Kumi KU3 Pro im Test – für diejenigen, die ihre Gesundheit genau überwachen

  • Uhr mit Armband
  • Akkuladekabel
  • Anleitung
  • Garantiekarte

Positionierung

Ende letzten Jahres kündigte Kumi, dessen Gerätebewertungen wir regelmäßig auf unserer Ressource veröffentlichen, eine neue Smartwatch an, die sich auf eine gründliche Analyse Ihrer Gesundheit konzentriert. Das Modell hieß KU3 Pro.

Was ist mit Tiefenanalyse gemeint? Das Gerät kann nicht nur typische Herzfrequenzwerte messen und Daten zum Sauerstoffgehalt im Blut anzeigen, sondern auch die Temperatur der Hautoberfläche (am Handgelenk, auf der Stirn und in der Achselhöhle) messen sowie eine aufbauen Elektrokardiogramm mit Datenanalyse mittels künstlicher Intelligenz.< /p>

Und KU3 Pro kann auch Ihre Haut und subkutane Strukturen, in deren Gefäßen Blut fließt, mit zwei echten Lasern bestrahlen. Kurz gesagt, in der Physiotherapie gibt es eine solche Methode - die Phototherapie. Sie basiert auf den physikalischen und chemischen Eigenschaften des Lasers. Es wirkt auf die Kapillaren, nährt das Gewebe und verbessert die Mikrozirkulation des Blutes. All dies wirkt sich positiv auf das Immunsystem des menschlichen Körpers aus, einschließlich der Senkung des Cholesterinspiegels, der Verringerung der Blutviskosität und der Verbesserung des Lymphflusses.

Realität und Perspektiven des IT-Berufsmarktes

Welche Berufe sind die beliebtesten und am besten bezahlten?

Test des Smartphones Samsung Galaxy A22s 5G (SM A226B/DSN)

Ein Nischen-Smartphone mit 5G-Unterstützung für minimales Geld – es ist nicht einmal auf der Samsung-Website, aber es wird in Russland verkauft. Vergleichen Sie mit dem Galaxy A22 - ist es das Geld wert?

Kia Picanto-Test. Das letzte der Stadtautos

Irgendwie unmerklich verließen fast alle kompakten Stadtautos Russland, die Kompaktklasse-Limousinen und Limousinen wie Hyundai Solaris und Skoda Rapid ersetzten. Es gibt immer noch zwei echte Stadtautos auf unserem Markt, das ist der Held unseres Materials Kia Picanto und Chevrolet Spark, zusammen mit seinem Gegenstück unter der Marke Ravon.

TCL TW30 MoveAudio S600 TWS-Kopfhörer im Test

Jeder anständige Smartphone-Hersteller wird zwangsläufig sein eigenes TWS-Headset mit anbieten. So führte TCL im Dezember auf dem russischen Markt nicht nur ein Flaggschiff-Smartphone, sondern auch ein Flaggschiff-Headset ein. Mal sehen, was passiert ...

Diese physiotherapeutische Methode funktioniert jedoch nur unter strikter Einhaltung der Regeln für den Betrieb des Lasers. Dass KU3 Pro wirklich zur Wiederherstellung der Gesundheit beitragen kann, muss wohl nicht ernsthaft diskutiert werden.

Trotzdem hat diese Uhr ein so originelles und ungewöhnliches Merkmal.

Das Gerät hat die Schutzart IP67, kann Ihre Schlafdaten aufzeichnen und analysieren.

Ich denke, das Modell Kumi K3 Pro ist besser für diejenigen geeignet, die ihre Gesundheit sorgfältig überwachen. Das heißt, es ist nicht nur eine Art Smartwatch für Benachrichtigungen.

Die Kosten für das Gerät betragen etwa 4.500 Rubel.

Aussehen

Die KU3 Pro hat das klassische Design einer runden, nicht mechanischen Uhr. Designkniffe werden Sie hier nicht finden: ein leicht zurückgesetztes Glas, hohe Seiten, ein Metallgehäuse, ein kräftiges Silikonarmband.

Ich werde immer noch der Meinung sein, dass das Modell eher darauf ausgelegt ist, negative oder positive Veränderungen in Ihrem Körper zu verfolgen. Daher muss das Erscheinungsbild nicht originell und „auffällig“ sein. Ähnlich wie ein Brust-Herzfrequenzmesser ist es nur ein Werkzeug, das Ihnen hilft, Ihre Trainingsbelastung effektiv einzuschätzen.

Interessant ist, dass der Gurt des KU3 Pro gegen jeden anderen ausgetauscht werden kann, da er über eine klassische 22-mm-Aufnahme verfügt.

Rechts befinden sich zwei mechanische Tasten. Und dazwischen ist eine Elektrode. Es wurde entwickelt, um EKG-Daten zu empfangen.

Unten ist der Sensor, Hintergrundbeleuchtung zum Messen von Herzfrequenz und SpO2, Kontakte zum Messen der Hauttemperatur, zwei Laser und Kontakte zum Anschließen des Ladegeräts.

Um fair zu sein, Kumi hat wirklich an all diese Dinge gedacht, sie sind echt, keine Fälschung!

Die Uhr ist IP67-zertifiziert. Duschen sollte man darin nicht, aber wenn man beim Händewaschen plötzlich vergessen hat, sie abzunehmen, dann ist dem Gerät nichts passiert.

Separat erwähnenswert ist, dass dieses Modell weder über ein Mikrofon noch über einen Lautsprecher verfügt. Es kann nicht als Headset verwendet werden.

Die Uhr sitzt gut am Handgelenk, drückt nicht. Der Riemen ist weich und lässt sich leicht formen. Allergiker Ein schöner und großer Garten und ein Haus in der Nähe von Lac Sake habe keine Reaktionen bemerkt.

Das Gewicht der Uhr mit Armband beträgt 63 Gramm. Abmessungen - 258 x 47 x 13 mm. Hält Temperaturen im Bereich von -10 bis +50 Grad Celsius stand.

Total: unscheinbare, aber praktische Uhr mit einem angenehm anzufassenden Armband, die Möglichkeit des einfachen Austauschs.

Anzeigen

In diesem Fall haben wir es mit einem 1,3-Zoll-IPS-Bildschirm mit einer Auflösung von 360 x 360 Pixeln zu tun. Die Helligkeit wird entweder über die Einstellungen oder über das Dropdown-Menü oben angepasst. Es gibt nur drei Ebenen. Es war nicht möglich, die Helligkeit mit dem Auge genau zu messen - 350-400 cd / m2. Für eine IPS-Matrix reicht das nicht. Bei sonnigem Wetter sind die Informationen schwer lesbar. Drinnen - kein Problem.

Die Betrachtungswinkel des Bildschirms sind maximal, das Bild ist nicht verzerrt, der Kontrast fällt nicht ab. Die Farben sind angenehm, recht saftig.

Das Gerät unterstützt One-Touch-Touch-Steuerung. Die Empfindlichkeit ist gut.

Total: Das Display ist schlicht, ohne Schnickschnack, aber für eine IPS-Lösung recht hochwertig.

Öffnungszeiten

Das Kumi KU3 Pro hat einen 280-mAh-Akku. Ohne Messungen hält ein voller Akku durchschnittlich 7–8 Tage, zusammen mit Benachrichtigungen.

Sobald Sie Herzfrequenz, EKG und andere Messungen hier anschließen, verkürzt sich die „Lebensdauer“ des Geräts auf 3 Tage.

Wie üblich können Sie einige Xiaomi oder Amazfit kaufen, die Ihnen 30 Tage lang das Gadget zeigen. Hauptsache man hat die Wahl. Richtig?

Kumi wird etwa zwei Stunden lang von einem speziellen magnetischen Ladegerät mit zwei Kontakten aufgeladen. Standardkabel, USB-A.

System

KU3 Pro führt ein proprietäres Betriebssystem aus. Der verwendete Chip ist Realtek 8762DW.

Das Aussehen des Systems ist genau das gleiche wie bei anderen Kumi-Produkten.

Ein Menü wird von oben herausgezogen: Datum, Wochentag, Batterieanzeige, Helligkeitseinstellung, Uhrzeitinformationen (aus irgendeinem Grund das Windows-Symbol), Stoppuhr, Smartphone-Suche und Einstellungen.

Der Startbildschirm scrollt nach links und rechts. Wenn Sie nach links gehen, gelangen Sie zum Hauptmenü mit einer Auswahl aller Funktionen. Wenn Sie nach rechts scrollen, werden Widgets mit Anwendungen vor Ihnen angezeigt. Einige Widgets beginnen automatisch zu arbeiten (SpO2, Herzfrequenz), einige zeigen allgemeine Informationen (Schritte, Schlaf) und andere müssen manuell gestartet werden (EKG oder Lasertherapie). Sie können mit Widgets nicht zu Apps springen.

Ein Menü mit Benachrichtigungen öffnet sich von unten nach oben. Alles so einfach wie möglich:

  • Benachrichtigungen kommen nur von Apps, die in SmartHealth Data Sync aufgeführt sind. Es gab jedoch beispielsweise keine Benachrichtigungen von Yandex Mail oder Telegram. Aber Nachrichten von FaceBook Messenger, WhatsApp wurden erfolgreich gesendet.
  • Der Text ist sehr klein. Theoretisch sollte da viel hineinpassen, aber bestenfalls werden 10-12 kurze Wörter auf dem Bildschirm angezeigt.
  • Kyrillisch und Latein sind verfügbar, Emoticons werden nicht angezeigt.
  • Sie können nicht auf Nachrichten antworten.
  • SMS verfügbar.
  • Es gibt Anrufbenachrichtigungen. Es wird entweder die Nummer des Anrufers oder der Name angezeigt, wenn der Anrufer in der Kontaktliste des Smartphones steht. Der Anruf kann nicht angenommen, sondern nur abgewiesen werden.

Was die Zifferblätter betrifft, ändern sie sich, wenn Sie den Bildschirm lange halten. Es gibt insgesamt sechs Zifferblätter: 1 digital, 5 analog mit Pfeilen.

Kumi KU3 Pro im Test – für diejenigen, die ihre Gesundheit genau überwachen

  • Uhr mit Armband
  • Akkuladekabel
  • Anleitung
  • Garantiekarte

Positionierung

Ende letzten Jahres kündigte Kumi, dessen Gerätebewertungen wir regelmäßig auf unserer Ressource veröffentlichen, eine neue Smartwatch an, die sich auf eine gründliche Analyse Ihrer Gesundheit konzentriert. Das Modell hieß KU3 Pro.

Was ist mit Tiefenanalyse gemeint? Das Gerät kann nicht nur typische Herzfrequenzwerte messen und Daten zum Sauerstoffgehalt im Blut anzeigen, sondern auch die Temperatur der Hautoberfläche (am Handgelenk, auf der Stirn und in der Achselhöhle) messen sowie eine aufbauen Elektrokardiogramm mit Datenanalyse mittels künstlicher Intelligenz.< /p>

Und KU3 Pro kann auch Ihre Haut und subkutane Strukturen, in deren Gefäßen Blut fließt, mit zwei echten Lasern bestrahlen. Kurz gesagt, in der Physiotherapie gibt es eine solche Methode - die Phototherapie. Sie basiert auf den physikalischen und chemischen Eigenschaften des Lasers. Es wirkt auf die Kapillaren, nährt das Gewebe und verbessert die Mikrozirkulation im Blut. All dies wirkt sich positiv auf das Immunsystem des menschlichen Körpers aus, einschließlich der Senkung des Cholesterinspiegels, der Verringerung der Blutviskosität und der Verbesserung des Lymphflusses.

Realität und Perspektiven des IT-Berufsmarktes

Welche Berufe sind die beliebtesten und am besten bezahlten?

Test des Smartphones Samsung Galaxy A22s 5G (SM A226B/DSN)

Ein Nischen-Smartphone mit 5G-Unterstützung für minimales Geld – es ist nicht einmal auf der Samsung-Website, aber es wird in Russland verkauft. Vergleichen Sie mit dem Galaxy A22 - ist es das Geld wert?

Kia Picanto-Test. Das letzte der Stadtautos

Irgendwie unmerklich verließen fast alle kompakten Stadtautos Russland, die Kompaktklasse-Limousinen und Limousinen wie Hyundai Solaris und Skoda Rapid ersetzten. Es gibt immer noch zwei echte Stadtautos auf unserem Markt, das ist der Held unseres Materials Kia Picanto und Chevrolet Spark, zusammen mit seinem Gegenstück unter der Marke Ravon.

TCL TW30 MoveAudio S600 TWS-Kopfhörer im Test

Jeder anständige Smartphone-Hersteller wird zwangsläufig sein eigenes TWS-Headset mit anbieten. So führte TCL im Dezember auf dem russischen Markt nicht nur ein Flaggschiff-Smartphone, sondern auch ein Flaggschiff-Headset ein. Mal sehen, was passiert ...

Diese physiotherapeutische Methode funktioniert jedoch nur unter strikter Einhaltung der Regeln für den Betrieb des Lasers. Dass KU3 Pro wirklich zur Wiederherstellung der Gesundheit beitragen kann, muss wohl nicht ernsthaft diskutiert werden.

Trotzdem hat diese Uhr ein so originelles und ungewöhnliches Merkmal.

Das Gerät hat die Schutzart IP67, kann Ihre Schlafdaten aufzeichnen und analysieren.

Ich denke, das Modell Kumi K3 Pro ist besser für diejenigen geeignet, die ihre Gesundheit sorgfältig überwachen. Das heißt, es ist nicht nur eine Art Smartwatch für Benachrichtigungen.

Die Kosten für das Gerät betragen etwa 4.500 Rubel.

Aussehen

Die KU3 Pro hat das klassische Design einer runden, nicht mechanischen Uhr. Designkniffe werden Sie hier nicht finden: ein leicht zurückgesetztes Glas, hohe Seiten, ein Metallgehäuse, ein kräftiges Silikonarmband.

Ich werde immer noch der Meinung sein, dass das Modell eher darauf ausgelegt ist, negative oder positive Veränderungen in Ihrem Körper zu verfolgen. Daher muss das Erscheinungsbild nicht originell und „auffällig“ sein. Ähnlich wie ein Brust-Herzfrequenzmesser ist es nur ein Werkzeug, das Ihnen hilft, Ihre Trainingsbelastung effektiv einzuschätzen.

Interessant ist, dass der Gurt des KU3 Pro gegen jeden anderen ausgetauscht werden kann, da er über eine klassische 22-mm-Aufnahme verfügt.

Rechts befinden sich zwei mechanische Tasten. Und dazwischen ist eine Elektrode. Es wurde entwickelt, um EKG-Daten zu empfangen.

Unten ist der Sensor, Hintergrundbeleuchtung zum Messen von Herzfrequenz und SpO2, Kontakte zum Messen der Hauttemperatur, zwei Laser und Kontakte zum Anschließen des Ladegeräts.

Um fair zu sein, Kumi hat wirklich an all diese Dinge gedacht, sie sind echt, keine Fälschung!

Die Uhr ist IP67-zertifiziert. Duschen sollte man darin nicht, aber wenn man beim Händewaschen plötzlich vergessen hat, sie auszuziehen, dann ist dem Gerät nichts passiert.

Separat erwähnenswert ist, dass dieses Modell weder über ein Mikrofon noch über einen Lautsprecher verfügt. Es kann nicht als Headset verwendet werden.

Die Uhr sitzt gut am Handgelenk, drückt nicht. Der Riemen ist weich und lässt sich leicht formen. Allergiker Ein schöner und großer Garten und ein Haus in der Nähe von Lac Sake habe keine Reaktionen bemerkt.

Das Gewicht der Uhr mit Armband beträgt 63 Gramm. Abmessungen - 258 x 47 x 13 mm. Hält Temperaturen im Bereich von -10 bis +50 Grad Celsius stand.

Total: unscheinbare, aber praktische Uhr mit einem angenehm anzufassenden Armband, die Möglichkeit des einfachen Austauschs.

Anzeigen

In diesem Fall haben wir es mit einem 1,3-Zoll-IPS-Bildschirm mit einer Auflösung von 360 x 360 Pixeln zu tun. Die Helligkeit wird entweder über die Einstellungen oder über das Dropdown-Menü oben angepasst. Es gibt nur drei Ebenen. Es war nicht möglich, die Helligkeit mit dem Auge genau zu messen - 350-400 cd / m2. Für eine IPS-Matrix reicht das nicht. Bei sonnigem Wetter sind die Informationen schwer lesbar. Drinnen - kein Problem.

Die Betrachtungswinkel des Bildschirms sind maximal, das Bild ist nicht verzerrt, der Kontrast fällt nicht ab. Die Farben sind angenehm, recht saftig.

Das Gerät unterstützt One-Touch-Touch-Steuerung. Die Empfindlichkeit ist gut.

Total: Das Display ist schlicht, ohne Schnickschnack, aber für eine IPS-Lösung recht hochwertig.

Öffnungszeiten

Das Kumi KU3 Pro hat einen 280-mAh-Akku. Ohne Messungen hält ein voller Akku durchschnittlich 7–8 Tage, zusammen mit Benachrichtigungen.

Sobald Sie Herzfrequenz, EKG und andere Messungen hier anschließen, verkürzt sich die „Lebensdauer“ des Geräts auf 3 Tage.

Wie üblich können Sie einige Xiaomi oder Amazfit kaufen, die Ihnen 30 Tage lang das Gadget zeigen. Hauptsache man hat die Wahl. Richtig?

Kumi wird etwa zwei Stunden lang von einem speziellen magnetischen Ladegerät mit zwei Kontakten aufgeladen. Standardkabel, USB-A.

System

KU3 Pro führt ein proprietäres Betriebssystem aus. Der verwendete Chip ist Realtek 8762DW.

Das Aussehen des Systems ist genau das gleiche wie bei anderen Kumi-Produkten.

Ein Menü wird von oben herausgezogen: Datum, Wochentag, Batterieanzeige, Helligkeitseinstellung, Uhrzeitinformationen (aus irgendeinem Grund das Windows-Symbol), Stoppuhr, Smartphone-Suche und Einstellungen.

Der Startbildschirm scrollt nach links und rechts. Wenn Sie nach links gehen, gelangen Sie zum Hauptmenü mit einer Auswahl aller Funktionen. Wenn Sie nach rechts scrollen, werden Widgets mit Anwendungen vor Ihnen angezeigt. Einige Widgets beginnen automatisch zu arbeiten (SpO2, Herzfrequenz), einige zeigen allgemeine Informationen (Schritte, Schlaf) und andere müssen manuell gestartet werden (EKG oder Lasertherapie). Sie können mit Widgets nicht zu Apps springen.

Ein Menü mit Benachrichtigungen öffnet sich von unten nach oben. Alles so einfach wie möglich:

  • Benachrichtigungen kommen nur von Apps, die in SmartHealth Data Sync aufgeführt sind. Es gab jedoch beispielsweise keine Benachrichtigungen von Yandex Mail oder Telegram. Aber Nachrichten von FaceBook Messenger, WhatsApp wurden erfolgreich gesendet.
  • Der Text ist sehr klein. Theoretisch sollte da viel hineinpassen, aber bestenfalls werden 10-12 kurze Wörter auf dem Bildschirm angezeigt.
  • Kyrillisch und Latein sind verfügbar, Emoticons werden nicht angezeigt.
  • Sie können nicht auf Nachrichten antworten.
  • SMS verfügbar.
  • Es gibt Anrufbenachrichtigungen. Es wird entweder die Nummer des Anrufers oder der Name angezeigt, wenn der Anrufer in der Kontaktliste des Smartphones steht. Der Anruf kann nicht angenommen, sondern nur abgewiesen werden.

Was die Zifferblätter betrifft, ändern sie sich, wenn Sie den Bildschirm lange halten. Es gibt insgesamt sechs Zifferblätter: 1 digital, 5 analog mit Pfeilen.

Kumi KU3 Pro im Test – für diejenigen, die ihre Gesundheit genau überwachen

  • Uhr mit Armband
  • Akkuladekabel
  • Anleitung
  • Garantiekarte

Positionierung

Ende letzten Jahres kündigte Kumi, dessen Gerätebewertungen wir regelmäßig auf unserer Ressource veröffentlichen, eine neue Smartwatch an, die sich auf eine gründliche Analyse Ihrer Gesundheit konzentriert. Das Modell hieß KU3 Pro.

Was ist mit Tiefenanalyse gemeint? Das Gerät kann nicht nur typische Herzfrequenzwerte messen und Daten zum Sauerstoffgehalt im Blut anzeigen, sondern auch die Temperatur der Hautoberfläche (am Handgelenk, auf der Stirn und in der Achselhöhle) messen sowie eine aufbauen Elektrokardiogramm mit Datenanalyse mittels künstlicher Intelligenz.< /p>

Und KU3 Pro kann auch Ihre Haut und subkutane Strukturen, in deren Gefäßen Blut fließt, mit zwei echten Lasern bestrahlen. Kurz gesagt, in der Physiotherapie gibt es eine solche Methode - die Phototherapie. Sie basiert auf den physikalischen und chemischen Eigenschaften des Lasers. Es wirkt auf die Kapillaren, nährt das Gewebe und verbessert die Mikrozirkulation des Blutes. All dies wirkt sich positiv auf das Immunsystem des menschlichen Körpers aus, einschließlich der Senkung des Cholesterinspiegels, der Verringerung der Blutviskosität und der Verbesserung des Lymphflusses.

Realität und Perspektiven des IT-Berufsmarktes

Welche Berufe sind die beliebtesten und am besten bezahlten?

Test des Smartphones Samsung Galaxy A22s 5G (SM A226B/DSN)

Ein Nischen-Smartphone mit 5G-Unterstützung für minimales Geld – es ist nicht einmal auf der Samsung-Website, aber es wird in Russland verkauft. Vergleichen Sie mit dem Galaxy A22 - ist es das Geld wert?

Kia Picanto-Test. Das letzte der Stadtautos

Irgendwie unmerklich verließen fast alle kompakten Stadtautos Russland, die Kompaktklasse-Limousinen und Limousinen wie Hyundai Solaris und Skoda Rapid ersetzten. Es gibt immer noch zwei echte Stadtautos auf unserem Markt, das ist der Held unseres Materials Kia Picanto und Chevrolet Spark, zusammen mit seinem Gegenstück unter der Marke Ravon.

TCL TW30 MoveAudio S600 TWS-Kopfhörer im Test

Jeder anständige Smartphone-Hersteller wird zwangsläufig sein eigenes TWS-Headset mit anbieten. So führte TCL im Dezember auf dem russischen Markt nicht nur ein Flaggschiff-Smartphone, sondern auch ein Flaggschiff-Headset ein. Mal sehen, was passiert ...

Diese physiotherapeutische Methode funktioniert jedoch nur unter strikter Einhaltung der Regeln für den Betrieb des Lasers. Dass KU3 Pro wirklich zur Wiederherstellung der Gesundheit beitragen kann, muss wohl nicht ernsthaft diskutiert werden.

Trotzdem hat diese Uhr ein so originelles und ungewöhnliches Merkmal.

Das Gerät hat die Schutzart IP67, kann Ihre Schlafdaten aufzeichnen und analysieren.

Ich denke, das Modell Kumi K3 Pro ist besser für diejenigen geeignet, die ihre Gesundheit sorgfältig überwachen. Das heißt, es ist nicht nur eine Art Smartwatch für Benachrichtigungen.

Die Kosten für das Gerät betragen etwa 4.500 Rubel.

Aussehen

Die KU3 Pro hat das klassische Design einer runden, nicht mechanischen Uhr. Designkniffe wirst du hier nicht finden: ein leicht zurückgesetztes Glas, hohe Seiten, ein Metallgehäuse, ein kräftiges Silikonarmband.

Ich werde immer noch der Meinung sein, dass das Modell eher darauf ausgelegt ist, negative oder positive Veränderungen in Ihrem Körper zu verfolgen. Daher muss das Erscheinungsbild nicht originell und „auffällig“ sein. Ähnlich wie ein Brust-Herzfrequenzmesser ist es nur ein Werkzeug, das Ihnen hilft, Ihre Trainingsbelastung effektiv einzuschätzen.

Interessant ist, dass der Gurt des KU3 Pro gegen jeden anderen ausgetauscht werden kann, da er über eine klassische 22-mm-Aufnahme verfügt.

Rechts befinden sich zwei mechanische Tasten. Und dazwischen ist eine Elektrode. Es wurde entwickelt, um EKG-Daten zu empfangen.

Unten ist der Sensor, Hintergrundbeleuchtung zum Messen von Herzfrequenz und SpO2, Kontakte zum Messen der Hauttemperatur, zwei Laser und Kontakte zum Anschließen des Ladegeräts.

Um fair zu sein, Kumi hat wirklich an all diese Dinge gedacht, sie sind echt, keine Fälschung!

Die Uhr ist IP67-zertifiziert. Duschen sollte man darin nicht, aber wenn man beim Händewaschen plötzlich vergessen hat, sie auszuziehen, dann ist dem Gerät nichts passiert.

Separat erwähnenswert ist, dass dieses Modell weder über ein Mikrofon noch über einen Lautsprecher verfügt. Es kann nicht als Headset verwendet werden.

Die Uhr sitzt gut am Handgelenk, drückt nicht. Der Riemen ist weich und lässt sich leicht formen. Allergiker Ein schöner und großer Garten und ein Haus in der Nähe von Lac Sake habe keine Reaktionen bemerkt.

Das Gewicht der Uhr mit Armband beträgt 63 Gramm. Abmessungen - 258 x 47 x 13 mm. Hält Temperaturen im Bereich von -10 bis +50 Grad Celsius stand.

Total: unscheinbare, aber praktische Uhr mit einem angenehm anzufassenden Armband, die Möglichkeit des einfachen Austauschs.

Anzeigen

In diesem Fall haben wir es mit einem 1,3-Zoll-IPS-Bildschirm mit einer Auflösung von 360 x 360 Pixeln zu tun. Die Helligkeit wird entweder über die Einstellungen oder über das Dropdown-Menü oben angepasst. Es gibt nur drei Ebenen. Es war nicht möglich, die Helligkeit mit dem Auge genau zu messen - 350-400 cd / m2. Für eine IPS-Matrix reicht das nicht. Bei sonnigem Wetter sind die Informationen schwer lesbar. Drinnen - kein Problem.

Die Betrachtungswinkel des Bildschirms sind maximal, das Bild ist nicht verzerrt, der Kontrast fällt nicht ab. Die Farben sind angenehm, recht saftig.

Das Gerät unterstützt One-Touch-Touch-Steuerung. Die Empfindlichkeit ist gut.

Total: Das Display ist schlicht, ohne Schnickschnack, aber für eine IPS-Lösung recht hochwertig.

Öffnungszeiten

Das Kumi KU3 Pro hat einen 280-mAh-Akku. Ohne Messungen hält ein voller Akku durchschnittlich 7–8 Tage, zusammen mit Benachrichtigungen.

Sobald Sie Herzfrequenz, EKG und andere Messungen hier anschließen, verkürzt sich die „Lebensdauer“ des Geräts auf 3 Tage.

Wie üblich können Sie einige Xiaomi oder Amazfit kaufen, die Ihnen 30 Tage lang das Gadget zeigen. Hauptsache man hat die Wahl. Richtig?

Kumi wird etwa zwei Stunden lang von einem speziellen magnetischen Ladegerät mit zwei Kontakten aufgeladen. Standardkabel, USB-A.

System

KU3 Pro führt ein proprietäres Betriebssystem aus. Der verwendete Chip ist Realtek 8762DW.

Das Aussehen des Systems ist genau das gleiche wie bei anderen Kumi-Geräten.

Ein Menü wird von oben herausgezogen: Datum, Wochentag, Batterieanzeige, Helligkeitseinstellung, Uhrzeitinformationen (aus irgendeinem Grund das Windows-Symbol), Stoppuhr, Smartphone-Suche und Einstellungen.

Der Startbildschirm scrollt nach links und rechts. Wenn Sie nach links gehen, gelangen Sie zum Hauptmenü mit einer Auswahl aller Funktionen. Wenn Sie nach rechts scrollen, werden Widgets mit Anwendungen vor Ihnen angezeigt. Einige Widgets beginnen automatisch zu arbeiten (SpO2, Herzfrequenz), einige zeigen allgemeine Informationen (Schritte, Schlaf) und andere müssen manuell gestartet werden (EKG oder Lasertherapie). Sie können mit Widgets nicht zu Apps springen.

Ein Menü mit Benachrichtigungen öffnet sich von unten nach oben. Alles so einfach wie möglich:

  • Benachrichtigungen kommen nur von Apps, die in SmartHealth Data Sync aufgeführt sind. Es gab jedoch beispielsweise keine Benachrichtigungen von Yandex Mail oder Telegram. Aber Nachrichten von FaceBook Messenger, WhatsApp wurden erfolgreich gesendet.
  • Der Text ist sehr klein. Theoretisch sollte da viel hineinpassen, aber bestenfalls werden 10-12 kurze Wörter auf dem Bildschirm angezeigt.
  • Kyrillisch und Latein sind verfügbar, Emoticons werden nicht angezeigt.
  • Sie können nicht auf Nachrichten antworten.
  • SMS verfügbar.
  • Es gibt Anrufbenachrichtigungen. Es wird entweder die Nummer des Anrufers oder der Name angezeigt, wenn der Anrufer in der Kontaktliste des Smartphones steht. Der Anruf kann nicht angenommen, sondern nur abgewiesen werden.

Was die Zifferblätter betrifft, ändern sie sich, wenn Sie den Bildschirm lange halten. Es gibt insgesamt sechs Zifferblätter: 1 digital, 5 analog mit Pfeilen.

Kumi KU3 Pro im Test – für diejenigen, die ihre Gesundheit genau überwachen

  • Uhr mit Armband
  • Akkuladekabel
  • Anleitung
  • Garantiekarte

Positionierung

Ende letzten Jahres kündigte Kumi, dessen Gerätebewertungen wir regelmäßig auf unserer Ressource veröffentlichen, eine neue Smartwatch an, die sich auf eine gründliche Analyse Ihrer Gesundheit konzentriert. Das Modell hieß KU3 Pro.

Was ist mit Tiefenanalyse gemeint? Das Gerät kann nicht nur typische Herzfrequenzwerte messen und Daten zum Sauerstoffgehalt im Blut anzeigen, sondern auch die Temperatur der Hautoberfläche (am Handgelenk, auf der Stirn und in der Achselhöhle) messen sowie eine aufbauen Elektrokardiogramm mit Datenanalyse mittels künstlicher Intelligenz.< /p>

Und KU3 Pro kann auch Ihre Haut und subkutane Strukturen, in deren Gefäßen Blut fließt, mit zwei echten Lasern bestrahlen. Kurz gesagt, in der Physiotherapie gibt es eine solche Methode - die Phototherapie. Sie basiert auf den physikalischen und chemischen Eigenschaften des Lasers. Es wirkt auf die Kapillaren, nährt das Gewebe und verbessert die Mikrozirkulation im Blut. All dies wirkt sich positiv auf das Immunsystem des menschlichen Körpers aus, einschließlich der Senkung des Cholesterinspiegels, der Verringerung der Blutviskosität und der Verbesserung des Lymphflusses.

Realität und Perspektiven des IT-Berufsmarktes

Welche Berufe sind die beliebtesten und am besten bezahlten?

Test des Smartphones Samsung Galaxy A22s 5G (SM A226B/DSN)

Ein Nischen-Smartphone mit 5G-Unterstützung für minimales Geld – es ist nicht einmal auf der Samsung-Website, aber es wird in Russland verkauft. Vergleichen Sie mit dem Galaxy A22 - ist es das Geld wert?

Kia Picanto-Test. Das letzte der Stadtautos

Irgendwie unmerklich verließen fast alle kompakten Stadtautos Russland, die Kompaktklasse-Limousinen und Limousinen wie Hyundai Solaris und Skoda Rapid ersetzten. Es gibt immer noch zwei echte Stadtautos auf unserem Markt, das ist der Held unseres Materials Kia Picanto und Chevrolet Spark, zusammen mit seinem Gegenstück unter der Marke Ravon.

TCL TW30 MoveAudio S600 TWS-Kopfhörer im Test

Jeder anständige Smartphone-Hersteller wird zwangsläufig sein eigenes TWS-Headset mit anbieten. So führte TCL im Dezember auf dem russischen Markt nicht nur ein Flaggschiff-Smartphone, sondern auch ein Flaggschiff-Headset ein. Mal sehen, was passiert ...

Diese physiotherapeutische Methode funktioniert jedoch nur unter strikter Einhaltung der Regeln für den Betrieb des Lasers. Dass KU3 Pro wirklich zur Wiederherstellung der Gesundheit beitragen kann, muss wohl nicht ernsthaft diskutiert werden.

Trotzdem hat diese Uhr ein so originelles und ungewöhnliches Merkmal.

Das Gerät hat die Schutzart IP67, kann Ihre Schlafdaten aufzeichnen und analysieren.

Ich denke, das Modell Kumi K3 Pro ist besser für diejenigen geeignet, die ihre Gesundheit sorgfältig überwachen. Das heißt, es ist nicht nur eine Art Smartwatch für Benachrichtigungen.

Die Kosten für das Gerät betragen etwa 4.500 Rubel.

Aussehen

Die KU3 Pro hat das klassische Design einer runden, nicht mechanischen Uhr. Designkniffe wirst du hier nicht finden: ein leicht zurückgesetztes Glas, hohe Seiten, ein Metallgehäuse, ein kräftiges Silikonarmband.

Ich werde immer noch der Meinung sein, dass das Modell eher darauf ausgelegt ist, negative oder positive Veränderungen in Ihrem Körper zu verfolgen. Daher muss das Erscheinungsbild nicht originell und „auffällig“ sein. Ähnlich wie ein Brust-Herzfrequenzmesser ist es nur ein Werkzeug, das Ihnen hilft, Ihre Trainingsbelastung effektiv einzuschätzen.

Interessant ist, dass der Gurt des KU3 Pro gegen jeden anderen ausgetauscht werden kann, da er über eine klassische 22-mm-Aufnahme verfügt.

Rechts befinden sich zwei mechanische Tasten. Und dazwischen ist eine Elektrode. Es wurde entwickelt, um EKG-Daten zu empfangen.

Unten ist der Sensor, Hintergrundbeleuchtung zum Messen von Herzfrequenz und SpO2, Kontakte zum Messen der Hauttemperatur, zwei Laser und Kontakte zum Anschließen des Ladegeräts.

Um fair zu sein, Kumi hat wirklich an all diese Dinge gedacht, sie sind echt, keine Fälschung!

Die Uhr ist IP67-zertifiziert. Duschen sollte man darin nicht, aber wenn man beim Händewaschen plötzlich vergessen hat, sie abzunehmen, dann ist dem Gerät nichts passiert.

Separat erwähnenswert ist, dass dieses Modell weder über ein Mikrofon noch über einen Lautsprecher verfügt. Es kann nicht als Headset verwendet werden.

Die Uhr sitzt gut am Handgelenk, drückt nicht. Der Riemen ist weich und lässt sich leicht formen. Allergiker A Nice And Big Garden And House Near Lac Sake bemerkte keine Reaktionen.

Am Handgelenk sitzt die Uhr gut, drückt nicht. Der Riemen ist weich und lässt sich leicht formen. allergisch Ein schöner und großer Garten und ein Haus in der Nähe von Lac Sake Ein schöner und großer Garten und ein Haus in der Nähe von Lac Sake keine Reaktionen bemerkt.

Das Gewicht der Uhr mit Armband beträgt 63 Gramm. Abmessungen - 258 x 47 x 13 mm. Hält Temperaturen im Bereich von -10 bis +50 Grad Celsius stand.

Total: unscheinbare, aber praktische Uhr mit einem angenehm anzufassenden Armband, die Möglichkeit des einfachen Austauschs.

Anzeigen

In diesem Fall haben wir es mit einem 1,3-Zoll-IPS-Bildschirm mit einer Auflösung von 360 x 360 Pixeln zu tun. Die Helligkeit wird entweder über die Einstellungen oder über das Dropdown-Menü oben angepasst. Es gibt nur drei Ebenen. Es war nicht möglich, die Helligkeit mit dem Auge genau zu messen - 350-400 cd / m2. Für eine IPS-Matrix reicht das nicht. Bei sonnigem Wetter sind die Informationen schwer lesbar. Drinnen - kein Problem.

Die Betrachtungswinkel des Bildschirms sind maximal, das Bild ist nicht verzerrt, der Kontrast fällt nicht ab. Die Farben sind angenehm, recht saftig.

Das Gerät unterstützt One-Touch-Touch-Steuerung. Die Empfindlichkeit ist gut.

Total: Das Display ist schlicht, ohne Schnickschnack, aber für eine IPS-Lösung recht hochwertig.

Öffnungszeiten

Das Kumi KU3 Pro hat einen 280-mAh-Akku. Ohne Messungen hält ein voller Akku durchschnittlich 7–8 Tage, zusammen mit Benachrichtigungen.

Sobald Sie Herzfrequenz, EKG und andere Messungen hier anschließen, verkürzt sich die „Lebensdauer“ des Geräts auf 3 Tage.

Wie üblich können Sie einige Xiaomi oder Amazfit kaufen, die Ihnen 30 Tage lang das Gadget zeigen. Hauptsache man hat die Wahl. Richtig?

Kumi wird etwa zwei Stunden lang von einem speziellen magnetischen Ladegerät mit zwei Kontakten aufgeladen. Standardkabel, USB-A.

System

KU3 Pro führt ein proprietäres Betriebssystem aus. Der verwendete Chip ist Realtek 8762DW.

Das Aussehen des Systems ist genau das gleiche wie bei anderen Kumi-Geräten.

Ein Menü wird von oben herausgezogen: Datum, Wochentag, Batterieanzeige, Helligkeitseinstellung, Uhrzeitinformationen (aus irgendeinem Grund das Windows-Symbol), Stoppuhr, Smartphone-Suche und Einstellungen.

Der Startbildschirm scrollt nach links und rechts. Wenn Sie nach links gehen, gelangen Sie zum Hauptmenü mit einer Auswahl aller Funktionen. Wenn Sie nach rechts scrollen, werden Widgets mit Anwendungen vor Ihnen angezeigt. Einige Widgets beginnen automatisch zu arbeiten (SpO2, Herzfrequenz), einige zeigen allgemeine Informationen (Schritte, Schlaf) und andere müssen manuell gestartet werden (EKG oder Lasertherapie). Sie können mit Widgets nicht zu Apps springen.

Ein Menü mit Benachrichtigungen öffnet sich von unten nach oben. Alles so einfach wie möglich:

  • Benachrichtigungen kommen nur von Apps, die in SmartHealth Data Sync aufgeführt sind. Es gab jedoch beispielsweise keine Benachrichtigungen von Yandex Mail oder Telegram. Aber Nachrichten von FaceBook Messenger, WhatsApp wurden erfolgreich gesendet.
  • Der Text ist sehr klein. Theoretisch sollte da viel hineinpassen, aber bestenfalls werden 10-12 kurze Wörter auf dem Bildschirm angezeigt.
  • Kyrillisch und Latein sind verfügbar, Emoticons werden nicht angezeigt.
  • Sie können nicht auf Nachrichten antworten.
  • SMS verfügbar.
  • Es gibt Anrufbenachrichtigungen. Es wird entweder die Nummer des Anrufers oder der Name angezeigt, wenn der Anrufer in der Kontaktliste des Smartphones steht. Der Anruf kann nicht angenommen, sondern nur abgewiesen werden.

Was die Zifferblätter betrifft, ändern sie sich, wenn Sie den Bildschirm lange halten. Es gibt insgesamt sechs Zifferblätter: 1 digital, 5 analog mit Pfeilen.