkeits-Datenübertragungsstandards werden unterstützt - EDGE und HSDPA sowie drahtlose Bluetooth- und Wi-Fi-Schnittstellen.

Um mit einem PC zu synchronisieren und Daten zu übertragen, können Sie zusätzlich zu Bluetooth das mitgelieferte Mini-USB-Kabel verwenden. USB 2.0-Schnittstelle. Die theoretische Datenübertragungsrate erreicht 480 Mbps. Wenn ActiveSync ausgewählt ist, dauert es 6-9 Sekunden, um eine 10-MB-Datei über eine USB-Verbindung in den Speicher des Geräts zu laden. Wenn Sie den Spezialmodus "Drive" auswählen, erhöht sich die Datendownloadgeschwindigkeit um mehr als das Dreifache, bis zu 2.800 Kb / s oder 3 Sekunden für eine 10-MB-Datei. In diesem Modus steht der Speicherkartenspeicher zur Verfügung, er wird vom Computer als Wechseldatenträger erkannt. In diesem Modus kann das Gerät nicht mit einem PC synchronisiert werden.

Um mit drahtlosen Schnittstellen zu arbeiten, verfügt Touch HD über ein Programm aus der HTC-Suite - Comm Manager.

Eingebautes Bluetooth 2.0+EDR. Treiber von Microsoft, wie bei den meisten anderen HTC-Geräten. Beachten Sie die vom Gerät unterstützten Profile und